Pflege von Frühgeborenen im Krankenhaus: Reanimation, Pflege für ein Kind

Gesundheit

Frühgeburt ist ein Risiko für Mutter und Kind. Es ist egal, wie sie passiert sind - natürlich oder künstlich.

Im Moment hat die Medizin solche Höhen erreicht, die das Leben eines geborenen Kindes mit einem Gewicht von 500 g retten können. Jetzt haben auch diese Babys alle Überlebenschancen. Wir erfahren die Details und Merkmale der Pflege von Neugeborenen im Voraus in unserem Artikel.

Aufenthalt des Neugeborenen auf der Intensivstation

Wenn solch ein kleines Baby geboren wird, haben einige Funktionen keine Zeit sich zu bilden. Solche Babys brauchen besondere Pflege. Die erste Phase der Pflege beginnt im Kreißsaal:

  • Nachdem das Baby geboren ist, werden sie in warme, sterile Windeln gewickelt und getrocknet.
  • Nach dem Abschneiden der Nabelschnur werden Manipulationen sowie Revitalisierungen durchgeführt. All dies geschieht auf einem beheizten Tisch.

Mechanische Lüftung

Angesichts des Grads der Frühgeburtlichkeit und des Wohlbefindens des Kindes können Ärzte dieser Taktik folgen:

  1. Ein moderater Grad an Früh- und Spontanatmung (manchmal mit Sauerstoffmaske oder Nasenbrille) erfordert keine künstliche Beatmung der Lunge.
  2. Ein tiefer Grad erfordert fast immer eine Einführung in die Trachea der Röhre zur Intubation. Durch sie ist mit dem Gerät verbunden.

Das Wesen der mechanischen Beatmung ist, dass die Atmung für ein Kind stattfindet: Die Frequenz der Atembewegungen pro Minute, der Druck in den Atemwegen und die Inspirationstiefe werden eingestellt.

Moderne Beatmungsgeräte haben eine Ventilationsventilation, die das Kind zum Atmen bringt. Mit Hilfe eines speziellen eingebauten Sensors wird versucht zu atmen, die Hardware-Atmung wird mit dem Atem des Kindes synchronisiert.

Bei einem Beatmungsgerät ohne Abzug erfolgt die Beatmung entsprechend dem Druck: Wenn die Lungen des Kindes versiegelt sind, wird weniger Volumen zugeführt. Es ist möglich, einen konstanten positiven Druck einzustellen.

Es gibt eine andere Art der mechanischen Beatmung - nicht-invasiv. Es wird verwendet, wenn das Kind alleine atmen kann, aber es ist schwierig für ihn. Das Sauerstoff-Luft-Gemisch wird durch die Maske zugeführt, und der positive Druck lässt die Lungen nicht schrumpfen.

Wie viel kann ein Baby auf einem Ventilator sein?

Nachdem das Kind alleine atmen kann, ist es vom Apparat getrennt. In Bezug auf die Länge des Aufenthalts auf dem Ventilator - alle einzeln. Einige Babys verbringen 2 Wochen mit dem Beatmungsgerät und 3 Tage reichen für jemanden. Alles hängt von der Bereitschaft der Lunge, dem Grad der Frühgeburtlichkeit und vielen anderen Faktoren ab. Hinweise für die maschinelle Beatmung sind:

  • Krämpfe;
  • Schwellung des Gehirns;
  • Atemstillstand, Schock nach der Geburt;
  • Atemversagen (Distress-Syndrom).

Außerdem wird einem solchen medizinischen Ereignis ein reduzierter Sauerstoffgehalt im Blut oder dessen Überschuß zugeordnet.

Der Zweck dieses Verfahrens kann sein:

  • die Belastung der Atemwege reduzieren;
  • Atemtrauma minimieren;
  • Halten Sie die Lungenfüllung auf einem ausreichenden Niveau.

Andere Wiederbelebungsmaßnahmen

Im ersten Stadium der Reanimation eines Neugeborenen wird das Prinzip "Schritt für Schritt" angewendet. Zunächst stellt der Arzt die freien Atemwege wieder her und regt die Atmung an. Die Dauer dieser Aktionen beträgt 20-25 Sekunden.

Die Taktik des Arztes im zweiten Stadium der Reanimation hängt vom Zustand des Kindes nach der primären Reanimation ab. Hat er keine Atmung, gute Herzfrequenz, dann folgt das oben beschriebene Beatmungsgerät.

In der dritten Phase werden Herzaktivität und Hämodynamik wiederhergestellt und aufrechterhalten. Das Beatmungsgerät wird fortgesetzt und eine externe Herzmassage durchgeführt.

Die Reanimation wird beendet, wenn alle Parameter wiederhergestellt sind. Wenn das Kind 20 Minuten nach der Geburt auf dem Hintergrund der beschriebenen Therapie keine Wiederherstellung der Herztätigkeit beobachtet, wird keine Reanimation durchgeführt.

Optimale Lufttemperatur in der Station

Die Lufttemperatur in der Station sollte nicht unter 25 ° liegen, da sich das Baby noch nicht an die normalen Bedingungen angepasst hat. Die optimale Temperatur für das Kind wird im Brutschrank gehalten - es ist dort viel höher.

Stages im Inkubator

Das Hauptproblem von Frühgeborenen ist die Thermoregulation. Ein Kind kann leicht überhitzen sowie überkühlen. Aus diesem Grund wird es in einem Kessel platziert, der die gewünschte Temperatur hält.

Mit einem tiefen Grad an Frühgeburtlichkeit und geringem Gewicht wird das Baby in einen geschlossenen Inkubator gebracht, und nach der Verbesserung in einem offenen Zustand. In den ersten Tagen nach der Geburt des Kindes nicht aus dem Gerät, Pflege erfolgt im Inneren durchgeführt. Um eine Stagnation zu vermeiden, sollten alle zwei bis drei Stunden Verformungen des Kopfes des Babys vorgenommen werden. Puls, Atmung und Temperatur des Neugeborenen werden durch spezielle Sensoren fixiert.

Manche Kinder verbinden den Tropfer mit dem Kopf, da die Venen am Arm nicht sichtbar sind.

In einem Inkubator ist die Temperatur ähnlich wie im Magen - 31-37 °. Hohe Luftfeuchtigkeit ist besonders wichtig.

Krankenpflege umfasst zwei Phasen:

  1. im Krankenhaus;
  2. in der Fachabteilung von preterm.

Mit einem geringen Körpergewicht (bis zu anderthalb Kilogramm) und Komplikationen wird das Kind in 10-11 Tagen in ein Kinderkrankenhaus verlegt. Mit einem höheren Gewicht - 7-8 Tage.

Wenn ein Transport notwendig ist, wird das Kind mit einem Krankenwagen mit Ärzten transportiert, um dem Kind Hilfe zu leisten.

Die erste Stufe wird eine intensive Therapie sein, Prüfung. Bei Bedarf, Reanimation. Als nächstes wird dem Kind eine angemessene Behandlung verordnet und es werden Bedingungen für die Gewichtszunahme geschaffen.

Mütter, die die Erlaubnis erhalten, Kinder zu besuchen und zu füttern, sollten folgende Regeln beachten:

  • trage eine Haarkappe und eine Maske;
  • in einem sauberen Bademantel auf der Station sein;
  • Waschen Sie die Brüste vor dem Füttern und Dekantieren mit Wasser und Seife.
  • Halte deine Hände sauber.

