Mütterliche Ernährung nach der Geburt: Zucchini während des Stillens in 1 Monat

Geburt

Es ist eine bekannte Tatsache, dass eine stillende Mutter eine ausgewogene Diät essen sollte, nur natürliche Produkte, die Vitamine, Mineralien und andere nützliche Spurenelemente enthalten.

Zu diesen Produkten gehören Zucchini. Dies ist das erste Gemüse, das während der Fütterung in die Ernährung des Babys eingeführt wird, da es zu 95% aus Wasser besteht und keine allergischen Erscheinungen verursacht. Aber in der Stillzeit möchte ich das Neugeborene mit größter Sorgfalt und Komfort umgeben, so viele Menschen sind interessiert: "Können Zucchini mit HB bei einer stillenden Mutter serviert werden?".

Ist es möglich, eine stillende Mutter im ersten Monat nach der Geburt zu verwenden?

Schauen wir uns an, ob es möglich ist, das Produkt für ein neugeborenes Kind in einem Monat zu verwenden. Zucchini während des Stillens sollte gegessen werden. Vor allem, wenn die Mutter während der Schwangerschaft von diesem Gemüse gefüttert wird, so wird das Risiko einer Allergie beim Kind minimiert.

Nach der ersten Verkostung der Zucchinischale lohnt es sich, die Reaktion des Neugeborenen zu verfolgen, wenn es kein unvernünftiges Weinen, Koliken und Hautausschlag gibt - das Gemüse kann gegessen werden, jeden Tag wird die Portion allmählich erhöht. Achten Sie darauf, die Qualität des Gemüses zu überwachen. Es ist notwendig, die Früchte nur in der Saison zurückzuzahlen.

Ab welchem ​​Tag kannst du in die tägliche Ernährung einsteigen?

Zucchini, Zucchini und Kürbis werden ab dem 8. Tag nach der Geburt in die tägliche Ernährung eingeführt. Es ist erwähnenswert, dass bei der Zubereitung von Gerichten aus diesem Gemüse die Gewürze nicht übertrieben werden müssen, nur ein wenig Meersalz und ein paar Dillzweige sind erlaubt. Bevor Sie die Zucchini kochen, gießen Sie das kochende Wasser über die Haut und reiben Sie es mit einem steifen Schwamm ein.

Produktvorteile

Die Vorteile von Squash werden von vielen Kinderärzten und Ernährungswissenschaftlern wie folgt festgestellt:

  1. Sie sind eine Quelle von Mineralien - Eisen, Magnesium, Kalium und Kalzium, die zur normalen Entwicklung des Kindes beitragen.
  2. Diese Gemüse enthalten in ihrer Zusammensetzung einen Vitaminkomplex, der aus Vitaminen der Gruppe B, sowie A und C besteht - sie sind für die Stärke der Zähne, Nägel, Haare, saubere Haut notwendig.
  3. Zucchini ist ein natürliches Absorptionsmittel, das Giftstoffe aus dem Körper entfernt.
  4. Es enthält Ballaststoffe, die die Verdauung verbessern und ist eine Prophylaxe gegen postpartale Verstopfung.
  5. Dies ist eine Diät-Gemüse (24 kcal pro 100 g), die besonders wichtig ist während der postpartalen Erholung und die Rückkehr einer schlanken Figur.
  6. Kürbisse werden vom Körper leicht aufgenommen, da sie viel Wasser enthalten.

Was ist gefährlich?

Squash hat eine signifikante harntreibende Wirkung, so dass es viele Nährstoffe aus dem Körper ausspülen kann. Auch der Missbrauch dieses Gemüses führt zu Problemen im Herz-Kreislauf-System, indem der Kaliumspiegel reduziert wird. Die Verwendung von roher oder eingelegter Zucchini wird nicht empfohlen.

Immerhin führen die ersten zu Verdauungsstörungen, und die letzteren sind nutzlos. Es macht auch keinen Sinn, Zucchinisaft oder frischen Saft zu trinken - aus den bereits genannten Gründen.

Auswahl und Lagerung

Einige Empfehlungen zur Auswahl und Lagerung von Zucchini:

  • Es lohnt sich, reifem Gemüse, ohne Flecken und Wucherungen, mit einer gleichmäßigen Haut Aufmerksamkeit zu schenken;
  • sie können von beliebiger Farbe sein: gelb, dunkelgrün oder weiß;
  • es ist notwendig, Gemüse in den Geschäften und auf den Märkten nur während der Jahreszeit zu kaufen (während des Rests des Jahres kann die Menge von Nitraten in ihnen von der Skala sein);
  • Zucchini im Kühlschrank aufbewahrt, weg von der Gefriertruhe;
  • ihre Haltbarkeit ist gering, sie verblassen schnell und verschlechtern sich in buchstäblich 3-4 Tagen;
  • Um Zucchini mit allen nützlichen Substanzen zu konservieren, empfiehlt es sich, sie nach dem Schneiden in Scheiben einzufrieren, und im Winter können Sie sich immer einen schmackhaften Auflauf gönnen.

Empfehlungen für den Einsatz während der Stillzeit

Wenn gvach zucchini nicht frittiert gegessen werden kann, egal wie schmackhaft es ist, lohnt es sich, davon Abstand zu nehmen. Es ist besser, hausgemachte Squash Kaviar oder Aufläufe, Pfannkuchen, Eintöpfe zu bevorzugen. Im Internet die Masse an interessanten, leichten und kalorienarmen Rezepten aus diesem Gemüse.

Tagessatz und wöchentlich

Die tägliche Rate an Gemüse für stillende Mamis beträgt 0,5 kg, dazu gehören absolut alle erlaubten Gemüsearten, einschließlich Zucchini. Es ist klar, dass ein Pfund Zucchini pro Tag eine Menge ist, also sollten Sie sie verdünnen, zum Beispiel Blumenkohl oder Brokkoli.

Eine Woche darf nicht mehr als 1 Kilogramm Zucchini essen. Es ist notwendig für das normale Funktionieren des Darms und des Körpers als Ganzes. Die Norm kann nur im Winter überschritten werden, wenn Mutter außer Zucchini auf Lager kein anderes nützliches Gemüse hat.

Fazit

Mit den Vorteilen von Zucchini umzugehen, kann keine Angst haben und sie ab der zweiten Woche des Geburtsdatums in die Ernährung aufnehmen. Dies ist ein hypoallergenes Produkt, es ist absolut sicher für das Kind und bringt ihm keinen Schaden, es sei denn, die Mutter benutzt es bewusst in der empfohlenen Menge. Und für Mama wäre ein angenehmer Bonus die Verwendung von Squashmasken, die den Teint perfekt erfrischen und der Haut Weichheit und Strahlkraft verleihen.

Zucchini - eine Quelle von Energie und Vitaminen für eine stillende Mutter und ein Baby

Jede Mutter beobachtet genau die Diät. Schließlich treten die Elemente mit der Muttermilch in den Körper des Babys ein. Diese Elemente können dem Neugeborenen sowohl Nutzen als auch Schaden bringen.

Experten empfehlen dringend, Zucchini zu einer Pflegediät hinzuzufügen. Nützliche Zusammensetzung wird den Körper des Babys und der Mutter mit Vitaminen und essentiellen Elementen sättigen. Gleichzeitig trägt er ein minimales Risiko einer negativen Reaktion beim Baby.

Aktion am Körper

Zucchini ist eines der wenigen Lebensmittel, die ohne Angst der Ernährung einer stillenden Mutter hinzugefügt werden können. Dies ist ein nützliches Gemüse, das Milch speist und zur Entwicklung des Babys beiträgt. Gleichzeitig verursacht es selten Allergien und Verdauungsstörungen, es ist leicht verdaulich und enthält keine starken Allergene.

  • Kalorienarmes Produkt - 100 Gramm enthält 23 kcal;
  • Die Quelle vieler Vitamine und nützlicher Elemente;
  • Es reinigt den Körper, entfernt Giftstoffe und überschüssige Flüssigkeit;
  • Reduziert das Gewicht;
  • Hilft bei Diabetes und Herzerkrankungen;
  • Normalisiert das Nervensystem;
  • Verringert den Druck.

Zucchini hilft der stillenden Mutter, sich schneller zu erholen. Er wird dem Körper Vitamine und Nährstoffe geben. Darüber hinaus sind Gemüse gut als Ersatz für Rüben. Brachte ein schwereres Gemüse zur Verdauung. Es ist für eine lange Zeit verdaut, manchmal verursacht Allergien und Koliken. Für die Zucchini sind all diese Konsequenzen nicht typisch. Gleichzeitig hat es die gleichen vorteilhaften Eigenschaften von Rüben.

Die Zucchinischale hat übrigens eine heilende Wirkung. Schäle das Gemüse nach dem Schälen nicht weg, sondern benutze es als Gesichtsmaske. Die Schale verbessert den Zustand und das Aussehen der Haut.

Nützliche Eigenschaften

Vitamine und Elemente

Auswirkungen auf den Körper

Wie man Zucchini während der Laktation isst

Kürbisse können eine Woche nach der Geburt in die Ernährung einer stillenden Mutter eingeführt werden. Es stimmt, es ist besser, gedünstet oder gekocht zu essen. Und nach drei Monaten, wenn der Körper des Babys stärker wird und sich anpasst, können Sie mit Gerichten experimentieren.

Probieren Sie zum ersten Mal ein oder zwei Esslöffel Zucchini. Und beobachten Sie zwei Tage lang den Gesundheitszustand des Kindes. Gleichzeitig ist es wichtig, nur ein neues Produkt in das Menü einzuführen, um die Reaktion genau zu bestimmen. Wenn es keine Probleme gibt, dann kann man in Zukunft ohne Angst während des Stillens Squash essen.

Denken Sie daran, dass Sie dieses Gemüse nicht missbrauchen können. Häufiger Gebrauch und in großen Dosen wird zu Problemen im Herzen führen. Außerdem kann man keine Zucchini roh essen.

Behandle deine Wahl sorgfältig. Es ist besser, wenn es Gemüse aus dem eigenen Garten sein wird. Dann werden Sie sich auf die Frische und Zusammensetzung des Produkts verlassen können. In den Geschäften nehmen Sie nur Saisongemüse.

Wählen Sie reife Früchte mit einer einheitlichen Farbe. Zerknitterte Zucchini nicht essen. Vor dem Kochen gründlich ausspülen und spülen.

In welcher Form sind Zucchini während des Stillens?

Wie bereits erwähnt, können die ersten drei Monate der Zucchini gedünstet und gekocht gegessen werden. Dann kann man gebraten und gebacken essen. Rezepte für das Kochen mit Zucchinisatz.

Gemüseeintopf - die beste Option für stillende Mütter. Wenn das Baby drei Monate alt ist, können Sie Blumenkohl, Kartoffeln, Karotten mit Zucchini schmoren. Dieses Gemüse in kleinen Mengen ist sicher für Babys.

Es ist nützlich, Gemüse (in einem Doppelkessel) zu kochen oder im Ofen zu backen. Mit dieser Behandlung behalten sie nützliche Eigenschaften. Gelegentlich können Sie Zucchini in einer trockenen Pfanne braten oder auf dem Grill kochen. Dies ist weniger nützlich, aber köstlicher. Variieren Sie Squashpfannkuchendiät.

Denken Sie daran, dass Sie keine rohen Zucchini essen können!

Eine der interessanten Optionen - Squash Kaviar. Kaviar kann als Zusatz in Suppen oder Hauptgerichten verwendet werden. am besten selbst kochen. Gekaufter Kaviar enthält chemische Zusätze, die sehr schädlich für das Baby sind.

Squash-Spiel sollte jedoch vorsichtig als Teil der Essig-Tomatenmark verwendet werden. Daher ist es besser, ein Produkt 5-6 Monate nach der Geburt in die Nahrung zu geben. Zulässige Dosis - nicht mehr als 150 Gramm pro Tag und 400 Gramm pro Woche.

Ist es für eine stillende Mutter möglich, Zucchini und Squash Kaviar zu essen: leckere Rezepte zum Stillen

Jede Frau während der Stillzeit muss ihre Ernährung genauer angehen, da ihr Menü auch die Ernährung des Babys bestimmt. Einige Lebensmittel passen nicht in die Krümel und können Blähungen oder sogar Allergien verursachen. Manchmal hat eine junge Mutter Bedenken wegen der einfachsten und vertrauten Produkte. Ist es zum Beispiel möglich, beim Stillen Squash zu essen? Werden sie dem Baby schaden? Welche Gerichte aus diesem Gemüse können eine junge Mutter kochen?

Selbst die einfachsten und vertrauten Lebensmittel können Zweifel bei einer stillenden Mutter hervorrufen. Kann ich Zucchini essen?

Was ist nützliche Zucchini?

Zucchini hat einen sehr niedrigen Kaloriengehalt (24 kcal pro 100 g Fleisch) und eignet sich daher hervorragend für Diätfutter. Junge Mütter, die extra Pfunde haben und abnehmen wollen, können sich diese Eigenschaft merken. Mit einem Minimum an Kalorien zeichnet sich ein Gemüse durch eine reichhaltige Auswahl an Nährstoffen aus - Vitamine (A, C, B, K) und Mineralsalze. All diese wertvollen Elemente werden sich positiv auf das Aussehen der Frau auswirken: der Teint wird sich verbessern, kleinere Unvollkommenheiten und Hautausschläge werden verschwinden, die Haut wird elastischer, das Haar erhält einen gesunden Glanz und Kraft. Vitamin C stärkt das Immunsystem und verleiht dem Körper Vitalität und Spannkraft, denn genau das fehlt einer Frau nach Schwangerschaft und Geburt.

