Kleie beim Stillen

Geburt

Während des Stillens versucht eine Frau, ihre Ernährung nicht nur lecker und abwechslungsreich, sondern auch so gesund und sicher wie möglich für das Baby zu machen. Kleie ist ein einzigartiges Produkt, das die Anerkennung von Experten und die Liebe von Menschen, die sich um ihre Gesundheit kümmern, gewonnen hat. Ihr Hauptvorteil liegt in der Fülle von Ballaststoffen, deren Mangel in der Ernährung fast jeder Person beobachtet wird. Aber wird Kleie für das Stillen nützlich sein? Welche Art von Produkt zu wählen und wie Sie sie verwenden, stillende Mütter?

Die Zusammensetzung und die Sorten des Produkts

Bei der Verarbeitung von Getreide vom fertigen Produkt werden Getreidepflanzen von Muscheln gereinigt. Diese Schalen sind Kleie. In jüngerer Zeit wurde dieses Produkt als für den menschlichen Verzehr ungeeignet angesehen und einfach als Zusatz zu Tierfutter verwendet oder verwendet.

Aber heute hat sich die Situation radikal geändert, und Kleie hat in den Regalen der Apotheken und Naturkostläden einen Ehrenplatz eingenommen. Dies war aufgrund der Studie der Zusammensetzung dieses einzigartigen Produkts. Experten sagen, dass die Schale bis zu 90% der ursprünglich im Getreide vorhandenen Nutzstoffe enthält. Diese Tatsache spricht zweifellos für ihren Nährwert.

  • Grobe Faser (mehr als 40% der Gesamtmasse).
  • Vitamine der Gruppe B, A, E.
  • Eine kleine Menge wertvoller pflanzlicher Fette.
  • Nützliche "langsame" Kohlenhydrate, die den Blutzuckerspiegel nicht erhöhen.
  • Omega 3 und Omega 6 mehrfach ungesättigte Fettsäuren.
  • Mineralien: Jod, Selen, Magnesium, Chrom, Kalium, etc.

Sorten von Kleie werden durch die Vielzahl der Getreide bestimmt. Der beliebteste Roggen, Weizen und Hafer. Sie sind am einfachsten zu kaufen, da dieses Produkt in jedem Supermarkt in den Abteilungen für diabetische Ernährung ist. Weniger verbreitet sind Reis, Buchweizen, Gerste, Senf und Flachskleie. Sie werden hauptsächlich nur in der professionellen Küche verwendet. Aber selbst jene Sorten des Produkts, die dem durchschnittlichen Käufer zur Verfügung stehen, sind mehr als genug, um die Ernährung zu diversifizieren und mit wertvollen Nährstoffen anzureichern.

Auch Kleie unterscheiden sich in einer Freisetzungsform - brüchig und granuliert. Bröckelig ist es angenehm zu verwenden, wenn es zu Getreide, Suppen, Hauptgerichten hinzugefügt wird, sowie einen Teil des Mehles mit ihnen zu ersetzen, wenn man gesundes gesundes Gebäck macht. Granular Produkt wird in Form von "Bällchen", "Stäbchen" und ist ähnlich wie Kinder trocken Frühstück, es ist bequem zu essen es einfach so, Snacks oder Brot zu ersetzen.

Der Nutzen von Kleie beim Stillen

Für stillende Mütter und Babys kann die Schale des Getreides viele Vorteile bringen. Viele Frauen leiden an postpartalen Komplikationen wie Verstopfung. Oft wird die Situation durch das Vorhandensein von Nähten und die Unfähigkeit zum Schieben verstärkt. In dieser Situation wird dieses Produkt eine echte Erlösung sein. Aufgrund des hohen Gehalts an Ballaststoffen stabilisiert es den Darm, lindert Verstopfung, entfernt Giftstoffe und stellt die Mikroflora im Rektum wieder her.

Eine weitere große Plus-Kleie ist, dass sie helfen, Gewicht zu verlieren. Dieser Effekt wird durch die Anpassung der Arbeit des Magen-Darm-Traktes und ein langes Sättigungsgefühl bei der Anwendung des Produktes erreicht. Da das Produkt sehr nahrhaft und nicht zu kalorienreich ist (etwa 180 Kcal pro 100 g), gibt es der stillenden Mutter die Möglichkeit, die Menge der aufgenommenen Nahrung zu kontrollieren und die Diät unter Berücksichtigung des Kaloriendefizits zu planen, um Gewicht zu verlieren.

Andere vorteilhafte Eigenschaften von Kleie:

  • Sie tragen zur Reduktion von Glukose und "schlechtem" Cholesterin im Blut bei.
  • Sie reinigen die Darm- und Magenwände von Schleim, Gallensäuren und Nitraten.
  • Vorteilhafte Wirkung auf Stoffwechselprozesse.
  • Stellen Sie eine gute Funktion der Schilddrüse, des Herzens und der Leber sicher.
  • Dysbiose loswerden.
  • Der hohe Gehalt an Vitaminen und Mineralstoffen trägt zur Wiederherstellung des Körpers nach der Schwangerschaft und Geburt bei und wirkt sich auch positiv auf den Körper des Kindes aus, indem es in die Muttermilch eindringt.

Kann eine stillende Mutter Kleie essen? Natürlich kannst und brauchst du es auch. Die Hauptsache ist, dieses Produkt nicht wie jedes andere zu missbrauchen, und die Vorteile werden sehr auffällig sein.

Mögliche schädliche Kleie für Mama und Baby

Selbst ein solches nützliches Produkt kann schädlich sein, wenn es falsch verwendet wird. Die tägliche Rate von Kleie jeder Art ist nicht mehr als 25-30 g. Wenn Sie mehr essen, dann kann eine Frau Darmbeschwerden (Blähungen, Gas) oder Verstopfung haben. In diesem Fall wird das Baby leiden, weil er durch die Muttermilch zu viel von den aktiven Substanzen erhält.

Der Missbrauch von Körnerschalen kann zu einer Hypovitaminose führen. Tatsache ist, dass mit Kleie gegessene Nahrung zu schnell durch den Darm fließt und Nährstoffe einfach keine Zeit zum Absorbieren haben. Hypovitaminose wird ständig zu einer schlechten Gesundheit führen.

Wenn Mutter oder Kind an Glutenintoleranz leiden, sollte die Kleie für die Diät sorgfältig ausgewählt werden, wobei Reis, Buchweizen oder Flachs verwendet werden. Leider ist es sehr schwierig, sie in den Läden zu finden, da Weizen- und Roggensorten in den Regalen vorherrschen - sie können nicht gegessen werden. Wenn Sie das richtige Produkt nicht finden können, ist es besser, Kleie vollständig aus dem Menü auszuschließen.