Ein frühgeborenes Baby, das keinen Saugreflex hat, isst durch eine Sonde. Ein flexibler Schlauch wird durch den Mund in den Magen eingeführt, der kleine Portionen Milch-, Glukose- und Nährlösungen einführt.

Wenn es keine Beschränkungen gibt, wird das Baby Muttermilch ausgedrückt haben, da es für nichts unentbehrlich ist. Nach Stabilisierung des kindlichen Zustandes erlauben Ärzte die Anwendung der "Känguru" -Methode, die auf dem Kontakt des Körpers der Mutter mit dem Baby beruht.

Zum ersten Mal wurde diese Methode in Kolumbien in den 80er Jahren angewendet. Es gab sehr wenige Brutkästen, und die Ärzte beschlossen, die Babys zu ihrer Mutter zu bringen.

Die "Känguru" -Methode ist wie folgt: Das Kind wird zwischen die Brüste der Mutter gelegt und auf diese Weise mit Kleidung oder etwas anderem gesichert. Studien haben gezeigt, dass Frühgeborene, die auf diese Weise rehabilitiert wurden, sich schneller entwickelten und an Gewicht zunehmen als diejenigen, die sich in einem Inkubator befanden.

In der ersten Phase wird eine genaue Beobachtung, Registrierung und Überwachung der Leistung des Kindes durchgeführt:

  • Blutdruck;
  • Herzkontraktionen;
  • Blutsauerstoffsättigung.

Auch, falls erforderlich, führen Sie die Behandlung des Kindes mit Drogen, abhängig von den Krankheiten:

  • Verbesserung der Gehirnaktivität;
  • Gelbsucht;
  • Krämpfe;
  • Dilatation von Blutgefäßen usw.

Die zweite Stufe konzentriert sich mehr auf die Genesung des Kindes und die Anwendung verschiedener Techniken.

Funktionen Pflege

Die Pflege beginnt mit den ersten Sekunden des Lebens des Babys. Es beginnt mit dem Einwickeln in eine warme Windel. Nach dem Platzieren des Babys in der Toilette wickeln die Krankenschwestern, überwachen den allgemeinen Zustand, füttern (wenn die Mutter nicht erlaubt ist). Mütter nehmen ausgedrückte Milch, sättigen sie mit Vitaminen, Mineralien, Proteinen.

Wenn Milch nicht verfügbar ist, ist Säuglingsnahrung für Babys mit geringem Gewicht vorbereitet. Bei Kindern mit mildem Saugreflex wird mit einer Spritze gefüttert.

Arzt Beratung für Eltern

Ärzte sind immer bereit, die Eltern von Frühgeborenen zu kontaktieren, da die Unterstützung der Mutter und des Vaters für die Krümel sehr wichtig ist.

Wenn der Zustand des Kindes stabil ist, wird es den Ärzten erlaubt, aktiv an der Fütterung teilzunehmen, über die Art der Fütterung zu sprechen, welcher Typ geeignet ist, abhängig vom Zustand des Babys und den Fähigkeiten der Mutter. Alle Gegenstände, die in den Inkubator fallen (Flaschen, Nippel usw.), müssen steril sein. Dies wird den Arzt noch einmal daran erinnern.

Die Station mit Frühchen hat einen eigenen Zeitplan, mit dem der Arzt die Eltern informieren wird. Wenn der Besuch erlaubt ist, versuchen Sie so lange wie möglich in der Nähe des Babys zu bleiben. Genauso wichtig ist die Art und Weise, in der die Mutter Zeit mit dem Kind verbringt. Studien zeigen, dass, wenn eine Mutter mit einem Baby spricht, Lieder zu ihm singt, Bücher liest, sich der Allgemeinzustand verbessert und das Kind sich schnell erholt.

Die oben beschriebene "Känguru" -Methode ist auch in den Empfehlungen der Ärzte enthalten, da der physische Kontakt mit der Mutter ein natürliches Bedürfnis ist. Wenn der Arzt Ihnen erlaubt, das Kind zu streicheln, tun Sie es auf jeden Fall, berühren Sie es - das Baby fühlt alles.

Alle Ärzte verstehen den Wunsch der Mutter, so schnell wie möglich entlassen zu werden, aber das Neugeborene sollte dafür bereit sein. Sobald das Kind die Körpertemperatur aufrecht erhalten kann, um stetig an Gewicht zuzunehmen, wird es entlassen. Während der Zeit, in der er im Krankenhaus in der Krankenpflege ist, sollten Sie Ihr Zuhause und Ihre Familie auf die Ankunft des Babys vorbereiten, um sich mit Informationen über die Pflege vertraut zu machen.

Fazit

Also, Mütter, deren Kind vor der Geburt geboren wurde, müssen nach der Entlassung immer engen Kontakt mit dem örtlichen Arzt und der Krankenschwester haben. Zuerst wird es viele Fragen geben und qualifizierte Antworten helfen der Mutter, sich um das Baby zu kümmern.

7. chirurgische Abteilung für Neugeborene und Frühchen

"Derzeit ist die Abteilung für 50 Betten geöffnet. Auf der Intensivstation gibt es 12 Betten für Neugeborene. Die Operationseinheit ist mit einem Operationsraum für Neugeborene mit der notwendigen Ausrüstung für die Beatmung von Neugeborenen und Frühgeborenen ausgestattet.

Die Abteilung beschäftigt hochqualifizierte Ärzte und Krankenschwestern, die umfangreiche Erfahrung mit Neugeborenen haben. "

Abteilung für Chirurgie von Neugeborenen und Frühgeborenen im St. Petersburger Kinderkrankenhaus Vladimir (früher nach I. Rusakov benannt) wurde 1960 organisiert. Es war das erste in Europa und der UdSSR. Es wurde vom korrespondierenden Mitglied der Akademie der medizinischen Wissenschaften der UdSSR, Leiter der Abteilung für Kinderchirurgie TsOLIUV, Professor Doletsky Stanislav Yakovlevich organisiert.

Ärzte:

Kartsewa Elena Vasilyevna - Abteilungsleiter, Kandidat der medizinischen Wissenschaften, Kinderchirurg der höchsten Kategorie.

Barmotin Alexander Vladimirovich - Kinderchirurg der höchsten Kategorie.

Kuznetsova Evgenia Vladimirovna - Kinderchirurg der höchsten Kategorie.

Kirsanov Alexey Sergeevich - Kinderchirurg der höchsten Kategorie.

Natalya Medvedeva - Kinderchirurg der ersten Kategorie.

Moiseeva Ekaterina Viktorovna - Kinderärztin, Kandidatin für medizinische Wissenschaften.

Die Abteilung empfängt Kinder von den ersten Tagen des Lebens bis zu 3 Monaten nicht nur von den Geburtskliniken und Polikliniken Moskaus, sondern auch von anderen Städten Russlands und im Ausland.

Das sind Neugeborene mit angeborenen Fehlbildungen verschiedener Organe und Systeme:

- Magen-Darm - atresia Ösophagusatresie 12 Duodenalatresie Dünndarm und Dickdarm, Membranen aus verschiedenen Teilen des Darmrohres, Morbus Hirschsprung, Mekoniumileus, Darm unvollendet Twist zystische Darmrohr, Pylorusstenose verdoppelt;

- thorakale Organe - zystische Lungentransformation, Lobäremphysem, Zwerchfellhernie;

- vordere Bauchwand - Gastroschisis, embryonale Hernie;

- Harnsystem - Hydronephrose, Megaureter, Blasenexstrophie;

- HNO-Organe - Choanalatresie;

- Maxillofazialbereich - Pierre-Robin-Syndrom, Hypoplasie des Kiefers, Tumorbildung;

- gutartige Tumoren verschiedener Lokalisation - Hämangiome, Lymphangiome, Teratome.

akute chirurgische Pathologie:

- incarcerated Leistenbruch;

eitrig-septische Krankheiten:

- nekrotisierende Enterokolitis von Neugeborenen, Peritonitis;

- Osteomyelitis verschiedener Knochen;

- Weichteilabszesse verschiedener Lokalisation;

Haus- und Geburtsverletzung:

- Knochenbrüche der Gliedmaßen und des Schädels;

- Blutung in den Nebennieren, Leber;

- Wunden verschiedener Lokalisation.

