Kann ich Muttermilch Brokkoli pflegen?

Macht

Eine Frau, die ein Kind stillt, ist schwer zu finden, insbesondere im ersten Monat von HB. Die Liste der zugelassenen Produkte ist eher schlecht. Glücklicherweise gibt es heute in den Läden eine große Auswahl an grünem Gemüse, das dem Baby nichts anhaben kann und die Grundlage für die Ernährung der stillenden Mutter sein kann. Stillen Brokkoli ist sehr hilfreich. Aber, um das geringste Risiko für das Baby zu beseitigen, müssen Sie lernen, wie man kocht und dieses Gemüse wählt.

Die Vorteile von Brokkoli beim Stillen

Von Pädiatern und Stillberaterinnen hört man oft den Ratschlag, Kohl nicht mit GW zu essen, da dies bei dem Säugling mit Koliken und Unwohlsein verbunden ist. Diese Empfehlung bezieht sich nicht auf Brokkoli. In den meisten Fällen von Kohl verursacht diese Sorte keine negative Reaktion bei einem Kind.

Der unbestrittene Vorteil eines Gemüses ist, dass es keine allergischen Reaktionen verursacht. Natürlich gibt es Fälle von individueller Intoleranz, aber sie sind so selten, dass sie nicht einmal in Statistiken aufgenommen werden.

Deshalb ist Brokkoli als Ergänzungsfutter für Kinder unter einem Jahr erlaubt. Essen Kartoffelpüree von ihren Kindern kann bereits mit 4 Monaten des Lebens.

Hypoallergenic und keine Koliken sind nicht alle Vorteile von Brokkoli. Die Zusammensetzung des Gemüses enthält eine große Menge an Vitaminen und Mineralstoffen.

  • Vitamin C hilft gegen saisonale Erkältungen und stärkt das Immunsystem. Um den Tagesbedarf wieder aufzufüllen, genügt es, nur 100 g des Produkts zu essen.
  • Folsäure wirkt sich positiv auf die Arbeit des Gehirns bei der Mutter aus und stärkt das Nervensystem des Babys.
  • Calcium und Phosphor sind für starke Knochen notwendig. Und sie verbessern auch die Struktur des Muskelgewebes, machen es dichter und elastischer. Dies ist eine hervorragende Prävention von Rachitis bei einem Säugling.
  • Brokkolikohl ist seit langem als Krebszellenkämpfer bekannt. Dies wird durch Substanzen wie Sulforaphan, Sinigrin und Indol-3-Carbinol unterstützt.
  • Die Zusammensetzung des Gemüses ist Tryptophan. Diese Komponente ist verantwortlich für die Produktion von Serotonin, und er wiederum hilft Mutter, fit zu bleiben und mit Depressionen und verminderte Vitalität zu kämpfen.
  • Die Zusammensetzung des Kohls beeinflusst die Gefäße perfekt, stärkt ihre Wände und verhindert die Bildung von Cholesterin-Plaques.
  • Faser in der Zusammensetzung des Gemüses wirkt sich günstig auf den Darm aus, verbessert seine Arbeit, hilft gegen Verstopfung und entfernt Giftstoffe aus dem Körper.
  • Nützliche Substanzen in der Zusammensetzung neigen dazu, den Blutzuckerspiegel zu senken, was eine ausgezeichnete Vorbeugung von Diabetes darstellt.

Plus das Gemüse ist, dass alle wertvollen Substanzen vom Körper der Frau vollkommen absorbiert werden, und das Eintreten in die Muttermilch hat eine positive Wirkung auf den Körper der Kinder. Daher ist Brokkoli während der GW-Zeit nicht nur erlaubt, sondern auch notwendig.

Ein weiterer Vorteil ist der geringe Kaloriengehalt des Produktes (ca. 30 Kcal pro 100 g).

Regeln für die Einführung von Brokkoli in die Ernährung einer stillenden Mutter

Da das Gemüse kein Allergen ist, ist seine Einführung in die Ernährung nicht schwierig, aber es ist besser, ein paar Regeln zu befolgen, um auch kleine Risiken für das Kind auszuschließen.

  • Die Einführung von Brokkoli im Menü kann bereits im ersten Lebensmonat Krümel sein. Hauptsache ist, dass das Produkt gut wärmebehandelt werden muss.
  • Wenn Mama einen Kaiserschnitt durchmacht, dann ist es besser, das Gemüse als Püree oder als Teil von flüssigen Gemüsesuppen zu verwenden.
  • Zum ersten Mal genügt es, mehrere Blütenstände zu essen (nicht mehr als 50 g). Wenn die negative Reaktion des Babys (Hautausschlag, Koliken, Angst) nicht folgte, dann können Sie das nächste Mal sicher die übliche Portion des Produkts verwenden.
  • Kohl kann mehrmals pro Woche gegessen werden. Eine ausreichende Portion für alle Vitamine ist 100-200 g.
  • Im Falle von Allergien oder Darmbeschwerden in den Brosamen sollte Brokkoli für 1-2 Monate aus der Nahrung entfernt werden. Versuchen Sie dann erneut, das Gemüse im Menü einzugeben.
  • Roher Brokkolikohl sollte nicht auf HB verzehrt werden, da immer die Wahrscheinlichkeit besteht, dass er schlecht gewaschen wird. Schmutz und Bakterien können schwere Vergiftungen verursachen.
  • Rohes Gemüse wird länger verdaut, was zu einem erhöhten Kolikrisiko bei einem Säugling führt. Dies ist ein weiterer Grund, gekochten Brokkoli zu essen.

Wie man Brokkoli im Geschäft wählt

Qualitätsessen sollte für eine stillende Mutter Priorität haben. Die folgenden Tipps helfen Ihnen, ein Gemüse auf der Theke zu wählen:

  • Die Überschrift sollte dicht, fest, hellgrün, ohne Anzeichen von Fäulnis und Schimmel sein.
  • Die Stängel eines reifen Kohls sind weich und dünn. Wenn sie hart und dick sind, deutet dies darauf hin, dass das Gemüse überreif ist.
  • Sie können den Kopf nicht mit gelben Flecken aufnehmen. Dies deutet darauf hin, dass das Gemüse schon lange liegt und sich bereits verschlechtert hat.
  • Im Idealfall, wenn Sie Gelegenheit haben, Brokkoli auf Ihrer Website anzubauen oder von einem vertrauenswürdigen privaten Händler zu kaufen.
  • Wenn Sie nicht sicher sind, ob der Kohl auf dem Tresen gut genug ist, sollten Sie gefrorenen Brokkoli kaufen. Einfrieren ist eine gute Möglichkeit, nicht nur Frische, sondern auch alle Vitamine und Mineralien zu bewahren.
  • Beim Kauf eines Freeze sollten Sie auf das Ablaufdatum achten. Die Blütenstände von Gemüse in der Verpackung sollten gut tastbar sein und nicht einen gefrorenen Klumpen liegen lassen. Dies deutet darauf hin, dass das Produkt korrekt gelagert wurde und keinem Auftauen unterzogen wurde.

Es ist wichtig, nicht nur ein gutes Produkt zu wählen, sondern es auch richtig zu lagern. Frischer Kohl muss im Kühlschrank aufbewahrt werden, nachdem er in eine Papiertüte gelegt wurde. Nun, wenn der Kühlschrank ein besonderes Fach für Gemüse sein wird. Kohl sollte nicht vor der Lagerung gewaschen werden: es wird die Haltbarkeit verkürzen. Wenn Sie gefrorenen Brokkoli gekauft haben, sollten Sie ihn im Gefrierfach aufbewahren.

Brokkoli-Rezepte für stillende Mütter

Für eine stillende Frau sollte die Lebensmittelsicherheit an erster Stelle stehen, daher sollte das gesamte Gemüse einer sorgfältigen Temperaturbehandlung unterzogen werden. Bei GW ist es besser, Kochmethoden wie Kochen, Backen und Dünsten zu wählen. Frittieren Brokkoli in einer Pfanne oder Grill ist nicht wünschenswert.

Brokkoli und Hühnersalat

Dieses Rezept kann nur verwendet werden, wenn Mami bereits Hühnerfleisch in die Ernährung eingeführt hat und dafür sorgt, dass das Kind es gut verträgt.