Wie man Kleie in die Diät einer stillenden Mutter einführt

Eat Kleie während HB kann bereits ab dem zweiten Lebensmonat des Kindes sein. Es ist nötig, die Anwendung mit den kleinen Dosen zu beginnen. Zum ersten Mal reicht es, beim Frühstück einen Teelöffel Kleie zu essen. Dann beobachte während des Tages die Krümel. Wenn keine negativen Reaktionen in Form von Darmerkrankungen oder Hautausschlag aufgetreten sind, können Sie die Tagesdosis auf 30 g (etwa 3 Esslöffel) erhöhen, aber diese Zahl nicht überschreiten. Wenn negative Reaktionen auftreten, ist es notwendig, das Produkt von der Diät auszuschließen und versuchen, in 2-3 Monaten zurückzukehren.

Wie wählen und essen Kleie mit HB

Stillende Mütter müssen sich nicht nur um die Qualität der Produkte kümmern, sondern auch um die richtige Verwendung. Die folgenden Tipps helfen Ihnen, eine Qualitätskleie zu wählen:

  • Sorte und Art des Produkts können beliebig sein, aber die Zusammensetzung sollte keine Substanzen wie Salz, Zucker, Aromen, Farben, Gewürze enthalten.
  • Die ideale Zusammensetzung - nur Kleie und sonst nichts.
  • Verpackung muss unbeschädigt sein.
  • Es ist besser, Kleie in einem transparenten Bündel zu kaufen, um das Aussehen beurteilen zu können.
  • In einer Packung sollte es keine Form und Feuchtigkeit geben.
  • Gute Kleie ist geruchlos. Ein leicht wahrnehmbarer "Brot" -Geschmack ist erlaubt.
  • Hochwertige Körnerschalen sind trocken, krümelig, leicht im Gewicht.
  • Achten Sie beim Kauf nicht auf den Preis, sondern wählen Sie ein Produkt aus bewährten Marken. Außerdem werden die Kosten in jedem Fall niedrig sein.

Kleie zu einer stillenden Mutter wird nur nützlich sein, wenn Sie sie richtig essen. Es gibt mehrere Geheimnisse in der Verwendung des Produkts:

  • Es gibt ein besseres Produkt, nicht in einer trockenen Form, sondern nach dem Dampfen in kochendem Wasser für 25-30 Minuten, so dass sie anschwellen.
  • Achten Sie darauf, genug Wasser zu trinken (mindestens 2 Liter pro Tag). Wenn die Flüssigkeit in der Diät nicht genug ist, dann verursacht Kleie Verstopfung und wird nicht helfen, es loszuwerden.
  • Wenn Sie Kleiekleie in seiner reinen Form nicht bekommen können, dann können Sie ein einfaches Kleiebrot ersetzen.
  • Es ist gut, Kleie mit fermentierten Milchprodukten zu kombinieren. Zum Beispiel können Sie granulierte Kleie Bälle mit Kefir oder Ryazhenka gießen - das wird ein großes reichhaltiges Frühstück sein.
  • Wenn Mama oft backt, ist es sinnvoll, einen Teil des Mehls durch bröckelige Kleie zu ersetzen - dadurch wird das fertige Gericht viel gesünder.

Kleie - ein großes gesundes Produkt für stillende Mütter, aber Sie müssen sie mit Bedacht verwenden und die Dosis nicht überschreiten. Nur in diesem Fall bringen sie Mutter und Kind viele Vorteile.

Darf man Kleie beim Stillen essen und wenn sie in die Ernährung des Kindes eintreten?

Wenn Ihr Baby gestillt wird, ist diese Option das Beste für ihn und seine Gesundheit. Aber stillende Mütter müssen vorsichtig sein, wenn sie Nahrung für sich selbst wählen.

Dies bedeutet nicht, dass Sie ausschließlich gekochte Brust und Galetny Cookies essen sollten, um die Wahrscheinlichkeit von Allergien und anderen Problemen im Baby zu beseitigen. In diesem Artikel werden wir über Kleie als Lebensmittel für eine stillende Mutter sprechen.

Ist es einer stillenden Mutter möglich, dieses Produkt zu verwenden?

Kleie ist ein Produkt, das eine große Menge an Ballaststoffen enthält, die sowohl für eine stillende Mutter als auch für ihr Baby nützlich sein wird. Die Antwort ist also eindeutig: Kleie kann von stillenden Müttern gegessen werden. Im Hinblick auf Sorten: Es ist am besten, Bekanntschaft mit Kleie aus Sorten wie Reis, Buchweizen und Flachs zu beginnen.

Weizen, Gerste, Mais und Hafer sind am besten für später, wenn Sie darauf achten, dass Ihr Baby ruhig auf dieses Produkt reagiert.

Um dies zu lernen, sollten Sie mit Ihrem Arzt einen Gastroenterologen konsultieren, da für jede Krankheit und für jede Person alles individuell ist.

Seit welchem ​​Monat

Kleie verursacht in der Regel keine allergischen Reaktionen, daher empfehlen die Ärzte, das Produkt früh in die Ernährung einzuführen - die Mutter kann sie essen, wenn das Baby 2 Monate alt ist. Dies ist die optimale Zeit für den Körper des Kindes, dieses Produkt richtig wahrzunehmen.

In welcher Form zu essen?

Kleie wird in Form von Granulat, Brot oder in Pulverform hergestellt. Pellets können mit Milch gegossen werden und Sie erhalten eine Art Fertiggericht, ähnlich wie bei einem trockenen Frühstück für Kinder. Die Getreidekörner werden zuerst mit Pulverkleie versetzt und durch Getreide ersetzt.

Sie können das Produkt auch mit Mehl mischen und zum Beispiel Pfannkuchen oder Pfannkuchen braten. Auch solche Kleie wird Gebäck hinzugefügt. Kleie in Form von Brotlaiben ersetzen herkömmliches Brot und verwenden es als Grundlage für ein Sandwich oder Snack.

Die Vorteile

  1. Kleie ist ein diätetisches Produkt, das für die Gewichtsabnahme verwendet werden kann, die oft für Frauen nach der Geburt wichtig ist.
  2. Dieses Produkt hilft, Gallensteinkrankheit zu verhindern.
  3. Kleie hat eine wohltuende Wirkung auf die Darmreinigung.

Kann es ein Kind in der Diät geben?