Während des Jahres werden mehr als 1.000 Babys in der Abteilung behandelt. Viele von ihnen erfordern eine Notfall- oder verzögerte chirurgische Behandlung. Abteilung für Intensivmedizin mit der notwendigen Ausrüstung ausgestattet in den prä- und postoperativen Perioden und Pflege LBW und Frühgeborenen. Neue Technologien werden entwickelt und eingeführt, so dass viele Operationen bereits bei Neugeborenen durchgeführt werden können. Verbessern Sie die Ergebnisse der Behandlung von Patienten mit Ösophagusatresie, Zwerchfellhernie, gastroschisis und Omphalozele, die Eingeweide von Laster und Enterokolitis, Ekstrophie der Blasen- und Nierendefekte.

thorakoskopischen Kunststoff Ösophagusatresie Ösophagus, Kunststoffmembran mit Zwerchfellbruch, laparoskopische Korrektur Duodenalobstruktion während Atresie und Membran 12 Ulcus duodeni, Resektion zystischer Verdopplungen Darmrohr Zysten und abdominalen plasty - unter Verwendung von mikrochirurgischen Techniken und endochirurgischen In den letzten Jahren sind viele Operationen durchgeführt, Prilohanochnogo Ureter bei Hydronephrose. Die Verwendung dieser Techniken hat es ermöglicht, die postoperative Mortalität zu reduzieren und Patienten eine gute Lebensqualität in der Zukunft zu bieten.

Alle Kinder geführt, um die erforderliche Menge an Umfragen bisher - X-ray mit Bildverstärkergerät, Computertomographie mit Kontrast, Magnetresonanztomographie, Ultraschall auf Geräte Experten-Klasse mit Doppler (Neuro, Ultraschall der Nieren und die Bauchorgane, Echokardiographie), Labor (allgemein Analyse von Blut und Urin Biochemie, Koagulation, beschneidet verschiedene Umgebungen Bestimmung der Empfindlichkeit gegenüber Antibiotika).

Abteilung für Chirurgie der Neugeborenen und Frühgeborenen jederzeit kooperiert erfolgreich mit der Klinik für Kinderchirurgie, Akademie der Postgraduierten-Ausbildung, die derzeit von Professor Sokolov YY geleitet Die Abteilung für geschützte 1 Doktoranden und 3 Dissertation in Zusammenarbeit mit der Abteilung Personal veröffentlichten wissenschaftlichen Artikel, 3 Erfindungen und registriert 4 Rationalisierungsvorschläge.

Während ihres Aufenthalts sind die Kinder in einem einzigen Individuum poluboks mit einem Kinderbett ausgestattet, ein Waschbecken-Tablett, Tisch und ein Stuhl für die Mutter.

Tagsüber können sich Eltern beim behandelnden Arzt oder dem Abteilungsleiter über den Status ihres Kindes informieren.

Mütter sind mit Kindern von 8:30 bis 19:00 Uhr. Auf dem Gebiet der Abteilung sind sie mit einem Ruheraum, einem Essensraum mit 3 Mahlzeiten pro Tag, einer hygienisch-hygienischen Einheit ausgestattet.

Advisory Empfangsumgebungen 13-00 bis 15-00 wird unter Verwaltung Zweig die Notwendigkeit und den Zeitpunkt der Hospitalisierung für elektive Operation oder Untersuchung zu bestimmen.

Neonatologische Abteilung für Reanimation und Intensivmedizin

Die neonatologische Abteilung für Reanimation und Intensivmedizin ist auf den gleichzeitigen Aufenthalt von 12 jungen Patienten ausgelegt.

Möglichkeiten des Morozov Krankenhauses und Berufsausbildung von medizinischem Personal erlauben Hilfe bei jeder Pathologie. Die Abteilung erhält schwer kranke Neugeborene von Geburtskliniken und Kinderkrankenhäusern. Darüber hinaus ermöglichen die technischen Lösungen im Rahmen der Modernisierung des Neugeborenen Körpers verwendet, sofortige Hospitalisierung von Kindern mit dem Krankenwagen oder von den Eltern des Hauses geliefert.

Wenn die Krankheit, an der das Neugeborene leidet, in Russland geheilt werden kann, kann es im Krankenhaus Morozov geheilt werden.

In modernen Bedingungen nicht ein Arzt Anästhesist die Kraft, das Leben eines Kindes zu retten, die in diese wunderbare Welt kommen beschleunigt. Uhr, sich zu ersetzen, funktioniert gut eingespieltes Team von Fachleuten in allen medizinischen Fachrichtungen benötigten das Leben des Kindes zu retten. Kinderchirurgen, Hämatologen, Chirurgen, Neurologen, Neurochirurgen, Ophthalmologen, Gynäkologen, Urologen, Pneumologen. Zu jeder Zeit kann jede Prüfung, die notwendig ist für das Kind der Diagnose oder Überwachung der Behandlung zu klären. CT, MRI, Ultraschall, klinische und biochemische Analysen von Blut und anderen biologischen Flüssigkeiten, Steueranfallsaktivität, Bewertung der Zusammensetzung Knochenmark. In komplizierten klinischen Fällen werden medizinische Konsultationen notwendigerweise unter Beteiligung führender Forscher abgehalten.

Jedes Kind, das die Intensivstation betritt, vor allem ein Kind und erst dann ein Patient. Alle Kinder brauchen liebevolle Mama und Papa. Eltern können mit dem Kind in der Abteilung bleiben, seine eigene Stimme zu halten, die Wärme seiner Mutter die Hände, sanfte Pflege, Liebe und das Baby wird nicht Trennung von der Familie fühlen.

Das medizinische Personal der Abteilung:


Chusov Konstantin Pawlowitsch
Abteilungsleiter, Kandidat der medizinischen Wissenschaften, Anästhesist-Reanimator, die höchste Qualifikationskategorie


Königin Marina G.
Anästhesist, Reanimator, Neonatologe


Makhmudova Seda Vakhaevna
Anästhesist-Reanimator


Samsonov Pavel Anatoljewitsch
Neonatologe, Anästhesist, Reanimator


Safronowa Anna Nikolajewna
Neonatologe, Anästhesist, Reanimator


Aksenov Denis Valerijewitsch
Anästhesist-Reanimator, Neonatologe, die höchste Qualifikationskategorie


Pozdnyakova Daria Sergeevna
Anästhesist-Reanimator


Shaposhnikova Liebe Yurievna
Anästhesist-Reanimator


Redkina Tatjana Sergejewna
Anästhesist-Reanimator.


Blagoweschtschenskaja Janina Iwanowna
Oberschwester

Tagesordnung:

Das Gespräch mit den Eltern über den Zustand des Kindes führt der Leiter der Abteilung Tschusow Konstantin Pawlowitsch täglich von 14:00 bis 15:00 Uhr durch.