Zum Kochen benötigen Sie:

  • Hühnerbrust - 500 g
  • Brokkoli - 1 kleiner Kopf.
  • Hartkäse - 200 g
  • Sauerrahm 10% - 3 Esslöffel.
  • Salz

Gekochte Hähnchenbrust muss in Fasern aufgeteilt werden. Brokkoli wird in kleine Blütenstände geteilt und in kochendem Wasser gekocht (Sie können Tiefkühlgemüse verwenden). Käse wird auf einer groben Reibe gerieben. Alle Zutaten in eine tiefe Schüssel geben und mit saurer Sahne vermischen. Salz nach Geschmack.

Auf Brokkoli basierende Püreesuppe

Ein solches Gericht kann bereits im ersten Monat von GW gekocht werden.

  • Brokkoli - 1 großer Kopf (ca. 1 kg).
  • Gemüsebrühe - 1 l. (Sie können Fleisch oder Huhn nehmen, wenn das Kind gut vertragen wird).
  • Zwiebelrübe - 1 Stck.
  • Oliven- oder Sonnenblumenöl - 1 Esslöffel.
  • Salz

Kochen:
Zwiebeln in einem tiefen Topf ein wenig mit einem Löffel Pflanzenöl anbraten. Für den Geschmack können Sie 2-3 Zwiebeln Knoblauch hinzufügen, aber auf der GW müssen Sie vorsichtig mit diesem Gewürz sein. Vielleicht wird das Kind den Geschmack von Milch nach dem Geschirr mit Knoblauch nicht mögen. Den Brokkoli in kleine Stücke schneiden (das gefrorene Produkt nehmen), zu den Zwiebeln geben, etwas Brühe hineingießen und das Gemüse bei schwacher Hitze gut dünsten. Dann gieße den Rest der Brühe und bringe das Gericht zum Kochen. Vom Herd nehmen und Gemüse mit einem Mixer pürieren. Für einen besseren Geschmack können Sie der Suppe 100-150 ml Sahne mit einem Fettgehalt von nicht mehr als 10% hinzufügen, aber wenn die Suppe im ersten Monat von HB zubereitet wird, ist es besser, ohne sie auszukommen. Salz die fertige Suppe nach Geschmack.

Broccoli-Kohl hilft, das karge Menü einer stillenden Frau im ersten Monat nach der Geburt perfekt zu diversifizieren. Und in Zukunft werden Gerichte mit ihr ein gern gesehener Gast auf dem Tisch sein. Dies ist eines der wenigen Lebensmittel, die Sie ohne Angst um die Gesundheit der Krümel essen können, so dass beim Stillen dieses Gemüse nicht nur erlaubt, sondern auch obligatorisch ist.

Ist es für eine stillende Mutter möglich, Brokkoli und andere Kohlsorten zu essen: Regeln für die Zubereitung des Produkts beim Stillen

Die Ernährung von stillenden Müttern und ihre Auswirkungen auf den Körper der Kinder führen zu endlosen Auseinandersetzungen zwischen Eltern und Ärzten. Russische Kinderärzte empfehlen, während der Laktation einige Nahrungsmittel aus der Nahrung auszuschließen, da sie bei Neugeborenen zu allergischen Reaktionen führen oder Koliken auslösen können. Ausländische Experten halten sich an einen anderen Standpunkt, und nach der Geburt erlauben sie ihren Patienten, jede Art von Nahrung zu sich zu nehmen, aber sie orientieren sich an den Prinzipien der gesunden Ernährung.

Jede Art von Kohlfamilie, die während der Laktation konsumiert wird, kann allergische Reaktionen hervorrufen oder Verdauungsprobleme verursachen. Wichtige Indikatoren sind die individuellen Eigenschaften des Körpers und die Kochmethode.

Obwohl alle Kohlsorten eine große Menge an Vitaminen enthalten, haben sie auch Auswirkungen auf den Verdauungstrakt des Kindes, so dass sie bei stillenden Spezialisten kein eindeutiges Vertrauen hervorrufen (wir empfehlen zu lesen: Welche Art von Gemüse können Sie während des Stillens im ersten Monat essen?)

Mythen und Sorgen über die negativen Auswirkungen von Kohl auf das Baby

Gemüse der Kohlfamilie, für deren Anbau Chemikalien und schädliche Dünger nicht verwendet werden, erfreuen die Verbraucher mit einer Reihe gesunder Substanzen. In Weißkohl zum Beispiel gibt es viel Vitamin C und Folsäure, in Brokkoli - Protein und Vitamin A. Blumenkohl oder Rosenkohl eignen sich hervorragend als Diätnahrung.

Das betreffende Gemüse verursacht manchmal eine erhöhte Gasbildung im Magen und Blähungen - dies hängt von den Eigenschaften des Magens und des Darms ab, es kann Überempfindlichkeit oder irgendeine Art von Krankheit sein. Oft weigern sich Mütter, Kohlgerichte in ihre Ernährung aufzunehmen, weil sie befürchten, dass sie bei einem Kind Koliken auslösen. Solche Angst basiert auf ihren eigenen Erfahrungen, und stillende Mütter haben Angst, dass ihre Kinder die gleichen Symptome haben.

Einführung von Kohl in die Ernährung einer stillenden Mutter

Kohl während des Stillens ist kontraindiziert für den Gebrauch, wenn das Baby eine allergische Reaktion auf dieses Produkt hat. Natürlich sprechen wir nicht über Gemüse, das sich zu verderben beginnt - der Gebrauch von ihnen ist absolut inakzeptabel.

Allergie auf Gemüse der Kohlfamilie wird ziemlich selten erkannt, aber Sie sollten diese Option dennoch nicht verwerfen. Führen Sie jede Art von grünem Gemüse sollte schrittweise, in kleinen Dosen und überwachen die Reaktion des Körpers des Kindes. Sie wird dir erzählen, wie das Kind das neue Produkt genommen hat. Verstopfung oder Durchfall, Hautausschlag - Zeichen von Nahrungsmittelintoleranz oder Allergien. Nach diesen Symptomen sollten Sie die Bekanntheit des neuen Produkts für mindestens sechs Monate verschieben.

Bei der Einführung von Kohl in die Ernährung beim Stillen sollten folgende wichtige Punkte beachtet werden:

  1. Timing. Verzichten Sie im ersten Lebensmonat auf Gemüse. Die Altersgrenze nach 3 Monaten ist eine geeignetere Zeit, da das Verdauungssystem fast schon gebildet ist.
  2. Die Menge. Das erste Mal essen ein kleines Stück Essen - Salat oder Suppe sollte nicht mehr als 50 Gramm dieses Produkts enthalten. Zwei Tage später, ohne negative Reaktionen, ist es möglich, das Volumen schrittweise zu erhöhen und es auf 200-250 g pro Tag zu bringen. Wie oft kann ich Kohlgemüse essen? Nicht mehr als dreimal die Woche.
  3. Kochmethode Das Rohprodukt ist am reichsten an nützlichen Vitaminen und Mineralstoffen. Ist es möglich, Kohl in dieser Form einer stillenden Mutter zu essen? Nein. Es ist immer besser, sicher zu sein und das Gemüse einer Wärmebehandlung auszusetzen, wodurch die Wahrscheinlichkeit negativer Reaktionen des Babys reduziert wird. Einige der nützlichen Eigenschaften werden verschwinden, aber die Gesundheit der Krümel wird unter Kontrolle sein. Die folgenden Kochmethoden werden empfohlen: Kochen, Dünsten oder Dampfbehandlung. Kohl wird eine gute Beilage sein, sowie es in der Zusammensetzung des Eintopfs groß aussieht.

Arten von Kohl

Blumenkohl

Das Ende des Zeitraums der primären Anpassung - 3 oder 4 Wochen nach der Entlassung aus dem Krankenhaus, wird eine gute Zeit sein, Blumenkohlsuppe zu kochen. Faser in dieser Form von Kohl ist sehr klein und daher wird es perfekt absorbiert werden. Ein ungewöhnlich schmackhaftes Gericht erwartet Sie aus im Ofen gebackenem gekochtem Gemüse, aber es ist besser auf das Braten zu verzichten - wenn das Stillen nicht die beste Art zu kochen ist.

Ein wenig später können Sie die Einführung und andere Arten von Gemüse dieser Familie beginnen. Vergessen Sie beim Kochen nicht die Prinzipien des gesunden Essens. Gekochter oder geschmorter Kohl konserviert Nährstoffe so viel wie möglich und gleichzeitig wird leicht vom Körper wahrgenommen.

