Massage auf dem Ball für Babys

Macht

Hinweise für die Massage auf fitball für Babys sind Kolik und Muskeltonus. Dieses Verfahren hilft auch Muskeln zu stärken und die Durchblutung zu verbessern. Sie können Übungen mit dem Baby auf dem Ball zu Hause machen. Es gibt solch einen universellen Simulator, der nicht nur für die Krümel preiswert ist und nützlich ist, sondern auch für die Mutter, die nach der Geburt schnell in Form kommen will.

Massage am Ball für Babys, müssen Sie wissen?

Jede Mutter sollte wissen, dass die Massage am Ball eine Reihe spezifischer Regeln hat, die befolgt werden müssen. Schließlich hängen sowohl der Erfolg des Verfahrens als auch die Sicherheit der Gesundheit des Kindes davon ab. Hier sind einige einfache Empfehlungen, nach denen Sie hervorragende Ergebnisse erzielen und die Massage am Ball in ein aufregendes Erlebnis verwandeln können:

  • Beginnen Sie auf keinen Fall mit den Übungen, wenn die Krume gerade gegessen hat. Dies kann gefährlich sein. Idealerweise sollte die Fütterung mindestens eine Stunde dauern.
  • Es wird möglich sein, das Baby nach dem Training in einer halben Stunde zu essen.
  • Versuchen Sie, den Raum vorzubeugen, in dem die Massage stattfinden soll, aber stellen Sie sicher, dass die Luft nicht zu kalt ist.
  • Wenn du die Massage zum ersten Mal machst, übertreibe es nicht mit der Ladung. Es ist wünschenswert, von sieben bis zehn Minuten zu beginnen, wobei die Zeit allmählich auf ungefähr eine halbe Stunde erhöht wird. Erinnern Sie sich, wie Ihre Muskeln nach intensiver Belastung schmerzten? Dasselbe kann einem Baby passieren, also sollte es sich allmählich an körperliche Übungen gewöhnen.
  • Diese Manipulationen sollten dynamisch, aber nicht dramatisch durchgeführt werden. Denken Sie daran, dass Fitball ein traumatisches Objekt ist. Versuchen Sie, eine elastische, aber stabile Kugel mit nicht mehr als 75 cm Durchmesser zu wählen. Diese Größe gilt als optimal für Babys.

Babymassage auf Fitball

Um den Prozess der Massage für Babys auf dem Ball zu beginnen, sollte das sogenannte freie Schwimmen sein. Setz dich auf einen Stuhl und lege den Ball zwischen die geschiedenen Knie. Es sollte mit einer Flanell- oder Baumwollwindel bedeckt sein. Stellen Sie sicher, dass der Stoff sich angenehm anfühlt und nicht rutschig ist. Streifen Sie das Baby bis zum Slip oder der Windel und legen Sie es mit Ihrem Bauch auf die Windel. Drücken Sie mit der linken Handfläche auf den Ball und beginnen Sie vorsichtig das Produkt hin und her zu bewegen. Es ist nicht notwendig, den Ball stark zu schaukeln, stellen Sie sicher, dass das Baby keine Angst hat. Wenn er sich entspannt fühlt und die Prozedur mag, erhöhen Sie die Amplitude der Rotation.

Drehen Sie das Baby auf den Rücken und wiederholen Sie die Drehung, halten Sie seinen Bauch mit seiner Handfläche. Die Rotation kann mit leichtem Vibrationsdruck abgewechselt werden.

Legen Sie das Baby auf seinen Bauch und entfernen Sie sanft seine Hand von seinem Rücken. Wenn die Krume gut auf dem Ball bleibt, halte sie mit einer Hand an den Beinen und halte den Ball mit der anderen Hand an der Seite. Ziehen Sie die Beine leicht zu sich heran, während Sie den Ball leicht rollen. Versuchen Sie dieselbe Übung, damit das Baby auf dem Rücken liegt.

Legen Sie die Krume auf den Bauch, und halten Sie es hinter Ihrem Rücken, senken Sie es zusammen mit dem Ball, so dass es den Boden mit den ausgestreckten Armen berührt. Mach dasselbe an einer anderen Position.

Die folgende Übung für die Massage ist schwieriger, sollte es nur getan werden, nachdem Sie eine gute vorherige haben. Legen Sie das Kind auf den Rücken und halten Sie die Beine im Bereich der Sprunggelenke. Befestige es mit dem Ball an dir selbst, biege die Füße des Babys in die Knie und drücke sie an deinen Bauch. Schieben Sie die Krume sanft von Ihnen weg und ballen Sie gleichzeitig die Beine auseinander.

Versuchen Sie, das Kind während der Massage auf dem Fitball zu unterhalten. Sing Lieder zu ihm, lachen und lächeln. Nur so können Sie aus einem nützlichen Verfahren ein spannendes Spiel machen.

Empfehlungen zur Auswahl eines Balls für die Massage von Säuglingen und Kleinkindern. Übungstechnik

Die bekannte Tatsache, dass Neugeborene von den ersten Lebenstagen an entwickelt werden müssen. Damit der Körper richtig funktioniert, wurden viele Geräte erfunden, insbesondere ein Massageball (Fitball) ist für die körperliche Entwicklung geeignet.

Seine Hauptaufgabe ist Gymnastik und Aufwärmübungen mit einem Baby vor einer Massage. Da es die Massage ist, die dem Baby eine vollständige und umfassende körperliche und geistige Entwicklung ermöglicht, lohnt es sich, über den Kauf eines Fitballs aus den ersten Wochen des Neugeborenen nachzudenken.

Was ist es und seine Typen?

Der Massageball hat mehrere Formen und Varianten, er kann mit einer Masse von Funktionselementen ergänzt werden, oder er kann der einfachste runde Ball sein. Es gibt mehrere Kriterien, nach denen die Bälle geteilt sind.

Verfügbarkeit von Add-Ons

Nicht alle Massagebälle sind perfekt flach. Einige enthalten praktische Add-Ons:

  1. üblich (ideal glatt, ohne Zeichnungen, Stifte, Elemente);
  2. mit einem Griff (U-förmig, hilft dem Baby, auf dem Ball zu bleiben);
  3. mit Hörnern (ein Paar weiche Auswüchse, die wie Hörner aussehen, sind sie 5 cm voneinander entfernt).

Textur

  1. glatt (keine Rauheit, Vorsprünge, Streifen und Locken - für Kinder ab 3 Monaten);
  2. Pickel (mit kleinen Kugeln auf der ganzen Oberfläche ausgestattet - ideal für Neugeborene massieren).

Die Vorteile von Verfahren für Säuglinge

Fitball Massage ist unglaublich nützlich für den Körper der zerbrechlichen Kinder. Es beeinflusst perfekt die geistige und körperliche Entwicklung von Karapuz. Übungen auf dem Ball führen viele nützliche Funktionen des Körpers aus:

  • reduziere Muskelhypertonus;
  • den Vestibularapparat stärken;
  • normalisieren das Verdauungssystem;
  • Förderung von Abgasen aus dem Darm;
  • normalisieren Leber- und Nierenfunktion;
  • orthopädische Probleme lösen;
  • mit Neuralgie gezeigt;
  • stabilisieren das Nervensystem;
  • Aktivieren Sie die Aufmerksamkeit des Kindes;
  • Verbesserung der Blutzirkulation;
  • Stärkung der Bauchmuskeln und des Rückens;
  • verursacht unglaubliche Freude.

Eine große Anzahl von Vorteilen auf Fitball zeigt die Notwendigkeit, dieses Ding in Ihrem Haus zu haben.

Indikationen und Kontraindikationen

Klassen am Ball werden Kindern ab einem Monat gezeigt. Die Angaben sind wie folgt:

  • erhöhter Muskeltonus;
  • unentwickelte Vestibularapparate;
  • beeinträchtigte Muskelfunktion;
  • Vorhandensein von Koliken;
  • Hyperaktivität;
  • Störung des Verdauungssystems und des Stoffwechsels;
  • Störungen des Nervensystems;
  • zur allgemeinen Kräftigung eines Organismus und eines muskulösen Korsetts.

