Beruhigende Kräuter für Kinder

Konzeption

Wie Sie wissen, ist die Notwendigkeit für eine ruhige Ruhe und einen vollwertigen erholsamen Schlaf bei Kindern groß. Aber die tägliche "Überdosis" verschiedener Eindrücke, neuer Erkenntnisse und Fähigkeiten wird für einen heranwachsenden Mann zu einem gewaltigen Hindernis. Er kann nicht friedlich schlafen, sein Schlaf ist ängstlich, das Baby weint oft, sein Appetit hat sich verschlechtert, das Kind ist in der Schule schlechter geworden, er ist nervös und ungezogen. All diese und viele andere beunruhigende Merkmale für die Eltern des Verhaltens der Kinder - ein Anlass, darüber nachzudenken, ob das Kind keine Hilfe braucht.

Rush in die Apotheke für Beruhigungsmittel und Psychostimulanzien sind es nicht wert. Es gibt viele weniger giftige und natürlichere Wege, Ihrem Kind zu helfen, Harmonie mit sich selbst und der Welt um sich herum zu finden. Eine dieser Methoden ist die Phytotherapie.

Was ist Kräutermedizin?

Kräutermedizin ist eine Behandlung einer Person mit Heilkräutern und Zubereitungen aus solchen Pflanzen. Die ersten, die Kräuter zur Herstellung von Drogen verwendeten, begannen die alten Griechen, gefolgt von den sumerischen Heilern. Kräutermedizin war am Hof ​​von Iwan dem Schrecklichen, Katharina II. Beliebt und kam zu unseren Tagen. So wurden viele Kräuterrezepte nicht schon seit Jahren, sondern seit Jahrtausenden getestet. Vorbei sind die Zeiten, in denen Heiler als Zauberer angesehen und gefürchtet wurden. Die offizielle Medizin streitet seit langem nicht mehr mit Kräuterheilkundigen, und oft nehmen Ärzte die Phytotherapie im Verlauf ihrer völlig traditionellen Behandlung gerne auf.

Nervös, erregbar, schnell müde Kind, freches stillendes Baby oder müde Schuljunge... Sie können ihnen allen mit Kräutern helfen. Sie müssen nur wissen, welche Art von beruhigenden Kräutern und wie Sie für Kinder verwenden können.

Kräuter, die eine beruhigende Wirkung auf Kinder haben:

  • Hypericum
  • Melissa,
  • Baldrian,
  • Minze,
  • Wegerich,
  • Lavendel
  • Kiefernadeln,
  • Hopfen
  • Oregano
  • Herzgespann,
  • Eine Nachfolge.

Kräuter, die bei Kindern kontraindiziert sind:

  • Besen,
  • Celandine
  • Wermut
  • Tansy
  • Blätter und Schale von Zitrusfrüchten.

Ein Kind kann Kräuter auf verschiedene Arten nehmen: Abkochungen, Tees, Aufgüsse, ätherische Öle, beruhigende pflanzliche Heilmittel, Lotionen, Kompressen. Die Wahl eines bestimmten Krautes und die Art der Zubereitung eines Arzneimittels hängt hauptsächlich vom Alter des Kindes ab. Betrachten wir jede Altersphase getrennt, mit möglichen Problemen und möglichen Lösungen.

Kinder von 0 bis 1 Jahr

In der Regel sind Heilkräuter im Leben von Neugeborenen ab den ersten Tagen nach Entlassung aus der Entbindungsklinik enthalten. Mama und Papa fangen an, der Babywanne ein wenig Abkochung der Schnur hinzuzufügen. Es beruhigt das Baby und reinigt seine zarte Säuglingshaut besser.

Die Verwendung von Heilkräutern in Tabletts für Babys ist eine übliche Praxis. Um Infusionen zu erzeugen, die dann zum Baden in das Wasser gegossen werden können, werden alle zugelassenen Kräuter verwendet. Aber nicht gleichzeitig. Zu einer Zeit können Sie nicht mehr als 4 Pflanzenarten nehmen.

Vergewissern Sie sich außerdem vor der Anwendung, dass Ihr Baby nicht allergisch gegen Kräuter ist. Wischen Sie dazu seinen in der fertigen Brühe angefeuchteten Stift mit einem Wattepad ab. Wenn die Haut nach 15-20 Minuten sauber bleibt, nicht rot wird, nicht anschwillt und nicht fleckig wird, können Sie mit dem Fitosbor des Babys baden.

Die Temperatur des Wassers für die Heilbäder für Babys sollte nicht höher als +37 Grad Celsius sein. Hier sind einige einfache Rezepte für Beruhigungsmittel Tabletts für Neugeborene und Kinder unter 1 Jahr alt:

  • Bad zur Entspannung. Eine Folge, Herzgespann und Melisse. Für 10 Liter Wasser verwenden Sie 3 EL. Esslöffel Kräutermischung (Kräuter in gleichen Anteilen mischen), kochendes Wasser (etwa 400 Gramm) gießen. Bestehen Sie ungefähr 30 Minuten. Die Brühe von der Suspension bis zur vollständigen Reinigung abseihen und in das zum Baden vorbereitete Bad geben. Nehmen Sie ihr Baby sollte innerhalb von 10 Minuten sein. Wiederholen Sie den Vorgang in zwei Tagen. Der allgemeine Behandlungsverlauf beträgt zwei Monate.
  • Bad, um den Schlaf zu normalisieren. Für 10 Liter vorbereitetes Wasser müssen Sie die Nadeln (ca. 30 g.), Minze und Oregano nehmen. Alle Kräuter gießen kochendes Wasser und bestehen etwa eine Stunde. Kiefernadeln, mit kochendem Wasser gefüllt, um getrennt von den Kräutern zu bestehen. Sowohl der eine als auch der andere sollte abgelassen und in das vorbereitete Bad gegossen werden. Nehmen Sie für 10 Minuten dreimal pro Woche. Allgemeiner Kurs - ein Monat.

Ärzte empfehlen, neugeborene wohltuende Tees aus Heilkräutern nicht früher zu machen, als wenn das Baby 4 Monate alt ist. Zu diesem Zeitpunkt beginnen die Eltern damit, die ersten Ergänzungsnahrungsmittel einzuführen, und es wird dem Körper der Krümel viel leichter fallen, neue "Produkte" zu akzeptieren.

Beruhigende Kindertees können selbst hergestellt werden, aber es ist besser, in einer Apotheke zu kaufen, da sie jetzt mehrere Dutzend Namen haben.

Wählen Sie diejenigen, die keine Kräuter enthalten, die für Kinder verboten sind (siehe die obige Liste), sowie Tees, die keine Kräuter enthalten - potentiell starke Allergene (wie zum Beispiel Lindenfarbe).

Beruhigende Tees auf der Basis von Kamille, Zitronenmelisse, Mutterkraut normalisieren den Schlaf, lindern den Hypertonus, verbessern die Verdauung und den Zustand des Nervensystems.

Die bekanntesten Kinder beruhigen Tees auf der Basis von Heilkräutern:

  • Tee mit Fenchel für Neugeborene. Stärkt das Immunsystem, verbessert die Verdauung, hilft bei der Bewältigung von Koliken, fördert eine bessere Aufnahme von Kalzium und lindert Muskelkrämpfe. Normalisiert den Schlaf. Sie können es in der Apotheke kaufen (verpackte Verpackung), und Sie können es selbst vorbereiten. Um dies zu tun, Fenchelsamen (2 Gramm), mit einem Teelöffel zerdrücken und kochendes Wasser darüber gießen. Decken Sie das Geschirr ab und lassen Sie das Gebräu für eine Stunde stehen. Dann verdünnen Sie die Brühe mit abgekochtem Wasser auf ein Volumen von 200 ml. Fencheltee sollte schrittweise von 1 Teelöffel pro Tag, bis zum Ende der Woche bis zu 6 Teelöffel pro Tag begonnen werden.
  • Kamillentee. Für die Zubereitung solcher Tees benötigen Sie pharmazeutische Kamillenblüten. Ungefähr 5 Gramm Unkraut mit kochendem Wasser übergießen und 40-45 Minuten ziehen lassen. Auf ein Volumen von 250 ml bringen. Gib einen Teelöffel zweimal täglich. Dieser Tee hat entzündungshemmende und tiefe beruhigende Wirkung. Macht Baby gesund schlafen.
  • Kräutertee "Großmutters Korb". Dies ist ein fertiger Fencheltee, den Sie in jeder Apotheke kaufen können. In der Box 20 Taschen. Hilft bei Koliken und wirkt leicht abführend, beruhigt und entspannt das Baby. Die tägliche Dosis eines solchen Tees für Krümel bis zu 1 Jahr sollte dem Volumen einer Fütterung entsprechen. Bei Kindern nach 12 Monaten kann die Dosierung auf 200-300 ml erhöht werden.
  • Pfefferminz beruhigender Tee. Dieser Tee ist einfach zuzubereiten und das Baby wird es lieben. Sie benötigen 2 Esslöffel Minze, 1 Esslöffel Hopfen, 1 Esslöffel Baldrianwurzel. Alle Gemüsezutaten müssen gemischt, so klein wie möglich zerkleinert und mit kochendem Wasser gebrüht werden. Wasser braucht etwas weniger als ein halbes Glas. Bestehen Sie auf eine halbe Stunde. Für Kinder unter 1, geben Sie 4-5 mal täglich einen Teelöffel. Babys von 1 bis 3 Jahren - zwei oder drei Esslöffel fünf Mal am Tag. Vorschulkinder 1 Glas dreimal am Tag.

