Wie und in welcher Position während der Schwangerschaft zu schlafen, sich wohl zu fühlen

Behandlung

Während der Schwangerschaft treten viele Veränderungen im Körper der Mutter auf, die den Schlaf einer Frau verändern können. Ein wachsender Bauch, hormonelle Veränderungen, Druck der Gebärmutter auf die Blase können dazu führen, dass die Nachtruhe unzureichend wird. Dieser Zustand wirkt sich negativ auf die körperliche und emotionale Stimmung der Mutter aus, also musst du gegen ihn kämpfen. Wie schläft man während der Schwangerschaft? Kann ich in der üblichen Position schlafen? Was ist, wenn Schlaflosigkeit verfolgt wird? Über all das - im Detail in unserem Artikel.

Jeder Mensch hat eine bevorzugte Haltung zum Schlafen. Aber leider sind nicht alle von ihnen akzeptabel für eine Frau in der Zeit, ein Baby zu tragen. Einige Posen können sowohl der werdenden Mutter als auch dem Kind schaden. Und andere als die Dauer der Schwangerschaft wird unangenehm werden.

Wie wähle ich die richtige und bequeme Schlafposition?

Die ersten 12 Wochen - eine Zeit, in der man nicht darüber nachdenken kann, wie man während der Schwangerschaft schläft. Jede Haltung ist während dieser Zeit für die Erholung geeignet. Zu späteren Zeitpunkten muss die Position gewählt werden.

Die optimale Haltung zum Schlafen während der Schwangerschaft ist auf der Seite, besser auf der linken Seite. In diesem Fall erhält das Baby alle notwendigen Nährstoffe, da diese Situation für eine normale Blutzirkulation sorgt. Wenn eine Frau auf ihrer linken Seite schläft, drückt ihre Leber nicht und ihr Herz funktioniert gut. Wenn die transversale Präsentation des Fötus festgestellt wird, dann wird der werdenden Mutter empfohlen, öfter auf der Seite zu liegen, in der sich der Kopf der Krümel befindet.

Die Auswahl der Posen bei einer schwangeren Frau ist nicht so groß - die Position auf der rechten oder linken Seite, die während der Nacht mehrmals geändert werden muss.

Was tun, um schneller einzuschlafen?

Seltsamerweise, um zu schlafen, war ruhig, Sie müssen anfangen, sich morgens darum zu kümmern. Der Lebensstil eines Menschen, sein Tagesablauf bestimmen weitgehend die Qualität des Schlafes.

Schwangere Frauen können den ganzen Tag über empfohlen werden:

  • Überarbeiten Sie nicht. Übermüdung kann den gegenteiligen Effekt haben als erwartet und führt statt zu gesundem Schlaf zu Schlaflosigkeit.
  • Wenn Sie Probleme mit dem Schlaf haben, müssen Sie für ein paar Tage von einer Ruhetage aufgeben, auch wenn die Frau an ihn gewöhnt ist, und sie braucht ihn. Vielleicht hilft eine solche Maßnahme, das Problem des Nachtschlafs zu lösen.
  • Führen Sie den ganzen Tag über moderate Bewegung aus. Schwimmen, Tanzen, Laufen oder spezielle Fitness für schwangere Frauen ist sehr nützlich.

Zu schlafen war stark und gesund, abends sollte man keine schwere Nahrung zu sich nehmen, sich körperlich oder geistig betätigen. Keine Notwendigkeit, für die Nacht zu planen, unangenehme Gespräche zu schauen, ernsthafte Entscheidungen zu treffen, schwere Filme zu schauen.

Die Entspannung am Körper der zukünftigen Mutter wird durch ein warmes Bad beeinflusst, das in der Nacht mit ein paar Tropfen Aromaöl eingenommen wird. Am Abend lohnt es sich, den Flüssigkeitsverbrauch zu reduzieren, damit Sie Ihre Blase nicht oft nachts leeren müssen.

Sie können ein Glas warme Milch mit Honig oder Kamillentee trinken - ein ausgezeichnetes bewährtes Mittel gegen Schlaflosigkeit. Wenn Sie über das Hungergefühl besorgt sind, empfiehlt es sich, vor dem Zubettgehen während der Schwangerschaft einen leichten Snack zu sich zu nehmen, um zum Beispiel ein Sandwich mit gekochtem magerem Fleisch zu essen. Mehr zur Ernährung während der Schwangerschaft →

Eine der Ursachen für Schlaflosigkeit in diesem Zeitraum kann eine Abnahme des Blutzuckerspiegels sein. Dieser Zustand kann durch Symptome wie Schwäche, schneller Herzschlag, Übelkeit bestimmt werden. Um dieses Problem loszuwerden, hilft ein Stück Zucker, süßer Tee oder Saft. Wenn sich die Symptome wiederholen, sollten Sie Ihren Arzt darüber informieren.

Entspannende Wirkung hat eine Rücken- und Fußmassage vor dem Schlafengehen. Es wird helfen, Rückenschmerzen loszuwerden und Nachtkrämpfe zu verhindern. In manchen Fällen hilft Sex, sich vor dem Schlafengehen zu entspannen. Wenn es aus gesundheitlichen Gründen nicht verboten ist, können Sie diese Methode gegen Schlaflosigkeit ausprobieren.

Wenn Schlafstörungen zu einem Problem werden, können Sie das Problem mit Schlaftabletten lösen. Da während der Schwangerschaft nur wenige Medikamente erlaubt sind, ist es äußerst wichtig, sich nicht selbst zu behandeln. Der Arzt sollte die Medizin abholen.

Verbotene Posen zum Schlafen während der Schwangerschaft

Wie schläft man während der Schwangerschaft? Seit Mitte des zweiten Trimesters kann man nicht mehr auf dem Bauch schlafen. Diese Haltung ist eine direkte Bedrohung für das Kind. Aber die Ablehnung des Schlafes auf dem Bauch verursacht keine Probleme, da es unangenehm ist, so lange zu liegen.

Schlaf auf dem Rücken aufzugeben ist viel schwieriger. Und das sollte bis zum Ende des zweiten Trimesters getan werden. Ein solches Bedürfnis hängt mit der Tatsache zusammen, dass die wachsende Gebärmutter die Vena cava quetscht, wodurch die Blutzirkulation und die Ernährung der Organe von Mutter und Kind gestört werden. Wenn Sie in der späten Schwangerschaft auf dem Rücken liegen, kann dies zu Schwindel, Bewusstlosigkeit bei einer Frau, beschleunigten Bewegungen des Fötus führen.

Wie organisierst du deinen Schlaf?

Volle Ruhe ist notwendig für den Körper einer Frau in der Zeit, ein Kind zu tragen. Daher ist es wichtig zu verstehen, wie man es so macht, dass man während der Schwangerschaft gut und gesund schläft.

Der Schlaf wird schneller und wird besser sein, wenn:

  • gut lüften das Schlafzimmer und sorgen für eine angenehme Temperatur;
  • schlafe in deinen Socken, wenn deine Füße kalt sind;
  • nicht mit einem Gefühl von Hunger zu Bett gehen, aber nicht viel vor dem Schlafengehen zu essen;
  • Kaufen Sie schöne und bequeme Nachtwäsche, die die Bewegung nicht behindert;
  • Schlaf auf einer bequemen Matratze;
  • Verwenden Sie Kissen in verschiedenen Größen und Formen oder ein spezielles Kissen für schwangere Frauen (sie können unter der Seite, Hals, Beine platziert werden, um die bequemste Position des Körpers zu gewährleisten).

Die Bedeutung von gesundem Schlaf während der Schwangerschaft

Vollwertiger Qualitätsschlaf ist für eine schwangere Frau von großer Bedeutung. Während dieser Zeit im Körper gibt es zahlreiche Veränderungen, die die Belastung erhöhen.

Normal für die werdende Mutter ist die Dauer des Schlafes 8-10 Stunden in der Nacht und, falls erforderlich, mehrere Tage halbstündige Pausen. Wenn eine Frau nicht genug schläft, verschlechtert sich das Immunsystem, Stimmungsschwankungen werden beobachtet, der Appetit nimmt ab. Dies kann die Gesundheit der zukünftigen Mutter und die Entwicklung des Babys beeinträchtigen.