Kleie ist ein äußerst nützliches Produkt und kann Kindern gegeben werden. Es gibt nur eine Altersgrenze, die Sie unbedingt kennen müssen.

Von welchem ​​Alter bis einschließlich?

Im Alter von 9-10 Monaten, zum Zweck der Behandlung, können Kinder Abkochung von Kleie gegeben werden. Es hilft bei der Behandlung von Anämie, Dysbiose, Verstopfung, Übergewicht und allergischen Reaktionen. Um eine Abkochung zu machen, wird ein Teelöffel Kleie mit einem halben Glas kochendem Wasser gegossen und bei schwacher Hitze für 15 Minuten gekocht.

Die Brühe kann zu Fertiggerichten oder in reiner Form getrunken werden. In anderen Fällen kann Kleie in die Ernährung des Kindes eingeführt werden, wenn er 1 Jahr alt wird. Kinder bis zu drei Jahren können nicht mehr als eineinhalb Teelöffel Kleie pro Tag essen. Das Produkt muss gedämpft werden.

Was ist nützlich?

  • Dank diesem Produkt können Sie die Probleme des Magen-Darm-Traktes lösen. Zum Beispiel Dysbiose oder Verstopfung.
  • Kleie - Lagerhaus der Vitamine der Gruppe B, A, E, PP, Pektinstoffe, Pflanzenfasern und Mineralsalze.
  • Eine kleine Menge Kleie in der Diät verbessert den Appetit und die Produktion von Darmsekreten.
  • Das Produkt verbessert die Abwehrkräfte gegen Infektionen, stimuliert die Bildung von roten Blutkörperchen und gleicht das Nervensystem aus.
  • Die Verwendung von Ballaststoffen hilft, Allergien loszuwerden.
  • Faser hilft Übergewicht zu reduzieren.
  1. Überessene Kleie kann mit Verdauungsstörungen - Bauchauftreibung und Koliken enden. Das Kind wird auch Unbehagen empfinden, das durch die Muttermilch einen Überschuss an Wirkstoffen erhalten hat.
  2. Systematischer Missbrauch von Kleie führt zu Dysfunktion des Darms. Die Nahrung, die in den Körper eintritt, zusammen mit den groben Fasern wird schnell passieren und den Darm verlassen. In diesem Fall haben die Vitamine und Nährstoffe keine Zeit zu teilen und zu verdauen.
  3. Die unbegrenzte Verwendung von Ballaststoffen kann zu einer Hypovitaminose und einer allgemeinen Verschlechterung der Gesundheit führen.

Wie wählen und worauf achten?

Bevor Sie Kleie kaufen, müssen Sie die Zusammensetzung auf der Verpackung überprüfen.

Nützliche hochwertige Kleie sind diejenigen, die enthalten:

  • Grobfaser in der Menge von 40% der Gesamtmasse.
  • Vitamine der Gruppen A, E und B.
  • Langsame Kohlenhydrate, die die Glukose nicht erhöhen.
  • Mehrfach ungesättigte Fettsäuren.
  • Jod, Selen, Magnesium, Kalium und andere Spurenelemente.

Empfehlungen für die Verwendung in HB

Wie tritt man in die Diät ein?

  1. Um Kleie wie jedes andere neue Produkt während der Laktation einzuführen, muss sehr sorgfältig und sorgfältig vorgegangen werden. Beginnen Sie mit einem Teelöffel pro Tag. Beobachten Sie das Baby zwei Tage lang: Haben Sie Koliken, Hautausschläge oder Bauchschmerzen?
  2. Wenn alles gut ist, dann versuchen Sie 2-3 Teelöffel Kleie zu Ihrer Diät hinzuzufügen. Passen Sie Ihr Kind wieder 48 Stunden lang auf.
  3. Wenn Sie irgendwann feststellen, dass Ihr Baby an Koliken leidet, gibt es einen Hautausschlag oder Juckreiz - hören Sie sofort auf, Kleie zu essen.
  4. Sie können den Versuch wiederholen, in zwei Monaten Kleie zu der Diät hinzuzufügen - vielleicht ist dann der Körper des Babys bereit, dieses Produkt zu nehmen.

Tages- und Wochenpreis

Kein Wunder, dass sie sagen, dass alles in Maßen sein sollte. Wenn das Produkt als nützlich angesehen wird, bedeutet das nicht, dass es in unbegrenzten Mengen verwendet werden kann.

Eine solche Dosis des Produkts ist völlig sicher, es hat eine positive Wirkung auf Mutter und Kind.

Meinung von Dr. Komarovsky

Ein autoritativer Arzt unter den Müttern, Komarovsky bemerkte den Nutzen von Kleie. "Getreide und Getreide sind das bekömmlichste Nahrungsmittel, da es in ihren Schalen eine große Menge an Spurenelementen gibt. Aber Mehl ist raffiniertes Getreide, infolgedessen verbrauchen wir die ganze Zeit leere nutzlose Kalorien.

Daher wird empfohlen, Produkte aus unraffinierten Körnern, wie Hafermehl oder grobes Mahlen von Getreide zu verwenden. Das nützlichste ist Kleie ", schrieb der Arzt in seinem Artikel" Nützliches und ungesundes Essen ".

Kleie - ein nützliches und nahrhaftes Produkt. Eine Frau während der Laktation kann es essen. Sie tragen zur Wiederherstellung des weiblichen Körpers nach der Entbindung bei, erhöhen die Immunität des Babys und wirken sich im Allgemeinen positiv auf den Organismus von Mutter und Kind aus.

Es ist notwendig, das Produkt schrittweise einzuführen, den Zustand des Kindes zu beobachten und seinen Zustand zu kontrollieren. Wenn Sie alle Regeln befolgen, wird Kleie eine nützliche Delikatesse nicht nur für Sie, sondern auch für Ihr Baby.

Kleie in der Diät einer stillenden Mutter

Kleie gehören zu den Produkten, die für den Körper vorteilhaft sind. Sie können in reiner Form verwendet oder beim Backen von Brot hinzugefügt werden. Ernährungswissenschaftler empfehlen, dieses Produkt in die Ernährung von Frauen aufzunehmen, die nach der Entbindung zusätzliche Pfunde loswerden und die Arbeit des Verdauungssystems verbessern wollen.

Beim Stillen hilft die Zugabe von Kleie zur Stärkung der Gesundheit von Mutter und Kind. Wertvolles Produkt kann kostengünstig in Reformhäusern oder in Apotheken gekauft werden. Es ist im zweiten Lebensmonat des Kindes erlaubt, es allmählich in das tägliche Menü einzuführen. Essen mit Kleie in der Zusammensetzung wird empfohlen, zum Frühstück, kurz vor dem Morgenfütterung des Babys zu verwenden.

