Kann ich während des Stillens Kohlkrankenmutter essen?

Konzeption

Mumien von Neugeborenen und Kinderärzten streiten weiterhin über die Wirkung der Ernährung einer stillenden Frau auf das Wohlbefinden eines Säuglings. Hausärzte sind der Meinung, dass bestimmte Produkte aus dem Menü ausgeschlossen werden, was zum Auftreten allergischer Reaktionen und erhöhter Koliken beiträgt. Ihre ausländischen Kollegen glauben, dass die Wirkung von Nahrung auf ein Neugeborenes sehr indirekt ist, und sie erlauben alles nach der Geburt, aber folgen den Prinzipien der gesunden Ernährung. Kohl beim Stillen kann unterschiedliche Auswirkungen auf die Krümel haben, alles hängt von der Anwesenheit von allergischen Reaktionen und der Art der Zubereitung ab.

Mythos über die Gefahren des Essens der Kohlkrankenpflegemutter

Jede Art von Kohl, wenn es ohne den Einsatz von verbotenen Drogen angebaut wurde, enthält viele Substanzen, die eine positive Wirkung auf den menschlichen Körper haben. Bilokochannaya reich an Folsäure und Vitamin C, Brokkoli - Vitamin A und Protein. Farbe und Rosenkohl haben ausgezeichnete diätetische Eigenschaften.

Bei manchen Menschen verursacht dieses Gemüse Blähungen und erhöhte Blähungen im Magen. Aber das liegt wahrscheinlich an der Besonderheit ihres Verdauungstraktes - Überempfindlichkeit oder irgendeine Art von Krankheit.

Viele Frauen beim Stillen vermeiden es, Kohl zu essen und assoziieren damit das Auftreten von Koliken im Baby.

Artikel zum Thema: Die Ernährung einer stillenden Mutter (eine Produktliste während GW)

Es gibt hier ein Klischee - wenn mein Kohl in meinem Magen vergärt, dann wird mein Kind einen ähnlichen Zustand haben. Diese Meinung hat ein Existenzrecht, besonders wenn eine Frau ihr Baby mit Kohl füttert. Kolik ist aber meist die Reaktion des Körpers auf die Besiedelung des Verdauungstraktes durch zahlreiche Bakterien, die aus der Umwelt in ihn eindringen. Es besteht kein direkter Zusammenhang zwischen der Ernährung der stillenden Mutter und der Häufigkeit und Intensität der Kolik.

Regeln für die Einführung von Kohl in die Ernährung nach der Geburt

Kohl während des Stillens, gegessen von Mama, kann die Gesundheit des Kindes nur schädigen, wenn er auf dieses Produkt allergisch ist. Natürlich handelt es sich nicht um verdorbenes Gemüse - ihre Verwendung ist keineswegs inakzeptabel.

Die Allergie eines Babys gegen Kohl ist sehr gering, aber es lohnt sich nicht zu zählen. Gib ein Gemüse in das Menü, das du brauchst, wie jedes neue Produkt, mit Vorsicht und beobachte sorgfältig das Aussehen der Haut des Babys und seines Stuhls. Ihre Reaktion wird Ihnen sagen, ob Sie Kohl stillende Mutter essen können. Ein Ausschlag, Durchfall oder Verstopfung wird vor dem Vorhandensein von Nahrungsmittelunverträglichkeit und vielleicht sogar Allergien warnen. In diesem Fall sollte über Kohl für mindestens sechs Monate vergessen werden.

Möglichkeiten, Kohl für stillende Mütter zu kochen

Blumenkohl

Nach ein paar Wochen nach der Geburt Ihrer Mutter können Sie versuchen, eine Blumenkohlsuppe zu machen. Aufgrund des geringen Fasergehalts ist diese Art von Kohl bemerkenswert verdaut. Ein schmackhaftes Gericht wird aus gekochten Blumenkohlblüten im Ofen gebacken. Aber das Braten während der Stillzeit ist nicht die beste Art zu kochen.

Nach und nach können Sie in die Ernährung und andere Arten von Gemüse der Kohlfamilie einsteigen. Die Hauptsache ist, sich an die Prinzipien der gesunden Ernährung zu halten. Es ist besser, gekochten Kohl zu essen oder ihn zu löschen, damit er nützliche Eigenschaften behält und die Wirkung auf die Verdauung geschwächt wird.

Weißkohl

Vorsicht sollte frisch und geschmort Weißkohl verwendet werden, es ist am ehesten zu Blähungen führen. In Salaten ist es besser, Peking-Kohl hinzuzufügen. Aber saftige Kohlblätter, die vor dem Erscheinen des Saftes abgestoßen werden, können das Gefühl des Platzens in der Brust beim Einbringen großer Mengen von Milch signifikant vermindern oder Entzündungen lindern, die mit einer schlechten Entleerung der Brust durch das Kind verbunden sind.

Sauerkraut

Die wichtigste Einschränkung bezieht sich auf die Verwendung von Sauerkraut während des Stillens. Dies liegt an dem hohen Gehalt an Säure und Salz sowie an der Notwendigkeit, den Sauerteig zu würzen. Es ist ratsam, dieses schmackhafte Gericht bis zum Ende der Fütterung zu verschieben.

Seetang Stillen

Trotz seines Namens ist Seetang kein Gemüse, sondern ein Seetang. Es wird sehr nützlich für Frauen sein, deren Babys an Eisen- oder Phosphormangel leiden. Diese Spurenelemente sind der Weg und Mama, um ihre Gesundheit zu erhalten.

Laminaria ist, wie alle Meeresfrüchte, reich an Jod. Da ein Überschuss an Jod nicht weniger gesundheitsschädlich ist als sein Mangel, kann Seetang nicht mehr als 150 Gramm dreimal pro Woche in das Menü einer stillenden Frau eindringen.

Wenn Sie sich bei der Fütterung Ihres Babys mit Muttermilch für die Eingabe einer Kohlsorte entscheiden, orientieren Sie sich am Zustand des Kindes und seiner Reaktion. Sie sollten keine Angst haben, Kohl zu essen, aber Sie sollten seine möglichen negativen Eigenschaften auch nicht missbrauchen. Wenn jedoch das Herz der Mutter suggeriert, dass Kohl weggeworfen werden sollte, weil das Neugeborene Koliken oder Allergien hat, dann sollten Sie es wahrscheinlich hören. Schließlich können weniger Mütter besser verstehen, was ihr Kind braucht.

Panierter Kohleintopf

Viele Frauen sind daran interessiert, ob sie Mutterkohl stillen. Ärzte empfehlen nicht, eine weiße Varietät früher als drei oder vier Monate zu essen, weil sie oft die Bildung von Gasen bei kleinen Kindern erhöht. Aber Brokkoli und Blumenkohl sind schon in den ersten sieben bis zehn Tagen der Laktation erlaubt. Dies sind nützliche hypoallergene und sichere Gemüse für das Neugeborene, die sowohl die Ernährung der stillenden Frau und die erste Babynahrung enthalten. Aber bevor Sie entscheiden, ob Sie Kohl während des Stillens schmoren können, überlegen Sie, welche Sorten zu wählen und in welcher Form sie essen.

Welche Arten von Kohl zu wählen

Weißkohl enthält Ascorbinsäure (Vitamin C) und Folsäure (B9), die für jeden Organismus sehr wichtig ist. Aber solch ein Gemüse erhöht oft die Bildung von Gasen, erhöht Koliken und Blähungen des Neugeborenen. Daher wird es nicht empfohlen, es zu verwenden, bis sich der Körper des Babys anpasst und Koliken nicht bestehen. Dies tritt normalerweise nach drei bis vier Monaten auf.

Add frisches Gemüse in einer kleinen Dosierung in der Suppe kann bereits im zweiten oder dritten Monat sein. Und essen Eintöpfe - nach vier. Dieses Gemüse entfernt Schwellungen und Schmerzen in der Brust, verhindert Laktostase. Daher verwenden viele Mütter Kompressen von Kohlblättern.

Brokkoli und Blumenkohl sind voll von B-Vitaminen, insbesondere Folsäure und Retinol (Vitamin A). Außerdem enthalten diese Gemüse mehr Vitamin C als Zitrusfrüchte! Gleichzeitig sind sie absolut sicher, während Zitrusfrüchte sehr allergen sind. Gemüse gehört daher schon in der ersten Woche unmittelbar nach der Zucchini zur Ernährung einer stillenden Frau und Säuglingsnahrung.

