Empfehlungen und Regeln für Massage für Neugeborene von 0 bis 3 Monaten

Behandlung

Massage ist ein nützliches Verfahren nicht nur für Erwachsene, sondern auch für Kinder. Und um anzufangen, ist es notwendig von den ersten Tagen des Lebens.

Dies wird dazu beitragen, die Muskeln zu stärken und Probleme mit dem Bewegungsapparat in der Zukunft zu verhindern. Betrachten Sie, was eine Massage für Neugeborene zu Hause von 0 bis 3 Monaten ist. Der Artikel wird die grundlegenden Regeln und Empfehlungen für seine Implementierung sowie Schritt-für-Schritt-Anweisungen lernen.

Allgemeine Regeln und wie viel sollte dauern

Um das Verfahren zu Hause ordnungsgemäß durchzuführen, müssen Sie folgende Regeln beachten:

  1. Die Temperatur der Luft im Raum sollte etwa 22-23 Grad betragen. Das Baby wird für einige Zeit nackt bleiben. Daher sollte darauf geachtet werden, dass es nicht einfriert. Massage bei Neugeborenen hat keine wärmende Wirkung.
  2. Bereiten Sie den Wickeltisch oder eine andere flache Oberfläche vor. Bedecke es mit einem Wachstuch, einer Windel und einer warmen Decke. Sie sollten auch sicherstellen, dass die Oberfläche sehr umfangreich war. Dies wird dazu beitragen, das Baby frei zu drehen.
  3. Pass auf deine Hände auf. Die Nägel sollten kurz geschnitten werden, dies sollte das Baby vor möglichen Verletzungen schützen. Auch während der Massage muss Mama die Ringe, Armbänder und anderen Schmuck an ihren Händen entfernen.
  4. Bereiten Sie einen Platz für das Verfahren vor. Mama sollte nicht weit von dem Baby gehen. Daher sollten Dinge wie ein Mobiltelefon, Butter oder Sahne in unmittelbarer Nähe platziert werden.
  5. Wählen Sie die bequemste Zeit. Zum Zeitpunkt der Massage-Manipulationen sollte das Kind nicht schlafen wollen. Sie sollten auch darauf achten, dass das Baby nicht hungrig war. In diesem Fall sollte die Massage mindestens 30-40 Minuten nach einer Mahlzeit durchgeführt werden.
  6. Während der Übungen mit dem Baby müssen Sie sprechen. Er sollte positive Emotionen haben. Sie können Gedichte aufsagen oder Kinderlieder singen.
  7. Erhöhen Sie die Dauer der Prozedur schrittweise. Erstens sollte ihre Dauer nicht mehr als 5-7 Minuten betragen. Es ist notwendig, die Zeit auf 15-20 Minuten zu erhöhen.
  8. Die Richtung der Massagebewegungen sollte von oben nach unten sein.

Indikationen und Kontraindikationen

In der Regel wird die Massage als vorbeugende Maßnahme durchgeführt, da bei Säuglingen von 0 bis 3 Monaten hypertone Muskeln beobachtet werden. Prozeduren helfen, sie zu entspannen. Indikationen für Massageübungen sind außerdem:

  • Hypotrophie;
  • Rachitis;
  • Valgusfehlstellung der Füße;
  • Tremor der oberen oder unteren Extremitäten;
  • Schädigung des zentralen Nervensystems;
  • Zerebralparese;
  • Nabelhernie;
  • Hüftdysplasie;
  • Torticollis;
  • Plattfüße, Klumpfuß und andere Fußpathologien;
  • Skoliose;
  • pathologische Veränderungen der Brust.

Auch Massagen in diesem Alter sind vorgeschrieben für:

  • regelmäßige Verstopfung;
  • Infektionskrankheiten der oberen Atemwege;
  • Frakturen der Arme oder Beine.

Was die Kontraindikationen für das Halten von Massagen angeht, sind dies:

  • erhöhte Körpertemperatur;
  • Fehlfunktion des kardiovaskulären Systems;
  • erhöhte Knochenfragilität;
  • Wunden, Pusteln und andere Hautläsionen;
  • Verschlimmerung einer Krankheit;
  • Herzkrankheit. In diesem Fall sollte die Massage unter strenger Aufsicht eines Spezialisten durchgeführt werden;
  • erhöhte Nervosität.

