Birnen während der Schwangerschaft

Konzeption

Jede werdende Mutter möchte, dass die Tagesration in Bezug auf Allergene und Kalorien gesund und sicher ist. Daher entstehen viele Fragen bei Schwangeren auf Kosten einiger Früchte und Birnen im Besonderen. Gibt es Risiken bei deren Verwendung, Einschränkungen? Was nützen diese Früchte während der Schwangerschaft? Fragen wir Ernährungswissenschaftler und Gynäkologen.

Gesundheitliche Vorteile von Birnen

In China galt Birne als Symbol für Langlebigkeit. Die Frucht des Birnbaums ist reich an Wirkstoffen. Sie enthalten Glucose, Fructose und Saccharose, Vitamine A, B1, B2, B9, PP, C, E, sowie Carotin, Catechine, Pektine, Eisen, Mangan, Jod, Kupfer, Kalium, Molybdän, Calcium und Tannine.

Da Birnen mehr Fructose als Glucose enthalten, ist sie bei der Störung der Bauchspeicheldrüse nützlich. Deshalb sind Birnen und Getränke von ihnen ein guter Bestandteil der Diät für Fettleibigkeit und Diabetes.

Der Gehalt an Vitamin B9 (Folsäure) Birne "überholte" schwarze Johannisbeeren.

Wichtiger Punkt! Volks- und amtliche Medizin empfehlen, kein Obst auf nüchternen Magen zu essen. Rät ihnen nicht, Wasser zu trinken.

Birne hilft, Schwermetalle und Giftstoffe aus dem Körper zu entfernen. Es hat ätherische Öle, die die Immunität verbessern, Infektionskrankheiten verhindern und Depressionen bekämpfen können.

Die Vorteile von Birnen während der Schwangerschaft

Im Allgemeinen sind Birnen, wenn es darum geht, schwangere Frauen zu füttern, sicher genug Früchte. Sie haben wenige Kalorien und viele Nährstoffe, die für werdende Mütter wichtig sind. Die nützlichsten Sorten sind Bosc und Red Bartlett, Anjou und Comis in reifer Form. Es sollte beachtet werden, dass importierte Birnen nicht immer biologisch sind. In diesem Zusammenhang wird empfohlen, die Haut vor der Verwendung von der Frucht zu entfernen.

Birnen werden empfohlen, bei Schwangeren bei Nierenerkrankungen eingesetzt zu werden. Sie erfrischen den Körper, helfen, die Körpertemperatur zu senken.

Laut Forschung enthalten 100 Gramm Birnen 12 Mikrogramm Vitamin B9 (Folsäure), die schwangere Frauen brauchen, um fetale Missbildungen zu verhindern. Folsäure ist im ersten Trimester der Schwangerschaft sehr wichtig.

Birnen sind auch eine gute Quelle für Vitamin C (Ascorbinsäure). Eine Birne enthält etwa 7 mg Ascorbinsäure, das sind 11% des täglichen Bedarfs des Körpers. Vitamin C als Antioxidans ist ein Helfer im Kampf gegen Infektionen, die während der Schwangerschaft besonders gefährlich sind. Ernährungswissenschaftler empfehlen, Birnen mit eisenreichen Lebensmitteln zu essen: Reis, Hülsenfrüchte und Leber, um das Element zu absorbieren, das gegen Anämie schützt.

Eisenmangel tritt während der Schwangerschaft häufig auf, weshalb das Vorhandensein von Ascorbinsäure in der Ernährung der zukünftigen Mutter so wichtig ist.

Kalium in der Zusammensetzung der Birnen hilft, die normale Funktion des Herzens zu erhalten, Kalzium sichert die gesunde Bildung des Skelettsystems des zukünftigen Babys und behält den guten Zustand der trächtigen Zähne bei.

Birnen enthalten viel Ballaststoff, der hilft, Verstopfung, die während der Schwangerschaft typisch ist, zu bewältigen. Es sollte angemerkt werden, dass die Medikamente, die Ärzte oft zuschreiben, um Eisenmangel auszugleichen, einfach Verstopfung verursachen. Daher ist es wichtig, Gemüse und Früchte mit einer faserigen Struktur zu essen.

Es wird empfohlen, Birnen mit lokaler Herkunft zu verwenden, um die Verdauung zu verbessern. Eine mittlere Birne enthält 4-5 Gramm Ballaststoffe.

Schwangere sorgen sich oft um Gewichtszunahme, besonders im dritten Trimester. Aber Birnen sollten nicht solche Angst verursachen, weil sie nicht kalorienreich sind. Eine Birne enthält etwa 100 Kilokalorien und viele einfache Kohlenhydrate, die dem zukünftigen Mutterkörper eine gesunde Energie liefern.

Birnen für Schwangere können und sollten in vertretbaren Grenzen in die Ernährung aufgenommen werden. Zwei oder drei Früchte pro Tag reichen aus, um den Körper mit Vitaminen und Ballaststoffen aufzufüllen. Sie können keine Birnen in der Nacht essen. Alle Fragen, die bei Schwangeren über diese Früchte gestellt werden, werden von einem Arzt beantwortet.

Was sind nützliche Birnen während der Schwangerschaft?

Viele schwangere Frauen, die sich an den Obstregalen moderner Supermärkte lecken, die buchstäblich mit der Vielfalt der Birnen in verschiedenen Formen und Farben platzen, fragen sich: "Ist es möglich, während der Schwangerschaft Birnen zu essen?"

Foto: Depositphotos.com Autor: BestPhotoStudio

Im Allgemeinen sind Birnen, wenn es um die Ernährung von schwangeren Frauen geht, ziemlich sichere Früchte. Sie haben wenige Kalorien und viele wertvolle Nährstoffe, die besonders für werdende Mütter wichtig sind.

Jede Art von Birne ist geeignet, aber besonders nützlich sind: Bosc, Red Bartlett (rote Birnen), Anjou, Comis und alle lokalen Sorten in einer reifen Form.

Bedenken Sie, dass importierte Birnen weit davon entfernt sind, immer organisch zu sein. Vor dem Essen ist es besser, die Schale von der Frucht zu entfernen.

Unersetzbare Folsäure während der Schwangerschaft

Amerikanischen Studien zufolge enthalten 100 g Birnen etwa 12 mcg Folsäure, was sehr nützlich für schwangere Frauen ist. Ärzte bestehen darauf, dass Frauen, die ein Kind erwarten, so viele gesunde Nahrungsmittel wie möglich mit dieser Säure in ihrer Ernährung enthalten. Leider sind diese Produkte nicht so viele, also sind die Birnen, was der Arzt bestellt hat.

Folsäure ist äußerst wichtig im ersten Trimester der Schwangerschaft, wenn sie Verletzungen in der Bildung, Wachstum und Entwicklung des fötalen Nervensystems verhindert.

Eine anständige Quelle von Vitamin C

Birnen sind eine ausgezeichnete Quelle für Vitamin C. Nur 1 Birne enthält etwa 7 mg Ascorbinsäure, das ist 11% der täglichen Einnahme für schwangere Frauen empfohlen.

Vitamin C hilft dem Körper bei der Bekämpfung verschiedener Infektionen, die während der Schwangerschaft besonders gefährlich sind.

Essen Sie am selben Tag Birnen mit eisenhaltigen Lebensmitteln wie Reis, Hülsenfrüchten und Fleisch, um Ihrem Körper zu helfen, dieses Anämie schützende Spurenelement aufzunehmen.

Bei Schwangeren kommt es häufig zu Eisenmangel, so dass eine ausreichende Zufuhr von Vitamin C noch wichtiger wird.

Naturfaser ist ein weiterer Vorteil von Birnen

Birnen haben viel Ballaststoffe, um Verstopfung zu reduzieren - ein häufiges Phänomen während der Schwangerschaft. In dieser für Frauen wichtigen Zeit verschreiben Ärzte alle Arten von eisenhaltigen Vitaminen. Leider können diese Vitamine auch Verstopfung verursachen, daher ist es notwendig, die Ernährung mit Gemüse und Früchten mit einer faserigen Struktur zu diversifizieren.