Welche angenehmen Effekte ein Fitball auch haben mag, er hat einige Kontraindikationen:

  • Alter bis zu einem Monat;
  • das Vorhandensein von schweren Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems;
  • Hydrocephalus;
  • Pathologie der Bandscheiben;
  • Windeldermatitis, Wunden und Geschwüre;
  • Pathologien der inneren Organe;
  • Herzkrankheit.

Schritt-für-Schritt-Übungstechnik für Fitball

Die ersten Klassen werden nicht länger als ein paar Minuten empfohlen. Es ist wünschenswert, morgens auf dem Ball zu massieren, während das Baby aktiv ist, hat eine Reserve von Kraft, Energie und gute Laune. Vor den Übungen legen Sie eine rutschfeste Windel auf den Fitball. Die Massagetechnik für Neugeborene und Kleinkinder unterscheidet sich altersbedingt geringfügig, so dass die folgenden Übungen für Kinder von einem Monat bis 3 Jahren geeignet sind:

  1. Das Kind legt seinen Bauch auf den Fitball, hält ihn sanft mit einer Hand an den Beinen. und der zweite - für den Rücken. Schwingen Sie das Baby leicht hin und her und links und rechts. Wiederholen Sie mehrmals. Diese Manipulation wirkt sich positiv auf die Koordination der Bewegungen und die Entwicklung der Muskeln der Extremitäten, des Rückens und des Nackens aus.
  2. Als nächstes lassen Sie das Baby in der gleichen Position, nehmen Sie es mit den Händen beider Hände und führen Sie kreisförmige Bewegungen auf der Oberfläche des Balls durch. Mache 2-3 Wiederholungen.
  3. Ohne die Position des Kindes zu verändern, halten Sie es mit zwei Händen hinter dem Rücken und rollen Sie es abwechselnd in alle Richtungen. Führen Sie äußerst vorsichtig durch und lassen Sie den Sturz nicht zu.
  4. Die folgenden Übungen sind fast identisch und erfordern nur die abwechselnde Flexion und Streckung der Beine und Arme der Kinder.

Als nächstes eine Reihe von Übungen für Babys ab 3 Monaten:

  1. Drehen Sie das Kind auf seinen Sideball-Ball, halten Sie seinen Rücken und Bauch, drehen Sie im Uhrzeigersinn, dann - gegen.
  2. Drehen Sie das Baby auf den Bauch, drücken Sie es mit sanften Stößen gegen den Rücken, als würde es auf den Ball springen.
  3. Um das Baby in der Pose "Lotus" auf den Ball zu stellen und seine Achselhöhlen zu stützen, schütteln Sie für 30-40 Sekunden mit federnden Bewegungen. Entwickelt den Vestibularapparat perfekt.
  4. Lege das Kind auf den Rücken, biege und strecke abwechselnd die Gliedmaßen, abwechselnd mit Hin- und Herschaukeln.
  5. Ohne die Position der Beine zu ändern, um ein "Fahrrad" zu machen, sind 10 Sekunden für jeden ausreichend.

Während des täglichen Unterrichts können Sie sehen, dass sich das Baby körperlich schnell entwickelt, beginnt, seinen Kopf sicher zu halten, sich umzudrehen und zu strecken.

Wenn Zweifel an ihren Fähigkeiten und Fähigkeiten bestehen, Gymnastik zu betreiben, lohnt es sich, auf die Video-Lektionen zu verweisen.

Dieses Video zeigt Übungen für Kinder unterschiedlichen Alters:

Empfehlungen für die Wahl des Balles

Der Prozess der Auswahl eines Gymnastikballs sollte mit besonderer Gewissenhaftigkeit angegangen werden, da der Organismus des Kindes viel anfälliger ist als ein Erwachsener. Beim Kauf von Fitball sollten Sie folgende Parameter beachten:

  • Größe (Durchmesser bis 75 cm). Es eignet sich nicht nur für das Baby, sondern auch für die Mutter, für die Korrektur der Figur in der postpartalen Periode.
  • Farbe (helle Farbpalette - rot, blau, grün, gelb, lila, orange, türkis und andere). Es entwickelt die Unterscheidung von Farben, die Wahrnehmung des Schönen, verursacht angenehme Emotionen.
  • Material (gummielastisch, aus ungiftigem Gummi, hält einer Belastung von mindestens 200 kg stand). Ein angenehmer Pluspunkt wird das Vorhandensein eines Anti-Sprengstoff-Gerät sein, so dass im Falle einer Deflation, erschrecken Sie den Säugling nicht.
  • Textur (Mangel an Rauheit, raue äußere Nähte, rutschige Oberfläche ist ebenfalls nicht akzeptabel).
  • Geruch (neutral, ohne ausgeprägtes Gummiaroma).
  • Nippel (muss im Inneren des Balls sein, um Verletzungen und Schäden zu vermeiden).
  • Qualitätszertifikat (obligatorische Voraussetzung). Das Herkunftsland, das Material und alle Zubehörteile müssen angegeben werden.

Im Falle der Einhaltung dieser einfachen Regeln ist es möglich, ein qualitätsgesichertes Produkt zu wählen.

Pflegehinweise

Nach dem Kauf eines Massageballs ist es notwendig, eine Vorbehandlung und Vorbereitung für den Betrieb durchzuführen. Die Schritte zum Unmöglichen sind einfach:

  1. gründlich mit Babyseife waschen, gründlich abspülen und trocknen;
  2. füllen Sie mit Luft mit einer Pumpe (Aufblasen zu einem weichen elastischen Zustand);
  3. wenn verdächtige Mängel, Unregelmäßigkeiten, Rauhigkeiten und Lücken auftreten, in den Laden zurückkehren;
  4. Spülen Sie nach jeder Übung mit einem feuchten, sauberen Tuch ab, damit sich kein Staub ansammelt.

Nachdem Sie die Manipulationen durchgeführt haben, können Sie sicher den Unterricht mit dem Kind genießen.

Fazit

Wenn Eltern sich Gedanken über die Gesundheit und Entwicklung ihrer Nachkommen machen und die Mittel dazu haben, ist es notwendig, einen hochwertigen Massageball für Babys zu kaufen. Nach einfachen Regeln für die Auswahl, den Betrieb und die Pflege eines Fitballs, wird es viele Jahre lang dienen und zum Liebling sowohl des Babys als auch der Eltern werden.

Taktile Empfindungen während der Massage tragen perfekt zur emotionalen Annäherung zwischen Mutter und Kind bei. Schließlich ist die gemeinsame Zeit für eine lustige Lektion unbezahlbar.

Fitball-Übung mit einem Neugeborenen (+ viele Videoanleitungen)

Zum Glück waren die Zeiten schon vorbei, als man glaubte, dass ein Kind bis zu 4-6 Monate fast den ganzen Tag bewegungslos in einer engen Windel liegen sollte. Moderne Ärzte sind der Meinung, dass für eine harmonische körperliche Entwicklung ein Kind nicht nur Bewegungsfreiheit von Geburt an benötigt, sondern auch spezielle Übungen. Neben dem Standard-Trainingsprogramm, das alle Mütter im "Kabinett des gesunden Kindes" erhalten, ist es nicht überflüssig, auf einem speziellen Ball - einem Fitball für Säuglinge - zu trainieren.

Was ist der Einsatz von Fitball?

In dem Haus, in dem das Kind erschien, ist der Ball Fitball sowohl für die Gesundheit als auch für die Unterhaltung nützlich. Aufgewachsene Kinder lieben es, wie ein Springer darauf zu springen, und Sie können Gymnastik mit Fitball für neugeborene Kinder machen. Fitballtraining ist nicht nur für Kinder mit neurologischen Problemen nützlich, wie Mütter oft denken. Für gesunde Kinder ist diese Übung aus vielen Gründen notwendig.