Weißkohl

Blähungen aus Weißkohl sind häufiger als andere Arten von Gemüse. Zur Zubereitung von Salaten empfehlen wir die Verwendung von Chinakohl. Frischer Kohl ist immer noch ein toller Begleiter beim Stillen:

  • Blätter, die zerbrochen sind, bevor der Saft erscheint, werden eine ausgezeichnete Kompresse sein, wenn sie das Volumen der Muttermilch in den Drüsen erhöhen und schmerzhafte Empfindungen lindern;
  • Sie helfen auch Entzündungen von schlecht geleerten Brustdrüsen zu lindern.

Brokkoli

Brokkoli, zusammen mit anderen Kohlsorten, ist ein nicht-allergenes Produkt, so dass die Möglichkeit von Ausschlägen und anderen Hauterscheinungen minimal ist. Die Manifestation solcher Reaktionen wird das Ergebnis individueller Intoleranz gegenüber dem Körper sein. Brokkoli beeinflusst die Gasbildung nicht so sehr wie Weißkohl, Rosenkohl und Pekingkraut. Oft schlagen Kinderärzte vor, "gelocktes" Gemüse eines der ersten als ergänzendes Essen einzuführen. Viele Hersteller bevorzugen es, diese Art von Kohl und andere Fleisch- und Gemüseprodukte in Kartoffelbrei in Dosen zu kombinieren. Brokkoli kann neben traditionellen Rezepten auch zu Müsli oder als Füllung für Pfannkuchen serviert werden (wir empfehlen zu lesen: Kann man Pfannkuchen stillen?).

Brokkoli ist das am wenigsten allergene Gemüse der Kohlfamilie, es ist unwahrscheinlich, dass er die Krümel beschädigt. Brokkolipüree wird später als Ergänzungsnahrung zum Baby eingeführt, so dass das Produkt auch für die stillende Mutter nützlich sein wird.

Sauerkraut

Was beim Stillen eigentlich nicht unbedingt gegessen werden sollte, ist Sauerkraut. Der Prozess der Fermentation erfordert viel Salz und Säure, was für den Körper einer stillenden Mutter extrem schädlich ist. Für die Zubereitung von Sauerkraut verwenden Sie oft Gewürze, was auch für HB nicht empfohlen wird. Ärzte empfehlen dringend, dieses Gericht bis zum Ende der Stillzeit zu verschieben.

Seetang Stillen

Trotz des Namens bleiben Algen Algen. Mütter von Babys mit Kindern von Phosphor oder Eisen sind sehr hilfreich bei der Aufnahme dieses Produkts in ihre Ernährung. Zweifellos wird Meerkohl ein ausgezeichnetes Vitaminmittel für die meisten stillenden Mütter sein.

Ein wichtiger Faktor, der Aufmerksamkeit erfordert, wenn eine Kohlart in die Ernährung einer stillenden Frau eingeführt wird, ist die Reaktion des Körpers des Kindes auf ein neues Produkt. Ängste, Kohlgemüse zu essen, sind überflüssig, aber Sie sollten sie in Maßen essen. Manchmal deutet das Herz meiner Mutter an, dass die Ursache der Kolik bei einem Baby im Kohlkopf liegt - höchstwahrscheinlich sollten Sie ihm zuhören. Mama ist die einzige Person, die wirklich weiß und fühlt, was ihr Baby braucht.

Nützliche Rezepte

Broccoli Souffle

  • für den Teig: Mehl - 150 g und Butter - 50 g;
  • für Soufflé: Brokkoli - 500 g, Sahne - 100 g, Käse - 50 g, Eier - 2 Stück, Mehl - 1 EL, Salz und Basilikum nach Geschmack.

Mehl mit Butter zerstoßen, um eine Masse zu erhalten, die Brotkrume ähnelt. Fügen Sie 4 EL hinzu. Wasser und knete den Teig. Wir entfernen es im Kühlschrank für 30-40 Minuten. Bereiten Sie unser Soufflé vor: Brokkoli 15 Minuten in Salzwasser kochen, dann wischen. Getrocknetes Mehl zu einem cremigen Farbton, kühl, und dann mit Sahne verdünnen und kochen bis dick. Mischen Sie die resultierende Sauce mit Brokkoli, Hinzufügen von Eigelb. Wir arbeiten mit dem Teig weiter: ausrollen, Kreise schneiden und in geölte Formen geben (fest gepresst). Wir backen 20 Minuten bei 200 Grad. Das Soufflé in die gekochten Törtchen geben, die Brokkoliringe an den Rändern verteilen, mit Käse bestreuen und einige Minuten im Ofen backen.

Kohl-Schnitzel

  • frischer Kohl - 800 gr.;
  • Karotten - 5-6;
  • Eier - 3;
  • Glühbirnen - 2;
  • Pflanzenöl - 3 EL;
  • Pfeffer, Salz, Kräuter nach Geschmack.

Wir waschen den Kohl, schneiden ihn in 4 Teile und lassen ihn in kochendes Salzwasser fallen. Dann legen wir uns in einem Sieb zurück, quetschen und springen durch einen Fleischwolf. Danach ist es notwendig, Zwiebeln zu schneiden und zu spießen, Karotten zu reiben. Alle Zutaten mischen, salzen und pfeffern, Eier. Wir machen Schnitzel und backen 20 Minuten im Ofen.

Gebackener Blumenkohl

  • Blumenkohl - 700 g;
  • Gemüsebrühe - 250 ml;
  • geriebener Käse - 120 g

In der erhitzten Gemüsebrühe Kohlblüten hinzufügen und 12-15 Minuten bei schwacher Hitze kochen. Danach entfernen und verschieben Sie in einer Auflaufform, wässern Sie eine kleine Menge Brühe. Mit geriebenem Käse bestreuen und bei 200 Grad 15-20 Minuten backen.

Darf man beim Stillen Brokkoli essen und ist dieses Gemüse für ein Kind möglich?

Jede stillende Mutter muss sich daran erinnern, dass alles, was sie isst, direkt in die Muttermilch fließt, die ihr Baby trinkt. Sie sollte eine strenge Diät einhalten, besonders in den ersten Wochen nach der Geburt.

Der Körper des Babys ist noch nicht ausgewachsen und kann mit allergischen Ausschlägen auf der Haut oder erhöhter Gasbildung auf einigen Produkten reagieren.

Zu diesen Produkten gehört Kohl. Ist es möglich, Brokkoli während der Stillzeit zu geben, wann sollte er Kindern gegeben werden und wie ist es gefährlich? Dies wird in dem Artikel diskutiert werden.

Kann ich dieses Gemüse mit HB essen?

Brokkoli gilt als hypoallergenes Produkt und verursacht im Gegensatz zu Weißkohl und Peking-Kohl keine erhöhte Blähung und Blähungen beim Neugeborenen. Daher wird ihre Anwesenheit in der Ernährung der Mutter von Kinderärzten begrüßt. Dieses nützliche Gemüse ist eine wahre Fundgrube:

  • Vitamine (A, C, E, K, PP);
  • B-Vitamine;
  • Mineralien (Kalium, Calcium, Magnesium, Selen, Schwefel, Zink).

Es hat viele nützliche Eigenschaften:

  1. Verbessert das Verdauungssystem.
  2. Stärkt das Immunsystem und hilft gegen Erkältungen und Virusinfektionen.
  3. Hilft Blutzucker zu reduzieren.
  4. Verbessert die Haut- und Haarkondition.
  5. Es ist die Prävention von Krebs.
  6. Es hilft bei Müdigkeit und Depressionen.

Seit welchem ​​Monat

Fügen Sie diese Art von Kohl in der Ernährung der Mutter mit HB, sollte nach dem ersten Monat nach der Geburt des Kindes sein. Optimal - im dritten Monat. Tatsache ist, dass in den ersten 1,5-2 Monaten der Magen-Darm-Trakt (GIT) des Kindes noch nicht normalisiert ist. Und es ist besser, ein wenig zu warten, wenn alles normalisiert ist, um den unreifen Gastrointestinaltrakt des Kindes nicht übermäßig zu gefährden.

In welcher Form zu verwenden?

Die beste Art, Brokkoli während des Stillens (HB) zu kochen, ist Dampfgaren oder Backen im Ofen. Gleichzeitig behält es seine wohltuenden Eigenschaften und wird gut aufgenommen. Es ist auch gut, es zu kochen, es zu dünsten oder Suppen und Aufläufen hinzuzufügen.

Die Vorteile

Dieses Produkt enthält viel Protein, fast das gleiche wie in diesem Rindfleisch. Aufgrund der großen Menge an Antioxidantien in Brokkoli enthalten:

  • der Körper der Mutter verjüngt sich;
  • freie Radikale werden abgeleitet;
  • verringerter Cholesterinspiegel im Blut.

