Interessanter Workshop: Babybettchen in einem Kinderbett für Neugeborene mit eigenen Händen

Behandlung

Bettwäsche für ein Neugeborenes nähen - eine schwierige Aufgabe? Viele Mütter würden es gerne selbst machen, aber sie haben Angst, dass sie es nicht schaffen. In unserem Artikel erklären wir im Detail, warum es besser ist, sich selbst zu nähen, von was und wie alles richtig gemacht wird.

Sie lernen, wie man das richtige Material für Kinderunterwäsche wählt, wie man die Maße richtig berechnet, wie man ein Blatt mit einem Gummiband oder einer ungewöhnlichen runden Form näht. Sie können sich auch ein nützliches Video zu diesem Thema ansehen.

Was sind die Vorteile eines Sets für ein Bett mit eigenen Händen?

  • Die Fähigkeit, die Art des Gewebes, der Farbe, des Musters zu wählen.
  • Genau passend zur richtigen Größe. Dies gilt insbesondere, wenn die Matratze oder Decke eine Nicht-Standardgröße aufweist.
  • Die Fähigkeit, nur die Elemente zu nähen, die in der richtigen Menge benötigt werden. Sie können das Material nicht auf dem Kissenbezug ausgeben, wenn das Kind ohne Kissen schläft, oder zwei Laken nähen.
  • Einsparungen - Qualität Stoff ist billiger als fertige Unterwäsche. Mit etwas Zeit kann viel gespart werden.

Abmessungen

Welchen Stoff wählen?

Um die richtige Wahl zu treffen, diskutieren wir die positiven und negativen Seiten jedes Gewebes.

Baumwolle

Es ist wichtig, dass die Bettwäsche für Babys von hoher Qualität ist. Meistens ist es aus verschiedenen Arten von Baumwollstoffen genäht. Welche Eigenschaften von Baumwolle machen es am besten geeignet?

  1. Natürliche Materialien sind hypoallergen und sicher für Babys.
  2. Gute Hygroskopizität, d.h. Fähigkeit, Feuchtigkeit aufzunehmen.
  3. Luftdurchlässigkeit.
  4. Verschleißfestigkeit und Einfachheit beim Verlassen. Babykleidung muss oft gewaschen werden, also sollten Sie ein Material wählen, das Farbe und Form für lange Zeit behält.

In letzter Zeit werden Bambusstoffe immer beliebter. Wie Baumwolle sind sie sehr strapazierfähig, nehmen Feuchtigkeit gut auf und absorbieren Gerüche, während sie immer noch antimikrobiell und gegen Zecken geschützt sind. Sie haben aber auch einen Nachteil - einen sehr hohen Preis, der es diesem Material bisher nicht erlaubt, Baumwolle zu ersetzen.

Chintz

Vorteile:

  • niedriger Preis;
  • benötigt kein Bügeln;
  • große Auswahl an Kinderfarben.

Nachteile:

  • dünn;
  • verschleißt schnell;
  • verliert Farbe;

Vorteile:

  • hohe Dichte und Verschleißfestigkeit;
  • Produkte sind leicht zu bügeln;
  • akkumuliert keine statische Elektrizität;
  • gut behält Farbe und Form, Produkte setzen sich nicht hin und dehnen nicht;
  • es wärmt im Winter, nimmt Feuchtigkeit gut in der Hitze auf;
  • niedriger Preis

Nachteile:

  • Tendenz zur Bildung von Pellets;
  • matte Farbe.

Flanell

Vorteile:

  • es ist nur mit natürlichen Farben bemalt;
  • Haltbarkeit und Beständigkeit gegen Reibung, nach dem Waschen wird es weicher und zarter;
  • behält Wärme gut;
  • weiche Oberfläche mit einseitigem oder doppelseitigem Flor.

Nachteile:

  • aufgrund seiner hohen Hygroskopizität trocknet der Flanell lang;
  • kann beim Waschen eine erhebliche Schrumpfung verursachen.

Perkal

Vorteile:

  • rollt nicht runter und setzt sich praktisch nicht hin;
  • akkumuliert keine statische Elektrizität;
  • glatt und nett.

Nachteile:

Satin

Vorteile:

  • Verschleißfestigkeit;
  • nicht elektrifiziert;
  • es ist nicht zerknittert, behält eine Form nach dem Waschen;
  • glattes und glänzendes Material, das wie Seide aussieht.

Nachteile:

Wie nähen?

Zunächst müssen Sie die notwendigen Materialien und Werkzeuge vorbereiten.

  • Stoff;
  • Thread passend;
  • Leinen elastisch (wenn nötig);
  • scharfe Schere;
  • lange Linie (mindestens 1 Meter);
  • Nähnadeln;
  • trockene Seife, Kreide oder Stoffmarker;
  • Millimeterpapier (wenn Sie ein Muster machen müssen);
  • Eisen;
  • Nähmaschine;
  • Overlock (falls vorhanden, optional).

Bettlaken

Das Blatt kann rechteckig oder elastisch sein. Die Version mit einem elastischen Band ist bequemer zu verwenden, ein solches Blatt zerknittert nicht, egal wie sich das Kind im Schlaf dreht.

Aber es ist ein bisschen schwieriger zu nähen. Wir werden beide Optionen in Betracht ziehen, so dass jede Mutter selbst entscheiden kann, was sie mehr mag.

Materialverbrauch

Die Größe der Blätter in den Fabriksätzen schwankt zwischen 140x100 und 150x120. Wenn die Matratze nicht standardisiert ist, ist es leicht, die Größe des gewünschten Stoffstücks zu berechnen.

Betrachten Sie einige Punkte:

  • Wenn die Breite des Materials und des Musters es zulassen, können Sie das Blatt senkrecht zur Länge der Leinwand schneiden, d.h. Die Länge des zukünftigen Produkts wird über die Breite des Gewebes gemessen. Dies ist die beste Option, da es überhaupt keinen Überschuss geben wird.
  • Wenn die Breite des Materials geringer als die Länge des Blattes ist, müssen Sie entlang der Leinwand schneiden.

Um den Fluss des Kaugummis zu berechnen, müssen Sie 30-40 cm vom Umfang der Matratze nehmen, wenn es durch das gesamte Blatt verläuft. Wenn das Gummi nur an den kurzen Seiten ist, sollte seine Länge gleich der Breite der Matratze sein.

Gewöhnlich

  1. Schneiden Sie ein Rechteck der gewünschten Größe aus.
  2. Verarbeiten Sie die Kanten mit einem Overlock, biegen Sie 1 cm und nähen Sie den Umfang um. Wenn es keinen Overlock gibt, machen Sie einen geschlossenen Saum (biegen Sie die Kanten 2 Mal, so dass der rohe Schnitt innen ist) und Stich.

Um den Saum schnell zu machen, können Sie ein Blatt Karton und Eisen verwenden. Legen Sie den Karton 1 cm vom Rand, falten Sie den Stoff und bügeln Sie ihn. Wenn Sie 2-fach benötigen, wiederholen Sie den Vorgang.

Auf einem elastischen Band

  1. Schneiden Sie ein Rechteck der gewünschten Größe aus.
  2. In den Ecken Quadrate mit einer Seitenlänge von 17 cm (oder falten Sie den Stoff in der Hälfte und noch einmal in der Hälfte und schneiden Sie alle 4 freien Ecken auf einmal).
  3. Nähen Sie die Seiten der entstehenden Schnitte mit einer Doppelnaht: Falten Sie zuerst die Kanten zur falschen Seite, nähen Sie, dann wenden Sie sich an die falsche Seite und nähen Sie wieder, zurück von der Kante ein wenig mehr als das erste Mal.
  4. Biegen Sie die Ränder der Blätter und machen Sie einen geschlossenen Saum. Die Breite des Saums sollte etwas größer als die Breite des elastischen Bandes sein. Stitch, 4-5 cm ohne Naht gelassen, um den Kaugummi einzuführen.
  5. Mit einer Nadel den Kaugummi in den Saum fädeln, die Ränder des Kaugummis nähen.
  6. Nähen Sie ein Loch, durch das das Gummiband eingefügt wurde.