  1. Trägt zur Beseitigung der für Neugeborene charakteristischen Muskelhypertonie bei.
  2. Stärkt und entwickelt die Muskeln der Gliedmaßen, Rücken, Bauchmuskeln.
  3. Es hat einen Massageeffekt und stimuliert die Arbeit der inneren Organe.
  4. Verbessert die Verdauung und beugt Koliken vor.
  5. Hilft zu lernen, Bewegungen zu koordinieren und entwickelt den Vestibularapparat.

Recht machen

Gymnastik auf Fitball hat eine solche Anzahl von Vorteilen und ist so effektiv, dass es einfach nicht sinnvoll ist, sie zu vernachlässigen. Damit die Übungen Mutter und Kind Freude bringen, müssen Sie bestimmte Bedingungen erfüllen.

  • Es ist am besten, morgens zu turnen, während das Baby auf dem Höhepunkt der Aktivität und in guter Stimmung ist.
  • Stellen Sie vor Beginn der Übungen sicher, dass das Baby ruhig ist und nichts Unwohlsein verursacht.
  • Vom Moment der Fütterung bis zu den Übungen müssen Sie mindestens 1,5 Stunden pausieren.
  • Wenn das Baby frech ist und Widerstand leistet - nicht darauf bestehen. Nicht alle Kinder sind sofort begeistert von Fitball-Übungen. Lassen Sie das Kind sich daran gewöhnen und gewöhnen.
  • Das erste Training sollte kurz sein, 4-5 Minuten und dann nimmt die Trainingszeit allmählich zu.

Es gibt grundlegende Übungen für fitball für Neugeborene. Es ist besser, mit dem Zauberball zu beginnen, und dann kannst du deinem Körper freien Lauf lassen und dir verschiedene Wege überlegen, wie du mit deinem Kind Fitball trainieren kannst.

Fitball Übung für Kinder

Also decken wir den Fitball mit einer weichen Windel ab, so dass das Baby erfreut ist, ihn mit seinen nackten Händen, Beinen oder Wangen zu berühren und fortzufahren.

Übung 1. Schaukel auf dem Bauch

Wir legen das Baby auf Fitball Bauch ab. Wir legen eine Hand auf seinen Rücken, die andere hält beide Beine und beginnt sanft hin und her zu wackeln, links und rechts.

Übung 2. Schaukel auf dem Rücken

Im Kern wiederholt diese Übung die vorherige, nur das Kind liegt auf dem Rücken. Bei dieser Übung müssen Sie sicherstellen, dass der Kopf des Babys nicht zurückfällt.

Übung 3. Frühling

Wir legen das Baby auf den Bauch und drücken auf den Bauch oder den Arsch und zwingen den Fitball unter den Körper der Krümel zu springen. Während dieser Übung ist es wichtig, die Beine zu halten. In Analogie zum Schaukeln kann das Baby nicht nur nach unten, sondern auch auf dem Rücken zurückspringen.

Übung 4. Drücken

Das Baby liegt auf der Rückseite des Sofas oder des Tisches. Wir bringen Fitball an die Füße und drücken ein wenig. Das Kind beginnt instinktiv den Ball mit den Füßen zu drücken.

Übung 5. Springen

Auf dem Boden sitzend pressen wir den Fitball zwischen die Beine, damit er nicht rollen kann. Wir legen das Baby auf den Fitball und zeigen ihm, wie man springen und springen kann. Üblicherweise verursacht diese Übung viel Gelächter und Freude.

Übung 6. Wir rollen eine Schubkarre

Baby legte sich auf den Fitballbauch, so dass er die Griffe auf dem Ball ausruhte. Wir nehmen das Kind an den Beinen, als ob wir eine Schubkarre rollen würden, und schütteln leicht hin und her.

Übung 7. Wir bekommen ein Spielzeug

Das Baby liegt auf dem Bauch. Mit den Beinen kippen wir das Baby nach vorne, so dass er mit den Händen den Boden erreichen kann. Diese Übung wird viel interessanter, wenn Sie vor den Krümeln Spielsachen auf den Boden legen, die Sie mit einem Stift leicht greifen können.

Übung 9. Herunterladen der Presse

Baby auf den Rücken gelegt. Halten Sie den Unterarm, heben Sie das Baby in eine sitzende Position und senken Sie es dann zurück.

Übung 10. Lerne zu stehen

Ein guter Weg, um aufrecht zu gehen für Kinder, die schon wissen, wie man an der Stütze steht. Eigentlich besteht die Essenz der Übung darin, dem Kind zu geben, mit der Unterstützung auf dem Fitball zu stehen und es immer zu unterstützen.

Für den Körper eines Kindes ist fitball zwei in einem: ein dynamischer Trainer und eine entspannende Massage. Dieselben Übungen mit unterschiedlicher Intensität können intensiviert oder beruhigt werden. Viele Mütter haben eine beruhigende Wirkung, auch wenn sie das Baby vor dem Schlafengehen schaukeln.

Welchen Fitball wählen?

Fitball kann im Laden mit Kinderwaren und in einer speziellen Sportabteilung gekauft werden. Um zu entscheiden, welcher Fitball am besten zu wählen ist, müssen Sie verstehen, wie sie sich unterscheiden.

Die ersten Fitballs haben eine andere Größe von 45 bis 75 cm Durchmesser. Der 75 cm Ball ist der vielseitigste, da er sowohl von Kindern als auch von Erwachsenen benutzt werden kann. Wenn Erwachsene keine Gymnastik planen, können Sie einen kleineren Ball wählen. Für Kinder gibt es eine gute Option Gymnastikball mit Hörnern oder einem Griff.

Die Oberfläche des Fitballs kann glatt sein und kann mit Spikes bedeckt sein. Für Übungen mit Neugeborenen ist eine glatte Oberfläche ohne Entlastung unbedingt erforderlich.

fitball mit Hörnern

Indikator für Qualität fitball - das Vorhandensein von Anti-Burst-Funktion. Sie können herausfinden, dass der Ball diese Funktion erfüllt, indem Sie ABS (Anti-Burst System) oder BRQ (Burst Resistant Quality) markieren.

Wenn Sie wissen, wie man einen Fitball wählt, werden Sie sich nicht vor dem Regal im Laden verlieren. Ein guter Bonus für den Ball ist eine Pumpe, besonders wenn der Fitball groß ist. Fast immer ist es enthalten, aber wenn es nicht da ist, ist es besser, eine Gelegenheit zu finden, es zu kaufen. Dies wird die Zeit zum Aufblasen des Balls erheblich reduzieren, und die Pumpe arbeitet effizienter.

Die Kosten von fitball hängen hauptsächlich von der Marke des Herstellers und der Größe ab. Der Ball ist die beliebteste Größe von 75 cm, der Preis liegt bei 490r. bis zu 1000r. Kaufen Sie Fitball besser in einem Fachgeschäft. Es gibt weniger Chancen, in eine schlechte Qualität zu geraten.

Wann kann ich mit Fitball für das Kind beginnen? Zehn Übungen für das Baby

Heute empfehlen Kinderärzte, die körperliche Entwicklung des Babys in den ersten Monaten zu beginnen. Regelmäßiges Training und Gymnastik, Schwimmen und Baden im Badezimmer, Bewegungsfreiheit ist der Schlüssel zum erfolgreichen Wachstum des Kindes. In den letzten Jahren ist Gymnastik auf Fitball für Kinder populär geworden. Fitball ist ein großer Ball für verschiedene körperliche Übungen, die von verschiedenen Arten und Durchmessern sein können. Ballbeschäftigungen wirken sich günstig auf die Gesundheit aus und werden zu interessanten Unterhaltungsangeboten für Kinder.

Sie können den Unterricht innerhalb von zwei oder drei Wochen nach der Geburt beginnen. Beachten Sie jedoch, dass die Übungen für Säuglinge bis sechs Monate und nach sechs Monaten etwas anders sind. Darüber hinaus ist es wichtig, Sicherheitsvorkehrungen zu beachten und das Baby nicht für eine Minute allein zu lassen! In diesem Artikel werden wir uns anschauen, wie man die richtigen Ball- und Fitballübungen für Säuglinge auswählt.