Es sollte berücksichtigt werden, dass bei der Verwendung dieses Gemüses, um Gewicht zu reduzieren und überschüssige Flüssigkeit zu entfernen, die Menge an Salz und Gewürzen in Ihrer Ernährung begrenzt werden muss. Dies liegt daran, dass die Gewürze die harntreibende Wirkung deutlich reduzieren können.

Schadet die Zucchini?

Trotz der Tatsache, dass die Zucchini viele nützliche Eigenschaften hat, ist es für eine stillende Mutter zu oft nicht notwendig, sie zu verwenden, da das Gemüse auch negative Auswirkungen auf ihren Körper haben kann. Dies liegt an der Tatsache, dass das Produkt (zusammen mit der Gurke) zu den stärksten Diuretika gehört. Gemüse entfernt neben giftigen Substanzen und Schlacken nützliche und lebenswichtige Elemente wie Kalium. Ein Mangel an dieser Substanz kann zu Herzversagen und anderen schweren Erkrankungen führen. Wenn Sie Zucchini essen, kann es andere Gesundheitsprobleme geben:

  • das Auftreten von Schmerzen in der epigastrischen Region (sie können Säure in rohem Gemüse enthalten);
  • das Auftreten von Durchfall bei der Mutter, Darmkolik, Schwellungen und Flüssigkeitsschäumen im Baby;
  • das Auftreten von Allergien (aufgrund der Verwendung von minderwertigem Gemüse).

Solche Nebenwirkungen treten nur bei übermäßigem Verzehr von Zucchini auf, wobei die optimale Dosis, die eine stillende Mutter sicher zu sich nehmen kann, 200-300 g Gemüse auf einmal beträgt. Geben Sie das Produkt in die Ernährung wird nicht mehr als 3 mal pro Woche empfohlen.

Wählen Sie die richtige Zucchini

Eine Frau während der Laktation sollte hinsichtlich der Auswahl der Nahrungsmittel für ihre Nahrung so verantwortlich wie möglich sein und sorgfältig ihre Qualität überwachen.

Bei der Auswahl der Zucchini ist auf folgende Eigenschaften zu achten:

  1. Schälen - muss elastisch und glatt sein, keine dunklen Flecken und Anzeichen von Schäden durch Schädlinge, Fäulnis oder Schimmel haben.
  2. Farbe - kann von hellgrün zu gesättigtem Grün bis zu Sumpf reichen, während Gelb ein Zeichen dafür ist, dass das Gemüse gefroren oder zu verfaulen begonnen hat.
  3. Größe - es ist besser, Gemüse mittlerer Länge zu wählen, es ist etwa 25-30 cm, diese werden als die nützlichsten und qualitativ hochwertigsten, und in zu großen Früchten gibt es eine Menge Samen.

Im Sommer sollten Zucchini von Ihrem Garten gegessen werden, wenn es keine gibt, können Sie Gemüse auf dem Markt von Sommerbewohnern kaufen. Solche Produkte enthalten normalerweise keine Nitrate und andere schädliche Substanzen, da sie nicht mit Chemikalien behandelt werden.

Kann ich gebratene Zucchini füttern?

Junge Mütter, die ihre Babys stillen, sollten andere, harmlosere Methoden zum Umgang mit Produkten wählen. Zum Beispiel in einem Ofen gebacken oder gedünstet Zucchini, die, nach ihren geschmacklichen Eigenschaften, sind nicht schlechter als gebraten, aber viel mehr nützlich und leichter im Verdauungstrakt eines Kindes zu verdauen.

Die Verdauung eines kleinen Kindes hängt von den Produkten ab, die seine Mutter konsumiert, deshalb muss sie frittierte Nahrungsmittel aufgeben.

Ist es möglich, Zucchini-Kaviar während der Stillzeit zu essen?

Manche Mamis wissen nicht, ob es möglich ist, während der Stillzeit Zucchinikaviar zu essen. Stillspezialisten und Kinderärzte sehen mit diesem Produkt nichts falsch. Beim Kochen von Kaviar bleiben alle wertvollen Eigenschaften der Zucchini erhalten. Darüber hinaus enthält es auch andere nützliche Gemüse, wie Auberginen, Karotten, Zwiebeln, Paprika (wir empfehlen zu lesen: Paprika beim Stillen). Zweifellos wird ein solcher Satz von Inhaltsstoffen aufgrund seines hohen Fasergehalts eine vorteilhafte Wirkung auf die Funktion des Darms und anderer Verdauungsorgane haben.

Um Squash Kaviar sicher in die Ernährung einer stillenden Frau zu integrieren, ist es jedoch wichtig, einige Nuancen zu berücksichtigen. Idealerweise sollte das Gericht hausgemacht sein, es reduziert die Wahrscheinlichkeit der Einnahme von minderwertigen Komponenten. Wenn es nicht möglich ist, unabhängig voneinander zu spawnen, sollten Sie das Produkt lieber aus gekochtem Gemüse als aus frittiertem Gemüse auswählen. Bei einem solchen Kaviar werden mehr Vitamine und andere nützliche Elemente erhalten und das Verdauungssystem wird leichter verdaulich sein.

Gesunde Zucchini-Gerichte

Was können Frauen in der Stillzeit aus Zucchini kochen und gesund essen? Lassen Sie uns einige Rezepte betrachten, die einschließen: Gemüseauflauf, Kürbispfannkuchen und Squash-Kaviar, die für den Winter vorbereitet werden können. Um mit solchen Gerichten fertig zu werden, ist nicht schwer, sogar eine unerfahrene Gastgeberin.

Zucchini-Auflauf

  • 0,6 kg Zucchini;
  • 300 Gramm Hackfleisch;
  • 4 große Tomaten;
  • 100 Gramm Reis;
  • 2 Eier;
  • 50 Gramm Käse;
  • Salz;
  • Pflanzenfett.
  1. Reisgrütze muss kochendes Wasser gießen und 20 Minuten gehen lassen.
  2. Zucchini mahlen (vorzugsweise groß), salzen und auspressen, überschüssige Flüssigkeit entfernen.
  3. Tomaten in Kreise geschnitten.
  4. Käse fein reiben und mit geschlagenen Eiern vermischen.
  5. Das Wasser vom Reis abgießen und mit Hackfleisch vermischen.
  6. In einer hitzebeständigen Form, buttrig, die zerkleinerten Zucchini, dann das Hackfleisch mit Reis, dann die Tomaten.
  7. Den Auflauf mit einer Mischung aus Eiern und Käse bestreichen.
  8. In den auf 200 Grad vorgeheizten Ofen 35 Minuten geben.

Kürbis-Krapfen

Für dieses Gericht benötigen Sie:

  • 500 g Zucchini;
  • großes Ei;
  • Greens - nach Geschmack;
  • Pfeffer, Salz, andere Gewürze (alles nach Geschmack).
  1. Gemüse waschen und reiben;
  2. die Grüns fein hacken;
  3. kombinieren Sie Zucchini mit Kräutern, fügen Sie Ei, Salz und Gewürze hinzu, mischen Sie alles;
  4. Die Pfannkuchen in einer Pfanne ohne Öl goldbraun braten.

Kürbis für den Winter

  • 6 kg Zucchini;
  • 500 g Tomatenmark;
  • 200 g Zucker;
  • ein halbes Glas Pflanzenöl;
  • 10 Esslöffel 9% Essig;
  • 3 Esslöffel Salz;
  • 3 Knoblauchzehen;
  • 0,5 Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer.

Welche Art von Gemüse können Sie stillen Mutter während des Stillens

Nach Einschränkungen bei der Nahrungsaufnahme während der Schwangerschaft erwartet die Frau eine weitere verantwortliche Zeit - das Stillen. Zu dieser Zeit steht die junge Mutter immer vor der Frage, welche Produkte benötigt werden und welche besser abzulehnen sind. Eines der umstrittensten Themen ist die Verwendung von Gemüse.

Die Qualität und Zusammensetzung der Muttermilch wirkt sich direkt auf die Entwicklung des Kindes aus. Stillende Mütter sind nicht umsonst um ihre Ernährung besorgt und konsultieren mit Experten auf HBs, Ärzte, mit ihren Freunden, auf der Suche nach Informationen im Internet darüber, welche Produkte während des Stillens gegessen werden können (was Sie mit Stillen essen können - eine Liste von Produkten) und insbesondere, was Gemüse während des Stillens gegessen werden kann.

Viele Frauen schließen Gemüse in der Periode von HB im Allgemeinen von der Diät aus, befürchtend negative Reaktionen vom Gastrointestinaltrakt des Babys (Kolik, Benzin, Blähungen, usw.) und haben auch Angst vor allergischen Reaktionen in einem Säugling.

Eine stillende Mutter sollte jedoch eine abwechslungsreiche und qualitativ hochwertige Ernährung zu sich nehmen, um den Körper nach der Geburt wieder herzustellen und dem Baby alle notwendigen Vitamine und Spurenelemente zu geben. Die Haupthelfer bei dieser Aufgabe sind nur Gemüse.

Aufgrund der mangelnden Ernährung können stillende Mütter Verstopfung haben, da sie aufgrund des Fasergehalts als natürliches mildes Abführmittel wirken. Es besteht die Gefahr von Übergewicht, da Gemüse durch Produkte mit höherem Kaloriengehalt ersetzt werden muss. Und natürlich ist Gemüse eine der Hauptquellen von Vitaminen, die während der Laktation so notwendig sind.

Welche Art von Gemüse kann man mit HB essen - Allergie gegen unbekannte Nahrungsmittel

Das vorteilhafteste Gemüse für eine stillende Frau sind diejenigen, die in Ihrer Gegend angebaut werden und typisch für die lokale Küche sind. Sie sollten der Jahreszeit entsprechen: Im Sommer und Herbst ist es besser, frisches Gemüse in die Nahrung aufzunehmen, und im Winter und im Frühjahr ist gefrorenes Gemüse wohler.

Jedes Gemüse sollte nach und nach in das Menü aufgenommen werden, ein Typ alle zwei oder drei Tage und mit kleinen Portionen beginnen. So wird eine stillende Frau innerhalb weniger Monate in der Lage sein, die Liste zu erweitern und fast alle Produkte, an die sie gewöhnt ist, in Ruhe zu essen, ohne Angst vor negativen Folgen für das Kind zu haben. Wenn die Einführung einer neuen pflanzlichen Reaktion auftritt, muss sie nicht unbedingt vollständig aufgegeben werden. Rohes Gemüse kann durch gebackenes und gedünstetes ersetzt werden. Das Risiko solcher Reaktionen ist jedoch stark übertrieben und tritt bei einem relativ kleinen Prozentsatz von Säuglingen auf.

Allergien können sich im Baby manifestieren, besonders als Folge der Verwendung von seltenen und exotischen Gemüsen. Es kann zwar auf dem üblichen, Ihnen vertrauten Gemüse vorkommen: Jedes Kind ist anders!

In vielen Fällen sind Ängste übertrieben: Gemüse ist immer noch eine Quelle von Vitaminen. Mütter sollten immer sicherstellen, dass sie nicht verwöhnt werden. Kaufen Sie kein Gemüse an fragwürdigen Orten, wo sie lange Zeit in einem Lagerhaus gelagert werden und möglicherweise mit verschiedenen Chemikalien verarbeitet werden. Viele importierte Gemüse enthalten Pestizide und Nitrate, die die Gesundheit des Kindes schädigen können.

Während der Stillzeit sollte die Ernährung der Mutter umfassen

Erlaubtes Gemüse für stillende Mütter ist das Gemüse, das Sie jeden Tag gegessen haben: Karotten, Kartoffeln, Kohl, Paprika, Gurken, Zucchini, Auberginen.

  • Kartoffeln Dieses Gemüse enthält Thiamin, wichtig für die richtige Entwicklung des Körpers des Kindes;
  • Rote Beete Enthält eine hohe Konzentration von Vitamin C, ist die Verhinderung von Verstopfung. Rüben oder Borschtsch, sowie nur gekochtes Wurzelgemüse sind nützlich für Anämie;
  • Karotte. Es ist reich an Carotin, Vitamin B6, Vitamin A, was sich positiv auf die Sehkraft von Mutter und Kind auswirkt;
  • Zucchini. Reich an Spurenelementen wie Kupfer, Magnesium, Eisen, Kalium und Calcium;
  • Süße Paprika. Rutin und Kalzium, die ein Teil davon sind, stärken die Kapillaren. Es ist besser, grünen und gelben Pfeffer zu verwenden;
  • Auberginen. Sie sind eine Quelle von Pektinen, die den Stoffwechsel verbessern;
  • Sellerie. Gut hilft bei Blähungen, reich an Vitamin B und E, Carotin;
  • Blumenkohl. Enthält Folsäure, die für eine gute geistige Entwicklung des Kindes notwendig ist. Dieses Gemüse ist auch nützlich für Darmflora;
  • Schnittlauch. Es enthält Nährstoffe - Flavonoide und eine große Menge an Vitaminen und Spurenelementen.