Wenn das Gummi nur auf den kurzen Seiten des Bogens sein soll, dann sollten bei der Bearbeitung der Kante (S. 4) 4 Löcher in einem Abstand von etwa 15 cm von den Ecken an den langen Seiten entfernt bleiben. Legen Sie die Gummibänder ein, fädeln Sie sie in den Saum und nähen Sie die Stellen an, an denen die Löcher verblieben sind.

Ein visuelles Video, wie man mit eigenen Händen ein Kindertuch auf einem Gummiband näht:

Oval oder rund

  1. Legen Sie die Matratze auf das Millimeterpapier und schneiden Sie den Umriss, um ein Muster mit Ihren eigenen Händen zu machen.
  2. Übertragen Sie das Muster auf den Stoff, fügen Sie 2 cm zur Naht hinzu, schneiden Sie.
  3. Schneiden Sie die Streifen auf der Höhe der Matratze + 6-8 cm zum Biegen und Nähen von Gummi. Um Material zu sparen, können die Streifen aus kleinen Abschnitten hergestellt werden, die vom Schneiden übrig geblieben sind, und sie zusammennähen (in diesem Fall ist es wichtig, bei der Berechnung des Materials nicht zu vergessen, den Nähten pro Abschnitt 2 cm hinzuzufügen). Die Gesamtlänge der Matratze 125x75 sollte ca. 330 cm betragen (ohne Nahtzugaben). Für die Berechnung können Sie verschiedene Online-Rechner verwenden.
  4. Verbinden Sie die ausgeschnittenen Oval / Kreis- und Seitenstreifen, falten Sie sie mit den Vorderseiten nach innen, nähen Sie und zickzack den Rand. Wenn ein Overlock vorhanden ist, können Sie ihn verwenden.
  5. Nähen Sie die Enden der Seitenwand, schneiden Sie den Überschuss ab, bearbeiten Sie die Kante.
  6. Nähen Sie Kaugummi in demselben Muster wie in einem rechteckigen Blatt.

Bettbezug

Der bequemste Bettbezug - mit einem Loch an der Seite. Es ist so sicher wie möglich, einfach zu bedienen und einfach zu nähen. Bei Produkten für Kinder wird nicht empfohlen, Klammern zu verwenden, damit das Kind nicht versehentlich eine lose Taste oder ein Blitzdetail verschluckt. Die Standardgröße beträgt 140x110 cm, es empfiehlt sich, mit einem Doppelstich zu nähen, damit die Wäsche länger hält.

Kosten

Zum Nähen werden 2 Schnitte benötigt 145h115.

Verfahren:

  1. Messen und schneiden Sie ein Stück Stoff mit einer Länge von 230 cm (zwei Produktbreiten) und einer Breite von 145 cm.
  2. Falten Sie die halbe Fläche nach außen und nähen Sie sie an drei offenen Seiten 1 cm von der Kante ab. Vergessen Sie nicht, ein Loch in der Mitte einer der kurzen Seiten zu hinterlassen, durch die die Decke gesteckt wird. Lochgröße - 30-40 cm.
  3. Nach innen wenden, erneut nähen, etwas mehr einrücken als vorher (dazu die Nadel ein wenig an der Nähmaschine bewegen).
  4. Nähen Sie jede Seite des Lochs separat.

Ein visuelles Video, wie man einen Kinderbettbezug mit eigenen Händen näht:

Kissenbezug

Die Notwendigkeit für Kissen in der Krippe eines Babys bis zu einem Jahr verstümmelt viele Eltern. Dennoch gibt es Kissen für Kinder, so dass sie auch Kissenbezüge benötigen. Die übliche Größe eines Kinderkissens beträgt 40x60 cm.

Wie viel brauchst du?

Für den Kissenbezug benötigen Sie einen Schnitt von 144x44 cm.

Die Breite der Notwendigkeit, 2 cm an den Nähten hinzuzufügen.

Anweisung

  1. Messen und schneiden Sie ein Stück Stoff in der richtigen Größe.
  2. Von der Saumkante 2 cm Abstand nehmen, dann 60 cm messen (Länge des Kissenbezuges), eine Linie zeichnen (Mittelfalte), weitere 60 messen (zweite Länge), erneut eine Linie zeichnen (Ventilfalte). Bis zum gegenüberliegenden Rand sollte 22 cm bleiben - Ventillänge und 2 cm Saum.
  3. Biegen und nähen Sie die kurzen Seiten des Schnittes doppelt.
  4. Overlock- oder Zickzack-Ventilkanten bearbeiten. Die restlichen Teile können nicht bearbeitet werden, sie befinden sich in einer Doppelnaht.
  5. Falten Sie den Stoff entlang der zentralen Faltfläche nach außen. Der lange Teil des Schnitts (Länge des Kissens + Ventil) sollte unten sein.
  6. Verbinden Sie die langen Seiten, indem Sie sie nähen. Das Ventil bleibt frei.
  7. Drehen Sie das Produkt um, legen Sie das Teil mit dem Ventil wieder nach unten. Biegen Sie das Ventil so, dass es oben ist.
  8. Nähen Sie beide Seiten entlang der gesamten Länge, einschließlich der Klappe.
  9. Schrauben Sie das Produkt ab, richten Sie die Ecken aus.

Empfehlungen

Ein paar letzte Tipps:

  • Vor dem Gebrauch sollten Sie Ihre Wäsche erneut waschen und bügeln.
  • Zum Waschen ist es besser, ein spezielles Babypuder zu verwenden.
  • Die Doppelspülfunktion entfernt alle Rückstände von Reinigungsprodukten aus der Wäsche und reduziert das Risiko allergischer Reaktionen.
  • Ändern Sie das Bett Kind muss mindestens 1 Mal pro Woche.

Fazit

Gesunder Schlaf eines Kindes ist ein Versprechen für harmonisches Wachstum und Entwicklung. Hochwertige Bettwäsche sorgt für eine angenehme Umgebung und hilft Ihrem Baby, besser zu schlafen und in guter Laune aufzuwachen.

Bettwäsche für Neugeborene mit eigenen Händen

Junge Mütter stellen oft die Frage: Ist es besser, Bettwäsche für ein neugeborenes Baby zu kaufen oder zu nähen? Es gibt keine definitive Antwort. Wenn Sie wissen, wie man näht, wollen Sie Bettwäsche von besonderer Farbe und Qualität für die Krümel, oder Sie haben ein Kinderbett, eine Decke und ein Kissen haben nicht-Standard-Größen, ist es am besten, natürlich die Bettwäsche selbst zu nähen.

Größen der Bettwäsche für Neugeborene

Wenn Promonitorit Online-Shops für "Standard-Bettwäsche für Neugeborene", werden die Zahlen nicht immer übereinstimmen. Beurteilen Sie selbst. Die Standardmaße eines Schlafplatzes für ein Neugeborenes sind: Länge: 120 cm, Breite: 60 cm; Bettwäsche-Sets für Neugeborene, die im Laden gekauft oder bestellt werden können, haben folgende Abmessungen: Decke - Länge 140 cm, Breite: 100 cm (oft angeben Länge 147 cm und Breite 112 cm); Kissenbezug - Länge: 40, und Breite: 60 cm (oft zeigen die Länge und Breite von 40 cm), Blätter - Länge: 140, Breite 100 cm (oft finden Sie eine Länge von 150 cm und eine Breite von 110 cm).

Wie Sie sehen können, ist es möglich, die genauen Größen der Bettwäsche nur in einem Fall aufzunehmen - wenn Sie ein Set selbständig nähen.

Bett für Neugeborene besteht in der Regel aus:

  • Krippenseiten (wie man näht - siehe hier),
  • ein Blatt (Größe 110 cm x 150 cm),
  • Bettbezug (110 x 150 cm),
  • Kissenbezug (Größe 40 x 60 cm)

Materialverbrauch für das Nähen von Bettwäsche für Neugeborene

Bettwäsche nur für Neugeborene aus natürlichen Stoffen, hauptsächlich Baumwolle: Baumwolle, Satin, Flanell. Zum Nähen von Laken, Kissenbezügen, Bettbezügen benötigen Sie ca. 3 m 90 cm Stoff mit einer Breite von 150 cm.