Was kann Schlaf verhindern?

Leider verhindert die zukünftige Mutter viele Umstände beim Einschlafen:

  • hormonelle Veränderungen;
  • Einschränkung der Körperhaltungen, in denen Sie während der Schwangerschaft schlafen können;
  • Rückenschmerzen;
  • Baby schiebt;
  • die Notwendigkeit, oft auf die Toilette zu kommen;
  • Sodbrennen;
  • Krämpfe in den Beinen;
  • Kurzatmigkeit;
  • Juckreiz der Haut am Bauch durch Dehnung.

Zusätzlich zu physiologischen Ursachen kann Schlaflosigkeit durch psychologische, zum Beispiel, nervöser Stress, Spannung, Angst vor der Geburt, Angst für ein Baby verursacht werden. Unbequemes emotionales Klima in der Familie und bei der Arbeit, schlechte Nachrichten vor dem Schlafengehen können zu Schlafstörungen führen.

Volle Ruhe ist die Grundlage für die Erhaltung der Gesundheit der zukünftigen Mutter und die normale Entwicklung des Kindes. Schlafprobleme müssen analysiert und ihre Ursache festgestellt werden. So können Sie herausfinden, wie Sie während der Schwangerschaft ruhig schlafen können.

Es kann genug sein, um die Diät zu ändern, vor dem Schlafengehen zu gehen oder ein bequemes Kissen für schwangere Frauen zu kaufen. Wenn die Ursache der Schlaflosigkeit in Angst liegt, können Sie spezielle Kurse für werdende Mütter besuchen, die sich auf die Geburt vorbereiten.

Autor: Veronika Ivanova,
speziell für Mama66.ru

Wie man während der Schwangerschaft schläft: Wählen Sie die richtige Haltung für den Schlaf

Wenn werdende Mütter von ihrer Schwangerschaft erfahren, müssen sie sich viel verleugnen, um das Baby nicht zu verletzen.

Und das betrifft nicht nur schlechte Gewohnheiten, Essgewohnheiten, sondern auch Schlaf.

Nachtzeit drängt auf die Toilette Erhöhung mit Schwangerschaft, Übelkeit, Sodbrennen, Krämpfe. Ab etwa 5 Monaten wird das Problem der Wahl einer Haltung für eine Nachtruhe hinzugefügt.

Die Brust wird gegossen und wird schmerzhaft, und der Fötus entwickelt sich schnell und der Bauch wächst schnell (besonders seit dem zweiten Trimester). Daher ist es für eine Frau sehr schwierig, eine bequeme Position zu finden, die eine gute Nachtruhe für die Erholung garantiert.

Einen Schlafplatz wählen

Wie man während der Schwangerschaft schläft, denken viele Frauen über die Situation nach. Wenige wissen jedoch, dass es nicht nur notwendig ist, ihre Haltung zu überwachen, sondern auch die optimale Oberfläche für eine bequeme Körperhaltung bereitzustellen.

Wählen Sie eine Matratze mittlerer Härte. Die Oberfläche des Bettes sollte vollständig den Konturen Ihres Körpers folgen und die Wirbelsäule in ihrem natürlichen physiologischen Zustand erhalten. Dieser Effekt wird am besten durch orthopädische Matratzen erreicht.

Berücksichtigen Sie bei der Auswahl einer Matratze, dass der zukünftige Vater mit Ihnen schlafen wird. Achten Sie deshalb darauf, dass das Bett nicht viel aufspringt, da es während der Nachtruhe starke Vibrationen auf der Oberfläche geben kann, wenn einer der Schläfer überschlägt. Und solche Bewegungen auf der Oberfläche bringen oft Unannehmlichkeiten sowohl für die Mutter als auch für den Fötus mit sich.

In diesem Artikel erfahren Sie, ob Kamille schwanger ist oder nicht.

Hier können Sie einen Artikel über die Bandage nach der Geburt lesen.

Wählen Sie eine Pose für den Schlaf

Wie für die richtige Position, ist es am besten, auf Ihrer Seite zu schlafen. Lehne es ab, in einem frühen Stadium der Schwangerschaft auf dem Bauch zu schlafen.

Es ist auch kontraindiziert für eine Nachtruhe auf dem Rücken, weil der Fötus Druck auf die inneren Organe (Leber, Nieren, Darm) ausübt. Als Ergebnis hat eine schwangere Frau Rückenschmerzen, die Atmung wird schwierig, Hämorrhoiden verschlimmern, der Blutdruck sinkt.

In der Haltung der Mutter auf dem Rücken kann das Kind im Mutterleib die Vena cava inferior quetschen, die entlang der gesamten Wirbelsäule verläuft, was mit einer Abnahme des Blutflusses verbunden ist. Infolgedessen fühlt sich die werdende Mutter schlecht.

Und wenn das Quetschen lang und regelmäßig ist, kann es den Zustand des Fötus negativ beeinflussen: aufgrund der unzureichenden Blutversorgung und somit der Nährstoffe nehmen die Krümel in den Krümeln ab. Und die Folgen solcher Verletzungen sind traurig und unumkehrbar.

Beobachten Sie Ihren Gesundheitszustand und wenn Sie während des Schlafes eine Verschlechterung bemerken, ändern Sie Ihre Haltung auf die richtige. Um sich nachts nicht automatisch auf den Rücken zu drehen, legen Sie ein großes Kissen, das Ihnen nicht erlaubt, Ihre Körperposition zu ändern.

Ärzte raten dazu, auf der linken Seite einzuschlafen, da das Liegen auf der rechten Seite dazu führen kann, dass die Niere gequetscht wird. Und in der richtigen Position verbessert sich nicht nur die Durchblutung der Plazenta, sondern auch die Funktion der Nieren, was die Schwellung der Arme und Beine deutlich reduziert und den Druck auf die Leber, die sich rechts befindet, reduziert.

Außerdem ist der Körper leichter, Abfall und überschüssige Flüssigkeit loszuwerden, und das Herz kann voll arbeiten. Sie können auch eine Zwischenposition üben: Kissen, die Ihnen nicht erlauben, sich auf Ihren Rücken zu rollen, werden helfen, sie zu besetzen.

Über spezielle Kissen

Wenn das Kind gegen die Haltung der Mutter protestiert, auch wenn Sie auf der linken Seite liegen, legen Sie ein kleines flaches Kissen unter den Bauch. Und um das Becken zu entlasten, legen Sie ein weiteres Kissen zwischen Ihre Beine.

Sie können ein spezielles Kissen für schwangere Frauen kaufen, das wie eine Banane geformt ist und den am besten geeigneten Füllstoff hat.

Wenn Becken Präsentation sollte 3-4 mal von Seite zu Seite rollen.

Wenn keine der vorgeschlagenen Körperhaltungen zu Ihnen passt, versuchen Sie, mit den Kissen eine halb sitzende Position einzunehmen.

Granatapfel schwanger kann? Oder nicht? Alle Vor- und Nachteile in unserem Artikel.

Auf unserer Website http://puziko.online/ finden Sie viele nützliche Informationen.

Ein paar Empfehlungen für eine gute Erholung

Nachts während der Schwangerschaft zu schlafen war gesund, obwohl eine schwangere Frau während des Tages etwas tun sollte, das ihren Körper für eine Nachtruhe komplett abschalten lässt.

Richtig, voll und rechtzeitig essen. Sie können nicht zu viel essen: essen Sie oft, aber in kleinen Portionen.

Zwischen der Nachtruhe und der letzten Mahlzeit sollten mindestens 3 Stunden vergehen, damit der gesamte Mageninhalt Zeit hat, den Körper zu verdauen und nicht vom Schlaf abzulenken.

Vor dem Schlafengehen, trinken Sie hohe koffeinhaltige Getränke, hören Sie auf, kohlensäurehaltiges Süßwasser zu trinken. Bevor du ins Bett gehst, trinke ein Glas warme Milch mit Honig.

Führen Sie regelmäßig spezielle Übungen für schwangere Frauen durch. Sie bieten schnellen Schlaf und gesunden Schlaf.

Nehmen Sie vor dem Schlafengehen intensive geistige Aktivitäten auf, einschließlich Bücher mit einem Fernseher.