Welches Gemüse sollte mit Vorsicht verwendet werden

  • Gurken. Dies ist ein Gemüse mit einem sehr niedrigen Kaloriengehalt und einem minimalen Risiko von Allergien. Es kann jedoch zu erhöhten Blähungen beim Säugling führen, so dass stillende Mütter nicht empfohlen werden, es zu missbrauchen, besonders im ersten Monat des Lebens des Babys (im Detail über Gurken);
  • Tomaten Sie enthalten Zink Calcium, Eisen. Gute Vorbeugung von Anämie und Osteoporose. Es ist jedoch nicht wert, sie bis zu einem Monat in die Ernährung einzuführen. Tomaten essen ist gesünder, wenn es frisch ist. Wenn Sie allergisch gegen Tomaten von roten Sorten sind, können Sie die gelben probieren, die hypoallergen sind (Details über Tomaten);
  • Weißkohl. In seiner rohen Form ist es besser, es nicht zu verwenden, nur für den Fall, zumindest für den ersten Monat. Gemüse kann Fermentation im Darm und Blähungen verursachen, obwohl nicht notwendigerweise die gleichen Probleme bei einem Kind auftreten. Es wird empfohlen, Sauerkraut, das ein ziemlich aggressives Produkt ist, auszuschließen. Aber gedünsteter und gekochter Kohl kann sicher gegessen werden;
  • Hülsenfrüchte. Sie können Koliken und erhöhte Gasbildung verursachen, daher ist es besser, sie zu verweigern, bis das Kind 3 Monate alt ist. Zu dieser Zeit ist sein Gastrointestinaltrakt gut ausgebildet und Koliken verschwinden normalerweise. Dann können Sie Erbsen, Bohnen, Linsen in gekochter oder gekochter Form probieren und die Reaktion des Babys kontrollieren;
  • Zwiebeln und Knoblauch. Im ersten Lebensmonat werden keine Krümel zur Verwendung dieser Produkte empfohlen. Sie geben der Muttermilch einen bestimmten Geschmack und können dazu führen, dass das Baby sich von der Brust weigert. In Zukunft können Sie schrittweise in die Ernährung dieser Knoblauch und Zwiebeln in angemessenen Mengen aufnehmen.
  • Exotisches Gemüse für unsere Gegend, wie Avocados, Topinambur, etc. Sie können Allergien oder Verdauungsstörungen beim Baby verursachen.

Es gibt einen Glauben, dass man während der Stillzeit kein Gemüse von heller Farbe essen kann. Dies ist ein Missverständnis. Wenn eine Frau keine Allergie gegen diese Art von Gemüse hat, können Sie Kürbis, Rüben, Karotten und Tomaten trotz ihrer hellen Farbe sicher essen. Aber was wirklich stillende Mütter nicht essen sollten, ist Dosengemüse. Essiggurken enthalten gefährliche Verbindungen - Salz, Essig und würzige Gewürze. Ein Säugling kann mit ihnen als letzter Ausweg vertraut sein, wenn seine Verdauung bereits etabliert ist und ein Komplex von notwendigen Enzymen entwickelt wurde.

Wie man Gemüse während der Laktation isst

Wenn möglich, musst du frisches Gemüse essen. Aber lassen Sie sich nicht zu sehr von der Syroedenie mitreißen, besonders wenn das Kind sehr jung ist, weil es schwerer zu verdauen ist. Die harmlosesten Methoden der Wärmebehandlung sind Kochen (besonders für ein Paar) und Braten. Dies ermöglicht Ihnen, die Verwendung von Produkten zu maximieren.

Vergiss nicht die Saisonalität. Frühes Gemüse wird oft für eine schnellere Reifung verarbeitet. Imported Gemüse kann auch gefährlich sein, und sie werden auch oft verarbeitet, um sie verkaufsfähig zu machen. Frische Grüns können alleine angebaut werden, sogar auf der Fensterbank.

Stillen ist eine verantwortungsvolle und glückliche Zeit im Leben von Mutter und Kind. Während dieser Zeit gibt die stillende Mutter dem Baby Immunität und einen Teil ihrer Liebe zusammen mit Muttermilch. Richtige Ernährung, angereichert mit Gemüse und Früchten, wird der Mutter helfen, sich zu erholen und dem Kind alles zu geben, was sie braucht, und das Baby sich harmonisch entwickeln.

Rezepte Zucchini für stillende Mütter: Auflauf, Kaviar, gedünstet

Während der Stillzeit muss sich eine Frau ständig daran erinnern, dass ihre Ernährung die Ernährung ihres Kindes ist und dass die Gesundheit ihres Babys davon abhängt, wie ernst ihre Mutter sich mit der Nahrungswahl beschäftigt. Folglich können sich auch in der russischen Küche als Zucchini Bedenken gegen solche scheinbar harmlosen und extrem beliebten Produkte ergeben. Lassen Sie uns herausfinden, ob es möglich ist, Zucchini mit dem Stillen zu verwenden, welche nützlichen und schädlichen Eigenschaften sie haben und was von ihnen für eine stillende Mutter zubereitet werden kann.

Nutzen und Schaden

Zucchini besteht zu 95% aus Wasser, was zu einem extrem niedrigen Kaloriengehalt führt (24 kcal pro 100 g). Dies macht jedoch seine nützlichen Eigenschaften nicht zunichte. Wenn Sie die Vitaminkomposition zerlegen, dann ist der Anführer Vitamin C: Um den Tagesbedarf zu decken, benötigen Sie 600 Gramm Zucchini. Vitamin C ist in absteigender Reihenfolge gefolgt von den Vitaminen B6, B9, PP, B1, B5, B2, H, E, Beta-Carotin und Vitamin A. Die Zusammensetzung von Mikro- und Makroelementen ist deutlich schlechter: Kalium nimmt den ersten Platz ein, gefolgt von Magnesium Eisen, Calcium, Phosphor und Natrium.

Außerdem hat dieses Produkt saugfähige Eigenschaften (entfernt Giftstoffe aus dem Magen-Darm-Trakt) und einen harntreibenden Effekt (der Frauen hilft, Schwellungen und überschüssiges Wasser im Körper loszuwerden).

Der einzige mögliche Schaden kann durch die übermäßige Verwendung von Zucchini verursacht werden. Die aktive Ausscheidung von Wasser begleitet das Auslaugen bestimmter nützlicher Elemente wie Kalium. Essen Sie dieses Gemüse nicht roh oder trinken Sie keinen Saft aus dem Saft - der Säuregehalt ist zu hoch.

Kann ich Zucchini mit GW verwenden?

Befürchtungen stillender Mütter über die Allergenität dieses Produktes sind völlig unbegründet. Allergien gegen Zucchini, sowie Zucchini und Squash - ein sehr seltenes Phänomen, und wenn das Gemüse der Mutter nichts anhaben kann, wird es sicher für ihre Nachkommen sicher sein. Nur Frauen, die dieses Produkt während der Schwangerschaft nicht eingenommen haben, sollten vorsichtig sein und es in die Diät aufnehmen: In diesem Fall sollten Sie mit einer kleinen Menge beginnen. Es ist auch notwendig, die Qualität des Gemüses zu überwachen: Kaufen Sie nur reife Früchte und nur in der Saison.

Im Allgemeinen empfehlen HB-Spezialisten Zucchini oft als erstes Produkt für Ergänzungsnahrung, und Ernährungsberater raten stillenden Frauen, jeden Tag nicht weniger als ein Pfund verschiedenes Gemüse zu essen. Und dann stellt sich die Frage: Wie benutzt man Zucchini beim Stillen?

Zucchini-Gerichte

Im Folgenden sind die Rezepte der vier beliebtesten Gerichte basierend auf diesem Gemüse: geschmorte Zucchini, Auflauf, Kaviar und Pfannkuchen.

Rezept für Geschmorte Kürbisse

Zutaten:
1. Zucchini - 1 kg (3 kleine oder 2 große);
2. Zwiebel - 1 Stück;
3. Karotten - 1 groß;
4. Knoblauch - 3 Gewürznelken;
5. Pflanzenöl - 30 g;
6. Tomatenpaste - 2 EL. Löffel;
7. schwarzer Pfeffer, gemahlen - 1 Prise;
8. Salz - 1 EL. ein Löffel.

1. Waschen Sie die Zucchini, schneiden Sie die Schwänze ab. Die Früchte in Würfel schneiden.
2. Den Knoblauch fein hacken.
3. Schälen Sie die Zwiebeln mit Karotten. Zwiebeln und Karotten in Streifen schneiden.
4. In vorgewärmtes Pfannenöl gießen. Setzen Sie die Tomatenpaste. Fry, vergessen Sie nicht, für 2 Minuten bei mittlerer Hitze zu rühren.
5. Setzen Sie den Knoblauch, die Zwiebel und die Karotte. Unter ständigem Rühren 4 Minuten köcheln lassen.
6. Zucchini ausgießen und mit einem Deckel abdecken. 20 Minuten köcheln lassen und gelegentlich umrühren. Dann salzen und pfeffern, nochmals vermischen. Das Gericht ist fertig.

Auflauf Rezept

1. Zucchini - 0,6 kg;
2. Tomaten - 4 groß;
3. Knoblauch - 3 Gewürznelken;
4. Hackfleisch - 300 g;
5. Käse - 50 g;
6. Reis - 100 g;
7. Ei - 2 Stück;
8. irgendein Pflanzenöl;
9. Salz.

1. 20 Minuten kochendes Wasser über Reis gießen;
2. Reibe (vorzugsweise auf einer großen Reibe) Zucchini. Salz und quetschen Sie die Flüssigkeit.
3. Zerdrücken und hacken Sie den Knoblauch.
4. Schneiden Sie die Tomaten in Scheiben.
5. Schlagen Sie das Ei mit fein geriebenem Käse und Knoblauch.
6. Das Wasser aus dem Reis abgießen und das Müsli mit Hackfleisch vermischen.
7. Zucchini in hitzebeständige Form gießen.
8. Geben Sie Hackfleisch oben.
9. Hinter ihnen - Tomaten.
10. Mit einer Mischung aus Eiern, Käse und Knoblauch bestreichen.
11. Ofen für 35 Minuten bei 200 Grad Temperatur. Auflauf ist fertig.

Kaviar Rezept für den Winter

1. Zucchini - 6 kg;
2. Tomatenmark - 0,5 kg;
3. Knoblauch - 3 Gewürznelken;
4. schwarzer Pfeffer, gemahlen - ein halber Teelöffel;
5. Zucker - 200 g;
6. 9 Prozent Essig - 10 EL. Löffel;
7. Pflanzenöl - eine halbe Tasse;
8. Salz - 3 EL. Löffel.

1. Grind Zucchini in einem Fleischwolf.
2. In einen Topf geben, Pfeffer, Salz, Zucker, Butter hinzufügen. Lege das Feuer an. Nach dem Sieden die Hitze reduzieren und weitere 40 Minuten kochen lassen.
3. Mahlen Sie die fertige Mischung mit einem Stabmixer (dieser Punkt kann entfallen, wenn die Gastgeberin Kaviar von fester Konsistenz mag). Fügen Sie Essig hinzu, bedecken Sie gehackten Knoblauch und fügen Sie 5 Minuten dvar hinzu.
4. Gieße in sterilisierte Gläser und wickle sie so ein, dass sie vollständig abkühlen.

Zucchini-Pfannkuchen-Rezept

1. Zucchini - 0,5 kg;
2. Greens - nach Geschmack;
3. Ei - 1 groß;
4. Salz, Pfeffer und andere Gewürze - nach Geschmack.

1. Gemüse waschen, auf eine Reibe (wenn möglich in kleine) schneiden.
2. Die Grüns fein hacken. Zum Squash hinzufügen.
3. Ei, Salz, Pfeffer hinzufügen. Mischen Sie gründlich.
4. In einer trockenen Pfanne braten, bis auf jeder Seite eine Kruste erscheint.

Zucchini ist ein harmloses, hypoallergenes und diätetisches Produkt, aus dem Sie Hunderte von Gerichten nach Rezepturen beliebiger Komplexität zubereiten können. Eat Zucchini Stillmutter kann sicher. Es ist nur notwendig, sorgfältig die Früchte zu wählen, und auch, wenn sie während der Schwangerschaft überhaupt nicht verbraucht wurden, geben Sie sie allmählich in die Diät ein.

Welches Gemüse können Sie während des Stillens essen und welche sind es nicht wert?

Die Qualität der Muttermilch und die Erholungsgeschwindigkeit des erschöpften Körpers einer Frau nach einer langen Tragezeit hängt weitgehend davon ab, wie gut eine reife Mutter isst.

Die spärliche Ernährung beraubt sie und das schnell wachsende Baby von lebenswichtigen "Aufbau" -Substanzen. Aus diesem Grund sollte die tägliche Ernährung sicher und ausgewogen sein, gestärkt und reich an nützlichen Mikro- und Makroelementen, besonders im Herbst und Winter.

Die wichtigsten Assistenten im Prozess der Bereicherung des Körpers, also Muttermilch, essentielle Mineralien sind Gemüse.

Heute bieten wir Ihnen an, herauszufinden, welches Gemüse Sie während des Stillens essen können und wie gut sie sind und welches Sie aufgeben sollten, um Ärger zu vermeiden, besonders bei einem Kind.

Aus diesem Artikel erfahren Sie:

Welche Art von Gemüse und in welcher Form kann eine stillende Mutter essen?

Es ist kein Geheimnis, dass das Frauenmenü während des Stillens aus einem begrenzten Lebensmittelgeschäft besteht. Zum Glück dauert es nur 2-3 Monate ab dem Moment, in dem die Krümel geboren werden. Als er erwachsen wird, wird das Tabu der meisten Arten von Nahrung entfernt, und die Mutter kehrt allmählich zu ihrer normalen Ernährung zurück, die auf eine gesunde Ernährung eingestellt ist.

In diesem Fall wird Gemüse zur Grundlage, während das Baby lernt, Pflanzennahrung zu verdauen, indem es all die nützlichen Dinge erhält, die während der aktiven Reifung von ihm angesammelt wurden.