Wie man Bettwäsche für Neugeborene mit eigenen Händen näht

Bevor Sie Bettwäsche nähen, müssen Sie den Stoff vorbereiten - waschen Sie ihn mit heißem Seifenwasser, spülen Sie ihn aus, trocknen Sie ihn und bügeln Sie ihn auf der falschen Seite mit einem heißen Bügeleisen. Wir haben eine Stoffbreite von 150 cm, also messen wir für die Blätter entlang der Länge von 110 cm + 5 cm mit Zulagen = 115 cm, abgeschnitten. Für den Bettbezug, messen 110 cm + 110 cm + 5 cm mit Zulagen = 225 cm, abgeschnitten. Und wir sind mit einem Stück Stoff von 45 cm übrig, aus dem wir einen Kissenbezug für ein Kissen mit zwei Falten ausschneiden - ein Rechteck 45 cm breit und 60 cm lang + 60 cm + 5 cm für Zulagen + 20 cm für Annäherung = 145 cm.

Bettwäsche für Kinderbetten kann wie gewohnt genäht werden - die Kanten an vier Seiten mit einer Naht unter der Perle mit offenen Rumpffolien oder geschlossenen Abschnitten häuten. Und Sie können ein Blatt mit einem Gummiband nähen.

Wir falten den Stoff für den Bettbezug entlang der markierten Linie und nähen eine lange und zwei kurze Seiten. Die Methode der Kantenbearbeitung - eine Doppelnaht, einzeln mit Überlappung usw. Vergessen Sie nicht, ein kleines Loch, das nicht genäht ist (ca. 50 cm), auf die Seite oder den Boden zu legen, um eine Decke zu injizieren. Es ist besser, den Verschluss für Kinderunterwäsche nicht in Form von Knöpfen und Schlangen zu machen, sondern das nicht genähte Loch mit einer offenen oder geschlossenen Schnittnaht in der Biegung zu belassen. Wie man einen Bettbezug näht, wurde in einer Nähwerkstatt ausführlich beschrieben.

Es bleibt ein Kissenbezug für ein Kissen zu nähen. Dazu werden kurze Abschnitte des Rechtecks ​​mit einem offenen / geschlossenen Schnitt mit einer Naht vernäht. Wir falten den Stoff mit der falschen Seite nach innen, wie es in der Meisterklasse über das Nähen von Kissenbezügen erzählt wurde. Nähen Sie die Seitenkanten an der Nähmaschine, schneiden Sie die Zuschnitte ab. Wir legen den Kissenbezug auf die genähte Seite, strecken ihn, nähen die Ränder wieder auf die Breite des Nähmaschinenfußes. Wir drehen den Kissenbezug auf der Vorderseite zurück.

Nach dem Nähen sollte das Bettwäscheset wieder in warmem Wasser gewaschen, gründlich gespült, getrocknet und gebügelt werden.

Zum Nähen von Kinderunterwäsche, wie oben bereits erwähnt, ist es besser, keine Knöpfe, Schlangen, Klettverschlüsse, Knöpfe usw. zu verwenden. Überladen Sie das Bett auch nicht mit Dekor - verschiedene Applikationen, Stickereien, Overhead-Details. Bettwäsche für das Baby sollte nicht nur ästhetisch schön, sondern auch praktisch sein. Aber vor allem - es muss alle hygienischen Standards und Anforderungen erfüllen.

Berechnung von Stoff für Bettwäsche

Trotz der riesigen Auswahl an Bettwäsche in den Geschäften neigen viele Hausfrauen dazu, ihre eigenen Hände zu machen, um solche Produkte herzustellen. Dies wird dadurch erklärt, dass es nicht immer möglich ist, ein Modell der richtigen Größe oder Farbe zum Verkauf zu finden, außerdem kostet selbstgemachte Wäsche normalerweise viel weniger als die gekaufte. Das Nähen eines Sets ist nicht schwierig, und jede beginnende Näherin kann mit dieser Arbeit fertig werden. Die Hauptsache ist, einen Stoff von guter Qualität zu wählen und die Menge des benötigten Materials richtig zu bestimmen.

Worauf man bei der Berechnung achten sollte

Hochwertige Bettwäsche sollte nahtlos sein, daher ist es sehr wichtig, alle Details des Sets korrekt zu messen, so dass Sie keine zusätzlichen Streifen und Stücke nähen müssen. Bei der Herstellung von Bettwaren werden üblicherweise natürliche Materialien verwendet:

Alle haben, abgesehen von vielen positiven Eigenschaften, einen Nachteil - sie schrumpfen nach dem Waschen. Wenn Baumwollunterwäsche bei einer Wassertemperatur in der Nähe des Siedepunkts gewaschen wird, nimmt das Produkt mit jedem Waschen leicht ab. Dies sollte beim Kauf von Stoffen in einem Geschäft berücksichtigt werden und etwa 5% der Länge für die Schrumpfung der berechneten Menge hinzufügen.

Nähen Bettwäsche

Viele Hausfrauen bevorzugen Materialien zu natürlichen Formulierungen, die aus einer Mischung aus Baumwolle und Polyester bestehen. Solche Tücher zerknüllen sich weniger und setzen sich nach dem Waschen kaum hin. Wenn jedoch die Zusammensetzung der synthetischen Fasern mehr als 30% beträgt, ist sie schlechter als Luft und absorbiert Feuchtigkeit schlecht.

Vor der Berechnung des Stoffes, der für das Nähen des Produkts benötigt wird, ist es notwendig, die Maße sorgfältig zu messen, wobei Länge und Breite der Einlage sorgfältig zu messen sind.

  • Um nicht zu täuschen, können Sie den alten Satz messen und 6 cm zu den Nähten hinzufügen.
  • Bei der Berechnung des Stoffes, der für die Herstellung eines Bettbezugs benötigt wird, muss der Größe der Decke mindestens 8 cm für die freie Bewegung hinzugefügt werden.
  • Um die Menge an Material für die Herstellung von Platten zu berechnen, ist es notwendig, nicht nur die Breite, sondern auch die Höhe der Matratze zu messen, diese Werte hinzuzufügen und weitere 20 cm auf beiden Seiten hinzuzufügen. Die Bettwäsche sollte nicht unter der Matratze herausspringen, sonst ist es unangenehm, auf einer solchen Bettwäsche zu schlafen.
  • Zum Nähen von Kissenbezügen messen Sie die Parameter des Kissens. Kissenbezüge können auf zwei Arten genäht werden: mit einer Biegung und mit einem Reißverschluss. Im ersten Fall bleiben mindestens 30 cm für die Biegung übrig.Wenn, um die Biegung zu sparen, eine kleinere Biegung gemacht wird, dann wird das Kissen hässlich aussehen und das Aussehen des ganzen Satzes verderben. Für den Blitz reicht es, einen Rand von 5 cm zu lassen.

Nachdem alle Einstreuungen gemessen wurden, addiere die resultierenden Werte. Ihre Summe gibt an, wie viele Meter Leinen für die Herstellung von Wäsche gekauft werden müssen.

Berechnung von Stoff für einen Doppelsatz

Für die Schneiderarbeiten ist am besten eine Leinwand mit einer Breite von 220-230 cm geeignet, wobei das Bett in der Regel nicht mehr als 200 cm misst, dh die Länge des Bett- und Bettbezugs beträgt ebenfalls ca. 200 cm.

Die Breite des Doppelbetts beträgt 180 cm, und die Höhe der Matratze kann zwischen 15 und 45 cm betragen.Um das Material zu berechnen, das für die Herstellung des Bettlakens verwendet wird, müssen Sie folgende Formel verwenden:

Bettbreite + zwei Matratzenhöhen + Falten, die unter der Matratze versteckt sind, d.h.

180 cm + 2 x 15 cm + 2 x 20 cm = 250 cm

Berechnen Sie die Menge an Material, die für die Herstellung einer Bettbezug benötigt wird, wie folgt:

zwei Tuchbreiten + 5 cm pro Naht = 2 x 180 cm + 5 cm = 365 cm

Die Menge an Stoff auf dem Kissenbezug hängt von der Größe und Anzahl der Kissen ab. Standard Kissen sind von zwei Arten - quadratisch 70 cm x 70 cm und 70 cm rechteckig x 50 cm.

  1. Im ersten Fall sollte ein Kissenbezug 75 cm lang sein (5 cm in den Nähten). Da die Leinwand eine Breite von 220 cm hat, wird nach dem Muster des Kissenbezuges ein kleines Stück sein.
    220 cm - 2 x 75 cm - 30 cm (am Saum) = 40 cm.