Lokale Birnen werden vorzugsweise mit der Haut gegessen, um die Verdauung zu verbessern. Eine mittelgroße Birne enthält 4,5 g Ballaststoffe, darunter 1,8 g Pektin, die eine bessere Verdauung der Nahrung fördern.

Zum Thema Birnenkalorien

Schwangere Frauen sollten sich keine Sorgen über überschüssige Kalorien machen. Auch bei zu schneller Gewichtszunahme können Birnen helfen. Sie haben wenige Kalorien (etwa 1 kcal in einer Birne), aber viele einfache Kohlenhydrate (Glukose und Fruktose), die den Körper einer schwangeren Frau mit gesunder Energie versorgen.

Birnen während der Schwangerschaft, mit seltenen Ausnahmen, können und sollten gegessen werden.

Birnen während der Schwangerschaft

Im Vorgriff auf das Baby bevorzugen viele Frauen lokale Früchte und Gemüse. Diese Taktik ist gerechtfertigt, da Allergien und andere unerwünschte Reaktionen nur selten bei Produkten auftreten, die dem Körper bekannt sind. Unter allen Früchten, die in Ländern mit gemäßigtem Klima wachsen, verdient die Birne besondere Aufmerksamkeit. Wird diese Frucht einer schwangeren Frau und ihrem Baby nützen?

Zusammensetzung

Birnbäume sind eine der ältesten Obstkulturen, die vom Menschen angebaut werden. China gilt als der Geburtsort der Birne. Die Erwähnung süßer Früchte findet sich auch in Persien und im antiken Griechenland. Derzeit gibt es mehr als tausend Sorten von Birnen in der ganzen Welt angebaut.

Die Zusammensetzung der Birne enthält die folgenden nützlichen Zutaten:

  • Vitamine A, B, C, E, P;
  • Mineralelemente: Eisen, Jod, Magnesium, Mangan, Kalium, Natrium, Zink, Fluor, Molybdän, Phosphor;
  • Tannine;
  • Pektine;
  • organische Säuren;
  • Zellulose.

Früchte einer Birne fanden die Anwendungen nicht nur in der Küche, sondern auch in der Kosmetik. Aus dem Birnenbrei werden verschiedene Mittel der traditionellen Medizin hergestellt.

Nützliche Eigenschaften

Birne ist ein kalorienarmes Produkt: nur 42 kcal pro 100 g Obst. Selbst bei häufigem Gebrauch schädigen reife Früchte die Figur nicht und verursachen keine schnelle Gewichtszunahme während der Schwangerschaft. Im Gegensatz dazu sind getrocknete Birnen sehr kalorienreich (270 kcal pro 100 g). Übergewichtige Frauen und Stoffwechselpathologien sollten während der Schwangerschaft nicht mit getrockneten Birnen mitgerissen werden.

Birnen müssen im ersten Trimester der Schwangerschaft in der Ernährung einer Frau sein. Während dieser Zeit benötigt der Körper der zukünftigen Mutter dringend folgende Substanzen:

  • Vitamin A - Stimulierung des Wachstums und der Entwicklung von embryonalem Gewebe;
  • Vitamin B9 (Folsäure) - Prävention von Neuralrohrdefekten;
  • Vitamin C - Erhöhung der körpereigenen Abwehrkräfte (wichtig im ersten Trimester vor dem Hintergrund der physiologischen Immunsuppression);
  • Vitamin E - Erhaltung normaler Hormonspiegel und Verhinderung von Fehlgeburten;
  • Jod - für eine angemessene Funktion der Schilddrüse der Mutter und Prävention von angeborener Hypothyreose im Fötus;
  • Calcium und Phosphor - für die günstige Entwicklung des fetalen Knochengewebes.

Birnenfrucht verliert in der zweiten Schwangerschaftshälfte nicht an Bedeutung. Während dieser Zeit erhöht sich die Belastung aller inneren Organe. Das Herz und die Blutgefäße leiden, die Funktion des Verdauungstraktes und des Harnsystems ist gestört. Um dem Körper zu helfen, sich an die neuen Existenzbedingungen anzupassen, kann es eine Vielzahl von Methoden geben, und eine ausgewogene Ernährung gehört dazu. Unter anderem müssen von August bis Oktober auf dem Tisch der zukünftigen Mutter reife Birnen stehen - eine wertvolle Quelle für Vitamine, Mineralstoffe, organische Säuren und Ballaststoffe.

Nützliche Eigenschaften von Birnen in der späten Schwangerschaft:

  • Stimulieren Sie die Aktivität des Verdauungstraktes, erleichtern Sie die Verdauung von Nahrung und beseitigen Sie Verstopfung.
  • Aktivieren Sie die Arbeit der Leber und die Produktion von Enzymen.
  • Schaffen Sie Bedingungen für normale Bauchspeicheldrüse.
  • Sie wirken antiseptisch: helfen dem Körper, pathogene Bakterien loszuwerden.
  • Stimulieren die Ausscheidung von Toxinen.
  • Sie haben eine harntreibende Wirkung: Sie lindern den Zustand der Pathologie der Harnwege.
  • Beseitigt Schwellungen.
  • Sorgen Sie für günstige Bedingungen für die Arbeit des Herzmuskels und der großen Gefäße.
  • Beeinflussen die Entwicklung von Anämie.
  • Stimulieren Sie die Immunität und helfen Sie dem Körper, Infektionen zu bekämpfen.
  • Verbessere die Stimmung und gib Kraft.

In den späten Stadien der Schwangerschaft werden nicht nur reife Früchte, sondern auch Birnensaft von Vorteil sein. Birnensaft wirkt harntreibend und antiseptisch, lindert Schwellungen und verbessert die Nierenfunktion. Birnensaft kann getrunken werden, um solche Bedingungen während der Schwangerschaft zu verhindern. Aus reifen Birnen können Sie auch Kompott kochen: den ganzen Tag über heiß oder gekühlt trinken.

Sicherheitsvorkehrungen

Für einige Erkrankungen des Verdauungstraktes im akuten Stadium (Gastritis, Ulcus pepticum) werden frische Birnen nicht empfohlen. Nachdem alle Symptome der Krankheit abgeklungen sind, können Sie sich von Zeit zu Zeit mit reifen Früchten verwöhnen lassen.

Es wird nicht empfohlen, Birnen mit starker Toxizität in der frühen Schwangerschaft zu verwenden. Frische Früchte verstärken Übelkeit und Erbrechen, was zu Dehydrierung führen kann. Wenn Toxikose von getrockneten, getrockneten und gebackenen Birnen profitieren wird. Dieses Produkt hat keinen negativen Einfluss auf den Zustand der zukünftigen Mutter und kann ein ausgezeichneter Snack im ersten Trimester sein.

Birnen sind eine hypoallergene Frucht, die bei werdenden Müttern selten unerwünschte Reaktionen hervorruft. Hautausschläge treten vorwiegend nach dem Verzehr von minderwertigen Früchten außerhalb der Saison auf. Im Frühjahr und Winter wachsen in Ländern mit gemäßigtem Klima keine Birnen. Erschienen in den Regalen von Obst können Chemikalien verarbeitet werden, um den Geschmack zu bewahren und die Haltbarkeit zu verlängern. Das Essen solcher Birnen während der Schwangerschaft wird nicht empfohlen.

Frische Birnen sollten eine halbe Stunde nach der Hauptmahlzeit gegessen werden. Es ist nicht empfehlenswert, Birnen auf nüchternen Magen zu essen, sowie Frühstück von ihnen zu kochen. Sie können Birnen Rohwasser nicht trinken - Sie können Verdauungsstörungen und Durchfall verursachen.

Weise zu verwenden

Alle nützlichen Eigenschaften sind in frischen Früchten erhalten. Die tägliche Norm für schwangere Frauen ist nicht entwickelt. Werdende Mütter müssen sich auf ihr Wohlbefinden konzentrieren und genau auf die Signale ihres Körpers hören. Wenn Bauchschmerzen, Sodbrennen und Durchfall auftreten, reduzieren Sie den Anteil der Birnen in der Ernährung.