Das erlaubte Gemüse zum Stillen ist wie folgt:

  • Kartoffeln - es ist reich an Thiamin - eine unbezahlbare Aminosäure für ein Kind;
  • Karotten - es gibt eine Menge Carotin und Vitamin B6, eine Substanz, die am Stoffwechsel von Proteinen und Fetten beteiligt ist und deren vollständige Absorption durch den Körper;
  • Rüben - es enthält eine große Menge an "Vitamin Gesundheit" (Vitamin C);
  • Gurken - sie enthalten Jod, notwendig für die Gesundheit der Schilddrüse;
  • Zucchini und Zucchini - von ihnen die Krume und die Mutter bekommen Kalium, Kalzium, Magnesium, Kupfer und Eisen;
  • Paprika - eine Quelle von Rutin und Kalium - Substanzen, die die Kapillaren stärken;
  • Tomaten sind gut für Anämie, da sie genug Eisen und Zink enthalten;
  • Auberginen - sie sind berühmt für die Anwesenheit einer großen Menge von Pektinen - Substanzen, die den Stoffwechsel stabilisieren;
  • Schnittlauch ist reich an Flavonoiden, die vor dem Hintergrund einer sich verschlechternden Umweltsituation besonders wichtig sind;
  • Sellerie ist eine natürliche Medizin für Blähungen, angereichert mit Vitaminen B und C und Carotin;
  • Brokkoli - ein Lagerhaus von Beta-Carotin und Substanzen, die den Stoffwechsel im Körper erhöhen;
  • Blumenkohl - es verbessert die Darmflora und enthält Folsäure, notwendig für die geistige Entwicklung des Kindes.

Wie Sie sehen können, ist die Auswahl an Lebensmitteln sehr umfangreich, und wenn Sie bedenken, dass diese Produkte mit verschiedenen Technologien auf dem Tisch zubereitet werden können, müssen Sie sich nicht mehr darum kümmern, Ihren Geschmack zu befriedigen.

Im Idealfall sollte stillendes Gemüse nach der Hitzebehandlung verzehrt werden. Sie können:

Lieblingsbratkartoffeln sind der stillenden Mutter kontraindiziert. Aber es kann durch ein nicht weniger schmackhaftes Gericht ersetzt werden - gebackene Kartoffeln oder zartes Milchpüree mit Grüns.

Karotten, Zucchini, Auberginen, Tomaten und die gleiche Kartoffel können Bestandteile von Gemüseeintopf sein, der auch für das Stillen empfohlen wird. Übrigens kann Zucchini der Mutter mit Schwellungen helfen, denn wenn man sie mitten in der Gemüsesaison meidet, bedeutet das, sich selbst zu schaden.

"Lokale" Gurken und Zwiebeln, natürlich in der Saison, stehen der Mutter in roher Form und in praktisch unbegrenzter Menge zur Verfügung. In der Regel haben diese stillenden Gemüse keine gasbildende Wirkung und verursachen beim Baby keine Verdauungsprobleme.

Blumenkohl und Brokkoli sind köstliche Speisen, wenn sie gedünstet oder zu Suppe gegeben werden. In dieser Form behalten sie alle ihre Vitamine in sich und erlauben es ihnen, erfolgreich mit den üblichen Arten von Gerichten zu experimentieren.

Zum Beispiel, Brokkoli ist ein beliebtes Restaurant Zutat, aus dem Sie eine leckere Cremesuppe mit Crackern machen können.

Wie für Rüben und Paprika, sollten sie vorsichtig in Ihre Ernährung eingeführt werden, ohne zu hetzen. Erwähnenswert sind auch die rohen Karotten. Manchmal verursachen diese Gemüse allergische Reaktionen bei Kindern: Rötung der Haut, Hautausschlag, etc.

Nicht empfohlen, Gemüse zu stillen

Trotz der Tatsache, dass alle Geschenke der Felder und Gärten bestimmte wertvolle Eigenschaften haben, gibt es immer noch einige, die von der stillenden Mutter vermieden werden sollten. Dazu gehören vor allem Produkte, die beim Verzehr eine kongenitale Allergie gegen das Kind auslösen.

Sie können Rettich, Meerrettich, Tomaten, Auberginen, Radieschen, Zwiebeln und mehr sein. ein anderer. Dazu gehört Knoblauch, der, wenn er in die Milch gelangt, ihm einen bitteren Geschmack und einen charakteristischen Abschreckungsgeruch verleiht.

Dann wird die Liste mit nicht-saisonalem Gemüse ergänzt, das aus warmen Ländern importiert oder in Gewächshäusern angebaut wird. In der Regel profitieren sie wenig davon, aber es gibt mehr als genug Schaden, weil die Verarbeitungsmethoden, einschließlich der Methoden zur Stimulierung ihres Wachstums, unter sieben Robben gehalten werden.

Und schließlich sollten Sie beim Stillen kein Gemüse aus Dosen essen. Bezieht sich auf Pickles, duftende und schmackhafte, aber absolut kontraindiziert stillende Mutter. Sie können gefährliche Verbindungen wie Essig, Salz, scharfe Gewürze und Gewürze enthalten. Ein Säugling sollte sie als letzten Ausweg kennenlernen und seinen Verdauungsorganen die Möglichkeit geben, sich zu stärken und die notwendigen Enzyme zu entwickeln.

Jetzt über das Gemüse, das von stillenden Müttern empfohlen wird, wissen Sie alles oder fast alles, weil in dieser Sache alles sehr individuell ist.

Mutters Nachrichten

Die Welt von Mutter und Kind: Gesundheit, Ernährung und Entwicklung. Informationen und Dienstleistungen für Eltern

Kokos-Kekse zum Stillen

Kokosnuss ist die Frucht der Palme eines eigenartigen Geschmacks, ihr Fruchtfleisch und ihre Milch werden in ihrer natürlichen Form verwendet, und die Zubereitungen werden häufig zum Kochen verwendet. Süßwaren, Desserts und Süßigkeiten mit dem Zusatz von Kokosnuss-Chips oder Mehl verehren alles, aber ist es möglich, leckere Kokosnuss-Kekse während des Stillens zu verwenden?

Sesamgebäck beim Stillen

Während der Stillzeit ist es wichtig, dass die Mutter nur gesunde Nahrungsmittel auswählt, die beim Neugeborenen keine Allergien auslösen und den wachsenden Körper nicht schädigen. Wenn eine stillende Mutter Süßigkeiten essen möchte, empfiehlt es sich, möglichst natürliche Produkte wie Sesamkekse beim Stillen zu bevorzugen.

Ist es möglich, Tee mit HB zu früchten?

Für stillende Mütter ist die Einhaltung des Trinkregimes notwendig und wichtig: Die Aktivierung der Stillzeit hängt von der Menge der Flüssigkeit ab, die in den Körper gelangt. Was ist in der empfohlenen Getränkekarte enthalten, welche wichtigen Eigenschaften müssen berücksichtigt werden und ist es möglich, Früchtetee während des Stillens zu trinken?

Kürbisse für Kinder in einem langsamen Kocher

Ernährungsberater empfehlen, nach einem halben Jahr Gemüse in die Kinderkarte einzuführen, und das, was keine Allergien verursacht, ist als erste Fütterung am besten geeignet. Der hohe Gehalt an Nährstoffen stärkt, regt den Magen-Darm-Trakt und alle Körpersysteme an, beschleunigt das Wachstum und die Entwicklung, besonders wenn das Kind Zucchini für Kinder in einem langsamen Kocher kocht.

Zucchini und Truthahn Eintopf für Kinder

Die perfekte Kombination Ihres Lieblingsgemüses mit anderen Produkten gibt Ihnen eine gute Möglichkeit, Abwechslung in die Ernährung des jüngeren Babys zu bringen. Ragout von Zucchini und Truthahn für Kinder ist ein geeignetes Gericht für die Übertragung auf einen "Erwachsenen" -Tisch, wo nicht nur Püreemischungen vorhanden sind, sondern auch Lebensmittel in kleinen Stücken, die gekaut werden müssen.

Hähnchenschnitzel für Kinder, Rezept aus der Brust

Die diätetischen Eigenschaften des Hühnerfleisches, seine Vorteile und sein Geschmack, erlauben uns, es in die Kinderkarte einzuführen und dem Kind ab dem Alter von sechs Monaten natürliche Nahrung beizubringen. Um ein kleines Kind mit einer "erwachsenen" Nahrung vertraut zu machen, wird eine bekannte Methode verwendet: die Einführung von komplementären Nahrungsmitteln wie Hühnerschnitzel (das Rezept aus der Brust für Kinder ist unten dargestellt).

Hühnersouffle, Rezept in einem Multikocher für Kinder

Kinderärzte empfehlen die Einführung von Geflügelfleisch in die Ernährung, nachdem sich der Verdauungstrakt des Kindes an Getreide und Gemüseprodukte angepasst hat. Eine der interessanten köstlichen gesunden diätetischen Teller ist ein gekochtes Hühnersouffle in einem langsamen Kocher für Kinder, der schnell und mit Vergnügen von den Kindern aufgesogen wird.

Zucchini-Krapfen, Rezept für Kinder

Laut Ernährungswissenschaftlern können Zucchini-Pfannkuchen auch für Kinder gemacht werden (das Rezept ist praktisch das gleiche wie ein ähnliches Gericht aus der Erwachsenen-Menü).

Hühnerbrühe für ein Kind 2 y

Die Vielfalt der Babynahrung und die Verteilung der täglichen Ernährung hängt vom Alter der Babies, der Perfektion ihres Verdauungsprozesses, der Anwesenheit von Zähnen ab. Zum Beispiel, wie man zu dienen, wie viel und wie man Lieblingshuhnsuppe für ein Kind mit 2 Jahren alt kocht, ist von der Fütterung der einjährigen Kinder bedeutend unterschiedlich.

Hühnerbrühe für ein Kind 1 Jahr

Moderne Kinderärzte und Ernährungswissenschaftler glauben, dass Fleischbrühen schrittweise und mit großer Sorgfalt in die Ernährung von Babys eingebracht werden sollten. Zuerst gibt es eine Sucht nach Gemüsebrühen und -geschirr, dann werden ihnen nach und nach Kartoffelpüree hinzugefügt, aber ist es möglich, Hühnerbrühe für ein Kind im Alter von 1 Jahr zu fahren...

Ist es möglich, still Mama zu quetschen?

Die Ernährung einer stillenden Mutter sollte variiert werden und die maximale Menge an Nährstoffen enthalten. Die Hauptbeschränkung bei der Verwendung von Produkten ist die Unzulässigkeit der Aufnahme von Lebensmittelallergenen wie Schokolade, Zitrusfrüchte usw. Und was kannst du über die Zucchini sagen? Lassen Experten Zucchini beim Stillen eines Babys zu? Diese und andere Fragen werden heute in unserem Artikel diskutiert.

Nützliche Eigenschaften von Gemüse

Junger Kürbis enthält:

  • B-Vitamine, die sich positiv auf den Zustand des Nervensystems auswirken;
  • Vitamin C, verbessert die Immunität im Körper nach der Schwangerschaft und Geburt geschwächt;
  • Vitamin A wirkt positiv auf Haut, Haare und Nägel;
  • Kalium und Natrium, erhalten einen normalen Wasserhaushalt im Körper einer Frau und beugen Schwellungen vor;
  • Kalzium, ist das Hauptmaterial für die Stärkung der Knochen im Säugling und normalisiert den Stoffwechsel der Mutter;
  • Magnesium, verbessert die Funktion des gesamten Herz-Kreislauf-Systems.

Schlanke Zucchini gelten als kalorienarmes Gemüse und werden von Ernährungswissenschaftlern für eine stillende Mutter empfohlen, um die Gewichtszunahme während der Schwangerschaft zu reduzieren.

Zucchini in der Diät einer stillenden Mutter

Kann ich mit GW quetschen? Ob sie die Gesundheit des Babys beeinträchtigen, denn allergische Ausschläge und Darmkoliken sind unangenehme Begleiter des fragilen Kinderorganismus.

Junge Mütter können dieses Gemüse ein paar Wochen nach der Geburt des Babys essen. Kürbisse mit HB verursachen bei Neugeborenen praktisch keine negativen Reaktionen. Aber, wenn während der Periode der Schwangerschaft dieses Gemüse in der Diät einer Frau fehlte, dann sollte es allmählich und in kleinen Portionen eingeführt werden, sorgfältig die Reaktion des Körpers des Babys beobachtend. Nach 2-3 Tagen, seit der Einführung von Zucchini in der Ernährung von Frauen, ist es möglich, Schlüsse darüber zu ziehen, ob man weiterhin Zucchini-Stillmutter essen soll. Wenn die nächste Fütterung der Krümel gut verlief und der Körper ohne Ausschläge und Anzeichen von Blähungen darauf reagierte, kann man weiterhin Zucchini essen. Wenn der Körper des Kindes kein neues Produkt wahrnimmt und dies sehr selten geschieht, dann sollte Mama dieses Gemüse essen, bis das Baby 3 Monate alt ist.

Ernährungswissenschaftler empfehlen, dass eine stillende Mutter täglich mindestens ein halbes Kilogramm verschiedenes Gemüse, einschließlich Zucchini, isst. Aber alles sollte in Maßen sein. Aufgrund der starken harntreibenden Wirkung kann dieses Gemüse eine erhöhte Ausscheidung von Flüssigkeit aus dem Körper und damit einen Verlust von Vitaminen und Spurenelementen hervorrufen, die für den Körper von Vorteil sind.

Wie man das richtige Produkt für eine stillende Frau wählt

Bei der Auswahl einer Zucchini sollten Sie die folgenden Parameter beachten:

  1. Die Oberfläche der Schale sollte glatt und elastisch sein, ohne sichtbare Schäden, Fäulnis, Schimmel und Schädlinge.
  2. Gemüse sollte eine einheitliche Farbe von hellgelb bis Sumpf oder grün haben, ohne Flecken.
  3. Die Länge der Zucchini sollte mittelgroß sein, ungefähr 25-30 cm, und es ist nicht notwendig, zerknitterte Zucchini zu verwenden.
  4. Gemüse, das in seinem eigenen Garten angebaut oder von Sommerbewohnern gekauft wurde, ist nützlicher, da es keine Nitrate und andere Chemikalien enthält.