So müssen Sie für die Herstellung von zwei quadratischen Kissenbezügen 150 cm von der Leinwandlänge abschneiden. Nach dem Zuschneiden wird es ein zusätzliches Stück von 150 cm x 40 cm geben, aus dem Sie zwei kleine Pads nähen oder in einer Art Handarbeit verwenden können.

  1. Wenn rechteckige Kissenbezüge genäht werden, wird die Biegung auf der kleineren Seite gemacht und die Berechnung wird wie folgt durchgeführt:
    (50 cm + 5 cm an den Nähten) x 2 = 110 cm.
    Nach dem Schneiden bleibt ein zusätzliches Stück von 110 cm x 40 cm übrig.

Als Ergebnis stellt sich heraus, dass Sie Stoffe für einen doppelten Satz kaufen müssen:

  • 365 cm + 250 cm + 150 cm = 765 cm (mit 70x70 quadratischen Kissenbezügen);
  • 365 cm + 250 cm + 110 cm = 725 cm (mit rechteckigen Kissenbezüge 70x50).

Wenn die Breite der Leinwand 150 cm oder 80 cm

Für das Nähen von Bettwäsche ist es nicht notwendig nur Stoffe mit einer Breite von 220 cm zu verwenden.Wenn Sie die Farbe und Qualität des Materials mögen, können Sie eine Leinwand und eine kleinere Breite kaufen, zum Beispiel 150 cm und sogar 80 cm.In diesen Fällen müssen Sie die Details schleifen und dafür müssen Sie Fähigkeiten in der Arbeit haben.

Für ein 120 cm breites Bett ist es möglich, ein Bett mit 150 cm breitem Stoff zu nähen. Die Berechnung des benötigten Materials erfolgt wie folgt:

  • Blatt - 210 cm;
  • Bettbezug - zwei Längen der Decke 200 cm x 2 + 5 cm (auf der Naht) = 405 cm;
  • zwei Kissenbezüge (70 x 70) - 180 cm.

Insgesamt ergeben sich 210 cm + 405 cm + 180 cm = 795 cm.
Bei einer Stoffbreite von 80 cm ist es auch möglich, ein anderthalbes Set zu nähen, nur ein Blatt, und ein Bettbezug wird mit einer Naht in der Mitte sein. Hier ist die Berechnung des Materials, das für die Herstellung solcher Wäsche benötigt wird:

  • Blatt - 210 cm × 2 = 460 cm;
  • Bettbezug - 200 cm x 4 = 800 cm;
  • zwei Kissenbezüge - 70 cm x 4 + 30 cm x 2 = 340 cm.

Insgesamt werden 16 Meter Stoff, dessen Breite 80 cm beträgt, verbraucht, wenn ein anderthalber Satz genäht wird.

Bevor Sie zum Geschäft gehen, müssen Sie Ihre Bettwäsche ausmessen und den Stoff, der für das Nähen eines Sets notwendig ist, im Voraus berechnen, dann müssen Sie auf keinen Fall für zusätzliche Zentimeter bezahlen.

Wie man Bettwäsche in einer Krippe für ein Neugeborenes näht

Einige junge Mütter fragen sich: Was ist besser - Betten in einem Kinderbett für Neugeborene mit ihren eigenen Händen oder Fertigkauf? Die Lösung für dieses Problem ist völlig individuell, denn wenn eine Mutter nähen kann und möchte, dass ihr Baby schöne und originelle Kleidung anfertigt, würde sie es am liebsten selbst machen. Auch Bettwäsche in einem Kinderbett für Neugeborene muss genäht werden, wenn das Bett eine nicht standardmäßige Größe hat.

Größen und Stoff

Die Standardgröße eines Bettes in einem Kinderbett beträgt 120x60 cm und die vorgefertigten Kits, die in Geschäften verkauft werden, haben völlig unterschiedliche Größen. Daher ist es optimal, Ihr individuelles Set mit den gewünschten Größen zu nähen.

Die Standardgröße der Matratze ist 120x60 cm, aber abhängig von ihrer Dicke, benötigen Sie möglicherweise mehrere Zentimeter mehr, um sich zu biegen, damit das Bett nicht zerknittert. Eine andere Möglichkeit ist das Nähen eines Laken mit einem Gummizug, der sehr bequem ist: er sitzt fest auf der Matratze und ist nicht geknittert.

Bett für Babygrößen:

  • Blatt 140x100 cm (147x112 cm);
  • Bettbezug 140x100 (150x110 cm);
  • Kissenbezüge auf Kissen 60x40 oder 40x40 cm je nach Kissenform.

Für Bettwäsche ist am besten Stoff zu wählen:

  • Chintz ist der billigste Stoff, aber dünn und wird nicht lange dauern;
  • Kaliko - dichter, behält die Form;
  • Flanell - passend für den Winter eingestellt, weil behält Wärme gut.

Es ist zu beachten, dass diese Stoffe um ca. 10 cm Länge schrumpfen. Angesichts der Schrumpfung ist es besser, den Stoff in warmem Seifenwasser vorzuwaschen, zu trocknen und mit einem heißen Bügeleisen zu bügeln.

Meistens kaufen sie einen Schnitt von Stoff mit einer Standardbreite von 1,5 m, die Länge kann auf der Grundlage der genauen Größe der Matratze, der Decke und der Kissen gewählt werden. Normalerweise genug 4-4,5 m.

Nähen Blätter

Ein Blatt für eine Standardmatratze kann in der üblichen Weise in Form eines Rechtecks ​​oder der bequemsten Option genäht werden - auf einem elastischen Band, das nicht von zu aktiven Bewegungen des Babys abweicht. Für ein normales Blatt wird ein Rechteck mit einer Größe von 140x100 (150x110 cm) geschnitten, die Kanten werden mit einem Overlock auf vier Seiten verarbeitet und dann auf 2-3 cm gesäumt.Wenn es keinen Overlock gibt, können Sie doppelt falten und nähen.

Das Muster der Folie mit Elastik basiert auf den Standardgrößen mit einer kleinen Toleranz für den freien Sitz der Matratze:

1. Die Basis ist ein Rechteck 122x62 cm (2 cm von Zulage), dann von vier Seiten fügen wir 10 cm hinzu, um die Matratze und weitere 5-10 cm zu der "Zugschnur" hinzuzufügen, durch die das elastische Band gestreckt wird. Der Gesamtverbrauch an Gewebe auf einem solchen Blatt beträgt 150-160 × 100 cm.

2. Stoff muss an den Ecken genäht werden, genähte Ecken mit Doppelstichen. Gleichzeitig sollte eine Abdeckung für die Matratze erhalten.

3. Die Kante des Blattes sollte gefaltet und genäht werden, so dass das elastische Band frei eingegeben wurde, dafür ist es notwendig, 4 Löcher zu verlassen.

4. Spreizen Sie den Gummi um den Rand des Blattes und nähen Sie alle Kanten zusammen.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Kaugummi zu verwenden:

  • der Stoff ist gefaltet und ein elastisches Band ist oben genäht;
  • eine Naht wird um den Umfang des Blattes mit einem "Zugband" gemacht, und dann wird ein langes Gummiband mit Hilfe eines Stiftes hineingesteckt;
  • 20 cm lange Kaugummis (4 Stück) können nur an den Ecken des Blattes, gut befestigt auf beiden Seiten, und Sie können 5-Zoll-Gateways;
  • Eine andere Möglichkeit besteht darin, die Bänder an den Ecken des elastischen Bandes (Klammern) zu befestigen.

Auf dem Video: Wie man ein Blatt mit einem Gummiband näht.

Bettbezug Schneiderei

Für eine 140 x 110 cm große Decke muss ein Stück Stoff in zwei Hälften gerollt und das Material mit einer Länge von 143 cm zugeschnitten werden, die Decke von der anderen Seite abschneiden und die Stoffseite nach innen klappen. Innere Nähte werden am besten mit einem Overlock- oder Zickzackstich behandelt.

An der Seitennaht auf der einen Seite muss ein Loch zum Auffädeln einer 30-40 cm langen Decke gelassen werden, das Loch selbst sollte sorgfältig durch Ausfalten des Stoffes ausgenäht werden. Schrauben Sie den Bettbezug ab und bügeln Sie vorsichtig die Ecken.