Besser am Abend, hör dir eine ruhige, ruhige, angenehme Musik an, die dich in die richtige Stimmung versetzt, dich entspannen lässt und dich für das Bett fertig macht.

Bleiben Sie bei der täglichen Ernährung. Ein bestimmter Zeitplan wird den Körper zum Schlafen bringen und gleichzeitig aufwachen.

Schlafen Sie nicht tagsüber, Sie leiden nachts nicht unter Schlaflosigkeit.

Laufen Sie mehr draußen. Wenn Sie vor dem Zubettgehen auf der Straße gehen und das Schlafzimmer lüften, während der warmen Jahreszeit mit offenem Fenster oder Fenster schlafen, werden Sie tief, ruhig und gesund schlafen.

Am Abend ein warmes, aber keinesfalls heißes Bad nehmen. Und nach 20-30 Minuten können Sie ins Bett gehen und entspannen. Der Schlaf wird nicht lange auf sich warten lassen.

Aromatherapie hilft, den Schlaf zu verbessern. Legen Sie einen Kräuterbeutel mit Melisse, Hopfen, Thymian, Immortellenblüten, Haselblättern oder edlen Lorbeerblättern, Hopfenzapfen, Kiefernnadeln, Rosenblättern und Geraniengras auf ein Kissen. Legen Sie etwas ätherisches Lavendelöl auf die Duftlampe. Es hat eine ausgeprägte beruhigende Wirkung.

Tragen Sie bequeme und körperfreundliche Kleidung für die Nacht. Achten Sie darauf, Pyjamas oder Nachthemd sollte aus hochwertigem und natürlichem Material, zum Beispiel aus Strickwaren hergestellt werden.

Während Sie ein Kind tragen, können Sie eine Tinktur aus Baldrian, Mutterkraut oder Glycin empfehlen.

Ihre korrekte Geisteshaltung, Optimismus, Ruhe, gute Laune - das ist der Schlüssel zu einem erholsamen, vollen Schlaf. Und es ist nicht nur für Sie wichtig, sondern auch für Ihr Kind.

Was tun, wenn Sie Würmer während der Schwangerschaft gefunden haben? Wie kann das gefährlich sein? Fragen Sie den Arzt!

Über die Verwendung des Medikaments Vilprafen während der Schwangerschaft kann in diesem Artikel gefunden werden.

Statt der Schlussfolgerung

Wenn Sie in einem Moment aufgrund ständigen Schlafmangels und chronischer Müdigkeit in Verzweiflung geraten, denken Sie daran: Fast alle Schwangeren durchlaufen ähnliche Tests.

Auch du wirst sie erhalten, denn die Natur hat den weiblichen Körper sehr widerstandsfähig und widerstandsfähig gemacht.

Es wird eine Weile dauern und Sie werden sich daran gewöhnen, in einer neuen Pose zu schlafen. Lass den Schlaf in Fragmenten sein, aber selbst mit häufigen Erweckungen wirst du lernen, genug Schlaf zu bekommen.

Schließlich steht Ihnen eine ernsthafte Arbeit bevor - Geburt und Pflege eines Neugeborenen. Daher ist die Schwangerschaft die letzte Chance, in den kommenden Monaten zu schlafen und auszuruhen.

Wie schläft man während der Schwangerschaft?

Voller Schlaf während der Schwangerschaft ist der Schlüssel zum Wohlbefinden der zukünftigen Mutter und damit des Kindes. Aber wie sollte man während der Schwangerschaft schlafen, so dass man nach dem Aufwachen kräftig fühlen und nicht an den Schmerzen und Taubheiten bestimmter Körperteile leiden sollte.

Auf welcher Seite wird während der Schwangerschaft geschlafen?

1 Trimester In den frühen Stadien, während der Fötus noch ziemlich klein ist, kann eine Frau in jeder bequemen Position schlafen. Auf dem Bauch können Sie nur für die ersten 11 Wochen des Tragens eines Babys schlafen, weil im ersten Trimester der Uterus vom Quetschen die Schambein- und Beckenknochen schützt, und die Blase alle Schläge und Druck nimmt. Das einzige, was einer schwangeren Frau Unbehagen bereiten kann, sind Schmerzen und erhöhte Empfindlichkeit der Brust. Deshalb geben viele Frauen bereits ab dem ersten Schwangerschaftsdrittel ihre bevorzugte Schlafposition auf.

2 Trimester. In der zwölften Woche beginnt der Uterus über die Grenzen der Schambeinfuge hinauszugehen, und obwohl der Fötus durch Fettgewebe, Uteruswand und Fruchtwasser zuverlässig vor äußerem Druck geschützt ist, ist es nicht wünschenswert, ab dem zweiten Trimenon auf dem Bauch zu schlafen.

Ab 25-28 Wochen der Schwangerschaft, wenn der Fötus aktiv zu wachsen beginnt, solltest du nicht auf dem Rücken schlafen, denn eine solche Haltung für den Schlaf kann bewirken:

  • Verschlechterung der Blutzirkulation in der Plazenta, wodurch der Fötus an Sauerstoffmangel leiden kann (Hypoxie);
  • Entwicklung in der Zukunft Mutter von Hämorrhoiden, venöse Stauung und Ödem in den unteren Extremitäten, Krampfadern und sogar Thrombophlebitis;
  • schmerzende Rückenschmerzen;
  • niedriger Blutdruck, und als Folge von Schwindel, Schwäche, Schwärzung der Augen, Tinnitus, Kurzatmigkeit, Schwitzen, Übelkeit (möglicherweise sogar Erbrechen);
  • das Auftreten von Problemen mit der Verdauung (da der Uterus die Gedärme und seine großen Blutgefäße zusammendrückt);
  • Verletzung der Nieren und des Herzens.

Die oben beschriebenen Komplikationen sind darauf zurückzuführen, dass der vergrößerte Uterus während des Schlafes auf den Rücken gegen die Wirbelsäule drückt und die Vena cava inferior und die Aorta zusammendrückt (siehe 1). Das Einklemmen der Vena cava inferior, die Blut von den unteren Extremitäten zum Herzen transportiert, bewirkt eine Abnahme der venösen Blutrückführung zum Herzen, und der Blutdruck der Frau sinkt, das Blut in den Venen stagniert und der Uterus- und Nierenblutfluss nimmt ab.

Abbildung 1 - Demonstrationsbild, warum Sie während der Schwangerschaft auf der Seite schlafen sollten

Sie können ein großes Kissen unter den Rücken legen, das, wenn Sie Ihre Haltung ändern, verhindern wird, dass eine Frau auf dem Rücken liegt.

Während dieser Zeit wird empfohlen, auf der linken Seite zu schlafen und gelegentlich auf der rechten Seite umzudrehen.

Die Schlafposition ist so individuell, dass man auf der rechten Seite bequemer schlafen kann, die andere signalisiert dem Baby mit Hilfe von Tritten, dass er sich in dieser Position unwohl fühlt, und dann ist es besser, sich umzudrehen.


3 Trimester. Während dieser Zeit wird empfohlen, nur auf der linken Seite zu schlafen, da das erwachsene Baby auf der rechten Seite die Leber und die rechte Niere der Frau, die etwas tiefer als die linke liegt, zusammendrückt. Das Einklemmen des Nieren-Ureters führt zu einer Stagnation des Harns, wodurch sich eine Krankheit wie Pyelonephritis entwickeln kann.

Für einen angenehmeren Schlaf empfiehlt es sich, ein Kissen zwischen die Beine zu legen, wobei das linke Bein gestreckt und das rechte Bein am Knie gebogen ist (siehe Abbildung 2). So werden die Beine nicht betäubt und die Belastung des Beckens wird geringer. Unter dem Bauch können Sie auch ein kleines Kissen legen.

Abbildung 2 - Fotos der korrekten Körperposition während des Schlafes

Das Schlafen auf der linken Seite wird empfohlen, auch wenn der Fetus in der falschen Position ist. Bei der transversalen Darstellung sollte der Fötus an der Seite schlafen, wo sein Kopf verschoben wird. Es ist auch nützlich, die folgende Übung zu machen: auf einer Seite für ungefähr 5-10 Minuten liegen, dann auf der anderen Seite für 5-10 Minuten auch überrollen. Führen Sie auf nüchternen Magen für 1 Stunde 2-3 mal pro Tag.