Kontakt:

Morozov Kinderstadt Klinisches Krankenhaus.
119049 Moskau, 4. Dobryninsky Spur, d. 1/9, 22A Gebäude, 2. Stock, Intensivstation Neonatologie

Phasen der Pflege von Frühgeborenen

Wenn ein Frühchen mit einem hohen Grad an Unreife geboren wird, dauert der Prozess des Stillens viele Wochen und manchmal Monate. Dazu müssen Sie mental vorbereitet sein. Schließlich ist es ein Wunder: Eine solche Krume wurde lebendig geboren und kämpft für ihr Recht, in dieser Welt zu sein. Es bleibt nur zu warten, wenn er neben dir sein wird. Jeder hat seinen eigenen Weg, aber es gibt drei verschiedene Schritte darin.

1. Stufe: Pflege im Entbindungsheim (Perinatalzentrum)

  • Unmittelbar nach der Geburt interagieren sie mit Baby nur mit warmen Händen, auf einem beheizten Wickeltisch und in sterile geheizte Windeln gewickelt. Es ist sehr wichtig in diesem Stadium Hypothermie zu eliminieren.
  • Sie baden nur die Babys, die mehr als zwei Kilogramm wiegen. Das ursprüngliche Gleitmittel wird fast nicht entfernt, um die Haut nicht zu beschädigen.
  • Alle Krümel, die das Gewicht von zwei Kilogramm nicht erreicht haben, werden in geschlossene Brutkästen gelegt, wo für sie optimale Bedingungen geschaffen werden, die denen ähneln, in denen sie sich befanden.
  • Die Taktik der Referenz hängt vom Grad der Reife und der Frühgeblichkeit der Krümel ab.

Wo und wann entladen?

  1. Gesunde Kinder, die zwei Kilogramm zugenommen haben, werden nach Hause entlassen.
  2. Am 7.-8. Tag wurden diejenigen, die die begehrten "dvushki" nicht erhalten hatten, in die Abteilung für neonatale Pathologie zur zweiten Stufe der Krankenpflege gebracht.
  3. Kranke Frühchen werden in die zweite Phase der Pflege übernommen, sobald die Diagnose gestellt und die Voraussetzungen für einen sicheren Transport gegeben sind.

2. Stufe: Pflege in der Abteilung für Kinder- / Neugeborenenpathologie des Kinderkrankenhauses

Moderne Abteilungen der zweiten Phase der vorzeitigen Pflege sind ausgestattet, um Kinder mit ihren Müttern zu bleiben. In diesem Fall werden in der Regel zwei bis vier Kinder in der gleichen Station untergebracht. An jede Station ist eine spezielle Krankenschwester angeschlossen (seltener an zwei), die die Betreuung von Müttern von Kindern überwacht und medizinische Verfahren und Manipulationen durchführt.

Kinder mit einem Gewicht von bis zu 1700 g befinden sich in den Brutkästen, von wo aus sie (wenn es die Erlaubnis des Neonatologen gibt) zum Füttern, Wiegen und Wechseln der Kleidung herausgenommen werden. In einer Entfernung von 60-70 cm von der Brust hängen Babys ein Spielzeug, auch wenn das Baby noch sehr schwach ist.

Baden Kinder:

  • nach dem Alter von zwei Wochen, wenn ihr Gewicht mehr als 1700 Gramm beträgt;
  • nach dem Alter von zwei Monaten, wenn ihr Gewicht ein Kilogramm erreichte.

Das Wiegen erfolgt nach Bedarf, mindestens jedoch einmal täglich.

Wachstum und Kopfumfang werden wöchentlich gemessen.

Sobald es möglich wird, verbreitet sich die Frühgeburt häufiger auf dem Bauch. Und wenn das Körpergewicht 1800 Gramm erreicht, beginnen sie, den Bauch zu massieren (gemäß früheren Indikationen sogar bis zu 1000 Gramm).

Selbst im Krankenhaus mit Frühgeborenen mit einem Gewicht von 1700 Gramm im Alter von zwei Wochen beginnen sie zu gehen.

Dritte Stufe: Beobachtung zu Hause durch die Pädiatrische Poliklinik

Am ersten Tag nach der Ankunft sollten die Krankenschwester und der Arzt das Kind untersuchen. Als nächstes kommt die Krankenschwester zweimal die Woche für einen Monat und der Kinderarzt - zwei weitere Male. Bis zu sechs Monaten wird die Krankenschwester wöchentlich, und von sechs Monaten bis zu einem Jahr zweimal im Monat ankommen.

Die Ärzte überwachen die Gesundheit und die Entwicklung des Frühgeborenen, und die Eltern müssen alles tun, um geeignete Lebensbedingungen für das Baby zu organisieren, seinen Zustand, seine Ernährung, sein Temperieren und seine Entwicklung anzupassen.

Frühgeborene benötigen mildere klimatische Bedingungen. Empfohlen:

  • Raumtemperatur 20-22 Grad Celsius;
  • Luftfeuchtigkeit 60-70%.

Der Raum sollte Frischluft sein, Belüftung - sind erforderlich.

Baden Sie das Baby jeden Tag in einem Raum, in dem die Temperatur der Luft nicht unter 22 Grad liegt, optimal - 26. Verwenden Sie sauberes Wasser zum Baden auf 38-39 Grad. Das Baden wird hygienisch und stärkend durchgeführt. Fragen, die in den ersten Monaten voreilig werden, sind nicht relevant.

Gehen erlaubt:

  • mit einem Gewicht von 2500 Gramm bei jedem Wetter (Kleidung ist um eine Schicht wärmer als bei normalen Neugeborenen);
  • mit einem Gewicht von bis zu 2500 Gramm - nur bei warmem Wetter.

Essen ist vorzugsweise Brust, wenn es nicht möglich ist - verwenden Sie angepasste Mischungen für Frühgeborene. Sie sind konzentrierter und tragen zur frühesten Gewichtszunahme und zum Wachstum der Krümel bei.

Temperierungsmaßnahmen sollten ab der zweiten Lebenshälfte begonnen werden, wenn keine Kontraindikationen vorliegen.

Für Mütter von Babys, die vorzeitig geboren werden, ist es besonders wichtig, eine vertrauensvolle Beziehung mit dem örtlichen Kinderarzt und der Krankenschwester aufzubauen. Es gibt viele Fragen, die mit Hilfe von Spezialisten, mit Argumenten und entsprechend den modernen Positionen der offiziellen Medizin gelöst werden müssen.

Wenn alles richtig gemacht ist, wird sich nach ein oder zwei Jahren niemand mehr erinnern, dass sich die Krume etwas von ihren Kollegen unterscheidet.

Und wann hat Ihr Baby in Größe, Gewicht und Entwicklung mit Gleichaltrigen Schritt gehalten?

Download Übungen pestovalnaya Gymnastik für das Baby ab 6 Wochen und älter

Möchten Sie, dass Ihr Baby gesund, aktiv und kräftig ist? Haben Sie vor, die direkteste Rolle in der Krümelgymnastik zu übernehmen? Laden Sie praktische Übungen aus Pestovalnoy Gymnastik für Babys von 6 Wochen bis 3 Monaten und geben Sie dem Baby Gesundheit von Geburt an!

Um zu kommentieren müssen Sie

Download Übungen pestovalnaya Gymnastik für das Baby ab 6 Wochen und älter

Möchten Sie, dass Ihr Baby gesund, aktiv und kräftig ist? Haben Sie vor, die direkteste Rolle in der Krümelgymnastik zu übernehmen? Laden Sie praktische Übungen aus Pestovalnoy Gymnastik für Babys von 6 Wochen bis 3 Monaten und geben Sie dem Baby Gesundheit von Geburt an!