In solchen Situationen sollte das Verfahren erforderlich sein, um mit Ihrem Arzt zu koordinieren. Dies wird dazu beitragen, gefährliche Folgen in der Zukunft zu vermeiden.

Schritt für Schritt

Die Manipulationen, die durchgeführt werden müssen, hängen vom Alter des Kindes ab. Betrachten Sie sie genauer.

In diesem Alter sind Massageverfahren auf die Normalisierung des Muskeltonus, aktive Gewichtszunahme, Erhöhung der Beweglichkeit der Gelenke ausgerichtet. Sie helfen auch, den emotionalen Zustand des Neugeborenen normal zu halten. Technik Übung:

  1. Brustbereich und Rücken. Leichte Striche zwischen den Rippen von der Mitte zu den Seiten. Dann wird das Baby auf den Bauch gelegt und streichelt Bewegungen vom Nacken bis zum Gesäß und Rücken.
  2. Kopf Auf dem Kopf ist es notwendig, sanfte Streichbewegungen mit den Fingerkuppen auszuführen, wobei der Bereich der Fontanelle vermieden wird. Das Gesicht sollte leicht entlang der Stirn zu den Schläfen gedrückt werden. Zeichnen Sie ein imaginäres Unendlichkeitszeichen von der Mitte der Nasenbrücke um die Augen. Massage der Wangen streichelt Halbkreise.
  3. Obere Gliedmaßen. Für ein paar Minuten werden streichelnde Bewegungen entlang der Griffe ausgeführt. Dann gibt die Mutter den linken Daumen an die rechte Hand des Babys, wonach sich das freie Glied zum Schultergelenk bewegt. Wiederholte Manipulation mit anderen Händen.
  4. Untere Gliedmaßen. Massieren Sie die Beine zu Hause in 1 Monat, sollte in der Position des Kindes auf dem Rücken getan werden. In diesem Fall sollte die Extremität am Kniegelenk gebogen sein, der Fuß liegt auf der Handfläche der Mutter. Die zweite Übung hilft, die Reflexbeugung des Rückens zu verstärken. Dazu hält die Mutter mit einer Hand die Sprunggelenke fest und steckt die andere unter den Brustkorb. Die Beine müssen vorsichtig angehoben und abgesenkt werden.
  5. Füße. Um flache Füße und andere Arten der Fußdeformierung zu vermeiden, ist es notwendig, mit dem Daumen kreisförmige Bewegungen entlang des Fußes auszuführen.

2 Monate

Wenn bis zu einem Monat nur Streichbewegungen durchgeführt werden, sollten in 2 Monaten Reibe- und Vibrationsübungen für Kleinkinder hinzugefügt werden. Das Streichen sollte mit einer tonischen Massage für Säuglinge nach 2 Monaten beginnen und enden. Beispielanweisung:

  1. Beine. Zu den Streichbewegungen kommen die Deckbewegungen hinzu. Sie helfen, die Durchblutung zu verbessern, sowie das Muskelgewebe zu stärken.
  2. Stifte. Das Baby sollte den Daumen der Mutter in ihrer Hand halten. Mit den restlichen Fingern bedeckt die Mutter die Hände, spreizt sie auseinander, macht leichte Vibrationsbewegungen. Wenn das Baby es mag, wird der Hypertonus bald verschwinden.
  3. Zurück. Bei 2 Monaten zu Hause sollte das Baby aufgrund der Reflexfunktion spinale Extension erhalten. Dazu ist es notwendig, das Kind auf die Seite zu legen, seine Finger entlang der Wirbelsäule zu streichen. An diesem Punkt wird sich die Krume biegen und sie biegen. Die gleiche Übung sollte durchgeführt werden, indem das Baby auf die andere Seite gelegt wird.
  4. Legen Sie das Baby auf den Bauch. Im Alter von zwei Monaten sollte er den Kopf für etwa 15 Sekunden vertikal halten.
  5. Bauch Um Nabelbruch zu vermeiden, sollten Streichbewegungen entlang der schrägen Muskeln durchgeführt werden.
  6. Brustkorb Es ist erforderlich, kreisförmige Bewegungen entlang der Brust im Uhrzeigersinn zu machen. Fügen Sie dann Vibrationsmanipulation hinzu.
  7. Krabbeln Diese Übung basiert auch auf Reflexen. Baby sollte mit gespreizten Beinen auf den Bauch gelegt werden. Es sollte in der Pose des Frosches sein. Legen Sie Ihre Handflächen auf Ihre Füße, damit sich das Kind von ihnen abstoßen kann. Er wird es reflexartig tun und vorwärts gehen.