Bettwäsche für das Neugeborene

In Vorbereitung auf das Erscheinen im Haus des Babys kann man sich nicht nur mit Windeln eindecken (wie man Kirovmama Windeln näht, hier wurde schon erzählt), sondern auch mit vielen anderen nützlichen Dingen. Die Liste enthält auch Bettwäsche für das Neugeborene (sowie Stoßstangen in der Krippe und in einigen Fällen Baldachin).

Lohnt es sich, Bettwäsche für ein Neugeborenes zu nähen?

Die Antwort auf diese Frage hängt davon ab, ob Sie wissen, wo Sie sich Stoffe leisten können. Zum Beispiel, in einem Geschäft, wo ich kaufte, kostete ein Meter 150 cm breiter Kaliko 75 Rubel. Stoffverbrauch für eine Reihe von Wäsche - 4 Meter. Insgesamt - 300 Rubel. Im selben Geschäft können Sie ein komplettes Fertigset für 360 Rubel kaufen. Das heißt, es gab praktisch keinen Vorteil, da ich zusätzliche Zeit mit dem Nähen verbrachte. Aber, sagen wir, in einem anderen Geschäft sah ich schon ein Kinderset für 550 Rubel.

Der Vorteil kann nicht materiell sein, aber in Bezug auf die genaue Erfüllung Ihrer Wünsche und Wünsche (zum Beispiel durch die Farbe des Materials, durch Schneiden usw.). Bettbezug in Sets, die verfügbar waren, war mit einem Loch in der Mitte. Ich wollte das Loch auf der Seite haben. Die Tatsache ist, dass ich einen universellen Bettbezug und auf der Flanellgröße von 100 * 140 und auf der warmen Größe von 110 * 140 haben wollte, aber das Flanell war unscheinbar, es war nicht notwendig, es "zur Schau zu stellen".

Also, wenn Sie sich entschieden haben, Bettwäsche für ein Neugeborenes zu nähen, dann werden Sie sich für die Frage nach dem Stoff und seinem Verbrauch interessieren.

Verbrauch und Art des Gewebes für einen Satz Bettwäsche

Es ist bequem, Kleidung in einem Bett für ein Neugeborenes aus einem groben 150 cm breit zu nähen. Eine breitere Version (220 cm) ist nicht so geeignet, da die Details des Musters nicht ganz optimal sind.

Jemand zieht es vor, Satin zu nähen, wie gewöhnlich "erwachsene" Unterwäsche.

Konzentrieren Sie sich vor allem auf die Größe der Matratzen und Decken. Die Standardmatratze ist 60 * 120, kann aber eine andere Dicke haben. Die Dicke sollte berücksichtigt werden, damit sich das Tuch bequem unter der Matratze biegen konnte und nicht knickte. Die Standardgröße der Bettwäsche im Kinderset - 147 * 112 cm. Die gleiche Größe wie der Bettbezug.

Wie für Kissenbezüge. Zum ersten Mal brauchen Sie es überhaupt nicht, da Sie kein Kissen brauchen - das Baby sollte auf einer ebenen Fläche liegen. Aber Sie können Material mit der Erwartung und auf einem Kissenbezug (sogar zwei) kaufen - plus ca. 50 cm.

Als Ergebnis betrachten wir: 120 (Bettlaken) + 230 (Bettbezug) + 50 (Kopfkissenbezüge) = 4 Meter. Aber Sie müssen mit einer Marge kaufen, um nach dem Schrumpfen während des Waschens zu genügen. Ich habe 4,5 Meter genommen. Ein halber Meter "auf Lager" - nicht so viel, es ist besser, in Sicherheit zu sein. Ja, das Material ist geblieben. Aber jede Gastgeberin wird ihn finden. Zum Beispiel fand ich viele verschiedene nützliche Dinge für ein Baby von ihm: ein Spielzeug, Lätzchen usw.

Wenn Sie gerade beginnen, eine Mitgift für ein Neugeborenes zu sammeln, und Sie nichts für das Bett außer einer Matratze kaufen kaufen, können Sie den Verbrauch von Stoff an den Seiten hinzufügen. Für die Seiten mit einer Höhe von 30 cm (an den Seiten und in den Beinen) und 40 cm (am Kopf), unter Berücksichtigung der Schrumpfung des Gewebes, benötigen Sie: (62 * 2 + 32 + 42) * 1,05 = 208 cm Anleitung zum Nähen der Seiten hier.

Berufsbeschreibung

Also, zuerst messen wir 120 cm vom Schnitt des Stoffes auf das Blatt, säumen die Kanten. Um diese Kanten zu säumen, wo die Kante des Materials? Auf Wunsch. Ich machte den ersten Satz (ich würde mindestens 2 Sets benötigen), aber ich hatte nicht den zweiten Satz - ich sehe den Unterschied nicht.

Bettbezug. 230 cm mit einer Breite von 150 cm abschneiden, halbieren. Wir nähen die oberen und unteren Nähte (Sie können eine Leinennaht verwenden, aber Sie können eine einfache verwenden), überlappen Sie es (in einem Zickzack oder auf der Overlock). In der Mitte in der Seitennaht den Abstand für das Loch messen. Sie können ein Drittel der Länge, das heißt 50 cm, lassen, wir schleifen und überziehen die Seitennähte bis zum Loch. Stiche zu den Lochhälften nähen oder nur leicht biegen.

Das Foto zeigt den Prozess der Verarbeitung von Rohrleitungen:

  1. Wir schneiden die Verkleidung ca. 3 cm breit aus und überlappen die Kanten.
  2. Nähen Sie auf die Hauptteile und befestigen Sie "von Angesicht zu Angesicht". Umdrehen, ausbügeln.
  3. Die Verkleidung nach innen biegen, bügeln, die Naht legen.

Das ist alles, ein Set (Grundausstattung) Bettwäsche für die Krippe für Neugeborene ist bereit. Obwohl es nicht nur für das Neugeborene ist. Lingerie wird relevant sein, während das Baby in seinem ersten Kinderbett schläft (bis zu etwa 3 Jahren).

Kissenbezüge. Es ist besser, Kissenbezüge nicht vorher zu nähen - bevor Sie ein Kissen kaufen. Da die Größe des Kissens variieren kann.

Habe eine gute Schneiderei! Und vergessen Sie nicht, dass Kits mindestens 2 plus ein Arsenal an Windeln (die Sie wahrscheinlich zuerst auf Lager) benötigen.

Wenn Sie einen Geschmack bekommen und beschließen, etwas anderes aus der Mitgift für Ihr Baby zu bereiten, können Sie eine Handtuchbadeecke nähen (Anleitung und Muster hier).

Größen, Schattierungen und Beschaffenheit der Babybettwäsche: Voraussetzungen für eine gute Nacht

Der Schlaf des Kindes hängt direkt vom körperlichen und geistigen Zustand ab. Dies ist jedoch nicht der einzige Faktor, der die Ruhequalität beeinflusst. Damit das erwachte Baby den neuen Tag glücklich erfüllen kann, ist es wichtig, einen Platz zum Schlafen richtig einzurichten. Und dazu müssen Sie die Größe der Babybettwäsche, die Qualität des Stoffes und sogar die Farbe des Sets berücksichtigen.

Das Kind wächst ständig. Und wenn er heranwächst, sollten das Bett, die Matratze und dementsprechend auch die Bettwäsche angepasst werden. Diese Nuancen werden von den Herstellern berücksichtigt und bieten Kissenbezüge, Bettwäsche und Bettbezüge für alle Alterskategorien. Die Hauptsache - verlieren Sie sich nicht in einer Vielzahl von Größen, Arten von Stoffen, wählen Sie das am besten geeignete Set.

Größen der Babybettwäsche: Tabelle nach Alter

Bett für das Kind zu wählen ist keine leichte Aufgabe. Schließlich ist es notwendig, viele Nuancen zu berücksichtigen. Textilien sollten positive Emotionen in einem Baby verursachen, seien Sie sicher. Es ist notwendig, die Größe der Babybettwäsche in der Wiege richtig zu bestimmen, so dass das Bettlaken die Matratze nicht ablöst und die Decke nicht in der Bettdecke feststeckt.