Im folgenden Video erzählt Ihnen ein erfahrener Apotheker, welche wohltuenden Tees und Kräuter Sie in der Apotheke kaufen können.

Kinder 1-2 Jahre alt

Kinder, die ein Jahr alt sind, zusätzlich zu allen oben genannten Kräutern, können zusätzlich Baldrian, Lindenblüten, Oregano gegeben werden.

Für Babys, die bereits 2 Jahre alt sind, können Sie das bereits zugelassene Angebot an Johanniskraut sicher erweitern.

Kinder von 3 bis 9 Jahren

Babys, die mit 3 Jahren die erste ernsthafte Altersgrenze überschritten haben, können Lavendel zu Tee hinzufügen. Von 3-4 Jahren können Sie aromatische Öle beim Baden verwenden, obwohl Sie von den "exotischen" Vertretern dieser Familie - Zitrus, Tee und Sandelholz, usw. - Abstand nehmen sollten. Es ist besser Pflanzenöle zu bevorzugen, die charakteristisch für den natürlichen Streifen sind, in dem Sie leben.

Das Nadelbad hat eine ausgezeichnete beruhigende Nervenwirkung. Für sie können Sie Tannennadeln, vorgebraut und vorhanden, und Kiefernöl verwenden. Beachten Sie bei der Zugabe von ätherischen Ölen unbedingt die auf der Verpackung angegebene Dosierung. Die zusätzlichen zwei oder drei Tropfen "für Geschmack" können bei einem Kind eine allergische Reaktion hervorrufen.

Kinder im Vorschul- und Grundschulalter beruhigende Kräuter können in Tröpfchen und Tabletten (wenn es um homöopathische Arzneimittel geht) verwendet werden.

Um Tee zu machen, sowie Abkochungen zum Baden, können Sie alles tun, so weit die Fantasie für Sie reicht, die Hauptsache, wie es bei heilenden wohltuenden Kräuterbädern der Fall ist, mischen Sie nicht mehr als 4 Kräuter gleichzeitig.

Eigenschaften einiger beruhigender Kräuter

  • Pfefferminze. Aufgrund der Anwesenheit von Menthol ist diese Pflanze eine echte antibakterielle Waffe. Lotionen mit einer Abkochung von Minze lindern Juckreiz und Entzündungen. Das Kraut wirkt mild sedierend und stärkt gleichzeitig die Bronchien und Lungen. Es sollte vorzugsweise 30 Minuten vor dem Zubettgehen in Form von Tee oder Bad eingenommen werden.
  • Baldrianwurzel. Dies ist ein ausgezeichnetes Beruhigungsmittel, das auch eine ausgeprägte sedative und analgetische Wirkung hat. Darüber hinaus ist Baldrianwurzel ein großes pflanzliches Antidepressivum. Sie können es nehmen, indem Sie zum Tee hinzufügen. Newborn Baldrian wird nicht empfohlen, aber Sie können ein Stück der Wurzel in Gaze wickeln und Krümel in der Nähe der Krippe legen. Er wird besser schlafen.
  • Melissa. Diese Pflanze ist ein "breites Spektrum". Melissa wirkt nicht nur beruhigend, sondern wirkt auch wohltuend auf die Arbeit des Herzens, stärkt die Blutgefäße und normalisiert die Verdauung. Sie können es als Teil von Tee nehmen, als Teil einer Abkochung für Bäder.
  • Mutterkraut. Jeder weiß um seine beruhigenden Eigenschaften, sogar Menschen, die weit von der Medizin entfernt sind. Wenn man Herzgespann zu Tee oder ein Bad für ein Kind gibt, ist es auch nützlich zu wissen, dass diese Pflanze antikonvulsive, tonische und harntreibende Eigenschaften hat.
  • Eine Nachfolge. Grundsätzlich hat dieses Gras eine kosmetische Wirkung, gleichzeitig aber auch ein mildes Beruhigungsmittel. Eine Schnur wird zum Schwimmen benutzt. Nach einem Bad damit, werden die Kinder, die anfällig für Diathese, Windeldermatitis, Hautallergien sind, effektiv beruhigt.
  • Oregano. Es ist eine Pflanze, die sich ideal für die Herstellung von beruhigendem Tee, für ein Phyto-Bad und für Kompressen eignet. Es lindert nervöse Anspannung, wirkt tonisierend. Oregano wird oft als Füllstoff für beruhigende Kissen verwendet.

Beruhigendes Kräuterkissen

Vorsicht sollte verwendet werden, um Kinder zu beruhigen, die beliebte aromatische Kissen geworden sind. Tatsache ist, dass kleine Kinder (bis zu 7 Jahren) in der Regel nicht die ganze Nacht auf solchen Kissen schlafen wollen, das ständige Einatmen des Duftes von Kräutern kann sogar bei einem Erwachsenen eine allergische Reaktion auslösen. Es ist besser für Kinder, sich auf kleine Pausen auf einem solchen Kissen zu beschränken (nicht länger als 1 Stunde).

Beruhigende Kissen können vorkonfektioniert gekauft werden, oder Sie können es selbst nähen, indem Sie in den Säcken aus natürlichem Stoff nur jene Kräuter kombinieren, die Sie als nützlich und notwendig für Ihr Kind betrachten, unter Berücksichtigung seiner Probleme und Bedürfnisse.

Der Autor des nächsten Videos wird erzählen und zeigen, wie und von wo aus man ein beruhigendes Kräuterkissen zum Schlafen machen kann.

Allgemeine Tipps zur Verwendung beruhigender Kräuter für Kinder

  • Kaufen Sie Kräuter und Kräuter in Apotheken. Wenn Sie keine professionelle Kräuterkundige sind, ist es besser, die Selbstsammlung von Heilpflanzen zu verschieben, bis das Gras für Erwachsene benötigt wird. Babykräuter müssen sauber sein, ausgewählt und getestet werden. Dies ist nicht der Ort, um zu experimentieren.
  • Zählen Sie nicht auf die schnelle Wirkung beruhigender Kräuter. Alle Phytome wirken kumulativ trinken Tee oder Abkochung sollte systematisch sein, und nehmen Sie ein Bad mit beruhigenden Kräutern - ein oder zwei Tage bis zum Ende der Behandlung.
  • Bevor Sie beruhigende Kräuter verwenden, konsultieren Sie einen Kinderarzt und Kinderneurologen.

Die folgende Musik kann dazu beitragen, mit der Übertreibung umzugehen.

Wie man einen beruhigenden Tee wählt, sehen Sie das folgende Video.

Wie man das Neugeborene beruhigt. Beruhigendes Bad für Neugeborene

Wir alle träumen früher oder später davon, in die Kindheit zurückzukehren, in ein fernes sorgloses Leben. Leider müssen wir zugeben, dass Kinder wie Erwachsene unter Stress und nervöser Überlastung leiden. Sicher haben viele Eltern bemerkt, dass das Kind am Abend unartig wird, und der Grund dafür ist eine nervöse Überstimulation. Was tun in dieser Situation, wie man das Neugeborene beruhigt?

Muttermilch

Viele Menschen erinnern sich an den Satz: "Trink, Kinder, Milch, du wirst gesund sein." Und das ist wahr. Milch ist nicht nur gut für die Gesundheit, sondern auch ein wirksames Beruhigungsmittel. Das Baby kuschelt sich an die Brust der Mutter und fühlt sich psychisch bequem. Es ist bekannt, dass Milch Kalzium enthält. Dieses Spurenelement stärkt die Knochen, normalisiert die Arbeit des Nervensystems und des endokrinen Systems. Nach dem Essen beruhigt sich das Kind automatisch und schläft ein.

Beruhigende Melodie für Babys

Es ist ratsam, vor dem Schlafengehen klassische Musik, ein Schlaflied oder Naturgeräusche einzubeziehen. Solch beruhigende Musik für Neugeborene wirkt sich positiv auf das Kind aus. Das Kind fühlt sich intuitiv ruhig und erkennt, dass nichts ihn bedroht. Nun, wenn Mama selbst ein Wiegenlied singt. Beruhigende Melodie ist notwendig für einen gesunden gesunden Schlaf sowie die Umarmung meiner Mutter, ein sanfter Kuss vor dem Schlafengehen. Baby Wiegenlieder sind die besten Schlafmittel für Babys. Vor einigen Jahrhunderten wünschten Mütter mit Hilfe dieser Lieder Kindern Ruhe, Glück und Wohlbefinden. Kein anderes Musikkind wird nicht so sorgfältig zuhören, wie ein Wiegenlied oder das Rauschen eines Baches. Die beruhigende Melodie für Neugeborene entspannt, lull, stärkt das Nervensystem. Zaubernotizen wirken auf das Baby und er schläft ein.