Brokkoli verbessert die Darmfunktion, und Blumenkohl verbessert die Verdauung, reinigt den Darm und den Körper, ist eine wirksame Vorbeugung gegen Krebs, Gastritis und Geschwüre. Beide Arten erhöhen effektiv die Immunität und schützen vor Viruserkrankungen, entlasten Stress und regen an.

Seekohl ist kein Gemüse, sondern ein Seetang. Und, wie Sie wissen, werden in den ersten Lebensmonaten stillende Mütter nicht empfohlen, da sie bei Kindern und Erwachsenen häufig Nahrungsmittelallergien auslösen. Daher sollte das Produkt nicht vor drei Monaten eingegeben werden.

Seekohl kann gelegentlich in kleinen Mengen gegessen werden, wenn das Baby sechs Monate alt ist. Meeresfrüchte füllen den Körper mit Jod, was wichtig für die Schilddrüse ist. Sie verbessern den Stoffwechsel, regulieren die Funktion des Herzens und stärken die Blutgefäße, verbessern die Zusammensetzung des Blutes und verhindern das Auftreten von Blutgerinnseln, stimulieren das Gedächtnis.

Sauerkraut, wie andere Marinaden oder Gurken, ist bei einer stillenden Mutter kontraindiziert. Solche Produkte enthalten viele Gewürze und Säuren. Dies kann zu Vergiftungen, Störungen des Verdauungssystems führen. Und ein Überschuss an Salz führt zu Dehydrierung, die die Produktion von Muttermilch beeinträchtigen kann. Kinderärzte empfehlen, diese Marinaden nicht vor sechs Monaten zu verwenden. Und dann können Sie gelegentlich Pickles in begrenzten Mengen essen, während Sie den Verbrauch von Trinkwasser erhöhen, um das Stillen zu unterstützen.

Der Nutzen und der Schaden von geschmortem Kohl

Die Einführung jeder Art von Kohl in die Ernährung einer stillenden Mutter beginnt mit Brühen und Suppen. Dann allmählich Gerichte in gedünsteter und gekochter Form und später - gebraten. Nach der Wärmebehandlung sind Gemüse leichter verdaulich und verdaulich, während sie die positiven Eigenschaften des frischen Produktes behalten. Daher ist geschmorte Kohl während des Stillens sowohl nützlich als auch sicher.

Es hat viele wichtige Eigenschaften:

  • Es wirkt tonisierend und stärkt die Immunität;
  • Reguliert Cholesterin;
  • Stärkt die Blutgefäße und reguliert die Blutbildung;
  • Entfernt Giftstoffe aus dem Körper;
  • Hilft bei Verstopfung und verbessert den Darm;
  • Schützt die Netzhaut vor den negativen Auswirkungen der ultravioletten Strahlung;
  • Erhöht die Leistung, verleiht Stärke und Kraft;
  • Verbessert die Funktion von Nervenzellen und hilft bei Stress;
  • Senkt das Risiko von Krebs und Blutgerinnseln;
  • Entwickelt Gedächtnis und ist eine gute Vorbeugung von Sklerose;
  • Verbessert Haut, Haare und Nägel.

Aufgrund der erhöhten Säuregehalt ist Kohl jedoch kontraindiziert für Geschwüre, Gastritis und Kolitis, mit schweren Magen-Darm-Krämpfen. Das Produkt kann einen starken Zustrom von Magensaft verursachen, der diese Erkrankungen weiter verschlimmern wird. Darüber hinaus sollten Sie den Verzehr dieses Gemüses einschränken, wenn das Neugeborene starke Koliken hat.

Kohleintopf während der Laktation kochen

Für die ersten Gänge, wählen Sie Brokkoli oder Blumenkohl, dann schalten Sie allmählich die weiße Sorte an. Versuchen Sie zum ersten Mal eine kleine Portion des Gerichts und beobachten Sie die Reaktion des Babys für ein paar Tage. Wenn Sie Symptome von Nahrungsmittelallergien haben, verschieben Sie die Einführung des Produkts für einen Monat.

In Zukunft kann das Gericht durch Hinzufügen verschiedener Komponenten diversifiziert werden. In diesem Fall geeignete Karotten und Tomaten, Zucchini und Kartoffeln, Huhn und Rindfleisch, etwas später - bulgarischer Pfeffer, Bohnen, Auberginen. Fügen Sie keine Würstchen und Würstchen hinzu, da die Halbfabrikate sich negativ auf das Wohlbefinden des Babys auswirken!

Verwenden Sie in dem Rezept Salz, Zucker, schwarzen Pfeffer. Sie können Lorbeerblatt, Zwiebel und grüne Zwiebel, Petersilie und Dill zum Gericht hinzufügen. Legen Sie keine anderen Gewürze und Gewürze, da sie sehr allergen sind! Zum Anrichten saure Sahne, Sonnenblumen- oder Olivenöl nehmen.

Wählen Sie nur frisches Gemüse, waschen Sie Produkte gründlich vor dem Gebrauch. Achten Sie beim Kochen darauf, den Stiel, getrocknete, faule und faule Blätter zu entfernen. Wenn Sie Brokkoli verwenden, wie Sie ein Gemüse zubereiten und kochen, lesen Sie den Link http://vskormi.ru/mama/brokkoli-pri-grudnom-vskarmlivanii/.

Kohl Pflege Rezepte

Klassisches Rezept

  • Weißkohl - 600 gr;
  • Tomaten - 3 Früchte;
  • Karotten - 2 Früchte;
  • Zwiebel - 1 Kopf;
  • Wasser - 1,5 Tassen;
  • Greens (Petersilie oder Dill) - 1 Bund;
  • Sonnenblumenöl - 40 ml;
  • Lavrushka - 2 Flugblätter;
  • Salz und Pfeffer - nach Geschmack.

Den Kopf schälen, die Blätter hacken, die Zwiebel hacken und die Möhren raspeln. In dem erhitzten Öl die Zwiebel anbraten, dann die Möhren dazugeben und das Gemüse zwei bis drei Minuten anbraten. Den Kohl hinzufügen und weitere drei Minuten braten. Gießen Sie die Komponenten mit Wasser und schmoren Sie sie 20 Minuten lang unter einen Deckel Fünf Minuten vor dem Ende ein Lorbeerblatt, Salz und Pfeffer Gemüse. Sie können einen Esslöffel Sauerrahm hinzufügen und mischen. Das gekochte Gericht mit gehackten grünen bestreuen.

Gedünsteter Brokkoli und Blumenkohl

  • 250-300 Gramm Brokkoli und Blumenkohl;
  • Tomaten - 3 Früchte;
  • Karotten - 2 Stück;
  • Dill - 1 Bund;
  • Zwiebeln - 1 Kopf;
  • Sonnenblumenöl - 40 ml;
  • Pfeffer und Salz abschmecken.

Kohl wird in Blütenstände zerlegt, die in zwei oder vier Teile geschnitten werden können oder ganze Stücke verwenden. Im gesalzenen kühlen Wasser die Blütenstände senken und 10 Minuten ruhen lassen, um die Bitterkeit loszuwerden. Danach das Gemüse waschen und in einen Topf mit Wasser geben. Aufkochen und 40 Minuten kochen lassen.

Zwiebeln, Karotten, Tomaten, sauber, schneiden und in Pflanzenöl für 4-5 Minuten braten. Dann gießen Sie ein Glas Wasser auf das Gemüse, Sie können die Abkochung nach dem Kochen des Kohls verwenden. Die Zutaten unter dem Deckel 8-10 Minuten köcheln lassen, Kohl und Sauerrahm, Salz und Pfeffer hinzugeben, mischen und weitere 10 Minuten köcheln lassen. Schneiden Sie den Dill und fügen Sie das Gericht drei Minuten bis zum Kochen hinzu.

Geschmorter Kohl mit Kartoffeln

  • Brokkoli und Blumenkohl - 300 gr;
  • Wasser - 2 Tassen;
  • Kartoffeln - 4 mittelgroße Knollen;
  • Karotten - 2 Stück;
  • Sonnenblumenöl - 40 ml;
  • Pfeffer, Salz, Grüns - nach Geschmack.