Bei Beckenlage des Fetus ist es sinnvoll, auf der linken Seite zu schlafen und regelmäßig folgende Übung durchzuführen: Legen Sie sich auf eine feste, ebene Fläche und legen Sie ein doppelt gefaltetes Kissen unter das Gesäß, so dass das Becken 20-30 cm über dem Kopf aufsteht Minuten (aber nicht mehr als 15 Minuten). Wir akzeptieren diese Pose 2 mal täglich für 2-3 Wochen ab der 32. Woche (nicht früher).
Und sobald das Baby die richtige Position eingenommen hat, müssen Sie regelmäßig einen Verband tragen (mit langem Aufenthalt an den Beinen).

Wenn eine schwangere Frau oft Sodbrennen, verstopfte Nase, Schwierigkeiten beim Atmen hat, dann sollten Sie schlafen, so dass der obere Teil des Körpers erhöht ist.

Bei Krampfadern, Ödemen und Wadenkrämpfen wird empfohlen, während der Ruhephase ein Kissen unter die Füße zu legen, damit sich das Blut besser von den unteren Extremitäten löst.

Es ist unmöglich, die Position Ihres Körpers während des Schlafens zu kontrollieren, so dass für eine werdende Mutter ein unentbehrliches Hilfsmittel in dieser Angelegenheit ein Kissen für schwangere Frauen sein wird, welches Mama nach der Geburt eines Babys helfen kann, während der Fütterung eine bequeme Position einzunehmen.

Welches Kissen ist besser in der Schwangerschaft zu schlafen?

Es gibt viele Möglichkeiten für Kissen, aber während der Schwangerschaft braucht eine Frau eine spezielle Version dieser Bettwäsche, weil sich in dieser Zeit die Anatomie ihres Körpers verändert. Daher wurde ein spezielles Kissen für Schwangere entwickelt.

Die Nachteile dieses Kissens:

  • kann viel Platz auf dem Bett einnehmen (bei kleinen Abmessungen des Bettes wird es für den nächsten Schläfer unbequem sein zu schlafen);
  • Es ist heiß im Sommer, weil Füllstoffe Wärme speichern und keine vom Körper abgegebene Feuchtigkeit absorbieren.
  • es ist notwendig, in einem chemischen Reinigungsmittel zu waschen (wenn das Kissen nicht in die Maschine passt);
  • fähig zu elektrifizieren;
  • Polystyrolperlen rascheln.

Material. Hollofayber Ball - silikonisierte Bälle, die aussehen wie Locken aus Schafwolle.

Holofiber stellt schnell die Form wieder her, beständig gegen Waschen und Zerkleinern. Auf Produkten davon, um sanft zu schlafen, sind sie umweltfreundlich und hypoallergen, Zecken in einem solchen Material beginnen nicht, und Schweiß und Gerüche werden nicht absorbiert. Das Material kann maschinell und von Hand bei einer Temperatur von nicht mehr als 40ºC gewaschen werden. Es ist möglich, das Produkt in einer Zentrifuge zu trocknen.

Polystyrolschaumkugeln (oder -granulate) sind ein umweltfreundliches, haltbares Material, das Schaumbällen ähnelt. Der härteste Füllstoff im Vergleich zu anderen Arten von synthetischen Materialien.
Solche Bälle können nicht in einer Waschmaschine gewaschen werden.

Schwan künstliche Daunen - synthetisches Material mit einer faserigen Struktur. Ein solcher Füller hat folgende Eigenschaften: Er verursacht keine Allergien, ist antibakteriell, leicht und elastisch, löst sich nicht nach dem Waschen in Klumpen.
Synthetischer Flaum kann von Hand und in der Waschmaschine gewaschen werden (bei t bis 40 ° C), trocknet schnell.

Sintepon wird nicht häufig bei der Herstellung von Kissen für Schwangere verwendet, da es nicht für Allergiker und Asthmatiker geeignet ist enthält Kleber, der Husten und andere Manifestationen dieser Krankheiten verursachen kann. Außerdem klumpt dieses Material schnell.

Formulare. In Form von G - Kissen groß. Führt die folgenden Rollen aus: unterstützt den Kopf und den Bauch; erlaubt einer schwangeren Frau nicht zurückzurollen; erlaubt es Ihnen, bequem zu sitzen und Ihr Bein auf das Kissen zu werfen.

In Form von U - ein großes Kissen in Form eines Hufeisens. Es sorgt für einen guten Schlaf, angenehme Freizeit und füttert das Kind. Ein U-förmiges Kissen sorgt für die richtige Position des Körpers während des Schlafes und entlastet den Druck von Becken und Wirbelsäule. Sogar die Kinder und ihr Ehemann werden dieses Kissen mögen, weil sie in ihren Armen liegen möchte.

In Form von C - universelles Kissenmodell. Entworfen für den Schlaf und die Fütterung des Babys. Während der Stillzeit stützt sie die Ellenbogen und löst die Spannung von der Schulter (sitzend sitzend). Es ist bequem, Füttern und Lügen zu machen.

Die "Nest" -Form ermöglicht es Ihnen, das Baby unbeaufsichtigt zu lassen, während Mama saubere Schieberegler mitbringt. Setzen Sie das Baby in die Aussparung in der Mitte des Kissens und schützen Sie es vor dem Herausfallen aus dem Bett. Auch der innere Halbkreis "eski" kann als zusätzliche Stütze beim Hinsetzen der Krümel verwendet werden.

L-förmig und I-förmig sind gute Optionen für ein kleines Bett. L-förmiges Modell ersetzt perfekt das übliche Kissen für den Kopf. Gleichzeitig unterstützt sie ihren Rücken gut und lässt keine Frau in einem Traum auf den Rücken rollen.

Die I-Form soll die Rolle eines Kopfkissens und einer Stütze für den Oberschenkel übernehmen. Kann sich in die gewünschte Form einrollen.

In Form von V (Halbmond oder Bumerang) - eine kompakte Version. Trotz seiner geringen Größe, behält es die notwendigen Funktionen Kissen für schwangere Frauen: kann den Kopf und Bauch oder Rücken oder Nacken (in der „sitzt“ Position oder „halb sitzend“) unterstützen, oder das Becken und Bauch (wenn es zwischen den Beinen platziert). Unentbehrlich beim Füttern eines Babys.

Aus hygienischen Gründen wird empfohlen, abnehmbare Kissenbezüge zu kaufen!

Sie können solche Kissen in diesem Online-Shop kaufen.

Jedes dieser Kissen kann mit Ihren eigenen Händen gemacht werden, wenn Sie es wünschen. Um den Nadelbrauen auf den Bildern zu helfen, sind die Kissengrößen so dimensioniert, dass man mit ihnen Muster machen kann.

Holofiber und andere Füllstoffe können online erworben werden. Auf einem großen Kissen brauchen Sie ca. 3 kg Hollow Fiber.

Beachten Sie!
Polystyrolkugeln sind sehr elektrifiziert, und das Füllen eines Kissens ist nicht einfach, alles haftet an dem Stoff, und dann wird viel gereinigt.

Kugeln aus expandiertem Polystyrol schrumpfen schließlich, und es ist notwendig, sie mit neuen Körnern zu füllen, deren Preis für 50 Liter $ 7 (430 Rubel) erreicht. Ein großes Produkt benötigt 100-120 Liter.

Sie können sie auf Websites kaufen, die rahmenlose Sitzsäcke, Ottomanen und Kissen für schwangere Frauen verkaufen.

Das Video zeigt deutlich, wo die Vena cava inferior verläuft und warum Sie im dritten Trimester der Schwangerschaft nicht auf dem Rücken schlafen sollten.

Die richtige Schlafhaltung während der Schwangerschaft

Ihr Bauch ist schon seit 19 Wochen vorbei, Sie fühlen ihn nicht nur am Tag, wenn Sie gehen und stehen müssen, sondern schon in der Nacht, in einer scheinbar sorglosen Bauchlage. Was zu tun ist, die Last obwohl schwer, aber angenehm.