Nützliche Substanzen, die in diesem Frühstück enthalten sind, werden in die Muttermilch und den Körper des Babys gelangen und es mit Fettsäuren und einem Komplex von Vitaminen anreichern. Ein Kind mit instabiler Verdauung und ungenügend aktiver Darmtätigkeit, das Hinzufügen von Kleie zum Menü der Mutter wird helfen, Probleme mit einem unregelmäßigen Stuhlgang loszuwerden.

Nützliche Eigenschaften

Kleie ist eine Schale von Getreide, reich an Vitaminen der Gruppe B (mit Ausnahme von B 12), die für das normale Funktionieren des Nervensystems notwendig sind, was beim Stillen extrem wichtig ist. Das Produkt enthält auch eine große Menge an kalorienarmen, groben Fasern.

Zum Verkauf können Sie Kleie aus verschiedenen Körnern finden, die sich in einigen Eigenschaften unterscheiden:

  • Weizen Die weichsten, sie enthalten pflanzliches Protein. Empfohlen in der Anfangsphase der Aufnahme von Kleie in der Ernährung.
  • Roggen. Unterscheiden sich in hohem Gehalt von Vitamin PP, beschleunigender Metabolismus.
  • Haferflocken. Gut mit Wasser verbunden, können Sie ein sanft auf die Konsistenz des Gerichts kochen. Reich an Ballaststoffen Beta-Glucane, das Risiko von Krebs zu reduzieren.
  • Buchweizen Sie enthalten Eisen, werden bei stillenden Frauen mit postpartaler Anämie empfohlen.

Lebensmittel mit Kleie können denjenigen empfohlen werden, die nach der Geburt abnehmen wollen. Faserprodukt schwillt gut an, füllt den Magen, sorgt für ein Sättigungsgefühl für mehrere Stunden. Angesichts der niedrigen Kaloriengehalt des Produkts hilft, unnötige Snacks während des Tages zu vermeiden, reduzieren Sie die tägliche Menge an aufgenommenen Kalorien.

Raue Faser hilft, den Darm zu reinigen, so können Sie Verstopfung loswerden, die Verdauung verbessern, die Verdaulichkeit von Mineralien und Vitaminen verbessern. Im Darm entsteht eine günstige Mikroflora, die zur Beseitigung der Dysbiose führt.

Regelmäßiger Stuhlgang beseitigt nicht nur das Problem der postpartalen Verstopfung, sondern eliminiert auch das Risiko von Hämorrhoiden, die oft während der Schwangerschaft auftreten.

Kontraindikationen für die Verwendung von Kleie-Schalen sind Erkrankungen des Darms, des Magens und der Bauchspeicheldrüse. Bevor Sie das Produkt in das Menü eingeben, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Produktschaden

Bitte beachten Sie: die Tagesrate von pulverisierter Kleie für eine Frau ist nicht mehr als 25 Gramm. Versuche, die Portion zu erhöhen, verwenden Kleie bei jeder Mahlzeit wird schweren Schaden für den Körper bringen.

Mahlzeiten mit Kleie oder ein Produkt in seiner reinen Form ersetzen keine vollwertige ausgewogene Ernährung, in der Proteine, Fette und Kohlenhydrate enthalten sind. Übermäßiges Kleie wird zu einer Verletzung der Verdauung - Bauchauftreibung und Koliken. Das Baby wird auch Unbehagen empfinden, nachdem es einen Überschuss an aktiven Substanzen durch die Muttermilch erhalten hat.

Systematischer Missbrauch von Kleie führt zu Dysfunktion des Darms. Die Nahrung, die in den Körper eintritt, zusammen mit den groben Fasern wird schnell passieren und den Darm verlassen. In diesem Fall haben die Vitamine und Nährstoffe keine Zeit zu teilen und zu verdauen. Übermäßige Verwendung des Produkts führt zu Hypovitaminose und Verschlechterung der Gesundheit.

Welches Produkt wählen?

Beim Kauf von Fertigprodukten aus Kleie (Stäbchen, Bällchen, "Chips") sorgfältig die Verpackung studieren. Wenn irgendwelche Ergänzungen enthalten sind, sollten sie während des Stillens nicht verwendet werden.

  • Zucker;
  • Farbstoffe;
  • Aromen;
  • Aromen (Imitation von Schokolade, Karamell etc.)

Ein solches Produkt ist gefährlich für Säuglinge, da chemische Zusätze in die Muttermilch eindringen und die Verdauung, das Wachstum und die Entwicklung des Säuglings nachteilig beeinflussen und eine allergische Reaktion hervorrufen.

Die fertige knusprige Kleie ohne Zusätze wird mit Milch, Joghurt oder Saft gegessen - das ist ein gesundes und schmackhaftes Frühstück oder ein letzter Snack ein paar Stunden vor dem Schlafengehen.

Powder Produkt in reiner Form oder mit Mehl gemischt wird verwendet, um Gerichte - flache Kuchen, Krapfen vorzubereiten. Erlaubt, Stücke von Früchten oder Beeren hinzuzufügen, auf die das Baby nicht allergisch ist. Regelmäßiges Brot einmal am Tag kann durch Kleie Brot ersetzt werden. Informationen darüber, welche Art von Brot Sie für eine stillende Mutter essen können, finden Sie im Artikel unter http://vskormi.ru/mama/hleb-pri-grudnom-vskarmlivanii/.

Infusion von Kleie ist therapeutisch und wird für Erkrankungen der oberen Atemwege verwendet - Erkältung, Lungenentzündung, Bronchitis. Dies ermöglicht Ihnen, schädliche Medikamente für Ihr Baby beim Stillen zu vermeiden.

Mit einer vernünftigen Einstellung helfen Weizen, Roggen, Buchweizen und Haferkleie der stillenden Mutter, nach der Geburt wieder Gestalt anzunehmen, die Verdauung zu normalisieren, das Nervensystem zu beruhigen, vor Stress zu schützen und gute Laune zu bewahren, Muttermilch mit nützlichen Substanzen anzureichern. Dies wirkt sich positiv auf das Wohlbefinden und die Entwicklung des Babys aus.