Reife Früchte sind eine hervorragende Zutat für Obstsalate, Sauermilchdesserts und Saucen. Zu Backwaren werden Birnen hinzugefügt, die als Füllung für Pasteten dienen. Reife Birnen sind eine ausgezeichnete Charlotte - um den üblichen Apfelkuchen zu ersetzen. Birnenscheiben werden zu verschiedenen Fleischgerichten hinzugefügt, um den Geschmack und Geschmack zu verbessern.

Frische verarbeitete Birnen werden getrocknet, gekochte Kompotte und Marmelade daraus, Marmelade und Marmelade. Bei richtiger technischer Verarbeitung verlieren Birnen praktisch ihre nützlichen Eigenschaften nicht. Die Birnenkonservierung wird in der kalten Jahreszeit zu einer wertvollen Vitaminquelle, wenn frisches Obst und Gemüse nicht verfügbar ist. Birnensaft kann auch eine ausgezeichnete Quelle für Spurenelemente für eine schwangere Frau und ihr Baby sein.

Können schwangere Frauen Birnen essen?

Birne ist auf der ganzen Welt sehr beliebt. Diese Frucht ist erschwinglich und schmackhaft, und außerdem enthält sie viele nützliche Substanzen, die perfekt vom Körper aufgenommen werden. Die Schwangerschaft ist eine Zeit, in der eine Frau viel auf ihre Ernährung achtet. Jedes Produkt wird genau untersucht: ob es nützlich ist und dem zukünftigen Baby keinen Schaden zufügt. Lassen Sie uns genauer untersuchen, was nützlich Birne für schwangere Frauen ist.

Nützliche Eigenschaften

Birne - eine der nützlichsten Köstlichkeiten. Sowohl die traditionelle als auch die traditionelle Medizin verbindet die Tatsache, dass diese Frucht bei einer Vielzahl von Krankheiten nützlich sein wird.

  • Sie enthalten viel Vitamin B9, das auch Folsäure genannt wird. Diese Substanz ist notwendig für den normalen Verlauf der Schwangerschaft und die Bildung des Nervensystems des Babys, es wird oft von Ärzten verschrieben, vor allem im ersten Trimester, aber während der Schwangerschaft in den späteren Stadien der Birnen werden nützlich sein.
  • Vitamin C wird benötigt, um ein geschwächtes Immunsystem aufrecht zu erhalten, und zusätzlich beschleunigt es die Bildung von Bindegewebe. Aus dieser Frucht können Sie ca. 10% des Tagesbedarfs an dieser Substanz beziehen.
  • Vitamin E ist auch wichtig, um die zukünftige Mutter besonders empfindlich auf normale Hormone zu halten. Es wird am besten vom Essen absorbiert.
  • Eine große Menge an Kalium und Magnesium, die dazu beitragen, dass das Herz-Kreislauf-System normal funktioniert und an der Regulation des Wasser-Salz-Gleichgewichts beteiligt ist. Es ist Dank dieser Spurenelemente wird angenommen, dass Birnen während der Schwangerschaft von Ödemen helfen.
  • Diese süßen Früchte enthalten viel Kalzium, das an der Bildung des Knochengewebes des Fötus und der Erhaltung des Mutterskeletts beteiligt ist. Dies ist eine gute Vorbeugung gegen viele Krankheiten wie Osteoporose.
  • Es gibt viel Eisen in diesen Früchten, so dass sie bei Schwindel und Kraftverlust helfen können, was oft bei Schwangeren beobachtet wird. Dieser Zustand führt zu Anämie, Hypoxie und verzögerter fötaler Entwicklung, aber nur ein paar süße Früchte pro Tag können die Situation verbessern.
  • Eine weitere nützliche Substanz ist Antioxidans Glutathion. Diese Substanz trägt zur allgemeinen Verbesserung des Wohlbefindens von Frauen bei, stabilisiert den Blutdruck und normalisiert den Stoffwechsel. Glutathion entfernt Giftstoffe aus dem Körper und in der Tat werden sie eine der Hauptursachen für Toxikose.

Beobachte das Maß

Eine alltägliche, aber wichtige Regel ist es, die Früchte vor dem Trinken gründlich zu waschen. Ihr Weg zu Ihrem Tisch kann nicht zu eng sein, und für eine schwangere Frau ist es besonders wichtig, keine Infektionen zu bekommen. Birnen sind köstlich, gelten als hypoallergen, und sie sind auch kalorienarm und erschwinglich. Dies ist eine ausgezeichnete Quelle für Nährstoffe, aber wie alle Lebensmittel sollten Birnen während der Schwangerschaft in Maßen gegessen werden.

Kontraindikationen und Schaden

In der Tat gibt es keine spezifischen Kontraindikationen für Birnen - in moderaten Mengen kann fast jeder. Um zu verhindern, dass die süßen Früchte Schaden nehmen, ist es sehr unerwünscht, sie auf nüchternen Magen und besonders nachts zu essen.

Birnen sind reich an Ballaststoffen und können während der Schwangerschaft sowohl Nutzen als auch Schaden bringen. Tatsache ist, dass ein Überschuss dieser nützlichen Substanz oft zu Blähungen führt.

Gase üben Druck auf die Gebärmutter aus, und dies kann sie in einen Tonzustand versetzen, der für den Embryo jederzeit gefährlich ist. Eine große Anzahl von Birnen kann zu Verdauungsstörungen und einer allgemeinen Verschlechterung der Gesundheit führen.

Natürlich ist es nicht notwendig, solche nützlichen Früchte vollständig aufzugeben, es ist genug, sie auf 1-2 Dinge pro Tag zu beschränken.

Auswahl- und Kaufregeln

Damit Birnen gesund und schmackhaft sind, müssen sie richtig gewählt werden. Natürlich ist es am besten, wenn die Früchte in ihrem eigenen Sommerhaus gesammelt wurden.

Aber wenn es keine solche Möglichkeit gibt, dann ist es besser, inländische, nicht ausländische zu kaufen. Importierte Früchte sind schön im Aussehen, aber sie haben oft nicht nur wenige nützliche Substanzen, sondern auch eine erhöhte Menge an schädlichen Substanzen - Nitrate, spezielle Mittel, um auf der Straße zu bleiben - die alle einen negativen Effekt auf Geschmack und Fruchtqualitäten haben.

Wenn es keine Wahl gibt, dann ist es besser, die Haut von fremden Birnen zu entfernen und nur Zellstoff zu essen.

Eine gute Frucht hat einen starken, sehr angenehmen charakteristischen Geruch. Bei Berührung sollte die Frucht nicht zu weich sein. Wenn sich Getreide auf der Frucht befindet, bedeutet das, dass es auf dem Baum natürlich reif ist. Auf der Welt gibt es etwa 3000 Birnensorten, daher macht es keinen Sinn, ihre Qualität nach Farben zu bestimmen. Sie können grün, gelb, mit einem roten "erröten" und ohne sein. Hauptsache, die Haut hat keine dunklen Flecken, besonders im Schwanz - es spricht von Ignoranz.

Obstlagerung zu Hause

Es gibt mehrere Regeln, die ihren Geschmack und ihre vorteilhaften Eigenschaften bewahren. Reife reife Früchte verschlechtern sich sehr schnell.

Halten Sie sie nicht länger als drei oder vier Tage im Kühlschrank. Wenn einige der Früchte anfangen zu verfaulen, ist es besser, sie sofort zu benutzen oder zu entfernen, sonst werden die anderen viel schneller verderben.

Was kann getan werden, wo fügt man hinzu und was kombiniert?

Eat Birnen am besten reif und frisch. Es ist an dieser Stelle in der Birne die größte Konzentration an Nährstoffen. Wenn du jetzt kein frisches Obst kaufen kannst, kannst du getrocknet essen. Dies ist eine ausgezeichnete Diät Snack, vor allem für diejenigen, die ständig etwas kauen wollen, und Gewichtszunahme ist unerwünscht.

Sie können süße Früchte zu Salaten und Desserts hinzufügen, sie mit Gebäck dekorieren. Überraschenderweise betont die Süße der Frucht gut den Geschmack von gebackenem oder gedämpftem Fleisch - fügen Sie einfach ein paar Stücke zum Hauptgericht hinzu.

Aber von der Frucht in Form von Marmelade ist besser abzulehnen. Bei längerer Behandlung bei hohen Temperaturen kann die Birne ihre positiven Eigenschaften während der Schwangerschaft verlieren und wird auch mit einer großen Menge schädlichen Zucker vermischt.