Zwiebeln schneiden, Möhren raspeln. Gemüse in heißes Öl geben und vier Minuten braten. Kohl in Blütenstände zerlegt, willkürlich geschnitten. Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden. Fügen Sie Gemüse zu Karotten und Zwiebeln, Salz und Pfeffer hinzu, fügen Sie Wasser hinzu und lassen Sie 40 Minuten köcheln, bis die Kartoffeln fertig sind. Hacken Sie das Gemüse und legen Sie es in ein Fertiggericht.

Geschmorter Kohl mit Reis

  • Weißkohl - 600 gr (Gewicht ohne Kopf);
  • Reis - 150 gr;
  • Wasser - 1,5 Tassen;
  • Zwiebeln - 1 Kopf;
  • Tomaten - 3 Stück;
  • Karotten - 2 Stück;
  • Sonnenblumenöl - 40 ml;
  • Pfeffer und Salz abschmecken.

Zwiebeln und Karotten schälen, fein hacken und drei Minuten in heißem Pflanzenöl anbraten. Köpfe putzen und hacken, zu Gemüse geben und leicht anbraten. Die Schale der Tomaten entfernen, schneiden und in eine Pfanne geben. Zutaten Salz und Pfeffer. Reis hinzufügen, Wasser hinzufügen und köcheln lassen, bis der Reis gekocht ist.

Geschmorter Kohl mit Fleisch und Pflaumen

  • Hähnchenfilet (oder Truthahn) - 300 gr;
  • Weißkohl - 500 g (Gewicht ohne Kopf);
  • Pflaumen - 7 Stück;
  • Zwiebeln - 1 Kopf;
  • Karotten - 2 Stück;
  • Pflanzenöl - 40 ml;
  • Zucker - 1 TL;
  • Pfeffer und Salz abschmecken.

Zwiebeln in Würfel schneiden, Möhren raspeln. Waschen, trocknen und schneiden Sie Hähnchen oder Putenfilets in mittelgroße Würfel. Kopf zum Reinigen und Zerkleinern. Öl in einen Kessel geben und erhitzen, Fleisch hineinlegen und zehn Minuten braten. Fügen Sie Karotten und Zwiebeln hinzu, Zutaten fünf Minuten lang schmoren. Dann den Kohl hinzufügen, Zucker hinzufügen und eine Stunde unter dem Deckel köcheln lassen. Pflaumen waschen und in große Stücke schneiden. Fügen Sie getrocknete Früchte, Salz und Pfeffer hinzu. Bei Bedarf etwas Wasser in den Kessel geben.

Ist es möglich, Kohl während des Stillens zu dünsten?

Die Diät einer stillenden Mutter sollte vollständig und abwechslungsreich sein, und es sollte genug Gemüse darin sein. Und wenn in Bezug auf viele von ihnen alles klar ist, bleibt die Frage der Verwendung von Kohl unter stillenden Müttern offen.

Die Vorteile von Kohl beim Stillen

Heute gibt es viele verschiedene Sorten von Kohl, und es muss sicherlich in der Ernährung einer stillenden Frau enthalten sein.

Im Kohl gibt es eine Masse von nützlichen Substanzen, Mineralbestandteilen und Vitaminen, es gibt eine Menge Ballaststoffe, was gut für den Darm ist.

Kohl wird in roher Form, in Salaten, in gekochter Form in den ersten Gängen, in fermentierter Form verwendet, und geschmorter Kohl eignet sich zum Stillen.

Allerdings weigern sich viele Mütter, es zu essen, weil sie gehört haben, dass das Baby einen geschwollenen Bauch haben wird und er unruhig sein wird.

Aber nicht alle und nicht immer dieses Gemüse verursacht solche Reaktionen und es ist wert zu wissen, wie man es beim Stillen richtig benutzt.

Panierter Kohleintopf

Wenn man fragt, ob eine stillende Mutter Kohl kaut, meinen sie aus irgendeinem Grund Weißkohl.

Darüber hinaus ist der Schaden an gedünstetem Kohl Stillmutter in der Realität stark übertrieben.

Das Kind verwendet nicht den Kohl selbst, sondern die Muttermilch, und wenn die stillende Mutter selbst keine unzureichende Reaktion auf das Geschirr mit diesem Gemüse hat, sollten Sie sich auch nicht um die Reaktionen des Kindes kümmern - er wird keine Koliken und Blähungen haben.

Ist es möglich, Kohl während des Stillens zu dünsten?

Wenn nach der Fütterung das Baby ruhig ist, können Sie fortfahren, wenn Angst und Bauchschmerzen auftreten, für eine Weile lohnt es sich, es beiseite zu legen.

Es ist unmissverständlich zu sagen, ob stillende Mütter es schwierig finden, geschmorten Kohl zu essen, aber wenn Sie wirklich wollen, fangen Sie mit Blumenkohl oder Brokkoli an, dann stufen Sie allmählich zu Weißkohlschalen um.

Kann stillende Mutter Kohl einkochen?

Empfehlungen von Spezialisten

Geschmortes Kohl während des Stillens ist in der Ernährung der Mutter erlaubt, wenn es keine individuellen Reaktionen auf dieses Produkt hat, was äußerst selten ist. Moderne Experten für das Stillen argumentieren mit Bestimmtheit, dass das Essen mit HB fast alles sein kann, was mit einer richtigen und gesunden Ernährung zu tun hat. Und Koliken bei Babys in den meisten Fällen ist ein natürlicher Prozess, der nicht vermieden werden kann. Auf diese Weise wird die Mikroflora im Darm eines Kindes kolonisiert, seine Arbeit ist normalisiert.

Alle Lebensmittel, die eine stillende Mutter zu sich nimmt, beeinflussen die Zusammensetzung und sogar den Geschmack ihrer Muttermilch. So kommt Baby zuerst mit einer Vielzahl von Geschmäcken zusammen. Es ist bekannt, dass Kinder, deren Mütter sich nicht strikt an ihre Diät hielten, häufiger Zusatznahrungsmittel schneller essen und zum gemeinsamen Tisch gehen.

Denn aufgegessener Kohl für HB und andere vertraute Gerichte ist definitiv nicht wert. Aber sei vorsichtig. Heutzutage sind viele Kinder allergisch, sie können Reaktionen auf die verschiedensten, scheinbar harmlosen Produkte haben. Aufmerksame Mutter wird immer bemerken, dass sich ihr Baby plötzlich unruhig verhält, er hat Bauchschmerzen oder einen Hautausschlag. Es ist notwendig, dies mit der akzeptierten Nahrung zu korrelieren. Es ist wahrscheinlich, dass einige Produkte vorübergehend aufgegeben werden müssen. Und Kohleintopf ist keine Ausnahme.

Was ist gekochter Kohl?

Bei der Erwähnung von geschmortem Kohl stellt sich jeder sofort Weißkohl vor. Aber dieses Gericht kann auch aus farbigen, Brokkoli, Brüssel, Savoyen gekocht werden. All diese Kohlsorten sind das ganze Jahr über erhältlich, sie können einzeln gedünstet oder mit anderem Gemüse gemischt werden, was viel schmackhafter ist.

  • Low-calorous Lobocohranyna, normalisiert den Verdauungstrakt, reinigt den Körper von Toxinen, verbessert den Stoffwechsel. Es enthält viel Vitamin C, Wb-Gruppe K, P, Fe, essentielle Aminosäuren, Pektin und Ballaststoffe.
  • Brokkoli und Farbe sind in der Diät am meisten benutzt. Sie enthalten eine Rekordmenge an Vitamin A, Gruppe B, Folsäure und Ascorbinsäure. In Brokkoli gefundene Stoffe, die Radionuklide und Antioxidantien neutralisieren. Siehe Brokkoli mit HB
  • Brüssel sieht sehr originell aus. Ihre kleinen Kinderbetten enthalten die Vitamine C, A, B6, B9, Spurenelemente K, P, Fe, Na, Mg, Aminosäuren. Gerichte aus Rosenkohl sind diätetisch, gut verdaulich.
  • Savoy bezieht sich auf Blattsorten. Es ist nahrhafter und kalorienreicher als Weiß, besser absorbiert. Es gibt auch viel Vitamin in ihm, besonders Gruppen B, sowie C, A, PP. Sowie Spurenelemente, Phytoncide, Proteine, Ballaststoffe.