Nützliche Eigenschaften eines Fitballs

  • Beseitigt Muskelhypertonie, die bei Neugeborenen in den ersten Lebenstagen auftritt;
  • Stärkt Knochen und Muskeln;
  • Formen Haltung und Bauchmuskeln;
  • Stabilisiert das Funktionieren der inneren Organe;
  • Entwickelt den vestibulären Apparat und die Koordination von Bewegungen;
  • Normalisiert den Druck;
  • Führt Massagefunktionen aus. Wie man das Baby massiert, siehe unter "Gesundheit";
  • Verbessert die Verdauung, reduziert Gas und Koliken;
  • Wackeln auf dem Ball beruhigen und entspannen Sie das Baby.

Welcher Fitball ist für Babys geeignet?

Fitbol Durchmesser reichen von 45-75 Zentimeter. Ein 75 Zentimeter Ball gilt als universell, da er sowohl für Kinder als auch für Erwachsene geeignet ist. Schließlich kann Mama auch Fitnessfitball machen! Aber wenn Erwachsene nicht beabsichtigen, den Ball zu benutzen, ist es besser für ein Kind, kleinere Größen zu wählen.

Wählen Sie für Kinder bequeme Fitballs mit speziellen Griffen oder Hörnern, um den Ball zu halten. Nehmen Sie für Neugeborene nur glatte Produkte! Gymnastikschalen mit einer Reliefoberfläche für Kinder ab 3-4 Monaten. Vergessen Sie nicht, eine Pumpe zusammen mit dem Fitball zu kaufen. Aber in der Regel kommt es schon im Kit dazu.

Es ist wichtig, eine qualitativ hochwertige und sichere Sache zu wählen, also kaufen Sie eine Schale in einem spezialisierten Sportgeschäft. Das Material des Produkts sollte dicht, elastisch und rutschfest sein. Versuchen Sie beim Kauf, die Oberfläche zu quetschen, Qualitätsmaterial wird sofort seinen ursprünglichen Zustand einnehmen. Aber das Auftreten von kleinen Falten spricht für ein schlechtes Produkt.

Der Ball sollte keine sichtbaren und fühlbaren Nähte aufweisen und das Material sollte keinen synthetischen oder gummiartigen Geruch aufweisen. Überprüfen Sie, ob das Produkt mit ABS gekennzeichnet ist. Dies ist die sicherste Ausrüstung, die auch eine Explosionsschutzfunktion hat.

Wie man fitball trainiert

  • Am Morgen machen Sie aktivere Übungen zum Fitball für Babys, und abends können Sie ruhige Übungen machen, damit das Baby sich entspannen und gut schlafen kann;
  • Sorgen Sie vor Beginn des Unterrichts dafür, dass sich das Kind gut und ruhig fühlt;
  • Die Pause zwischen der letzten Fütterung und dem Training sollte 1-1,5 Stunden betragen;
  • Wenn das Baby sehr ungezogen ist und sich widersetzt, zwingen Sie nicht, Gewalt anzuwenden! Weinen kann sagen, dass ein Kind hungrig ist oder sich nicht gut fühlt. Außerdem ist nicht jedes Kind sofort froh, solche Übungen am Ball zu akzeptieren. Das Baby muss sich daran gewöhnen und sich daran gewöhnen;
  • Die ersten Schulungen sind kurz. Sie sind ungefähr fünf Minuten. Allmählich kann die Zeit erhöht werden;
  • Halten Sie während der Sitzung das Baby sanft auf dem Unterarm, Rücken, Bauch oder Knöchel;
  • Sie können die Füße oder Hände des Babys nicht ziehen, wenn er die Übungen macht!
  • Lassen Sie das Baby nicht unbeaufsichtigt auf dem Ball!
  • Begleite die Klasse mit Liedern und Reimen. Dann wird das Aufladen lustig und fröhlich sein;
  • Es ist wünschenswert, dass das Baby ohne Kleidung verlobt war, da sie sich verirrt und Unbehagen verursacht;
  • Wenn das Kind nackt ist, bedecken Sie den Fitball mit einem Film. Es erzeugt keine unangenehmen Empfindungen in Kontakt mit der Oberfläche des Projektils und sorgt für Hygiene;
  • Wähle die Übungen richtig aus. Die Arten von Berufen werden je nach Alter des Kindes in zwei Kategorien unterteilt. Die erste ist für Kinder von zwei Wochen bis sechs Monaten bestimmt, die zweite - für Babys über sechs Monate;
  • Vor dem Turnen einen Kinderarzt aufsuchen. Finden Sie heraus, ob Ihr Neugeborenes Kontraindikationen hat. Darüber hinaus wird Ihnen ein Spezialist helfen, ein individuelles Übungsset auszuwählen, das zu Ihrem Kind passt.

Übungen für Kinder bis zu sechs Monaten

  • Schaukeln auf dem Bauch ist die einfachste Übung, die für Neugeborene und ältere Babys geeignet ist. Das Kind wird mit dem Gesicht nach unten auf den Bauch gelegt, zurückgehalten und vor und zurück geschwungen. Solche Aktivitäten sind besonders nützlich für Kinder bis zu 3-4 Monaten, wenn sie durch Koliken schwer gefoltert werden. Eine solche Gymnastik normalisiert die Darmarbeit und beruhigt das Baby.
  • Das Schaukeln auf dem Rücken erfolgt ähnlich wie bei der vorherigen Übung, erst jetzt wird das Baby auf die Rückseite gelegt. Stützen Sie das Kind beim Schwingen am Bauch und achten Sie darauf, dass der Kopf nicht zurückfällt. Solche Übungen stärken die Wirbelsäule und die Rückenmuskulatur, tragen zur Körperhaltung bei.
  • Die Abstoßung vom Ball ist erfolgt, wenn das Baby auf dem Bett, Sofa oder auf dem Tisch liegt. Schieben Sie den Fitball zu Ihren Füßen und drücken Sie leicht. Das Kind beginnt instinktiv den Ball zu treten. Diese Aufgabe stärkt die Muskulatur der Beine, entwickelt Koordination.
  • Übung "Watch" deutet darauf hin, dass das Baby auf dem Rücken liegt. Das Kind wird im Bauch oder in der Brust gehalten und der Ball wird sanft im oder gegen den Uhrzeigersinn gedreht. Wenn das Baby sechs Monate alt ist, können Sie der Gymnastik am Ball neue Übungen hinzufügen.
  • Die Übung "Frühling" impliziert, dass das Kind mit dem Bauch nach unten auf den Ball gelegt wird, während der Rücken mit einer Hand und der Knöchel mit der zweiten Hand mit einem speziellen Griff gestützt wird. Dann weiche Federbewegungen, so dass der Ball unter dem Baby steigt und fällt (Frühling). Führen Sie das Training analog durch, wenn das Kind mit dem Rücken nach unten auf dem Ball liegt.

Übungen für Kinder über 6 Monate

  • Übung auf der Presse tun, wenn das Kind mit dem Rücken nach unten auf dem Ball liegt. Das Baby wird vom Unterarm gehalten und für ein paar Sekunden in eine sitzende Position gehoben, dann wieder freigegeben. Wie und wann man sich hinsetzt, Baby, schau hier.
  • Das Spielzeug vor dem Fitball entwickelt sich greifende Reflexe, Koordination der Bewegungen, Aufmerksamkeit und Anblick des Babys. In kurzer Entfernung vor der Gymnastikausrüstung, legen Sie Ihre Lieblings-Baby-Spielzeug. Legen Sie das Baby auf den Ball Bauch nach unten. Halte die Beine und kippe den Ball so, dass das Baby eines der Objekte ergreifen kann.
  • Springen auf den Ball - Training, bei dem ein Erwachsener auf dem Boden sitzt und den Fitball fest zwischen den Beinen fixiert. Dann legt Beine das Baby auf die Oberfläche des Balls. Halten Sie die Baby Achsel oder am Körper, heben und senken Sie das Baby, springen und springen.
  • Auf dem Ball zu reiten macht zwei Erwachsene. Man hält das Baby auf dem Unterarm, wenn es auf dem Bauch liegt, und das zweite - hinter den Beinen. Krümel beginnen, vor und zurück zu ziehen, und er rollt auf den Ball. Diese Übungen sind ideal für die Stärkung der Muskeln des Rückens und der Wirbelsäule.
  • Schaukeln mit Betonung der Arme stärkt die Armmuskulatur. Das Kind wird auf den Bauch gelegt, die Beine werden wie eine Schubkarre gerollt und mit den Händen ruht es auf dem Ball. Dann beginnt der Ball ein wenig vor und zurück zu rollen, beugt und lockert die Beine.