Die große Menge an nützlichen Substanzen und die fast vollständige Abwesenheit von Kontraindikationen machen Birnen zu einer ausgezeichneten Delikatesse für die zukünftige Mutter.

Süße, saftige Früchte werden weder das Baby noch die Mutter Allergien verursachen, aber sie geben Kraft, ein gesundes, starkes Kind zu ertragen. Aber lassen Sie sich nicht viel davontragen, denken Sie daran, dass selbst gesunde Früchte in Maßen gegessen werden sollten. Guten Appetit!

Es gibt keine Kontraindikationen, es gibt kleine Einschränkungen - ist es für schwangere Frauen möglich, Birnen zu essen?

Die Auswahl der Nahrung ist von besonderer Bedeutung in den ersten Schwangerschaftswochen. Eine erhöhte Aufnahme von Nährstoffen aus Lebensmitteln verhindert deren für diese Zeit charakteristische Mangel. Nicht minder wichtig sind Produkte, die die Aufnahme von Wirkstoffen fördern und den Körper von Giftstoffen reinigen. Birne hat all diese Eigenschaften.

Frucht - eine Quelle vieler Nährstoffe, mit einem Minimum an Kontraindikationen. Birne wird während der Schwangerschaft nützlich sein, hilft Komplikationen zu verhindern, den Körper der Mutter und den Fötus mit notwendigen Substanzen zu versorgen.

Welche Art von Frucht ist das?

Birne - Früchte von Bäumen und Sträuchern von der Familie Pink. Dies ist eine der ältesten Kulturen, deren erste Informationen zur prähistorischen Zeit gehören. Heute hat der Anbau von Birnen für viele Länder einen Produktionswert. Die wichtigsten Lieferanten des Produkts auf dem russischen Markt sind Argentinien, China, USA, europäische Länder und Südafrika.

Zu dieser Zeit eine große Anzahl von Sorten und Hybriden, die sich in biologischen Eigenschaften und Geschmack unterscheiden. Früchte verschiedener Birnensorten verbinden eine ähnliche chemische Zusammensetzung.

Einige Sorten sind jedoch in der Lage, eine größere Menge an Wirkstoffen anzusammeln, die sich in der nützlichen Struktur des Fruchtfleisches und Geschmacks unterscheiden.

Die nützlichsten Birnensorten:

Die Erntezeit der Birnen hängt vom Anbaugebiet ab, das sich in verschiedenen Hemisphären und Breiten befindet. Daher verkaufen Sie in den Geschäften das ganze Jahr über frisches Obst.

Die Saison der reifenden Birnen in den Hinterhöfen Russlands beginnt im August und dauert bis Oktober. Die Früchte dieser Pflanzen sind nicht weniger nützlich und sind umweltfreundlich.

Zusammensetzung und Verwendung

Hier sind Daten über Nährstoffe enthalten in einer Birne in einer Menge signifikant für eine Person.

Nährwert pro 100 g:

  • Kohlenhydrate - 15,23 g;
  • Proteine ​​- 0,36 g;
  • Fett - 0,14 g;
  • Wasser - 83,96.

Fruchtkohlenhydrate werden in Ballaststoffe (3.1) und leicht verdauliche Zucker (9.75 g) unterteilt.

Energiewert - 57 kcal.

  • Ascorbinsäure (C) - 4,3 mg;
  • Cholin (B4) - 5,1 mg;
  • Tocopherol (E) - 0,12 mg;
  • Phyllochinon (K) - 4,4 ug;
  • Folsäure (B9) - 0,029 mg.

Birnen enthalten Pektine, Flavanole, Glykoside, Anthocyane (in roten Früchten), Carotinoide, organische Säuren (Zimt-, Apfel-, Zitronen-, Ferulasäure).

Makro- und Spurenelemente:

  • Kalium - 116 mg;
  • Kalzium - 9 mg;
  • Magnesium - 7 mg;
  • Phosphor - 12 mg;
  • Eisen - 0,18 mg;
  • Kupfer - 0,082 mg.

Die Quelle der chemischen Zusammensetzung der USDA-Nährstoffdatenbank.

Nützliche Eigenschaften von Birnen für schwangere Frauen

Geburtshelfer und Ernährungswissenschaftler empfehlen eine Birne für die tägliche Ernährung von Schwangeren in allen Trimestern. Neben einem angenehmen Geschmack haben Früchte therapeutische und vorbeugende Eigenschaften.

Ballaststoffe enthalten Ballaststoffe, Pektine und Lignin. Insgesamt stimulieren diese Substanzen die Peristaltik und den Tonus des Darms, absorbieren Lebensmittelzersetzungsprodukte, verhindern Fäulnis und scheiden Gallensäuren aus dem Körper aus. Die Wirkung von Ballaststoffen beschleunigt die Aufnahme von Nährstoffen aus Lebensmitteln.

Birne ist wertvoll für seine antioxidativen Eigenschaften. Dies ist auf den hohen Gehalt an phenolischen Verbindungen zurückzuführen, die die Wirkung von freien Radikalen auf gesunde Zellen neutralisieren. Die Wirkung von freien Radikalen erhöht das Risiko einer malignen Transformation von Zellen, beeinflusst die Organe und Systeme des Menschen.

Regelmäßiger Konsum von Obst - Vorbeugung von Immunschwäche, Krebs und Herzerkrankungen, reduzierte Hirnfunktion. Alle diese Krankheiten und Störungen können die Entwicklung des Fötus beeinträchtigen.

Vitamine und Mineralsalze unterstützen den Gesamttonus des mütterlichen Körpers, stimulieren das Immunsystem und helfen Infektionen zu bekämpfen, nehmen an der Bildung aller Organe und Systeme des Fötus teil.

Kontraindikationen und Schaden

Birne ist eine relativ sichere Frucht, verursacht praktisch keine Allergien und hat eine minimale Liste der Nebenwirkungen.

  • individuelle Intoleranz;
  • ulzeröse Erkrankungen des Verdauungstraktes;
  • akute Form der Gastritis;
  • chronische Blähungen.

In verschiedenen Schwangerschaftstrimestern

Alle Nährstoffe und Wirkstoffe des Produkts sind in allen Schwangerschaftstrimestern wichtig. Je nach Zeitraum oder Art des Schwangerschaftsverlaufs ist jedoch die Einnahme einiger von ihnen von besonderer Bedeutung.

Der erste

Während dieser Zeit helfen die antioxidativen Eigenschaften von Birnen, mit Toxämie und Appetitlosigkeit fertig zu werden. Frische Früchte und Getränke aus Birnen entfernen Giftstoffe und Schwermetalle, regulieren die Verdauungsprozesse und beugen der Entwicklung von Verstopfung vor.

Dies ist besonders wichtig für Frauen, die in ökologisch ungünstigen Regionen und verschmutzten Städten leben.

Während der gesamten Schwangerschaft ist eine erhöhte Zufuhr von Folsäure erforderlich. Es ist notwendig für die Errichtung und Entwicklung des Nervensystems des Fötus, die Prävention von Megaloblastenanämie bei der Mutter.

Die Birne ist eine Cholinquelle, deren Mangel in dieser Zeit die Intelligenz des Kindes beeinträchtigt. Diese Substanz ist Teil der Myelinscheide der Nervenfasern, ist an der Bildung von Gehirnzentren beteiligt, die für Gedächtnis und Lernfähigkeit verantwortlich sind.

Die Vitamine C und E wirken antimutagen. Sie helfen bei Infektionen mit DNA-haltigen Viren. Vitamin K reguliert die Blutgerinnung, ist wichtig für versteckte und manifeste Blutungen.

Andere Nährstoffe sind gleich wichtig. Sie regulieren das Immungleichgewicht zwischen Mutter und Fötus, unterstützen den Stoffwechsel, beteiligen sich an der Bildung der Plazenta, legen Organe und Systeme des Embryos.

Der zweite

Während dieser Zeit erhöht der Körper das zirkulierende Blutvolumen, für dessen Produktion Sie täglich eine erhöhte Eisenaufnahme benötigen. Ein Teil der erforderlichen Menge (20 mg) stellt sicher, dass Birnen konsumiert werden.