Nursing gedünstete Kohl Rezepte

Für die Zubereitung dieses Gerichts können Sie alle Rezepte verwenden, aber passen Sie sie ein wenig an. Verwenden Sie nicht zu viel Öl, Fett und Kohl. Es ist nötig es in der kleinen Menge der Flüssigkeit zu löschen. Sie können mageres Fleisch (Rindfleisch, Huhn, Kaninchen), Karotten, weiße Wurzeln, Zwiebeln, Grüns hinzufügen. Bulgarische Paprika und Tomaten sind zulässig (siehe bulgarische Paprika mit HB), wenn sie nicht allergisch sind. Samen von Dill und Kreuzkümmel ergeben ein scharfes Gericht. Und sie reduzieren die Gasbildung. Bei der Beachtung dieser Empfehlungen stellt sich der schmackhafte, nützliche und sichere Eintopfkohl für die fütternde Mutter heraus.

Kann ich Kohl mit dem Stillen schmoren?

Eine stillende Mutter sollte unbedingt eine bestimmte Diät einhalten. Ansonsten kann das Baby Probleme mit dem Verdauungstrakt und Blähungen haben. Es bleibt eine offene Frage die Verwendung von Kohl. Einige Frauen glauben, dass dieses Gemüse eine Ansammlung von Gas im Darm und Schmerzen im Bauch des Babys verursacht. Andere wiederum verwenden Kohl mit Vergnügen und betrachten dies als ein besonderes Problem.

Laut vielen Experten für das Stillen hat Kohl sehr wertvolle Eigenschaften und muss in der Ernährung einer stillenden Frau vorhanden sein. Das Essen von rohem Gemüse trägt jedoch zur Entwicklung von Blähungen bei. In diesem Fall ist es am besten, Kohleintopf zu essen. Ein solches Gericht und Vorteile bringt eine junge Mutter und verursacht keine Störungen im Verdauungstrakt des Babys.

Die Verwendung von geschmortem Kohl

Gemüse enthält eine große Menge verschiedener Vitamine und Mineralstoffe. Die Zusammensetzung jeder Kohlsorte umfasst:

  • Eisen;
  • Jod;
  • Schwefel;
  • nützliche Aminosäuren;
  • grobe Ballaststoffe;
  • Faser;
  • Mangan;
  • Vitamine A, B, K, C, PP;
  • Zink.

Die Zusammensetzung des Gemüses macht es zum wertvollsten in der Diät. Kohl verursacht keine Fettablagerung und trägt zur besseren Aufnahme von gröberem Futter bei - Fleisch. Deshalb wird Kohl beim Kochen oft mit verschiedenen Fleischsorten und Tomaten kombiniert.

Kohl wird oft roh verzehrt, aber zum Wohl der Mutter ist es notwendig, gedünstetes Gemüse zu essen. Ein wichtiger Aspekt - es ist notwendig, es unter dem geschlossenen Deckel zu löschen, um das Maximum von nützlichen Substanzen zu bewahren. Die Abschreckzeit sollte 15-20 Minuten nicht überschreiten. Du solltest Kohl nicht verdauen, sonst wird es geschmacklos.

Das Gericht hat viele nützliche Eigenschaften:

  • Sättigt den Körper mit nützlichen Vitaminen;
  • verjüngt und regeneriert Zellen;
  • keine allergene Wirkung.

Essen in Eintöpfen kann verschiedene Arten von Gemüse sein. Geeignet für Ration für HB Brokkoli, Blumenkohl, Rosenkohl und Kohl.

Einige Mütter glauben, dass Babykohl Koliken verursachen kann. Dies ist jedoch bei weitem nicht der Fall. Koliken sind ein natürlicher physiologischer Prozess, wenn der Darm eines Babys von nützlichen Bakterien besiedelt wird. Man sollte dem Klischee nicht nachgeben, dass Kohl im Magen-Darm-Trakt der Mutter fermentiert und den Darm des Babys beeinträchtigt. Geschmortes Gemüse verursacht keine Gärung. Aber von der rohen stillenden Mutter ist es besser abzulehnen.

Sortenauswahl für HB

Eine Vielzahl von Kohlsorten ermöglicht es Ihnen, das Menü einer stillenden Frau zu diversifizieren. Jeder Kohl ist nützlich. Brokkoli und Blumenkohl, Blaukohl, Meer oder Weiß können bevorzugt werden.

Broccoli - reinigt den Darm perfekt von Toxinen und wird gut aufgenommen. Es hat viele nützliche Eigenschaften:

  • normalisiert die Blutzirkulation;
  • wirkt sich wohltuend auf den ganzen Körper aus;
  • verhindert die Entwicklung von Krebs;
  • lindert Stress.

Blumenkohl - reich an Vitaminen und verbessert die Funktion des Darms. Es entfernt Giftstoffe aus dem Körper und ist absolut sicher für schwangere und stillende Frauen. Blumenkohl wird direkt nach der Zucchini in das Futter gegeben, so dass dieses Gemüse keine negativen Auswirkungen auf den Körper der Krümel hat. Gemüse enthält eine große Menge an Vitamin C.

Weißkohl - enthält Folsäure, Vitamine der Gruppe B und Ascorbinsäure. Es ist weit verbreitet zum Schmoren und Kochen erster Gänge. Frischer Weißkohl kann im dritten Monat nach der Geburt anfangen zu essen. Im ersten Monat sollten Sie anfangen, geschmorten Kohl in moderaten Mengen zu verwenden. Gemüse beseitigt perfekt Ödeme, sättigt den Körper einer stillenden Mutter mit allen nützlichen Aminosäuren und Substanzen. Diese Sorte verhindert die Entwicklung von Laktostase und lindert Schmerzen in den Milchdrüsen. Längst wurde das rohe Kohlblatt an der Brust bei der Blutung der Brustwarzen und der Mastitis gelegt.

Seetang - ist eine gute Alge für den menschlichen Körper. Das Produkt enthält eine große Menge an Jod. Meerkohl muss für die Gesundheit der Schilddrüse und des gesamten endokrinen Systems verbraucht werden. In einer kleinen Menge kann das Produkt im zweiten Monat nach der Geburt der Frau konsumiert werden.

Wie man Kohl nach der Geburt in die Ernährung einführt

Nach der Geburt sollten Sie sehr vorsichtig mit der Einführung von vielen Lebensmitteln in Ihrer Ernährung sein. Es ist notwendig zu versuchen, dieses oder jenes Gemüse in einer minimalen Menge zu verwenden und gleichzeitig die Reaktion der Haut des Babys zu beobachten. Solche Anzeichen deuten auf Nahrungsmittelunverträglichkeit bei einem Säugling hin:

  • Verstopfung;
  • Durchfall;
  • Hautausschlag;
  • nervöse Angst;
  • Bauchschmerzen;
  • Allergie.

Jede Manifestation einer allergischen Reaktion zeigt eine Intoleranz gegenüber Kohlkrümeln an. Dies ist jedoch so selten, dass es unwahrscheinlich ist, dass jede Mutter mit einer Kohlallergie konfrontiert wird. Gemüse verursacht bei Kindern keine allergische Reaktion und ist zur Verwendung in allen Kindereinrichtungen indiziert.

Die Einführung von Kohl in die Ernährung der Mutter kann bereits in der zweiten Woche nach der Geburt erfolgen. Allerdings nur in Eintopf. Es gibt viele köstliche Kohlrezepte, so dass viele stillende Frauen das Gericht mögen. Sie können Kohl mit Pfeffer und anderen Gewürzen nicht kochen. Dies kann zu Sodbrennen und Reizung der Magenschleimhaut führen. Es ist möglich, Lorbeerblatt in moderaten Mengen zu verwenden. Dieses Gewürz verursacht keine Reizung der Schleimhäute. Das Blatt muss jedoch nach dem Kochen von Kohl aus der Schale entfernt werden, um den Geschmack von Nahrungsmitteln nicht zu beeinträchtigen.

Kochrezepte

Stillmutter Kohleintopf wird am besten mit etwas Wasser und Lorbeerblatt angerührt. Wenn das Baby nicht allergisch gegen Tomaten ist, dann können Sie ein paar Tomaten oder einen Löffel Tomatenmark dazugeben. Salz wird nach Geschmack hinzugefügt, aber Sie sollten beim Stillen keine großen Mengen Salz zu sich nehmen. Spice trägt zur Flüssigkeitsretention und Schwellungen bei. Sie können Kohl auch mit Karotten und Kartoffeln schmoren.