Hauptkriterien

An die Bettwäsche für Kinder werden hohe Anforderungen gestellt. Und die meisten Hersteller halten sich strikt an sie. Aufmerksamkeit schadet jedoch nicht. Bevor Sie ein Kit kaufen, sollten Sie daher vier Punkte studieren.

  1. Sicherheit Wählen Sie Sets nur aus natürlichen Stoffen mit Hygroskopizität, Atmungsaktivität, hypoallergen. Der Name des Stoffes und die Art der Faser müssen auf der Verpackung angegeben sein.
  2. Qualität Überprüfen Sie die Nähte. Die Linien sollten glatt, ordentlich, ohne Knoten, hervorstehende Fäden sein. Solche Mängel können handwerkliches Können signalisieren. Schaue durch den Stoff auf das Licht - es sollte eine gleichmäßige Dichte haben.
  3. Geruch. Das Aroma von Feuchtigkeit kennzeichnet minderwertiges Gewebe, ungeeignete Lagerbedingungen. Wenn die Kleidung nach Chemikalien riecht, weigern Sie sich zu kaufen. Dieses Bett kann mit Substanzen von minderer Qualität gestrichen werden, die Allergien auslösen können.
  4. Anzahl der Sätze Damit sich Ihr Kind wohl fühlt, müssen Sie die Bettenart wählen und sich dabei auf die Größe der Matratze konzentrieren. Häuser sollten mehrere Sätze sein. Darüber hinaus ist es wünschenswert, ein Blatt mehr als Bettbezüge und Kissenbezüge zu kaufen. Übertreiben Sie es jedoch nicht mit Aktien, denn das Kind wächst schnell.

Standards

Für Neugeborene, Jugendliche und Kinder im Vorschulalter sind unterschiedliche Sätze. Ihr Hauptunterschied ist die Größe. Und sie hängen vom Alter und der Größe des Kindes ab. Sie sollten jedoch nicht durch den Kauf eines Kits "für Wachstum" sparen. In einem großen Bettbezug kann ein Kind leicht verwirrt werden. Die unten angegebene Größe der Bettwäsche für Kinder hilft Ihnen bei der Auswahl der Größe.

Tabelle - Größen von Kinderbetten

Komplettset

Es gibt keine strengen Standards für den kompletten Satz Bettwäsche. Prüfen Sie daher vor dem Kauf sorgfältig die Zusammensetzung. Manchmal kann es vorkommen, dass Sie ein Set mit nur einem Kissenbezug und einem Laken finden. Aber wenn das Etikett "KPB" ist, enthält dieses Bett einen Bettbezug, ein Laken und einen Kissenbezug. Zehn Artikel sind im Set Babybettwäsche für Neugeborene enthalten.

  1. Die Decke. Seine Größe ist 110x140. Im Sommer ist es genug, um eine Flanelldecke zu kaufen. Wenn das Baby im Winter geboren wurde, benötigen Sie einen wärmeren Kamel oder flaumig.
  2. Matratze Einige Kits enthalten eine Matratze. Normalerweise ist seine Größe 120 mal 60 cm, aber Vorsicht, denn die Matratze muss unbedingt den Abmessungen des Bettes entsprechen.
  3. Kissen Das Kit enthält ein dünnes Kissen. Seine Höhe kann 2 cm erreichen.
  4. Bettbezug. Die Größe des Bettbezugs entspricht genau der Decke und ist 122x146 cm, deshalb ist es besser, ein fertiges Set als alles separat zu kaufen.
  5. Kissenbezug Es passt auch zur Größe des Kissens. Normalerweise sind seine Abmessungen 40x60 cm.
  6. Blätter Die Größe der Bettwäsche in der Krippe für ein Neugeborenes beträgt normalerweise 127x146 cm, in einer Krippe mit einer Matratze 120x60 cm kann es wie ein echter Riese aussehen. Aber dank dieser "Zulagen" können Sie die Bettwäsche unter der Matratze leicht füllen, um Ihrem Baby auf einer ebenen Fläche eine angenehme Ruhe zu bieten.
  7. Die Seite. Um das Baby vor Verletzungen zu schützen, enthält das Kit einen speziellen Rand, Größe 36x360 cm.
  8. Seitentaschen. Dieses Detail ermöglicht es Ihnen, alles zur Hand zu haben, was Sie brauchen.
  9. Matratzenbezug. Es schützt die Matratze vor Verschmutzung.
  10. Baldachin. Dazu muss eine Halterung angebracht werden.

Für ältere Kinder (Kinder im Vorschulalter oder Teenager) enthält das Standard-PBC-Set einen Kissenbezug, ein Laken und einen Bettbezug. Die Ausrüstung kann auch umfassen:

  • Die erste Option ist ein Bettbezug, zwei Kissenbezüge und Bettwäsche;
  • Die zweite Option ist nur ein Laken und ein Kissenbezug;
  • Die dritte Option ist ein Kissenbezug und zwei Laken.

Wählen Sie solche Kits, achten Sie darauf, die Arten von Produkten zu beachten. Einige von ihnen werden helfen, die Qualität des Schlafes zu verbessern, sogar die Gesundheit des Kindes zu verbessern. Sorten von Bettwäsche in der Tabelle aufgeführt.

Tabelle - Sorten von Babybettwäsche.

Empfohlene Materialien

Achten Sie besonders auf die Art der Fasern, aus denen das Gewebe hergestellt wird. Nur natürliche Materialien wie Baumwolle, Flachs und Seide erfüllen die hohen Anforderungen an Kinderunterwäsche. Zu dieser Kategorie gehört auch Bambusfaser, die ein würdiger Ersatz für Baumwolle sein kann.

Zum Nähen von Kinderschlafzimmern werden meist fünf Stoffarten verwendet, die auf Naturfasern basieren.

  1. Chintz Leichtes Baumwollgewebe. Dieses Material wird häufiger für Sommerbettwäsche verwendet. Aber es wird zu schwer für ein kleines Kind.
  2. Satin. Glattes, schönes Gewebe. In der Regel aus Seidenfaser. Aber manchmal, um die Kosten zu reduzieren, verwenden Sie Baumwolle. Dank einer speziellen Satinbindung hat dieses Bett eine glänzende Oberfläche, angenehm für den Körper.
  3. Kaliko. Verfügbar dicken Stoff für die Herstellung von denen Baumwolle verwendet. Dies ist ein traditionelles Material für Bettwäsche.
  4. Ranfors. Dieser Stoff ist eine verbesserte Version von grobem Kaliko, erfunden in der Türkei. Das Material hat eine hohe Dichte, unterschiedliche Glätte.
  5. Perkal. Einer der stärksten Stoffe mit einer angenehmen Haptik. Solche Unterwäsche wird laut Bewertungen vielen Waschungen standhalten.

Farbbereich

Ein weiteres wichtiges Kriterium, über das sich die Eltern Gedanken machen, ist der Leinenton. Sie messen sorgfältig das Wachstum des Kindes, die Dimensionen der Matratze und schaffen es, sich auf Sicherheit und Komfort zu konzentrieren, wobei sie die Farben komplett aus den Augen verlieren. Psychologen sagen, dass man mit Hilfe des richtigen Farbschemas eine talentierte, selbstbewusste Person aufbauen und manchmal sogar Geisteskrankheiten heilen kann. Die Wirkung von Farbe auf den Körper eines Kindes ist in der folgenden Tabelle angegeben.

Tabelle - Primärfarben und ihre Wirkung auf den Körper des Kindes

Unabhängige Schneiderei in der Krippe

Hersteller bieten viele Variationen von Bettwäsche für Kinder an. Auf Wunsch finden Sie Kits für jeden Geschmack. Aber manche Eltern wollen mit ihren eigenen Händen Babybettwäsche nähen. Sie sind sich einfach sicher, dass ein solches Bett dem Kind einen besonderen Komfort bietet, da darin ein Teilchen mütterlicher Liebe eingebettet ist.

Vorbereitungsphase

Wenn Sie sich entscheiden, das Bett selbst zu machen, überprüfen Sie alle oben genannten Empfehlungen. So können Sie den richtigen Stoff und seine Farbpalette auswählen. Um ein Bett zu machen, benötigen Sie 3 m Stoff mit einer Breite von 1,5 M. Um ein Set zu nähen, berücksichtigen Sie folgende Standard-Bettgrößen in einem Kinderbett für Neugeborene (in Zentimetern):

  • Blatt - 150x100;
  • Bettbezug - 100x100;
  • Kissenbezug - 50x45.

