Handarbeiten - erstellen Sie Ihre eigene Decke "Bonbon" in der Krippe für ein Neugeborenes

Konzeption

Mütter sind immer bestrebt, ihrem Baby alles Gute zu geben, angefangen von Zuneigung und Fürsorge bis hin zu vielen verschiedenen Dingen.

Kinderhaut ist in der Pflege sehr wunderlich, deshalb möchte jeder Elternteil Probleme vermeiden und das Beste aus der Verwendung natürlicher Stoffe für das geliebte Kind machen. Dies betrifft vor allem die Kleidung und Bettwäsche des Neugeborenen.

Wie man eine Decke "Bonbon" mit eigenen Händen macht und was man dafür benötigt? Teile Geheimnisse und Tipps später im Artikel.

Wie versteckt man ein Baby?

Decke für ein Neugeborenes - eines der notwendigen Dinge in der Mitgift des Babys. Wofür ist eine Decke? Drei Faktoren, die auf die Notwendigkeit hinweisen, eine Decke für das Baby zu kaufen:

  • Die Decke ist notwendig für die Entladung (wenn die Lieferung und Entladung für eine warme Zeit - späten Frühling und Sommer - in diesem Fall können Sie eine schöne dünne Decke für 1 Mal kaufen, wenn dies das Familienbudget ermöglicht.
  • Es sollte eine separate Decke oder Decke für Spaziergänge geben (alle Eltern verstehen, dass es nicht hygienisch ist, das Baby in der Krippe mit der gleichen Decke oder Decke, die während des Spaziergangs benutzt wird, zu bedecken).
  • Die Decke direkt für das Kinderbett des Neugeborenen sollte nur für den Schlaf des Babys verwendet werden (Stoff und Füllung werden je nach Jahreszeit und Raumtemperatur ausgewählt).

Was für verschiedene Jahreszeiten zu wählen?

Jede Mutter erkennt, dass es im Sommer besser ist, leichtere und einfachere Arten von Decken und Stoffen zu verwenden, und für den Winter lohnt es sich, etwas Warmes und Gemütliches aufzuheben. Sommer-Frühling-Optionen für eine neugeborene Decke in der Krippe:

  1. ein feines Betttuch (verursacht keine Reizung und besteht zu 100% aus natürlichen Materialien);
  2. Fleece (ist hypoallergen und von den meisten Kinderärzten für einen warmen Zeitraum empfohlen);
  3. dünne Wolldecke.

Auch in den Abteilungen für Neugeborene finden Sie häufig alle Arten von synthetischen Decken, Tagesdecken und Umhängen, die leicht zu waschen sind und keine besondere Pflege erfordern. Bei der Auswahl sollte jedoch berücksichtigt werden, dass das Baby bei warmem Wetter mit ausreichend Luftaustausch versorgt werden sollte, damit sich die Haut nicht überhitzt und es keine Probleme mit prickelnder Hitze gibt. Beim Kauf von synthetischen Dingen lohnt es sich daher, die Vor- und Nachteile abzuwägen.

Winter-Herbst-Version der Decke:

  • warme Decke für Daunen (umweltfreundlich und leicht);
  • Watte (heizt gut und speichert Wärme);
  • Wolldecken und -decken (natürliche und warme Materialien);
  • Fell (besser geeignet für das Gehen auf der Straße);
  • auf einem synthetischen Winterer usw.

Warme Decken-Optionen sind sehr vielfältig zur Auswahl. Bedenken Sie jedoch, dass die wattierten Decken sehr verwöhnt sind: Beim Waschen wird Watte zu Klumpen zusammengeschlagen, die dann manuell sortiert werden müssen. Bettdecken können zu einem Nährboden für Zecken werden, da Flusen die Feuchtigkeit gut aufnehmen und regelmäßig getrocknet werden müssen. Die beste Option ist eine Wolldecke aus Naturwolle eines Kamels, einer Ziege, eines Schafs oder eines Amerikanischen Lama.

Allgemeine Empfehlungen, wie und was das Kind abdecken soll, abhängig von der Temperatur im Raum:

  1. ab 24 0 C - nur Bettlaken (aus Baumwolle);
  2. bei 21-23 0 C - ein Laken und eine Bettdecke (oder nur eine Decke, wenn sie einerseits mit einem natürlichen Stoff genäht oder in einen Baumwollbettbezug gesteckt wird);
  3. bei Temperaturen unter 20-18 ° C sollte das Baby mit einem Laken und einer doppelten Decke abgedeckt werden.

Wie man ein Deckblatt "Bonbon" mit eigenen Händen macht?

Eine der beliebtesten Optionen für Decken für das Babybett sind selbstgemachte Decken, die in der "Bonbon" -Technik hergestellt werden. Du kannst so eine Decke selbst machen. Darüber hinaus hängt die Auswahl von Farben und Mustern von Stoff nur von den Geschmackspräferenzen der Mutter ab.

Was wird für die Herstellung benötigt?

Material:

  • Stoffzuschnitte für Kissen (es ist besser, natürliche Stoffe zu wählen) - 3 m (Nr. 1);
  • Stoff für die Basis (idealerweise grober Kaliko), der mit Bonbons verklebt wird - 3 m (Nr. 2);
  • ein Stück Baumwollstoff (für die Seite der Decke, die mit dem Körper des Babys in Berührung kommt) - 2,5 m (Nr. 3);
  • ein Füllstoff (Hollow Fiber oder Proteine) 1 Packung (etwa 2,5 kg);
  • Satinband, Band oder andere Dekoration.

Werkzeuge:

  • quadratische Muster (2 Stück: 15x15 cm und 20x20 cm);
  • Schere;
  • Lineal;
  • Nähmaschine;
  • Kreide zum Markieren (Sie können ein Stück Seife trocknen) oder einen Stift.

Schritt für Schritt Anleitung - MK

  1. Falten Sie den Stoff (Nr. 2), der für den oberen Teil der Quadrate verwendet wird, in der Breite und richten Sie ihn aus.
  2. Befestigen Sie das Stück (15x15 cm) an die Stoffnummer 2, zeichnen Sie es, schneiden Sie es in Quadrate für die Basis entlang der gesamten Länge des Schnitts.
  3. Befestigen Sie ein Stück (20x20 cm) auf der Stoffnummer 1, ziehen Sie es aus und schnitzen Sie es aus.
  • Nähen Sie drei Seiten aneinander (falten Sie die Vorderseite der Taschen zur Vorderseite des Futterstoffs Nr. 3) und ziehen Sie die Bettdecke über die 4. Seite (dies ist ein zeitaufwendiger und schwieriger Prozess, aber in diesem Fall sind die Kanten schön und ordentlich). Biegen Sie die Ränder der letzten Seite nach innen, fegen Sie sie ab und nähen Sie sie an der Breite eines kleinen Teils des Fußes an.
  • Legen Sie die falsche Seite der genähten Taschen auf die falsche Seite des Stoffes Nr. 3 für die Basis. Sweep. Und dann biegen Sie die Kanten 2 mal um eine schöne Kante zu bekommen. Um den Umfang der Maschine herum bauen.
  • Zur Dekoration können Sie ein Satinband oder -band um die Ränder der Decke anbringen.
  • Als nächstes ein visuelles Video mit detaillierten Anweisungen, wie man eine "Bonbon" -Decke mit eigenen Händen näht:

    Tipps

    • Decke vor dem Gebrauch ist, den Dampf zu bügeln, aber drücken Sie es nicht.
    • Es ist besser, das Produkt manuell zu waschen, aber es ist auch möglich, mit einer Schreibmaschine bei 30 Grad im Feinwäsche-Modus.
    • Sie müssen die Decke in horizontaler Position trocknen.
    • Nach dem Trocknen müssen Sie die Decke schütteln, verteilen Sie den Füllstoff vorsichtig in den Taschen, wenn es verloren geht. Es ist notwendig, von der Mitte zu den Rändern zu glätten.