Kohl wird beim Stillen als nützliches Nahrungsprodukt gezeigt. Ein diätetisches Gemüse bringt einer stillenden Frau beträchtliche Vorteile, also sollten Sie es nicht aufgeben.

Ist Kohl schlecht für das Stillen, wie jeder darüber sagt?

Kohl wird nicht zum Stillen empfohlen. Aufgrund der schweren Verdaulichkeit des noch immer zerbrechlichen Körpers des Babys kommt es zu Koliken und die Gasbildung nimmt zu. Aber nicht alle Arten beeinflussen gleichermaßen die Verdauung eines Kindes.

Nützliche Eigenschaften

Obwohl der weiße Stiel viele nützliche Mikroelemente enthält, sollte er während der Stillzeit aufgegeben werden, bis das Kind das Alter von 3 Monaten erreicht hat. Eine andere Sache Brokkoli und Farbe, die in der ersten Woche der Laktation in die Ernährung aufgenommen werden kann. Sie sind vorteilhaft und verursachen bei einem Kind keine allergische Reaktion.

Schon im zweiten bis dritten Lebensmonat können Sie frisches Gemüse in kleinen Mengen in die Suppe geben. Sie können gedünstetes Kraut nach 4 Monaten essen.

  1. Broccoli und Farbgehalt von Vitamin C, ist sogar Zitrusfrüchte voraus. Und im Gegensatz zu ihnen ruft es nicht das Auftreten von Allergien hervor und ist daher für Frauen während der Stillzeit völlig unbedenklich. Als Ergebnis wird es in die Nahrung der Mutter eingeführt und füttert das Kind in der ersten Woche nach der Zucchini.
  2. Weißkohl. Sie können nicht nur essen, sondern auch seine Komponenten, nämlich Blätter, für Kompressen verwenden. Sie verdünnen die Stagnation der Milch, reduzieren Schmerzen und Schwellungen.
  3. Meerkohl Ist Algen. Es wird nicht empfohlen, den Feed vor 3 Monaten hinzuzufügen. Wie es eine allergische Reaktion verursachen kann. Manchmal, wenn gewünscht, kann es in kleinen Mengen gegessen werden. Um das Baby sechs Monate alt zu erreichen. Kompensiert einen Mangel an Jod im Körper. Jod sorgt wiederum für Stoffwechsel, stärkt die Blutgefäße, verbessert die Aktivität des Herzens.

Regeln für die Einführung von Kohl während der Stillzeit

Betrachten Sie direkt die Regeln, unter denen es in die Diät aufgenommen werden kann:

  1. Brokkoli und Blumenkohl können nach drei Wochen Stillen in die Nahrung eingeführt werden.
  2. Weißäugige können frühestens vier Monate später anfangen zu essen.
  3. In den ersten 6 Monaten der Laktation sollte bei der Zubereitung eine Hitzebehandlung durchgeführt werden. Es sollte Kohl in gekochter Form gegessen werden. Sie können verschiedene Gemüse hinzufügen. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie Karotten zu Ihrer Diät hinzufügen. Aufgrund seiner hellen Farbe kann es Allergien auslösen. Sie müssen vorsichtig sein, geschmort Kohl mit GW ist streng verboten bei Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes. Es ist notwendig, es von der Diät auszuschließen, wenn das Baby starke Kolik hat. Die Verwendung frittierter Speisen in den ersten Monaten des Stillens ist verboten.
  4. Kochen Sie Suppen mit dem Zusatz des Weißkohls. Warme Brühe stimuliert die Laktation. Denken Sie daran, dass stillende Frauen jeden Tag Suppe essen müssen.
  5. Sie müssen die Dosierung berücksichtigen. Übermäßiger Verbrauch von sogar einem nützlichen Produkt kann negative Auswirkungen haben. Besonders sorgfältig müssen Sie die Menge an gegessenem Seetang überwachen. Es kann nicht mehr als 3 mal pro Woche gegessen werden. Die tägliche Rate von Brokkoli und Blumenkohl erreicht zweihundert Gramm pro Tag.

Bevor Sie das Gemüse in die Nahrung geben, untersuchen Sie sie sorgfältig. Verwenden Sie nur frische Produkte.

Möglichkeiten, Kohl für stillende Mütter zu kochen

Als solches enthält das Gemüse eine große Menge Milchsäure und Gewürze. Dies kann als eine Verletzung der Funktion des Verdauungssystems dienen. Gleichzeitig kann eine übermäßige Salzaufnahme Dehydrierung verursachen und die Produktion von Muttermilch beeinträchtigen.

Ärzte raten, solche Nahrungsmittel nicht zu essen, bis das Baby 6 Monate alt ist. Anschließend können Sie manchmal in kleinen Dosen zu der Diät Gurken hinzufügen, während Sie nicht vergessen, die Aufnahme von Trinkwasser zu erhöhen. Um das Stillen zu unterstützen.

Hinzufügen von Kohl jeglicher Art zu der Diät beginnt mit Suppen und Brühen. Anschließend wird das Gemüse gedünstet, gekocht, frittiert. Experten haben festgestellt, dass der Verzehr von Gemüse, das einer Wärmebehandlung unterzogen wurde, zu ihrer leichten Assimilation beiträgt, während sie ihre nützlichen Zeichen bewahren. Folglich ist der Verzehr von geschmortem Kohl während des Stillens nicht kontraindiziert, sondern sogar nützlich und sicher.

Es sollte wegen der hohen Säure vorsichtig Kohl gedünstet werden, ist bei Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes verboten. Es ist notwendig, seinen Verbrauch zu stoppen, wenn das Neugeborene starke Kolik hat. Suppe und Borscht können essen. Wenn es keine Nebenwirkungen gibt, können Sie mehrmals pro Woche, einhundertfünfzig Gramm essen.

Was verursacht Blähungen in Kohl

Kohl enthält eine große Menge an Ballaststoffen. Und um es zu verschweißen, verbraucht der Körper viele Enzyme. Wenn die intestinale motorische Funktion aus irgendeinem Grund verlangsamt wird, wird sie stagnieren. Dies wird zu einer erhöhten Gasbildung führen.

Nicht alle Arten von Kohldärmen reagieren gleich. Es lohnt sich, auf leichte Gemüsesorten zu achten. Brokkoli, Kohlrabi, Peking, Farbe und Savoy. Sie sollten nicht roh verwendet werden, sondern nach der Wärmebehandlung, dh gedünstet oder gekocht. Somit wird die Wahrscheinlichkeit der Gasbildung verringert.

Es ist notwendig, roten und chinesischen Salat von der Diät auszuschließen, weil ihre Verwendung zu erhöhter Blähung führt.

Rezepte

Zu essen Kohlpflege Frauen müssen sehr vorsichtig sein.

Berücksichtigen Sie mehrere Optionen für seine Vorbereitung:

Klassisches Rezept

  • weiß - sechshundert Gramm;
  • Tomaten - drei Stücke;
  • Zwiebel - ein Kopf;
  • Trinkwasser - anderthalb Gläser;
  • frische Grüns - ein Bund;
  • Pflanzenöl - vierzig Milliliter;
  • Lorbeerblatt - zwei Blätter;
  • Salz und Pfeffer wie gewünscht.

Gabel schälen, Blätter und Zwiebeln hacken. Grate Karotte. In einer erhitzten Pfanne Zwiebeln braten. Als nächstes setzen Sie die Karotten, kochen für 2 Minuten. Dann fügen Sie den Kohl hinzu und braten das Gemüse für weitere drei Minuten. Gießen Sie Wasser in die Pfanne. Es ist notwendig, dass alle seine Komponenten mit Flüssigkeit bedeckt sind. Und köcheln Sie noch zwanzig Minuten mit Deckel bedeckt. In etwa 5 Minuten vor der Bereitschaft sollten Sie ein Lorbeerblatt hinzufügen. Sowie Salz und Pfeffer, wenn gewünscht. Sie können dem fertigen Gemüse fein gehackte Grüns hinzufügen.