In welcher Form ist es besser, die Pflanze beim Stillen zu verwenden?

Wie man Zucchini kocht, damit sie für eine stillende Mutter und ihr Baby nützlich sind. Welche Rezepte sind besser zu bevorzugen?

Sofort stellen wir fest, dass es nicht empfehlenswert ist, Zucchini zu essen, die roh oder gebraten sind, während eine stillende Mutter stillt. Fette, die beim Rösten Nahrung durch die Muttermilch in den Körper des Babys sättigen. Aufgrund des Enzymmangels bei Säuglingen ist der Gastrointestinaltrakt noch nicht ausreichend entwickelt, daher werden einige Substanzen schlecht resorbiert, was die Bauchspeicheldrüse des Neugeborenen beeinträchtigen kann. Daher sollten Rezepte für gebratene Zucchini und Salate mit rohen Zucchini oder frisch gepressten Saft nicht vorübergehend in Betracht gezogen werden.

Schauen Sie sich ein interessantes Video-Rezept für Zucchini-Fleischbällchen mit gedünstetem Fleisch an:

Ist es möglich während der GW-Periode ein Squash-Spiel zu essen?

Squash Kaviar im Menü der stillenden Mutter ist erlaubt, aber nur wenn das Baby 5-6 Monate alt ist. Die Tagesrate kann nicht mehr als 150 g pro Tag betragen. Es sollte beachtet werden, dass nur hausgemachter Kaviar konsumiert werden sollte. Der im Laden gekaufte Kaviar enthält Konservierungsstoffe, so dass es streng verboten ist, ihre stillenden Mütter zu essen. Die wöchentliche Verzehrmenge von Kaviar sollte 400g nicht überschreiten. Essen Kaviar kann mit Kartoffelbrei oder Buchweizen kombiniert werden, es kann auch allmählich zu Suppen hinzugefügt werden.

Rezepte für stillende Frauen

Es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten, Zucchini zuzubereiten, aber Sie sollten nicht vergessen, dass Eintöpfe oder Eintöpfe oder im Ofen für stillende Mütter empfohlen werden.

Kürbis-Krapfen

Zutaten: 500 Gramm Zucchini, 1 Ei, 3-4 EL. Grieß, Gemüse, Pfeffer, Salz - nach Geschmack.

Spülen Sie die Zucchini und reiben Sie es auf einer großen Reibe, drücken Sie überschüssige Flüssigkeit aus. Hacken Sie Greens, mischen Sie mit Zucchini und Ei. Fügen Sie den Grieß, Pfeffer und Salz hinzu, mischen Sie alles gründlich. Die Mischung 20 Minuten ruhen lassen, bis der Grieß anschwillt. Eintopf Krapfen.

Dieses Gericht kann stillende Mütter im ersten Monat nach der Geburt sein. Wenn das Baby älter wird und stärker wird, kann man solche Pfannkuchen in einer Pfanne braten oder nach diesem Rezept kochen:

Gefüllte Zucchini im Ofen gebacken

Zutaten: 2 mittelgroße Zucchini, 300-400 Gramm Hackfleisch, etwas Butter, Semmelbrösel, Salz und Pfeffer abschmecken.

Schneiden Sie die Zucchini in der Hälfte der Länge, reinigen Sie den Kern und kochen für ein Paar bis zur Hälfte gekocht. Das Hackfleisch mit Butter vermischen und in halb gekochte Zucchini geben. Mit Salz und Pfeffer bestreuen, Semmelbrösel und im Ofen bei 180 Grad backen, bis das Fleisch gegart ist.

Das Gericht kann Mama sein, wenn das Baby 4 Monate alt ist.

Gedünstete Zucchini

Zutaten: 2 mittelgroße Zucchini, 1 Zwiebel, 1-2 Karotten, 2-3 Tomaten oder 2 Esslöffel. Tomatenmark, Pflanzenöl, Salz und Pfeffer nach Geschmack.

Kürbis waschen, schälen, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Die Zwiebel fein hacken und die Karotte mit einer groben Reibe einreiben. Tomaten in Scheiben schneiden. Gießen Sie etwas Pflanzenöl in die Pfanne und bei mittlerer Hitze für ca. 10 Minuten, sautieren Sie die Zwiebeln mit den Karotten. Fügen Sie zu ihnen vorbereitete Zucchini mit Tomaten oder Tomatenmark hinzu. Mit einem Deckel abdecken und unter gelegentlichem Rühren bei mittlerer Hitze etwa 30 Minuten köcheln lassen. Wenn fertig, salzen, pfeffern und gut vermischen.

Dieses Gericht kann von der Mutter verwendet werden, wenn das Baby 5-6 Monate alt ist.

Zucchini-Auflauf

Zutaten: 0, 6 kg Zucchini, 100 g Reis, 300 g Hackfleisch, 2 Eier, 3 große Tomaten, 50 g Hartkäse, Salz nach Geschmack, Pflanzenöl.

Mit kochendem Wasser übergießen und 20 Minuten ziehen lassen. Zucchini auf einer groben Reibe mahlen, salzen, überschüssige Flüssigkeit auspressen. Die Tomaten und den fein geriebenen Käse mit den geschlagenen Eiern schneiden. Den Reis abtropfen lassen und mit dem Hackfleisch vermischen. Die hitzebeständige Form mit Öl einfetten, gehackte Zucchini darauf legen, dann Reis mit Hackfleisch, Tomaten darauf legen. Mit einer Mischung aus Eiern und Käse, legen Sie den Auflauf über die Spitze. Für 35-40 Minuten im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad backen.

Es ist erwähnenswert, dass es in dem Rezept Hackfleisch und Pflanzenöl gibt - diese Produkte geben zusätzliche Fette, so dass diese Art von Auflauf für Mama gemacht werden kann, wenn ihr Baby 5 Monate alt ist.

Hier ist ein weiteres interessantes Rezept für frische Zucchini-Diät-Auflauf:

Wir hoffen, dass unsere Ratschläge und einfachen Rezepte einer stillenden Mutter helfen, ihre Ernährung zu diversifizieren, ohne die Gesundheit des Babys zu schädigen.

Zucchini mit GUV-Rezepten

Köstliche Zucchini-Gerichte:

Ist es möglich, Zucchini während des Stillens zu essen?

Schwangerschaft und Stillzeit sind eine wichtige und entscheidende Zeit im Leben jeder Frau. Jetzt sollte die Diät immer in zwei Teile geteilt werden. Der Magen-Darm-Trakt von Neugeborenen ist sehr empfindlich, so dass es oft zu Verdauungsstörungen oder sogar Allergien kommt. Die Verdaulichkeit des Produktes hängt auch von der Art der Zubereitung und der Qualität ab. Die Frage stellt sich, und ob Zucchini Stillmutter profitieren kann. Das Gemüse enthält eine große Menge an Vitaminen, die für das normale Funktionieren aller inneren Organe notwendig sind. Seine Eigenschaft ist auch im Inhalt von Wasser - etwa 95%.

Produkteigenschaften

Beim Stillen sollte die Zucchini trotz des hohen Flüssigkeitsgehaltes in ihnen nicht aufgeben. Unabhängig davon, ob Sie das Produkt verwenden oder nicht, wenden Sie sich am besten an einen Stillspezialisten. Ernährungswissenschaftler unterscheiden die folgenden positiven Eigenschaften eines Lebensmittels:

  • Vitamin B wird verwendet, um das Nervensystem des Babys richtig zu bilden.
  • Natrium und Kalium werden benötigt, um ausreichend Wasser im Körper zu gewährleisten. Dank ihr wird überschüssige Flüssigkeit aus dem Gewebe entfernt und keine Schwellung beobachtet.
  • Um die Knochen des Babys zu stärken, benötigt die Mutter Kalzium, das in ausreichender Menge in Zucchini enthalten ist.
  • Zucchini-Gerichte verbessern das Immunsystem, da sie große Mengen an Vitamin C enthalten.
  • Magnesium wird vom Körper verwendet, um die Arbeit des Herz-Kreislauf-Systems zu normalisieren.

Dank pflanzlicher Fasern ist es möglich, Entzündungen und Reizungen der Schleimhaut zu entfernen. Verschiedene Rezepte werden während Diäten verwendet, um Fettleibigkeit und Übergewicht zu bekämpfen. In hundert Gramm ist das Produkt nur 23 kcal.

Wenn Sie die Zucchini richtig kochen, wird die Liste ihrer positiven Eigenschaften noch breiter.

Nützliche Eigenschaften für HB

Während der Schwangerschaft kann eine Frau ein paar Kilogramm gewinnen, was sich negativ auf ihre Figur auswirkt. Nach dem Erscheinen des Babys stellt sich die Frage nach der Rückgabe der alten Formen, ohne dem Baby Schaden zuzufügen. Zucchini Gerichte sind nützlich für das Stillen:

  • Dank Vitaminen wird der normale Zustand der Nägel, Haut und Haare wiederhergestellt.
  • Squash Kaviar fördert die schnelle Beseitigung von Giftstoffen aus dem Körper. Es hat positive Auswirkungen auf die Verdauung und verbessert die Durchblutung.
  • Gemüse enthält viel Wasser und wirkt daher harntreibend. Eine Frau wird gegen das Auftreten von Ödemen versichert.

Auberginen und Zucchini können auch für kosmetische Zwecke verwendet werden. Gemüsepeeling verbessert den Teint und wird als Hauptbestandteil der Maske zur Befeuchtung verwendet.

Nutzungsbedingungen

Es gibt ein Missverständnis, dass Zucchini ein allergieauslösendes Produkt ist. Ernährungswissenschaftler argumentieren, dass es schwierig ist, eine solche Situation mit Intoleranz gegenüber diesem bestimmten Lebensmittelprodukt zu begegnen. Viele Rezepte werden sogar als erste Babynahrung verwendet.

Achten Sie auf die Nuancen der Verwendung. Wenn die Mutter während der Schwangerschaft keine Zucchini gegessen hat, sollten sie nach der Geburt des Kindes allmählich in die Nahrung eingeführt werden. Kürbisse werden als erste Babynahrung verwendet.

Sie können das Produkt nur in Maßen essen. Übermäßiger Gebrauch von Zutaten kann zu negativen Folgen führen. Wasser hat die Eigenschaften, nicht nur schädliche, sondern auch nützliche Bestandteile aus dem Körper zu entfernen.

Spezialisten in HB empfehlen täglich, 0,5 Kilogramm verschiedenes Gemüse zu essen. Zucchini-Gerichte sollten zuerst in diese Liste aufgenommen werden. Verwenden Sie es nicht für die Herstellung von Saft. Wenn es ein konserviertes oder eingelegtes Produkt gibt, wird es dem menschlichen Körper nicht nützen.

Merkmale der Auswahl und Speicherung

Vitamin C ist in großen Mengen in der Schale vorhanden. Ernährungswissenschaftler empfehlen, sich für die jungen Früchte zu entscheiden und sie in roher Form zu essen.

  • Essen ist nur frisches Produkt erlaubt. Es enthält die maximale Menge an Vitaminen und Mineralstoffen. Eintöpfe dürfen nur in der Saison essen.
  • Gemüse sollte ein attraktives Aussehen haben. Keine Flecken sind erlaubt.
  • Einige nützliche Eigenschaften bleiben auch erhalten, wenn sie gefroren sind. Zur weiteren Verwendung sollten Sie sie in fünf Zentimeter dicke Stücke schneiden, in eine Tüte oder einen Behälter geben und zum Kühlschrank schicken. Die entstehenden Zylinder werden einfach zu bedienen sein - einfach auftauen und mit dem Kochen beginnen.

Für den Winter können Sie das Gemüse einfrieren

Zucchini mit GW kochen

Das Produkt ist sehr leicht, aber es kann den Körper schnell sättigen. Es wird sogar für die Ernährung von Kindern bis zu einem Jahr verwendet. Nahrung hat eine kleine Menge Kalorien. Um alle Eigenschaften zu speichern, empfiehlt es sich, Zucchini in Form von Eintöpfen zuzubereiten. Fried Zucchini enthält eine größere Menge an Fett, so dass sie die Form negativ beeinflussen können.

Mahlzeiten können mit Fisch, Fleisch, Hühnchen oder anderem Gemüse ergänzt werden. Zum Kochen können Sie einen Backofen, einen Schmortopf oder einen Doppelkocher verwenden. Abhängig von der gewählten Methode und Geschmack wird anders sein.

Köstliche Zucchini-Gerichte:

  • Eintopf kann in einem Braten oder Eintopf gekocht werden. Außerdem ist es ratsam, Kartoffeln, Zwiebeln, Karotten, Auberginen hinzuzufügen. Alle Zutaten haben nicht nur einen guten Geschmack, sondern sind auch in wenigen Minuten zubereitet. Ein einfaches Rezept beinhaltet Rösten in Öl, gefolgt von der Zugabe von saurer Sahne und Wasser. Der Vorgang dauert nicht länger als 30 Minuten.
  • Squash Pfannkuchen - ein Lieblingsgericht seit der Kindheit. Zubereiten Sie das Gemüse auf einer Reibe oder überspringen Sie es durch einen Fleischwolf. Fügen Sie neben der Zusammensetzung ein Ei und eine Zwiebel hinzu. Die Mischung sollte eine mittlere Dicke haben. Für die weitere Zubereitung genügt es, die Zusammensetzung in der Pfanne zu braten.
  • Zucchini unglaublich lecker mit dem Zusatz von Hackfleisch. Es kann Huhn oder Schweinefleisch sein. Um den Geschmack zu verbessern, können Sie etwas Butter hinzufügen. Vorgekochtes Gemüse und mit Fleisch gefüllt. Komplettes Kochen sollte im Ofen sein.