Ärzte raten, die Frucht an einem Tag mit eisenhaltigen Produkten zu verwenden. Ballaststoffe, Vitamine C und B der Früchte beschleunigen die Aufnahme des Elements. Dies wird helfen, schwere Komplikationen zu vermeiden - Anämie und Präeklampsie.

Zu späten Zeiten

Im dritten Trimester geht das aktive Wachstum der Organe und Systeme des Fötus weiter, das Körpergewicht der Mutter nimmt schnell zu. Hypertonie, ein unregelmäßiger Herzschlag, Verstopfung und Ödeme werden zu einem späteren Zeitpunkt häufige Komplikationen.

Regeln und Vorschriften für die Verwendung

Birnen verbrauchen nicht mehr als 500 Gramm pro Tag. Dies sind 3-4 Früchte. Ein Überschreiten dieser Rate kann zu Durchfall, Blähungen und Gasbildung führen.

Frische Birnen sollten nicht mit Getränken eingenommen werden, zusammen mit schweren Fleischprodukten und auf nüchternen Magen konsumiert werden. Dies kann Störungen im Verdauungstrakt verursachen.

Die Schale der Frucht enthält 3-4 mal mehr phenolische Verbindungen und Ballaststoffe. Daher ist es vorteilhafter, die Früchte in einer ungereinigten Form zu verwenden.

Salate

Birne passt gut zu allen Früchten, etwas Gemüse und Geflügelfleisch. Daher gibt es viele Möglichkeiten, Salate zu kochen. Hier sind ausgewählte Rezepte für Salate mit therapeutischen und prophylaktischen Eigenschaften.

  • Birne - 1 Stck.;
  • Rucola - 100 g;
  • Ziegenkäse - 50 g;
  • Sonnenblumenkerne - 2 TL.
  • frische Preiselbeeren (1 EL l.) oder getrocknet (2 EL l.).

Für Dressing Salat gemischtes Olivenöl 2 EL. l., Sojasauce 2 EL. l und Honig 1 TL. Blätter von Rucola können mit Blattsalat ersetzt werden und Petersilie hinzufügen.

Salat ist nützlich, um den Hämoglobinspiegel zu erhöhen und das Immunsystem zu stimulieren.

  • Birne - 1 Stck.;
  • Apple - 1 Stück;
  • Banane - ½ Stück;
  • Walnüsse - 3 Stück

Verwenden Sie zum Dressing Salat Naturjoghurt oder fettarmen Kefir. Salat ist nützlich für Verstopfung und Verlust der Stärke.

Getränke

Für eine normale Absorption und einen größeren Nutzen werden Birnengetränke in Abständen von 30 Minuten von der Hauptmahlzeit verbraucht.

Kompott

  • Birnen - 1 kg;
  • Zucker - 200 g.;
  • Wasser - 2 l.

Für die Zubereitung von Kompott wählen Sie dichte Früchte. Birnen werden gewaschen, von Samen gereinigt und in Würfel geschnitten. Die Früchte werden in einen Emailtiegel gegeben, mit Wasser gegossen und angezündet. Nach dem Kochen von Wasser Zucker hinzufügen. Kochen Sie das Getränk für 15 Minuten.

Cocktail

  • Birne - 1 Stck.;
  • Apfel - ½ Stück;
  • Banane - ½ Stück;
  • Minze - 3 Zweige;
  • Petersilie - 5 Zweige.
  • Birnensaft - 100 ml.

Die Zutaten werden zu einer glatten Konsistenz vermischt. Cocktail hat antibakterielle, sedative und antioxidative Eigenschaften. Es wird nützlich sein für den Abbau, Infektionen, Schlafstörungen und Neurosen.

In diesem Rezept werden Birnen mit Buchweizen kombiniert, der sich durch einen hohen Gehalt an Eisen, Jod und Folsäure auszeichnet.

  • Birne - 1 Stck.;
  • Buchweizen - 2 EL. l.;
  • Wasser - 100 ml.

Die Cerealien 20 Minuten kochen und die geschälten und gehackten Früchte hinzufügen. Die Mischung wird in einem Mixer zu einer einheitlichen Konsistenz gemahlen.

Wie wähle ich eine Qualität Obst beim Kauf?

Vorrangig werden Birnen aus Plantagen in die Nähe des Realisierungsortes gebracht. Diese Früchte werden nicht mit Substanzen behandelt, die die Haltbarkeit verlängern und das Aussehen verbessern. Saison Sammlung und Umsetzung in Russland von August bis Dezember.

Beim Kauf ist zu beachten, dass Birnen Produkte mit einer Mindesthaltbarkeit sind. Während des Einfrierens und der Wärmebehandlung verlieren sie fast alle nützlichen Eigenschaften. Die maximale Haltbarkeit zu Hause beträgt 10 Tage.

  • angenehmer süßer Geruch;
  • mittlere Druckdichte;
  • schälen ohne Spuren von Schäden;
  • Starker und nicht getrockneter Fruchtstamm.

Kaufen Sie keine Früchte mit einem ausgeprägten Weingeruch, mit Spuren von Schimmel und Fäulnis, mit schwarzen Flecken.

Die ausgesprochenen positiven Eigenschaften einer Birne sind die Reinigung des Körpers und eine Erhöhung der Aufnahme von Nährstoffen. Durch die Kombination einer Birne mit anderen Lebensmitteln können Sie optimale Ergebnisse erzielen - Komplikationen vermeiden und ein gesundes Kind zur Welt bringen. Und Ärzte und Ernährungsberater können helfen, eine ausgewogene und therapeutische und vorbeugende Diät zu entwickeln.

Birne Vorteile und Gesundheitsschäden während der Schwangerschaft

Jede werdende Mutter möchte, dass die Tagesration in Bezug auf Allergene und Kalorien gesund und sicher ist. Daher entstehen viele Fragen bei Schwangeren auf Kosten einiger Früchte und Birnen im Besonderen. Gibt es Risiken bei deren Verwendung, Einschränkungen? Was nützen diese Früchte während der Schwangerschaft? Fragen wir Ernährungswissenschaftler und Gynäkologen.

Gesundheitliche Vorteile von Birnen

In China galt Birne als Symbol für Langlebigkeit. Die Frucht des Birnbaums ist reich an Wirkstoffen. Sie enthalten Glucose, Fructose und Saccharose, Vitamine A, B1, B2, B9, PP, C, E, sowie Carotin, Catechine, Pektine, Eisen, Mangan, Jod, Kupfer, Kalium, Molybdän, Calcium und Tannine.

Da Birnen mehr Fructose als Glucose enthalten, ist sie bei der Störung der Bauchspeicheldrüse nützlich. Deshalb sind Birnen und Getränke von ihnen ein guter Bestandteil der Diät für Fettleibigkeit und Diabetes.

Der Gehalt an Vitamin B9 (Folsäure) Birne "überholte" schwarze Johannisbeeren.

Wichtiger Punkt! Volks- und amtliche Medizin empfehlen, kein Obst auf nüchternen Magen zu essen. Rät ihnen nicht, Wasser zu trinken.

Birne hilft, Schwermetalle und Giftstoffe aus dem Körper zu entfernen. Es hat ätherische Öle, die die Immunität verbessern, Infektionskrankheiten verhindern und Depressionen bekämpfen können.

Die Vorteile von Birnen während der Schwangerschaft

Im Allgemeinen sind Birnen, wenn es darum geht, schwangere Frauen zu füttern, sicher genug Früchte. Sie haben wenige Kalorien und viele Nährstoffe, die für werdende Mütter wichtig sind. Die nützlichsten Sorten sind Bosc und Red Bartlett, Anjou und Comis in reifer Form. Es sollte beachtet werden, dass importierte Birnen nicht immer biologisch sind. In diesem Zusammenhang wird empfohlen, die Haut vor der Verwendung von der Frucht zu entfernen.

Birnen werden empfohlen, bei Schwangeren bei Nierenerkrankungen eingesetzt zu werden. Sie erfrischen den Körper, helfen, die Körpertemperatur zu senken.