Brokkoli ist nahrhaft und schmackhaft, leicht vom Körper aufgenommen. Stillende Mütter, in der Ernährung, die genug von dieser Art von Kohl ist, sind immer energisch, fröhlich und gut gelaunt. Das Risiko einer postpartalen Depression ist viel geringer. Aufgrund des geringen Kaloriengehalts dieses Gemüses (nur 28-32 kcal pro 100 g Produkt) ist es für stillende Mütter leichter, ihr vorheriges Gewicht wiederzuerlangen.

Brokkoli kann den normalen Betrieb wiederherstellen:

Der Saft dieses Kohls verbessert die Sehkraft durch den reichhaltigen Gehalt an Beta-Carotin in einer leicht verdaulichen Form. Sulforaphan, das Teil von Brokkoli ist, blockiert das Wachstum von Krebszellen.

In der Ernährung des Kindes

Wenn die Frage auftaucht, welches Produkt als erste Ergänzungsnahrung für Säuglinge zu verwenden ist, wird vielen Pädiatern empfohlen, Brokkoli zu wählen. Babys, die künstlich gefüttert werden, sollten dieses Gemüse von 5-6 Monaten geben, und für Kinder, die ausschließlich Muttermilch essen, ist es möglich, die Ergänzungsfütterung auf bis zu 7 Monate zu verschieben.

Die Eltern haben die Wahl: ob sie dem Kind Kartoffelpüree geben oder zu Hause kochen. Beim Selbstgaren sollte der gewaschene Kohl einige Stunden im Wasser gelassen werden, damit die meisten Schadstoffe (Nitrate, Pestizide) herauskommen und erst dann wärmebehandelt werden.

Wie man gibt?

Kochen Brokkoli Köder für Säuglinge sollten nur gedämpft oder gekocht werden. Kann gestampft werden. Schmoren und Braten wird nicht empfohlen.

Die Anfangsdosis für ein Kind beträgt 1/2 Teelöffel und während der Woche wird auf 50 g erhöht.

Wenn dieses Gemüse gekocht wird, sollte eine minimale Menge Wasser vorhanden sein, um den Verlust an Nährstoffen zu reduzieren.

Es ist notwendig, die Brühe wegen des Inhalts einer bestimmten Menge von niedrig-toxischen Verbindungen - Adenin und Guanin auszuschütten.

Was ist das Dienstprogramm?

In der Kinderkarte führt diese Kreuzkönigin folgende Gründe an:

  1. Hypoallergen. Mama kann ruhig sein: Wegen des Löffels Kartoffelbrei aus diesem Produkt wird das Baby nicht allergisch sein.
  2. Faser entfernt schädliche Substanzen, normalisiert die Darmmotilität des Kindes, beugt Verstopfung vor.
  3. Dank der in Brokkoli, Kalium, Eisen und Folsäure enthaltenen Vitamine A und C wird das Immunsystem des Säuglings gestärkt, der Schlaf und der Zustand des Nervensystems verbessert.
  4. Eine beträchtliche Menge an Phytonziden hilft dem Körper des Kindes, mit viralen Infektionen fertig zu werden.
  5. Der hohe Proteingehalt im Kohl kann das Babyfleisch ersetzen, wenn er es aus irgendeinem Grund nicht isst.
  6. Nachgewiesene Vorteile von Brokkoli für Kinder mit Bronchitis. Wenn ein Raucher in der Familie lebt, ist die Aufnahme dieses Gemüses in die Kinderkarte obligatorisch.

Welche Gefahr besteht für das Produkt?

Leider gibt es in der Natur keine idealen Produkte. Und diese Art von Kohl ist keine Ausnahme. Wenn die Mutter Brokkoli in großen Mengen gegessen hat, kann das Kind allergisch reagieren. Sie sollten sich auch an das Risiko erinnern, ein kleines Gas zu provozieren. Daher sollte Vorsicht geboten sein und mit kleinen Portionen beginnen.

Bei Säuglingen mit individueller Broccoli- Intoleranz können erhöhte Gasbildung und Blähungen auftreten. Und obwohl das ein ziemlich seltenes Phänomen ist, ist es notwendig, darüber zu wissen. Auch dieses Gemüse wurde bei verschiedenen Darmerkrankungen beim Baby verboten.

Wie wähle ich?

Bei der Auswahl dieses Gemüses sollten frische, nicht gefrorene Lebensmittel bevorzugt werden, da nicht alle Vitamine in ihrer ursprünglichen Form erhalten werden und die Lagerbedingungen möglicherweise nicht perfekt sind.

Zeichen der Qualität Brokkoli:

  • tiefe dunkelgrüne Farbe;
  • enger Kopf;
  • geschlossene Knospen;
  • keine dunklen Flecken und Schimmel;
  • frischer Geruch;

Vergilbtes Gemüse ist besser nicht zu nehmen. Sie sind überreif. Bewahren Sie qualitativ hochwertige Blütenstände im Kühlschrank nicht länger als 3 Tage auf, verpackt in Frischhaltefolie oder nassen Papiertüchern.

Empfehlungen für den Einsatz während der Stillzeit

Es gibt drei grundlegende Regeln für das Essen von Brokkoli beim Stillen:

  1. Sie können das Produkt im ersten Monat nach der Geburt nicht in das Menü eingeben, bis sich die Arbeit des Magen-Darm-Trakts des Babys normalisiert hat.
  2. Die Menge an Brokkoli in der Schüssel (Suppe, Salat, Kartoffelpüree) sollte minimal sein.
  3. Es wird nicht empfohlen, Kohl roh zu essen. Es ist besser, es zu behandeln, um Probleme mit der Gesundheit des Kindes zu vermeiden.

Wie tritt man in die Diät ein?

Gemüse sollte schrittweise in die Ernährung einer stillenden Mutter eingebracht werden. Die erste Dosis sollte 50 g nicht überschreiten. In diesem Fall müssen wir ständig die Reaktion des Kindes überwachen. Wenn das Baby von der Entstehung eines neuen Produkts gut vertragen wird und es innerhalb von 2-3 Tagen keine negativen Reaktionen von seiner Seite gab, kann die Portion schrittweise auf 200-250 g pro Tag bis zu 3 mal pro Woche erhöht werden. Die wöchentliche Rate des Produktes beträgt 600-750g.

Brokkolikohl wird das schlechte Menü einer stillenden Mutter zum ersten Mal nach der Geburt perfekt ergänzen. Die Verwendung dieses Gemüses während der Dauer von GW in moderaten Mengen bringt einer stillenden Mutter viele Vorteile, verbessert das Aussehen und die Arbeit aller inneren Organe, sättigt den Körper mit nützlichen Substanzen, was sich sicherlich positiv auf die Gesundheit ihres Babys auswirken wird.

Stillen Broccoli Vorteile und Pflege Kohl Rezepte

Brokkoli und Blumenkohl gehören zu den sichersten Stillprodukten. Gemüse kann innerhalb von 4-5 Wochen nach der Geburt des Babys in die Ernährung einer stillenden Mutter eingebracht werden. Dieser Kohl enthält eine große Menge an Folsäure, Vitamin A und Gruppe B. Und er übersteigt Zitrusfrüchte im Gehalt an Ascorbinsäure.

Es ist ein hypoallergenes Produkt, das bei den noch schwachen Säuglingen leicht aufgenommen wird, den Darm nicht stört und nur selten Allergien auslöst. Daher ist das Stillen von Brokkoli nicht nur möglich, sondern auch notwendig.

Nützliche Eigenschaften

  • Stärkt das Immunsystem und schützt den Körper vor der Vermehrung von schädlichen Bakterien, Infektionen und Erkältungen;
  • Das Ernährungsprodukt verhindert das Auftreten von Übergewicht und beugt Fettleibigkeit vor. Pro 100 Gramm Brokkoli entfallen nur 30 Kalorien!
  • Verbessert die Haut- und Haarkondition;
  • Es verbessert den Darm, bekämpft effektiv Geschwüre;
  • Schützt und stärkt die Wände von Blutgefäßen;
  • Verhindert Diabetes und senkt den Blutzuckerspiegel;
  • Eine positive Wirkung auf die Arbeit von Herz, Muskeln und Nervenzellen;
  • Verbessert die Blutzusammensetzung;
  • Reinigt den Körper und entfernt Giftstoffe, Ionen, entfernt tote Zellen;
  • Es verbessert die Stimmung und hilft bei nervöser Anspannung, Müdigkeit und Depressionen;
  • Es ist eine Krebsprävention.