3 Monate

In diesem Alter beginnt das Kind, den Kopf zuversichtlicher zu behalten, im Gegensatz zu einem Baby von 1 Monat nach der Geburt, sein Muskeltonus sinkt und die Hauptaufgabe für Kinder ab 3 Monaten ist es, selbständig zu lernen, wie man sich selbst überrollt. Zu diesem und anderen Zwecken wird ein solcher Komplex von allgemeinen Kräftigungsübungen für die allgemeine Massage ausgeführt für:

  1. Hände Das Baby beginnt nach 3 Monaten zu Hause mit Strichen zu massieren, Reiben und Schütteln wird hinzugefügt. Sie sollten auch nicht punkten, um auf reibende Finger zu achten. Dies trägt zur Entwicklung der Feinmotorik bei, was sich positiv auf die Entwicklung der Sprach- und geistigen Fähigkeiten in der Zukunft auswirkt.
  2. Arme kreuzen. Es ist notwendig, die Griffe zu verdünnen und sie quer zu reduzieren, die rechten und linken Glieder von oben abwechselnd. Wenn das Baby noch einen Hypertonus hat, sollte den Reibe-Manipulationen besondere Aufmerksamkeit geschenkt werden.
  3. Bauch. In diesem Fall handelt es sich um den Bauch im Uhrzeigersinn. Auch als vorbeugende Maßnahme gegen Verstopfung beugen und lockern Sie die Beine und drücken sie gegen den Bauch.
  4. Beine. Es sollte über streichelte untere Gliedmaßen von der Ferse bis zum Gesäß gerieben werden. Besondere Aufmerksamkeit sollte den Füßen und Knöcheln geschenkt werden.
  5. Anheben der Griffe. Wenn das Kind Griffe an den Daumen der Mutter greift, sollten Sie es langsam heben, als ob Sie sich hinsetzen würden. Diese Übung hilft, die Nacken- und Rückenmuskulatur zu stärken.

Nach 3 Monaten beginnt das Kind Interesse an hellen Spielsachen zu zeigen. Sie sollten in der Nähe des Babys liegen. Er wird versuchen, sie zu erreichen. Wie lange dauert eine Babymassage 3 Monate? In diesem Alter kann die Dauer des Eingriffs zwischen 10 und 15 Minuten betragen.

Wichtige Empfehlungen und Vorsichtsmaßnahmen bei der Durchführung des Verfahrens zu Hause

Damit diese Verfahren sicher und vorteilhaft für das Kind sind, müssen die folgenden Regeln eingehalten werden:

  1. Einem Kind die Chance geben, die Welt kennen zu lernen: es in verschiedenen Posen an den Händen zu tragen, häufiger angeborene Reflexe zu üben, Posen zu wechseln.
  2. Bis zu zwei Monate alt, verwenden Sie nur Streichbewegungen, sowie Biege- und unbiegsame Gelenke.
  3. Achten Sie darauf, einen Kinderarzt über die Einführung neuer Übungen und Techniken zu konsultieren.

Die beste Option für die neue Mutter ist es, Kurse für Babymassage zu nehmen oder Videoanleitungen zu studieren. Dies wird dazu beitragen, die sichersten und effektivsten Massage-Behandlungen zu bieten.

Nützliches Video

Sehen Sie ein Video über Massage für ein Kind 1-3 Monate:

Fazit

Massage für das Baby die ersten 3 Monate ist ein notwendiges Ereignis für das nachfolgende Wachstum und die körperliche Entwicklung. Es hilft auch, die Funktion des Nervensystems zu verbessern. Daher sollten Eltern diese Art von Auswirkungen auf das Baby nicht ignorieren.

Massage Baby 2 Monate Video

Bei einem bis zu 3 Monate alten Kind wird trotz des starken Entwicklungsfaktors eine Hypertonie der Flexoren der Extremitäten beobachtet. Die Streckmuskeln entwickeln sich allmählich und die Antagonistenmuskeln balancieren die Beuger.