Datenschutzrichtlinie

Verwaltung der Website viline.tv (VilainTv LLC OGRN 1155476136804 INN / KPP 5406597997/540601001) respektiert und befolgt die Gesetze der Russischen Föderation. Wir respektieren auch Ihre Rechte und respektieren die Vertraulichkeit der Abfüllung, Übertragung und Speicherung Ihrer vertraulichen Informationen.

Wir fordern Ihre persönlichen Daten dazu auf, Ihnen Feedback zu geben, um Informationen oder Dienstleistungen bereitzustellen, auf Ihre Anfragen an den Support-Service der Website zu reagieren, Wettbewerbe und andere Aktionen durchzuführen, Umfragen durchzuführen, um die Qualität der Dienstleistungen zu verbessern.

Personenbezogene Daten sind Informationen, die sich auf den Gegenstand personenbezogener Daten beziehen, also auf einen potenziellen Käufer. Insbesondere sind dies der Vor- und Vorname, das Geburtsdatum, Kontaktdaten (Telefon, E-Mail) und andere Daten, die dem Bundesgesetz vom 27. Juli 2006 Nr. 152-ЗЗ "Über personenbezogene Daten" (im Folgenden "das Gesetz") zur Kategorie zugeordnet sind persönliche Daten.

Wenn Sie Ihre Kontaktinformationen auf der Website platziert haben, dann haben Sie automatisch folgenden Aktionen (Operationen) mit persönlichen Daten zugestimmt: Sammlung und Akkumulation, Speicherung, Verfeinerung (Aktualisierung, Änderung), Nutzung, Zerstörung, Depersonalisierung, Übertragung auf Anfrage des Gerichts, in t. h. an Dritte, unter Beachtung der Maßnahmen zum Schutz personenbezogener Daten vor unbefugtem Zugriff.

Die besagte Einwilligung gilt unbegrenzt ab dem Moment, in dem die Daten zur Verfügung gestellt werden, und kann von Ihnen widerrufen werden, indem Sie eine Website-Verwaltungsanwendung einreichen, die die in Art. 14 des Gesetzes über personenbezogene Daten.

Der Widerruf der Zustimmung zur Verarbeitung personenbezogener Daten kann durch Absendung der entsprechenden Bestellung in einfacher Form an die E-Mail-Adresse ([email protected]) erfolgen.

Im Falle des Widerrufs der Zustimmung zur Verarbeitung unserer persönlichen Daten verpflichten wir uns, Ihre persönlichen Daten innerhalb von 3 Werktagen zu löschen.

Abteilung für Frühgeborene

Und warum denkst du, dass du das Ende nicht erreichst? Ich lag wirklich in einer anderen Stadt und es passierte so zufällig, aber ich war auf der Station und das Kind war unter Glas. 10 Tage waren wir im Krankenhaus, dann nach Hause. Jetzt ist mein Sohn 5,6 Jahre alt. Alles wird gut mit dir sein.

Es ist so geschehen, dass bereits gebar. Wir wurden 31 Wochen und 6 Tage geboren. Wir sind schon 4 Tage alt.

Und wie lange und wie viel Gewicht hatten Sie?

Aa zeigt hier einfach nicht. Ich hatte 35 Wochen, aber ich hatte eine zwei Monate alte Tochter in 32 Wochen und wurde nach 7 Tagen nach Hause entlassen, dieses Mädchen ist 10 Jahre alt. Mach dir keine Sorgen, alles wird gut für dich sein. Hauptsache du glaubst daran und verlierst nicht den Mut. Wenn die Mutter stark ist, dann wird alles gut mit dem Baby)). Gesundheit für dich.

Ich bin wirklich nicht aus Wladikawkas, aber wir durften nach Hause kommen, immer mit Überschuhen, einer Maske und einer Einwegrobe und nicht mit einer Menschenmenge. Wer Probleme hat, muss in der Regel nur das Gewicht gewinnen, und so ist es für jeden auf unterschiedliche Art und Weise. Wir lagen ein halbes Jahr, vier Monate auf der Intensivstation und zwei in OVND.

Sehr gute 7 Filiale. Ausgezeichnete Ärzte und Krankenschwestern. Machen Sie sich keine Sorgen. Verwandte können kommen, aber nur zu ihnen können Sie gehen, sie werden nicht weggebracht

Du wirst dort für mindestens 10 Tage liegen. Wir blieben für 2 Wochen. Welches Gewicht wurde geboren?

1800kg. Aber wir sind auf der Maske von Sauerstoff

Es ist okay) nach einer Woche wird er schon atmen. Dort wird das Kind auf der Station bei dir sein

Vielen Dank. Schon schneller ist das alles passiert. Wir wollen nach Hause gehen. Und zuhause warten sie auf uns.

Abteilung für Pathologie von Neugeborenen

Arten von Krankheiten

Kinder im Alter von 24 Stunden bis 6 Monaten sind in der Abteilung hospitalisiert. Das postnatale Alter (für die Frühgeburten - bis zu 6 Monate. Das bereinigte Alter) mit den folgenden Formen der Pathologie der perinatalen Periode:

  • Ischämie des Gehirns beim Neugeborenen
  • Intrakranielle nichttraumatische Blutung beim Neugeborenen
  • Subarachnoidal (nicht-traumatische) Blutung im Fötus und Neugeborenen
  • Blutung im Kleinhirn und hinteren Schädelgrube (nicht traumatisch) im Fötus und Neugeborenen
  • Andere intrakranielle Rupturen und Blutungen aufgrund von Geburtsverletzungen
  • Hirnblutung aufgrund einer Geburtsverletzung
  • Geburtsverletzungen der Wirbelsäule, des Rückenmarks, des peripheren Nervensystems
  • Infektionskrankheiten spezifisch für die Perinatalperiode, inkl. bakterielle Sepsis
  • Neonatale Pneumonie - angeboren, Aspiration, erworben
  • Atemnot - Neugeborenen-Syndrom
  • Hämolytische Erkrankung des Fötus und Neugeborenen
  • Hämorrhagische Erkrankung des Neugeborenen
  • Perinatale hämatologische Störungen, einschl. Anämie
  • Nekrotisierende Enterokolitis im Fötus und Neugeborenen
  • Candidose des Neugeborenen
  • Angeborene Virusinfektionen
  • Angeborene parasitäre und nicht näher bezeichnete Infektionen
  • Angeborene Anomalien, Missbildungen, Missbildungen und Chromosomenanomalien (einschließlich KHK)
  • Erbliche Stoffwechselstörungen
  • Erkrankungen des Nervensystems

Arten von Diagnosen

Mitarbeiter der Abteilung, Labore und Funktionseinheiten des Zentrums nehmen alle relevanten Spezialisten am Diagnoseprozess teil.

Bei der Bereitstellung von Nothilfe in der Abteilung wird das gesamte notwendige Spektrum an Untersuchungen durchgeführt:

  • Ultraschall
  • EKG
  • Radiographie
  • 24-stündige Notfalllabortests werden durchgeführt (KHS, biochemische Analyse, Blutbild)

Die Abteilung führt einzigartige Körperkompositionsstudien mit einer nicht-invasiven Methode der Luftplethysmographie am Pea-pod-Gerät durch.