Ihr Bauch ist schon seit 19 Wochen vorbei, Sie fühlen ihn nicht nur am Tag, wenn Sie gehen und stehen müssen, sondern schon in der Nacht, in einer scheinbar sorglosen Bauchlage. Was zu tun ist, die Last obwohl schwer, aber angenehm. Jedoch, um genug Schlaf zu bekommen und den Komfort Ihres puzozhitel zu jeder Zeit des Tages zu beobachten, müssen Sie nach den Regeln schlafen.

Die Zeit ist vergangen

Wenn Sie sich in der Nacht daran gewöhnt haben, sich frei zu fühlen: von einer Seite auf die andere umdrehen, auf Rücken und Bauch schlafen, dann können Sie Ihre Freiheit nur in den ersten Schwangerschaftswochen genießen. Das ist - in den ersten zwei Monaten. Und dann müssen deine lieblichen Gewohnheiten, auf deinem Bauch oder Rücken zu schlafen, verschoben werden, weil dein Baby dich für eine Weile von ihnen entwöhnen wird.

Du schläfst nicht mehr in der Bauchlage. Wochen Werbespots vom 12. Damals, als der Uterus über das Becken hinausging und der Bauch sich zu runden begann. Es ist sogar gut, dass er eine runde Form gefunden hat, die nicht sehr bequem ist, um auf seinem Bauch zu schlafen - es gibt keine Versuchung und keine Gelegenheit, zu seiner Lieblingsposition zurückzukehren.

Auf der Rückseite können Sie laut Ärzten vor der 25. Schwangerschaftswoche schlafen. Aber auch in dieser Zeit, vom 19. bis zum 24., schaffte niemand die Kompression der Vena Cava ab. Für diejenigen, die es nicht wissen: Die Vena cava inferior befindet sich entlang der Wirbelsäule und wenn sie gequetscht wird, können sowohl die Frau als auch der Fetus kurzatmig sein. Für die Mutter ist dies mit Tachykardie und Schwindel behaftet, und für das Baby besteht die Gefahr einer Hypoxie.

Wähle eine bequeme Position

Die korrekteste Schlafhaltung während der Schwangerschaft ist auf der Seite. Es ist vorzuziehen - auf der linken Seite, um die Niere nicht zu drücken. Darüber hinaus ist Schlaf auf der linken Seite ideal für die Durchblutung. Bei einer solchen Pose zirkuliert das Blut frei und nährt den Fötus mit Sauerstoff im erforderlichen Volumen.

Und bei der Mutter bei solcher Pose quetscht die Leber nicht und der Rücken verletzt am Morgen früh nicht.

Und Zurücklehnen versucht?

Natürlich, 19-24 Wochen ist nicht die Zeit, sich überhaupt hinzulegen, war unmöglich. Aber wenn du dich einfach nicht hinlegen kannst, die ganze Zeit stoppt dich etwas und verursacht Unbehagen, versuche einzuschlafen.

Legen Sie ein Kissen unter den Rücken, versuchen Sie, in der Haltung "zurückzulehnen" und nicht "zu sitzen". Wenn Sie richtig versagen, wird der Körper Ihnen sofort darüber "berichten".

In der liegenden Position atmen Sie nicht stark, das Zwerchfell drückt nicht auf die Lunge, und das Baby erhält seinen Anteil an Sauerstoff und Nährstoffen und wird Sie mitten in der Nacht nicht beanspruchen.

Warum stimmt nicht derjenige, der rechts schläft?

Der Schlaf auf der rechten Seite wird nicht von allen Ärzten empfohlen, da eine solche Situation die Blutzirkulation beeinträchtigen kann. Die Gebärmutter, die bereits mit einer ziemlich greifbaren Frucht beladen ist, belastet die Arterien und blockiert die volle Versorgung mit Sauerstoff und Nährstoffen für das Baby.

Natürlich ist es unmöglich, die ganze Nacht auf einer Seite (rechts, links) zu liegen und sich gut zu fühlen. Sie können sich regelmäßig umdrehen, aber versuchen Sie auf der rechten Seite so wenig wie möglich zu schlafen.

Kissen - Einnahmen

Ab der 19. Woche können Sie bereits verschiedene Kissenformen ausschöpfen. Zu dieser Zeit werden sie die Rolle des Hilfsmittels spielen, um während der Schwangerschaft eine bequeme Schlafposition zu finden.

Lang und hufeisenförmig, Kissen helfen Ihnen, wenn Sie Ihren Bauch sanft befestigen müssen, Füße auf etwas legen oder etwas unter den Rücken legen.

Wenn Sie aus bestimmten Gründen kein Fabrikkissen haben, können Sie ein Stofftier verwenden oder es selbst herstellen.

Die Parameter sind: 150 -180 cm Länge und 30-50 - im Umfang. Und das Design ist aus Baumwolle der fröhlichsten und fröhlichsten Farben gemacht. Dann wird Ihr Pad auch ein Antidepressivum sein.

Wie kann man in der Früh- und Spätphase schwanger werden? Beste und schlechteste Haltungen für den Schlaf

Alle neun Monate der Schwangerschaft werden von zahlreichen "Nein" begleitet. Ärzte beschränken bestimmte Nahrungsmittel, alkoholische Getränke, eine starke körperliche Anstrengung. Unter dem Verbot fallen sogar einige Schlafpositionen.

Ein wachsender Bauch und eine allgemeine Veränderung im Körper stellen mehrere Probleme für eine schwangere Frau dar: Wie man im dritten Trimester und in den frühen Stadien ins Bett geht, kann man während der Schwangerschaft auf dem Rücken einschlafen und auf welcher Seite man lieber liegen - entweder links oder rechts.

Wenn Sie von einem großen Bauch gestört werden, wird der Rat von Experten helfen, dieses Problem zu lösen.

Warum wollen schwangere Frauen die ganze Zeit schlafen?

Die Schwangerschaft zeichnet sich durch einen stark erhöhten Schlafbedarf aus. Eine schwangere Frau, die sich ihrer interessanten Situation nicht einmal bewusst ist, merkt, dass sie in ihrer Freizeit nur darauf wartet, ihren Kopf auf das Kissen zu legen und ein Nickerchen zu machen. "Ich schlafe die ganze Zeit", so wird der Zustand einer Frau beschrieben.

Dieser Wunsch hängt mit den physiologischen Veränderungen zusammen, die eine Schwangerschaft begleiten.

Unmittelbar nach der Empfängnis beginnt das Hormon Progesteron aktiv produziert zu werden, wodurch sich die schwangere Frau ständig müde, ohne Initiative und natürlich Schläfrigkeit fühlt.

Gut zu wissen! Wenn eine schwangere Frau während des Tages ein Nickerchen machen wollte, ist dieses Bedürfnis besser zu erfüllen. Ansonsten ist es die richtige Entscheidung, die Vitalität zu erhöhen, zum Beispiel durch das Trinken einer Tasse Stärkungsmittel - grüner Tee.

Spätschwangerschaft wird wiederum von Schläfrigkeit begleitet. Dieser Zustand ist auch ganz natürlich, da eine Frau vor der generischen Aktivität Kraft gewinnen und sich auf weitere Ereignisse vorbereiten muss.

Manchmal müssen schwangere Frauen 15-20 Stunden am Tag schlafen und nur bei einer Mahlzeit unterbrochen werden.

Im zweiten Trimester kann eine schwangere Frau Schlaflosigkeit entwickeln, weil ein stark gerundeter Bauch alle bisherigen Gewohnheiten bricht und verhindert, dass eine Frau darauf schläft.

Aus dieser Position - Schlaf auf der rechten oder linken Seite.

Beginn der Schwangerschaft

Die gewählte Position kann die Entwicklung des Kindes nicht beeinflussen, da der Fetus noch von einem kleinen Becken umgeben ist.

Einige schwangere Frauen fühlen sich unwohl beim Schlafen auf dem Bauch, da die Brustdrüsen sehr empfindlich werden und schmerzhaft auf eine ähnliche Haltung reagieren.

Es ist möglich, im ersten Trimester der Schwangerschaft auf dem Rücken zu schlafen, aber in dieser Position nimmt die Übelkeit oft zu.