Fitball Übung für Babys, Kinder unter einem Jahr. Übungen für Dysplasie, Muskeldystonie. Wie wählt man den Ball, Tipps Komarovsky

Fitball-Training ist eine Möglichkeit, Kinder von klein auf körperlich zu entwickeln. Es kann auch für den Rest der Familie verwendet werden.

Was ist nützlicher Fitball?

Fitball ist sowohl ein Projektil für Übung, als auch ein Spielzeug. Kinderärzte empfehlen ab den ersten Lebensmonaten, sie nicht nur für die Reisekrankheit, sondern auch für Gymnastik zu verwenden.

Für Neugeborene und Kinder bis zu einem Jahr ist fitball wie folgt nützlich:

  • ermöglicht es Ihnen, einen großen vestibulären Apparat zu entwickeln;
  • verbessert die Koordination von Bewegungen und Orientierung im Raum;
  • hilft bei der Behandlung von Hypertonus;
  • lindert Koliken, entspannt die Bauchmuskulatur, verbessert die Verdauung;
  • verbessert die Rückenmuskulatur, hilft, eine korrekte Haltung zu bilden;
  • es beruhigt, da die Bewegungen auf dem Ball in der Intensität und Amplitude der Bewegung des Babys im Magen der Mutter ähnlich sind.

Fitball für Säuglinge: Indikationen und Kontraindikationen

Fitball-Übungen für harmonische körperliche Entwicklung Kinderärzte empfehlen die Verwendung der meisten Säuglinge.

Es gibt einige medizinische Hinweise für die Verwendung des Balles:

  • Hypertonus aller Muskeln;
  • Verzögerung in der körperlichen Entwicklung;
  • Dysplasie;
  • Muskeldystrophie;
  • Verdauungsstörungen;
  • starke Kolik;
  • häufige Launen, Schlafstörungen.

Fitball ist nicht immer gut für Babys.

Klassen sind in den folgenden Fällen kontraindiziert:

  • das Kind mag es nicht, während der Übungen beginnt es zu handeln, sich zu drehen;
  • das Kind hat Fieber, Husten, laufende Nase;
  • Nabelwunde heilt nicht gut.

Wie man den Ball wählt

Der Nutzen von Fitball-Trainings für Kinder hängt von der Ballqualität ab.

Beim Kauf müssen Sie folgende Parameter einhalten:

  1. Volumen Für die ganze Familie ist es empfehlenswert, einen Fitball mit einem Durchmesser von 75 cm zu kaufen, wenn nur ein Baby einen Gymnastikball braucht, wird das Produkt ab 45 cm passen.
  2. Material. Es wird empfohlen, Bälle aus einem Material zu verwenden, das nicht elektrifiziert ist und keinen unangenehmen Geruch hat.
  3. Elastizität Es hängt von den Vorteilen der Übung auf fitball ab. Im Laden kann Material kontrolliert werden, indem der Ball leicht eingeklemmt wird. Die Falte sollte sehr schnell geknackt werden. Die Elastizität kann auf andere Weise überprüft werden: Drücken Sie kräftig auf die Oberfläche der Kugel. Je härter es ist, desto besser ist das Produkt.
  4. Farbe. Laut Statistik sind die pastellfarbenen, grauen und weichen Farben besser und angenehmer für die Augen. Bei Fälschungen werden zu oft giftige Schattierungen gefunden.
  5. Explosionsschutz. Der Fitball muss mit einem Aufkleber oder einer Markierung versehen sein, die auf den Explosionsschutz hinweist, meistens handelt es sich um eine Abkürzung ABS. Solche Kugeln können einer Belastung von 300 kg standhalten, wenn sie beschädigt werden, explodieren sie nicht, sondern sind deflationiert.
  6. Oberfläche. Glatte, warme Oberfläche ohne Fugen ist ein Zeichen für Produktqualität. Der Nippel der Kugel muss innen eingelötet sein.
  7. Das Vorhandensein zusätzlicher Elemente. Fitballs können absolut rund sein oder "Hörner" haben. Für Neugeborene sind diese nutzlos, da sie die Übungen stören können. Bälle mit "Hörnern" sind für Kinder empfohlen, die selbstsicher sitzen oder laufen lernen. Mit ihrer Hilfe kann das Kind sein Gleichgewicht kontrollieren.

Wie und wie viel trainiere ich mit fitball?

Übung fitball für Babys empfohlen täglich. Aus medizinischen Gründen werden mehrmals täglich Übungen durchgeführt. Neugeborenen fehlt ein paar Minuten, in einem halben Jahr wird diese Zeit allmählich auf 10 Minuten erhöht. In Zukunft können Sie sich auf das Kind konzentrieren: Wenn Sie möchten, kann die Dauer der Gymnastik auf eine halbe Stunde erhöht werden.

Die Berufszeit wird individuell ausgewählt, basierend auf der Art des Tagesbabys. Es ist wichtig, dass das Kind nicht schläfrig ist, und nach dem letzten Gebrauch der Nahrung mindestens 1 Stunde vergangen ist. In den Morgenstunden sind Babys besonders aktiv, daher empfehlen Kinderärzte, die Zeit zwischen Morgenfütterung und Tagesschlaf zu nutzen.

Die tägliche Fitball-Übung für Babys wird von ruhiger, leichter Musik begleitet, Sie können verschiedene Spiele-Tops und Kinderlieder verwenden.

Klassen für Kinder 1-2 Monate

Die Hauptaufgabe des Turnens auf Fitball in 1-2 Monaten ist die Verbesserung der Verdauung und die Vorbeugung von Koliken.

Der Komplex von Übungen auf fitball für Babys in Bildern

Zu diesem Zeitpunkt werden folgende Übungen durchgeführt:

  1. Kind legte den Bauch auf den Ball. Ein Erwachsener braucht mit einer Hand die Schultern und den Kopf und die anderen Beine und Hüften. 5-6 hin und her pendeln.
  2. Das Kind ist umgekippt, ähnlich gehalten, aber er ist schon auf dem Rücken. Durchgeführt 5-6 schwingend. In 2 Monaten können Sie Bewegung in einem Kreis hinzufügen, links-rechts.
  3. Das Kind wird auf ein Bett oder ein Sofa gelegt, so dass seine Beine vom Knie herunterhängen. Vorsichtig hält Mama den Fitball. Instinktiv drückt das Kind den Ball. Übung wird 5-6 mal wiederholt.

Übungen für Babys ab 2 Monaten

In diesem Alter sind Kinder in der Lage, den Kopf zu halten, so dass die Übungen kompliziert sein können, Gymnastik hinzufügen, um den Muskelaufbau zu stärken.

  1. Das Kind wird auf den Bauch gelegt. Eine Hand ist notwendig, um sein Gesäß zu halten, Finger der Sekunde, um den Knöchel zu klammern. Es ist notwendig sicherzustellen, dass das Baby den Ball mit seinen Händen verschränkt hat. Während der Übungen wird das Kind hin und her geschaukelt. Die Anzahl der Ausführungen - 10.
  2. Baby legte sich auf fitball auf den Rücken. Ein Arm fixiert Brust und Schultern, die anderen Hüften und Beine. Es ist notwendig, schwingende Bewegungen durchzuführen, leicht auf den Ball drücken. Durchführung von 10-12 rocking. Mit jedem nachfolgenden ist es notwendig, das Tempo zu beschleunigen.
  3. Das Kind wird auf die Seite gelegt. Mit einer Hand hält er Arm und Schultern, die andere - seine Beine. Leichte federnde Bewegungen werden durchgeführt, 10 Wiederholungen. Die Übung wiederholt sich auf der zweiten Seite, auf Bauch und Rücken.
  4. Das Kind wird auf den Bauch gelegt und hält seinen Rücken. Die Beine und Arme des Babys sollten Fitball umwickeln. Langsam dreht sich der Ball auf seine maximale Länge hin und her. Diese Übung wird empfohlen, um Gymnastik zu absolvieren.