    Jedes Detail in der Kindergarderobe wird von den Eltern mit Liebe und besonderer Sorgfalt ausgewählt. Das handgemachte Ding trägt jedoch positive Emotionen, warme Mutterenergie, die dem Baby zusätzlichen Komfort und Gemütlichkeit verleiht. Darüber hinaus kann eine Mutter, wenn sie Dinge mit ihren eigenen Händen schafft, ihrer Fantasie freien Lauf lassen, ein einzigartiges Meisterwerk herstellen und umweltfreundliche und natürliche Stoffe und Materialien finden.

    Decke für ein Neugeborenes

    Wenn Sie Dinge für Neugeborene auswählen, müssen Sie eine große Anzahl von Nuancen berücksichtigen. Bevor irgendeine Mutter eine wichtige Wahl der Decke trifft, die am besten für ein Neugeborenes geeignet ist. Darüber hinaus benötigt das Neugeborene möglicherweise eine große Anzahl solcher Dinge, um ihn im Bett und im Rollstuhl unterbringen zu können, sowie Optionen für verschiedene Zeiten des Jahres. Daher ist es sehr wichtig, bei der Auswahl einer Babydecke einige Regeln und notwendige Eigenschaften dieser Artikel für Neugeborene zu kennen.

    Anforderungen an Kindertextilien

    Es ist kein Geheimnis, dass Sie mehrere Kinderdecken auf einmal kaufen müssen, die je nach Inhalt und der aktuellen Jahreszeit variieren. Jede Decke sollte das Baby während seines Schlafes sowie während der Spaziergänge in der kalten Jahreszeit oder in der Nebensaison bedecken. Außerdem sollte die Decke ziemlich dicht sein, damit man sie manchmal auf dem Boden verteilen kann, da das Baby nach einigen Monaten anfangen wird zu krabbeln.

    Für eine Krippe ist eine Decke, wie ein Kissen, ein sehr notwendiges Element. Eine Decke muss dick, warm und die andere - leicht und atmungsaktiv sein. Es ist besser, ein Paar von jeder dieser Arten von Decken zu haben, da sie häufig gewaschen werden müssen.

    Auch sollte jede Babydecke einer bestimmten Jahreszeit entsprechen und gleichzeitig Ihrem Baby nur angenehme Gefühle vermitteln. Jede solche Sache muss eine qualitative Zusammensetzung und nur natürliche Grundlage haben. Eine wichtige Voraussetzung für eine Decke für Neugeborene ist außerdem, dass sie Feuchtigkeit gut aufnehmen und Luft durchlassen muss. So etwas sollte das Kind während des Schlafes erwärmen, also muss es warm sein.

    Es ist auch notwendig, die richtige Größe zu wählen, da diese Anforderung auch für den Komfort Ihres Babys wichtig ist.

    Die Babydecke für jedes Kind muss individuell ausgewählt werden. Es ist besser, wenn Sie ein hochwertiges und natürliches Modell erhalten, das aus Stoffen hergestellt wird, die nicht Juckreiz, Allergien und Reizungen verursachen.

    Form und Größe

    Die Größe der Babydecke ist von großer Wichtigkeit, es sollte von welcher Größe sein Bett oder anderes Bett abhängen. Wenn das Bett eher schmal ist, dann wird das Baby mit einer großen Decke eng und unbequem sein, er wird darin verwirrt sein. Solch eine Person kann es überhitzen und so den Schlaf des Kindes unruhig machen. Außerdem kann ein Kind, das sehr aktiv ist, sich vollständig mit seinem Kopf einwickeln und sich dadurch verängstigen, also sollten Sie nicht zu große Modelle kaufen. Eine kleine Decke ist auch eine schlechte Wahl, besonders wenn Ihr Baby ein ziemlich breites Bett hat. Es wird oft kriechen, oder das Kind wird es zusammen falten, danach erstarren.

    Modelle mit Klettverschluss oder Knöpfen sind sehr praktisch, da ihre Größe durch Entfernen zu viel eingestellt werden kann. Wenn Sie eine ziemlich große Decke in der Größe gekauft haben, können Sie sie leicht mit einer Matratze füllen. Jede Variante von Fixierdecken schlägt vor, dass Sie ihre Größe auf diese Weise anpassen und das Neugeborene vor der Kälte schützen.

    Kleine Betten für Neugeborene umfassen den Kauf von Decken mit den Maßen 90 x 90 cm, es ist auch eine ausgezeichnete Option für jeden Kinderwagen. Eine weitere Standardoption für eine durchschnittliche Wiege ist 110 x 140 cm oder 100 x 135 cm, das sind optimale Größen, die perfekt für jedes Neugeborene geeignet sind und die Schlafenszeit nicht beeinträchtigen. Diese Größe kann als leichte und warme Decke gekauft werden.

    Neben der Größe der Decke spielt auch ihre Form eine große Rolle:

    • So gibt es sehr bequeme Modelle, die eine transformierende Decke genannt werden. Dies ist ein sehr originelles Modell, das sich durch seine Vielseitigkeit auszeichnet. Je nach den Parametern Ihres Babys kann es unterschiedlich fixiert werden, es öffnet sich überhaupt nicht, so dass das Baby nicht einfriert und Sie sich nicht darum sorgen müssen, ob es sich abwickelt oder sich umgekehrt mit seinem Kopf einwickelt.

    Darüber hinaus kann eine solche Decke das Baby zuverlässig fixieren und verhindern, dass es sich viel dreht, einen ruhigen Schlaf gewährleistet und Wärme speichert.

    • Eine andere sehr interessante Form ist eine Deckenecke oder ein Umschlag, der das Baby vollständig bedeckt und perfekt ist, um das Baby aus dem Krankenhaus zu holen. In der Regel werden solche Modelle aus eher dichten Naturmaterialien hergestellt. Der Briefumschlag sorgt dafür, dass Sie ein Baby ganz eng umschließen, außerdem können Sie den Kopf und das Gesicht eines Neugeborenen mit der oberen Ecke eines solchen Briefumschlags abdecken.
    • Auch für ein Neugeborenes, können Sie eine Kokondecke kaufen, es ist sehr bequem, weil es optimale Abmessungen hat und gleichzeitig vollständig passt Ihr Baby, daher ist es sehr praktisch zu bedienen. Es kann in ein rundes oder quadratisches Bett gestellt werden, oder Sie können das Baby darin einwickeln und es in einen Kinderwagen legen.

    Füllstoffe für Winter-Optionen

    Kinder Winterdecken sollten eine sehr warme Füllung haben:

    • Unübertroffen in dieser Hinsicht ist eine Wolldecke.
    • Die Modelle auf Schaffell sind sehr warm, sie können das Baby auch im härtesten Winter auf einem Spaziergang wärmen.
    • Auch für das Winterwetter ist eine Decke aus Schaf- oder Kamelwolle ideal, die ein eher geringes Gewicht hat und somit für jedes Neugeborene bequem ist. Diese Decken sind perfekt atmungsaktiv, behalten aber gleichzeitig die Wärme im Inneren, so dass Sie nicht befürchten müssen, dass Ihr Baby gefriert.

    Wolldecke kann sowohl gestrickt als auch gesteppt werden. Der einzige Nachteil von Wollmodellen ist, dass sie Allergien auslösen können, daher sollten Sie sich in der Abwesenheit vorher vergewissern.