Laut Forschung enthalten 100 Gramm Birnen 12 Mikrogramm Vitamin B9 (Folsäure), die schwangere Frauen brauchen, um fetale Missbildungen zu verhindern. Folsäure ist im ersten Trimester der Schwangerschaft sehr wichtig.

Birnen sind auch eine gute Quelle für Vitamin C (Ascorbinsäure). Eine Birne enthält etwa 7 mg Ascorbinsäure, das sind 11% des täglichen Bedarfs des Körpers. Vitamin C als Antioxidans ist ein Helfer im Kampf gegen Infektionen, die während der Schwangerschaft besonders gefährlich sind. Ernährungswissenschaftler empfehlen, Birnen mit eisenreichen Lebensmitteln zu essen: Reis, Hülsenfrüchte und Leber, um das Element zu absorbieren, das gegen Anämie schützt.

Eisenmangel tritt während der Schwangerschaft häufig auf, weshalb das Vorhandensein von Ascorbinsäure in der Ernährung der zukünftigen Mutter so wichtig ist.

Kalium in der Zusammensetzung der Birnen hilft, die normale Funktion des Herzens zu erhalten, Kalzium sichert die gesunde Bildung des Skelettsystems des zukünftigen Babys und behält den guten Zustand der trächtigen Zähne bei.

Birnen enthalten viel Ballaststoff, der hilft, Verstopfung, die während der Schwangerschaft typisch ist, zu bewältigen. Es sollte angemerkt werden, dass die Medikamente, die Ärzte oft zuschreiben, um Eisenmangel auszugleichen, einfach Verstopfung verursachen. Daher ist es wichtig, Gemüse und Früchte mit einer faserigen Struktur zu essen.

Es wird empfohlen, Birnen mit lokaler Herkunft zu verwenden, um die Verdauung zu verbessern. Eine mittlere Birne enthält 4-5 Gramm Ballaststoffe.

Schwangere sorgen sich oft um Gewichtszunahme, besonders im dritten Trimester. Aber Birnen sollten nicht solche Angst verursachen, weil sie nicht kalorienreich sind. Eine Birne enthält etwa 100 Kilokalorien und viele einfache Kohlenhydrate, die dem zukünftigen Mutterkörper eine gesunde Energie liefern.

Birnen für Schwangere können und sollten in vertretbaren Grenzen in die Ernährung aufgenommen werden. Zwei oder drei Früchte pro Tag reichen aus, um den Körper mit Vitaminen und Ballaststoffen aufzufüllen. Sie können keine Birnen in der Nacht essen. Alle Fragen, die bei Schwangeren über diese Früchte gestellt werden, werden von einem Arzt beantwortet.

Besonders für beremennost.net Elena TOLOCHIK

Das Menü der zukünftigen Mutter sollte immer gesunde und gesunde Lebensmittel enthalten, was zu einer guten Schwangerschaft beiträgt. Besonders Ernährungswissenschaftler empfehlen den Verzehr von Gemüse und Obst, die viele Vitamine und Mineralien enthalten, sowie wertvolle Ballaststoffe für die Verdauung.

Während der Schwangerschaft können Birnen nicht nur ein köstlicher Nachtisch sein, sondern auch ein heilendes Gericht, das den Körper mit Folsäure und Eisen versorgt. Es ist wichtig zu wissen, welche Sorten und in welcher Menge zu verwenden, so dass die Frucht ausschließlich Vorteile für den Körper bringt.

Die chemische Zusammensetzung der Birne

Im alten China galt Birnenfrucht als Symbol für Gesundheit und Langlebigkeit. Heutzutage schätzen Ernährungswissenschaftler und Wissenschaftler die Frucht wegen ihrer ungewöhnlichen chemischen Zusammensetzung:

  • Mono - und Disaccharide (Fructose, Glucose, Saccharose);
  • Vitamine der PP, B-Gruppe (Folsäure, B1, B2), Ascorbinsäure, PP;
  • Schönheitsvitamine - A und E;
  • Carotin;
  • Pektine;
  • Catechine;
  • ätherische Öle;
  • Mikro- und Makronährstoffe (Jod, Eisen, Kalzium, Kupfer, Mangan, Molybdän, Kalium, Magnesium und andere);
  • Bräunungskomponenten.

Wassermelone während der Schwangerschaft

Was sind nützliche Birnen während der Schwangerschaft?

Viele Ernährungswissenschaftler glauben, dass Birnen besonders für Schwangere im ersten Trimester ideal sind. Es ist nicht verwunderlich, dass zukünftige Mütter oft von einem unerklärlichen Wunsch verfolgt werden, eine Birne zu essen - die Natur kümmert sich um die normale Bildung und Entwicklung eines Babys. Die Frucht des Baumes enthält eine erhebliche Menge an Folsäure (etwa 12 μg pro 100 g Produkt), die für die Bildung des Neuralrohrs des Fötus und des zentralen Nervensystems als Ganzes verantwortlich ist, reduziert das Risiko von Fehlbildungen.

Auch in der Birne sind die Vitamine A und E, die für Gefäßtonus und Elastizität verantwortlich sind.

Die Birne ist auch überrascht von dem Gehalt an Ascorbinsäure, die Mutter und Kind Immunität verleiht und Erkältungen und anderen Krankheiten vorbeugen kann. Nur 1 Frucht enthält bis zu 7 mg Vitamin C, was 10% für den täglichen Bedarf der zukünftigen Mutter sorgt.

Es sollte verstanden werden, dass Birne nicht die Hauptquelle von Folsäure und Vitaminen ist, es füllt das tägliche Bedürfnis einer schwangeren Frau nicht völlig aus. Deshalb ersetzt die Verwendung von Früchten nicht die Einnahme von Multivitaminen und Mineralien in speziellen Präparaten.

Pektine sind wichtige Bestandteile, die schädliche Substanzen aus den Zellen binden und entfernen: Schwermetalle, Radionuklide, Schlacken, Salze, Toxine usw.

Fruktose in der Zusammensetzung der Birne hat eine positive Wirkung auf die Arbeit der endokrinen Drüsen, nämlich der Bauchspeicheldrüse, die es der werdenden Mutter ermöglicht, die Verdauung einzustellen und Probleme mit dem Darm zu beseitigen. Auch gute Peristaltik fördert Pflanzenfasern.

Die Ballaststofffrucht reinigt den Darm perfekt von Giftstoffen und verbessert seine Durchlässigkeit. Für diese Zwecke werden Birnen mit der Haut gegessen. Es ist bekannt, dass die durchschnittliche Frucht fast 5 g Pflanzenfasern enthält. Wenden Sie die Frucht als natürliches Abführmittel an, damit Sie Verstopfung loswerden können. Außerdem hat die Frucht eine leichte harntreibende Wirkung, die das Urinieren bei Pyelonephritis erleichtert, die sich oft bei Schwangeren in den späteren Stadien entwickelt.

Wenn eine Schwangerschaft sehr wichtig ist, um Eisen zu verwenden, die eine Frau vor der häufigen Krankheit - Anämie retten wird. Birne enthält genug Eisen, sowie Spurenelemente, die zu seiner Absorption beitragen. Viele Ärzte empfehlen dringend, Früchte in die Ernährung einzuführen, wenn das Hämoglobin unter den normalen Wert gefallen ist.

Magnesium wiederum hält den physiologischen Zustand des Uterus aufrecht, verhindert seine Hypertonie.

Kalium stabilisiert die Arbeit des Herzens und hilft ihm, Blut durch die neue Zirkulation (Plazenta) richtig zu pumpen.

Calcium in Birne ist verantwortlich für die Bildung des Knochenapparats des Kindes. Es stärkt auch die Zähne einer Frau, was besonders während der Schwangerschaft wichtig ist, wenn Zahnschmelzabrieb und Mikroelementabflüsse zur Bildung der inneren Systeme des Babys aktiv sind.

Im ersten Trimester klagen zukünftige Mütter oft über Blutvergiftung, Übelkeit, Geruchsintoleranz und Appetitlosigkeit. Normalisieren Sie die Verdauung und lassen Sie den Birnennektar 30 Minuten vor dem Frühstück trinken. Das gleiche Wundergetränk wird eine schwangere Frau vor der beginnenden Erkältung retten - den Körper kühlen, die Temperatur senken und mit Vitamin C sättigen.