Übungen ab 4 Monaten

Nach 4 Monaten hält das Kind den Kopf perfekt, kontrolliert seine Hände und beginnt sich im Raum zu orientieren. Fitball wird ein großes Spielzeug für ihn. Das Kind versucht, es zu drücken, es zu kneifen, es zu schmecken. Die folgenden Übungen werden derzeit empfohlen:

  1. Baby liegt auf dem Rücken auf dem Boden. Ein Erwachsener sollte den Ball auf seine Füße rollen und bitten, ihn wegzuschieben. Führte 15-20 Wiederholungen durch.
  2. Das Kind liegt auf seinem Magen fitball. Ein Erwachsener, der seine Achsel hält, bewegt das Kind hin und her. Am Ende der Bewegungsamplitude müssen Sie 5-6 Sekunden verweilen. Es hilft, die Muskeln rund um die Wirbelsäule durchzuhängen und zu dehnen. In 5 Bewegungen ausgeführt.
  3. Fibol ist direkt neben der Wand oder dem Sofa. Das Kind liegt Bauch auf dem Ball und berührt die Beine der Wand. Während Sie das Baby halten, müssen Sie es auf eine harte Oberfläche rollen, so dass Ihre Beine an den Knien gebeugt sind, und dann lassen Sie Ihre Fersen abstoßen. Während der Übung werden die Muskeln der Waden, der Hüften und des Rückens trainiert, der Körper wird zum Laufen vorbereitet. Anzahl der Ansätze: 5-6 mal.
  4. Das Kind liegt auf dem Fitball auf dem Bauch. Du musst ein helles Spielzeug in die Nähe des Balles legen. Der Erwachsene hält das Baby an den Füßen und neigt den Fitball in Richtung des Spielzeugs, bis das Kind es ergreift. Es muss daran erinnert werden, dass es unmöglich ist, in dieser Position für eine lange Zeit zu bleiben. Wiederholt 3-4 mal.
  5. Die Übung wird ähnlich wie die vorherige ausgeführt, aber das Spielzeug ist etwas abseits vom Fitball platziert. Um es zu bekommen, muss das Kind seinen Kopf zur Seite drehen und seine Arme ausstrecken. Es trainiert perfekt den vestibulären Apparat und die Ausrichtung im Raum.

Übungen für Kinder von 6 Monaten bis zu einem Jahr

In diesem Alter versuchen viele Kinder zu sitzen und dann zu gehen. Ihre Muskeln und Knochen erfordern ein intensiveres Training, um sich gut zu stärken. Zu diesem Zeitpunkt hilft Fitball, die körperliche Entwicklung zu beschleunigen und die Koordination im Weltraum zu verbessern.

  1. Ein Erwachsener sitzt auf dem Boden und klemmt den Fitball zwischen die Beine. Das Kind muss gepflanzt oder auf den Ball gelegt werden. Springige Kniebeugen oder Sprünge werden ausgeführt. Kinder mögen diese Übung sehr, also können Sie sie für 5 Minuten mit Pausen von 10-15 Sekunden durchführen. Tägliche Gymnastik mit Sprüngen am Ball trainiert perfekt den Gleichgewichtsapparat.
  2. Übung wird mit Kindern durchgeführt, die gut sitzen und ihren Rücken halten. Das Kind wird auf einen Fitball gesetzt. Ein Erwachsener hält mit einer Hand das Kind an der Taille und die andere - an den ausgestreckten Armen. Die Aufgabe des Babys ist es, das Gleichgewicht zu halten. Übung wird 25-30 Sekunden durchgeführt. Nach einer Weile kann es kompliziert sein: Halten Sie das Kind nur an den Händen.
  3. Kinderbauch fitball Hände umklammern den Ball. Ein Erwachsener hebt die Füße eines Babys auf der Höhe seines Körpers und schwingt den Ball hin und her und imitiert die Arbeit mit einer Schubkarre. Genug 10-15 Bewegungen.
  4. Das Kind liegt auf dem Rücken, die Beine können leicht mit den Händen gehalten werden. Ein Erwachsener zieht die Arme des Kindes aus einer liegenden Position in eine sitzende Position. Es wird empfohlen, "aufstehen" und "hinsetzen" zu sagen. Übung ist nützlich für Kinder, die nicht alleine sitzen. Durchführung von 5-6 Ansätzen.
  5. Das Kind steht auf Beinen, der Erwachsene hält seine Hände um seine Taille. Fitball dient als Stütze, die beim Drücken zur Seite rollt. Dies ermutigt das Baby, Schritte zu unternehmen. Übung wird 4-5 Minuten durchgeführt. Es ist nur für jene Kinder geeignet, die an der Unterstützung stehen können. Es ist notwendig, das Baby zu versichern, indem man es an der Taille hält, auch wenn das Kind bereits selbständig geht.

Komplexe Klassen für Dysplasie

Dysplasie ist eine Gelenkdeformität, die, wenn sie unbehandelt bleibt, in Zukunft Entzündungen und Lahmheiten verursachen kann. Pathologie wird erfolgreich mit spezieller Kleidung, Massage und Gymnastik behandelt. Für einen positiven Effekt sollte Übung täglich durchgeführt werden.

  1. Das Baby ist auf dem Rücken. Ein Erwachsener mit einer Hand fixiert seinen Bauch, so dass das Becken fixiert ist, und der andere führt abwechselnd kreisende Bewegungen der unteren Gliedmaßen durch. Anzahl der Ansätze: 4-5.
  2. Das Baby liegt weiterhin auf dem Rücken. Ein Erwachsener fixiert ein Baby mit einer Hand und das zweite führt eine Übung durch, die Radfahren simuliert. Sie können an jedem Bein 4-5 Mal separat trainieren.
  3. Die Kinder verschieben den Bauch, Arme wickeln fitball. Ein Erwachsener beugt abwechselnd die Beine im Bereich der Knie- und Hüftgelenke und imitiert die Pose des Frosches. Für 5-6 Sekunden wird die Körperhaltung fixiert, dann wird der Ball zurückgerollt und die Beine werden gestreckt. Acht Ansätze werden durchgeführt.
  4. Lage auf dem Bauch. Mit der Technik ist der Beruf ähnlich dem vorherigen. Während der Ausführung sind die Knie maximal geschieden und die Fersen berühren sich. Fitball bewegt sich hin und her, gefaltete Fersen bewegen sich für ein paar Sekunden zum Gesäß, dann werden die Beine geglättet. 4-5 Ansätze durchgeführt.

Komplexes Training in muskulärer Dystonie

Muskeldystonie ist eine Krankheit, bei der der Tonus gesenkt oder erhöht ist. Zur Behandlung Massage, Kurse im Pool und Fitball.

  1. Das Kind legte den Bauch auf Fitball. Die Beine sollten an den Knien gebeugt und an den Ball gedrückt werden. Ein Elternteil hält das Kind an den Armen, das andere hält die Beine. Während der Übung wird das Kind hin und her gerollt. Die Anzahl der Bewegungen ist nicht mehr als 10.
  2. Babybauch auf dem Ball. Die Beine bleiben mit den Händen eines Erwachsenen. Der Fitball beugt sich langsam vor, bis das Kind mit den Händen den Boden berührt. Dann wird die Übung in ähnlicher Weise durchgeführt, aber schon Hände halten. Kann im Alter von 6 Monaten und älter durchgeführt werden. Die Anzahl der Ansätze: 3-4 mal.
  3. Das Kind legte Fitball den Rücken zu. Stütz für den Bauch, ist es notwendig, 5-6 federnde Bewegungen mit glatten Rollen hin und her, links und rechts durchzuführen. Der Unterricht findet für Kinder von 2 bis 6 Monaten statt.