    • Die Fleecedecke ist auch sehr beliebt. Diese Option gilt auch als sehr leicht, buchstäblich schwerelos. Solche Modelle sind hypoallergen und atmungsaktiv, das Baby unter einem solchen Teppich wird nicht schwitzen oder überhitzen.
    • Für den Winter bekommen viele Menschen eine Decke für das Baby, wobei dieses Modell auch als hypoallergen gilt. Watte kann warm halten, absorbiert aber gleichzeitig Feuchtigkeit. Der Nachteil solcher Modelle ist, dass sie ziemlich schwer sind, was ein unangenehmes Gefühl für das Baby erzeugen kann. Darüber hinaus kann sich die Watte nach dem Waschen für eine längere Zeit vom Waschen lösen und trocknen, so dass wattierte Decken eine ausgezeichnete Option nur zum Laufen sind. Viele Baumwolldecken haben ein schönes Design, das auffälligste und interessanteste von ihnen sind Patchwork.
    • Auch kaufen viele Leute eine Flanelldecke für ein Neugeborenes, weil es nur aus natürlichen Materialien hergestellt wird. Das Fahrrad verursacht keine Allergien und Reizungen, es überhitzt das Baby nicht und verursacht kein Schwitzen. Darüber hinaus trocknet die Decke am Fahrrad schnell und ist sehr praktisch zu bedienen, es ist leicht und bequem, es kann sowohl zu Hause in der Wiege, als auch auf einem Spaziergang im Kinderwagen verwendet werden.
    • Im Winter erhalten viele Menschen eine warme Decke, sie ist sehr leicht und warm, aber nicht hypoallergen, da Daunen ein natürliches Material sind. So etwas sollte so oft wie möglich geändert werden - nicht weniger als einmal alle sechs Monate.

    Stoffe für Sommermodelle

    Verwenden Sie beim Kauf folgende Materialien:

    • Für die Sommersaison sind Leinendecken perfekt. Sie sind ziemlich teuer, aber sie können das Neugeborene sogar in der Hitze bedecken, und das Baby wird keinen Windelausschlag bekommen und überhaupt nicht schwitzen. Solche Abdeckungen schützen perfekt vor Wind und Zugluft und erlauben auch keine Überhitzung des Babys.
    • Eine gute Alternative zu einer Leinendecke ist Seide. Solche leichten Sommermodelle sind sehr langlebig und langlebig, zudem haben sie ein schönes Design und hohe Qualität.
    • Im Sommer können Sie auch eine Baumwolldecke kaufen. Muster von Baumwolle sind am häufigsten und erschwinglich, sie können das Kind in einem Kinderwagen oder zu Hause in der Wiege decken.

    Die Flickenteppiche aus Patchwork-Baumwolle sehen sehr gut aus. Es wird während des Spaziergangs auffallen.

    • Auch für das Baby für den Sommer können Sie eine Jacquarddecke kaufen. Es hat eine rauere Struktur, aber wird Ihr Baby perfekt vor der Brise schützen.
    • Die Flanelldecke ist dichter, bei Eltern von Neugeborenen seit sehr langer Zeit beliebt und zeichnet sich durch Vielseitigkeit und Pflegeleichtigkeit aus.

    Moderne synthetische Materialien

    Jetzt ist die zuverlässigste und populärste velsoft - das ist eine sehr empfindliche synthetische, die für den Körper des Babys angenehm sein wird. Es hat ein Nickerchen ähnlich wie Frottee, das sich durch eine gute Wärmeisolierung auszeichnet. Velsoft hat keine Einschränkungen beim Waschen und trocknet sehr schnell. Die Hüllen aus Velours für Kinder haben zudem ein sehr interessantes Design.

    Ebenfalls sehr praktisch sind solche synthetischen Materialien wie synthetische winterizer, Hollow Fiber, Hollofan, Tinsuleyt, Isosoft. Sie sind leicht, warm und praktisch, verursachen überhaupt keine Allergien und sind langlebig.

    Worauf achten Sie bei der Auswahl?

    Beim Kauf von Decken für ein Neugeborenes müssen Sie eine Reihe von Bedingungen berücksichtigen:

    • Es ist wichtig, eine Decke zu wählen, die für die Temperaturbedingungen für eine bestimmte Jahreszeit am besten geeignet ist. Es ist notwendig, die Temperatur im Raum zu berücksichtigen, weil die Wohnung im Winter kühl sein kann, und in einem privaten Haus, im Gegenteil, es ist sehr heiß.
    • Große Aufmerksamkeit sollte dem Gewicht der Decke geschenkt werden. Kaufen Sie keine schweren Modelle. Außerdem sollte sich die Decke angenehm anfühlen und keine negativen Empfindungen hervorrufen. Wenn sich die Wolldecke nicht zu angenehm anfühlt, aber andere Qualitäten, die anderen Optionen überlegen sind, ist es besser, einen hochwertigen Bettbezug darauf zu kaufen, durch den grobes Gewebe nicht gefühlt wird.

    Es ist besser, Modelle zu kaufen, die draußen natürlich sind, aber einen synthetischen Inhalt haben. Sie sind sehr angenehm in der Berührung und leicht, während sie sich zu jeder Jahreszeit erwärmen können.

    • Auch sollte jede Babydecke völlig hypoallergen sein, und merkwürdigerweise sind synthetische Modelle am zuverlässigsten, da sie Bettzecken nicht ausgesetzt sind. Was man über natürliche Füllstoffe nicht sagen kann - sie müssen häufig gewechselt werden. Solche Decken sollten nicht für den dauerhaften Gebrauch gekauft werden, aber synthetische Modelle sind haltbarer, sie verursachen keine Allergien und Reizungen.
    • Darüber hinaus ist es wichtig, Modelle zu erwerben, die keine verschiedenen toxischen Substanzen oder Fasern enthalten. Vergessen Sie auch nicht, dass Sie eine solche Sache sehr oft löschen werden, deshalb ist es besser, das praktischste in der Sorge des Modells zu erwerben. Am vorteilhaftesten sind hier auch synthetische Optionen, da sie nicht verrutschen und sich weniger ändern können.
    • Der Bezug einer Babydecke sollte nur aus natürlichen Materialien bestehen. Baumwolle ist perfekt für den Sommer, und für die Wintersaison ist Wolle am meisten vorzuziehen. Es ist auch wichtig, die Füllstoffe für gesteppte Modelle von Bettdecken zu berücksichtigen, ist es besser, wenn Sie ein Modell mit Hollow Fiber, Isopost kaufen, ist der synthetische Winterer auch zulässig, während es als eines der Budgets gilt.
    • Vergessen Sie nicht, dass jede Decke perfekt Feuchtigkeit aufnehmen und Luft einlassen sollte, und jetzt gibt es viele Vorteile in dieser Hinsicht für Synthetik, da jedes natürliche Gewebe, nachdem es ein wenig nass geworden ist, völlig aufhört zu atmen. Aber auf keinen Fall sollten Sie billige synthetische Gegenstände aus nicht atmungsaktiven Materialien kaufen.
    • Zumindest sollten Sie auf das Design eines solchen Produkts achten. Es kann variieren, je nachdem, ob Sie diesen Artikel für einen Jungen oder für ein Mädchen kaufen.

    Daher ist es sehr wichtig, zuerst die Zusammensetzung und Eigenschaften der Tagesdecke zu bestimmen und erst dann auf ihr Aussehen zu achten.