Mutters Nachrichten

Die Welt von Mutter und Kind: Gesundheit, Ernährung und Entwicklung. Informationen und Dienstleistungen für Eltern

Kokos-Kekse zum Stillen

Kokosnuss ist die Frucht der Palme eines eigenartigen Geschmacks, ihr Fruchtfleisch und ihre Milch werden in ihrer natürlichen Form verwendet, und die Zubereitungen werden häufig zum Kochen verwendet. Süßwaren, Desserts und Süßigkeiten mit dem Zusatz von Kokosnuss-Chips oder Mehl verehren alles, aber ist es möglich, leckere Kokosnuss-Kekse während des Stillens zu verwenden?

Sesamgebäck beim Stillen

Während der Stillzeit ist es wichtig, dass die Mutter nur gesunde Nahrungsmittel auswählt, die beim Neugeborenen keine Allergien auslösen und den wachsenden Körper nicht schädigen. Wenn eine stillende Mutter Süßigkeiten essen möchte, empfiehlt es sich, möglichst natürliche Produkte wie Sesamkekse beim Stillen zu bevorzugen.

Ist es möglich, Tee mit HB zu früchten?

Für stillende Mütter ist die Einhaltung des Trinkregimes notwendig und wichtig: Die Aktivierung der Stillzeit hängt von der Menge der Flüssigkeit ab, die in den Körper gelangt. Was ist in der empfohlenen Getränkekarte enthalten, welche wichtigen Eigenschaften müssen berücksichtigt werden und ist es möglich, Früchtetee während des Stillens zu trinken?

Kürbisse für Kinder in einem langsamen Kocher

Ernährungsberater empfehlen, nach einem halben Jahr Gemüse in die Kinderkarte einzuführen, und das, was keine Allergien verursacht, ist als erste Fütterung am besten geeignet. Der hohe Gehalt an Nährstoffen stärkt, regt den Magen-Darm-Trakt und alle Körpersysteme an, beschleunigt das Wachstum und die Entwicklung, besonders wenn das Kind Zucchini für Kinder in einem langsamen Kocher kocht.

Zucchini und Truthahn Eintopf für Kinder

Die perfekte Kombination Ihres Lieblingsgemüses mit anderen Produkten gibt Ihnen eine gute Möglichkeit, Abwechslung in die Ernährung des jüngeren Babys zu bringen. Ragout von Zucchini und Truthahn für Kinder ist ein geeignetes Gericht für die Übertragung auf einen "Erwachsenen" -Tisch, wo nicht nur Püreemischungen vorhanden sind, sondern auch Lebensmittel in kleinen Stücken, die gekaut werden müssen.

Hähnchenschnitzel für Kinder, Rezept aus der Brust

Die diätetischen Eigenschaften des Hühnerfleisches, seine Vorteile und sein Geschmack, erlauben uns, es in die Kinderkarte einzuführen und dem Kind ab dem Alter von sechs Monaten natürliche Nahrung beizubringen. Um ein kleines Kind mit einer "erwachsenen" Nahrung vertraut zu machen, wird eine bekannte Methode verwendet: die Einführung von komplementären Nahrungsmitteln wie Hühnerschnitzel (das Rezept aus der Brust für Kinder ist unten dargestellt).

Hühnersouffle, Rezept in einem Multikocher für Kinder

Kinderärzte empfehlen die Einführung von Geflügelfleisch in die Ernährung, nachdem sich der Verdauungstrakt des Kindes an Getreide und Gemüseprodukte angepasst hat. Eine der interessanten köstlichen gesunden diätetischen Teller ist ein gekochtes Hühnersouffle in einem langsamen Kocher für Kinder, der schnell und mit Vergnügen von den Kindern aufgesogen wird.

Zucchini-Krapfen, Rezept für Kinder

Laut Ernährungswissenschaftlern können Zucchini-Pfannkuchen auch für Kinder gemacht werden (das Rezept ist praktisch das gleiche wie ein ähnliches Gericht aus der Erwachsenen-Menü).

Hühnerbrühe für ein Kind 2 y

Die Vielfalt der Babynahrung und die Verteilung der täglichen Ernährung hängt vom Alter der Babies, der Perfektion ihres Verdauungsprozesses, der Anwesenheit von Zähnen ab. Zum Beispiel, wie man zu dienen, wie viel und wie man Lieblingshuhnsuppe für ein Kind mit 2 Jahren alt kocht, ist von der Fütterung der einjährigen Kinder bedeutend unterschiedlich.

Hühnerbrühe für ein Kind 1 Jahr

Moderne Kinderärzte und Ernährungswissenschaftler glauben, dass Fleischbrühen schrittweise und mit großer Sorgfalt in die Ernährung von Babys eingebracht werden sollten. Zuerst gibt es eine Sucht nach Gemüsebrühen und -geschirr, dann werden ihnen nach und nach Kartoffelpüree hinzugefügt, aber ist es möglich, Hühnerbrühe für ein Kind im Alter von 1 Jahr zu fahren...

Mutters Nachrichten

Die Welt von Mutter und Kind: Gesundheit, Ernährung und Entwicklung. Informationen und Dienstleistungen für Eltern

Kokos-Kekse zum Stillen

Kokosnuss ist die Frucht der Palme eines eigenartigen Geschmacks, ihr Fruchtfleisch und ihre Milch werden in ihrer natürlichen Form verwendet, und die Zubereitungen werden häufig zum Kochen verwendet. Süßwaren, Desserts und Süßigkeiten mit dem Zusatz von Kokosnuss-Chips oder Mehl verehren alles, aber ist es möglich, leckere Kokosnuss-Kekse während des Stillens zu verwenden?

Sesamgebäck beim Stillen

Während der Stillzeit ist es wichtig, dass die Mutter nur gesunde Nahrungsmittel auswählt, die beim Neugeborenen keine Allergien auslösen und den wachsenden Körper nicht schädigen. Wenn eine stillende Mutter Süßigkeiten essen möchte, empfiehlt es sich, möglichst natürliche Produkte wie Sesamkekse beim Stillen zu bevorzugen.

Ist es möglich, Tee mit HB zu früchten?

Für stillende Mütter ist die Einhaltung des Trinkregimes notwendig und wichtig: Die Aktivierung der Stillzeit hängt von der Menge der Flüssigkeit ab, die in den Körper gelangt. Was ist in der empfohlenen Getränkekarte enthalten, welche wichtigen Eigenschaften müssen berücksichtigt werden und ist es möglich, Früchtetee während des Stillens zu trinken?

Kürbisse für Kinder in einem langsamen Kocher

Ernährungsberater empfehlen, nach einem halben Jahr Gemüse in die Kinderkarte einzuführen, und das, was keine Allergien verursacht, ist als erste Fütterung am besten geeignet. Der hohe Gehalt an Nährstoffen stärkt, regt den Magen-Darm-Trakt und alle Körpersysteme an, beschleunigt das Wachstum und die Entwicklung, besonders wenn das Kind Zucchini für Kinder in einem langsamen Kocher kocht.