Nutzungsbedingungen für Brokkoli während der Stillzeit

Einführung von stillenden Brokkoli Mutter kann nach 1-2 Monaten der Stillzeit sein. Zunächst empfehlen Ärzte, Suppe oder Brühe zu essen, da in dieser Form der Kohl am leichtesten absorbiert wird. Rezepte solcher Gerichte für die Pflege finden Sie im Artikel "Suppe beim Stillen".

Versuchen Sie zum ersten Mal ein oder zwei Esslöffel Brokkolisuppe und beobachten Sie die Reaktion des Babys für 24 Stunden. Bitte beachten Sie, dass selbst das sicherste Produkt die Verdauung des Babys stören oder Nahrungsmittelallergien auslösen kann. Wenn ein Baby eine negative Reaktion hat, verschieben Sie die Einführung des Gemüses für einen Monat. Dann können Sie es erneut versuchen.

Wenn sich das Wohlbefinden des Kindes nicht geändert hat, kann Brokkoli während des Stillens zur Ernährung hinzugefügt werden. Beachten Sie, dass Kohl nur in der Hitzebehandlung sein sollte, da solche Nahrung leichter und schneller zu verdauen ist. Rohkohl beeinträchtigt nicht nur die Verdauung von Säugling und Mutter, sondern verursacht manchmal auch Vergiftungen.

Reduzieren Sie den Verzehr von Brokkoli in frittierter Form, da dies eine sehr fettige und ungesunde Nahrung für den Magen ist. Ein geeignetes Gericht für eine stillende Mutter ist Suppe, geschmortes, gekochtes oder gebackenes Kraut.

Zuerst können Sie nicht mehr als 50 Gramm Gemüse pro Tag verwenden. Denken Sie daran, dass übermäßiges Essen und Überessen bei einem Säugling zu Blähungen führt. Erhöhen Sie die Dosierung schrittweise auf 200-250 Gramm pro Tag. Brokkoli kann bis zu dreimal pro Woche gegessen werden.

Wählen Sie beim Kauf Brokkoli mit grünen Blättern und Knospen. Vorbauten sollten weich und dünn sein. Wenn sie fest sind, ist Kohl überreif. Blütenstände sollten kompakt und dicht geschlossen sein. Nimm keine vergilbten Köpfe mit gelben Drop-down-Blumen. Die beste Option, wenn es Kohl aus eigenem Garten ist.

Wie man Brokkoli kocht

Brokkoli ist besser direkt nach dem Kauf zu kochen, da es sich schnell verschlechtert und seine wohltuenden Eigenschaften verliert. Sie können das Produkt für zwei oder drei Tage im Kühlschrank aufbewahren, nachdem Sie die Blütenstände mit nassen Papiertüchern umwickelt haben. Bewahren Sie Gemüse nicht in einem Behälter oder einer Verpackung auf, da eine Luftzirkulation notwendig ist!

Waschen Sie das Produkt unmittelbar vor dem Kochen. Kochen Brokkoli ist besser nicht mehr als fünf Minuten vor sieben Minuten in kochendem Wasser. Dies wird die Vorteile des Produkts maximieren. Wenn Sie Suppe kochen, fügen Sie das Gemüse fünf Minuten vor dem Kochen hinzu. Das fertige Gericht wird am besten sofort gegessen. Bei Bedarf kann gekochter Kohl im Kühlschrank in einem fest verschlossenen Behälter nicht länger als drei Tage gelagert werden.

Broccoli passt gut zu anderem Gemüse, Sauerrahm oder Pflanzenöl. Kohl wird in Salaten und Suppe, als Snack, als separates Gericht und als Beilage für Fleisch oder Fisch serviert.

Du kannst Brokkoli nicht in der Mikrowelle kochen, da der Kohl mehr von den wichtigsten Elementen verliert und nutzlos wird. Wir bieten Brokkoli-Rezepte, die die Ernährung einer stillenden Mutter diversifizieren.

Brokkoli-Rezepte

Herzhafter Salat

  • Hühnerbrust - 1 Stück;
  • Brokkoli - 1 Stück;
  • Geriebener Hartkäse - 250 Gramm;
  • Gepresster Knoblauch - 1 Gewürznelke;
  • Salz nach Geschmack;
  • Sauerrahm zum Auftanken.

Kochen und saugen Sie die Brust, in kleine Stücke geschnitten. Den Brokkoli fünf Minuten lang mit kochendem Salzwasser kochen. Schneiden Sie Blütenstände in drei oder vier Teile. Mischen Sie Kohl und Huhn, fügen Sie Käse und Knoblauch hinzu. Salz, Sauerrahm hinzufügen und erneut vermischen.

Gemüsesalat

  • Brokkoli - 500 Gramm;
  • Karotten - 2 Stück;
  • Kartoffeln - 2 Knollen;
  • Gurke - 2 Stück;
  • Sellerie - 2 Trauben;
  • Petersilie oder Dill;
  • Salz nach Geschmack;
  • Für Dressing - saure Sahne oder Olivenöl.

Die Kartoffeln in einer Uniform kochen, schälen und in kleine Würfel schneiden. Blütenstände kochen und teilen sich jeweils in drei bis vier Teile. Reiben Sie die gekochten Karotten, Hobel Sellerie und Grüns. Die Gurken schälen und schneiden. Zutaten vermischen, salzen, würzen und gründlich vermischen.

Zarte Cremesuppe

  • Brokkoli - 1 kg;
  • Hühnerbrühe - 1 Liter;
  • Zwiebeln - 1 Kopf;
  • Knoblauch - 3 Gewürznelken;
  • Pflanzenöl - 1 EL. Löffel;
  • Salz nach Geschmack.

Gehackte Zwiebel und Knoblauch in Pflanzenöl leicht anbraten. Brokkoli schneiden und Zwiebeln und Knoblauch hinzufügen. Salz und köcheln Sie das Gemüse bei schwacher Hitze. Fügen Sie die heiße Hühnerbrühe dem Gemüse hinzu und bringen Sie die Mischung zum Kochen. Die Suppe vom Herd nehmen und in einem Mixer glatt rühren. Wenn Sie möchten, können Sie in die Suppe fettarme Sahne gießen und gründlich mischen.

Suppe mit Gemüse und Reis

  • Brokkoli - 300 Gramm;
  • Hühner- oder Gemüsebrühe - 1 Liter;
  • Karotten - 1 Stück;
  • Reis - 2 Tassen;
  • Zwiebeln - 1 Kopf;
  • Pflanzenöl - 2 EL. Löffel;
  • Salz nach Geschmack.

Karotten waschen, schälen und auf einer groben Reibe reiben. Zwiebel fein hacken und Gemüse in Pflanzenöl 1,5-2 Minuten köcheln lassen. Gemüse wechselt in die Pfanne und gießt die Brühe. Reis waschen und Brühe hinzufügen. Salzsuppe und kochen für 20 Minuten. Broccoli in Blütenstände zerlegen, kann in Stücke geschnitten werden. In die Suppe geben und weitere 5-7 Minuten kochen lassen.

Omelett im Ofen

  • Brokkoli - 4 Blütenstände;
  • Hühnereier - 2 Stück;
  • Mehl - 2 TL;
  • Sauerrahm - 2 EL. Löffel;
  • Salz nach Geschmack und Pflanzenöl zur Schmierung.

Den Broccoli fünf Minuten in Salzwasser vorkochen. Eier, saure Sahne und Salz vermischen sich gründlich. Sie können einen Mixer oder Mixer umwerfen. Fügen Sie Mehl hinzu und mischen Sie es wieder, so dass es keine Klumpen gibt. Schmiere die Backform mit Öl, setze den Blütenstand auf den Boden und fülle den Kohl mit der vorbereiteten Masse. Backen Sie ein Omelett für 15-20 Minuten bei einer Temperatur von 190 Grad.

Es gibt auch verschiedene Rezepte mit gebackenem Brokkoli. In diesem Fall können Sie harten geriebenen Käse, Tomaten, Kürbisse und Zucchini, Knoblauch und Grüns verwenden. Beachten Sie jedoch, dass Sie beim Stillen nur bewährte Produkte verwenden können, die beim Baby keine negative Reaktion hervorrufen! Brokkoli backen 15-20 Minuten vorgaren.

Kann ich Brokkoli-Pflege Mutter: Vorteile und Rezepte

"Und kein Kohl!" - sie werden sicher die frischgebackene Mutter bei der Entlassung aus dem Krankenhaus anweisen. Dieses Produkt ist tatsächlich in der "schwarzen Liste" einer stillenden Frau. Reich an Ballaststoffen, kann es bei einem Baby Blähungen und schwere Koliken auslösen. Aber in der Tat, nicht so einfach, und Kohl Kohl Streit. Zum Beispiel kann Brokkoli während des Stillens (HB) gut in die Diät aufgenommen werden.