    Top-Hersteller

    Jetzt können Sie eine schöne Decke von einem inländischen Hersteller zu einem erschwinglichen Preis leicht finden:

    • Besonders beliebt sind die Modelle der russischen Marke "Runo Factory", die eine große Auswahl an Bezügen für die Wintersaison bietet. Dies sind sehr hochwertige warme Modelle, die aus Wolle, einschließlich Schafen, sowie Kamel-Daunen hergestellt sind. Darüber hinaus haben sie hohe Qualität und schöne äußere Eigenschaften.
    • Eine weitere nationale Marke, die in diesem Bereich beliebt ist, ist Natur. Es bietet eine große Anzahl von verschiedenen Betten für Neugeborene, und die Decken sind als leichte Sommer und warme Winter präsentiert. Sie können ein Seidenmodell für heißes Wetter und eine Wolldecke oder eine Decke für einen Spaziergang in der kalten Jahreszeit finden.
    • Auch die Liebe von Tanne "Magic wool", die eine große Anzahl von Kinderdecken und -decken, nur aus hochwertigen natürlichen Schaf- oder Kamelwolle darstellt, genießt. Sie sind sehr warm und langlebig.
    • Ein weiterer bekannter moderner Hersteller ist "Tac", er repräsentiert eine breite Palette von Kinderbetten mit synthetischer Füllung. Diese Decken sind absolut atmungsaktiv, sehr bequem und leicht, aber warm. Viele moderne Mütter bevorzugen solche Modelle für Neugeborene, weil sie vielen anderen in all ihren Eigenschaften überlegen sind.

    Pflegehinweise

    Die Regeln für die Pflege einer Decke für ein Neugeborenes hängen davon ab, woraus dieses Produkt besteht. Der einfachste Weg, schnell trocknende Modelle zu pflegen, weil sie ein Minimum an Pflege und Aufwand erfordern. Decken aus Wolle gelten als die launigsten, da sie Handwäsche oder einen sehr heiklen Maschinenwaschmodus beinhalten. Solche Sachen sind besser zu reinigen, um sie nicht zu verderben.

    Außerdem haben alle Wolldecken, obwohl sie sehr warm und von hoher Qualität sind, eine große Anzahl von Waschbeschränkungen, die Sie ertragen müssen.

    Sie können während des Schleuderzyklus nicht stark verdreht werden und müssen in Wasser gewaschen werden, dessen Temperatur nicht höher als 30 Grad ist. Außerdem vertragen sie kein Trocknen in der Sonne.

    Auch gibt es Merkmale der Pflege und für eine Decke. Diese Option ist sehr einfach zu waschen, ohne besondere Einschränkungen, aber die Baumwolle im Inneren kann zu Klumpen rollen, daher sollte dieses Produkt so sorgfältig wie möglich gewaschen und in horizontaler Position getrocknet werden. Nachdem Sie es gewaschen haben, müssen Sie alle Klumpen sorgfältig mit Ihren Händen brechen und verbreiten, damit das Produkt seine ehemalige Form nicht verliert und der Füller gleichmäßig innen verteilt wird.

    Die einfachsten in der Pflege sind synthetische Modelle, sie sind ziemlich einfach zu waschen und zu trocknen, während sie nicht bügeln müssen, weil sie nicht zerknittern. Bambus-Kinderdecken erfordern besondere Pflege: Sie können nicht gewaschen werden, nur die Verwendung eines Staubsaugers und Lüftung ist akzeptabel, also versuchen Sie, mit solchen Dingen so sorgfältig wie möglich umzugehen.

    Auch nur die Trockenreinigung trägt und Bettdecke, in diesem Fall nass ist nicht akzeptabel.

    Welche Decke ist besser für ein Neugeborenes zu wählen?

    Zukünftige Eltern, die Zubehör für das Neugeborene wählen, kaufen alles Gute und schönste. Um zu schlafen, war ein Baby bequem und ruhig, Sie müssen sorgfältig die Auswahl der Bettwäsche nähern. Wie wähle ich eine Decke für ein Neugeborenes in der Krippe?

    Grundlegende Anforderungen bei der Auswahl

    Berücksichtigen Sie beim Kauf einer Decke für ein Neugeborenes die folgenden grundlegenden Anforderungen:

    1. Saisonalität.
    2. Die Temperatur im Raum.
    3. Größe
    4. Leichtigkeit und Weichheit.
    5. Hypoallergen.
    6. Feuchtigkeitsaustausch
    7. Luftdurchlässigkeit.
    Gestrickte Decke.

    Wenn Sie Dinge für Ihr zukünftiges Baby kaufen, lassen Sie sich von der Jahreszeit leiten. Im Winter, kaufen Sie warm und einfacher für die Sommersaison. Die Temperatur in dem Raum, in dem das Baby schläft, kann sogar im Winter ziemlich hoch sein. Daher wird das Baby in solchen Räumen unter einer Winterdecke heiß schlafen. Wenn das Zimmer warm genug ist, damit das Baby nicht in Form ist, können Sie die leichte Sommerversion verwenden.

    Decken für Neugeborene sind in verschiedenen Größen erhältlich und wir werden uns am Ende des Artikels auf diesen Punkt genauer konzentrieren. Die Hauptsache bei der Auswahl der richtigen Größe ist die Größe des Bettes. Wenn das Kind im Sommer geboren wurde, dann schauen Sie sich die größere Version für den Winter an, da das Kind zu dieser Zeit wachsen wird.

    Die Decke für das Baby, unabhängig von der Jahreszeit, sollte luftig sein, eine ruhige Erholung fördern. Darüber hinaus sollte es sehr weich, sanft zu berühren sein. Steif und stachelig kann Reizungen auf der zarten und empfindlichen Haut eines Säuglings verursachen.

    Hypoallergenic alles für ein Neugeborenes - eine Voraussetzung. Kaufen Sie Produkte aus künstlichen Materialien oder aus natürlichen, nicht allergenen. Es ist wichtig zu verstehen, dass, wenn nach der Verwendung der Decke, das Baby Zeichen von Allergien hat, Sie aufhören sollten, es zu benutzen und sofort ein anderes bekommen.

    Das Produkt muss aus atmungsaktiven Materialien bestehen, um einen aktiven Luftaustausch zu gewährleisten. Außerdem muss es nicht nur perfekt Feuchtigkeit aufnehmen, sondern auch trocken bleiben und keine Wärme verlieren. Mit einem richtig ausgewählten Produkt wird das Neugeborene nicht schwitzen oder frieren.

    Versuchen Sie, nicht nur schöne Dinge, sondern auch hochwertige zu kaufen. Vermeiden Sie billigen Markt Baby-Zubehör, die die Gesundheit Ihres Babys schädigen können. Es ist besser, das Notwendige im Geschäft des Unternehmens auszuwählen.

    Wahl für den Sommer

    Im Sommer die Krümel nicht in eine warme Decke wickeln. Überhitzung ist für ein Kind noch gefährlicher als Unterkühlung. Die Decke für das Baby sollte sehr leicht sein, fast schwerelos, aus angenehmen zarten Stoffen, atmungsaktiv und hygroskopisch. Welche Decke, um ein Neugeborenes für die Sommersaison zu kaufen?

    Radfahren

    Bettbezüge sind aus natürlichem Material und deshalb werden sie oft für den Sommer gekauft. Ihre Vorteile umfassen:

    • hypoallergen;
    • Lungen;
    • weich;
    • atmungsaktiv;
    • bunt;
    • gut waschen;
    • haltbar;
    • preiswert.

    Calico gilt als ein Umweltmaterial, das kombiniert:

    • Leichtigkeit;
    • Haltbarkeit;
    • fast nicht faltig.

    Vlies

    Fleece-Decke ist ein gestrickter Stoff. Air Fleece Decke wird eine angenehme Temperatur schaffen. Die Vorteile dieses Produkts sind:

    • Leichtigkeit;
    • leichte Pflege;
    • nicht der biologischen Zerstörung unterworfen.
    • schnell trocknen.

    Bei der Auswahl eines Fleece-Produkts für ein Kind müssen Sie wissen, dass Fleece Staub absorbiert und daher Allergien auslösen kann.

    Auswahl für den Winter

    Die Hauptbedingung für die Wahl der Winteroption ist Wärme und gute Luftzirkulation. Unter der Winterdecke sollte nicht heiß oder zu kalt sein. Welche Decke für ein Neugeborenes für die Wintersaison? Woll-, Flaum-, Synthetik-, Bambus- und Watteprodukte sind im Winter gängige Optionen.