Ein weiterer Bonus Birne ist seine kalorienarme. Die Frucht enthält durchschnittlich 100 Kalorien, beeinflusst also nicht die Figur der zukünftigen Mutter. Gleichzeitig erfüllt sogar eine Birne den Hunger und ernährt sich aufgrund des hohen Kohlenhydratanteils mit Energie.

Avocado während der Schwangerschaft

Wie man eine Birne benutzt

Eine gewöhnliche Person geht zum Supermarkt, holt jede Art von Birne vom Tresen, wäscht sie zu Hause und isst so viel wie er will. Schwangere können sich solche Unverschämtheit nicht leisten, denn der Missbrauch von Birnen ist mit unangenehmen Folgen für Ihr Wohlbefinden verbunden.

Bei der Einführung einer Birne in der Ernährung sollte die werdende Mutter die folgenden Empfehlungen befolgen:

  1. Die folgenden Birnensorten sind besonders wertvoll für die Gesundheit von Mutter und Kind: Red Bartlet, Comis, Anjou, Bosc und andere.
  2. Profitieren Sie von rohen und reifen Früchten, die mit der Schale gegessen werden. So erhält der Körper ein Maximum an Vitaminen und Ballaststoffen und die Wahrscheinlichkeit von Blähungen und Durchfall nimmt ab. Mit der Haut wurden jedoch nur lokale, natürlich gewachsene Birnen verwendet. Importierte oder Gewächshausoptionen müssen geschliffen werden und sicherstellen, dass der Kern entfernt wird.
  3. Bei der Wärmebehandlung Dampf oder kurzes Braten bevorzugen. So bleiben in der Frucht bis zu 90% der nützlichen Bestandteile.
  4. Die Nahrungsrate von Birnen während der Schwangerschaft ist 3 kleine Stücke, sonst kann es zu schweren Durchfällen und häufigen Harndrang kommen.
  5. Für eine maximale Absorption von Folsäure, Eisen und anderen wichtigen Elementen wird Birne mit fermentierten Milchprodukten (Käse, Hüttenkäse), pflanzlichen Fetten (Oliven, Leinsamen, Sesamöl), Gemüse und Kohlenhydraten (Reis) kombiniert. Aber die gemeinsame Verwendung von Fleisch und Innereien ist unerwünscht.
  6. Birne und Geschirr daraus nicht mit Wasser abspülen.
  7. Es wird nicht empfohlen, Früchte auf nüchternen Magen zu essen oder mit der Hauptmahlzeit zu kombinieren. Die optimale Pause zwischen den Snacks ist 1 Stunde. Auch Birnen werden nachts nicht konsumiert - die Früchte werden schnell absorbiert und können Gärung verursachen.

Granatapfel während der Schwangerschaft

Schaden und Kontraindikationen

Jedes Produkt hat Einschränkungen zu verwenden, insbesondere wenn es um die Gesundheit einer schwangeren Frau geht.

Was kann durch Schadensbirnen verursacht werden:

  1. Die Fülle von Ballaststoffen, die erhöhte Blähungen und Durchfall verursachen können, verschlimmern bestehende Probleme mit der Verdauung.
  2. Der Gehalt an ätherischen Ölen und Ascorbinsäure, die als starke Allergene gelten.
  3. Organische Säuren in der Zusammensetzung erhöhen die natürliche saure Umgebung des Magens und verschlimmern die Krankheit (Geschwür, Gastritis, Enterokolitis, Sodbrennen, etc.).
  4. Eine hohe Zuckerkonzentration erhöht die Blutzucker- und Insulinsekretion.
  5. Eine signifikante Menge an einfachen Kohlenhydraten wird schlecht absorbiert und führt zu einer Gewichtszunahme, was das allgemeine Wohlbefinden der schwangeren Frau verschlechtert und das Risiko von endokrinen Störungen erhöht.

Aufgrund der negativen Auswirkungen der Früchte haben Ernährungswissenschaftler und Gynäkologen klare Kontraindikationen für ihren Einsatz bei Schwangeren festgestellt:

  • individuelle Empfindlichkeit gegenüber den Komponenten, Allergie gegen andere Früchte oder Beeren;
  • Zucker oder Schwangerschaftsdiabetes;
  • erhöhte Säure des Magens;
  • Verdauungsstörungen (schwere Toxikose oder Präeklampsie, chronischer Durchfall, Sodbrennen, Blähungen);
  • Erkrankungen der Nieren und der Leber in akuter Form;
  • Tonus der Gebärmutter.

Im Allgemeinen ist Birne eine übliche und erschwingliche Frucht, die es ermöglicht, einen leichten Vitaminmangel zu einem sehr vernünftigen Preis zu füllen. Hören Sie aufmerksam auf die Empfehlungen des Arztes, missbrauchen Sie die Früchte nicht, und dann werden sie nur Ihnen und dem Baby nützen.

Süßkirsche während der Schwangerschaft

Video: medizinische Eigenschaften der Birne

Im Vorgriff auf das Baby bevorzugen viele Frauen lokale Früchte und Gemüse. Diese Taktik ist gerechtfertigt, da Allergien und andere unerwünschte Reaktionen nur selten bei Produkten auftreten, die dem Körper bekannt sind. Unter allen Früchten, die in Ländern mit gemäßigtem Klima wachsen, verdient die Birne besondere Aufmerksamkeit. Wird diese Frucht einer schwangeren Frau und ihrem Baby nützen?

Zusammensetzung

Birnbäume sind eine der ältesten Obstkulturen, die vom Menschen angebaut werden. China gilt als der Geburtsort der Birne. Die Erwähnung süßer Früchte findet sich auch in Persien und im antiken Griechenland. Derzeit gibt es mehr als tausend Sorten von Birnen in der ganzen Welt angebaut.

Die Zusammensetzung der Birne enthält die folgenden nützlichen Zutaten:

  • Vitamine A, B, C, E, P;
  • Mineralelemente: Eisen, Jod, Magnesium, Mangan, Kalium, Natrium, Zink, Fluor, Molybdän, Phosphor;
  • Tannine;
  • Pektine;
  • organische Säuren;
  • Zellulose.

Früchte einer Birne fanden die Anwendungen nicht nur in der Küche, sondern auch in der Kosmetik. Aus dem Birnenbrei werden verschiedene Mittel der traditionellen Medizin hergestellt.

Nützliche Eigenschaften

Birne ist ein kalorienarmes Produkt: nur 42 kcal pro 100 g Obst. Selbst bei häufigem Gebrauch schädigen reife Früchte die Figur nicht und verursachen keine schnelle Gewichtszunahme während der Schwangerschaft. Im Gegensatz dazu sind getrocknete Birnen sehr kalorienreich (270 kcal pro 100 g). Übergewichtige Frauen und Stoffwechselpathologien sollten während der Schwangerschaft nicht mit getrockneten Birnen mitgerissen werden.

Birnen müssen im ersten Trimester der Schwangerschaft in der Ernährung einer Frau sein. Während dieser Zeit benötigt der Körper der zukünftigen Mutter dringend folgende Substanzen:

  • Vitamin A - Stimulierung des Wachstums und der Entwicklung von embryonalem Gewebe;
  • Vitamin B9 (Folsäure) - Prävention von Neuralrohrdefekten;
  • Vitamin C - Erhöhung der körpereigenen Abwehrkräfte (wichtig im ersten Trimester vor dem Hintergrund der physiologischen Immunsuppression);
  • Vitamin E - Erhaltung normaler Hormonspiegel und Verhinderung von Fehlgeburten;
  • Jod - für eine angemessene Funktion der Schilddrüse der Mutter und Prävention von angeborener Hypothyreose im Fötus;
  • Calcium und Phosphor - für die günstige Entwicklung des fetalen Knochengewebes.

Birnenfrucht verliert in der zweiten Schwangerschaftshälfte nicht an Bedeutung. Während dieser Zeit erhöht sich die Belastung aller inneren Organe. Das Herz und die Blutgefäße leiden, die Funktion des Verdauungstraktes und des Harnsystems ist gestört. Um dem Körper zu helfen, sich an die neuen Existenzbedingungen anzupassen, kann es eine Vielzahl von Methoden geben, und eine ausgewogene Ernährung gehört dazu. Unter anderem müssen von August bis Oktober auf dem Tisch der zukünftigen Mutter reife Birnen stehen - eine wertvolle Quelle für Vitamine, Mineralstoffe, organische Säuren und Ballaststoffe.