Still-Squash wirken sich positiv auf den Körper von Mutter und Kind aus. Nach der Geburt können Sie mit ihrer Hilfe den Mangel an Vitaminen und Mineralstoffen wiederherstellen. Sie sollten allmählich in die Nahrung eingeführt werden. Gemüse wird auch für kosmetische Zwecke verwendet.

Zucchini ist eine Zutat in vielen gesunden und schmackhaften Gerichten. Seine Verwendung wird die Figur nicht in negativer Weise beeinflussen. Es ist am besten, das Dosenprodukt zu verwerfen und es durch Tiefgefrorenes zu ersetzen. In diesem Fall wird es möglich sein, nicht nur Geschmack, sondern auch Vitamine zu erhalten.

Befürchtungen stillender Mütter über die Allergenität dieses Produktes sind völlig unbegründet. Allergien gegen Zucchini, sowie Zucchini und Squash - ein sehr seltenes Phänomen, und wenn das Gemüse der Mutter nichts anhaben kann, wird es sicher für ihre Nachkommen sicher sein. Nur Frauen, die dieses Produkt während der Schwangerschaft nicht eingenommen haben, sollten vorsichtig sein und es in die Diät aufnehmen: In diesem Fall sollten Sie mit einer kleinen Menge beginnen. Es ist auch notwendig, die Qualität des Gemüses zu überwachen: Kaufen Sie nur reife Früchte und nur in der Saison.

Rezepte Zucchini für stillende Mütter: Auflauf, Kaviar, gedünstet

Während der Stillzeit muss sich eine Frau ständig daran erinnern, dass ihre Ernährung die Ernährung ihres Kindes ist und dass die Gesundheit ihres Babys davon abhängt, wie ernst ihre Mutter sich mit der Nahrungswahl beschäftigt. Folglich können sich auch in der russischen Küche als Zucchini Bedenken gegen solche scheinbar harmlosen und extrem beliebten Produkte ergeben. Lassen Sie uns herausfinden, ob es möglich ist, Zucchini mit dem Stillen zu verwenden, welche nützlichen und schädlichen Eigenschaften sie haben und was von ihnen für eine stillende Mutter zubereitet werden kann.

Nutzen und Schaden

Zucchini besteht zu 95% aus Wasser, was zu einem extrem niedrigen Kaloriengehalt führt (24 kcal pro 100 g). Dies macht jedoch seine nützlichen Eigenschaften nicht zunichte. Wenn Sie die Vitaminkomposition zerlegen, dann ist der Anführer Vitamin C: Um den Tagesbedarf zu decken, benötigen Sie 600 Gramm Zucchini. Vitamin C ist in absteigender Reihenfolge gefolgt von den Vitaminen B6, B9, PP, B1, B5, B2, H, E, Beta-Carotin und Vitamin A. Die Zusammensetzung von Mikro- und Makroelementen ist deutlich schlechter: Kalium nimmt den ersten Platz ein, gefolgt von Magnesium Eisen, Calcium, Phosphor und Natrium.

Außerdem hat dieses Produkt saugfähige Eigenschaften (entfernt Giftstoffe aus dem Magen-Darm-Trakt) und einen harntreibenden Effekt (der Frauen hilft, Schwellungen und überschüssiges Wasser im Körper loszuwerden).

Der einzige mögliche Schaden kann durch die übermäßige Verwendung von Zucchini verursacht werden. Die aktive Ausscheidung von Wasser begleitet das Auslaugen bestimmter nützlicher Elemente wie Kalium. Essen Sie dieses Gemüse nicht roh oder trinken Sie keinen Saft aus dem Saft - der Säuregehalt ist zu hoch.

Kann ich Zucchini mit GW verwenden?

Befürchtungen stillender Mütter über die Allergenität dieses Produktes sind völlig unbegründet. Allergien gegen Zucchini, sowie Zucchini und Squash - ein sehr seltenes Phänomen, und wenn das Gemüse der Mutter nichts anhaben kann, wird es sicher für ihre Nachkommen sicher sein. Nur Frauen, die dieses Produkt während der Schwangerschaft nicht eingenommen haben, sollten vorsichtig sein und es in die Diät aufnehmen: In diesem Fall sollten Sie mit einer kleinen Menge beginnen. Es ist auch notwendig, die Qualität des Gemüses zu überwachen: Kaufen Sie nur reife Früchte und nur in der Saison.

Im Allgemeinen empfehlen HB-Spezialisten Zucchini oft als erstes Produkt für Ergänzungsnahrung, und Ernährungsberater raten stillenden Frauen, jeden Tag nicht weniger als ein Pfund verschiedenes Gemüse zu essen. Und dann stellt sich die Frage: Wie benutzt man Zucchini beim Stillen?

Zucchini-Gerichte

Im Folgenden sind die Rezepte der vier beliebtesten Gerichte basierend auf diesem Gemüse: geschmorte Zucchini, Auflauf, Kaviar und Pfannkuchen.

Rezept für Geschmorte Kürbisse

1. Zucchini - 1 kg (3 kleine oder 2 große);

2. Zwiebel - 1 Stück;

3. Karotten - 1 groß;

4. Knoblauch - 3 Gewürznelken;

5. Pflanzenöl - 30 g;

6. Tomatenpaste - 2 EL. Löffel;

7. schwarzer Pfeffer, gemahlen - 1 Prise;

8. Salz - 1 EL. ein Löffel.

1. Waschen Sie die Zucchini, schneiden Sie die Schwänze ab. Die Früchte in Würfel schneiden.

2. Den Knoblauch fein hacken.

3. Schälen Sie die Zwiebeln mit Karotten. Zwiebeln und Karotten in Streifen schneiden.

4. In vorgewärmtes Pfannenöl gießen. Setzen Sie die Tomatenpaste. Fry, vergessen Sie nicht, für 2 Minuten bei mittlerer Hitze zu rühren.

5. Setzen Sie den Knoblauch, die Zwiebel und die Karotte. Unter ständigem Rühren 4 Minuten köcheln lassen.

6. Zucchini ausgießen und mit einem Deckel abdecken. 20 Minuten köcheln lassen und gelegentlich umrühren. Dann salzen und pfeffern, nochmals vermischen. Das Gericht ist fertig.

Auflauf Rezept

1. Zucchini - 0,6 kg;

2. Tomaten - 4 groß;

3. Knoblauch - 3 Gewürznelken;

7. Ei - 2 Stück;

8. irgendein Pflanzenöl;

1. 20 Minuten kochendes Wasser über Reis gießen;

2. Reibe (vorzugsweise auf einer großen Reibe) Zucchini. Salz und quetschen Sie die Flüssigkeit.

3. Zerdrücken und hacken Sie den Knoblauch.

4. Schneiden Sie die Tomaten in Scheiben.

5. Schlagen Sie das Ei mit fein geriebenem Käse und Knoblauch.

6. Das Wasser aus dem Reis abgießen und das Müsli mit Hackfleisch vermischen.

7. Zucchini in hitzebeständige Form gießen.

8. Geben Sie Hackfleisch oben.

9. Hinter ihnen - Tomaten.

10. Mit einer Mischung aus Eiern, Käse und Knoblauch bestreichen.

11. Ofen für 35 Minuten bei 200 Grad Temperatur. Auflauf ist fertig.

Kaviar Rezept für den Winter

1. Zucchini - 6 kg;

2. Tomatenmark - 0,5 kg;

3. Knoblauch - 3 Gewürznelken;

4. schwarzer Pfeffer, gemahlen - ein halber Teelöffel;

6. 9 Prozent Essig - 10 EL. Löffel;

7. Pflanzenöl - eine halbe Tasse;

8. Salz - 3 EL. Löffel.

1. Grind Zucchini in einem Fleischwolf.

2. In einen Topf geben, Pfeffer, Salz, Zucker, Butter hinzufügen. Lege das Feuer an. Nach dem Sieden die Hitze reduzieren und weitere 40 Minuten kochen lassen.

3. Mahlen Sie die fertige Mischung mit einem Stabmixer (dieser Punkt kann entfallen, wenn die Gastgeberin Kaviar von fester Konsistenz mag). Fügen Sie Essig hinzu, bedecken Sie gehackten Knoblauch und fügen Sie 5 Minuten dvar hinzu.

4. Gieße in sterilisierte Gläser und wickle sie so ein, dass sie vollständig abkühlen.

Zucchini-Pfannkuchen-Rezept

1. Zucchini - 0,5 kg;

2. Greens - nach Geschmack;

3. Ei - 1 groß;

4. Salz, Pfeffer und andere Gewürze - nach Geschmack.

1. Gemüse waschen, auf eine Reibe (wenn möglich in kleine) schneiden.

2. Die Grüns fein hacken. Zum Squash hinzufügen.

3. Ei, Salz, Pfeffer hinzufügen. Mischen Sie gründlich.

4. In einer trockenen Pfanne braten, bis auf jeder Seite eine Kruste erscheint.

Zucchini ist ein harmloses, hypoallergenes und diätetisches Produkt, aus dem Sie Hunderte von Gerichten nach Rezepturen beliebiger Komplexität zubereiten können. Eat Zucchini Stillmutter kann sicher. Es ist nur notwendig, sorgfältig die Früchte zu wählen, und auch, wenn sie während der Schwangerschaft überhaupt nicht verbraucht wurden, geben Sie sie allmählich in die Diät ein.

Eine Frau während der Laktation sollte hinsichtlich der Auswahl der Nahrungsmittel für ihre Nahrung so verantwortlich wie möglich sein und sorgfältig ihre Qualität überwachen.

Ist es für eine stillende Mutter möglich, Zucchini und Squash Kaviar zu essen: leckere Rezepte zum Stillen

Jede Frau während der Stillzeit muss ihre Ernährung genauer angehen, da ihr Menü auch die Ernährung des Babys bestimmt. Einige Lebensmittel passen nicht in die Krümel und können Blähungen oder sogar Allergien verursachen. Manchmal hat eine junge Mutter Bedenken wegen der einfachsten und vertrauten Produkte. Ist es zum Beispiel möglich, beim Stillen Squash zu essen? Werden sie dem Baby schaden? Welche Gerichte aus diesem Gemüse können eine junge Mutter kochen?

Selbst die einfachsten und vertrauten Lebensmittel können Zweifel bei einer stillenden Mutter hervorrufen. Kann ich Zucchini essen?

Was ist nützliche Zucchini?

Zucchini hat einen sehr niedrigen Kaloriengehalt (24 kcal pro 100 g Fleisch) und eignet sich daher hervorragend für Diätfutter. Junge Mütter, die extra Pfunde haben und abnehmen wollen, können sich diese Eigenschaft merken. Mit einem Minimum an Kalorien zeichnet sich ein Gemüse durch eine reichhaltige Auswahl an Nährstoffen aus - Vitamine (A, C, B, K) und Mineralsalze. All diese wertvollen Elemente werden sich positiv auf das Aussehen der Frau auswirken: der Teint wird sich verbessern, kleinere Unvollkommenheiten und Hautausschläge werden verschwinden, die Haut wird elastischer, das Haar erhält einen gesunden Glanz und Kraft. Vitamin C stärkt das Immunsystem und verleiht dem Körper Vitalität und Spannkraft, denn genau das fehlt einer Frau nach Schwangerschaft und Geburt.

Es sollte berücksichtigt werden, dass bei der Verwendung dieses Gemüses, um Gewicht zu reduzieren und überschüssige Flüssigkeit zu entfernen, die Menge an Salz und Gewürzen in Ihrer Ernährung begrenzt werden muss. Dies liegt daran, dass die Gewürze die harntreibende Wirkung deutlich reduzieren können.

Schadet die Zucchini?

Trotz der Tatsache, dass die Zucchini viele nützliche Eigenschaften hat, ist es für eine stillende Mutter zu oft nicht notwendig, sie zu verwenden, da das Gemüse auch negative Auswirkungen auf ihren Körper haben kann. Dies liegt an der Tatsache, dass das Produkt (zusammen mit der Gurke) zu den stärksten Diuretika gehört. Gemüse entfernt neben giftigen Substanzen und Schlacken nützliche und lebenswichtige Elemente wie Kalium. Ein Mangel an dieser Substanz kann zu Herzversagen und anderen schweren Erkrankungen führen. Wenn Sie Zucchini essen, kann es andere Gesundheitsprobleme geben:

  • das Auftreten von Schmerzen in der epigastrischen Region (sie können Säure in rohem Gemüse enthalten);
  • das Auftreten von Durchfall bei der Mutter, Darmkolik, Schwellungen und Flüssigkeitsschäumen im Baby;
  • das Auftreten von Allergien (aufgrund der Verwendung von minderwertigem Gemüse).

Solche Nebenwirkungen treten nur bei übermäßigem Verzehr von Zucchini auf, wobei die optimale Dosis, die eine stillende Mutter sicher zu sich nehmen kann, 200-300 g Gemüse auf einmal beträgt. Geben Sie das Produkt in die Ernährung wird nicht mehr als 3 mal pro Woche empfohlen.

Wählen Sie die richtige Zucchini

Eine Frau während der Laktation sollte hinsichtlich der Auswahl der Nahrungsmittel für ihre Nahrung so verantwortlich wie möglich sein und sorgfältig ihre Qualität überwachen.

Bei der Auswahl der Zucchini ist auf folgende Eigenschaften zu achten:

  1. Schälen - muss elastisch und glatt sein, keine dunklen Flecken und Anzeichen von Schäden durch Schädlinge, Fäulnis oder Schimmel haben.
  2. Farbe - kann von hellgrün zu gesättigtem Grün bis zu Sumpf reichen, während Gelb ein Zeichen dafür ist, dass das Gemüse gefroren oder zu verfaulen begonnen hat.
  3. Größe - es ist besser, Gemüse mittlerer Länge zu wählen, es ist etwa 25-30 cm, diese werden als die nützlichsten und qualitativ hochwertigsten, und in zu großen Früchten gibt es eine Menge Samen.