    Wolle

    Wolldecken für kleine Kinder werden aus Kamel- und Schafwolle hergestellt. Dies können Decken oder Steppdecken sein. Gesteppt ist vorzuziehen, da die Wolle in ihnen gleichmäßig verteilt ist, sich nicht zu Klumpen sammelt und nach dem Waschen nicht verkrustet. Zu seinen Vorteilen gehören auch:

    • Leichtigkeit;
    • Wärme;
    • Haltbarkeit;
    • Hygroskopizität;
    • Atmungsaktivität.

    Der Nachteil ist Allergenität. Wenn ein Baby nach Kontakt mit einem Wollprodukt eine Allergie oder Reizung auf der Haut hat, sollten Sie es sofort absetzen.
    In Wollsachen kann ein Maulwurf beginnen.

    Flaumig

    Zum Füllen von Decken benutzen Sie Daunenvögel (Schwan, Gans, Loon). Es hat gute Qualitätsmerkmale:

    • Leichtigkeit;
    • Luftdurchlässigkeit;
    • perfekt warm.

    Es wird empfohlen, eine Bettdecke bei Raumtemperatur von +16 bis +18 Grad Celsius zu verwenden. Wenn Sie in einem wärmeren Raum verwendet werden, können Sie die Krume überhitzen.

    Ein großer Nachteil ist das Vorhandensein in den meisten Fällen von Down-Zecken, die bei Neugeborenen die stärksten Allergien auslösen können. Außerdem muss das flaumige Produkt ständig getrocknet werden, da es hygroskopisch ist.

    Synthetisch

    Synthetische Decken werden mit verschiedenen künstlichen Materialien (synthetischer Winterer, Hallfiber) hergestellt. Die meisten Eltern bevorzugen für das Baby nur Produkte aus natürlichen Materialien. Wie bereits erwähnt, können Daunen und Wolle Allergien in den Krümeln hervorrufen. In diesem Fall ist es besser, eine synthetische Decke zu kaufen, die mehrere Vorteile hat:

    • hypoallergen;
    • Leichtigkeit;
    • Leichtigkeit des Waschens.

    Der Nachteil ist eine schlechte Luftzirkulation - es kann heiß sein, das Kind kann roh aufwachen.

    Bambus

    Vorteile von Bambusdecken:

    • hypoallergen;
    • Seidigkeit;
    • antibakteriell;
    • Stärke;
    • langlebig.

    Im Vergleich zu anderen Optionen sind Bambusprodukte teuer.

    Baumwolle

    Der Füller einer wattierten Decke (Watte) wird aus Bio-Baumwolle hergestellt. Von den Vorteilen kann festgestellt werden:

    • ausgezeichnete wärmende Eigenschaften;
    • ökologische Sauberkeit;
    • hypoallergen;
    • Haltbarkeit

    Zu den Nachteilen gehören viel Gewicht, Schwierigkeiten beim Trocknen und Waschen, Geruchsabsorption. Mit der Zeit geronnene Wolle. Nehmen Sie dieses Produkt nicht für den täglichen Gebrauch.

    Auf einem Extrakt im Winter werden Hüllen - Transformatoren, die mit warmen Füllstoffen hergestellt werden.

    Die berücksichtigten Qualitätsmerkmale bestimmen die Wahl einer bequemen, praktischen Decke für Krümel für Winter und Sommer.

    Hauptgrößen für Neugeborene

    Wie wähle ich eine Decke für ein Neugeborenes in der richtigen Größe? Es ist nach der Größe des Bettes mit einem kleinen Rand ausgewählt. Eine zu große Decke in einem kleinen Kinderbett wird das Baby stören. Es ist heiß, darunter zu schlafen, die Wahrscheinlichkeit einer Überhitzung ist hoch.

    Wenn das Baby aktiv ist, kann er mit dem Kopf bedeckt sein. In diesem Fall ist es ratsam, Seitenklammern auf dem Bett zu kaufen. Umgekehrt kann eine kleine, schmale und kurze Decke ständig kriechen und das Baby enthüllen. Die Wahl der notwendigen Größe hängt vom Wachstum und Alter des Babys ab. Größen sind:

    • 80 × 90 cm
    • 95 × 100 cm
    • 90x120 cm
    • 100x140 cm
    • 105x115 cm
    • 120 × 120 cm
    • 110 × 140 cm

    110 × 140 cm und 100 × 135 cm gelten als Standard und 80 × 90 cm als Wiegen.

    Beliebte Hersteller

    Bei der Wahl einer Decke für die Krümel, bevorzugen Sie Hersteller, die sich darauf konzentrieren, nur qualitativ hochwertige Dinge zu veröffentlichen. Unter den wichtigsten kann festgestellt werden:

    • "Runo Factory", Russland - Winter-Optionen für Bettwäsche aus Kamel, Alpaka und Schafwolle.
    • "Mona Lisa", Russland - helle Fleece-Teppiche mit Bildern von Comicfiguren.
    • Naturek, Russland - hochwertige Bettwäsche für Kinder mit einer Füllung aus Seide, Wolle, Daunen, Bambus, Eukalyptusfasern.
    • "Yermolino", Russland - Decken aus natürlichen Rohstoffen.
    • TAS, Türkei - Produkte für kleine Kinder, aus synthetischen Füllstoff, schöne helle Farben.
    • MEYCO, Deutschland - hochwertige strapazierfähige Baumwolldecken.
    • "Kajka", Polen - eine Sammlung von Baumwolldecken mit einem Polstermaterial.
    • Magic Wool - eine Sammlung von Decken und Teppichen, die auf der Wolle von Schafen und Kamelen basieren.
    • MuzaNoche - veröffentlicht eine Linie von Textilartikeln BabySilk, die natürliche Seide verwendet.
    • Primavelle - produziert hochwertige Kindertextilien unter Verwendung aller in diesem Artikel beschriebenen Materialien.
    • "Happy Flax", Ukraine - verwendet bei der Herstellung von Decken natürliche Materialien mit Flachs gefüllt.

    Wie bestimmt man die Wärme der Decke?

    Bevor Sie ein Produkt kaufen, stellen Sie sicher, dass Sie Etiketten und Tags haben. Ein Qualitätszertifikat muss ebenfalls im Kit enthalten sein. In ihrer Abwesenheit sollten Sie so etwas nicht kaufen. Der Grad der Wärme wird auf dem Etikett mit Punkten angezeigt.

    Wie kümmert es dich?

    Bevor Sie eine Decke zum ersten Mal benutzen, empfiehlt es sich, sie zu entfalten und gegen Fremdgerüche zu lüften. Es wird fertig und wird prächtiger. Jede Art von Produkt hat spezielle Regeln der Pflege.

    Zum Beispiel werden Kaschmir-Optionen von Hand gewaschen, Wollprodukte werden nicht ausgewrungen, eine Trockenreinigung ist für Produkte, die aus Flocken hergestellt werden, bevorzugt, und Lüften wird für Seidenprodukte bevorzugt. Um länger zu dauern, müssen die auf den Etiketten angegebenen Pflegevorschriften eingehalten werden. Um die Decken vor Verschmutzung zu schützen, verwenden Sie Bettbezüge.

    Synthetik ist leichter zu pflegen als eine natürliche Sache. Natürliche Produkte sind schwieriger zu waschen und zu trocknen.

    Was für eine Decke besser ist für ein Neugeborenes, Sie wählen, solange es sicher ist, Wärme und Komfort für das Baby.