Schwangerschaft und Schlaf in den späteren Perioden

Bis Woche 14 müssen schwangere Frauen die Gewohnheit entwickeln, auf ihrer Seite zu dösen. Während dieser Zeit ist der Schlaf auf dem Bauch für den Fötus gefährlich, trotz des Muskelschutzes und des "Sicherheitspolsters" in Form einer fetalen Blase. Zusätzlich erhöht diese Situation das Risiko eines erhöhten Tonus.

Im zweiten Trimester dürfen Ärzte auf dem Rücken schlafen. Das Kind ist immer noch klein und der Uterus ist nicht so groß, dass er in einer solchen Position Druck auf das Zwerchfell und die Wirbelsäule ausübt.

Wenn sich die Krume zu bewegen beginnt, ist es besser, die Position zu ändern. Eine schwangere Frau während dieser Zeit ist besser auf ihrer Seite zu liegen, idealerweise auf der linken Seite, aber die rechte Seite ist auch erlaubt.

Bis zum Ende der Schwangerschaft ist der Schlaf auf einem beeindruckenden Bauch oder Rücken eliminiert, Sie können auf der linken Seite richtig schlafen und zusätzlich eine weiche Rolle (oder ein spezielles Kissen für eine schwangere Frau) unter die rechte untere Extremität im Knie legen.

Diese Situation hat eine Reihe von Vorteilen:

  1. Der plazentare Blutfluss verbessert sich, was bedeutet, dass das Kind die Menge an Sauerstoff und anderen essentiellen Elementen erhält, die für die volle Entwicklung notwendig sind.
  2. Das Harnsystem arbeitet optimal, wodurch die Schwellung der oberen und unteren Extremitäten reduziert wird (dieses Problem ist besonders in den letzten Schwangerschaftswochen dringend erforderlich).
  3. Der vergrößerte Uterus unterdrückt die Leber nicht so sehr.
  4. Stoppt die unangenehmen anhaltenden Schmerzen im Beckenbereich und im unteren Rückenbereich.
  5. Das gesamte kardiovaskuläre System des Körpers der schwangeren Frau funktioniert besser, was es erlaubt, verschiedene Probleme mit Bluthochdruck, arteriellem oder venösem Kreislauf zu vermeiden.

Aber nicht alle Schwangeren schaffen es friedlich auf der linken Seite zu schlafen.

Kann ich am Ende der Schwangerschaft auf meinem Rücken schlafen?

Wie bereits erwähnt, können Sie in den ersten Wochen in jeder Position dösen, aber wenn die Schwangerschaft die 22-Wochen-Marke überschritten hat, können Sie süße Träume auf Ihrem Rücken vergessen. Was ist das Risiko einer schwangeren Frau in dieser Position?

  1. Der Uterus beginnt, die inneren Organe einschließlich der Därme zusammenzudrücken. Dies führt zu Problemen mit seiner Entleerung, erhöhter Gasbildung.
  2. Die Belastung des unteren Rückens kann zu schmerzhaften Empfindungen in der Wirbelsäule und im kleinen Becken führen. Schmerzen sind anders - wie ständig schmerzend und scharf "schießen".
  3. Diese Position bedroht die Schwangerschaft, so dass eine schwangere Frau, die sagt "Ich schlafe nur auf meinem Rücken", ihre Gesundheit gefährdet. In dieser Position ist die Vena cava inferior festgeklemmt und gewährleistet die Bewegung des Blutes von den Beinen zum Oberkörper. In diesem Fall brauchen schwangere Frauen Hilfe, weil sie negative Symptome entwickeln wie:
    • Mangel an Sauerstoff;
    • ein starker Blutdruckabfall;
    • Schwindel;
    • Störung des Bewusstseins.
  4. Die Schwangerschaft ist eine Zeit, in der das Wohlergehen des Kindes vom Zustand der Mutter abhängt. Wenn eine schwangere Frau ständig auf dem Rücken schläft, kann argumentiert werden, dass der Fetus nicht die notwendige Menge an Sauerstoff erhält. Als Folge eines solchen Hungers kann sich eine Hypoxie entwickeln, wodurch eine beeinträchtigte Bildung des kindlichen Körpers beobachtet wird. Nach der Geburt isst das Kind nicht gut, schläft und ist von erhöhter Angst gekennzeichnet.

Wenn eine schwangere Frau zwei oder mehr Kinder erwartet, oder die Schwangerschaft von Polyhydramnion begleitet wird, ist es besser, ab der 14. Woche nicht mehr auf dem Rücken zu schlafen. Ein solcher Hinweis ist relevant, wenn der Kopf des Kindes sehr niedrig ist und die Gefahr einer Fehlgeburt besteht.

Nützliche Empfehlungen

Es spielt keine Rolle, in welchem ​​Monat sich eine Frau befindet, die richtige Ruhe ist sowohl am Anfang als auch am Ende der Tragezeit eines Kindes obligatorisch. Um sich zu erholen und genügend Schlaf zu bekommen, sollte eine schwangere Frau die folgenden hilfreichen Tipps sorgfältig lesen.

  1. Nehmen Sie keine Sedativa und Schlaftabletten ohne vorherige Zustimmung des Arztes ein. Jede Droge kann den Zustand des Fötus negativ beeinflussen.
  2. Vor dem Zubettgehen die Verwendung von Getränken mit Koffein-Tonic-Substanz beseitigen. Es ist wichtig, sowohl starken Kaffee als auch grünen Tee aufzugeben.
  3. Ein paar Stunden vor dem Einschlafen nichts essen (besonders schwere Mahlzeiten), damit keine Schwere im Magen ist. Sie sollten auch die Flüssigkeitsmenge für drei bis vier Stunden reduzieren, bevor Sie im Bett liegen.
  4. Ein Abendspaziergang ist eine gute Gelegenheit, etwas Luft zu holen, wegzukommen und sich etwas aufzuwärmen. Übermäßige Belastungen von schwangeren Frauen sollten jedoch aufgegeben werden.
  5. Die Einhaltung der täglichen Routine ist eine wichtige Voraussetzung für guten Schlaf. Versuchen Sie sich selbst zu trainieren, um einzuschlafen und Ihre Augen zu einer bestimmten Zeit zu öffnen.
  6. Plötzliche Anfälle können Schlaflosigkeit und häufiges nächtliches Aufstehen hervorrufen. In diesem Fall sollten Sie Ihren Arzt konsultieren, der Ihnen die entspannende Massage, die Aufnahme von Produkten mit Calcium oder speziellen Präparaten in die Ernährung empfiehlt.
  7. "Ich schlafe nicht wegen der Angst vor der Geburt", so erklären viele Frauen Schlafprobleme. Wenn Sie nicht von der Angst vor einer Entbindungsklinik verschont geblieben sind, seien Sie wie Kurse für zukünftige Mütter, sprechen Sie mit positiven und bereits geborenen Eltern.
  8. Verbessern Sie die Qualität des Schlafes können Kissen für Frauen in Position korrigieren. Rollen sind in verschiedenen Formen erhältlich - in Form eines Hufeisens, eines Bagels, einer Banane usw. Sie erlauben es Ihnen, bequem auf dem Bett zu sitzen und Ihren Bauch in ein gemütliches "Nest" zu legen.

Eine richtig gewählte Position hilft dabei, einen vollständigen Schlaf zu gewährleisten.

Eine solche Gewohnheit ist es, im ersten Trimester zu entwickeln, und um noch besser schlafen zu können, können Sie ein spezielles Kissen kaufen. Hab einen schönen Traum!

Haben Sie schöne Träume oder wie schwanger, um spät zu schlafen

Mit Beginn der Empfängnis verändern schwangere Frauen radikal ihr Leben. Mit dem Wachstum des Bauches, müssen Sie Ihre Garderobe aktualisieren, richtige Gymnastik oder Yoga für schwangere Frauen lernen. Mit dem Ansatz der Geburt müssen Sie lernen, während der Schwangerschaft am 3. Trimester zu schlafen. Gerade im letzten Trimester haben viele Patienten Schlafstörungen, ein dicker Bauch macht es schwierig, bequem auf dem Bett zu sitzen. In dieser Hinsicht bekommen Mütter viele Fragen über die Haltung für den Schlaf während der Schwangerschaft.