Rat von Dr. Komarovsky: Was man während des Unterrichts nicht tun sollte

Der bekannte Kinderarzt Komarowski glaubt, dass Fitball-Klassen nur dann sinnvoll sind, wenn sie richtig ausgeführt werden.

Sie müssen die folgenden Tipps beachten:

  • Es ist strengstens verboten, gymnastische Übungen zu machen, wenn sich das Kind unwohl fühlt, eine Schnupfen oder Fieber hat;
  • besserer Ball für Säuglinge, wenn das Baby unartig ist oder schlafen möchte;
  • Man kann das Kind nicht auf den "nackten" Fitball setzen: erstens ist der Gummi kalt und unangenehm für den Körper, zweitens kann er die Haut verkleben und verletzen;
  • fitball kann nicht unmittelbar nach der Geburt eingesetzt werden: Der muskuloskeletale Rahmen des Kindes ist erst 2-3 Wochen nach Entlassung aus dem Krankenhaus für die ersten Wackelübungen bereit;
  • Genauigkeit ist ein wichtiges Element des Unterrichts: Es ist unmöglich, die Übungen sehr intensiv zu machen, besonders in den ersten Monaten, starkes Drücken und Schaukeln kann zu Muskelverletzungen führen;
  • Sie können den Kopf und den Hals des Babys nicht bis zu 5 Monaten ignorieren, auch wenn er seinen Kopf gut hält, kann der Mangel an Unterstützung Dislokation des Halses hervorrufen.

Fitball Übung für Mütter und Babys können kombiniert werden. Es gibt eine Reihe von Übungen, die nicht nur die Gesundheit des Babys stärken, sondern auch der Mutter helfen, sich nach der Geburt schnell in Form zu bringen.

Video über Übungen zum Fitball für Babys

Übung auf fitball für Kinder ab 3 Monaten:

Übung auf fitball für Babys ab 1 Monat:

Übungen für fitball für Säuglinge

Moderne Eltern haben viel mehr Möglichkeiten für die körperliche und emotionale Entwicklung ihrer Babys als ihre eigenen Eltern vor vielen Jahren. Eine dieser populären und nützlichen Erwerbungen wird als ein gymnastischer Ball fitball betrachtet. Der Unterricht ist interessant und nützlich nicht nur für Kinder über eineinhalb Jahre, sondern auch für Neugeborene. In diesem Artikel werden wir darüber sprechen, wie man Übungen zum Fitball für Babys organisiert, welche Übungen am Ball durchgeführt werden können, je nach Alter.

Nützlich oder schädlich?

Die Frage nach den Vorteilen und Gefahren von fitball für die Entwicklung von Kleinkindern hat keine eindeutige Antwort. Die meisten Pädiater sind geneigt zu glauben, dass Schaden möglich ist, wenn Eltern nicht der Technik des Turnens folgen, wenn sie zu früh einen Gymnastikball für eine Erdnuss verwenden. Das optimale Alter, in dem Sie solche Studien beginnen können, ist das Alter von anderthalb Monaten. Bis zu diesem Alter ist es besser, auf verschiedene Manipulationen und Übungen zu verzichten, um die Wirbelsäule und die Nabelwunde des Säuglings nicht zu verletzen.

Die Vorteile des Trainings auf dem Gymnastikball überwiegen jedoch die wenigen Nachteile deutlich:

  • hilft, die Symptome der Muskelhypertonie zu lindern, die für fast jedes Kind von der Geburt bis zu 5-6 Monaten charakteristisch sind;
  • verstärkte Knochen- und Muskelsysteme;
  • die schwache Bauchwand des Kindes verstärkt sich, was das Auftreten von infantilen Koliken verhindert oder verringert;
  • der Vestibularapparat entwickelt sich, das Kind koordiniert Bewegungen besser;
  • das Kind ist die richtige Aussage der Füße, richtige Haltung gebildet;
  • verbessert den Zustand des Nervensystems.

Damit Ihr Baby die maximalen Vorteile von Fitballübungen erhält, ist es wichtig, den Ball selbst zu wählen.

Für Kinder im Alter von 2-3 Monaten sind nur glatte Bälle geeignet. In 4-5 Monaten ist es durchaus möglich, dem Baby zum Aufladen oder Turnen strukturierte Fitballs mit Pickel, Rippen anzubieten - das wird ein zusätzlicher Massageeffekt sein.

Auch die Größe des Balles spielt eine Rolle - wenn Sie ihn nicht nur für ein Baby, sondern auch für sich selbst kaufen, um nach der Geburt schnell in eine gute körperliche Verfassung zu kommen, nehmen Sie einen größeren Ball - 75 cm im Durchmesser. Wenn der Ball nur für die Krümel gedacht ist, sind 45 oder 55 cm im Durchmesser ausreichend.

Vermeiden Sie fitballs von zweifelhafter Qualität, die einen starken Geruch haben. Materialien können unsicher sein - ein Kind kann schwere Allergien, chemische Verbrennungen erfahren. Die Oberfläche eines guten und hochwertigen Fitballs für Kleinkinder ist rutschfest und ebenmäßig. Stellen Sie sicher, dass eine ABS-Markierung vorhanden ist - das bedeutet, dass der Ball nicht explodiert und zum Zeitpunkt der Verwendung nicht platzt - die Tests wurden bestanden, was diese Markierung selbst aussagt.

Hast du schon einen Sicherheitsball? Dann wenden wir uns dem Technikunterricht für Kinder unter einem Jahr zu.

Allgemeine Regeln und Empfehlungen

Vor allem müssen die Eltern lernen, wie man den richtigen Zeitpunkt wählt, um mit dem Kind zu üben - zum Zeitpunkt des Turnens muss die Krume geschlafen, ausgeruht, gesund und wohlgenährt sein. Es ist jedoch nicht notwendig, sofort nach dem Essen mit dem Ausführen einer Reihe von Übungen zu beginnen, nach der Fütterung anderthalb Stunden zu warten und erst dann zu üben.

Stärkungsübungen, die darauf abzielen, die Muskeln zu stimulieren, das Kind zu kräftigen, belebend, ist es besser, in der ersten Hälfte des Tages zu tun, und es ist optimal, am Abend, kurz vor dem Baden und dem Schlafengehen, beruhigende Entspannungsübungen durchzuführen. Wenn Sie die Ausrichtung der Übungskomplexe nicht berücksichtigen, können Sie die Tagesroutine des Kindes stören, seinen Schlaf verschlechtern, mit dem Ergebnis, dass die Klassen nicht profitieren. Das Baby wird nicht genug Schlaf bekommen, er wird sich müde fühlen.

Es ist notwendig, die Zeit der Klassen allmählich zu erhöhen - von 3-5 Minuten bis 15-20 Minuten. Die Belastung sollte auch sinnvoll steigen - beginnen Sie mit ein oder zwei Übungen, führen Sie schrittweise neue Aufgaben ein, erhöhen Sie die Zeit für ihre Umsetzung.

Halten Sie das Kind während des Unterrichts fest, damit es nicht vom Gymnastikball fällt und nicht verletzt wird. Wenn ein Kind verzweifelt Widerstand leistet, Anzeichen von Müdigkeit zeigt, unartig ist, sollte Übung auch gestoppt werden - durch Tränen und Launen können die Vorteile des Turnens nicht erreicht werden, egal wie sehr Sie es versuchen.

Begleiten Sie den Unterricht immer mit lustigen und entspannten Kommentaren, lesen Sie Gedichte, singen Sie ein Lied, das ist wichtig, damit das Kind versteht, dass es keinem seltsamen Ritual ausgesetzt ist (was übrigens gefährlich sein kann!), Mit dem er gespielt wird. Erst dann beginnt das Baby, die Lektionen angemessen und positiv wahrzunehmen.

Wenn Sie mit einem nackten Baby üben, achten Sie darauf, die Oberfläche des Fitballs mit einer Windel zu bedecken - so wird es für das Baby angenehmer. Vergessen Sie nicht die Sicherheit für eine Minute - lassen Sie den Kleinen nicht ohne Unterstützung, Unterstützung und Aufmerksamkeit - das Fallen von einem Fitball kann sehr schmerzhaft und traumatisch sein.