    Decke für Neugeborene in der Krippe

    4028 Jobs für Ihre Anfrage gefunden

    Decke für Neugeborene im Kinderbett: wie man wählt und kauft

    Fair Masters ist ein Hypermarkt, der viele handgefertigte Läden verschiedener Verkäufer aus der ganzen Welt vereint.

    Käufer und Handwerker kooperieren direkt, ohne zusätzliche Margen und Provisionen von Vermittlern zu zahlen. Meister selbst stellen die Preise der Arbeiten sowie die Liefer- und Zahlungsbedingungen selbst fest, sie senden den Kauf selbst an den Kunden. Bitte beachten Sie, dass in jedem Geschäft auf der Messe der Meister verschiedene Zahlungs- und Liefermethoden verwendet werden können - wählen Sie diejenige aus, die am besten zu Ihnen passt. Sie besprechen alle Phasen und machen einen Kauf direkt beim Verkäufer, das heißt, Sie müssen nicht mit Dritten kommunizieren - Sie werden schnell und vollständig alle wichtigen Dinge kennen und das Produkt aus erster Hand kaufen.

    Wählen Sie, was Sie mögen? Geben Sie alle Details des Masters an, indem Sie ihn über die "Nachrichten" kontaktieren - besprechen Sie alle Nuancen in einem persönlichen Gespräch und nehmen Sie gegebenenfalls Korrekturen vor.

    Und unser umfangreicher und detaillierter Katalog wird Ihnen erlauben, sehr schnell zu wählen, was Sie brauchen - Filter für Preis, Farbe, Schlüsselwörter und Materialien, die von den Meistern verwendet werden, werden zur Rettung kommen. Autorenfotos, eine detaillierte Beschreibung, Größe und detaillierte Kundenrezensionen bilden ein komplettes Bild - Sie erhalten eine klare Vorstellung davon, was Sie kaufen werden.

    Wenn Sie gefunden haben, was Sie brauchen, aber Sie möchten das Aussehen dieser Arbeit ein wenig ändern, Details hinzufügen oder entfernen, die Größe des Produkts erhöhen oder verringern, die Farbe ändern, haben Sie die Möglichkeit, Ihren Wunsch direkt vom Meister zu bestellen. Viel Spaß beim Einkaufen!

    Handarbeiten - erstellen Sie Ihre eigene Decke "Bonbon" in der Krippe für ein Neugeborenes

    Mütter sind immer bestrebt, ihrem Baby alles Gute zu geben, angefangen von Zuneigung und Fürsorge bis hin zu vielen verschiedenen Dingen.

    Kinderhaut ist in der Pflege sehr wunderlich, deshalb möchte jeder Elternteil Probleme vermeiden und das Beste aus der Verwendung natürlicher Stoffe für das geliebte Kind machen. Dies betrifft vor allem die Kleidung und Bettwäsche des Neugeborenen.

    Wie man eine Decke "Bonbon" mit eigenen Händen macht und was man dafür benötigt? Teile Geheimnisse und Tipps später im Artikel.

    Wie versteckt man ein Baby?

    Decke für ein Neugeborenes - eines der notwendigen Dinge in der Mitgift des Babys. Wofür ist eine Decke? Drei Faktoren, die auf die Notwendigkeit hinweisen, eine Decke für das Baby zu kaufen:

    • Die Decke ist notwendig für die Entladung (wenn die Lieferung und Entladung für eine warme Zeit - späten Frühling und Sommer - in diesem Fall können Sie eine schöne dünne Decke für 1 Mal kaufen, wenn dies das Familienbudget ermöglicht.
    • Es sollte eine separate Decke oder Decke für Spaziergänge geben (alle Eltern verstehen, dass es nicht hygienisch ist, das Baby in der Krippe mit der gleichen Decke oder Decke, die während des Spaziergangs benutzt wird, zu bedecken).
    • Die Decke direkt für das Kinderbett des Neugeborenen sollte nur für den Schlaf des Babys verwendet werden (Stoff und Füllung werden je nach Jahreszeit und Raumtemperatur ausgewählt).

    Was für verschiedene Jahreszeiten zu wählen?

    Jede Mutter erkennt, dass es im Sommer besser ist, leichtere und einfachere Arten von Decken und Stoffen zu verwenden, und für den Winter lohnt es sich, etwas Warmes und Gemütliches aufzuheben. Sommer-Frühling-Optionen für eine neugeborene Decke in der Krippe:

    1. ein feines Betttuch (verursacht keine Reizung und besteht zu 100% aus natürlichen Materialien);
    2. Fleece (ist hypoallergen und von den meisten Kinderärzten für einen warmen Zeitraum empfohlen);
    3. dünne Wolldecke.

    Auch in den Abteilungen für Neugeborene finden Sie häufig alle Arten von synthetischen Decken, Tagesdecken und Umhängen, die leicht zu waschen sind und keine besondere Pflege erfordern. Bei der Auswahl sollte jedoch berücksichtigt werden, dass das Baby bei warmem Wetter mit ausreichend Luftaustausch versorgt werden sollte, damit sich die Haut nicht überhitzt und es keine Probleme mit prickelnder Hitze gibt. Beim Kauf von synthetischen Dingen lohnt es sich daher, die Vor- und Nachteile abzuwägen.

    Winter-Herbst-Version der Decke:

    • warme Decke für Daunen (umweltfreundlich und leicht);
    • Watte (heizt gut und speichert Wärme);
    • Wolldecken und -decken (natürliche und warme Materialien);
    • Fell (besser geeignet für das Gehen auf der Straße);
    • auf einem synthetischen Winterer usw.

    Warme Decken-Optionen sind sehr vielfältig zur Auswahl. Bedenken Sie jedoch, dass die wattierten Decken sehr verwöhnt sind: Beim Waschen wird Watte zu Klumpen zusammengeschlagen, die dann manuell sortiert werden müssen. Bettdecken können zu einem Nährboden für Zecken werden, da Flusen die Feuchtigkeit gut aufnehmen und regelmäßig getrocknet werden müssen. Die beste Option ist eine Wolldecke aus Naturwolle eines Kamels, einer Ziege, eines Schafs oder eines Amerikanischen Lama.

    Allgemeine Empfehlungen, wie und was das Kind abdecken soll, abhängig von der Temperatur im Raum:

    1. ab 24 0 C - nur Bettlaken (aus Baumwolle);
    2. bei 21-23 0 C - ein Laken und eine Bettdecke (oder nur eine Decke, wenn sie einerseits mit einem natürlichen Stoff genäht oder in einen Baumwollbettbezug gesteckt wird);
    3. bei Temperaturen unter 20-18 ° C sollte das Baby mit einem Laken und einer doppelten Decke abgedeckt werden.

    Wie man ein Deckblatt "Bonbon" mit eigenen Händen macht?

    Eine der beliebtesten Optionen für Decken für das Babybett sind selbstgemachte Decken, die in der "Bonbon" -Technik hergestellt werden. Du kannst so eine Decke selbst machen. Darüber hinaus hängt die Auswahl von Farben und Mustern von Stoff nur von den Geschmackspräferenzen der Mutter ab.

    Was wird für die Herstellung benötigt?

    Material:

    • Stoffzuschnitte für Kissen (es ist besser, natürliche Stoffe zu wählen) - 3 m (Nr. 1);
    • Stoff für die Basis (idealerweise grober Kaliko), der mit Bonbons verklebt wird - 3 m (Nr. 2);
    • ein Stück Baumwollstoff (für die Seite der Decke, die mit dem Körper des Babys in Berührung kommt) - 2,5 m (Nr. 3);
    • ein Füllstoff (Hollow Fiber oder Proteine) 1 Packung (etwa 2,5 kg);
    • Satinband, Band oder andere Dekoration.

    Werkzeuge:

    • quadratische Muster (2 Stück: 15x15 cm und 20x20 cm);
    • Schere;
    • Lineal;
    • Nähmaschine;
    • Kreide zum Markieren (Sie können ein Stück Seife trocknen) oder einen Stift.