Massage Baby 2 Monate

Zu diesem Zweck ist es notwendig, eine tägliche Massage für ein zweimonatiges Baby durchzuführen. Während der Massage wird das Kind durch eine zweimonatige Stimulationsbewegung stimuliert und nutzt angeborene Reflexe. Kinder können von Geburt an:

  • saugen, schlucken und scheiden Speichel aus (bezieht sich auf Nahrungsreflexe);
  • Heben Sie den Kopf von der Position auf dem Bauch und drehen Sie ihn (bezieht sich auf defensive Abwehrreflexe);
  • versuchen zu kriechen, ab 2,5-3 Monaten (bezieht sich auf den Kriecherfußreflex), etc.

Während sie die Haut des Kindes berührt, reizt die Mutter die angeborenen Reflexe, gefolgt von einer Reaktion in Form einer Kontraktion der entsprechenden Muskeln. Um eine Flexor-Anreicherung auszuschließen, ist es ratsam, diese Reflexe zur Extension zu verwenden, da der Flexor-Tonus bereits vorherrscht.

Massagetechnik

Bevor das Kind am Morgen nach 2 Monaten massiert wird, wird der Darm freigegeben. Wenn Kinder während des Tages massiert werden, geschieht dies vor dem Füttern in einem belüfteten und warmen Raum mit einer Lufttemperatur von 20-22 ° C. Der Massagetisch sollte stabil und mit einer Decke, Wachstuch und Windel bedeckt sein.

Mütter sollten daran denken, dass das Baby frieren kann, also müssen Sie eine geheizte Windel daneben stellen. Auf sauberen, trockenen und warmen Händen sollten raue Schwielen, lange Nägel, Ringe, Uhren und Armbänder fehlen. Es wird nicht empfohlen, Vaseline oder Feuchtigkeitscreme zu verwenden, um Kinder im Alter von 2 Monaten zu massieren, da diese Produkte die Haut des Babys verstopfen. Es ist besser, Baby-Massageöl oder Glycerin zu verwenden.

Wie man schnell und effektiv die Muskeln entspannt

Entspannen Sie die Beugestriche in der folgenden Reihenfolge:

  • streichelte die Arme und Beine;
  • lag auf dem Bauch;
  • streichle den Rücken;
  • Spiegeln und streicheln den Bauch;
  • Fußreibe- und Reflexübungen;
  • Reflexverlängerung der Wirbelsäule an der Seite: rechts und links;
  • auf dem Bauch liegen;
  • Reflexkriechen.

Wenn ein Kind etwas nicht mag und er seinen Protest mit lauten Gefühlen ausdrückt, wird er durch Reden abgelenkt. Wenn hysterische Kinder Massage nicht durchführen. Ein 2 Monate altes Baby wird 5-6 Minuten lang mit Techniken zur Entspannung der Arme, Beine und des ganzen Körpers massiert.

Zur allgemeinen Entspannung machen Sie die Übungen "Rocker" und "Cradle":

  • für den "Rocker" muss der Körper des Kindes zu den Seiten geschaukelt werden, sanft unterstützend unter der Achselhöhle;
  • für die "lyulechki" entspannen Sie die oberen und unteren Teile des Körpers: zuerst, Hände sollten unter dem Kopf und Rücken in der Position des Kindes auf dem Tisch mit dem Rücken gelegt werden, dann schwingen die rechts-links, auf und ab. Dann liegen die Hände unter dem Rücken und Gesäß. Führte das gleiche Wackeln.

Um die Griffe zu entspannen, verbessern Sie die Durchblutung durch Streicheln. Gleichzeitig wird das Kind mit der Handfläche in die Handfläche gelegt, die Finger der zweiten Hand führen die Streichbewegungen von der Schulter bis zum Handgelenk aus - bis zu 5 Mal.

Als nächstes müssen Sie die Handfläche und den Fuß des Kindes festhalten (der Daumen ist immer noch in der Handfläche des Babys). Die zweite Hand stützt den Kopf und kippt ihn sanft zur Brust und schüttelt ihn langsam. Eine solche Übung mit der Pose des Embryos wird oft zum Weinen eines Kindes verwendet. Er beruhigt sich sofort.

Massagetechnik für Säuglingsfüße

Um die Beine zu streicheln, wird es auf die Handfläche gelegt. Die hintere oder innere Oberfläche der Handfläche der zweiten Hand massierte den Fuß vom Fuß bis zur Leistengegend.