Badekräuter

Viele Eltern wissen nicht, wie man ein schreiendes Neugeborenes vor dem Schlafengehen beruhigt. Beeinflusst das Babybadewesen mit der Zugabe von einem Abkochung von Kräutern. Dieses Verfahren ist ein verantwortungsvoller und spannender Prozess für unerfahrene Eltern. Verwandte, Verwandte, Freunde wetteiferten miteinander um Ratschläge, wie man ein Kind richtig badet.

Das beruhigende Kraut für Neugeborene - ein Zug wirkt positiv. Schon in alten Zeiten wurde es zum Baden von Babys verwendet. Unsere Vorfahren und modernen Kinderärzte waren sich einig, dass ein Zug ein wirksames Mittel für einen ruhigen Schlaf eines Kindes ist. Außerdem trägt die Pflanze zur schnellen Heilung von Windelausschlag auf der Haut eines Neugeborenen bei. Aufgrund des hohen Mangangehalts wirkt der Zug antimikrobiell. Kinderärzte empfehlen, das Kind ständig darin zu baden. Sie sollten jedoch wissen, dass diese Heilpflanze einige Einschränkungen hat, weil sie die Haut trocknet. Es ist erwähnenswert, dass die Serie dunkle Flecken auf Windeln hinterlässt, die ziemlich schwer abzuwaschen sind. Manchmal verursacht das Baden in einer Reihe eine allergische Reaktion, also vor diesem Verfahren ist es besser, die Abkochung auf einen kleinen Bereich von gesunder Haut anzuwenden und eine Weile zu warten. Wenn während der Untersuchung keine Rötung oder Ausschlag vorhanden ist, bedeutet dies, dass ein solches beruhigendes Kraut für Neugeborene völlig sicher ist.

Wie man eine Schnur macht

Eltern sollten wissen, wie man ein Neugeborenes mit Heilkräutern beruhigt. Die Reihenfolge muss im Voraus gebraut werden, damit sie zum Zeitpunkt des Badens vorliegt und wirksam geworden ist. Nehmen Sie dazu eine emaillierte Pfanne, legen Sie ein trockenes Heilkraut und gießen Sie abgekochtes Wasser. Es ist notwendig, die Proportionen zu beachten: 10 Liter Wasser pro 20 Gramm des Zuges. Die Brühe darf einige Zeit an einem warmen Ort infundieren, filtrieren und dann zum Schwimmen in die Wanne gießen. Die Sequenz kann mit Kamille, Salbei, Melisse oder anderen Heilkräutern kombiniert werden.

Beruhigende Bäder

Kräuterbabys werden ab zwei Wochen nach vollständiger Heilung der Nabelschnur empfohlen. Hopfenzapfen, Wacholderzweige, Kiefernnadeln oder Fichten sind perfekt für ein wohltuendes Bad. Es ist besser zu beginnen Kräuterbäder mit einer Pflanze zu machen, nach und nach andere Zutaten hinzufügen. Vor dem Baden werden Kräuter gebraut, gefiltert und dann wird die Brühe zu Badewasser gegeben. In einem solchen therapeutischen Bad kann sich ein Kind 3 Mal pro Woche 15 Minuten lang bei einer Wassertemperatur von 37 0 sonnen.

Wie kann ich Ihrem Baby bei Koliken helfen?

Wenn ein Kind weint, verlieren sich viele Eltern, ohne den Grund zu verstehen. Eine der Ursachen für Kindertränen kann eine Kolik sein, die von Geburt an auftritt und bis zu sechs Monaten (häufiger - bis zu drei Monaten) anhält. Ihr Aussehen ist mit dem unreifen Verdauungssystem verbunden, was zu schmerzhaften Krämpfen und Blähungen führt. Der Schmerz schmerzt, das Kind fängt an zu weinen, schlägt mit den Füßen oder ballt die Fäuste und versucht unangenehme Gefühle loszuwerden.

Eltern in dieser Situation wissen nicht, wie man ein schreiendes Neugeborenes beruhigt. Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie Sie ein Kind vor schmerzhaften Empfindungen bewahren können.

Zuallererst sollte eine junge Mutter, wenn sie stillt, ihre Ernährung überwachen. Einige Nahrungsmittel können eine Gasbildung im Darm des Babys verursachen, was die Ursache von Schmerzen ist. Wenn Eltern nicht wissen, wie man ein Neugeborenes mit Koliken beruhigt, können sie die Empfehlungen eines Kinderarztes verwenden. Aber in den meisten Fällen gibt es einfache Möglichkeiten, dem Baby zu helfen.

Zuerst ist es Übung auf einem Fitball, auf dem Bauch oder einer leichten Massage. Solche Aktionen massieren die Bauchdecke, aufgrund derer der Ausstoß von Gasen auftritt. Zweitens hilft eine warme Mutter Palme auf dem Bauch, Krämpfe zu lindern. Sie können die Windel benutzen: falten Sie es viermal, etwas warm und setzen Sie auf den Bauch, der Schmerz wird allmählich verschwinden. Drittens teure künstliche Drogen. Nach Meinung vieler Eltern haben diese Medikamente keine dauerhafte Wirkung, aber für einige Erwachsene ist das Medikament ein Allheilmittel. Heute ist einfaches Dillwasser, das von unseren Vorfahren verwendet wurde, immer noch ein beliebtes Mittel gegen Koliken.

Bei richtiger Ernährung der Mutter während des Stillens werden die schmerzhaften Empfindungen unbemerkt bleiben. Darüber hinaus beseitigt das Baden in warmem Wasser Koliken bei Neugeborenen.

Aromatherapie

Heute gibt es viele Kinderkosmetika zum Baden vor dem Zubettgehen: alle Arten von Gelen, Ölen, Shampoos. Es ist gut, wenn sie auf der Basis von Lavendel entwickelt werden, da das Aroma dieses Krauts aktiv in der Aromatherapie verwendet wird, um Stress, Erregbarkeit, Neurasthenie und Schlaflosigkeit zu lindern. Außerdem hilft diese Pflanze, mit einem Gefühl der Angst fertig zu werden. Ein oder zwei Tropfen ätherisches Lavendelöl, gelöst in Badewasser, wirken sich positiv auf den Schlaf des Babys aus.

Ein beruhigendes Bad für Neugeborene mit Kräutertee hilft dem Kind, friedlich zu schlafen. Um dies zu tun, die Früchte von Fenchel, Kamillenblüten, Weizengras, Süßholz und Althea brauen. Die Mischung wird mit einem Glas heißem Wasser gegossen, zum Sieden gebracht, infundiert und nach 20 Minuten filtriert. Es wird empfohlen, vor dem Schlafengehen einen Teelöffel warmer Brühe zu geben.

Aromatherapie, wie andere Behandlungen, erfordert eine sorgfältige Vorgehensweise. Bevor das Neugeborene beruhigt wird, muss sich die Mutter beruhigen, weil das Kind in den Zustand eines geliebten Menschen versetzt wird.

Die Ruhe der Kinder - in den Händen meiner Mutter

Es sollte daran erinnert werden: Wenn die Eltern verärgert, aufgebracht, depressiv sind, Stress oder Angst haben, kann das Kind nicht ruhig sein. Bevor Sie das Baby beruhigen, sollten Sie sich genauer anschauen: In welchem ​​Ton der Dialog geführt wird, ob die Atmosphäre im Haus ausreichend ruhig ist, ob genügend Geduld vorhanden ist, um das Baby sanft einzuschläfern. Nur wenn die Eltern selbst nicht genervt sind, können sie ihr Kind schnell beruhigen und friedlich schlafen. Wenn sie aufgeregt sind, sollten sie selbst weiche, nichtaggressive Sedativa verwenden.

Schluckauf bei einem Neugeborenen

Nur wenige Menschen wissen, dass Schluckauf ein Kind irritiert, und als Folge kann es aufstehen und weinen. Schließlich kann das Baby bei längerem Schluckauf einfach nicht genug Luft haben. In dieser Situation können Eltern verängstigt und verwirrt sein und nicht verstehen, wie sie den Schluckauf bei einem neugeborenen Baby beruhigen können.

Leider sind die Methoden, die von Erwachsenen angewandt werden, für kleine Kinder nicht akzeptabel, aber es gibt mehrere Möglichkeiten, Babys effektiv zu beeinflussen. Zuerst müssen Sie die Ursache des Schluckaufs beseitigen. Im Falle von Unterkühlung musst du das Kind wärmen, wenn er trinken will, gib ihm Wasser, wenn er übermüdet ist, versuche ihn zu beruhigen, lenk ihn ab.