    Schritt für Schritt Anleitung - MK

    1. Falten Sie den Stoff (Nr. 2), der für den oberen Teil der Quadrate verwendet wird, in der Breite und richten Sie ihn aus.
    2. Befestigen Sie das Stück (15x15 cm) an die Stoffnummer 2, zeichnen Sie es, schneiden Sie es in Quadrate für die Basis entlang der gesamten Länge des Schnitts.
    3. Befestigen Sie ein Stück (20x20 cm) auf der Stoffnummer 1, ziehen Sie es aus und schnitzen Sie es aus.
    • Nähen Sie drei Seiten aneinander (falten Sie die Vorderseite der Taschen zur Vorderseite des Futterstoffs Nr. 3) und ziehen Sie die Bettdecke über die 4. Seite (dies ist ein zeitaufwendiger und schwieriger Prozess, aber in diesem Fall sind die Kanten schön und ordentlich). Biegen Sie die Ränder der letzten Seite nach innen, fegen Sie sie ab und nähen Sie sie an der Breite eines kleinen Teils des Fußes an.
    • Legen Sie die falsche Seite der genähten Taschen auf die falsche Seite des Stoffes Nr. 3 für die Basis. Sweep. Und dann biegen Sie die Kanten 2 mal um eine schöne Kante zu bekommen. Um den Umfang der Maschine herum bauen.
  • Zur Dekoration können Sie ein Satinband oder -band um die Ränder der Decke anbringen.
  • Als nächstes ein visuelles Video mit detaillierten Anweisungen, wie man eine "Bonbon" -Decke mit eigenen Händen näht:

    Tipps

    • Decke vor dem Gebrauch ist, den Dampf zu bügeln, aber drücken Sie es nicht.
    • Es ist besser, das Produkt manuell zu waschen, aber es ist auch möglich, mit einer Schreibmaschine bei 30 Grad im Feinwäsche-Modus.
    • Sie müssen die Decke in horizontaler Position trocknen.
    • Nach dem Trocknen müssen Sie die Decke schütteln, verteilen Sie den Füllstoff vorsichtig in den Taschen, wenn es verloren geht. Es ist notwendig, von der Mitte zu den Rändern zu glätten.

    Jedes Detail in der Kindergarderobe wird von den Eltern mit Liebe und besonderer Sorgfalt ausgewählt. Das handgemachte Ding trägt jedoch positive Emotionen, warme Mutterenergie, die dem Baby zusätzlichen Komfort und Gemütlichkeit verleiht. Darüber hinaus kann eine Mutter, wenn sie Dinge mit ihren eigenen Händen schafft, ihrer Fantasie freien Lauf lassen, ein einzigartiges Meisterwerk herstellen und umweltfreundliche und natürliche Stoffe und Materialien finden.

    Wie wähle ich eine Decke für Neugeborene?

    Wenn du das Baby nach Hause bringst, willst du die besten Voraussetzungen dafür schaffen und es mit hochwertigen Dingen umgeben. Passen Sie zuerst auf sein Bett auf, weil das Baby die meiste Zeit in der Krippe verbringen wird. Möglicherweise benötigen Sie auch ein orthopädisches Kinderkissen für Kinder. Siehe das Foto.

    Daher ist es so wichtig, komfortable und gemütliche Bedingungen für seinen Schlaf zu schaffen. Hier ist das Hauptattribut eine Decke. Von seiner richtigen Wahl hängt die gute Laune des Babys und natürlich seiner Mutter ab.

    Anforderungen

    Es sollte festgelegt werden, für welche Zwecke es bestimmt ist.

    Erstens - eine Decke, die für die Entlassung des Babys aus dem Krankenhaus notwendig ist. Es wird gekauft und für Schönheit verwendet, hauptsächlich um unvergessliche Fotos von der ganzen Familie mit einem Neugeborenen zu behalten. Daher oft gekaufte Umschläge mit allen Arten von Rüschen und Schleifen.

    Die Nutzungsdauer einer solchen Akquisition ist kurz. Natürlich kann man darin im Kinderwagen spazieren gehen, aber nicht mehr. Normalerweise bleibt es für das zweite Kind oder wird an Freunde weitergegeben. Bei der Auswahl ist es wichtig, sich auf die Jahreszeit zu konzentrieren, in der das Baby geboren wurde. Wenn es eine warme Jahreszeit ist, dann kann es nur auf der Grundlage des Aussehens des Umschlags bestimmt werden (genauer über die Umschlagdecke für den Sommerabfluss), und wenn es eine kalte Periode ist, ist es notwendig, einen Futter mit natürlichem Pelz zur Verfügung zu stellen.

    Zweitens, eine Decke zum Gehen. Es wird ständig für drei Jahre benutzt. Da ist es notwendig jeden Tag mit dem Kind zu gehen. Es kann mehrere für den Sommer und den Winter geben. In der kalten Jahreszeit können Sie den isolierten Umschlag verwenden, der bei der Entladung gekauft wurde.

    Drittens, die Hauptdecke, mit der das Baby in der Krippe geschützt wird, wenn er schläft. Bei heißem Wetter kann es durch eine leichte Decke oder eine normale Windel ersetzt werden.

    Viertens dürfen wir nicht vergessen, uns auf den Moment vorzubereiten, wenn die Krume beginnt, zu kriechen und den Boden zu studieren. Dann müssen Sie sich auf eine große Decke für seine Unterhaltung und Spiele auf dem Boden eindecken.

    Kaufen Sie eine Decke, jagen Sie nicht das Unternehmen, wählen Sie es in Zusammensetzung und Zweck. Vielleicht funktionieren billigere Optionen besser als die beworbenen.

    Aber egal welche Version der Decke benötigt wird, sie muss mehrere Anforderungen erfüllen:

    • atmungsaktiv sein. Wenn sich das Baby darin mit dem Kopf wickelt, hat es Zugang zur Luft durch die Decke;
    • gute Wärmeleitfähigkeit haben;
    • hygroskopisch sein (Wärme aufnehmen, Hautverdampfung absorbieren und nach außen entfernen);
    • Erfordern keine besondere Pflege und behalten ihre Form für eine lange Zeit.

    Um die Matratze zu schützen, kaufen Sie eine wasserdichte Matratze.

    Welches Material und Füller bevorzugen Sie?

    Vor allem sollte man nicht auf die Meinung von "erfahrenen" Müttern der älteren Generation hören, die das Natürliche vor allem behaupten. Oder über die Argumentation junger Mumien, die haben, was teurer ist, dann besser. Sie selbst können beurteilen, was jetzt für Ihr Baby notwendig ist. Du nimmst Zuflucht zu einer Decke und weißt was und wie du dich benimmst. Es ist nur notwendig, eine Anpassung an das Bedürfnis des Babys zu machen, ständig warm zu sein, aber nicht zu baden.

    Denn Überhitzung für Neugeborene ist viel gefährlicher als Hypothermie. Niemand wird argumentieren, dass natürliche Füllstoffe besser sind, aber sie sind schwerer als synthetische und verschleißen schneller. In der Ära der neuen Technologien wurden so viele moderne Füller geschaffen, dass die Hauptsache bestimmt ist: zu welchem ​​Zweck die Decke gekauft wird und in welcher Jahreszeit die Decke verwendet wird.

    Wolle

    Hergestellt aus natürlicher Wolle eines Kamels, Ziege, Merino, oft aus Schafen. Sie sind warm und hygroskopisch. Unter dieser Ansicht sind die Krümel warm und er wird nicht schwitzen. Wolldecken sind unterteilt in gestrickt, gewebt oder gesteppt. Im Falle der Herstellung der letzteren Art, Wolle - fungiert als Füllstoff. Es wird in einem speziellen Fall aus natürlichem oder künstlichem Stoff platziert, der dann gleichmäßig über die Oberfläche genäht wird. Es lässt keine Wolle einklumpen.