Techniken für den Unterricht

Mit einem Baby von 1,5 bis 3 Monaten

Dies ist die jüngste Altersgruppe bei Fitball. Für diese Kinder ist es wichtig, Gymnastik im feinsten sanften Modus durchzuführen. Daher empfehlen Experten Gruppen von Übungen, die darauf abzielen, Muskeln zu entspannen, Tonus zu reduzieren und Darmkoliken vorzubeugen. Der Rest der Übungen, während das Baby nicht benötigt wird.

Entspannungsübungen am Gymnastikball für Kinder sind sehr einfach in der Ausführung.

  • Auf dem Bauch reiten. Legen Sie das Baby auf den Fitball Bauch, der Kopf sollte auch auf eine Wange gedreht werden. Halten Sie das Kind mit einer Hand hinter dem Rücken, die zweite für die Beine. Beginnen Sie, den Ball langsam abwechselnd zur rechten und linken Seite zu schwingen. Verkomplizieren Sie die Übung allmählich, indem Sie ein Hin und Her und dann - in einem Kreis hin- und herschwingen. Achten Sie auf Geschwindigkeit und Amplitude - das Kind sollte keine Angst haben und nicht schaukeln. Diese Übung erleichtert die Entfernung von Darmgaziki, reduziert die Intensität und Häufigkeit von Koliken, stärkt die Bauchmuskeln.
  • Auf dem Rücken reiten. Reite auf den Bauch, gehe auf den Rücken zum Eislaufen. Legen Sie das Kind mit dem Rücken auf den Ball, aber damit der Krümelkopf nicht zurückfällt. Halten Sie den Bauch des Babys mit einer Hand und fixieren Sie die Beine mit der anderen. Am Anfang wird es leicht genug sein, die Krümel von Seite zu Seite zu schütteln, dann ist die Übung in ähnlicher Weise kompliziert wie die erste. Der Eintritt trägt zur Bildung der Körperhaltung, zur Entwicklung der Rückenmuskulatur bei.
  • Fußball für Kinder. Das Baby sollte auf einer speziellen Matte auf dem Rücken auf dem Boden liegen. Fitball lehnt an den Beinen und drückt sanft die Wand des Balls auf die Füße der Krümel. Reflexiv wird das Baby den Ball wegdrücken und dadurch die Muskeln der Beine entwickeln und stärken. Erhöhter Tonus aufgrund intensiver, aber weicher Streckbewegungen wird abnehmen.

Vermeiden Sie Sprungübungen, den Ball auf und ab reitend. Setzen Sie sich nicht auf das Baby Fitball, es ist noch zu früh - die Wirbelsäule ist nicht für eine vertikale Belastung bereit.

Mit einem Baby 4-6 Monate

In diesem Alter müssen Sie Entspannungsübungen mit Übungen zur Entwicklung der Muskulatur kombinieren. Dies wird helfen, Lieblingsspielzeug Ihres Kindes, er hat es bereits geschafft, sie zu bekommen. Der Komplex von Übungen wird bedeutungsvoller und erfordert aktive Teilnahme vom Kind.

  • "Hol ein Spielzeug." Dies ist eine kompliziertere Version von Reiten auf dem Bauch, die im Komplex für Babys beschrieben wurde. Nachdem Sie das Baby gerollt und kreisende Bewegungen auf dem Bauch gemacht haben, legen Sie Ihr Lieblingsspielzeug auf den Boden vor dem Fußball. Das Kind wird danach greifen, es fest an den Beinen halten und den Rücken mit der zweiten Hand fixieren. Stretching ist wichtig für die Entwicklung der lateralen schrägen Muskeln, sowie für die Stimulation der Bauchmuskeln und Muskeln und des Schultergürtels. Damit die Bemühungen des Babys Erfolg haben, schieben Sie den Fitball ein wenig von Ihnen weg, damit der Kleine das Spielzeug erreichen und es sicher mit den Händen halten kann.

"Springen". Mom sitzt auf dem Boden, klemmt den Fitball zwischen ihre Beine und repariert ihn. Wenn sie das Kind unter den Armen stützt, hebt und senkt sie seine Füße auf dem Ball. Es ist wichtig, dass die Krume den Ball von den Füßen abstößt. Eine solche Übung sollte besser ab 5 Monaten beginnen, während es notwendig ist sicherzustellen, dass die Belastung des gesamten Körpers des Babys nicht auf seine Füße fällt.

  • "Bewegliches Auto". Dies ist eine Variante der "Schubkarren" -Abgabe, die von vielen Kindern geliebt wird, bei der die Mutter nur die Beine des Babys mit den Händen hält und mit den Händen über den Boden "läuft". Der Unterschied wird sein, dass das Baby den Ball mit den Griffen anfassen wird. Übung gut entwickelt Arme, Brust, Nacken und oberen Rücken.

Für Kinder über 6 Monate

Für Säuglinge dieser Alterskategorie sind die Klassen noch komplizierter und zusätzlich zu den beiden oben aufgelisteten Komplexen gibt es Übungen zur Entwicklung motorischer Fähigkeiten und Geschicklichkeit.

  • "Torwart". Wenn das Kind alleine sitzt, legen Sie es vor sich und drücken Sie den Ball auf ihn zu. Die Aufgabe des Kindes ist es, ihn mit zwei Händen zu fangen und ihn im Idealfall zu seiner Mutter zurückzudrängen. Übung entwickelt Koordination und logische Fähigkeiten.
  • "Pferderennen". Setze das Kind, das schon angefangen hat zu sitzen, auf den Ball und halte ihn an den Seiten näher an den Achseln fest. Bewegen Sie den Ball zunächst leicht nach rechts und links, hin und her zur Kinderbeute. Dies wird sich erwärmen und die Muskeln des Gesäßes und des Rückens vorbereiten. Führen Sie dann auf dem Fitball eine lockere Sprungbewegung aus - die Übung trägt zur Entwicklung der Rückenmuskulatur bei.
  • "Schneeball". Diese Übung ist für Babys gedacht, die alleine stehen. Es wird bei der Entwicklung der ersten Schritte helfen. Legen Sie das Kind auf den Ball, helfen Sie, die Kugel "Ohren" mit den Griffen zu greifen. Auf der anderen Seite, fixieren Sie den Ball mit Ihrem Fuß, so dass es nicht mit großer Geschwindigkeit vorwärts rollt. Wenn die Krume sich festhält, beginnen Sie den Ball langsam vorwärts zu bewegen und lockern Sie die Fixierung mit Ihrem Fuß. Das Kind lernt allmählich, nach dem Ball auf die Beine zu treten.

Hilfreiche Ratschläge

Um sicherzustellen, dass das Produkt so lange wie möglich hält, empfehlen Experten die folgenden Empfehlungen.

  • Halten Sie den Fitball sauber. Wischen Sie es täglich mit einem feuchten, sauberen Tuch ab und waschen Sie es zweimal wöchentlich mit Babyseife.
  • Führen Sie keine komplizierteren Übungen durch, wenn das Kind das empfohlene Alter noch nicht erreicht oder die Übungen des vorherigen Satzes nicht gemeistert hat.
  • Entfernen Sie nach dem Unterricht den Fitball, wo das Baby es nicht sehen wird. Wenn ein helles und interessantes "Ding" einmal am Tag erscheint, wird es unterhaltsamer sein als das übliche, Augen klingelnde Spielzeug.
  • Um bessere Ergebnisse bei den Hausaufgaben mit Ihrem Baby zu erzielen, kombinieren Sie Übungen und Gymnastik auf Fitball mit Massage. Sie müssen den Ball nach der Massage üben, wenn die Muskelgruppen aufgewärmt sind und für zusätzliche Belastung bereit sind.
  • Vor dem Training mit Fitball ist es wichtig, einen Kinderarzt zu konsultieren, um Kontraindikationen für solche Manipulationen von einem Kind auszuschließen.