Wenn der Schluckauf durch Überfütterung verursacht wird, hilft keine Aktion, bis der Magen die Nahrung absorbiert. In Zukunft ist es jedoch besser, reichlich Nahrung zu vermeiden. Beim Stillen ist es notwendig, das Baby von Zeit zu Zeit aus der Brust zu nehmen, und bei künstlicher Ernährung - die richtige Brustwarze zu wählen: das Loch sollte nicht groß sein, damit das Baby keine Luft schluckt.

Wenn das Kind dennoch die Luft verschluckt hat, sollte es senkrecht gestellt werden und, sich selbst umarmend, den Rücken streicheln. Ein leichter emotionaler Effekt hilft, den Schluckauf zu stoppen: ein helles Licht, Fremde oder ein lauter Ton kann konvulsive Kontraktionen des Zwerchfells beruhigen. Schluckauf bei Neugeborenen ist nicht das einzige Problem und nicht das schlimmste, aber Sie sollten es nicht ignorieren.

Wie man das Neugeborene beruhigt

Mit einem Schrei sagt das Kind der Mutter, dass er sich unwohl fühlt. Dafür gibt es viele Gründe. Gepflegtes, gesundes und wohlgenährtes Kind wird nicht weinen, denn dafür hat er keinen Grund. Bevor Sie das Neugeborene beruhigen, müssen Sie den Grund für die Flut turbulenter Emotionen herausfinden. Wenn das Kind gut genährt und trocken ist, stört es nicht an Schluckauf und Koliken. In diesem Fall sollten Sie sich an den Kinderarzt wenden: Am wahrscheinlichsten ist, dass sich das Baby unwohl fühlt. Vor der Ankunft des Arztes ist es notwendig, die Temperatur des Körpers des Kindes zu messen. Während des Wartens auf den Arzt ist es besser, das Baby in den Armen zu halten und öfter auf die Brust aufzutragen. Solche Maßnahmen verbessern den Zustand des Kindes.

Ein ausführlicher Artikel über Kräuter zum Baden Neugeborener von einem Kinderarzt

Sollten Kräuter zum Baden eines Neugeborenen verwendet werden? Und wenn nötig, in welchen Kräutern können Sie Ihr Baby baden?

Ja, ein Neugeborenes zu baden ist ein sehr ernstes Ereignis. Um sich darauf vorzubereiten. Bereiten Sie einen Platz, Wasser, Kosmetika oder Abkochungen von Kräutern vor.

Baden Sie oft die ganze Familie. Dieses Verfahren führt zusammen und stärkt die Familie, eine positive Auswirkung auf die körperliche und geistige Entwicklung des Babys.

Aber manchmal legen Eltern nicht viel Wert darauf, das Baby in den Kräutern zu baden und die Erfahrung der älteren Generation zu verwerfen.

Moderne junge Eltern argumentieren, dass dies nicht die Zeit des Mangels ist. Wie es gestern ist, können Sie sich nicht damit beschäftigen, Abkochungen vorzubereiten und Ihr Kind in speziellen Kosmetika zu baden.

Ist es so? Hier werden wir uns heute ausführlich mit dem Thema des Badens eines Neugeborenen in Kräutern beschäftigen. Wir werden sehen, ob das wirklich notwendig ist. Wenn die Antwort ja lautet, warum, wie und wie viel.

Ein Baby baden - ist das nur hygienisch?

Abgesehen davon, dass das Baden dazu dient, den Körper des Babys sauber zu halten, wirkt sich dieses Verfahren positiv auf eine Reihe wichtiger Funktionen eines kleinen Organismus aus.

Über welche Features sprechen wir?

Baden hilft, das Baby zu entspannen und zu beruhigen. Indem Sie die Temperatur des Wassers einstellen, können Sie den Muskeltonus des Babys normalisieren. Schließlich ist die aquatische Umgebung für das Neugeborene natürlich und vertraut. Dies ist besonders wichtig, wenn das Kind einen merklichen Hypertonuszustand hat.

Im Wasser sind alle Bewegungen für das Kind einfacher. Einschließlich Atembewegungen. Schon beim passiven Schwimmen (nur im Wasser liegend) öffnet sich der Brustkorb besser. Der Körper des Babys bekommt mehr Sauerstoff.

Außerdem beginnt das Baby im Wasser oft zu suhlen. Dann sind die Muskeln des ganzen Körpers beteiligt. Dies führt zu einer noch besseren Durchblutung und ist ein starker Impuls für die harmonische körperliche Entwicklung des Babys und für die Gesundheitsförderung im Allgemeinen.

Eine solche körperliche Aktivität für ein Neugeborenes ist sehr wichtig, da es sich positiv auf den Appetit und den Schlaf des Babys auswirkt. Es ist nicht umsonst, dass die Kinder nach dem Baden mit großem Appetit essen und gesund einschlafen.

Auch das Baden hilft bei der Entwicklung und Ausbildung des Vestibularapparats des Neugeborenen.

Tägliches Baden mit Regulierung der Wassertemperatur dient als Anlass für das Baby. Schließlich ist es viel effizienter als Luftbäder.

Auch die erhöhte Feuchtigkeit der Luft, die während und nach dem Baden drinnen erzeugt wird, schafft die Bedingungen für die Reinigung der Atemwege von den Krümeln. Daher ist es für das Kind leichter, in einem solchen Raum zu atmen.

Befeuchtete Schleimhäute der oberen Atemwege verlieren somit ihre Schutzfunktionen nicht - sie werden von Staub und Mikroorganismen, die sich auf ihnen ablagern, rechtzeitig gereinigt.

Das Baden eines Neugeborenen in Wasser mit der Zugabe von Abkochungen von Kräutern macht es möglich, das Problem der Ausschläge auf der Haut zu lösen, ein aufgeregtes Baby zu beruhigen.

Selbst tägliche Wasserprozeduren bieten eine Möglichkeit für einen engen körperlichen Kontakt des Säuglings mit der Mutter, der in diesem Alter sehr notwendig ist.

Papas Teilnahme an einem so wichtigen Verfahren vermittelt ihm ein Gefühl der Unentbehrlichkeit, Wichtigkeit und gibt viele positive Emotionen. Darüber hinaus werden positive Emotionen, bis hin zu Euphorie, von allen Teilnehmern des Verfahrens empfangen.

All das ist die Antwort auf die Mehrheit der Eltern, die nach der notwendigen Häufigkeit des Badens fragen - Sie müssen täglich baden. Keine Wochenenden und Feiertage.

Verständlicherweise ist ein kleines Kind nicht so schmutzig. Aber wir baden das Baby, nicht nur um sich zu waschen.

Geschwächte, schmerzhafte und frühgeborene Babys können sogar zweimal am Tag gebadet werden. Davon werden sie nur profitieren.

Ab welchem ​​Alter können Sie ein Neugeborenes in Kräutern baden?

Bei der Ankunft aus dem Entbindungsheim wird empfohlen, dass das Kind einige Zeit mit einer schwachen Kaliumpermanganatlösung in Wasser badet.

Es wird angenommen, dass nach der Heilung der Nabelwunde (10-14 Tage) Kräuter zum Baden zum Baden der Neugeborenen hinzugefügt werden können.

Aber es gibt Fälle, in denen ein Kind stachelige Hitze entwickelt, Windelausschlag, Risse in den Falten der Haut, hinter den Ohren, ein allergischer Hautausschlag als Reaktion auf ein neues Produkt von Mama gegessen. Bei solchen Problemen mit dem Ziel ihrer Lösung können Sie sofort nach der Geburt in den Kräutern des Babys baden.

Was müssen Eltern wissen, bevor sie ein Baby in Kräutern baden?

Der Körper des Kindes ist sehr anfällig für neue Produkte und Substanzen. Daher kann das Kind allergisch auf jedes, sogar das natürlichste Produkt reagieren.

Dies gilt auch für Kräuter. Schließlich sind Kräuter eine Quelle für verschiedene biologisch aktive Substanzen. Selbst die sicherste Gras (nach Meinung der meisten Eltern) Kamille kann bei einem Baby eine allergische Reaktion auslösen.

In dieser Hinsicht muss vor dem Hinzufügen irgendeines Krauts zum Babybad ein besonderer Test durchgeführt werden.

Befeuchten Sie ein Stück Watte in der vorbereiteten Kräuterlösung und wischen Sie den kleinen Teil der Haut des Babys auf dem Unterarm nahe dem Handgelenk ab.

Wenn nach einer halben Stunde keine Hautreaktionen in diesem Bereich auftreten, kann die Lösung dem Bad zugegeben werden. Wenn es eine Reaktion gibt, kann dieses Gras nicht angewendet werden.

Multikomponenten-Abkochungen können nicht sofort auf Neugeborene angewendet werden. Bei allergischen Reaktionen ist es unmöglich festzustellen, welches Kraut schuld ist.