Broccoli - die Lieblingszartheit der Frauen des alten Roms. Nährstoffreich, reich an Vitaminen und Mineralstoffen, hat eine gute Wirkung auf den Stoffwechsel und enthält nur 34 kcal pro 100 g. Für diese Eigenschaften, sowie wegen der spezifischen äußeren Formen, wurde die Kohlkönigin genannt.

Nicht möglich, aber notwendig

Wie andere Kohlarten ist Brokkoli ein hypoallergenes Produkt, und negative Hautreaktionen, die aus seiner Verwendung bei einem Kind resultieren, sind unwahrscheinlich. Solche Fälle sind nur möglich, wenn einzelne Merkmale des Organismus vorhanden sind.

Aber wenn ihre weißen Schwestern aus Peking und Brüssel bei einem Neugeborenen den Kolikstrom verschlimmern, hat die "Königin" selbst keinen starken Gasbildungseffekt. Darüber hinaus empfehlen viele Kinderärzte, es als eines der ersten Lebensmittel für Babynahrung einzuführen, und Babynahrungshersteller fügen "lockigen" Kohl zu Gemüse- und Fleischpürees hinzu.

Die Vorteile von Brokkoli

Was konnte die Herzen der strengen Kinderkohlkönigin erobern und warum Brokkoli bei der Fütterung eines Neugeborenen im Menü meiner Mutter durchaus akzeptabel ist?

Stärkt die Knochen, verhindert Krebs

Das Produkt kann wirklich stolz auf seine Zusammensetzung sein. Nur 100 g des Produkts enthalten die tägliche Rate von Ascorbinsäure und Vitamin K sowie 3/4 des täglichen Bedarfs des Körpers an Vitamin A. Deshalb ist Brokkoli auch nützlich.

  • Für einen guten Verstand. Kohlkönigin hat einen hohen Gehalt an Folsäure, die für die Verbesserung der Gehirnaktivität notwendig ist. Brokkoli während der Laktation zu essen, trägt zur Bildung eines starken Nervensystems des Babys bei.
  • Für Glück. Das Produkt enthält den Stoff Tryptophan - dies ist eine der Aminosäuren, die im menschlichen Körper für die Bildung von Serotonin verantwortlich ist, besser bekannt als das Glückshormon. So ist es möglich, Mutter mit positiven Emotionen zu "füttern", indem sie ihren Brokkoli sicher mit HB füttert.
  • Um die Knochen zu stärken. Die Zusammensetzung des Produkts enthält Kalzium und Phosphor, die an der Bildung von Knochengewebe beteiligt sind, erhöhen ihre Dichte. Bei regelmäßiger Verwendung von Gemüse reduziert sich das Risiko von Rachitis beim Baby.
  • Zur Krebsprävention. Die Substanz Sulforaphan interferiert mit der Bildung von Krebszellen. Auch dieser Kohl ist nützlich bei der Behandlung von Krebs. Substanzen Xinigrin und Indol-3-Carbinol helfen ihr, Tumore zu bekämpfen.
  • Für Schiffe. Die Zusammensetzung von Brokkoli wirkt sich positiv auf die Blutgefäße aus, schützt sie vor Schäden und verhindert das Auftreten von Plaques.

Detaillierte Zusammensetzung

Ausführlicher wird die Zusammensetzung von Brokkoli in der folgenden Tabelle analysiert. Die Berechnung der Wertstoffe basiert auf ihrem Gehalt in 100 g des essbaren Teils des Rohproduktes.

Tabelle - Die chemische Zusammensetzung von Brokkoli

Brokkoli und Laktation: drei goldene Regeln

Trotz der Tatsache, dass die Antwort auf die Frage, ob Brokkoli gestillt werden kann, wahrscheinlich positiv ist, lohnt es sich nicht, ohne eine Maßnahme zu peitschen und ein Gemüse zu nehmen. Es ist wichtig, drei wichtige Punkte bei der Verwendung des Produkts während der Stillzeit zu berücksichtigen.

  1. Timing. Brokkoli sollte im ersten Monat nach der Geburt nicht kategorisch in das Menü einer stillenden Mutter aufgenommen werden. Es ist am besten, das Produkt nach drei Monaten zu testen, wenn die Mehrheit der Babys die Arbeit des Gastrointestinaltraktes normalisiert.
  2. Die Menge. Wie jedes neue Produkt, sollte das erste Gericht mit Brokkoli Mama in einer limitierten Version versuchen. Die Menge des Bestandteils in einem Salat oder einer Suppe sollte 50 g nicht überschreiten.Nach zwei Tagen, wenn das Baby normal auf das Auftreten von Kohl in der Diät anspricht, können Sie das Volumen schrittweise auf 200-250 g pro Tag bis zu dreimal pro Woche erhöhen.
  3. Kochmethode Die größte Menge an Nährstoffen enthält genau rohes Gemüse. Aber ist es möglich, Mutter Brokkoli in seiner "ursprünglichen Form" zu pflegen? Nein. Es ist besser, einige der "guten" Eigenschaften zu verlieren, aber im Falle möglicher Probleme mit der Gesundheit des Babys sicher zu sein und das Produkt einer Wärmebehandlung zu unterziehen. Brokkoli kann gedünstet, gekocht oder gedünstet werden. Es wird als Beilage serviert, in Gemüseeintöpfe eingeführt, als Füllung für Pfannkuchen, serviert mit saurer Sahne, Getreide.

Wie man wählt und speichert

Wenn Sie ein Gemüse im Laden auf den Tisch einer stillenden Mutter wählen, bevorzugen Sie frische Produkte, anstatt gefrorene. Blütenstände sollten dunkelgrün oder lila sein. Wenn sie vergilbt sind, deutet dies darauf hin, dass der Kohl verschleiert ist.

Gespeicherter Brokkoli im Kühlschrank. Um die Eignung zu erhöhen, kann es mit einer Kunststofffolie fest verschlossen werden. Das Gemüse eignet sich auch gut zum Einfrieren zu Hause und kann bis zu sechs Monate im Gefrierschrank aufbewahrt werden.

Bevor Sie das Produkt auf jeden Fall in die Diät geben, fragen Sie Ihren Kinderarzt, ob Brokkoli in dieser bestimmten Zeit an eine stillende Mutter verfüttert werden kann. Vielleicht sieht der Arzt die Risikofaktoren und bietet an zu warten. Im Allgemeinen ist die Hauptkontraindikation für die Verwendung dieser Art von Kohl nur individuelle Intoleranz.

Broccoli kochen: 6 einfache Rezepte zum Stillen erlaubt.

Jede stillende junge Mutter, die sich um die Gesundheit des Neugeborenen kümmert, wundert sich über die Qualität ihrer eigenen Ernährung. Der Körper des Babys ist immer noch so unvollkommen und die Ernährung der Mutter kann das Wohlbefinden des Kindes beeinträchtigen, was zu erhöhter Gasbildung, allergischen Erscheinungen und gestörten Verdauungstrakt führt. Zur gleichen Zeit bemerken Ernährungswissenschaftler, dass es keine Notwendigkeit für die Einhaltung von strengen Diäten durch eine stillende Mutter gibt, vorausgesetzt das Baby ist gesund und gut entwickelt.

Darüber hinaus gibt es Listen sicherer Produkte, die für stillende Frauen empfohlen werden. Brokkoli gilt als ein sicheres und nützliches Produkt. Die geringe Allergenität des Gemüses ermöglicht es, dass es sogar in die Ernährung des Babys als Bekanntschaft mit Erwachsenenfutter eingeführt wird, wenn andere Produkte für die Ernährung des Kindes noch nicht akzeptabel sind.

Kann ich Brokkoli beim Stillen essen?

Broccoli während der Stillzeit wird empfohlen. Gemüse enthält viele Nährstoffe, die benötigt werden und Mutter und Krümel. Broccoli oder Spargel Kohl für eine stillende Mutter ist Vitamin C, A und B, sowie Folsäure. Darüber hinaus werden grüne Blütenstände als hypoallergen und leicht verdaulich angesehen, daher werden sie den kleinen empfindlichen Organismus nicht schädigen. Kohl wirkt aufgrund seiner positiven Eigenschaften positiv auf folgende Prozesse im Körper:

  • stärkt das Immunsystem;
  • verbessert den Verdauungstrakt;
  • senkt den Blutzuckerspiegel;
  • reinigt den Körper;
  • als diätetisches Produkt betrachtet.