Zucchini und Truthahn Eintopf für Kinder

Die perfekte Kombination Ihres Lieblingsgemüses mit anderen Produkten gibt Ihnen eine gute Möglichkeit, Abwechslung in die Ernährung des jüngeren Babys zu bringen. Ragout von Zucchini und Truthahn für Kinder ist ein geeignetes Gericht für die Übertragung auf einen "Erwachsenen" -Tisch, wo nicht nur Püreemischungen vorhanden sind, sondern auch Lebensmittel in kleinen Stücken, die gekaut werden müssen.

Hähnchenschnitzel für Kinder, Rezept aus der Brust

Die diätetischen Eigenschaften des Hühnerfleisches, seine Vorteile und sein Geschmack, erlauben uns, es in die Kinderkarte einzuführen und dem Kind ab dem Alter von sechs Monaten natürliche Nahrung beizubringen. Um ein kleines Kind mit einer "erwachsenen" Nahrung vertraut zu machen, wird eine bekannte Methode verwendet: die Einführung von komplementären Nahrungsmitteln wie Hühnerschnitzel (das Rezept aus der Brust für Kinder ist unten dargestellt).

Hühnersouffle, Rezept in einem Multikocher für Kinder

Kinderärzte empfehlen die Einführung von Geflügelfleisch in die Ernährung, nachdem sich der Verdauungstrakt des Kindes an Getreide und Gemüseprodukte angepasst hat. Eine der interessanten köstlichen gesunden diätetischen Teller ist ein gekochtes Hühnersouffle in einem langsamen Kocher für Kinder, der schnell und mit Vergnügen von den Kindern aufgesogen wird.

Zucchini-Krapfen, Rezept für Kinder

Laut Ernährungswissenschaftlern können Zucchini-Pfannkuchen auch für Kinder gemacht werden (das Rezept ist praktisch das gleiche wie ein ähnliches Gericht aus der Erwachsenen-Menü).

Hühnerbrühe für ein Kind 2 y

Die Vielfalt der Babynahrung und die Verteilung der täglichen Ernährung hängt vom Alter der Babies, der Perfektion ihres Verdauungsprozesses, der Anwesenheit von Zähnen ab. Zum Beispiel, wie man zu dienen, wie viel und wie man Lieblingshuhnsuppe für ein Kind mit 2 Jahren alt kocht, ist von der Fütterung der einjährigen Kinder bedeutend unterschiedlich.

Hühnerbrühe für ein Kind 1 Jahr

Moderne Kinderärzte und Ernährungswissenschaftler glauben, dass Fleischbrühen schrittweise und mit großer Sorgfalt in die Ernährung von Babys eingebracht werden sollten. Zuerst gibt es eine Sucht nach Gemüsebrühen und -geschirr, dann werden ihnen nach und nach Kartoffelpüree hinzugefügt, aber ist es möglich, Hühnerbrühe für ein Kind im Alter von 1 Jahr zu fahren...

Zulässige Kleie für stillende Mütter

Die Kleie wird wegen ihrer positiven Wirkung auf das Verdauungssystem zum Stillen gewählt. Erlaubt, das Produkt in reiner Form oder mit der Zugabe von verschiedenen Gerichten zu verwenden. Ernährungswissenschaftler empfehlen, Kleie in die Ernährung von Frauen aufzunehmen, die nach der Entbindung wieder zunehmen wollen.

Nützliche Eigenschaften

Die Kleie enthält B-Vitamine, mit Ausnahme von B12, sie unterstützen das volle Funktionieren des Nervensystems und eine große Menge an kalorienarmen Grobfasern.

Ist es möglich, beim Stillen Kleie zu essen? Ja, mit ihrer Hilfe stärken sie die Gesundheit von Mutter und Kind. Bereits ab 2 Monaten des Lebens eines Neugeborenen können Sie Gerichte in der Speisekarte mit einem Produkt eingeben. Sie werden für das Frühstück vor dem Stillen empfohlen.

Nährstoffe gelangen in den Körper von Mutter und Kind und bereichern ihn mit Vitaminen und Fettsäuren. Es ist notwendig, täglich Kleie zum Menü hinzuzufügen, um den Stuhlgang des Kindes zu normalisieren. Bei einem unentwickelten Darm oder einer nicht ausreichend aktiven Arbeit können Probleme auftreten.

Bewerben Kleie für hv ist wegen ihrer positiven Eigenschaften notwendig:

  1. Stoffwechsel und Hormone wiederherstellen;
  2. Überwachung der Aufrechterhaltung von Glukose und Cholesterin im Blut;
  3. sie reinigen Darm und Magen von Schleim und Nitraten;
  4. Gewährleistung der einwandfreien Funktion von Herz, Schilddrüse, Leber;
  5. Dysbiose loswerden.

Die Zusammensetzung des Produkts hat viele Komponenten, die die schnelle Wiederherstellung des Körpers der Frau nach der Geburt beeinflussen. Kleie während der Stillzeit lindern Verstopfung, verbessern die Verdauung, verbessern die Absorption von Mineralien. Im Darm schafft eine günstige Umgebung für die Mikroflora. Regelmäßige Entleerung reduziert das Risiko von Hämorrhoiden. Vor dem Gebrauch sollten Sie einen Spezialisten konsultieren.

Kleie für stillende Mütter sind in einer Menge von nicht mehr als 25 Gramm pro Tag erlaubt, eine Erhöhung der Portionen kann zu negativen Folgen führen. Nehmen Sie das Produkt in seiner reinen Form, fügen Sie es zu verschiedenen Gerichten hinzu, die den Körper nicht mit Proteinen, Fetten und Kohlenhydraten versorgen, Sie werden immer noch eine ausgewogene Ernährung brauchen. Bei einem Überschuss an Wirkstoffen wirkt sich dies schädlich auf den Magen-Darm-Trakt des Babys aus.

Ständiger Missbrauch führt zur Störung der normalen Darmfunktion. Nahrung, die in den Körper eintritt, geht schnell durch und verlässt es. Vitamine und Nährstoffe haben keine Zeit zu spalten und zu assimilieren. Dies provoziert Hypovitaminose und schlechte Gesundheit.

Sie können Kleiber stillende Mütter nicht häuten, wenn eine individuelle Unverträglichkeit gegenüber Komponenten wie Gluten vorliegt.