Um den Hypertonus der Gliedmaßen zu beseitigen, führen Sie einen Kolbenschliff durch. Der Griff oder das Bein wird zwischen den Handflächen platziert und beginnt, sie vor und zurück zu bewegen. So können Sie trainieren und Beinmuskeln. Um die Gelenke zu stärken, massieren Sie die Knie und Füße, dann streicheln Sie um das Knie und malen Sie die Nummer 8 auf der Sohle.

Um das Nervensystem zu stärken, drücken und massieren sie die Fersen und Zehen des Fußes, während die Nervenenden des Fußes die Arbeit des gesamten Organismus für das zwei Monate alte Baby aktivieren.

Nach der Technik wird das Baby auf den Bauch gedreht und streichelt den Rücken. Dann wieder auf dem Rücken verteilen und eine Bauchmassage machen. Hände schmieren mit Öl und streicheln den Bauch von den Seiten, dann führen Sie die Hände in Richtung der Lebensmittelbewegung (entlang der Uhrzeiger) im Darm ohne Druck.

Bauchmassage wird das Baby beruhigen und die Verdauung aktivieren, denn nach 2 Monaten verbessert es sich weiter. Um die Nabelschnur zu stärken und zu heilen, beugen Sie den Finger im Gelenk und massieren Sie Kreise um den Bauchnabel bis zu 6 mal.

Wenn sich das Kind Sorgen wegen einer Kolik macht, massieren Sie den Bauch in zwei Monaten durch abwechselnde Hände, beginnend mit den Rippen und nach unten. Die Beine halten die Handfläche der rechten Hand und halten sie für bis zu 3 Sekunden angehoben. Linke Handfläche massiert den Bauch. Dann, an den Knien gebeugt, sollten die Beine bis zum Bauch gedrückt werden, bis zu 4 Mal am Tag.

Von Hypertonus Crimpbewegungen der Beine und Arme durchführen. In diesem Fall müssen Sie Ihre Arme um die Gliedmaße legen und leichten Druck ausüben. Schütteln und streicheln die Gliedmaßen auch mit Hypertonie.

In zwei Monaten wird eine Prophylaxe für Dysplasie und Hypertonus-Entfernung durch Verdünnung der Beine durchgeführt: Das Kind liegt auf dem Rücken, die Beine werden an den Knien gebeugt und leicht gegen den Bauch gedrückt, dann vorsichtig auseinandergedrückt und bis zu 6 Mal wiederholt.

Dann wird diese Übung in der Position des Kindes auf dem Bauch wiederholt. So entwickeln und formen sich im Hüftgelenk des Nucleus Dysplasien aus.

Säuglinge in 2 Monaten mögen die Übung des Hypertonus mit dem Ball. Der Ball muss groß sein. Es wird auf den Bauch des Babys gelegt und schwingt den Ball in alle Richtungen. Hier benötigen Sie einen Assistenten, um das Kind von vorne zu kontrollieren, um nicht den Kopf auf den Tisch zu schlagen. Mit Hilfe des Balles hält das Baby den Kopf fester, er lernt, sich an den Griffen zu lehnen.

Dann wird das Kind mit dem Rücken auf den Ball gelegt und mit einer Hand den Rücken oder den Bauch gehalten. Während der ersten und zweiten Monate sind Übungen am Ball nützlich für die Stärkung der Nackenmuskulatur und des Tortikollis, bei denen das Kind seitlich auf den Ball gelegt wird.

Massage für ein Kind 2 Monate # 8212; Video

Siehe auch:

Massage für ein Kind für 4 Monate Massage für ein Kind für 1 Monat Massage für ein Kind für 5 Monate Massage für ein Kind für 6 Monate Wie man ein Baby (Kleinkind) massiert? Wann kann ich ein Neugeborenes massieren? Massage für Babys mit Hypertonie Massage für ein 3 Monate altes Baby

Aufnahme Navigation

Massage- und Gymnastikgeräte für ein Kind in 2 Monaten


Für die volle Entwicklung des Kindes bedarf seine körperliche Aktivität. Aber Kinder mit 2 Monaten sind nicht in der Lage sich zu bewegen wie die Älteren. Zur Lösung des Problems werden den Müttern angeboten, Massagen zu machen und dem Kind beim Turnen zu helfen. Sie sollten keine Angst haben, die folgende Gymnastik für Kinder durchzuführen, sie sind nicht so zerbrechlich und müssen gleichzeitig entwickelt werden. Diese Übungen helfen, das Herz-Kreislauf-System, motorische Fähigkeiten zu entwickeln. Sie stimulieren die Durchblutung, Atmung, Stoffwechsel und Immunität.