Eine stillende Mutter fügt ein Gemüse allmählich von einem kleinen Blütenstand hinzu. Zum Beispiel, Brokkoli am Morgen zu essen, am Abend wird die Reaktion des Babys auf das neu eingeführte Produkt klar sein. Dann können Sie schrittweise die Menge des Produkts in der Diät erhöhen, vorausgesetzt, dass das Baby keine negativen Reaktionen auf grüne Blütenstände hatte.

Der größte Teil des Kohls verursacht unter dem Gesichtspunkt einer erhöhten Gasbildung keine Unannehmlichkeiten in den Krümeln. Obwohl Ernährungswissenschaftler dieses Gemüse als ein Produkt bezeichnen, das Koliken verursachen kann, sind Blütenstände, die ohne überschüssiges Fett hergestellt werden, nicht in der Lage, den Verdauungstrakt der Kinder zu schädigen.

Brokkolikochregeln

Verwenden Sie das Produkt besser in Form von Brühen und Suppen, falls gewünscht, Blumenkohl hinzufügen. Solche kulinarische Verarbeitung wird am besten absorbiert. Aus dem frittierten Kraut soll man zu der Zeit aufgeben, da es einige der nützlichen Eigenschaften verlieren wird. Die am besten geeigneten Optionen zum Kochen von Brokkoli beim Stillen:

  • gekocht;
  • gekocht;
  • gedünstet;
  • gedämpft;
  • gebacken

Und natürlich wird empfohlen, so wenig Würze wie möglich hinzuzufügen.

Eine wichtige Rolle spielt die Qualität der erworbenen Blütenstände. In der Saison der Ernte empfiehlt es sich, frischen Kohl zu wählen. Fest, duftend, ohne schwarze und gelbe Flecken und welke Blätter - das Hauptkriterium für die Auswahl frischer Blütenstände.

Nach Hause kommend, wird frischer Brokkoli gewaschen, in Blütenstände zerlegt. Überschüssiges Produkt ist am besten gefroren. So bewahren Sie die positiven Eigenschaften des Gemüses.

Brokkoli gehört zu der Kategorie der allergenen Produkte, jedoch können Düngemittel, die in seinem Anbau verwendet werden, den Zustand von Allergikern, die zu Allergien neigen, beeinträchtigen. Um den Anteil gefährlicher Stoffe in Gemüse zu reduzieren, empfiehlt es sich, vor dem Kochen auf das Einweichverfahren zurückzugreifen.

Sauberer und gewaschener Brokkoli ist ratsam, sofort zu kochen. Die restlichen Blütenstände sind am besten gefroren. Gemüse kochen kann in einem Multicooker, Aerogrill, Ofen gedämpft werden. In diesem Fall wählen die Gewürze nur natürliche Kräuter und in begrenzten Mengen. Serviert mit Kohl und Butter, als saure Sahne oder Mayonnaise bei einem Neugeborenen kann allergisch oder Koliken sein. Gefrorener Kohl wird ebenfalls gewaschen und dann wird Wasser in einen Kochtopf oder eine Pfanne gegossen, Salz und Eintopf hinzugefügt. Wenn gewünscht, fügen Sie anderes Gemüse hinzu. Der Reifegrad der Blütenstände hängt von den Vorlieben der Frau ab - leicht fest und knackig oder weich und saftig.

6 hilfreiche Brokkoli Rezepte mit gw

Es gibt eine große Anzahl von Rezepten mit Brokkoli. Doch im ersten Monat - zwei nach der Geburt - gibt es keine Möglichkeit für kulinarische Genüsse. Ja, und eine Diät beim Stillen erlaubt nicht die Verwendung vieler Produkte.

Zarte grüne Cremesuppe

  • Kartoffeln - 2 - 3 Stück;
  • Brokkoli - 300 g;
  • Spinat - 100 g;
  • Karotten - 1 Stck.;
  • Zwiebeln und Knoblauch - nach Geschmack;
  • Brühe - 0,5 l;
  • Salz, Dill, Petersilie;
  • Butter - 20 g

Diese Cremesuppe ist ziemlich schnell und einfach zuzubereiten. Darüber hinaus ist es eine gute Option, den Körper mit Vitaminen und Ballaststoffen aufzufüllen.

  1. Gewaschene und geschälte Kartoffeln in große Würfel schneiden.
  2. Zerlegen Sie den gewaschenen Brokkoli, schneiden Sie ihn mit Spinat und fügen Sie ihn in den Behälter.
  3. Es gibt auch gewaschene und gehackte Karotten. Mit kaltem Wasser gießen, salzen und kochen bis es gar ist.
  4. Das Hinzufügen von Zwiebeln und Knoblauch hängt von den Wünschen der stillenden Mutter ab. Dies ist aufgrund der Tatsache, dass die Verwendung dieser Produkte, die Milch bekommt einen scharfen Geschmack und Geruch, die möglicherweise nicht für das Baby geeignet.
  5. Nachdem das Gemüse gekocht ist, werden sie mit einem Mixer oder Tolkushkoy püriert. Vor dem Servieren Butter hinzufügen, mit frischer Petersilie oder Dill bestreuen.

Hähnchen Filet Casserole

Das Rezept, dieses Gericht zu kochen, wird leicht modifiziert, abhängig von den Vorlieben der stillenden Mutter, dem Alter der Krümel.

  • Hühnerfilet - 300 g;
  • Brokkoliröschen - 500 g;
  • Eier - 2 Stück.
  • Kefir - 100 g;
  • Salz;
  • Käse - 50 g
  • Grüns;
  • Speiseöl zum Braten.
  1. Weißes Hühnerfleisch in Scheiben schneiden und auf eine gefettete Pfanne oder ein Backblech legen.
  2. Spülen Sie den Kohl, zerlegen Sie ihn in mittelgroße Röschen und legen Sie ihn auf das Fleisch.
  3. Schlagen Sie die Eier, den Kefir und das Salz mit einem Schneebesen in einem separaten Behälter und gießen Sie das Huhn und den Kohl darüber. Sie können den Käse oben reiben.
  4. Im Ofen etwa eine halbe Stunde backen.
  5. Vor dem Servieren mit Kräutern bestreuen.

Farbe Salat

Hier, für eine stillende Mutter, gibt es einen Ort zum "Roaming", da die Produkte, aus denen der Salat besteht, variiert werden können. Alle Zutaten hängen davon ab, wie das Baby auf sie reagiert und wie alt er ist. Wir bieten folgende Produkte zum Kochen von Salat an:

  • Brokkoli und Blumenkohl gekochte Blütenstände - 100 g;
  • Karotten - 1 Stck.;
  • Blaubeeren - 100 g;
  • Hartkäse - 20 g;
  • Ungesüßten Joghurt für fettarme Dressing.

Kochen Sie beide Arten von Kohl und Karotten bis Sie fertig sind, hacken Sie, fügen Sie Blaubeeren und geriebenen Käse hinzu, füllen Sie mit Joghurt.

Brokkoli-Schnitzel

  • Brokkoli - 300 g;
  • Hühnerei - 1 Stck.;
  • Haferkleie - 50 g;
  • Lauch - 30 g;
  • Zitronensaft - 10 ml;
  • Grieß - 20 g;
  • Pflanzenöl;
  • Salz, Gewürze.
  1. Kohl waschen, in Röschen teilen, für ein Paar kochen. Sobald es weich wird, schieben wir es in eine Schüssel und zerkleinern es mit einem Mixer. Als nächstes fügen Sie die restlichen Zutaten hinzu und kneten die resultierende Masse gründlich.
  2. Lauch in dünne Streifen geschnitten und der Füllung hinzugefügt.
  3. In den Teller gegossen Grieß oder Semmelbrösel, können Sie Mehl. Formpastetchen, von allen Seiten in Panade rollen.
  4. Die Pfanne mit etwas Öl einschmieren, die Pasteten verteilen, abdecken und köcheln lassen. Wenn Sie möchten, können Sie es in den Ofen stellen oder in einem langsamen Ofen, Aerogrill, backen.