Daher sollten Sie mit Reis, Buchweizen und Flachsarten beginnen. Trotz der enormen Vorteile ist das Produkt auf Gastritis im akuten Stadium, Enteritis, Colitis, Magengeschwüre beschränkt.

Mit unkontrolliertem Gebrauch wird die Verdauung nicht besser und verärgert. Sie dürfen Kleie beim Stillen nicht verwenden, wenn die Gefahr einer allergischen Reaktion besteht.

Zusammensetzung

Vor dem Kauf sollten Sie sich mit der Zusammensetzung auf der Verpackung vertraut machen. Das Produkt sollte keine unnötigen Komponenten enthalten. Abhängig von der Art der Kleie ist der Kaloriengehalt unterschiedlich und reicht von 160 bis 360 kcal pro 100 Gramm des Produkts. In Zusammensetzung 20 Gr. Eichhörnchen, 4 gr. Fett und 18 Gramm. Kohlenhydrate.

Qualität wird als Kleie betrachtet, die enthält:

  • grobe Faser in der Menge von 40% der Gesamtmasse;
  • Vitamine der Gruppen A, E und B;
  • langsame Kohlenhydrate, die die Glukose nicht erhöhen;
  • mehrfach ungesättigte Fettsäuren;
  • Jod, Selen, Magnesium, Kalium und andere Spurenelemente.

Abhängig davon, welche Getreide-Pflanzenkleie hergestellt wird, gibt es mehrere Sorten des Produkts. Meistens wählen Sie Roggen, Weizen und Hafer. Im Laden finden Sie eine Zusammensetzung aus Reis, Buchweizen, Gerste. Es werden Senf- und Flachsprodukte verkauft, die am häufigsten zur Herstellung von kulinarischen Köstlichkeiten verwendet werden.

Kleie werden in Granulatform und in Pulverform hergestellt. Die zweite Option eignet sich für die Zugabe zu Brei, ersten Gängen, zum Mischen mit normalem Mehl. Granulierte Verwendung als Kinder Trocken Frühstück ersetzen sie Brot und Snacks.

Die Kleiearten unterscheiden sich in ihren Eigenschaften und Eigenschaften. Bei der Auswahl einer Sorte müssen der Gesundheitszustand und die Merkmale jeder Art von Produkt berücksichtigt werden.

Hersteller bieten diese Sorten von Kleie:

Roggenkleie mit HB wird empfohlen, um den Stoffwechsel zu beschleunigen. Sie erhöhen die Abwehrkräfte des Körpers, normalisieren Zucker, regulieren den Appetit. Das nützliche Produkt ist ein choleretisches und schleimlösendes Mittel.

Kleie beim Stillen, können sie eine stillende Mutter sein

Geschrieben von: admin in Stillen 06/25/2018 0 56 Aufrufe

Während des Stillens versucht eine Frau, ihre Ernährung nicht nur lecker und abwechslungsreich, sondern auch so gesund und sicher wie möglich für das Baby zu machen. Kleie ist ein einzigartiges Produkt, das die Anerkennung von Experten und die Liebe von Menschen, die sich um ihre Gesundheit kümmern, gewonnen hat. Ihr Hauptvorteil liegt in der Fülle von Ballaststoffen, deren Mangel in der Ernährung fast jeder Person beobachtet wird. Aber wird Kleie für das Stillen nützlich sein? Welche Art von Produkt zu wählen und wie Sie sie verwenden, stillende Mütter?

Bei der Verarbeitung von Getreide vom fertigen Produkt werden Getreidepflanzen von Muscheln gereinigt. Diese Schalen sind Kleie. In jüngerer Zeit wurde dieses Produkt als für den menschlichen Verzehr ungeeignet angesehen und einfach als Zusatz zu Tierfutter verwendet oder verwendet.

Aber heute hat sich die Situation radikal geändert, und Kleie hat in den Regalen der Apotheken und Naturkostläden einen Ehrenplatz eingenommen. Dies war aufgrund der Studie der Zusammensetzung dieses einzigartigen Produkts. Experten sagen, dass die Schale bis zu 90% der ursprünglich im Getreide vorhandenen Nutzstoffe enthält. Diese Tatsache spricht zweifellos für ihren Nährwert.

  • Grobe Faser (mehr als 40% der Gesamtmasse).
  • Vitamine der Gruppe B, A, E.
  • Eine kleine Menge wertvoller pflanzlicher Fette.
  • Nützliche "langsame" Kohlenhydrate, die den Blutzuckerspiegel nicht erhöhen.
  • Omega 3 und Omega 6 mehrfach ungesättigte Fettsäuren.
  • Mineralien: Jod, Selen, Magnesium, Chrom, Kalium, etc.

Sorten von Kleie werden durch die Vielzahl der Getreide bestimmt. Der beliebteste Roggen, Weizen und Hafer. Sie sind am einfachsten zu kaufen, da dieses Produkt in jedem Supermarkt in den Abteilungen für diabetische Ernährung ist. Weniger verbreitet sind Reis, Buchweizen, Gerste, Senf und Flachskleie. Sie werden hauptsächlich nur in der professionellen Küche verwendet. Aber selbst jene Sorten des Produkts, die dem durchschnittlichen Käufer zur Verfügung stehen, sind mehr als genug, um die Ernährung zu diversifizieren und mit wertvollen Nährstoffen anzureichern.

Auch Kleie unterscheiden sich in einer Freisetzungsform - brüchig und granuliert. Bröckelig ist es angenehm zu verwenden, wenn es zu Getreide, Suppen, Hauptgerichten hinzugefügt wird, sowie einen Teil des Mehles mit ihnen zu ersetzen, wenn man gesundes gesundes Gebäck macht. Granular Produkt wird in Form von "Bällchen", "Stäbchen" und ist ähnlich wie Kinder trocken Frühstück, es ist bequem zu essen es einfach so, Snacks oder Brot zu ersetzen.

Für stillende Mütter und Babys kann die Schale des Getreides viele Vorteile bringen. Viele Frauen leiden an postpartalen Komplikationen wie Verstopfung. Oft wird die Situation durch das Vorhandensein von Nähten und die Unfähigkeit zum Schieben verstärkt. In dieser Situation wird dieses Produkt eine echte Erlösung sein. Aufgrund des hohen Gehalts an Ballaststoffen stabilisiert es den Darm, lindert Verstopfung, entfernt Giftstoffe und stellt die Mikroflora im Rektum wieder her.