Grundprinzipien der Gymnastik

Körperliche Übungen für Säuglinge sind in zwei Arten unterteilt: Massage und Gymnastik. Für eine Massage ist es gar nicht notwendig, eine ärztliche Empfehlung zu haben, das ist absolut sicher. Wenn körperliche Übungen mehrere Gruppen von Muskeln und Gelenken benötigen. Weil Gymnastik natürliche Bewegungen beinhaltet: Krabbeln, Schritte. Die wichtigste Regel für Massage und Training ist: Wir machen es, während die Kinder es genießen.

Als Erwachsener kann ein Kind nicht vor dem Essen oder Schlafen oder unmittelbar danach trainiert werden. Auch bei 2 Monaten können Kinder ihren Zustand nicht kontrollieren, Gymnastik im Falle von Hunger wird Reizung und Tränen verursachen. Weil du keinen Unterricht auf nüchternen Magen halten kannst. Wenn möglich, trainieren Sie an der frischen Luft, aber vermeiden Sie die Mittagssonne im Sommer, kaltes Wetter im Winter, sowie Regen, starker Wind. Vor dem fleißigen Training machen Sie eine Baby-Wärmemassage. Alternative Übungen, damit er nicht müde wird und sich umfassend entwickelt.

Reduzieren Sie den Unterricht, wenn das Kind Fieber hat oder an etwas erkrankt ist. Wenn er unartig ist und weint, ist es besser, das Training überhaupt abzulehnen. Bei übermäßiger Muskelspannung bei Säuglingen für Übungen zur Entlastung des Hypertonus, Übungen für die Flexion, Verlängerung der Gelenke. Auch nützliche Massage mit Streichelementen. Für Babys in 2 Monaten sollte der Unterricht nicht länger als 15 Minuten dauern. Während des Trainings sprechen Sie mit Ihrem Baby, es bringt zusätzliches Vergnügen.

Massagen für das Neugeborene

Es ist besser, alle Prozeduren durchzuführen, das Kind auf den Rücken liegend, außer der Massage des Rückens. Die Massage besteht darin, mit einer offenen Handfläche (flach) zu streicheln und den Arm des Kindes mit dem Arm zu ergreifen (greifen). Es wird empfohlen, 5-7 Schläge pro Bein durchzuführen.

Übungen für Babys

Alle Gymnastik wird 2-3 Male pro Tag durchgeführt, vorher ist es wünschenswert, zu massieren, um das Baby aufzuwärmen. Manchmal nehmen Kinder im Alter von 2 Monaten einige Übungen mit Launen wahr, was auf einen Hyperton zurückzuführen ist. Dann müssen Sie diese Übung aufgeben, durch eine Massage ersetzen und weitergehen.

In sozialen Netzwerken teilen!

Wie man Babys massiert

Das Aussehen des Babys in der Familie, bringt immer Glück und Freude. Es ist wichtig, dass dieses Glück nicht überschattet wird. Schon in den allerersten Tagen seines Lebens braucht es angemessene Pflege und Schutz. Massage für Neugeborene ist die wirksamste Vorbeugung gegen viele Krankheiten. Kein Wunder, Massage wird von Kinderärzten allen Kindern ohne Ausnahme empfohlen. Dank ihm entwickeln sich Babys nach Alter.

Warum brauchen wir Massage für Neugeborene und wenn es nötig ist

Viele Eltern stellen sich die Frage "Warum brauchen Babys Massage?". Es ist für alle Kinder notwendig und sogar gesund. Massage für Neugeborene gliedert sich in: Heilung und Festigung.

Festigung # 8212; Mama kann zu Hause machen. Es besteht aus streicheln, tätscheln und wird ergänzt durch Gymnastik.

Therapeutisch # 8212; vom Arzt für bestimmte Indikationen ernannt, und wird nur von einem Spezialisten durchgeführt.

Therapeutische Massage kann Kindern zugeordnet werden, die folgende Krankheiten haben:

Auf jeden Fall vernachlässigen Sie die Massage ist es nicht wert. Es ist besonders nützlich für Babys, hilft Spannungen in den Beinen und Armen zu entlasten, den sogenannten physiologischen Hypertonus.