Die Sammlung kann nur verwendet werden, wenn das Vertrauen besteht, dass die Krümel nicht auf alle ihre Komponenten allergisch sind. Zum Beispiel, wenn ein Kind in diesen Kräutern getrennt gebadet wurde und keine allergischen Reaktionen beobachtet wurden. Es ist besser, das Baby zu baden, indem man an verschiedenen Tagen der Woche ein Gras hinzufügt, als eine "Mischung" von Kräutern zu machen.

Die Brühe muss in einen emaillierten Glas- oder Keramikbehälter infundiert werden, da Metalle in der Lage sind, mit der Brühe zu reagieren. Aluminium ist in dieser Hinsicht besonders gefährlich.

Fertige Kräuterlösung muss durch ein Käsetuch gefiltert werden, so dass Blätter und andere Graspartikel nicht in das Bad fallen.

Zum Baden verwenden Neugeborene nur frische Abkochung oder Infusion (nicht länger als 5 Stunden lagern).

Es ist nicht wünschenswert, jeden Tag Kräuter in die Badewanne zu geben. Es ist besser, Kräuterbäder jeden zweiten Tag oder dreimal die Woche zu arrangieren.

Eltern regulieren Badezeit. Es hängt von der Temperatur des Wassers und der Luft im Raum ab. Und auch wie schnell das Wasser abkühlt, wie sich das Kind beim Schwimmen verhält. Es ist ratsam, die Badezeit nicht länger als 15 Minuten zu verschieben. Diese Zeit ist genug.

Beim Baden in Kräutern brauchen Sie keine Reinigungsmittel und Kosmetika, da das Baden in Kräutern nicht bedeutet, dass Sie am Ende des Badens mit klarem Wasser spülen.

Nach dem Baden das Kind sofort besser wickeln und wischen (blotting Bewegungen) mit einer warmen Windel, die nicht schade ist, wenn es nicht abgewaschen wird. Schließlich hinterlassen die Pigmentsubstanzen von Kräutern dunkle, schlecht abwischbare Flecken auf einem Handtuch oder einer Windel.

Welche Kräuter können Sie dem Bad hinzufügen, um ein gesundes Baby zu baden?

Egal wie sorgfältig die Eltern auf das Baby aufpassen, in der Hitze haben die Kinder oft prickelnde Hitze. Große Babys leiden häufig unter Windelausschlag, der in zahlreichen Falten auftritt. Neugeborene rülpsen oft, Muttermilch kann in die Nackenfalten gelangen und dort Reizungen verursachen.

In den meisten Fällen wird empfohlen, Kamille oder eine Schnur zum Baden Neugeborener zu verwenden. Diese Kräuter können zur Vorbeugung und Behandlung von verschiedenen Hautproblemen verwendet werden.

Es gibt viele andere nützliche Heilkräuter. Aber nicht alle von ihnen können und sollten der Wanne eines neugeborenen Babys hinzugefügt werden.

Lassen Sie uns die am häufigsten empfohlenen Badekinderärzte und ihre Vorteile untersuchen.

Kamillenblüten

Kamille hat entzündungshemmende, bakterizide Eigenschaften. Well beseitigt Hautreizungen. Schließlich ist die Haut eines Neugeborenen zart, empfindlich und anfällig für Scheuern, Hautausschläge.

Auch Kamille kann eine milde beruhigende Wirkung auf das Nervensystem des Babys haben, hilft, Schlafstörungen des Babys zu bewältigen.

Kamille kann zum Baden hinzugefügt werden, wenn ein Baby mit allergischen Hautausschlägen gebadet wird.

Es ist wichtig sich daran zu erinnern, dass Kamille selbst bei einem kleinen Kind manchmal eine allergische Reaktion auslösen kann. Testen Sie deshalb vor der ersten Verwendung den Unterarm des Babys wie oben beschrieben.

Die Serie wird auch empfohlen, um gesunde Babys während des Badens hinzuzufügen, da es jegliche Reizung, Rötung und Ausschlag auf der Haut des Babys beseitigt.

Es hilft auch, das Auftreten von gelben seborrhoischen Krusten auf der Kopfhaut des Neugeborenen zu bewältigen, die bei fast allen Babys auftreten.

Es ist besser, nicht die Abkochung des Zuges für das tägliche Baden zu verwenden, da dieses Kraut die empfindliche Haut des Babys austrocknen kann.

Wie braue ich Kräuter?

Etwa 10 g gehackte Kräuter (etwa 3 Esslöffel) in einen Glasbehälter gießen 600-700 ml heißem abgekochtem Wasser, mit einem Deckel abdecken, in einem Wasserbad für 15 Minuten erhitzen. Brühe muss regelmäßig gerührt werden. Dann wird die Brühe abgekühlt, filtriert, das verbleibende Rohmaterial wird gepresst. Dieses Volumen für ein kleines Babybad wird ausreichen.

Für ein großes Bad benötigen Sie einen konzentrierteren Sud, aber nicht mehr als 30 g trockenes Gras zum Baden eines Kindes.

Sie können den Anteil berechnen - verwenden Sie 1 g Rohstoffe pro 1 Liter Wasser zum Baden. Etwa 10 g Kamillenblüten oder eine Schnur für ein 10-Liter-Babybad oder 30 g für ein großes 30-Liter-Bad.

Kamille und eine Schnur werden oft in Filterbeutel von 1,5 Gramm verpackt. 10 g sind etwa 6 Filterbeutel.

Gibt es eine Alternative, wenn Sie sich nicht mit der Zubereitung von Abkochungen von Kräutern zum Baden eines Neugeborenen beschäftigen wollen?

Wenn Sie sich nicht mit dem Brauen beschäftigen möchten, können Sie fertige Extrakte aus Kräutern verwenden. Sie werden in Apotheken in flüssiger Form verkauft. Es ist bequem und einfach, sie zu benutzen. Fügen Sie eine Kappe pro 10 Liter Badewasser hinzu.

Das einzige Minus der fertigen Lösungen ist der Gehalt an Konservierungsstoffen in ihnen. Sonst wären sie nicht so lange gelagert worden.

Jetzt gibt es sogar lösliche Kamilltabletten, die sich in einem Glas Wasser auflösen. Diese Lösung ist sofort zur Zugabe in das Bad geeignet. Eine solche trockene Form in Form einer Tablette enthält keine fremden Zusatzstoffe und ist gut gelagert.

Heilkräuter zum Schwimmen: Was kann ein Arzt bestellen?

Hautkrankheiten

Neben Kamille und Serie, bei Hautproblemen im Bad, können Sie eine Brennnessel-Deko hinzufügen.

Meistens wird die Verwendung von Brennnessel verwendet, wenn geäußert und systematische Hautausschläge, Risse, nässende Wunden. Es hat eine starke entzündungshemmende und wundheilende Wirkung. Brennnessel macht auch weich und strafft die Haut.

Ganz zu schweigen von der positiven Wirkung von Brennnesselbrühe auf das Wachstum und die Festigkeit der Haare. Daher verwenden auch Erwachsene oft diese beliebte Methode zur Stärkung der Haare.

Bäder mit Eichenrinde sind auch für Hautirritationen (stachelige Hitze, allergischer Hautausschlag, Rötung, Windeldermatitis und Einweichen, Risse in den Falten) vorgeschrieben.

Eichenrinde enthält Tannine, die gereizte Haut beruhigen. Aufgrund ihrer antimikrobiellen Eigenschaften unterdrückt Eichenrinde verschiedene Entzündungsreaktionen. Es trocknet und bildet eine Art schützende Barriere, die die Wiederaufnahme von Reizungen verhindert.

Seit alten Zeiten wurde Lorbeerblatt-Abkochung verwendet, um allergische Reaktionen zu behandeln. Aufgrund der Stärkung der Wände der Blutgefäße, lindert es Entzündungen, Reizungen.

Brühe Lorbeerblatt hilft perfekt, mit dem Jucken der Haut eines Kindes fertig zu werden. In der Kinderpraxis wird es oft in Form von Lotionen, Wischen verwendet.

Johanniskraut wird für atopische Dermatitis und pustulöse Infektion verwendet. Es hat desinfizierende und wundheilende Eigenschaften.

Bei der Behandlung von Hautproblemen in der Erwachsenenpraxis wird oft Schöllkraut verwendet. Es verkraftet Entzündungen und Irritationen der Haut. Die Anwendung von Schöllkraut in der Kinderpraxis ist jedoch nicht notwendig, da der Schöllsaft in hohen Konzentrationen giftig ist.

Kräuter für Ruhe

Beruhigende Kräuter werden zum Baden von Babys verwendet, die eine gewisse Überreizung des Nervensystems, unruhigen Schlafes haben, oder das Kind ist "verwirrte" tägliche Zyklen - es schläft während des Tages und erwacht nachts.

Baldrian ist eine der häufigsten beruhigenden Kräuter. Es beseitigt die Erregbarkeit des Nervensystems, hat eine krampflösende Wirkung, die sich positiv auf die Arbeit des Verdauungs- und Herz-Kreislauf-Systems auswirkt. Baldrian hat auch eine wundheilende Wirkung.