Nützliche Eigenschaften von Birnen in der späten Schwangerschaft:

  • Stimulieren Sie die Aktivität des Verdauungstraktes, erleichtern Sie die Verdauung von Nahrung und beseitigen Sie Verstopfung.
  • Aktivieren Sie die Arbeit der Leber und die Produktion von Enzymen.
  • Schaffen Sie Bedingungen für normale Bauchspeicheldrüse.
  • Sie wirken antiseptisch: helfen dem Körper, pathogene Bakterien loszuwerden.
  • Stimulieren die Ausscheidung von Toxinen.
  • Sie haben eine harntreibende Wirkung: Sie lindern den Zustand der Pathologie der Harnwege.
  • Beseitigt Schwellungen.
  • Sorgen Sie für günstige Bedingungen für die Arbeit des Herzmuskels und der großen Gefäße.
  • Beeinflussen die Entwicklung von Anämie.
  • Stimulieren Sie die Immunität und helfen Sie dem Körper, Infektionen zu bekämpfen.
  • Verbessere die Stimmung und gib Kraft.

In den späten Stadien der Schwangerschaft werden nicht nur reife Früchte, sondern auch Birnensaft von Vorteil sein. Birnensaft wirkt harntreibend und antiseptisch, lindert Schwellungen und verbessert die Nierenfunktion. Birnensaft kann getrunken werden, um solche Bedingungen während der Schwangerschaft zu verhindern. Aus reifen Birnen können Sie auch Kompott kochen: den ganzen Tag über heiß oder gekühlt trinken.

Sicherheitsvorkehrungen

Für einige Erkrankungen des Verdauungstraktes im akuten Stadium (Gastritis, Ulcus pepticum) werden frische Birnen nicht empfohlen. Nachdem alle Symptome der Krankheit abgeklungen sind, können Sie sich von Zeit zu Zeit mit reifen Früchten verwöhnen lassen.

Es wird nicht empfohlen, Birnen mit starker Toxizität in der frühen Schwangerschaft zu verwenden. Frische Früchte verstärken Übelkeit und Erbrechen, was zu Dehydrierung führen kann. Wenn Toxikose von getrockneten, getrockneten und gebackenen Birnen profitieren wird. Dieses Produkt hat keinen negativen Einfluss auf den Zustand der zukünftigen Mutter und kann ein ausgezeichneter Snack im ersten Trimester sein.

Birnen sind eine hypoallergene Frucht, die bei werdenden Müttern selten unerwünschte Reaktionen hervorruft. Hautausschläge treten vorwiegend nach dem Verzehr von minderwertigen Früchten außerhalb der Saison auf. Im Frühjahr und Winter wachsen in Ländern mit gemäßigtem Klima keine Birnen. Erschienen in den Regalen von Obst können Chemikalien verarbeitet werden, um den Geschmack zu bewahren und die Haltbarkeit zu verlängern. Das Essen solcher Birnen während der Schwangerschaft wird nicht empfohlen.

Frische Birnen sollten eine halbe Stunde nach der Hauptmahlzeit gegessen werden. Es ist nicht empfehlenswert, Birnen auf nüchternen Magen zu essen, sowie Frühstück von ihnen zu kochen. Sie können Birnen Rohwasser nicht trinken - Sie können Verdauungsstörungen und Durchfall verursachen.

Weise zu verwenden

Alle nützlichen Eigenschaften sind in frischen Früchten erhalten. Die tägliche Norm für schwangere Frauen ist nicht entwickelt. Werdende Mütter müssen sich auf ihr Wohlbefinden konzentrieren und genau auf die Signale ihres Körpers hören. Wenn Bauchschmerzen, Sodbrennen und Durchfall auftreten, reduzieren Sie den Anteil der Birnen in der Ernährung.

Reife Früchte sind eine hervorragende Zutat für Obstsalate, Sauermilchdesserts und Saucen. Zu Backwaren werden Birnen hinzugefügt, die als Füllung für Pasteten dienen. Reife Birnen sind eine ausgezeichnete Charlotte - um den üblichen Apfelkuchen zu ersetzen. Birnenscheiben werden zu verschiedenen Fleischgerichten hinzugefügt, um den Geschmack und Geschmack zu verbessern.

Frische verarbeitete Birnen werden getrocknet, gekochte Kompotte und Marmelade daraus, Marmelade und Marmelade. Bei richtiger technischer Verarbeitung verlieren Birnen praktisch ihre nützlichen Eigenschaften nicht. Die Birnenkonservierung wird in der kalten Jahreszeit zu einer wertvollen Vitaminquelle, wenn frisches Obst und Gemüse nicht verfügbar ist. Birnensaft kann auch eine ausgezeichnete Quelle für Spurenelemente für eine schwangere Frau und ihr Baby sein.

Autor: Geburtshelfer-Gynäkologe Ekaterina Sibileva

In der Wartezeit auf das Baby steigt der Bedarf der Frau an Vitaminen und Mineralstoffen um das 1,5- bis 2-fache, da der Fötus alles Nötige aus dem Blut der Mutter nimmt. Wichtig für seine Entwicklung und seine Gesundheit der Substanz erhält eine schwangere Frau von der Nahrung. Deshalb sollten Lebensmittel abwechslungsreich und ausgewogen sein. Die Hauptquelle der nützlichen Bestandteile sind Früchte. Birnen, die in unseren Breiten verfügbar sind, stehen Zitrusfrucht und anderen exotischen Früchten für Nährwert in nichts nach. Sie werden eine ausgezeichnete Vitaminergänzung für die zukünftige Mutter sein.

Inhalt:

  • Birnen-Nährwert
  • Nährwerttabelle in Birnenfrucht
  • Nützliche Eigenschaften von Birnen für schwangere Frauen
  • Sicherheitsvorkehrungen

Birnen-Nährwert

Der Vorteil von Früchten gegenüber anderen Nahrungsmitteln ist, dass alle in ihnen enthaltenen nützlichen Substanzen fast vollständig absorbiert werden. Saftiges Fruchtfleisch von Birnen während der Schwangerschaft ist in der Lage, Vitamine und Mineralien zu liefern, die sowohl für die Gesundheit der Frau als auch für die intrauterine Entwicklung des Babys wichtig sind:

  1. Vitamin C ist notwendig, um die Immunität zu erhalten, die zu Beginn der Schwangerschaft geschwächt ist. Beteiligt sich an der Bildung von Bindegewebe, einschließlich Knorpel.
  2. Rutin zusammen mit Vitamin C stärkt die Wände der Blutgefäße, hat einen positiven Einfluss auf die Entwicklung des Herz-Kreislauf-Systems.
  3. Vitamin B9 (Folsäure) wird im ersten Trimester für die Entwicklung des Nervensystems des Embryos benötigt, das fast unmittelbar nach der Empfängnis auftritt.
  4. Vitamin E (Tocopherol) wird zusammen mit Folsäure-Medikamenten verschrieben, um den Hormonhaushalt zu erhalten und die Schwangerschaft zu erhalten. Gut aus der Nahrung aufgenommen, so dass Birnen während der Schwangerschaft eine zusätzliche Quelle für Tocopherol werden.
  5. In Birnen enthaltenes Kalium und Magnesium sorgen für die normale Funktion des Herzmuskels und regulieren den Wasser-Salz-Haushalt. Bei der Verschreibung von Diuretika (z. B. wenn die Gestose gefährdet ist) verhindern die Birnen den Verlust von Mineralien.
  6. Calcium ist wichtig für die Bildung von fetalem Knochengewebe und die Prävention von Osteoporose bei Frauen.
  7. Eisen in Birnen enthält mehr als in Äpfeln. Mit einem Zusammenbruch, Schwindel und anderen Symptomen der Anämie kann ein Paar Birnen pro Tag Eisenreserven auffüllen, deren Mangel zu Hypoxie und, als Folge, intrauterine Wachstumsverzögerung führt.