Die bequemste Haltung zur Entspannung

Die Wahl einer komfortablen Schlafposition ist nicht einfach und hängt vom Gestationsalter ab. Frühe Schwangerschaft Schlaf gut bei alle zu ihrer Position vertraut, weil der Magen nicht, und der Embryo ist noch sehr klein und er unbequeme Position des Körpers verletzt ist einfach unmöglich. Das einzige Hindernis für normalen Schlaf kann Toxikose und damit zusammenhängende Zustände sein. Manchmal ist ein Traum nicht allein, in der Nacht depressive Ausbrüche und anstrengenden Tag Schläfrigkeit und Müdigkeit gerollt wird. Hormonelle Veränderungen signifikant die Mama Zustand beeinflussen, aber im ersten Trimester der Schwangerschaft sind immer noch möglich, richtig auf dem Bauch zu schlafen.

Mit dem Beginn des zweiten Trimesters toksikoznye Beschwerden abklingen moralischen und psycho-emotionalen Zustand stabilisiert. Jetzt, so scheint es, kannst du in Ruhe schlafen. Aber im zweiten Trimester des Staates durch das unvermeidliche Wachstum des Babys getrübt, die im Bauch führt zu einem Anstieg. Denn 2 Trimester gilt als eine Zeit der ernsthaften Veränderung. Schwangere sollten anfangen, vorsichtiger zu bewegen, den Bauch halten, nicht tragen schwere Lasten, die bequemste Haltung wählen, um schnell einzuschlafen und richtig zu schlafen. Um die Mitte der zweiten Stufe der Schwangerschaft verboten hat, auf dem Bauch und schläft auf dem Rücken zu liegen.

Mit Beginn des letzten Trimesters muss der Patient sehr hart sein, muss aber leiden. Die Gebärmutter ist maximal vergrößert, so dass die Frau nicht mehr auf dem Bauch schläft, auch wenn sie es wirklich will. Positionen auf dem Rücken und Bauch sind für schwangere Frauen streng verboten, so dass Mütter während des gesamten letzten Trimesters mäßig auf ihrer Seite dösen. Diese Position gilt als ideal, wenn die Patientin im dritten Trimester bevorzugt auf ihrer linken Seite ruht.

Andere Faktoren

Wenn die unteren Gliedmaßen bei der schwangeren Frau stark anschwellen, was in den späteren Stadien der Schwangerschaft nicht ungewöhnlich ist, empfiehlt es sich, eine Rolle unter sie zu legen. Ich schlafe auf meiner Seite, aber das Baby beginnt plötzlich hart zu treten - solche Beschwerden von Mamas von einem Geburtshelfer-Gynäkologen können oft genug gehört werden. Wenn dies passiert, müssen Sie sofort die Position ändern, in der Regel beginnt die Krume Unzufriedenheit zu zeigen, wenn es an Sauerstoff fehlt, so dass er fordert, den Druck auf den Magen zu reduzieren.

Wenn Sie schwanger werden, dann müssen Sie für lange Zeit die für Sie am besten geeignete Position wählen, um Verspannungen zu lösen, die Wirbelsäule zu entlasten und den Rücken zu senken. Es ist unmöglich, die ganze Nacht still zu liegen, deshalb empfehlen die Ärzte, die rechte und die linke Seite im Laufe der Erholung zu alternieren. Versuchen Sie schon in den frühen Stadien, sich an die linke Seite in der Pose des Buchstaben C zu gewöhnen, dann wird es viel bequemer sein, mit einem großen Bauch zu schlafen.

Welche Seite ist besser, um schwanger zu schlafen?

Viele schwangere Frauen haben keine Ahnung, wie sie in den letzten Schwangerschaftswochen richtig schlafen können.

  • Ärzte im Allgemeinen, geben die gleichen Empfehlungen für alle Patienten - es ist am besten, während der Schwangerschaft auf der Seite zu schlafen.
  • Es ist unmöglich, sich aus einem einfachen Grund auf den Rücken zu setzen - der Fetus drückt stark auf intraorganische Strukturen wie Darm, Niere oder Leber, was zu starken Rückenschmerzen, Verschlimmerung von Hämorrhoiden oder Atembeschwerden führt, daher können Schwangere in einer solchen Position nicht schlafen.
  • Wenn der Patient oft auf dem Rücken ruht, wird das Baby, das sich in der Gebärmutter befindet, Druck auf die hohle untere Vene ausüben, die entlang der Wirbelsäule verläuft, und dies ist gefährlich, indem es den Blutfluss reduziert. Infolgedessen fühlt sich Mutter schlechter.
  • Wenn dieses Quetschen regelmäßig beobachtet wird, kann dies die fetale Entwicklung beeinträchtigen, denn vor dem Hintergrund einer ungenügenden Blutzirkulation tritt der Ernährungsdefizit des Babys auf, sein Herzschlag wird gestört, was zu irreversiblen Folgen führt.
  • Experten empfehlen, besser zu schlafen. Dies sollte auf der linken Seite gemacht werden, da, auf der rechten Seite liegend, es möglich ist, das Ausdrücken der Nierenstrukturen zu provozieren, was zu einer erhöhten Schwellung führen wird.

Das erste, was Sie über den Zustand des Babys denken müssen, und nicht über ihre Vorlieben. Es ist notwendig, den Gesundheitszustand, wenn in bestimmten Positionen unbequem schwanger, sie wird krank oder sogar schmerzhafte Empfindungen zu überwachen entstehen, ist es notwendig, unverzüglich Position zu ändern und weiterhin eine solche Haltung in Ruhe zu vermeiden. Während des Schlafes, der Körper ist auf der linken Seite leichter loszuwerden überschüssiger Flüssigkeit und Metaboliten zu erhalten, während das Herz normal funktioniert.

Im letzten Trimester ist es nicht sehr bequem, auch auf der linken Seite zu schlafen. Um die bequemste Position zu gewährleisten, wird empfohlen, ein Kissen unter das rechte Bein zu legen, das zuerst am Knie gebogen werden muss. Diese Anordnung hilft, den Blutfluss zu den Plazentastrukturen zu erhöhen, was dazu führt, dass das Baby mehr Sauerstoff bekommt, was für eine vollständige Entwicklung notwendig ist.

Was du sonst noch wissen musst

Zusätzlich verbessert diese Situation die Nierenaktivität, was für das dritte Trimester am wichtigsten ist. Sie werden mindestens eine Nacht in einer solchen Pose schlafen, und am Morgen ist es bemerkenswert, wie die übliche Schwellung des Gesichts und der Extremitäten schlief. Zusätzlich lindert diese Situation Schmerzsymptome im Rücken und im Becken, optimiert die Herztätigkeit.
Aber es gibt Ausnahmen, wenn Mama nicht im dritten Trimester auf der linken Seite zu schlafen empfohlen wird. Warum? Es ist notwendig, auf der rechten Seite zu schlafen, wenn das Baby eine transversale Präsentation gemacht hat und auf der linken Seite ist der Kopf. In solch einer Situation hilft eine Nachtruhe auf der rechten Seite des Körpers den Krümeln, die gewünschte Position einzunehmen.

Verbotene Posen für das dritte Trimester

Um nicht eine unbeabsichtigte Schädigung des Kindes zu führen, müssen wir klar verstehen, dass in der zweiten Hälfte der Periode, in der Schwangerschaft notwendig ist, schlafen auf dem Bauch aufgeben und zurück, auch wenn andere Positionen Mommy Schlaf nicht für eine lange Zeit werfend verwendet wurde, und drehen und kann nicht schlafen. Ruhen auf seinem Bauch, wird Mama Druck auf das Kind, das nichts bringt gut.

Es ist verboten, aufgrund desselben Drucks auf dem Rücken zu liegen. Der Uterus verursacht eine Kompression der Eingeweide, Wirbelstrukturen, Arterien und anderer Organe. Langer Schlaf auf dem Rücken provoziert Hyperödem der Gliedmaßen und Schmerzen in der Wirbelsäule. Manchmal mit solch einer falschen Körperposition, wacht Mommy sogar mitten in der Nacht wegen der schweren lumbalen Schmerzen auf. Sie müssen nur die Position des Körpers ändern, der Schmerz wird sofort zurücktreten. Versuchen Sie zu schlafen, damit Sie sich wohl fühlen und das Baby nicht unter übermäßigem Druck leidet.