Lavendel hat eine beruhigende Wirkung, hilft, den Schlaf der Krümel zu verbessern, wenn er unruhig und intermittierend schläft, beginnt oft in einem Traum. Es ist auch in der Lage, Spasmus der glatten Muskulatur zu beseitigen, so dass es für Blähungen und Koliken bei Neugeborenen verwendet wird.

Pfefferminze wirkt neben einer beruhigenden, auch entzündungshemmenden, antiseptischen und analgetischen Wirkung. Minze hat auch eine stimulierende Wirkung auf den Appetit des Babys.

Oregano, Zitronenmelisse, Motherwort werden bei verschiedenen Störungen des Nervensystems verwendet. Oregano hat auch eine analgetische Wirkung, eine positive Wirkung auf die Verdauung, Babyschlaf.

Oregano und Minze sind nicht für Kinder mit einem möglichen Risiko von Allergien empfohlen, da sie oft Allergien verursachen.

Kräuter zum Baden mit Darmkoliken

Darmkolik ist ein häufiges Problem bei Neugeborenen. Daher wenden sich Eltern mit solchen Beschwerden oft an einen Kinderarzt. Der Arzt kann Ihnen empfehlen, folgende Kräuter zum Schwimmen hinzuzufügen:

Bärentraube - lindert Spasmen der glatten Muskulatur der inneren Organe und kann den Tonus der Darmwand normalisieren, was zu einer Verringerung der Blähungen führt. Auch die antimikrobielle und entzündungshemmende Wirkung dieser Pflanze ermöglicht die Anwendung bei Hautproblemen.

Hopfenzapfen wirken krampflösend und entspannend, normalisieren die Arbeit des Magen-Darm-Traktes.

Motherwort wirkt zusätzlich zur beruhigenden Wirkung stark krampflösend und reguliert dadurch die Darmmotilität (die natürliche Bewegung des Inhalts durch den Darm).

Kräuter für die Normalisierung des Muskeltonus des Neugeborenen

Jede Verletzung des Muskeltonus wird nur vom Arzt diagnostiziert, daher sollte die Behandlung dieser Störungen mit Hilfe von Kräutern nur vom behandelnden Arzt des Babys empfohlen werden.

Zur Behandlung von Hypertonie werden in der Regel Kräuter empfohlen. Zum Beispiel, beruhigende Sammlung Nummer 2. Es enthält Herzgespann, Pfefferminzblätter, Baldrianwurzel, Süßholzwurzel und Hopfen.

Aber alle Gebühren sollten mit Vorsicht angewendet werden. Und starten Sie nicht sofort mit Mehrkomponentengebühren.

Beginnen Sie normalerweise mit einer Komponente. Wenn es keine negativen Reaktionen darauf gibt, können Sie eine andere Art von Gras hinzufügen.

In solchen Fällen können Sie mit Baldrian Brühe beginnen, im Laufe der Zeit mit Hopfenzapfen im Verhältnis 1: 1 ergänzen.

Bei reduziertem Muskeltonus kann ein Neurologe ein Bad mit Kiefernextrakt oder einen Ausguss aus Walnussblättern empfehlen.

Sammeln Sie selbst oder kaufen Sie in der Apotheke?

Es ist besser, Kräuter in der Apotheke zu kaufen, da eine Person, die sie sehr gut kennt, Kräuter sammeln sollte. Schließlich wird sogar Kamille in verschiedenen Formen präsentiert. Und wir sind nur an Apotheke Kamille interessiert.

Wichtig ist auch die Rolle des Bereichs, in dem das Gras gesammelt wird, und seine Umweltsicherheit.

Auch beim Sammeln, Trocknen und Lagern von Rohstoffen müssen viele Regeln beachtet werden (Mangel an Feuchtigkeit, Staub, direkte Sonneneinstrahlung usw.), deren Nichtbeachtung direkt die Qualität des Grases beeinflusst und Menschen schaden kann.

Welche Kräuter sollten nicht in die Wanne Baby kommen?

Es gibt Kräuter, die medizinisch sind, aber sie können einen kleinen Körper schädigen.

Folgende Kräuter sollten nicht zum Baden eines Neugeborenen verwendet werden:

Zusammenfassend möchte ich sagen, dass Kräuter zum Baden von Babys nur auf Empfehlung eines Spezialisten und bei der Bestätigung eines bestimmten Gesundheitsproblems bei einem bestimmten Kind verwendet werden sollten.

Kräuter sind auch Medikamente. Außerdem, mächtig. Es ist notwendig, sie kompetent anzuwenden.

Also, nutzen Sie die Gesundheit, aber seien Sie vorsichtig und vorsichtig.

Ein praktizierender Kinderarzt und zweimal Mutter Elena Borisova-Tsarenok erzählte Ihnen von Kräutern zum Baden eines Neugeborenen.

Kräuter zum Baden Baby

Dieses Jahr sind wir in die Krim gegangen, um uns auszuruhen - in einer Woche reisten wir entlang der Route Moskau-Kiew-Odessa-Yalta und zurück nach Moskau. Die Reise für unsere Familie ist zu einer Art Tortur geworden, von der ich glaube, dass wir sie erfolgreich ertragen haben. Trotzdem gab es einige Probleme - wegen der unerträglichen Hitze hatte das kleine Mädchen prickelnde Hitze. Eine Serie und salziges Meerwasser hat uns gerettet.

Ein Neugeborenes baden. Kräuterhelfer

Schon am ersten Tag nach der Entbindung wird das Baden eines Babys zur aufregendsten und verantwortungsvollsten Übung. Traditionell wird Kaliumpermanganat (Kaliumpermanganat) für diesen Zweck verwendet. Die konzentrierte Lösung wird durch mehrere Gaze-Schichten (so dass die Kristalle nicht ins Wasser fallen) filtriert und dem Wasser zum Baden hinzugefügt, um eine leicht rosa Farbe zu erhalten. Kaliumpermanganat desinfiziert Wasser und verhindert, dass pathogene Bakterien in die Nabelwunde des Babys gelangen. Aber die Verwendung von Kaliumpermanganat ist nicht immer erfolgreich, es kann die Haut austrocknen. Eine Alternative zu Kaliumpermanganat sind Heilkräuter zum Baden von Neugeborenen: Abkochungen von Kamille, Sukzession oder Eichenrinde, Badeprodukte für Neugeborene mit Extrakten dieser Kräuter. Wie Kaliumpermanganat können Kräuter trockene Haut verursachen, daher ist es wichtig, die Lösung schwach zu machen, und wenn die Haut des Babys mit starker Trockenheit reagiert, verwenden Sie kein Wasser mehr, sobald die Nabelkruste verschwindet.

Auswahl von Kräutern zum Baden von Neugeborenen

Ein Kind in Kräutern zu baden, ist eine gute Möglichkeit, um die Haut Ihres Babys zu pflegen. Es gibt Kinder mit sehr empfindlicher Haut, die im Sommer mit prickelnder Hitze bedeckt sind, auch wenn die Temperatur draußen nicht sehr hoch ist. Die Schwester gebar ihren Neffen am ersten Mai, dann kam die Hitze im Juni, und wir - die Schwester, ihr Ehemann und ich "waren im Dienst" mit dem Kind, badeten ihn mehrmals am Tag. Sobald uns das Gras ausging und es zu spät war, in die Apotheke zu gehen, mussten wir das Baby in der Lösung von Kaliumpermanganat baden. Sofort war seine Haut mit kleinen roten Flecken übersät, die nach einer Reihe von Malen in das Bad übergingen.
Es stellt sich heraus, dass die Serie viel Mangan enthält, das dem Absud dieses Krautes antimikrobielle Eigenschaften verleiht. In Bädern mit einer Schnur baden sie die Kinder mit Diathese, mit einer nassen Diathese befeuchten sie den Stoff mit einer Abkochung des Zuges und wenden ihn auf die Haut an.
Auf Anraten des Kinderarztes haben wir die Schnur durch Kamille und Ringelblume ersetzt - beide Kräuter haben eine antiseptische Wirkung und helfen, die Haut des Babys sauber zu halten. Nach der Kamille mussten wir das Kind jedoch mit Mineralöl schmieren und mussten bald darauf Kamille abgeben.
Um Kräuter vorzubereiten, um das Baby zu baden, legten wir 4 Esslöffel trockenes Gras in einem halben Liter Glas, gegossenes kochendes Wasser, bestanden für ungefähr vierzig Minuten. Im Kühlschrank hatten wir immer diese Infusion. Während des Badens wurde er in das Bad gegeben, ein Teil des Wassers wurde beiseite gestellt, um es nach dem Baden über das Baby zu gießen.
Ich habe meine Kinder "Herbst" und "Winter", also hatte ich seit der Geburt keine besonderen Probleme bei der Pflege der Haut. Aber trotzdem, mit dem geringsten Anzeichen von Rötung und Windelausschlag, rief sie um Hilfe vom Gras.