Reis mit geschmortem Kohl

  • Protein - siebenhundert Gramm;
  • Reis - einhundertfünfzig Gramm;
  • Trinkwasser - anderthalb Gläser;
  • Zwiebel - ein Kopf;
  • Tomaten - drei Früchte;
  • Karotte - zwei Früchte;
  • Pflanzenöl - vierzig Milliliter;
  • Salz und Pfeffer wie gewünscht.

Zwiebeln und Karotten schälen. In einer erhitzten Pfanne etwa drei Minuten braten. Die Kohlgabeln schälen und hacken. Zu der Mischung geben und weiter braten. Mit der Tomate müssen Sie die Schale entfernen und auf den Rest der Komponenten legen. Falls gewünscht, salzen und pfeffern Sie sie. Reis auffüllen, Wasser hinzufügen. Eintopf bis zur vollen Bereitschaft Getreide.

Kartoffeln mit geschmortem Kohl

  • Farbe - dreihundert Gramm;
  • Brokkoli - dreihundert Gramm;
  • Trinkwasser - zwei Gläser;
  • Kartoffeln - vier kleine Früchte;
  • Zwiebeln - ein Kopf;
  • Karotte - zwei Früchte;
  • Pflanzenöl - vierzig Milliliter;
  • Pfeffer und Salz wie gewünscht.

Die Zwiebel hacken. Karotten auf einer groben Reibe raspeln. In einer beheizten Pfanne 4 Minuten braten. Den Kohl hacken. Wir putzen die Kartoffeln und schneiden sie in Würfel. Alle Zutaten in einer Pfanne vermischen. Wasser hinzufügen und köcheln lassen, bis die Kartoffeln vollständig gekocht sind, etwa 40 Minuten.

Fazit

Experten auf dem Gebiet des Stillens erklären, dass stillende Frauen einer speziellen Diät folgen sollten. Anschließend können Sie Fleisch zu Gemüse hinzufügen. Im Falle einer allergischen Reaktion sollte die erste Portion klein sein. Wenn Sie Nahrungsmittelallergien und Durchfall haben, sollten Sie die Zugabe des Produkts für einen weiteren Monat verschieben.

Kann nährenden Weißkohl

Die Geburt eines Kindes trägt Verantwortung für eine Frau, jetzt ist sie nicht nur für sich selbst, sondern auch für ihr neugeborenes Baby verantwortlich. Die Fütterung einer Mutter beim Stillen wirft viele Fragen auf. Einer von ihnen: Ist Kohl beim Stillen erlaubt?

Kohl verbessert die metabolischen Prozesse, hat entzündungshemmende Eigenschaften, hilft den Cholesterinspiegel zu senken, beugt Cholelithiasis, koronarer Herzkrankheit vor. Seit alters her ist über die heilenden Eigenschaften von Kohlblättern bei topischer Anwendung bekannt. Kompressen aus den Blättern dieses Gemüses reduzieren Schwellungen und lindern Entzündungen im erkrankten Bereich.

Führt der Einsatz von Kohl mit GW zu einer erhöhten Gasbildung?

Stillspezialisten behaupten, dass stillende Mütter keine spezielle Diät einhalten müssen. Nährstoffe aus dem Essen meiner Mutter gelangen 4-6 Stunden nach einer Mahlzeit in die Muttermilch, alles hängt davon ab, welche Art von Stoffwechsel eine Frau hat. Es wurde immer geglaubt, dass solche "schweren" Produkte für den Magen der Kinder, wie Kohl oder Hülsenfrüchte, die Gasbildung erhöhen. Jüngste Studien von Experten zeigen jedoch, dass die Bildung von Gasen nicht direkt mit der Verwendung bestimmter Produkte zusammenhängt. In den ersten Lebensmonaten sind erhöhte Blähungen im Darm von Säuglingen mit der Unreife des Verdauungssystems verbunden, so dass fast alle Kinder an einer Darmkolik leiden.

Und nicht unbedingt in der Gas schuldig Kohl während der Stillzeit. Darmkoliken bei Kindern sind nach Kartoffeln, Backen und anderen Produkten. Darüber hinaus können die Ursachen für eine erhöhte Gasbildung in anderen Faktoren liegen:

  • In viel Milch.
  • Im falschen Griff der Flasche (oder der Brust).
  • In der falschen Brustwarze für die Flasche.
  • Ungeeignet für eine Kindermischung.

Die Ernährung jeder Person sollte ausgewogen und vollständig sein. Die gleiche Regel gilt für die Fütterung der stillenden Mutter. Man kann keine Produkte unvernünftig ablehnen, sei es Kohl, Erbsen oder auch Schokolade. Es ist nur notwendig, wichtige Prinzipien zu beachten: Gradualität und Moderation.

Tipps zum Kohlessen beim Stillen

Um Kohl in HB zu verwenden bringt keine negativen Folgen, Sie müssen einige Empfehlungen befolgen:

  1. Im ersten Monat nach der Geburt kein Kohl mehr essen. Im zweiten oder dritten Monat des Lebens eines Babys, beginnen Sie allmählich, das gedämpfte Gemüse mit kleinen Mengen zu verwenden.
  2. Obwohl Weißkohl und hypoallergen Produkt, aber die Reaktion des Babys muss den ganzen Tag überwacht werden. Wenn das Kind einen Ausschlag hat, muss der Kohl für einige Zeit aufgegeben werden.
  3. Wenn Sie wirklich Kohl wollen, aber Sie haben Angst vor den Krümeln Bauch, beginnen Sie mit zarter Sorten: Brokkoli, Blumenkohl oder Rosenkohl. Aber es sollte daran erinnert werden, dass Mama in solchen Sorten nicht zu viel essen kann.
  4. Ist es möglich, Mutter frischen Kohl zu pflegen? Rohkohl, treten Sie in Ihre Diät nicht früher als 3-4 Monate des Lebens des Babys ein. Natürlich, obwohl es sehr nützlich ist, besteht es aus groben Fasern, die für eine lange Zeit verdaut werden.
  5. Sauerkraut für eine stillende Mama ist ein zugelassenes Produkt, aber Sie können es essen, beginnend in der zweiten Hälfte des Jahres nach der Geburt, und vorausgesetzt, dass es nicht viel Essig und Gewürze enthält. In den ersten 5-6 Monaten nach der Geburt wird Sauerkraut nicht empfohlen.
  6. Um sich bei Frisch- oder Sauerkraut vor übermäßiger Gasbildung zu schützen, geben Sie eine Prise Kümmel in die Schale.
  7. Pass auf dein Baby auf. Wenn das Gemüse, das Sie gegessen haben, zur Angst eines Kindes geführt hat, dann ist es überlegenswert, ob es möglich ist, es ein zweites Mal zu essen.

Stillen von Kohlgerichten

Wie bereits erwähnt, darf gedünsteter Kohl mit HB konsumiert werden, aber nur in Abwesenheit von Allergien oder Unverträglichkeiten des Kindes gegenüber dem Produkt.

Kohl gedünstet in einer Pfanne

Zutaten: Kohl, Zwiebel, Karotte, Tomate, Salz, Pflanzenöl.

Zubereitung: Alle Gemüse waschen und putzen. Schneiden Sie Kohl, Zwiebeln und Tomaten. Reiben Sie die Karotten auf einer groben Reibe. Öl in die Pfanne gießen, erhitzen. Zwiebeln, Tomaten und Karotten in eine vorgeheizte Pfanne geben. Gemüse bei mittlerer Hitze 5 Minuten köcheln lassen und ständig umrühren. Den Kohl in die Pfanne geben, alles vermischen. Den Behälter mit einem Deckel abdecken und bei geringer Hitze 30 Minuten köcheln lassen, gelegentlich umrühren. Wenn das Gemüse abgeschreckt ist, salzen Sie das Gericht (denken Sie daran, dass stillende Mütter nicht zu salzige Speisen essen können). Alles ist fertig. Dieses Gericht kann frühestens im zweiten Lebensmonat des Kindes und in Maßen mit HB gegessen werden.

Videorezept für gedünsteten Kohl in einem langsamen Kocher

Frische Kohlsuppe mit Fleisch

Zutaten: Fleisch, Kohl, Karotte, Zwiebel, Kartoffel, Salz, Lorbeerblatt, Sauerrahm, Rindfleisch.