    Flaumig

    Sie werden aus Daunen von Vögeln gemacht (Seetaucher, Schwäne, oft Gans). Diese Decken sind leicht, extrem warm und nicht weniger hygroskopisch. Gleichzeitig sind sie jedoch häufig mit Daunenzecken befallen, die zu den Auslösern allergischer Reaktionen werden können. Daher erfordern diese Produkte eine ständige und gründliche Pflege.

    Wir müssen auch sicherstellen, dass der Flaum nicht durch die Dämpfe der Haut des Babys dämpft. Seine Eigenschaft, sich warm zu halten, ist sowohl ein Plus als auch ein Minus. Die Verwendung einer solchen Decke ist gerechtfertigt, wenn die Temperatur im Kinderzimmer 18 Grad nicht übersteigt, da sonst die Krümel unter einer solchen Decke sehr heiß sind.

    Wadded

    Wie der Name schon sagt, ist ihr Füllstoff organische und natürliche Watte. Es behält Wärme gut und verursacht keine Allergien. Aber die Nachfrage nach diesen Decken ist in letzter Zeit aufgrund ihrer Härte im Vergleich zu anderen Sorten, sowie die Fähigkeit der Baumwolle, Feuchtigkeit zu absorbieren und zu verklumpen, gesunken.

    Synthetisch

    Jetzt eine große Auswahl dieser Produkte. Sie kommen mit einer Vielzahl von künstlichen Füllstoffen - Polsterung, Komfort, Tinsuleytom und Hollow Fiber. (lesen Sie, dass es wärmer ist als ein Synthepon oder Hollow Fiber). Sie sind billiger als natürliche und leichter. Alle hypoallergen, behalten Wärme, tolerieren häufiges Waschen und kommen in Form danach. Der einzige Nachteil - sie entfernen keine Feuchtigkeit, und es ist wahrscheinlich, dass das Kind nass aufwachen wird.

    Lungen

    Dies ist eine Vielzahl von Decken und leichten Decken, die aus verschiedenen natürlichen und synthetischen Materialien hergestellt werden. Sie sind perfekt für Sommer und Nebensaison.

    Diese kurzen Eigenschaften helfen beim Kauf einer Decke und bei der Auswahl des gewünschten Füllstoffs. Aber vergiss nicht seine Größe. Schließlich hängt auch die Benutzerfreundlichkeit und der Komfort des Babys davon ab. Eine leichte Decke für Neugeborene eignet sich als leichtes Produkt: Sie können das Foto hier sehen.

    Mögliche Größen

    Nachdem Sie sich für den Zweck entschieden haben, für den Sie ihn verwenden möchten, müssen Sie die geeignete Größe auswählen. da kann es anders sein. Zum Beispiel, wenn das Bett, dann sollte es mit einem Rand an den Seiten berechnet werden. Schmal oder kurz wird Teile des Körpers des Kindes sichtbar machen. Und im Großen kann er mit seinem Kopf verwirrt werden. Beim Kauf einer breiten Version können Sie spezielle Seitenverriegelungen kaufen.

    Kinderdecken haben folgende Größen in Zentimeter: 80 x 90, 95 x 100, 90 x 120, 100 x 140, 105 x 115, 120 x 120 und 110 x 140.

    Die Wahl hängt vom Wachstum des Babys ab, da es wächst, ist es erforderlich, eine Decke von großer Größe zu kaufen.

    Sie sollten Ihre alten Vorräte nicht für Krümel verändern oder verwenden, weil nicht bekannt ist, was in dieser Zeit mit ihrem Füller passiert sein könnte und wer sich darin niederlassen könnte. Kaufe besser neu, aber groß.

    Hersteller

    Es gibt viele Textilunternehmen, die an der Herstellung von hochwertigen Schlafprodukten für Kinder beteiligt sind. Wir beschreiben die Produkte einiger von ihnen:

    • Die kanadische Marke Deux par Deux produziert durchdachte Winterumschläge in verschiedenen Polyesterfarben mit einer Füllung aus Luftfilz. Sie widerstehen Temperaturen bis zu - 30 ° C und mehreren Wäschen. Es ist bemerkenswert, dass sie mit einer Kappe und einem Schleier gebündelt sind. Die Kosten für dieses Set betragen 1200 Rubel;
    • Der ukrainische Hersteller "Happy Flax" ist eine Kinderserie in der Größe 100 x 140. Der Bezug ist aus Naturmaterial genäht, der Füllstoff ist Flachs. Sommeroption - 320 Rubel, Winter - 400;
    • Die Textilfirma Mona Lisa aus Russland bietet farbenfrohe Fleece-Decken 150 x 200 cm, die mit dem Bild von Comicfiguren gemacht sind. Ihr Preis beträgt 970 Rubel;
    • Die Marke MEYCO aus Deutschland steht für Decken mit den Maßen 120 x 150 aus Baumwolle, die sich durch hohe Qualität und Beständigkeit gegen wiederholtes Waschen auszeichnen. Ihre Kosten betragen 2800 Rubel;
    • Der russische Hersteller Ermolino bietet hervorragende natürliche Teppiche mit Standardparametern 100 x 140 für 400 Rubel;
    • Die polnische Firma "Kajka" bietet Umschläge - Decken in verschiedenen Farben. Baumwollprodukte mit Füllung aus Polyester gefüllt. Sie sind 120 x 120 cm groß und kosten 1700 Rubel.

    Welche sind im Sommer und welche im Winter geeignet

    Welche Decke ist besser für verschiedene Anlässe? Wenn die Krume in der kalten Periode erschien, ist die erste, eine kleine und warme Decke zu wählen, dann im Sommer, um eine helle mit großen Größen zu kaufen. Und umgekehrt, wenn das Baby im Sommer geboren wurde.

    Jetzt ist es notwendig zu unterscheiden, welche Arten für Sommerwanderungen geeignet sind und welche für den Winter. Für die warme Zeit:

    • Decken - Decken, warm, aber leicht;
    • Verwenden Sie eine Windel oder ein Frotteetuch;
    • Seide Variationen, sie sind selten auf dem Markt wegen der hohen Kosten und geringen Nachfrage zu finden, aber dies bedeutet nicht ihre ausgezeichneten Eigenschaften, um ein kühles und angenehmes Gefühl bei Kontakt mit der Haut zu geben;
    • Flanelldecke, aus natürlichem hypoallergenem Material;
    • Luftvliesdecke schafft die notwendigen Temperaturbedingungen für die kalte Jahreszeit:
    • Für Wanderungen eignen sich Decken mit Flaum oder Wollfilz. Wenn es notwendig ist, können sie in einem Kinderwagen statt einer Matratze und dann in einem Schlitten gelegt werden, wenn das Baby aufwächst;
    • in einem Bett mit sindeponovy oder holofayberovy Füllstoffen. Diese Decken benötigen keine besondere Pflege, und im Winter sind sie sehr hilfreich, da sie schnell gewaschen und getrocknet werden können.

    Es kommt vor, dass das Kind sich bemerkenswert benahm und schlafen wollte. Sie legten ihn in eine Krippe und versteckten ihn gut, und nach einer Weile begann er zu handeln. Der Grund kann möglicherweise nicht richtig ausgewählt werden. Baby unter ihm ist unbequem und heiß. Daher müssen wir empfindlich auf den Zustand der Krümel reagieren und sorgfältig Bettwäsche auswählen. Hier finden Sie Empfehlungen, wie Sie eine Kleidung für Neugeborene in einem Kinderbett auswählen können. Dann ist der gesunde Schlaf des Babys garantiert.