Beruhigende Gebühren für Badekinder

Außerdem ist es sehr gut, die Kinder vor dem Schlafengehen mit Kräuterbädern zu verwöhnen. Darüber hinaus können solche Bäder nicht nur für Neugeborene, sondern auch für ältere Kinder gemacht werden - Baldrian, Minze, Nadeln, Lavendel perfekt beeinflussen das Nervensystem des Babys, entspannen, beruhigen, geben Kraft.
Die Apotheke hat mehrere Arten von Gebühren für Badekinder gefunden.
Zum Beispiel, eine Sammlung von Mutterkraut Gras, Baldrianwurzel, Zitronenmelisse Blätter, Grasfolge. Neben der desinfizierenden Wirkung hat diese Infusion eine vielfältige Wirkung auf die Haut und damit auf den Körper des Kindes. Solche Bäder verbessern die Ausscheidung von Stoffwechselprodukten durch die Haut, Toxine und andere körperschädigende Stoffe bei verschiedenen allergischen Erkrankungen bei Kindern, insbesondere bei Diathesen. Solche stärkenden Kinderbäder können aus verschiedenen Kräutern bestehen, die einzeln oder gemischt verwendet werden können. Dann wirkt das Bad gleichzeitig beruhigend, antiallergisch, antiseptisch und tonisierend.
Im Allgemeinen mochte ich verschiedene Kräuter zum Baden eines Babys mischen. Ich habe Tabletts aus der Sammlung von Kräutern der Serie, Süßholz, Kamille, Birkenblatt, grünem Tee, Veilchengras gemacht.
Ich machte Bäckereien für ein Kind aus Kräutern und war überrascht zu erfahren, dass es "weibliche" und "männliche" Kräuter gibt. Zum Beispiel wird Pfefferminze als "weibliches" Gras angesehen, ich hatte zuvor gehört, dass Pfefferminze männliche Potenz reduziert. Und Johanniskraut ist "männliches" Gras, Mädchen sollten nicht darin gebadet werden. Und es gibt eine weit verbreitete Meinung, dass zumindest Mädchen manchmal in Liebstöckel gebadet werden müssen. Zu dem Mädchen war schön.

Kräuter gegen Koliken

Die jüngste Tochter über einen Monat hat Bauchschmerzen - Darmkolik gehabt. Ein Freund riet mir, beruhigende Bäder zu machen, und ich machte Bäder mit Brühe von Bärentraube, Herzgespann, Hopfenzapfen. Der Schmerz setzte sich natürlich fort, aber das Leiden des Babys erleichterte diese Bäder. Besonders vor dem Tagesschlaf ist das Baden eines Kindes in Kräutern nützlich, wenn das Regime für eine lange Zeit nicht etabliert werden kann, wird das Baden zur gleichen Zeit des Tages dem Baby helfen, sich an das Regime des Tages zu gewöhnen. Meine Tochter, obwohl sie ziemlich klein war, reagierte irgendwie auf den Geruch von Kräutern, als ob sie ihnen zuhörte.

Baden in Salzwasser

Ein Kind in Meersalz zu baden ist auch sehr nützlich, Meersalz beruhigt, gleicht die Haut aus. Durch die Haut aus Meersalz erhält der Körper viele wohltuende Salze von Spurenelementen. Solche Bäder werden Kindern mit neurologischen Problemen, Geburtsverletzungen und Rachitis verschrieben. Zusätzlich wird dieses Produkt verschrieben, um Kindern im Bad mit einem allgemeinen Verstärkungszweck hinzuzufügen.
Meistens werden drei Esslöffel dieses Produkts auf dem durchschnittlichen Babybad gelegt. Eine geringe Konzentration ist von zwei bis fünf Gramm Salz pro Liter Wasser, eine durchschnittliche Konzentration von fünf Gramm bis fünfzehn, und eine hohe Konzentration von Meersalz in einem Bad für Kinder wird von fünfzehn bis fünfunddreißig Gramm pro Liter Wasser berechnet. Abhängig von der Diagnose wird die Konzentration des Babys ausgewählt. Wenn Bäder mit diesem Produkt für prophylaktische Zwecke verschrieben werden, ist eine niedrige Konzentration durchaus geeignet.
Ich verdünnte Meersalz in einer Schüssel, filtriert durch mehrere Schichten Gaze und goss es vor dem Baden. Die Wassertemperatur beträgt etwa 37 Grad. Das Baby muss 10-15 Minuten in Salzwasser liegen. Salzwasser wird ihn an die Tage im Bauch meiner Mutter erinnern. Wenn die Salzkonzentration hoch genug ist, ist es wichtig, das Salzwasser nach dem Bad nicht zu vergessen.
Darüber hinaus wird empfohlen, Meersalz und bei Erkältungen und anderen Atemwegserkrankungen zu atmen. Kein Wunder, dass die Aqua-Maris Kindernasentropfen auf Salzwasserbasis hergestellt werden. Für das beste Ergebnis können Sie ein wenig Eukalyptusöl, Abkochung der Nadeln zusammen mit Salz in das Wasser geben. Husten und Sopelki werden schneller passieren, wenn zusätzlich zu den Tropfen in der Nase des Babys in einem solchen therapeutischen Bad gebadet wird.
Zum Verkauf gibt es eine große Auswahl an Meersalz für Kinder mit der Einbeziehung von ätherischen Ölen von Heilpflanzen. Wenn das Baby nicht gut schläft, dann werden Sorten dieses Produkts mit Lavendel oder Minze für ihn nützlich sein, wenn er einen Ausschlag auf seiner Haut hat, dann ist Salz mit Kamille oder eine Schnur gut.

Als ich Kräuter in der Apotheke aufsuchte, um das Baby zu baden, stieß ich auf Fertigprodukte für Bäder. Die angewendeten Extraktionstechnologien ermöglichen es, bis zu 95% der Wirkstoffe aus der Heilpflanze zu isolieren und zu konservieren, während die Abkochung aus trockenem Gras - 20-25%. Mama Zeit und Mühe sparen. Eine Kappe des "String-Extraktes zum Baden von Babies mit Lavendelöl" wird in 10 Liter Wasser gegeben und das Kräuterbad ist fertig.

Die Natur eilt zur Rettung: die Verwendung von Kräutern zum Baden eines Neugeborenen

Nichts hilft bei der Pflege eines Neugeborenen wie die Natur selbst. Nicht umsonst haben unsere Ur-Ur-Großmütter darauf vertraut, ihre Kinder für ihre natürliche Intuition aufzuziehen: Kinder wurden mit Naturprodukten gezüchtet, sie waren oft an der frischen Luft, sie benutzten Kräuter, um das Neugeborene zu baden.

Und in vielen Familien bleibt diese Tendenz bestehen: Modische Kosmetik wird durch pflanzliche Kollektionen ersetzt.

Ich muss sagen, dass das gerade geborene Baby, sehr sensibel für alles, was ihn umgibt, manchmal sogar eine Kleinigkeit, eine allergische Reaktion hervorrufen kann. In solchen Fällen ist das Baden der beste Weg, um den unangenehmen Juckreiz zu lindern, der den Ausschlag begleitet und die Haut der Krümel beruhigt.

Wir werden heute darüber sprechen, wie man das Leben eines Babys durch Baden und richtige Auswahl von Kräutern angenehmer gestalten kann.

Badealter: Wenn das Schwimmen im Gras nicht schadet?

Nach der Geburt ist das Baby allein mit einer immer noch feindlichen Welt voller Keime und Bakterien. Wenn der Organismus der früheren Mutter sie beschützte, lernt jetzt der kleine Mann, sich mit ihnen selbstständig zu befassen.

Fast unmittelbar nach der Entlassung aus der Entbindungsklinik, bei der ersten Patenschaft, erzählen der Kreiskinderarzt und die Krankenschwester den jungen Eltern von den Vorteilen von Wasserbehandlungen.

Hygienemaßnahmen und tägliches Baden sind der Schlüssel für die Sauberkeit der Babyhaut und damit für ihre Ruhe. Lesen Sie, wie man ein Neugeborenes zum ersten Mal zu Hause badet >>>

Es wird angenommen, dass das Kind, bevor die Nabelwunde heilt, in vorgekochtem Wasser mit einem kleinen Zusatz von Kaliumpermanganat gebadet werden sollte. (Lesen Sie, wie man Kaliumpermanganat auflöst, um ein Neugeborenes zu baden >>>) Aber schon im Alter von zwei Wochen ist die Muschi bereit, verschiedene Kräutertees beim Baden hinzuzufügen. Viele wissen nicht, wie und wann ein neugeborenes Baby in Kräutern gebadet werden soll.

Beachten Sie, dass in Fällen von Koliken, Rötung, ausgeprägte stachelige Hitze, Windeldermatitis, Kräuter sind sehr effektiv und umweltfreundlich. Daher können sie fast von Geburt an verwendet werden.

Es ist wichtig! Das ungefähre Alter für den "Beginn" des Badens in Kräutersud ist zwei Wochen, mit einer individuellen Änderung, abhängig davon, wie sich Ihr Baby fühlt.