Vorteile für Baby-Massage

  1. Verbessert die Immunität.
  2. Verbessert das Verdauungssystem und beseitigt Koliken und Verstopfung.
  3. Es verbessert die Durchblutung, den Stoffwechsel.
  4. Verbessere die Sinne.
  5. Normaler Schlaf
  6. Verbesserte Koordination Das Baby beginnt sich schnell auf den Bauch zu rollen. und dann setz dich hin und steh auf.

In welchem ​​Alter beginnt das Baby zu massieren

Das empfohlene Alter für eine Massage ist # 8212; 2-3 Wochen ab dem Zeitpunkt der Geburt. Zu dieser Zeit heilt die Nabelwunde normalerweise vollständig. Vom ersten Tag an, wenn die Mutter ihr Baby streichelt, erhält er bereits eine Massage, während das Niveau des Stresshormons reduziert und der Appetit verbessert wird. In der Kinderklinik wird ab dem zweiten Lebensmonat eine Massage verordnet.

Wie man ein Neugeborenes massiert

Massage zu Hause kann mit den folgenden Methoden durchgeführt werden:

  1. Kneten ist der Prozess der zirkulären Massage der Muskeln mit den Fingern. Dieser Typ wird normalerweise nur von Ärzten durchgeführt.
  2. Streichen - Leichte und sanfte Gleitbewegungen, die dem Baby erlauben, sich zu entspannen. Jede Art von Massage beginnt mit Streicheln. Zur gleichen Zeit wird die Durchblutung normalisiert, Muskeln entspannen.
  3. Das Reiben ist schon ein energisches Streicheln mit wenig Aufwand.
  4. Slamming - verschiedene nicht intensive oszillierende Bewegungen.

Typischerweise werden diese Techniken in der folgenden Reihenfolge ausgeführt:

Streichen - Reiben - Streichen - Kneten - Streicheln - Streichen.

Allgemeine Massage für Kinder beginnt mit den Beinen. Zuerst massiert er die Finger, bewegt sich sanft über den gesamten Fuß und steigt dann auf, wobei er den Bereich unter den Knien umgeht. Bringe und spreize Beine in verschiedene Richtungen. Die Massage erfolgt in Richtung des Blutflusses von der Peripherie zum Zentrum.

Geh zu den Griffen. Als nächstes sollte die Mutter ihre Handflächen massieren und sich zu den Fingern bewegen. Kneading Finger trägt zur Entwicklung von Motorik und Sprache bei.

Nach den Griffen können Sie zum Bauch gehen. Bügeln des Bauches ist notwendig im Uhrzeigersinn um den Bauchnabel. Mit Hilfe solcher Schläge kann Mama Ihrem Baby helfen, mit Koliken fertig zu werden und den Darm zu normalisieren. Beugen die Knie in den Bauch wird mit erhöhter Blähungen helfen. Massieren Sie den oberen Teil des Körpers wird durch leichtes Streicheln von den Schultern in die Mitte der Brust durchgeführt - tun die richtige Bauchmassage.

In der allerletzten Runde Massage Rücken und Gesäß. Die Rückenmassage erfolgt mit Hilfe der Handflächen ohne Anstrengung, da die Wirbelsäule des Babys noch schwach und zerbrechlich ist. Drehen Sie das Baby auf den Bauch, beugen Sie die Arme in den Ellbogen und streicheln Sie den Rücken entlang der Wirbelsäule, klopfen Sie auf das Gesäß (knallen Sie das Baby nicht in den Nierenbereich).

Sie können der Gesamtmassage kleine Gymnastikübungen hinzufügen. Verteilen Sie die Griffe in verschiedene Richtungen und reduzieren Sie sie auf der Brust. Wiederholen Sie die Übung 5 mal, dann können Sie zurück zur Massage gehen. Streicheln Sie sanft das Gesicht des Babys mit sanften Fingerspitzen. Für die allgemeine Massage für das Kind der ersten Lebenswochen begannen sie zunehmend Fitball (Gymnastikball) zu benutzen. Von den ersten Tagen an, in denen das Baby zu Hause ist, können Sie seinen Bauch vorsichtig auf den Fitball legen, vorausgesetzt, die Nabelwunde ist verheilt.