Arten der Behandlung

Mehrkomponententherapie der oben genannten Formen der Pathologie wird nach einzelnen Indikationen durchgeführt mit:

  • Infusionstherapie und parenterale Ernährung
  • individuelle Schemata und Methoden der enteralen Ernährung
  • Sauerstofftherapie
  • optimale Umgebungsbedingungen in Inkubatoren
  • spezielle Haltungskorrektoren
  • antibakterielle und Immuntherapie Substitutionstherapie
  • antihämorrhagische, kardiotonische, Entgiftungs-, Stoffwechsel-, Hormonersatztherapie
  • Mikrobiota-Korrektur
  • neuroprotektive und neurotrophe Medikamente

Arten der Rehabilitation

  • Familienorientierte Pflege mit Unterstützung und Förderung des Stillens.

Gezielte Drogenrehabilitation, nicht-medikamentöse Rehabilitation:

  • Bewegungstherapie
  • taktile kinästhetische Stimulation
  • Kinesiotherapie
  • Hydrotherapie
  • alle Arten von Massagen
  • schwereloses Modellieren
  • psychologische und pädagogische Kurse für Mütter und Babys, Musiktherapie für Mütter und Babys

Selektiver Einsatz der Physiotherapie:

  • linear polarisiertes Licht
  • Krippe "Saturn"

In der Abteilung gibt es 7 Einzel- und 12 Doppelkammern, die für das Zusammenbleiben von Mutter und Kind ausgelegt sind.

Der Arbeitsplan der Abteilung zielt darauf ab, das hygienisch-epidemiologische Regime, den therapeutischen und diagnostischen Prozess und die komfortablen Bedingungen für Kinder und Eltern zu gewährleisten.

In der Abteilung ist die erste Spendermutterbank in Russland erfolgreich tätig, seit 3 ​​Jahren ihrer Arbeit wurde Spendermilch als unentbehrliche Nahrung für die Pflege von 325 schwer kranken Neugeborenen, inkl. Frühgeborene, die die Dauer der Antibiotikatherapie um durchschnittlich 4,3 Tage und die Gesamtdauer der stationären Behandlung um durchschnittlich 8,3 Tage reduzierten. Die Erfahrung der Muttermilchbank wurde im Jahr 2015 mit dem Allrussischen Preis "First Persons" ausgezeichnet, der von der Russischen Gesellschaft der Perinatalmediziner (RASPM) gegründet wurde.

Die Abteilung arbeitet nach dem Prinzip "Mutter und Kind" - Hospitalisierung von Säuglingen mit Müttern und aktiver Beteiligung von Müttern an Pflegepatienten. Dies ermöglichte nicht nur die Eröffnung der ersten Donor Muttermilch Bank in Russland, sondern auch die Einführung einer neuen medizinischen und organisatorischen Technologie im Jahr 2017 - "Familienorientiertes neonatologisches Krankenhaus", in dem eine Methode der medizinischen und psychologischen Unterstützung für eine kranke Kinderfamilie entwickelt und eingeführt wurde; Im Jahr 2017 wurde ein psychologischer Entlastungsraum für Einzel- und Gruppenkurse mit Eltern kranker Neugeborener organisiert. Dies ermöglichte, den psycho-emotionalen Zustand der Eltern zu verbessern; optimale Compliance in der ambulanten und stationären Behandlung, sowie die erfolgreiche Laktationsbildung bei stillenden Müttern und eine Verkürzung der stationären Behandlung von Patienten. Die Vorteile dieser Form der Krankenhausarbeit im Jahr 2017 waren gekennzeichnet durch den Allrussischen Preis "First Persons", der von der Russischen Vereinigung der Perinatalmediziner (RASPM) gegründet wurde.

Im Krankenhaus wird ein umfassender personalisierter Ansatz zur Behandlung und Rehabilitation von Patienten mit vielversprechenden Techniken durchgeführt; die Abteilung ist die einzige in dem Land, in der die Möglichkeit besteht, unter den gleichen Krankenhausbedingungen und unter der Beobachtung des behandelnden Arztes, eines Neonatologen (Kinderarztes), Kinder mit niedrigem Geburtsgewicht Schritt für Schritt zu habilitieren.

In der Abteilung gibt es eine einzigartige Möglichkeit einer dringenden individualisierten Korrektur der Ernährung des Säuglings unter Berücksichtigung der Dynamik seiner Körperzusammensetzung, bestimmt durch die Methode der Luftplethysmographie.

Einer der wichtigsten Wettbewerbsvorteile des Krankenhauses ist die enge Zusammenarbeit mit relevanten Fachärzten - vor allem Neonatalchirurgen und Reanimatoren -, mit deren Hilfe Patienten notfallmäßig reanimiert und operativ versorgt werden. In einem multidisziplinären pädiatrischen Krankenhaus gibt es die Möglichkeit dringender Konsultationen aller verwandten Spezialisten, einschließlich Genetiker, Kardiologe, Ernährungsberater, Gastroenterologe, Pneumologe, Neurologe, Orthopäde, Augenarzt sowie Erzieher und Psychologen.

Die Abteilung verfügt über eine moderne Ausrüstung für die Pflege von kranken und frühgeborenen Neugeborenen:

  • servogesteuerte Brutschränke
  • offenes Reanimationssystem
  • intensive Phototherapiegeräte
  • Vitalzeichen überwacht
  • Spritzenpumpen
  • Inhalatoren
  • Geräte zur Modellierung der Schwerelosigkeit (einschließlich des "Saturn" -Bettes) und der Hydrotherapie
  • spezialisierte Haltungskorrektoren

Die Abteilung hat einen Raum für psychologische Hilfe für Eltern von Patienten.

Seit den ersten Tagen der Existenz des "NICC of Children's Health" des Gesundheitsministeriums Russlands wurden die ersten Einheiten in Russland gegründet, um kranke und frühgeborene Babys zu versorgen. Die Abteilung ist die Wiege der praktischen Neonatologie.

Die Mitarbeiter der Abteilung legten die medizinischen und organisatorischen Grundlagen der Neonatologie, wissenschaftliche Forschung über die Physiologie und Pathologie von Neugeborenen, einschließlich Frühchen. Vor allem - die Ätiologie, Pathogenese, klinische Merkmale der führenden perinatalen Erkrankungen - perinatale Pathologie des zentralen Nervensystems und intrauterine Infektionen.

In der Abteilung gab es eine wissenschaftliche Schule von Neonatologen. In den letzten Jahrzehnten wurde die Entwicklung von topischen Problemen der Neonatologie fortgesetzt, neue Methoden der Diagnostik, Behandlung, Rehabilitation und effektive medizinische und organisatorische Arbeitsmodelle wurden eingeführt.

Auswirkungen der perinatalen Sanierung auf den Gesundheitszustand des Neugeborenen in verschiedenen Phasen der Ontogenese
Wissenschaftliche Begründung des Systems der medizinischen Versorgung von Kindern mit extrem niedrigem Körpergewicht
Optimierung der Ernährung von Kindern des ersten Lebensjahres mit modernen Technologien des Stillens und neuer häuslicher Babynahrung.

Kontaktieren Sie uns
Telefon: 8 (499) 134-15-19

Zeitplan
Rund um die Uhr

Pathologien von Neugeborenen und Frühchen (7)

Erscheinungsdatum: 29. April 2013. Kategorie: Nicht kategorisiert.

Abteilung für Pathologie von Neugeborenen und Frühgeborenen (7)

Die Abteilung verfügt über 25 Betten: 20 für die Behandlung von Vollzeit und 5 für die Behandlung von Frühgeborenen.

Es gibt 5 Stationen in der Abteilung, die bis zu 6 Kinder aufnehmen können, und 2 Boxen, in denen 2-3 Kinder sein können.