Kochen: Bereiten Sie Gemüse zum Kochen vor. Fleischbrühe kochen. Das abgekochte Stück Fleisch entfernen, abkühlen und schneiden. Kohl in Streifen schneiden, Kartoffeln und Zwiebeln in Würfel schneiden, Karotten einreiben. Kohl und Kartoffeln in Brühe geben, aufkochen lassen. Dann die Karotte und die Zwiebel in die Suppe geben. Die Pfanne mit einem Deckel abdecken und weitere 30 Minuten köcheln lassen. Vor der Fertigstellung die Suppe salzen und Lorbeerblatt in die Pfanne geben. Zum Servieren einen Löffel Sauerrahm hinzufügen. Diese Suppe kann stillende Mütter ab dem zweiten Monat des Stillens sein.

Vinaigrette mit Sauerkraut

Zutaten: Rüben, Karotten, Kartoffeln, Sauerkraut, Pflanzenöl, Salz.

Zubereitung: Kartoffeln, Karotten und Rüben waschen und in der Uniform kochen. Das Gemüse schälen und alles in Würfel schneiden. Sauerkraut in die Salatschüssel geben. Rühren Sie die Zutaten um, füllen Sie sie mit Pflanzenöl (kann Sonnenblume sein). Bei Bedarf umrühren und erneut salzen. Salat kann frühestens 6 Monate nach dem Stillen in die Ernährung der Mama eingegeben werden.

Was kannst du noch tun?

Essen beim Stillen sollte vollständig, natürlich und gesund sein. Mama kann fast alle Speisen essen, außer zu scharf, salzig, fettig und frittiert. Vom Kohl können Sie viele gesunde und mit HB-Gerichten zugelassene Gerichte kochen. Das Hauptprinzip dieser Gerichte ist, dass sie nicht zu scharf, fettig oder frittiert sind. Stillende Mütter können sogar mit Rüben und Kraut borscht, nur zum ersten Mal sollte das Gericht in einer kleinen Menge versucht werden, allmählich die Menge der gegessenen Nahrung erhöhen, genau beobachten die Reaktion des Kindes.

Fassen wir zusammen

Kohl ist ein sehr nützliches Gemüse, sei es eine weiße oder rote Frucht. Wenn Sie stillen, sollten Sie es nicht vollständig aufgeben. Geschmortes Kraut (vorzugsweise in Wasser gekocht - in einem Slow Cooker oder einem Doppelkocher) kann von einer stillenden Mutter ab dem zweiten Lebensmonat des Kindes konsumiert werden, jedoch nur in Maßen. Frischer Kohl im ersten Monat nach der Geburt wird nicht empfohlen, da das Neugeborene noch nicht an diese Nahrung angepasst ist und die mögliche Reaktion des Körpers negativ sein wird.

Ist es möglich, Kohl während des Stillens zu dünsten?

Kann ich Kohl einschmoren?

Schon möglich. Ich gab ihm sogar Monate um 8 Uhr. Liebte es. Und ich koche Weißkohlsuppe ab 8 Monaten. Er summt natürlich, aber ohne Schmerzen im Magen, geht er nur spazieren und knackt))))

Also hast du 7 Monate, warum nicht. Der Fisch sollte schon viele Dinge essen, im Sinne von normalem Essen haben wir in 4 Monaten Borschtsch um zu platzen

Ich selbst habe schreckliche Angst vor ihr... obwohl ich auch liebe... Ich würde es versuchen, aber ich bin unkompliziert

Ernährung während des Stillens

später Studie, nützlicher Artikel

aus Erbsen, Bohnen und Kohl schlucken Sie und das Kind.

Ernährung während des Stillens.

Still-Diät

Schema der Fütterung für das Stillen (meine Krippe).

Ich schaue, es gibt viele Diskussionen darüber, wie es richtig ist, wie sie gelockt wurden oder nach einem solchen Schema. Soweit ich weiß, gaben sie den Kindern den Saft wegen des Mangels an Vitaminen im Körper der Mutter. Nach dem Krieg gab es ein Problem mit einer normalen Diät, und deshalb führten sie Säfte zu den Kindern ein. Jetzt gibt es kein solches Problem.

Und dasselbe zu geben, was Mutter isst - Kinder können keine Gewürze und kein Salz sein. Wenn Sie sie nicht zum Essen hinzufügen, sollte das Baby keine Probleme haben. Aber normalerweise fügen alle hinzu. Ja, einmal fütterten Kinder dasselbe wie Erwachsene. Aber die durchschnittliche Lebenserwartung war deutlich geringer. Also würde ich mir 10 mal überlegen, bevor ich mein Kind mit dem gleichen Essen füttere, das ich selbst esse - ich brauche ein gesundes Baby)))

Nastya, danke. Ich schleppte es ab - wir sind jetzt 8 Monate alt, wir sind jetzt auf der Fleischpüree Bühne))) aber ich mache es selbst - ich kaufe nichts fertig, ich traue nicht, vor allem da ich ein Kind im IW ​​habe - musste ich aufgrund medizinischer Indikationen leider anhalten. Nun, nichts, unsere Mischung Gott sei Dank kam zu uns (wir sind 6-12 auf Nuppi Gold), so gibt es keine Probleme mit Unterernährung - im Gegenteil, immer mehr Interesse an dem kleinen Mädchen für Erwachsene Essen))) schaut auf den Löffel mit so viel Interesse... nur ein Wunder) ))

Ein ausgezeichneter Spickzettel, und dann geht der Kopf wirklich um das, was für was einzuführen. Der Kinderarzt empfahl uns, sofort mit Fleisch zu beginnen (wegen des niedrigen Hämoglobins), also begannen sie eine Zusammenfassung)) Rindfleisch mit Zucchini essen, denke ich, was dann? Gemüse in Ordnung? Und dann Brei?

Ernährung während des Stillens

Ernährung während des Stillens.

PS Ich habe den Artikel nicht gelesen und dann gelesen. Und Diätbeschränkungen für guv werden nur in unserem Land getroffen

Uns wurde im Krankenhaus immer noch gesagt, dass Kohl absolut unmöglich ist (sogar in Borscht, sogar Brühe aus Borscht!), Hülsenfrüchte - der Bauch wird eindeutig heilen, alle Arten von geräuchertem Fleisch usw. stark riechende Lebensmittel (Zwiebeln, Knoblauch, etc.), aber Milch die üblichen Laden-in-Packs gab uns 1 Tasse pro Tag... Nun, ehrlich gesagt, habe ich nichts aus dem verbotenen, aber ich esse die Milch, ich trinke es in jeder Form... alles scheint in Ordnung zu sein))) und ich fühle mich wie Milch aus der gebackenen Milch

Nur einige Drogen, Alkohol und Nikotin können ungehindert in die Muttermilch und von dort in den Körper eines Kindes eindringen. Aus diesem Grund sind während des Stillens, Alkoholmissbrauch, Rauchen und die Verwendung von Medikamenten während der Schwangerschaft ohne das Wissen des Arztes kontraindiziert.

Sollte ich bei einer Diät mit GW bleiben... stimmen Sie diesem Artikel zu?

Still-Diät

Stimme mit Huka! Wurden im Sommer geboren und gingen nach einer Woche für 2-3 Stunden. Die nervöse Anspannung des Babys hatte eine Wirkung und sie weinte am Abend - es wurde entladen, wie man sagt - wenn man also im ersten Monat geht, ist es in Parks und Gärten wünschenswert (ohne Lärm und starken Verkehr). "Feed in 1-1,5 Stunden" - ja, ich wäre ungeschickt. Von den frühesten Tagen an gewöhnte sie sich daran, alle 3-4 Stunden zu essen, während ihr Zustand: zufrieden, Gewicht zuzunehmen gut, nicht doping, nicht beschweren, der Stuhl, wie es sein sollte. Mit dem Kind schlafen - und sich daran gewöhnen, was zu tun ist? Wir haben im ersten Monat ein paar Nächte bei uns geschlafen - es hat mehr Spaß gemacht als eins im Bett, und dann haben wir es uns kaum beigebracht. "Ständig weiter die Hände" - nun, warum. Ein Kind wird die Liebe so spüren - es genügt, auf einem Umkleideraum oder Bett zu sprechen, zu spielen und zu massieren. Der Rücken im ersten Monat fällt ab und dann wird was passieren. Wenn du all dem folgst, was Experten sagen: füttere alle 1,5 Stunden, schlafe zusammen (vor allem wenn du Sex willst), gehe nicht flex zurück, setze dich zu Hause und esse nichts gleichzeitig, dann entwickelt sich nicht nur Depression.