Eine weitere große Plus-Kleie ist, dass sie helfen, Gewicht zu verlieren. Dieser Effekt wird durch die Anpassung der Arbeit des Magen-Darm-Traktes und ein langes Sättigungsgefühl bei der Anwendung des Produktes erreicht. Da das Produkt sehr nahrhaft und nicht zu kalorienreich ist (etwa 180 Kcal pro 100 g), gibt es der stillenden Mutter die Möglichkeit, die Menge der aufgenommenen Nahrung zu kontrollieren und die Diät unter Berücksichtigung des Kaloriendefizits zu planen, um Gewicht zu verlieren.

Andere vorteilhafte Eigenschaften von Kleie:

  • Sie tragen zur Reduktion von Glukose und "schlechtem" Cholesterin im Blut bei.
  • Sie reinigen die Darm- und Magenwände von Schleim, Gallensäuren und Nitraten.
  • Vorteilhafte Wirkung auf Stoffwechselprozesse.
  • Stellen Sie eine gute Funktion der Schilddrüse, des Herzens und der Leber sicher.
  • Dysbiose loswerden.
  • Der hohe Gehalt an Vitaminen und Mineralstoffen trägt zur Wiederherstellung des Körpers nach der Schwangerschaft und Geburt bei und wirkt sich auch positiv auf den Körper des Kindes aus, indem es in die Muttermilch eindringt.

Kann eine stillende Mutter Kleie essen? Natürlich kannst und brauchst du es auch. Die Hauptsache ist, dieses Produkt nicht wie jedes andere zu missbrauchen, und die Vorteile werden sehr auffällig sein.

Alle vorteilhaften Eigenschaften von Kornschalen gehören zu jeder ihrer Klasse. Die Wahl einer bestimmten Sorte kann von den persönlichen Vorlieben der Mama oder dem Sortiment im Laden abhängen.

Selbst ein solches nützliches Produkt kann schädlich sein, wenn es falsch verwendet wird. Die tägliche Rate von Kleie jeder Art ist nicht mehr als 25-30 g. Wenn Sie mehr essen, dann kann eine Frau Darmbeschwerden (Blähungen, Gas) oder Verstopfung haben. In diesem Fall wird das Baby leiden, weil er durch die Muttermilch zu viel von den aktiven Substanzen erhält.

Der Missbrauch von Körnerschalen kann zu einer Hypovitaminose führen. Tatsache ist, dass mit Kleie gegessene Nahrung zu schnell durch den Darm fließt und Nährstoffe einfach keine Zeit zum Absorbieren haben. Hypovitaminose wird ständig zu einer schlechten Gesundheit führen.

Wenn Mutter oder Kind an Glutenintoleranz leiden, sollte die Kleie für die Diät sorgfältig ausgewählt werden, wobei Reis, Buchweizen oder Flachs verwendet werden. Leider ist es sehr schwierig, sie in den Läden zu finden, da Weizen- und Roggensorten in den Regalen vorherrschen - sie können nicht gegessen werden. Wenn Sie das richtige Produkt nicht finden können, ist es besser, Kleie vollständig aus dem Menü auszuschließen.

Eat Kleie während HB kann bereits ab dem zweiten Lebensmonat des Kindes sein. Es ist nötig, die Anwendung mit den kleinen Dosen zu beginnen. Zum ersten Mal reicht es, beim Frühstück einen Teelöffel Kleie zu essen. Dann beobachte während des Tages die Krümel. Wenn keine negativen Reaktionen in Form von Darmerkrankungen oder Hautausschlag aufgetreten sind, können Sie die Tagesdosis auf 30 g (etwa 3 Esslöffel) erhöhen, aber diese Zahl nicht überschreiten. Wenn negative Reaktionen auftreten, ist es notwendig, das Produkt von der Diät auszuschließen und versuchen, in 2-3 Monaten zurückzukehren.

Stillende Mütter müssen sich nicht nur um die Qualität der Produkte kümmern, sondern auch um die richtige Verwendung. Die folgenden Tipps helfen Ihnen, eine Qualitätskleie zu wählen:

  • Sorte und Art des Produkts können beliebig sein, aber die Zusammensetzung sollte keine Substanzen wie Salz, Zucker, Aromen, Farben, Gewürze enthalten.
  • Die ideale Zusammensetzung - nur Kleie und sonst nichts.
  • Verpackung muss unbeschädigt sein.
  • Es ist besser, Kleie in einem transparenten Bündel zu kaufen, um das Aussehen beurteilen zu können.
  • In einer Packung sollte es keine Form und Feuchtigkeit geben.
  • Gute Kleie ist geruchlos. Ein leicht wahrnehmbarer "Brot" -Geschmack ist erlaubt.
  • Hochwertige Körnerschalen sind trocken, krümelig, leicht im Gewicht.
  • Achten Sie beim Kauf nicht auf den Preis, sondern wählen Sie ein Produkt aus bewährten Marken. Außerdem werden die Kosten in jedem Fall niedrig sein.

Das Produkt kann für medizinische Zwecke verwendet werden. Die Kleie-Infusion eignet sich hervorragend für Bronchitis, Erkältung oder Lungenentzündung. Natürlich sollten Sie mit Ihrem Arzt über die Behandlung sprechen.

Kleie zu einer stillenden Mutter wird nur nützlich sein, wenn Sie sie richtig essen. Es gibt mehrere Geheimnisse in der Verwendung des Produkts:

  • Es gibt ein besseres Produkt, nicht in einer trockenen Form, sondern nach dem Dampfen in kochendem Wasser für 25-30 Minuten, so dass sie anschwellen.
  • Achten Sie darauf, genug Wasser zu trinken (mindestens 2 Liter pro Tag). Wenn die Flüssigkeit in der Diät nicht genug ist, dann verursacht Kleie Verstopfung und wird nicht helfen, es loszuwerden.
  • Wenn Sie Kleiekleie in seiner reinen Form nicht bekommen können, dann können Sie ein einfaches Kleiebrot ersetzen.
  • Es ist gut, Kleie mit fermentierten Milchprodukten zu kombinieren. Zum Beispiel können Sie granulierte Kleie Bälle mit Kefir oder Ryazhenka gießen - das wird ein großes reichhaltiges Frühstück sein.
  • Wenn Mama oft backt, ist es sinnvoll, einen Teil des Mehls durch bröckelige Kleie zu ersetzen - dadurch wird das fertige Gericht viel gesünder.

Kleie - ein großes gesundes Produkt für stillende Mütter, aber Sie müssen sie mit Bedacht verwenden und die Dosis nicht überschreiten. Nur in diesem Fall bringen sie Mutter und Kind viele Vorteile.