Schneiden

Eigenschaften Die Herstellung eines jeden Produkts beginnt mit dem Schneiden. Verwenden Sie dazu den großen Tisch oder bereiten Sie einen Platz auf dem Boden vor. Du brauchst ein dünnes Stück Seife oder Kreide.

  1. Verteilen Sie das Tuch auf einer ebenen Fläche.
  2. Messen Sie 100 cm von der linken Kante des Materials, zeichnen Sie eine dünne Linie mit Kreide, dies ist ein Blatt leer.
  3. An einem der Ränder nach rechts gehen, 100 cm beiseite stellen - das ist die Mitte des Bettbezugs. Weitere 100 cm ist sein Ende.
  4. Zeichnen Sie drei senkrechte Linien entlang der Linie des Bogenendes auf, indem Sie den obigen Umriss (die mittlere Linie des Bettbezugs) und die letzte Linie des Produkts verwenden.
  5. Legen Sie die Senkrechten jeweils 100 cm beiseite und schließen Sie sie, indem Sie eine flache horizontale Linie zeichnen. Du hast eine Decke.
  6. Auf den verbleibenden freien Schnitt des Stoffes (wenn Sie alles richtig gemacht haben, dann haben Sie das obere Stück 50x200 cm frei) schneiden Sie den Kissenbezug, 45 nach unten, und zur Seite 50 cm (auf einer Seite) + 50 cm (auf der anderen Seite) + 20 cm (auf dem Ventil).
  7. Jetzt, wo alle Muster auf dem Stoff angebracht sind, können Sie sich mit einer Schere bewaffnen, schneiden Sie die Lücken aus.
  8. Denken Sie daran, dass die mittlere Linie des Bettbezugs nicht geschnitten ist - dies ist der Ort der Falte.
  9. Wenn Sie einen Kissenbezug ausschneiden, schneiden Sie die Seitenflächen und die Klappe nicht ab. Dies sind auch die Knicke des Produkts.

Nähprozess

Eigenschaften Betten in einer Krippe zu nähen ist einfach. Sie benötigen einen Satz Stifte zum Befestigen von Stoff, Faden, Nadel und Faden zum Besetzen und eine Nähmaschine.

  1. Beginnen Sie mit einem Blatt. An den Schmalseiten sollte eine Kante sein, daher werden diese Seiten nicht bearbeitet.
  2. Drehen Sie den langen Abschnitt ca. 1,5 cm, wickeln Sie ihn ein zweites Mal, so dass der offene Abschnitt nicht sichtbar ist.
  3. Pin mit Pins, dann legen Sie den Heften.
  4. Ziehen Sie vor dem Stichen alle Stifte, um die Maschine nicht zu beschädigen und nicht zu verletzen.
  5. Jetzt hol dir eine Decke. Wiederholen Sie den Vorgang für den zweiten offenen Schnitt.
  6. Verarbeiten Sie alle Abschnitte mit derselben Technologie wie für das Blatt.
  7. Falten Sie das resultierende Rechteck in der Mitte (entlang der Mittellinie, die durch die gepunktete Linie angezeigt wird) mit der Vorderseite nach innen.
  8. Die Seitenscheiben ansetzen. Die obere Fläche ist in drei Teile geteilt, wobei auf jeder Seite 40 cm und in der Mitte 20 cm verbleiben.
  9. Seitenteile fegen auch. Der mittlere Teil sollte nicht zerschnitten sein, da er als Loch für die Decke dient.
  10. Stich durch alle Patches. Um den Stich in der Nähe des Lochs zu verstärken und zu verhindern, dass er gedämpft wird, heften Sie ihn an, nähen Sie ihn in mehrere Richtungen und richten Sie ihn senkrecht zur Kante des Produkts aus.
  11. Es bleibt übrig, einen Kissenbezug zu nähen. Bearbeiten Sie zunächst die Schnitte.
  12. Falten Sie nun den Kissenbezug über die vorgesehenen Falten nach innen, wobei das Ventil oben liegen sollte.
  13. Pin das Design mit Pins und Tack.
  14. Ziehen Sie die Nadeln heraus, nähen Sie das Produkt an.

Die Größe einer Babybettwäsche ist normalerweise für Standarddecken und -kissen bestimmt. In diesem Fall gibt es keine Schwierigkeiten. Aber was ist, wenn das Kissen oder die Decke einfach nicht in akzeptierte Standards passt? In diesem Fall alle Maße sorgfältig messen, einen Kissenbezug oder Bettbezug kaufen, dessen Abmessungen 5-10 cm größer sind als die von Ihnen aufgezeichneten Werte.

Wie man den Stoffverbrauch für das Nähen von Bettwäsche berechnet

Alle können Könige! (c) Und wir alle können! Aber nehmen und nähen Sie sich ein oder zwei Sätze, ohne Hilfe!

Die wichtigste und wichtigste Sache ist die Berechnung der Stoffmenge, die Sie benötigen. Dies ist notwendig, damit Sie beim Kauf eines Stoffes keinen Fehler mit dem Meter machen und nicht zu viel kaufen, und vor allem ist es nicht am Ende des Schneidens, dass Sie nicht genügend Stoff für ein Element haben.

Um den Verbrauch von Stoff zu berechnen, müssen Sie wissen, wie breit der Stoff ist, aus dem Sie nähen werden!

Die optimale Breite beträgt 220-240 cm, bei einem Stoff mit einer Breite von 150 cm müssen Sie nähende Elemente machen! Das Blatt wird aus zwei und die Decke aus drei oder vier Teilen bestehen!

Nehmen Sie ein Standard-Doppelset und eine Stoffbreite von 220 cm:

Blatt 220 cm x 220 cm (und betrachten Sie das Blatt mit einem elastischen Band, mit einer Matratze von 160 cm x 200 cm und einer Höhe von 10 cm);

Bettbezug 180 cm x 210 cm (hier ist es egal, mit einem Loch oder einem Reißverschluss);

Kissenbezüge 70 cm x 70 cm (beachten Sie die Option und mit dem Geruch von 20 cm und mit einem Reißverschluss).

Wir berücksichtigen, dass die Breite jeder Naht und Säume 1,5 cm beträgt.Wir übersehen Overlock, da es stärker ist, Kleidung mit Säumen zu nähen. Wir werden auch die Leinennaht ausschließen, weil es schwierig ist, lang, und die Nähte werden sehr dick sein. Wir müssen schnell, effizient und einfach :)

Der Prozentsatz der Schrumpfung wird für jedes Element berechnet. Wenn der Hersteller diese Zahl nicht angibt, müssen Sie sie berechnen oder vernachlässigen. Wenn Sie sich entscheiden, es zu berechnen, dann machen wir folgendes: Wir nehmen ein Stück Stoff, zum Beispiel 1 m auf 1 m und waschen es, während wir unsere Wäsche waschen, nach dem Waschen, Trocknen und Bügeln, schauen wir uns an, wie viel sich unser Stück gesetzt hat. Bei einfachen Proportionen betrachten wir%:

Ersteres ist 100% lang;

neue Länge - X%;

Schrumpfung = 100 - (neue Länge * 100 / frühere Länge).

Zum Beispiel: Sie nahmen 100 cm, nach dem Waschen 95 cm, Schrumpfung = 100 - (95 * 100/100) = 5%.

Das einfachste ist ein gewöhnliches Blatt. Es kann mit nur zwei oder allen vier Seiten gesäumt werden.

Wir schneiden es über den Stoff, das heißt, in der Breite des Stoffes legen wir die Länge.

Schneiden Sie einfach die Breite des Blattes + Nahtzugaben oder Saum + Schrumpfauflagen ab.

Breite: 220 cm + 6 cm (3 cm am Saum auf jeder Seite) + 11 cm zum Schrumpfen (220 cm * 5%) = 237 cm.

Länge: 220 cm (wie die Breite des Stoffes, gibt es keinen Platz mehr zu nehmen).

Auf dem Blatt brauchst du 2,37 Meter.