Gemüsesuppe

  • Kartoffeln - 100 g;
  • Karotten - 1 Stck.;
  • Zwiebeln -1 Stück;
  • Brokkoli - 100 g;
  • Blumenkohl - 100 g;
  • Spargelbohnen - 100 g;
  • Fleischbrühe - 1 l.
  1. Alle Zutaten werden gründlich gewaschen, gehackt, mit kochendem Wasser übergossen und bis zum Ende gekocht.
  2. Wenn gewünscht, das Fleisch zuerst mit Lorbeerblatt und schwarzen Erbsen kochen. Sobald das Fleisch fertig ist, wird es entfernt und abkühlen gelassen.
  3. In die kochende Brühe wird das ganze Gemüse gelegt, salzen und kochen, bis gekocht.
  4. Sobald das Fleisch abgekühlt ist, wird es zerkleinert und in Form von Scheiben in die Suppe zurückgeschickt.
  5. Fügen Sie Grüns zur Suppe hinzu. Wenn das Kind keine Reaktion hat, können Sie sowohl Pfeffer als auch Tomate hinzufügen.

Brokkoli-Omelett

  • 5 Eier;
  • Brokkoli - 250 g;
  • Milch - 50 ml;
  • mittlere Karotte;
  • kleine Zwiebel;
  • Öl, Gewürze, Salz.
  1. Zwiebel fein hacken.
  2. Karotten schälen und raspeln.
  3. Kohl in kleine Blütenstände unterteilt.
  4. Zwiebeln und Karotten anbraten.
  5. Fügen Sie Kohl hinzu und braten Sie, bis Sie fertig sind.
  6. In einem separaten Behälter schlagen Sie die Eier mit Milch. Salz
  7. Gießen Sie die resultierende Mischung aus Gemüse.
  8. Zudecken und köcheln lassen, bis sie weich sind.
  9. Mit geriebenem Käse und Tomaten bestreuen.
  10. Heiß servieren.

Beim Kochen im Darm sollte man nicht auf eine strenge Diät setzen und sich auf alles beschränken. Sie können viele Lebensmittel essen, aber in kleinen Mengen, beobachten Sie die Reaktion des Kindes. Stillen ist kein Grund, sich mit Diäten zu erschöpfen. Dies ist die Zeit für leckere und gesunde Gerichte im Stil eines gesunden Lebensstils und PP.

Stillender Brokkoli ist ein unverzichtbares Produkt für eine stillende Mutter

Schwangere Frauen, Mütter von Säuglingen haben von der Notwendigkeit einer Diät nach der Geburt gehört. Ärzte raten dazu, Produkte auszuschließen, die bei Babys zu Verdauungsproblemen führen. In der Liste der verbotenen, erscheinen und Kohl. Es wird angenommen, dass sie zu einer erhöhten Gasbildung bei Kindern beitragen. Das Verdauungssystem bei Kindern nach der Geburt ist nicht vollständig entwickelt. Viele stehen vor dem Problem der Kolik. Richtige Ernährung Mama wird helfen, Probleme mit einem kleinen Bauch zu vermeiden. Wie man mit Brokkoli beim Stillen umgeht? Um es zu verwenden ist notwendig. Aber es gibt Regeln, denen man folgen muss.

Tipps für stillende Mütter

Kann Brokkoli gestillt werden? Im zweiten Lebensmonat eines Kindes ist es möglich, ein grünes Gemüse in die Ernährung einzubringen. Aufgrund der Fülle an Vitaminen und Mineralien angereicherter Körper. Die Frucht wird schrittweise in die Nahrung eingeführt:

  1. Es ist notwendig, mit 50 Gramm zu beginnen.
  2. Wenn das Neugeborene während des Tages keine Nebenwirkungen hat, können Sie sicher eine gesunde Frucht essen.
  3. Wenn das Baby negativ auf die neue Komponente reagiert, lohnt es sich zu warten.
  4. Der nächste Versuch muss in 1-2 Monaten erfolgen.
  5. Die Tagesdosis wird schrittweise auf 250 Gramm erhöht.

Beim Kauf eines Geschäfts ist es wichtig, auf das Aussehen des Produkts zu achten. Der grüne Farbton der Blütenstände und der Stängel spricht von ihrer Frische. Vorbauten sollten dünn und weich anfühlen. In überreifen Früchten sind sie dicht. Gelbe Flecken erscheinen in abgestandenen Gütern.

Gefrorenes Gemüse ist eine gute Alternative. Das frische Produkt wird nicht länger als zwei Tage im Kühlschrank aufbewahrt, aber es ist ratsam, es sofort zu kochen. Die restlichen Teile können in den Gefrierschrank gelegt und für die Zukunft eingefroren werden.

Sie sollten sich immer an den gesunden Menschenverstand erinnern und wissen, wann Sie aufhören sollten. Es reicht 2-3 Mal pro Woche, eine grüne "Gurke" in die Nahrung zu geben. Es gibt viele verschiedene Rezepte. Nicht in der Mikrowelle kochen. Sie können die fetten Soßen nicht braten und gießen. Die meisten Nährstoffe werden zerstört, nützliche Eigenschaften verschwinden. Fried und fettig mit GW ist kontraindiziert. Die beste Option ist ein Paar.

Vor dem Kochen den Brokkoli gründlich abspülen. Weichen Sie für eine Weile in kaltem Wasser ein. Wenn sich Würmer darin befinden, werden sie an die Oberfläche schwimmen. Gemüse kann kochen. Im kochenden Salzwasser fallen die Blütenstände ab. Sie kochen schnell, 3-5 Minuten sind genug. Je länger der Kohl in heißem Wasser ist, desto mehr Nährstoffe gehen verloren.

Wärmebehandlung vor der Verwendung ist erforderlich. Iss keinen rohen Kohl. Die Abkochung wird nicht in Lebensmitteln verwendet, sie enthält körperschädigende Substanzen. Auch nach dem Trinken von Brühe ist Blähungen möglich, Störungen des Verdauungssystems. Durch den Rat von Experten können unnötige Probleme vermieden werden.

Nützliche Eigenschaften

Kalorienarmes Brokkoli hilft im Kampf gegen Pfunde. Regelmäßiger Gebrauch führt zu folgenden positiven Effekten:

  1. Die Arbeit des Gastrointestinaltraktes (Magen-Darm-Trakt) ist normalisiert.
  2. Der Körper ist von Giftstoffen befreit.
  3. Der Zuckergehalt im Blut nimmt ab.
  4. Die Stimmung verbessert sich.
  5. Knochen und Gefäßwände sind verstärkt.
  6. Die Arbeit des Herzens ist normalisiert.
  7. Blut wird gereinigt.

Neuere klinische Studien haben gezeigt, dass das Produkt gegen Krebs kämpft. Die Substanz Sinigrin, die darin enthalten ist, trägt zum natürlichen Tod der präkanzerösen Zellen bei.

Für die Vorbeugung der Krankheit ist es notwendig, das grüne Vorratshaus von Vitaminen ständig zu verwenden:

  1. Junge Mütter nach der Geburt anfällig für Depressionen. Eine köstliche und gesunde Mahlzeit aus Brokkoli hilft dem Körper, das Hormon Dopamin zu produzieren. Gleichzeitig verbessert sich die Stimmung deutlich, Angstzustände nehmen ab, Stress und Depressionen nehmen ab.
  2. Anämie ist ein weiteres Problem nach der Lieferung. Miracle Gemüse enthält eine große Menge an Eisen, so ist es ideal für stillende Mütter.
  3. Folsäure verbessert das Herz-Kreislauf-System, hilft auch das ankommende Eisen zu absorbieren.
  4. Vitamine der Gruppe B (5, 6, 2, 1) passen die Darmarbeit an.
  5. Die Fasern entfernen Giftstoffe und schaffen für lange Zeit ein Sättigungsgefühl.
  6. Magnesium bekämpft Schlaflosigkeit, lindert nervöse Anspannung, entspannt die Muskulatur.
  7. Magnesium mit Kalzium gibt eine Ladung von Lebendigkeit und Stärke.
  8. Kalium erlaubt keine Ansammlung von überschüssiger Flüssigkeit im Körper.
  9. Antioxidantien geben der Haut und dem Haar ein gesundes Aussehen.

Während des Stillens fällt Mumies Haar mit schrecklicher Gewalt aus. Grünes Gemüse verhindert Fallout. Auch trockene Haut verschwindet, Akne verschwindet.

Nährwert pro 100 Gramm:

  • Kalorien - 28 kcal;
  • Kohlenhydrate - 6,64 g;
  • Fett - 0,37 g

Dieses Geschenk der Natur hilft im Kampf gegen überschüssige Zentimeter, verursacht keine Allergien und Nebenwirkungen.

Wenn individuelle Intoleranz erforderlich ist, Kohl aus der Ernährung auszuschließen.