In der Abteilung gibt es eine Kammer für Mütter, einen Behandlungsraum, einen Molkeraum, ein Zimmer für die Fütterung von Müttern, eine Dusche und einen Sanitärraum.

Die Abteilung nimmt rund um die Uhr Neugeborene und Frühchen aus allen Bezirken von Nischni Nowgorod auf. Kinder kommen aus Geburtshäusern, in Richtung örtlicher Ärzte und Krankenwagen oder durch Schwerkraft. Die Abteilung hilft Kindern mit verschiedenen Krankheiten: akute virale und bakterielle Infektionen des Neugeborenen, eitrige Hautkrankheiten, Augen, Nabelschnur, septische Erkrankungen, Gelbsucht verschiedener Genese, Schädigung des Nervensystems, und kümmert sich auch um die Betreuung von Frühgeborenen und Kindern nach chirurgischen Eingriffen. Dafür verfügt die Abteilung über die entsprechende Ausstattung: Inkubatoren und Thermobetten für die Pflege von Frühgeborenen, Phototherapielampen, Inhalatoren, Elektropumpen, Monitore zur Überwachung von Vitalfunktionen, Infusomaten für die Infusionstherapie. Alle Kammern sind mit Sauerstoffversorgung ausgestattet.

Die Behandlung, Beobachtung und Untersuchung erfolgt rund um die Uhr.

Die Abteilung verfügt über hochqualifiziertes medizinisches Personal: Ärzte und Ärzte. Schwestern der höchsten und ersten Kategorie.

Das kohäsive Team der Abteilung wird jährlich mit neuem Nachwuchs ergänzt.

Der Leiter der Abteilung ist eine Neonatologin der höchsten Kategorie Zapevalova Tatyana Alekseevna mit einer Erfahrung von mehr als 25 Jahren.

Seit mehr als 40 Jahren arbeitet Muzychuk Lyubov Borisovna, eine Ärztin der höchsten Kategorie, in der Abteilung, die sie viele Jahre leitete.

Das Pflegeteam wird von der Oberschwester der höchsten Kategorie Vasina Svetlana Aleksandrovna geleitet.

Ein unersetzlicher Mitarbeiter der Abteilung ist eine Verfahrensschwester Natalya Evgenyevna Zybkina, die die Fähigkeiten hat, die komplexesten Manipulationen bei Neugeborenen durchzuführen.

Für die Bestellung in der Abteilung ist verantwortlich Schwester-Hostess Kazakova Valentina Alexandrowna, die seit 30 Jahren im Krankenhaus gearbeitet hat.

Abteilung für Frühgeborene

Zakharova Natalya Arkadjewna

Kopf Abteilung, Arzt der höchsten Kategorie

Lyumina Oksana Olegovna

Zdobnova Marina Aleksandrowna

Zubova Ekaterina Viktorowna

Abteilung für Pathologie von Neugeborenen und Frühgeborenen

Die Abteilung für Pathologie von Neugeborenen und Frühgeborenen ist für 30 Betten ausgelegt und gehört zum Neonatologie-Service des Perinatalzentrums. Das vorrangige Prinzip der Arbeit unserer Abteilung ist vom Zeitpunkt der Gründung an der gemeinsame Aufenthalt von Mutter und Kind, hauptsächlich das Stillen, die aktive Teilnahme der Familie an der Pflege des Neugeborenen. Kinder mit komplizierter Adaptation nach der Geburt, verschiedene Krankheiten der perinatalen Periode: intrauterine Infektionen, Erkrankungen des bronchopulmonalen und kardiovaskulären Systems, Erkrankungen des zentralen Nervensystems, angeborene Stoffwechselstörungen und erbliche deterministische Krankheiten, sowie Frühgeborene sind zu OPNND zugelassen.

Die Abteilung verfügt über die modernsten Geräte für die Untersuchung, Behandlung und Rehabilitation von Kindern, einschließlich der Pflege von Frühgeborenen. Dazu gehören Inkubatoren der Expertenklasse, 24-Stunden-Fernüberwachungssysteme für Patienten, multifunktionale Monitore für Vitalfunktionen, modernste Einrichtungen für Phototherapie und Infusionstherapie, Betten und beheizte Steckdosen. Wir verwenden moderne Protokolle von Pflege- und Gesundheitsparenden Technologien. Eine breite Palette von diagnostischen Untersuchungsmethoden: Ultraschalldiagnostik des Gehirns, des Herzens, der Hüftgelenke, der Bauchorgane und der Nieren; Röntgen, komplexe Labordiagnostik, einschließlich mikrobiologischer Forschungsmethoden, Funktionsdiagnostik (EEG, EKG), Screening-Studien für angeborene und erbliche Erkrankungen, audiologisches Screening. Konsultationen werden von einem Neurologen, einem Augenarzt, einem Neurochirurgen, einem orthopädischen Chirurgen und anderen engen Spezialisten (falls angezeigt) durchgeführt. Hier erhalten Sie qualifizierte Informationen zur Immunisierung von Neugeborenen.

Das Pflegepersonal besteht hauptsächlich aus Pflegekräften der höchsten und ersten Kategorien mit einer Berufserfahrung von 10 bis 32 Jahren.

Die Abteilung ist mit den Einzel- und Doppelkammern für den gemeinsamen Aufenthalt der Mutter und des Kindes ausgestattet. Neugeborene werden in Babybetten mit zusätzlicher Heizung gepflegt. Tiefe Frühchen befinden sich in Inkubatoren, in denen die Bedingungen so nah wie möglich am intrauterinen Leben geschaffen werden, mit konstanter Kontrolle von Temperatur und Feuchtigkeit, Schutz vor Lärm und hellem Licht. Je kleiner das Kind ist, desto mehr muss er die für ihn physiologische "intrauterine Haltung" beibehalten, also versuchen wir, das Kind mit Hilfe verschiedener Geräte (Rollen, Nester usw.) zu stützen.

Die Abteilung verfügt über Intensivstationen für Neugeborene, die eine kontinuierliche Überwachung der Vitalfunktionen, Sauerstoff- und Infusionstherapie benötigen.

Die Arbeit unserer Abteilung basiert auf den Prinzipien des Schutzsystems und der aktiven Teilnahme der Familie an der Betreuung des Kindes, die nicht nur auf die Behandlung und Wiederherstellung des Kindes abzielt, sondern auch eine enge emotionale Bindung der Familie an das Kind bildet. Eltern erhalten vollständige Informationen über den Zustand des Neugeborenen, die Taktik seiner Behandlung, die Merkmale der Krankheit und sind direkt an der Betreuung des Kindes beteiligt. Besondere Aufmerksamkeit wird der Unterstützung des Stillens in allen Phasen der Pflege von Mutter und Kind gewidmet.

Die wohlwollende Situation in der Abteilung und der frühere Kontakt des Kindes mit der Mutter haben einen positiven Effekt auf die Bildung einer emotionalen Verbindung, tragen zur schnellen Genesung und Entlastung nach Hause bei.

Die Abteilung führt ständig die Ausbildung und die Ausbildung der Ärzte in den Stützpunkten der führenden Kliniken der Russischen Föderation durch.

Abteilung für Pathologie von Neugeborenen und Frühgeborenen

Die Abteilung für Pathologie von Neugeborenen und Frühgeborenen (PNNND) bietet Unterstützung für alle Neugeborenen, sowohl Vollzeit-und vorzeitige (einschließlich Kinder mit extrem niedrigem und sehr niedrigem Körpergewicht) mit somatischen und chirurgischen Pathologie.
Heute besteht die Struktur des Krankenhausbettfonds aus 8 neurochirurgischen Betten, 22 Neugeborenenbetten und 5 ophthalmologischen Betten,
Ausgestattet mit allen notwendigen Geräten für die Pflege von Neugeborenen und Frühchen.