Wenn wir aus einem solchen Stoff ein Blatt auf einem elastischen Band schneiden, in dem das Muster über die Breite des Gewebes gelegt wird,

dann schneiden wir es auch quer durch:

Breite: (Matratzenbreite +% Schrumpfung) + 2 Matratzenhöhen + 2 x 10 cm zum Säumen unter der Matratze und Kordelzug für das Gummiband.

Auch mit Länge:

Die Länge der Matratze + 2 Höhe der Matratze + 2 mal 10 cm zum Säumen unter der Matratze und Kordelzug für das Gummi +% Schrumpfung.

Breite = (160 + 8) + 2 * 10 + 2 * 10 = 208 cm.

Länge = (200 + 10) + 2 * 10 + 2 * 10 = 250 cm.

Wir brauchen einen Schnitt von 208 cm mal 250 cm, bei einer Stoffbreite von 220 cm (wir legen hier eine Länge von 250 cm) und wir schneiden eine Länge ab, die der Breite des Blattes entspricht - 208 cm.

Aber die Breite des Stoffes beträgt 220 cm, und wir brauchen 250 cm, dementsprechend müssen wir auch einen Streifen von 33 cm (3 cm pro Naht) 208 cm Länge ausschneiden und auf einer Seite nähen oder zwei 18 cm Streifen nähen (3 cm pro Naht) ) nähen (anweisen) auf beiden Seiten.

Auf einem Bogen auf einem elastischen Band (aus einem Stoff mit einem Richtungsmuster) benötigen Sie 2,41 Meter oder 2,44.

Wenn wir ein Blatt auf einem elastischen Band schneiden (ich werde über das Nähen separat schreiben) von einem Gewebe mit einem ungerichteten Muster, das heißt, egal wie das Gewebe sein wird,

dann schneiden Sie entlang der Kante und denken Sie so:

Breite: (Matratzenbreite +% Schrumpfung) + 2 Matratzenhöhen + 2 x 10 cm zum Säumen unter der Matratze und Kordelzug für das Gummiband.

Auch mit Länge.

Die Länge der Matratze + 2 Höhe der Matratze + 2 mal 10 cm zum Säumen unter der Matratze und Kordelzug für das Gummi +% Schrumpfung.

Breite = (160 + 8) + 2 * 10 + 2 * 10 = 208 cm.

Länge = (200 + 10) + 2 * 10 + 2 * 10 = 250 cm.

Wir brauchen einen Schnitt von 208 cm mal 250 cm, mit einer Stoffbreite von 220 cm (wir legen hier 208 cm) und schneiden eine Länge von 250 cm ab.

Auf einem Bogen auf einem elastischen Band (aus einem Gewebe mit einem omnidirektionalen Muster) benötigen Sie 2,5 Laufmeter.

Kissenbezüge mit einem Geruch sind über den Stoff geschnitten, aber wenn Sie genug Stoffbreite für 2 Stück haben, und nichts dagegen haben, dass das Design gedreht wird, warum nicht.

Hier in der Breite des Segments müssen wir zwei Breiten von Kissenbezügen und eine andere Breite des Geruchs legen:

Breite: (Breite des Kissenbezug +% Schrumpfung) * 2 + Zapah Breite + Nahtzugaben.

Länge: Kissenbezuglänge +% Schrumpf + Nahtzugaben.

Für 2 Kissenbezüge mit Geruch werden 2 Schnitte von je 0,8 Meter benötigt.

Kissenbezüge mit Reißverschluss

wir betrachten das wie folgt.

Breite: (Kissenbezug Breite +% Schrumpfung) * 2 + Nahtzugaben.

Länge: Kopfkissenlänge +% Schrumpf + Nahtzugaben.

Das heißt, die Menge an Stoff, die für den Kissenbezug benötigt wird, bleibt unverändert.

Für 2 Kissenbezüge mit Reißverschluss werden 2 Schnitte von je 0,8 Meter benötigt.

Der größte Teil des Sets ist der Bettbezug.

Wie in den Kissenbezügen müssen Sie in der Breite des Schnitts zwei Breiten des Bettbezugs legen. Schneiden Sie es über den Stoff.

Länge: Bettbezugslänge +% Schrumpf + Nahtzugaben.

Breite: (Breite der Bettbezug +% Schrumpfung) * 2 + Nahtzugabe (es wird hier auf der Seite und eins sein).

Ein Bettbezug benötigt 3,81 Meter Stoff.

Jetzt müssen nur noch die notwendigen Indikatoren hinzugefügt und das endgültige Bildmaterial berechnet werden.

Dies ist ein technischer Artikel und es macht Sinn, es von Anfang bis Ende nur zu lesen, wenn Sie sich entscheiden, zu nähen und bereit sind, Stoff zu kaufen!

Nun, oder wenn Sie die Zahlen wirklich mögen :)

Wie viel Stoff wird für Babybettwäsche benötigt?

Mit der Ankunft des Neugeborenen im Haus erscheinen viele angenehme und verantwortliche Probleme. Die Wahl der besten Kleidung und Spielsachen, Lebensmittel und anderer Accessoires fällt auf die Schultern von Eltern und Verwandten des Kindes. Mit großer Sorgfalt wird Kinderärzten empfohlen, Babybettwäsche zu wählen.

Es sollte aus natürlichen Materialien genäht werden, und auch keine Nähte und andere Reibeelemente haben. Das ist, was auf der Website kapitoshik.ua gekauft werden kann. Wenn Sie zumindest die geringsten Nähfertigkeiten haben, können Sie die Bettwäsche problemlos selbst nähen.

Die Hauptsache in diesem Geschäft ist, ein geeignetes Gewebe zu wählen und sein Filmmaterial richtig zu bestimmen. Es ist wünschenswert, dass das Material 100% Baumwolle ist. Was das Material des Stoffes betrifft, ist es besser, es anhand der in diesem Artikel erwähnten Tipps zu bestimmen.

Die korrekte Berechnung des Filmmaterials

Da das klassische Pastell-Set ein Bettlaken, Bettbezüge und ein Paar Kissenbezüge umfasst, überlegen Sie, wie viel Material für jedes einzelne Element benötigt wird:

  1. Zum Nähen benötigt man zunächst einmal die Breite und Länge des Bettes. Mit den erhaltenen Breitenberechnungen müssen Sie weitere 35-40 cm auf jeder Seite hinzufügen - das ist der Teil, der von der Krippe hängt. Also, für ein Bett 1,5 m breit, müssen Sie 1,85 - 1,90 m Stoff nehmen.
  2. Um einen Bettbezug zu erstellen, müssen Sie die Breite der Decke messen und nach dem gleichen Prinzip handeln. Nur in diesem Fall müssen Nahtzugaben von 0,7 - 1 cm auf jeder Seite gelassen werden.
  3. Zum Nähen von Kissenbezügen müssen Sie die Breite des Kissens messen. Es ist auch notwendig, 30 cm für die gefaltete Größe zum Säumen und 5-7 cm für die Nähte auf jeder Seite hinzuzufügen.

Es sollte angemerkt werden, dass beim Nähen von Kissenbezügen mit Reißverschlüssen, ist es nicht notwendig, Stoffsaum zu erhöhen. Besser 5 cm Schaft für den Reißverschluss lassen.

Fassen wir zusammen

Aus dem Obigen können wir folgende Schlüsse ziehen:

  • Um ein Blatt für eine Bettlänge von zwei Metern zu schaffen, werden 2, 30 m Stoff benötigt.
  • Um einen Bettbezug auf einer 1,50 m breiten Decke zu erstellen, müssen Sie 3,65 m Stoff nehmen.
  • Für einen Kissenbezug mit einem Saum ist es notwendig, 1, 10 m Stoff und mit einem Reißverschluss - 75 cm Stoff zu erwerben.

Siehe auch:

Coole Tipps im Artikel "Wie man den Weihnachtsmann zu Hause einlädt" hier.

Denken Sie daran, dass aus einem Material von 1,50 m Breite besser eineinhalb und zwei Sätze genäht werden können. Wie Sie sehen können, sind die Berechnungen sehr einfach. Es ist nur notwendig, alle notwendigen Messungen genau durchzuführen. Es sollte auch daran erinnert werden, dass die Nähte beim Nähen des Bettes so bearbeitet werden müssen, dass sie nicht gerieben werden.