Im Sommer sollten Zucchini von Ihrem Garten gegessen werden, wenn es keine gibt, können Sie Gemüse auf dem Markt von Sommerbewohnern kaufen. Solche Produkte enthalten normalerweise keine Nitrate und andere schädliche Substanzen, da sie nicht mit Chemikalien behandelt werden.

Kann ich gebratene Zucchini füttern?

Junge Mütter, die ihre Babys stillen, sollten andere, harmlosere Methoden zum Umgang mit Produkten wählen. Zum Beispiel in einem Ofen gebacken oder gedünstet Zucchini, die, nach ihren geschmacklichen Eigenschaften, sind nicht schlechter als gebraten, aber viel mehr nützlich und leichter im Verdauungstrakt eines Kindes zu verdauen.

Die Verdauung eines kleinen Kindes hängt von den Produkten ab, die seine Mutter konsumiert, deshalb muss sie frittierte Nahrungsmittel aufgeben.

Ist es möglich, Zucchini-Kaviar während der Stillzeit zu essen?

Manche Mamis wissen nicht, ob es möglich ist, während der Stillzeit Zucchinikaviar zu essen. Stillspezialisten und Kinderärzte sehen mit diesem Produkt nichts falsch. Beim Kochen von Kaviar bleiben alle wertvollen Eigenschaften der Zucchini erhalten. Darüber hinaus enthält es auch andere nützliche Gemüse, wie Auberginen, Karotten, Zwiebeln, Paprika (wir empfehlen zu lesen: Paprika beim Stillen). Zweifellos wird ein solcher Satz von Inhaltsstoffen aufgrund seines hohen Fasergehalts eine vorteilhafte Wirkung auf die Funktion des Darms und anderer Verdauungsorgane haben.

Um Squash Kaviar sicher in die Ernährung einer stillenden Frau zu integrieren, ist es jedoch wichtig, einige Nuancen zu berücksichtigen. Idealerweise sollte das Gericht hausgemacht sein, es reduziert die Wahrscheinlichkeit der Einnahme von minderwertigen Komponenten. Wenn es nicht möglich ist, unabhängig voneinander zu spawnen, sollten Sie das Produkt lieber aus gekochtem Gemüse als aus frittiertem Gemüse auswählen. Bei einem solchen Kaviar werden mehr Vitamine und andere nützliche Elemente erhalten und das Verdauungssystem wird leichter verdaulich sein.

Gesunde Zucchini-Gerichte

Was können Frauen in der Stillzeit aus Zucchini kochen und gesund essen? Lassen Sie uns einige Rezepte betrachten, die einschließen: Gemüseauflauf, Kürbispfannkuchen und Squash-Kaviar, die für den Winter vorbereitet werden können. Um mit solchen Gerichten fertig zu werden, ist nicht schwer, sogar eine unerfahrene Gastgeberin.

Warum nicht?)) Es gibt nichts Allergie)

Kürbiskürbisse

Mobile Anwendung "Happy Mama" 4.7 Kommunikation in der Anwendung ist viel bequemer!

Warum nicht?)) Es gibt nichts Allergie)

Ich kann das vorschlagen)

Zucchini mein, entferne die Haut, in kleine Ringe schneiden, es ist wünschenswert.Nehmen Sie das Salz und streuen Sie diese Ringe, warten Sie 30 Minuten, um es zu ernähren) dann wir Mehl, rollen Sie es, und braten uns eine Bratpfanne, lassen Sie die Butter nicht viel, es hängt alles von der Grillplatte natürlich) )

Brate dort aus 2 Fässern zu einer hellgoldenen Farbe, du kannst leicht pfeffern))

Zucchini hilft der stillenden Mutter, sich schneller zu erholen. Er wird dem Körper Vitamine und Nährstoffe geben. Darüber hinaus sind Gemüse gut als Ersatz für Rüben. Brachte ein schwereres Gemüse zur Verdauung. Es ist für eine lange Zeit verdaut, manchmal verursacht Allergien und Koliken. Für die Zucchini sind all diese Konsequenzen nicht typisch. Gleichzeitig hat es die gleichen vorteilhaften Eigenschaften von Rüben.

Zucchini - eine Quelle von Energie und Vitaminen für eine stillende Mutter und ein Baby

Jede Mutter beobachtet genau die Diät. Schließlich treten die Elemente mit der Muttermilch in den Körper des Babys ein. Diese Elemente können dem Neugeborenen sowohl Nutzen als auch Schaden bringen.

Experten empfehlen dringend, Zucchini zu einer Pflegediät hinzuzufügen. Nützliche Zusammensetzung wird den Körper des Babys und der Mutter mit Vitaminen und essentiellen Elementen sättigen. Gleichzeitig trägt er ein minimales Risiko einer negativen Reaktion beim Baby.

Aktion am Körper

Zucchini ist eines der wenigen Lebensmittel, die ohne Angst der Ernährung einer stillenden Mutter hinzugefügt werden können. Dies ist ein nützliches Gemüse, das Milch speist und zur Entwicklung des Babys beiträgt. Gleichzeitig verursacht es selten Allergien und Verdauungsstörungen, es ist leicht verdaulich und enthält keine starken Allergene.

  • Kalorienarmes Produkt - 100 Gramm enthält 23 kcal;
  • Die Quelle vieler Vitamine und nützlicher Elemente;
  • Es reinigt den Körper, entfernt Giftstoffe und überschüssige Flüssigkeit;
  • Reduziert das Gewicht;
  • Hilft bei Diabetes und Herzerkrankungen;
  • Normalisiert das Nervensystem;
  • Verringert den Druck.

Zucchini hilft der stillenden Mutter, sich schneller zu erholen. Er wird dem Körper Vitamine und Nährstoffe geben. Darüber hinaus sind Gemüse gut als Ersatz für Rüben. Brachte ein schwereres Gemüse zur Verdauung. Es ist für eine lange Zeit verdaut, manchmal verursacht Allergien und Koliken. Für die Zucchini sind all diese Konsequenzen nicht typisch. Gleichzeitig hat es die gleichen vorteilhaften Eigenschaften von Rüben.

Die Zucchinischale hat übrigens eine heilende Wirkung. Schäle das Gemüse nach dem Schälen nicht weg, sondern benutze es als Gesichtsmaske. Die Schale verbessert den Zustand und das Aussehen der Haut.

Nützliche Eigenschaften

Wie man Zucchini während der Laktation isst

Kürbisse können eine Woche nach der Geburt in die Ernährung einer stillenden Mutter eingeführt werden. Es stimmt, es ist besser, gedünstet oder gekocht zu essen. Und nach drei Monaten, wenn der Körper des Babys stärker wird und sich anpasst, können Sie mit Gerichten experimentieren.

Probieren Sie zum ersten Mal ein oder zwei Esslöffel Zucchini. Und beobachten Sie zwei Tage lang den Gesundheitszustand des Kindes. Gleichzeitig ist es wichtig, nur ein neues Produkt in das Menü einzuführen, um die Reaktion genau zu bestimmen. Wenn es keine Probleme gibt, dann kann man in Zukunft ohne Angst während des Stillens Squash essen.

Denken Sie daran, dass Sie dieses Gemüse nicht missbrauchen können. Häufiger Gebrauch und in großen Dosen wird zu Problemen im Herzen führen. Außerdem kann man keine Zucchini roh essen.

Behandle deine Wahl sorgfältig. Es ist besser, wenn es Gemüse aus dem eigenen Garten sein wird. Dann werden Sie sich auf die Frische und Zusammensetzung des Produkts verlassen können. In den Geschäften nehmen Sie nur Saisongemüse.

Wählen Sie reife Früchte mit einer einheitlichen Farbe. Zerknitterte Zucchini nicht essen. Vor dem Kochen gründlich ausspülen und spülen.

In welcher Form sind Zucchini während des Stillens?

Wie bereits erwähnt, können die ersten drei Monate der Zucchini gedünstet und gekocht gegessen werden. Dann kann man gebraten und gebacken essen. Rezepte für das Kochen mit Zucchinisatz.

Gemüseeintopf - die beste Option für stillende Mütter. Wenn das Baby drei Monate alt ist, können Sie Blumenkohl, Kartoffeln, Karotten mit Zucchini schmoren. Dieses Gemüse in kleinen Mengen ist sicher für Babys.

Es ist nützlich, Gemüse (in einem Doppelkessel) zu kochen oder im Ofen zu backen. Mit dieser Behandlung behalten sie nützliche Eigenschaften. Gelegentlich können Sie Zucchini in einer trockenen Pfanne braten oder auf dem Grill kochen. Dies ist weniger nützlich, aber köstlicher. Variieren Sie Squashpfannkuchendiät.

Denken Sie daran, dass Sie keine rohen Zucchini essen können!

Eine der interessanten Optionen - Squash Kaviar. Kaviar kann als Zusatz in Suppen oder Hauptgerichten verwendet werden. am besten selbst kochen. Gekaufter Kaviar enthält chemische Zusätze, die sehr schädlich für das Baby sind.

Squash-Spiel sollte jedoch vorsichtig als Teil der Essig-Tomatenmark verwendet werden. Daher ist es besser, ein Produkt 5-6 Monate nach der Geburt in die Nahrung zu geben. Zulässige Dosis - nicht mehr als 150 Gramm pro Tag und 400 Gramm pro Woche.

Gebratene Zucchini während des Stillens

Zucchini Krankenpflege Mutter

Kann Zucchini stillende Mütter

Stillen Zucchini in der Speisekarte

Gebratene Zucchini während des Stillens

Squash Kaviar mit HB

Gemüse-Zucchini-Pfannkuchen, gebratene Zucchini, gedämpfte und gefüllte Zucchini, Zucchinimarmelade und "Zucchinikaviar" - so viele wunderbare Rezepte mit diesem Gemüse! Ich persönlich liebe Zucchini sehr. So ein einfaches Produkt, aber so schnell und unauffällig zubereitet, alles andere ist billig, schmackhaft und gesund.

Warum haben einige stillende Mütter eine Frage, ob Sie Zucchini essen und stillen können? Alle die gleiche Angst, dass dieses Gemüse ein Allergen sein kann oder "das Kind wird krank werden." Was soll ich sagen. Die Angst ist umsonst.

Wie bei anderen Gemüsen und Früchten, können Zucchini von einer stillenden Mutter mit ein paar Nuancen sicher gegessen werden: 1) Wenn Sie während der Schwangerschaft keine Zucchini gegessen haben, geben Sie sie zuerst in einer kleinen Menge in die Nahrung ein. 2) überwachen Sie immer die Qualität der Zucchini (Reife Nitrate usw.).

Es ist erwähnenswert, dass sogar Ärzte, die sich an die pädiatrische Zusatzfütterung mit vielen Tabellen und Zahlen halten, oft Kürbisse als erste Ergänzungsnahrung für Kinder nach 6 Monaten empfehlen. Ernährungswissenschaftler empfehlen im Allgemeinen, dass schwangere und stillende Mütter täglich ein Pfund Gemüse essen - Zucchini belegen einen der ersten Plätze auf ihrer Liste.

Zucchini enthält viel Kalium, Kalzium, Magnesium, Phosphor und Eisen, organische Säuren und Protein. Dieses Gemüse unterscheidet sich nicht vom Supergeschmack, ist aber eines der häufigsten Diätprodukte - weil es einen sehr geringen Kaloriengehalt hat. Darüber hinaus verhindern in Zucchini enthaltene Substanzen Übergewicht und blockieren die Ansammlung von Cholesterin im Körper.

Zucchini wird übrigens auch zur Wiederherstellung trockener Haut verwendet: Zucchini in dünne Scheiben schneiden und 20 Minuten auf Gesicht und Dekolleté legen.

Zucchini Rezept für jeden Tag

Für eine Portion: Zucchini - 400 g, Schweinefleisch - 100 g, Cracker - 20 g, Butter - 5 g, Salz - nach Geschmack. Schweinefleisch in einem Fleischwolf auskippen, etwas Brühe und Butter hinzufügen, vermischen. Kochzucchini gedämpft, gefüllt, auf eine gefettete Pfanne legen, mit Semmelbröseln bestreuen, im Ofen backen. Yum Yum. Guten Appetit!

Produkte: Kartoffeln, Zwiebeln, Knoblauch, Käse, Butter, Meersalz.

Menü für stillende Mutter: schnelle Rezepte für Hauptgerichte

Bitte beachten Sie, dass das hypoallergene Menü für eine stillende Mutter nicht nur Rezepte, sondern die optimale Kombination von Nahrung nach dem Gehalt an Nährstoffen ist. Kochen Sie zum Beispiel kein Rindfleisch mit Buchweizen, da beide Produkte viel Eisen enthalten. Gar nicht, es gibt keinen Überschuss an Eisen, aber Sie wollen nicht jeden Tag dasselbe essen. Deshalb haben wir die Ernährung während des Stillens ausgewogen und berücksichtigen dabei Faktoren wie: die Menge an Vitaminen, Mineralstoffen und die Kompatibilität der Produkte. Wir haben auch Nahrungsmittel ausgeschlossen, die Koliken und Allergien bei Neugeborenen verursachen.

Buchweizen mit einem Hacken auf besondere Art und Weise

Produkte: Hackfleisch, Buchweizen, Zwiebeln, Knoblauch, Zucchini, Oliven oder Oliven, Käse, Meersalz.