Jedes Jahr wird die Abteilung von 450 bis 480 Neugeborenen mit verschiedenen Pathologien der perinatalen Periode behandelt:

- Erkrankungen des Nervensystems;

- Erkrankungen des Auges und seiner Adnexe;

- angeborene Fehlbildungen und Chromosomenanomalien;

- bestimmte Erkrankungen der Atmung, Herz-Kreislauf-System, Verdauung;

- Neoplasmen, die in der Perinatalperiode auftreten.

Es gibt Doppelkammern in der Abteilung, die für den gemeinsamen Aufenthalt von Mutter und Kind ausgerüstet sind. Die Infrastruktur der Abteilung umfasst einen Behandlungsraum, einen Raum für die Zubereitung und Lagerung von Babynahrung, einen Raum für stillende Mütter und eine Umkleidekabine. In einer ausreichenden Menge an Geräten für die Pflege von Frühgeborenen und Kindern in ernstem Zustand (Couves, offene Reanimationssysteme, Tracking-Geräte zur Überwachung der Vitalfunktionen). Für die Patienten der Abteilung stehen alle diagnostischen Untersuchungen des Wissenschafts- und Forschungszentrums zur Verfügung (Ultraschalldiagnostik, Magnetresonanz- und Computertomographie, Elektroenzephalographie mit Langzeitüberwachung, Labordiagnostik einschließlich genetischer Untersuchung, Röntgenuntersuchung und Untersuchung mit endoskopischen Geräten).

Die Abteilung beschäftigt Spezialisten verschiedener Profile:

Neonatologen. Die Abteilung wird von der Neonatologin Yulia Ishutina, einer Neonatologin, geleitet. Die Abteilung wird von einem Arzt überwacht - einem Neonatologen der höchsten Kategorie, einem führenden Forscher, Ph.D. Krähe Liebe Dmitrievna;

Neurologe der höchsten Kategorie Rotanova Raisa Iwanowna;

Neurochirurg, Ph.D. Asadov Ruslan Nizamievich.

Innovative Methoden zur Behandlung von Neugeborenen und Frühgeborenen:

- endoskopische Korrektur des Liquors bei Kindern mit angeborenem und erworbenem Hydrocephalus;

- chirurgische Korrektur von Kraniostenosen mit endoskopischen Geräten;

- chirurgische Behandlung von angeborenen Lippenlippenspalten in der Neugeborenenperiode (bis zu einem Lebensmonat) unter Verwendung des entwickelten Algorithmus zur Frührehabilitation;

- die Verwendung von Ultraschall zur Diagnose von Retinopathie bei Frühgeborenen;

- Verwendung von VEGF-Inhibitoren (intravitreale Injektion) bei der Behandlung von Retinopathie bei Frühgeborenen.

Abteilung für Neugeborene mit Kammern für Frühgeborene

Die Abteilung für Neugeborene mit Frühgeborenenstationen wird auf 87 Betten, davon 13 Betten für Frühgeborene, auf zwei Etagen der Klinik untergebracht.

Es gibt bessere Kammern für die Koexistenz von Müttern und Neugeborenen ab den ersten Lebensstunden. In diesen Stationen können Mütter mit und ohne Kind sein, wenn die Frau nicht bereit ist, sich um das Baby zu kümmern. Alle Kinderpflegeprodukte werden zur Verfügung gestellt: Windeln, Hautfalten, Öl und Reinigungsmittel. Zusätzlich kann die Mutter ihre eigenen Pflegeprodukte und Kleidung für das Baby mitbringen. Es gibt auch drei Terminals in der Abteilung, wo Mütter die Informationen bekommen können, die sie brauchen, um ein neugeborenes Baby zu versorgen, zweimal die Woche gibt der Abteilungsleiter einen Vortrag über die Versorgung von neugeborenen Kindern nach dem Programm "Unsere Mutterschule", unterrichtet TV-Programme und YouTube-Kanal.

Es gibt ein Team von hochqualifizierten Spezialisten in der Abteilung: 12 Neonatologen, ein Genetiker, ein Neurologe, ein Ultraschalluntersuchungsarzt, 1 MD, alle Ärzte haben die höchste Qualifikationskategorie; 28 Krankenschwestern mit umfangreicher praktischer Erfahrung und besitzen alle notwendigen modernen Methoden zur Bereitstellung von hochqualifizierten medizinischen Versorgung für Neugeborene und Frühchen.

Neben der Betreuung und dynamischen Überwachung von Neugeborenen und Frühgeborenen ab dem Geburtstermin wird eine umfassende Untersuchung und Behandlung von Neugeborenen und Frühgeborenen einschließlich genetischer Diagnostik, Untersuchung durch einen Neurologen und andere Fachärzte durchgeführt. Durchgeführt: Ultraschall der inneren Organe, Echokardiographie, NSG; biochemische und klinische Bluttests, bakteriologische Studien. Wenn bei Neugeborenen und Frühgeborenen eine Pathologie festgestellt wird, erfolgt die Therapie mit modernen Behandlungsmethoden.

Auch in der Abteilung sind alle gesunden Neugeborenen gegen Hepatitis "B" und Tuberkulose gemäß dem Nationalen Immunisierungsplan in Ermangelung von Kontraindikationen und auf Wunsch der Mutter geimpft. Alle Neugeborenen werden auf kongenitale Erkrankungen untersucht - Phenylketonurie, Hypothyreose, zystische Fibrose, adrenogenitales Syndrom und Galaktosämie.

Die Abteilung ist mit der notwendigsten modernen Ausrüstung ausgestattet, um Neugeborene und Frühgeborene unter den Bedingungen eines modernen Krankenhauses medizinisch zu versorgen.

Die Ziele der Abteilung sind:

Hochwertige Grundversorgung für Neugeborene in der ersten Pflegestufe.

Vorbeugung von eitrig-septischen Erkrankungen. Strikte Einhaltung der hygienischen und epidemiologischen Normen.

Identifizierung von gefährdeten Kindern für verschiedene Pathologien mit individueller Untersuchung, Beobachtung und Behandlung.

Qualifizierte Früherkennung von angeborenen und erblichen Erkrankungen zur Vorhersage der Inzidenz und zum Thema Transfer von Fachkrankenhäusern.

Rationelle Ernährung von Neugeborenen mit Stillpriorität.

Arbeiten Sie in ständigem Kontakt mit Geburtshelfern und Ärzten der pränatalen Ultraschalldiagnostik, um Komplikationen während der Anpassungszeit von Neugeborenen zu vermeiden und die Pathologie frühzeitig zu erkennen.

Einzelgespräch mit Müttern über die Pflege und Fütterung von Neugeborenen

Impfung gegen Hepatitis B und Tuberkulose und unter Berücksichtigung der individuellen Eigenschaften des Neugeborenen.

Screening-Untersuchung aller Neugeborenen zur Früherkennung von Erbkrankheiten: Phenylketonurie, Hypothyreose, Mukoviszidose, Galaktosämie und adrenogenitales Syndrom.

Die Übertragung von Informationen über jedes Neugeborene in Kinderkliniken.

Kopf Abteilung für Neugeborene mit Kammern für Frühgeborene, Arzt Neonatologin der höchsten Qualifikationskategorie Olga Vasilyevna Parshikova.