Kann ich Kohlkrankenschwestermutter essen?

Bis heute gibt es keinen Konsens darüber, wie sich Kohl beim Stillen auf den Körper von Mutter und Kind auswirkt. In jüngerer Zeit drängten alle Kinderärzte mit einer Stimme die Eltern darauf, dass allergische Reaktionen und Koliken auftreten könnten. Im Ausland sagt man jedoch, dass man nach der Geburt des Babys alle üblichen Lebensmittel essen kann. Dies ist eines der wichtigsten Prinzipien gesunder Ernährung, das ein gesundes Wachstum und Entwicklung garantiert. Stillende Mutter kann Kohl essen. Auf die Art der Zubereitung und die Frische des Produkts sollte geachtet werden. Nur in diesem Fall erhält der Körper des Babys nur positive Bestandteile, Vitamine und Mineralien.

Nützliche Eigenschaften des Produkts

Kohl muss wegen der großen Menge an Vitamin C in der Zusammensetzung enthalten sein. Wenn es verwendet wird, tritt der gesamte Vitaminkomplex, Folsäure, Kalzium, Schwefel, Aluminium, Zink und viele andere Elemente in den Körper ein. Glucose, Fructose und Saccharose sind für das reibungslose Funktionieren aller inneren Organe notwendig.

Ist es möglich, Kohl während des Stillens zu dünsten? GW-Spezialisten empfehlen, kleine Portionen in die Ernährung einzubeziehen. Danach sollten Sie die Reaktion des Babys sorgfältig überwachen und die Anwendung bei Schwellungen, Koliken oder anderen negativen Reaktionen einstellen.

Es wird empfohlen, frischen Brokkoli zu essen, da er viel Zink, Eisen, Selen und Magnesium enthält. Beta-Carotin wird vom Körper verwendet, um Schönheit und Jugend zu erhalten. Die Komponente ist auch notwendig, um die Sicht für eine lange Zeit zu bewahren. Regelmäßige Verwendung des Produkts wird Mama eine Ladung von Lebendigkeit und Energie geben.

Brokkoli ist ein diätetisches Produkt, das Menschen hilft, zusätzliche Pfunde loszuwerden. Mama kann sie essen, um die Anhäufung von Cholesterin im Blut zu verhindern. Aufgrund des regelmäßigen Verzehrs des Produkts in Lebensmitteln werden die Wände der Gefäße stark. Verbessert die Arbeit des Herzens und Nervensystems. Für Frauen wird ein zusätzlicher Vorteil eine verbesserte Immunität sein, die hilft, einer großen Anzahl von Krankheiten standzuhalten.

Gekochter Kohl wird auch für Umschläge auf den Milchdrüsen verwendet. Es hilft von Stauung und Stagnation. Die Methode wird zur Vorbeugung von Mastopathie eingesetzt.

Mythos oder Realität

Beim Stillen dürfen nur solche Lebensmittel gegessen werden, die ohne den Einsatz verbotener Drogen angebaut werden. Weißkohl enthält viele Vitamine und Mineralstoffe. Brüssel und Blumenkohl sind auch während Diäten erlaubt.

Unglücklicherweise verursacht Kohl selbst bei Erwachsenen oft eine übermäßige Gasbildung und Blähungen. Dies geschieht jedoch nur im Einzelfall für jede Person. Meistens deutet dies auf das Vorhandensein einer individuellen Empfindlichkeit gegenüber Komponenten oder Pathologien bei der Arbeit des Gastrointestinaltrakts hin.

Deshalb vermeiden fast alle Frauen während des Stillens, Kohl zu essen. Aufgrund dessen ist es möglich, Koliken und übermäßige Gasbildung im Säugling zu verhindern.

Kohl ist ein Gemüse, das nicht nur bei der Mutter zur Magengärung führen kann. Das Kind erhält ein sorgfältig verarbeitetes Produkt, so dass die Wahrscheinlichkeit einer negativen Situation minimiert wird.

Beim Stillen tritt Kolik auf dem Hintergrund der Penetration von fremden Bakterien in den Darm auf. Der Prozess wird von der Umwelt gemacht, so dass es fast unmöglich ist, zu verhindern. Bisher war es nicht möglich, eine direkte Verbindung zwischen Nahrung und Koliken festzustellen. Ihre Intensität und Verfügbarkeit kann auf andere Faktoren zurückzuführen sein.

Grundregeln der Verwendung

Kohl ist ein gefressenes Produkt, das nur schädlich ist, wenn das Baby eine Allergie darauf hat. Wir sollten nicht vergessen, dass nur frisches Gemüse und Obst essen dürfen. Wenn ihre Haltbarkeitsdauer vorbei ist, kann das Baby eine ernsthafte Lebensmittelvergiftung bekommen.

Die Wahrscheinlichkeit einer Allergie ist gering, sollte aber nicht ignoriert werden. Gemüse wird schrittweise in die Nahrung eingeführt. Danach ist es notwendig, das Aussehen und das Wohlbefinden des Babys mehrere Tage lang zu beobachten. Auf den Zustand der Haut und des Stuhls sollte geachtet werden. Die negative Reaktion zeigt sich vor allem hier. Bei Hautausschlag, Durchfall oder Verstopfung wird Kohl für einen weiteren Monat vollständig von der Diät ausgeschlossen. Wenn Allergiesymptome aufgezeichnet wurden, sollte das Gemüse für weitere sechs Monate nicht ausprobiert werden. Chinakohl wird nicht empfohlen, da er eine große Menge an Gewürzen enthält. Sie beeinträchtigen das Funktionieren des Verdauungssystems des Kindes negativ.

Kochen verschiedener Kohlsorten mit HB

Blumenkohl
Zum ersten Mal ist eine einfache Gemüsesuppe erlaubt, wenn es mehrere Wochen nach der Geburt des Babys dauert. Es enthält eine kleine Menge an Ballaststoffen, so dass es leicht im Verdauungssystem verdaut werden kann. Es ist erlaubt, gekochte oder gebackene Version des Gerichts zu essen. Wenn HB die gebratene Version des Gerichts am besten aufgibt.

Weißkohl
Diese Gerichte sollten mit größter Sorgfalt genossen werden, auch wenn sie gedünstet oder gekocht werden. Komponenten, die in seiner Zusammensetzung enthalten sind, tragen zu einer Erhöhung der Blähungen bei. Kohlblätter sind jedoch in der Lage, die Passage von Milch durch die Gänge zu verbessern und Entzündungen zu beseitigen. Um dies zu tun, müssen sie regelmäßig nach der Fütterung auf die Brustdrüsen angewendet werden.

Peking-Kohl
Nach einer bestimmten Zeit können Sie eine andere Version des Gerichts eingeben. Gestilltes Pekingkraut gehört zu gesunden Lebensmitteln. In der ersten Phase seiner Eingabe sollte auch nicht roh gegessen werden. Eine ausgezeichnete Alternative wäre die geschmorte oder gekochte Option. Dank dieser Wärmebehandlung bleiben alle nützlichen Eigenschaften erhalten und die Belastung der Verdauungsorgane ist minimal.

Sauerkraut
Während der Stillzeit sollte diese Version des Gerichts nicht essen. Es enthält eine große Menge Salz und Säure. Alle Arten von Gewürzen beeinträchtigen auch den Verdauungsprozess des Babys.

Meerkohl
Diese Art von Gericht besteht aus Algen. Es wird empfohlen zu essen, wenn Ihr Baby nicht genug Eisen oder Phosphor im Körper hat. Alle Komponenten haben einen positiven Einfluss auf den Körper der Mutter.

Die endgültige Entscheidung über den Eintritt von Kohl in die Ernährung einer Frau sollte basierend auf der Reaktion des Körpers des Babys getroffen werden. Das Produkt ist nicht schädlich, jedoch sollten sie nicht missbraucht werden. Wenn das Baby keine Koliken und Allergien hat, kann die Frau sicher Kohl in Maßen essen. Es ist notwendig, auf das Herz der Mutter zu hören: Es wird immer die richtige Entscheidung geben.