  1. Zwiebel, Knoblauch fein hacken und mit Hackfleisch vermischen. Salz nach Geschmack. Die Füllung wird übrigens zarter, wenn Sie mehrere Fleischsorten verwenden.
  2. Wir formen Koteletts und legen sie in eine Bratpfanne, gießen etwas Wasser hinein und bringen es zur Hälfte. Wenn Sie einen doppelten Kessel oder einen langsamen Kocher haben, ist es am besten, sie zu verwenden.
  3. Dann legen Sie auf jedes Schnitzel eine Kreiszuchini und Zwiebelringe.
  4. Nach ein paar Minuten die Oliven oder Oliven halbieren und geriebenen Käse darauf legen.
  5. Wenn nötig, gießen Sie Wasser. Mit einem Deckel abdecken und bis zur Bereitschaft dampfen. Auch können diese Burger im Ofen gekocht werden, nur sicherstellen, dass es kein Braten gibt.
  6. Serviert mit Buchweizen.

Kartoffelpüree mit Fisch in Sauerrahmsoße

Produkte: Fisch zur Auswahl (Saure, Schellfisch, Flunder, Seelachs, Kabeljau, Seehecht), Kartoffeln, Zwiebeln, Sahne, Sauerrahm, Butter, Mehl, Meersalz.

Dieses Gericht, das im Menü für eine stillende Mutter enthalten ist, kann im Ofen oder im Slow Cooker zubereitet werden. Wir werden die Option in der Pfanne betrachten.

  1. Den geschälten Fisch in die Pfanne geben und die Zwiebel in halbe Ringe geben.
  2. Wir fügen Wasser hinzu, das Fische vollständig verdeckt. 10 Minuten dünsten.
  3. Fügen Sie saure Sahne hinzu, die mit einem Esslöffel Mehl und Salz gemischt wird. Wir kochen weiter 15 Minuten bis dick.
  4. Die Kartoffeln in Salzwasser kochen. Mit Kartoffelpüree oder einem Mixer Kartoffelpüree und fügen Sie warme Sahne und Butter hinzu.
  5. Kartoffelbrei mit Fisch servieren und mit Soße bestreuen.

Reis mit Gulasch

Produkte: Rindfleisch, Reis, Karotten, Zwiebeln, Mehl, Lorbeer, Meersalz.

  1. Rindfleisch in dünne Scheiben von 5-7 cm Länge schneiden, mit Wasser füllen, um das Fleisch zu verstecken und anzünden.
  2. Wenn es kocht, wechseln wir das Wasser: Wir kochen auf der zweiten Brühe.
  3. Wenn das Fleisch weich ist, geriebene Karotten, fein gehackte Zwiebeln und ein wenig Mehl hinzufügen. Salz nach Geschmack.
  4. Reis vor dem Kochen gründlich waschen und ein paar Stunden in Wasser einweichen. In Salzwasser kochen.
  5. Reis mit Gulasch und Karotten-Zwiebel-Sauce servieren.

Kartoffeleintopf mit Fleisch

Produkte: Fleisch (Rind, mageres Schweinefleisch oder Pute), Kartoffeln, Karotten, Zwiebeln, Lorbeer, Meersalz.

Das Gericht kann in der Hülse (Packung), in Töpfen, in einem langsamen Kocher oder in einem Kochtopf gekocht werden.

  1. Wir schneiden Fleisch, Kartoffeln und Zwiebeln in Würfel, raspeln Karotten.
  2. Alles was wir in einen Behälter zum Kochen legen und ein wenig Wasser, Salz, Lorbeerblatt hinzufügen. Wenn Sie in einem Slow Cooker oder einem Sleeve kochen, müssen Sie kein Wasser hinzufügen. In der Hülse viele kleine Löcher mit einem Zahnstocher machen, sonst kann es an der falschen Stelle platzen.
  3. Die Kochzeit hängt von der Größe der Fleischstücke ab, im Durchschnitt etwa 45 Minuten.

Ofenkartoffeln im Ofen mit Käse

Produkte: Kartoffeln, Zwiebeln, Knoblauch, Käse, Butter, Meersalz.

Mahlzeiten, die im Menü für stillende Mütter enthalten sind, können einfach, aber nützlich sein. Es ist dieses Rezept, wie wir die Kartoffeln mit der Haut kochen werden. Es ist besser, die junge Kartoffel zu nehmen, und wenn nicht die Jahreszeit, dann nehmen Sie die Augen sorgfältig ab. Während der Laktation sind Kartoffeln mit der Schale sogar besser zu essen als ohne Schale. Unter der Haut-Haut sind spezielle Enzyme, die Ihnen erlauben, dieses Gemüse gut zu verdauen. Ein Vorbehalt: Die Kartoffeln in der Schale müssen frisch zubereitet essen.

  1. Schneiden Sie die sauberen Kartoffeln in Scheiben von einem halben Zentimeter Dicke, um ein "Akkordeon" zu machen.
  2. Die Zwiebelringe und eine kleine Menge Butter in die Schnitte geben. Salz nach Geschmack. Wir setzen den Ofen oder einen langsamen Kocher ein.
  3. Ein paar Minuten vor dem Kochen mit geriebenem Käse mit Knoblauch vermischt bestreuen.

Solche Kartoffeln können sowohl als Beilage als auch als eigenständiges Gericht serviert werden.

Gefüllter Pfeffer

Produkte: Hackfleisch (Rind, Kaninchen oder Truthahn), Reis, Paprika, Zwiebeln, Karotten, Meersalz.

  1. Kochen Sie den Reis bis zur Hälfte gekocht, hacken Sie die Zwiebel und fügen Sie das Hackfleisch, Salz.
  2. Füllen Sie die fertige Füllung Paprika.
  3. Am Boden der Pfanne (Schnellkochtopf) legen Sie schäbige Karotten und Zwiebeln, in Ringe geschnitten.
  4. Dann legen wir die gefüllten Paprikaschoten vertikal und schlafen mit einer weiteren Schicht Karotten und Zwiebeln ein.
  5. Bei schwacher Hitze unter Zusatz von Wasser köcheln lassen, bis es weich ist.

Nützliche Tipps für stillende Mütter

Abschließend geben wir Ihnen einige einfache Tipps, die Ihre Gerichte schmackhaft und sicher machen.

  • Weichen Sie das Getreide einige Stunden in Wasser ein.
  • Fleisch, Gemüse und Getreide vor dem Kochen gründlich waschen (Haferflocken müssen ebenfalls gewaschen werden!)
  • Fleischgerichte werden am besten aus frischem Fleisch zubereitet.
  • Füllung ist vorzuziehen, um sich selbst zu tun.
  • Wenn Sie Fleisch in der Mikrowelle auftauen, nehmen Sie es aus dem Beutel.
  • Verwenden Sie kein Plastikgeschirr.
  • Kochen Sie mit einer Stimmung und essen Sie mit Appetit!

Sehr oft hat eine junge Mutter Kopfschmerzen, was beim Stillen mit einer so großen Einschränkung der Produkte zu kochen ist. Indem Sie unser Geschirr in Betrieb nehmen, erweitern Sie das Menü für eine stillende Mutter erheblich! Unsere Rezepte für Hauptgerichte können ab den ersten Tagen nach der Geburt in die Ernährung einer stillenden Mutter aufgenommen werden. Alle Produkte sind so ausgewählt, dass Ihr Baby keine Bauchwunden durch Gas und Koliken bekommt!

Zucchini-Gerichte:

Kann Zucchini während des Stillens

Sowohl während der Schwangerschaft als auch nach der Geburt müssen Frauen ihre Ernährung in zwei teilen. Eine Magenverstimmung oder sogar eine Allergie kann bei einem Neugeborenen von einem "falschen" Produkt ausgehen. Eine stillende Mutter muss Nahrungsmittel sorgfältig für die Diät auswählen, ihre Frische und sogar die Art des Kochens überwachen. Was ist mit einem harmlosen Squash? Schließlich ist dies ein Gemüse, das Vitamine bedeutet. Und was im Allgemeinen einem Produkt schaden kann, das zu 95% aus Wasser besteht.

Die Zusammensetzung und die Kaloriezucchini

Tatsächlich unterschätzen viele und nicht nur Mütter die Zusammensetzung des Produkts und glauben, dass, wenn das Gemüse so wässrig ist, woher kommen die Vitamine? In der Tat ist es nicht.

In einem bescheidenen und preiswerten Produkt, ein ganzes Lagerhaus von Nährstoffen für Mutter und Kind:

Und das ist nicht die ganze Liste der Nährstoffe, die Zucchini speichert. Pflanzliche Fasern in Früchten verursachen keine Reizung der Magenschleimhaut. Für diese und viele andere vorteilhafte Eigenschaften von Zucchini gilt ein wunderbares diätetisches Produkt. Es wird für Patienten mit Übergewicht und Diabetikern empfohlen. Tatsächlich enthält in hundert Gramm Zucchini nur 23 kcal.

Nutzen des Produktes für stillende Mutter

Viele Mütter leiden unter dem Problem der zusätzlichen Pfunde, die sie während der Schwangerschaft erworben haben. Zucchini, neben der Tatsache, dass in keiner Weise verdirbt die Zusammensetzung der Muttermilch, wird Mutter helfen, eine schlanke Figur zurückzukehren. Aber das ist nicht der einzige Vorteil der Zucchini beim Stillen.

  1. Vitamine der Gruppen A, B, C helfen einer Frau, sich von der Schwangerschaft zu erholen und den Zustand von Nägeln, Haut und Haaren zu verbessern.
  2. Zucchini entfernen Giftstoffe und reinigen so den Körper. Ihr Fruchtfleisch verbessert die Durchblutung und Verdauung.
  3. Überschüssige Flüssigkeit verlässt den Körper aufgrund der harntreibenden Wirkung, die ein Gemüse hat.

Eine stillende Mutter kann Zucchini nicht nur als Nahrung, sondern auch als Kosmetik anwenden. Während des Kochens die Schale des Gemüses auf das Gesicht auftragen. Holen Sie sich eine natürliche feuchtigkeitsspendende Maske.

Kontraindikationen

Viele Mütter vermuten eine Allergenzucchini. In der Tat verursacht dieses Produkt sehr selten Allergien. Damit Sie sich vorstellen können, wie sicher er ist, empfehlen Kinderärzte ihn als eine der ersten Ergänzungsnahrung für Kinder.

Ein weiterer wichtiger Punkt. Wenn die Mutter während der Schwangerschaft keine Zucchini zu sich genommen hat, lohnt es sich, während des Stillens in kleinen Portionen ein neues Produkt einzuführen.

Trotz aller positiven Bewertungen über Zucchini und ihrer nützlichen Eigenschaften sollten Sie das Produkt nicht missbrauchen. Erinnere dich an die goldene Regel, dass alles in Maßen gut ist. Kürbisse sind nützlich, aber wenn es viele gibt, können sie den gegenteiligen Effekt haben. Also, aus dem Körper zusammen mit der Flüssigkeit wird entfernt und Nährstoffe.

Stillende Mütter werden ermutigt, täglich ein Pfund verschiedenes Gemüse zu essen. Diese 0,5 kg enthalten Zucchini. Es wird nicht empfohlen, rohes Gemüse zum Beispiel in Form von Saft zu essen. Dosen- und eingelegte Zucchini, zweifellos, geschmackvoll, aber nutzlos.

Wie man wählt und speichert

Das meiste Vitamin C, das in den Zucchini vorhanden ist, ist in der Schale enthalten. Daher ist es wünschenswert, junges Gemüse zu wählen, um es ungeschält zu garen.

  1. Stellen Sie sicher, dass das Produkt reif ist. Reife Zucchini enthält viel mehr Vitamine und Mineralstoffe. Kaufe Gemüse nur in der Saison. So können Sie sich in der Zusammensetzung vor Nitraten schützen.
  2. Gemüse sollte glatt und gleichmäßig sein, ohne Flecken.
  3. Nützliche Eigenschaften des Produkts können durch Einfrieren gespeichert werden. Es ist bequemer, die Zucchini zu lagern, wenn Sie sie in 5 Zentimeter dicke Kreise schneiden, in einen Beutel oder Plastikbehälter falten und in den Gefrierschrank geben. Gemüsezylinder dieser Größe sind praktisch, um dann für das nachfolgende Kochen aufzutauen.

Wie man Squash beim Stillen kocht

Helles Produkt sättigt sich überraschend schnell. Wenn Sie mehr kalorienreiche Nahrung essen möchten, beginnen Sie eine Mahlzeit mit Zucchini. Sie werden gebraten, gedünstet, werden zu Bestandteilen von Gemüseeintöpfen oder zu Kaviar verarbeitet. Sie können gegrillt werden, ergänzt durch Gerichte aus Fisch, Fleisch, Huhn oder gefüllt. Eine Bratpfanne, ein Schmortopf, ein Doppelkocher, ein Ofen - alles eignet sich zum Kochen dieses wunderbaren Gemüses. Und der Geschmack ist anders und einzigartig.

Zucchini-Gerichte:

Beim Stillen sind Zucchini völlig harmlos und sogar nützlich. Aber wenn eine Mutter sie zum ersten Mal nach der Geburt isst, dann sollten Sie ein wenig Gemüse hinzufügen. Zum Zeitpunkt des Kaufs ist es vorzuziehen, junge Zucchini zu wählen. Sie sind nützlicher, um zu essen und eine Gesichtsmaske zu machen. Zucchini kann viele leckere Gerichte zubereiten, die nur die Arbeit des Körpers meiner Mutter verbessern und sich positiv auf die Figur auswirken. Sie in Dosen zu essen ist unerwünscht, aber Sie können sicher einfrieren. Wenn das Kind sechs Monate alt ist, wird er selbst in der Lage sein, das gesunde und schmackhafte Produkt zu kosten. Immerhin wird es oft als erste Fütterung empfohlen.