Vereinbaren Sie einen Platz zum Ausruhen

Wie Sie sich die bequemsten und erholsamsten Ferien sichern können, denken viele Mütter, damit sie sich an die richtige Körperposition gewöhnen. Aber Sie müssen auch im Auge behalten, was Sie schlafen, damit der Körper bequem ist.

  1. Es ist notwendig, eine Matratze mittlerer Härte zu wählen. Die Oberfläche des Bettes sollte die Umrisse des Körpers wiederholen und die Wirbelsäule in ihrer natürlichen physiologischen Position halten. Ein ähnlicher Effekt wird durch orthopädische Matratzenmodelle erreicht.
  2. Achten Sie bei der Auswahl einer Matratze darauf, dass sie nicht zu federnd ist. Wenn der Ehepartner sich nachts umdreht, wird er starke Schwankungen verursachen, die nicht nur für die Mutter, sondern auch für den Fötus unangenehm sind.
  3. Größe ist wichtig. Das Bett sollte bequem sein, so dass Mama genug Platz für eine komfortable Erholung und guten Schlaf hat.
  4. Das Zimmer, in dem Mama schläft, sollte vor der Pause ausgestrahlt werden. Frische Luft hilft unweigerlich der schwangeren Frau, schnell und schnell einzuschlafen.

Wenn Mama über verstopfte Nase zu oft betroffen ist, Sodbrennen, Schwierigkeiten beim Atmen, müssen Sie in der Lage schlafen, wo der Rumpf angehoben wurde. Mütter sind oft besorgt über die Krämpfe, die nicht nur Beschwerden und sogar Schmerzen verursachen verursachen. Um schnell loszuwerden, die krampfhaften Muskelkrämpfe zu bekommen, ist es notwendig, die große Zehe zu erreichen von Beinkrämpfen gelitten und ziehen Sie sich in Richtung der Knie.

Monitor-Haltung während des Schlafes kann nicht eine Frau sein, so ist es empfehlenswert, ein Kissen für schwangere Frauen zu verwenden, die in einem komfortablen und vor allem sicher für das Baby in dem Schlaf helfen darstellen.

Ein Kissen auswählen

Experten haben errechnet, dass Mommy, um vollkommenen Komfort zu haben, mindestens 5 Kissen unter verschiedenen Körperteilen anlegen muss. Speziell für schwangere Frauen wurde ein Kissen geschaffen, das hilft, sich zu beruhigen und die bequemste Position einzunehmen. Mütter finden es schwierig, eine bequeme Schlafposition zu finden, Sie wollen sich oft auf den Bauch legen, was absolut unmöglich ist. Als Folge einer schlaflosen Nacht wacht Mama gereizt und nervös auf. Mit jeder schlaflosen Nacht wird der Stresszustand der Schwangeren verschlimmert, was die Entstehung von schweren Depressionen provoziert.

Wenn Sie ein Kissen für schwangere Frauen verwenden, verteilt es die Last auf die Wirbelsäule, hilft dem Muskelgewebe der Gliedmaßen, sich vollständig zu entspannen, hilft Ihnen, schnell einzuschlafen, es wird sich als nützlich erweisen, nachdem Sie eine bequemere Babyfütterung gebären. Solche Kissen gibt es in einer Vielzahl von Formen, wie zum Beispiel ein Bumerang, eine Banane, die Buchstaben C, G, I, U, J oder ein Bagel, so dass jeder, auch die anspruchsvollste Mutter, die für sie bequemste Wahl treffen kann.

Ebenso wichtig ist der Kissenfüller, der vielfältig ist, zum Beispiel synthetische Füllstoffe wie Styroporkugeln, Hollow Fiber, aber auch natürliche Füllstoffe wie Schwanen-Daunen, Buchweizenhülsen usw. Wenn Sie ein Kissen mit Hollow Fiber oder Synthetikpolsterung verwenden, kann es spürbar sein Verringerung der Größe. Sie sind zu weich, so dass nach der Geburt wahrscheinlich nicht für die einfache Fütterung geeignet sind.

Buchweizenhühnchen oder Styroporkugeln verströmen ein spezifisches Rascheln, das nicht allen Mädchen gefällt. Aber solche Produkte bleiben perfekt in Form und schrumpfen nicht. Es wird großartig sein, wenn es eine abnehmbare Abdeckung auf dem Kissen gibt, die bequem zu entfernen und zu waschen ist.

Kissen für Schwangere haben sowohl Nachteile als auch Vorteile.

  • Wenn wir über die Unzulänglichkeiten sprechen, dann schließen sie die Größe eines solchen Produkts ein. Zu den Nachteilen gehört auch die Hitze, wenn Sie im Sommer auf einem solchen Kissen schlafen, weil die Füllstoffe Wärme speichern, daher wird das Umarmen mit einem solchen Produkt heiß zum Schlafen sein.
  • Die Vorteile von Kissen sind viel mehr, nur weil sie helfen, schmerzhafte Empfindungen in den Hüftgelenken, unteren Rücken, Nacken und Rücken als Ganzes zu beseitigen.

Das bequemste ist das U-förmige Kissen, weil es nicht jedes Mal umgedreht werden muss, wenn Mama die Körperhaltung ändert. Es gibt auch ein Minus - so ein Kissen wird viel Platz auf dem Bett einnehmen, und Sie müssen mit ihr in einiger Entfernung von ihrem Ehepartner schlafen, was nicht alles Mütter lieben.

Zusätzliche Empfehlungen

Damit die Mutter eine gute Nachtruhe und einen gesunden Schlaf hat, sollte die Patientin ihr Leben nach bestimmten Regeln anpassen, denen sie jeden Tag während der Schwangerschaft folgen muss.

Erstens, die Macht. Eine schwangere Frau muss einfach rechtzeitig, richtig und ausgewogen essen. Sie können nicht zu viel essen, es ist besser, oft und ein wenig zu essen. Es ist notwendig, spätestens 3 Stunden vor dem Zubettgehen zu Abend zu essen, damit der Mageninhalt vollständig verdaut werden kann und den Schlaf der Nacht nicht mit einer zusätzlichen Belastung verdunkelt. Auch vor dem Zubettgehen ist es notwendig, die Verwendung von koffeinhaltigen Getränken, süßer Soda usw. auszuschließen. Es ist besser, vor dem Schlafengehen ein Glas warmer Milch mit Honig zu trinken.

Täglich ist es notwendig, eine spezielle Gymnastik für Schwangere durchzuführen, die teilweise zum schnellen Schlaf und guten Schlaf beiträgt. Ein solches Training sollte für den Tag geplant werden, damit der Körper Zeit hat, sich vor einer Nachtruhe vollständig zu entspannen. Auch sollten Sie vor dem Schlafengehen nicht fernsehen, Bücher lesen oder sich geistig betätigen, es ist besser, ruhige Musik zu hören, um sich zu entspannen.

Es ist notwendig, sich an eine bestimmte Art des Tages zu halten, was dazu beiträgt, den Körper an den Schlaf zu gewöhnen und gleichzeitig ins Bett zu gehen. Wenn Schlaflosigkeit nachts leidet, dann ist es tagsüber besser, den Schlaf aufzugeben, und bevor Sie eine Nachtruhe machen, sollten Sie unbedingt spazieren gehen. Sie müssen auch den Raum belüften und im Sommer mit einem offenen Fenster / Fenster schlafen, was Ihnen hilft, nachts ruhig und ruhig zu schlafen.

Es ist notwendig, ein warmes Bad vor dem Schlafengehen zu nehmen, und eine halbe Stunde danach, um zur Ruhe zu gehen, dann wird das Einschlafen fast sofort vorkommen. Schlafen Sie besser in angenehm zu berühren Pyjamas oder ein Hemd aus natürlichen Gewirken. Wenn irgendwann vor dem Hintergrund des Mangels an Schlaf und Irritation, Verzweiflung und Müdigkeit überflutet werden, lohnt es sich, sich selbst Mut zu machen, dass alle Mütter solche Unannehmlichkeiten durchmachen.