Viele Kräuter, was soll ich für ein Kind wählen?

Die Vielfalt der Kräuterpräparate ist viel mehr als die Bademöglichkeiten, die ein großes Kosmetikunternehmen bieten kann. Aber es gibt eine wichtige Nuance: Jedes Gras ist für einen bestimmten Zweck bestimmt. Das heißt, das Baden mit bestimmten Kräutern sollte ein Problem lösen, sei es das unruhige Verhalten des Babys oder eine allergische Reaktion.

  • Es gibt spezielle beruhigende Kräuter, die zum Baden von Neugeborenen verwendet werden, darunter Minze, Baldrian, Oregano und Lavendel;
  • Kamille, Schnur und Ringelblume - eine gute Möglichkeit, die gereizte Haut des Babys zu desinfizieren;
  • Es gibt Kräuter, die bei Koliken helfen: Baden mit dem Zusatz von Brühe von Bärentraube oder Mutterkraut zum Wasser wird das Baby vor diesem Problem retten; Finden Sie heraus, was es sonst noch für Kolik gibt >>>
  • Es gibt auch spezielle Abkochungen, die mit Hypertonie oder Hypotonie der Muskeln des Babys gezeigt werden. Aber - über alles in Ordnung. Was ist Muskelhypertonie bei einem Neugeborenen? >>>

Kräuter sind ausgewählt, wie zu brauen?

Wenn die Wahl getroffen ist, ist das notwendige Gras bereits vorbereitet, viele Eltern wissen nicht, wie man diese Kräuter zum Baden von Neugeborenen richtig brauen kann.

Zuallererst sollten Sie die Hauptregel in den Proportionen befolgen:

  1. ½ Liter kochendes Wasser;
  2. und von 2 bis 4 Esslöffel der fertigen Kräutermischung;
  3. Um die Infusion der gewünschten Konzentration zu erhalten, ist es notwendig, sie für ungefähr 30 Minuten aufrechtzuerhalten;
  4. Die resultierende Lösung ist, wenn sie im Kühlschrank entfernt wird, etwa eine Woche lang gültig. Es kann dem Wasser während des Badens und Spülens hinzugefügt werden.
  5. Was die Gerichte betrifft, ist es am besten, emaillierte, Glas- oder Keramikgeschirr zuzubereiten.

Wenn Eltern die Sammlung mehrerer Kräuter verwenden möchten, müssen sie in Analogie zur vorherigen Methode gebraut werden. Manchmal enthalten die gebrauchsfertigen Aufsätze aus der Apotheke eine Anleitung, die nützlich ist, wenn es einige besondere Momente beim Brauen eines der Zutaten gibt.

Hinweis! Für diejenigen, die sich nicht mit der Brühe beschäftigen möchten, können wir fertige Kräuterextrakte empfehlen. Sie sind bequem und einfach zu verwenden: fügen Sie nur eine Kappe pro 10 Liter zum Babybadezimmer hinzu und das Badewasser ist bereit.

Bad mit einer Abkochung von Kräutern: wie man das Baby richtig badet?

Badeverfahren ist ein ziemlich einfacher Prozess, aber es gibt auch ein paar Punkte, auf die Sie achten sollten. Nachdem Sie entschieden haben, welche Kräuter zum Baden eines Neugeborenen verwendet werden, müssen Sie mit einem beginnen.

Wenn Sie weniger Allergie wählen, können Sie Kamille oder eine Schnur bevorzugen. Um sicherzustellen, dass die vorbereitete Brühe sicher für das Baby ist, können Sie eine Art Test machen:

  • Um dies zu tun, geben Sie einen Tropfen der Infusion auf das Handgelenk eines Kindes;
  • Es ist besser, diesen Test eine halbe Stunde vor dem Baden zu machen, um zu prüfen, ob es eine Reaktion auf der Haut gibt;
  • Die Haut blieb sauber - es bedeutet, dass Sie baden können, die vorbereitete Brühe ist sicher;
  • Ein weiterer kontrollierender Moment ist das Überwachen des Verhaltens des Babys zum Zeitpunkt des Badens;
  • Wenn alles in Ordnung ist, erträgt das Kind gerne die Wasserprozedur - ohne zu weinen, zu weinen, Atemnot und Rötung.

Wissen Möchten Sie eine Abkochung zubereiten oder einige fertige Extrakte zum Baden verwenden? Wir müssen uns daran erinnern, dass die Kombination von mehr als 4 verschiedenen Komponenten mit unangenehmen Konsequenzen verbunden ist. Es ist besser, abwechselnd an verschiedenen Wochentagen in verschiedenen Kräutern zu baden, als einen "Mix" in einem zu machen.

Wie man ein Neugeborenes badet, sehen Sie im Video:

Kräuteraufschläge mit beruhigender Wirkung zum Baden Ihres Babys

Beim Baden eines Babys können die Abkochungen einiger Kräuter angewendet werden. Die Eltern können sich auf einen beruhigenden Effekt verlassen. Dies ist besonders wichtig, wenn sich das Kind nach einem ermüdenden oder zu emotionalen Tag nicht beruhigen und einschlafen kann (finden Sie heraus, warum das Neugeborene nicht gut schläft). Lesen Sie mehr über einige von ihnen.

  1. Die häufigsten Kräuter, die Abkochungen zum Schwimmen machen:
  • Lavendel ist ein ausgezeichnetes krampflösendes und beruhigendes Mittel;
  • Baldrian beruhigt das Nervensystem, zusätzlich eine wohltuende Wirkung auf das Verdauungs- und Herz-Kreislauf-System;
  1. Kräuter, die sich ebenfalls als wirksam erwiesen haben, aber bei allergischen Kindern mit Vorsicht angewendet werden sollten:
  • Dazu gehören Minze und Oregano. Die erste beruhigt, reduziert Entzündungen und Schmerzen und regt auch den Appetit an;
  • Dekokt von Oregano hilft bei verschiedenen nervösen Störungen sowie Problemen mit dem Magen-Darm-Trakt;
  1. Von den kombinierten Abkochungen ist die wirksamste eine Infusion von Herzgespann, Bärentraube und Hypericum:
  • Auf den trockenen Teil dieser Komponenten, nehmen Sie ½ Liter kochendes Wasser, und lassen Sie dann für 20 Minuten;
  • Die komplexe Sammlung von Herzgespann, Baldrian, Thymian und Oregano hat eine gute Wirkung;
  • Um die Brühe ausreichend konzentriert zu machen, muss ½ Liter kochendes Wasser in einem Esslöffel jeder trockenen Komponente genommen werden;
  • Das Bad mit dem Zusatz einer solchen Lösung kann nicht länger als 15 Minuten dauern, aber für das Baby wird diese Zeit genug sein.

Gemeinsame Kräuter: Sie sind fast allen bekannt

Wie bereits erwähnt, "spezialisieren" sich Kräuter zum Baden jeweils auf ihre Aufgabe.

  1. So gibt es zum Beispiel Kräuter zum Schwimmen gegen Koliken, darunter Bärentraube (sie reduziert Muskelverspannungen und stärkt den Magen-Darm-Trakt) und Herzgespann (es reguliert perfekt den Darm und beseitigt Krämpfe). Wie mit Koliken mit nicht-medizinischen Methoden zu bewältigen, lernen Sie aus dem Kurs Weicher Bauch: loswerden Koliken von einem Baby >>>
  2. Hat Ihr Baby einen Hypertonus? In diesem Fall wird er mit beruhigenden Kräutern oder Sammlungen, die Hopfenzapfen, Lakritze und Baldrianwurzeln, Minzblätter, Herzgespann enthalten, gezeigt. Kamille in Kombination mit Meersalz hat auch eine beruhigende Wirkung.
  3. Auf Gebühren basierende Brühen sind sehr beliebt:
  • aus der Serie, Kamille und Thymian mit Hafer;
  • Brennnessel in Kombination mit einer Schnur und Oregano;
  • vorgefertigte Extrakte aus Kamille, Lavendel und Salbei;
  • Kamille mit Zitronenmelisseöl oder eine Reihe von Lavendelöl ist eine gute Option für diejenigen, die das fertige Produkt lieber als Abkochung bevorzugen.

Nicht alle Kräuter sind gleich nützlich: Vorsicht!

Einige Gebühren und Abkochungen von Kräutern können nicht nur Nutzen bringen, sondern auch dem Baby schaden. Mit großer Sorgfalt müssen Sie Minze und Oregano verwenden - sie sind kontraindiziert für empfindliche Kinder, die anfällig für die Entwicklung von allergischen Reaktionen sind.

Und es gibt einige Kräuter, die nicht in der Wanne des Babys sein sollten. Sie müssen in Erinnerung bleiben: es ist Kalmus, Schöllkraut, Adonis, Wermut, Thuja, Rainfarn und Ginster.

Denken Sie daran, dass die Natur der beste Helfer ist, aber Sie müssen vorsichtig damit sein.