Fitbol hilft den Muskeln sich zu entspannen, verbessert den vestibulären Apparat eines Kindes. Die Dauer der Klassen auf fitball - 10 Minuten, in der Folgezeit der Klassen erhöhen. - Wie fitball mit dem Baby zu üben.

Welche Körperteile sollten nicht massiert werden?

Neugeborene Babys während der Massage werden nicht empfohlen, um die Achsel-, Knie- und Ellenbogenbeugen, den Bereich der Fontanelle, die Brustdrüsen und den inneren Teil der Oberschenkel zu massieren. Sie können auch nicht auf Herz, Brust, Leber, Nieren und Wirbelsäule drücken.

Kontraindikationen

Wie bei jeder medizinischen Manipulation hat die Massage Kontraindikationen:

  1. Wenn das Baby eine Nabelhernie hat, ist es nicht empfehlenswert, sich zu Hause zu massieren. In diesem Fall kann eine therapeutische Massage verordnet werden, die nur von einem Spezialisten durchgeführt wird.
  2. In der Spitze der akuten Krankheit nicht massieren.
  3. Ein Frühchen braucht eine spezielle Massage.
  4. Es ist auch riskant, Selbstmassage für Kinder mit einem Herzfehler zu machen, dieser Prozess sollte unter der Kontrolle eines Kardiologen sein.
  5. Führen Sie keine Manipulationen mit Blähungen, erhöhter Körpertemperatur und SARS durch.

Kontraindikationen für eine Massage zu Hause sind folgende Krankheiten:

  • Hepatitis;
  • Hautkrankheiten;
  • Bluterkrankungen;
  • Verletzungen;
  • Blutung;
  • Tuberkulose;
  • Hämophilie;
  • Hypotrophie;
  • Rachitis

Die schlechte Laune des Babys, seine Nervosität und sein Weinen sind ebenfalls eine Kontraindikation für die Massage.

Für ein Neugeborenes ist die Berührung der Mutter sehr wichtig, durch das Streichen wird eine besondere Verbindung zwischen Mutter und Kind hergestellt. Sei nicht faul, dein Kind regelmäßig zu streicheln, das Baby wird es lieben. Das Verfahren erfordert nicht viel Zeit und Mühe, aber das Kind wird gesund und glücklich aufwachsen.

Weiterlesen: Massage des Tränenkanals # 8212; hilft, wenn Ihr Kind eine Tränenwegsobstruktion hat

Wie und in welchem ​​Alter können Sie das Neugeborene massieren: Übungen für Babys 1-2-3 Monate zu Hause

Sehr wenig Zeit ist vergangen, seit du dein Kind zum ersten Mal nach seiner Geburt gesehen hast. Seine Haupttätigkeit ist jetzt Essen und Schlafen, nur ein kleines Intervall für das Baby ist wach. Das Kind kann seinen Körper immer noch nicht kontrollieren, alle Bewegungen sind chaotisch und willkürlich, das Neugeborene hat auch nicht die Fähigkeit, den Kopf aufrecht zu halten. Die Arme und Beine werden fest gegen den Körper gedrückt, während sie an den Gelenken gebogen sind, und die Handflächen sind in der geschlossenen Position (zusammengedrückt in eine Nocke). Eine solche Haltung ist das Ergebnis der Hypertonizität der Muskeln, die allen Neugeborenen innewohnen.

Wie schnell wird das Baby lernen, seine Bewegungen zu kontrollieren? Es wird von ihm und dir abhängen. E. Komarovsky behauptet, dass eine tägliche Massage für Neugeborene hilft, Hypertonie zu lindern, während elementare gymnastische Übungen Muskeln und Gelenke stärken.

Die Muskeln des Neugeborenen sind angespannt, es kann nicht vollständig entspannen. Massage entfernt Hypertonie und stimuliert die Entwicklung von motorischen Fähigkeiten

Wann kann ich eine Massage beginnen?

Oft fragen Eltern Kinderärzte um eine Frage - ab welchem ​​Alter können Sie beginnen, ein Neugeborenes zu massieren? Professionelle Massage in der Klinik wird nicht früher als 2-3 Monate durchgeführt, natürlich ohne Kontraindikationen (wir empfehlen zu lesen: Wir führen eine Massage für ein Kind im Alter von 3 Monaten: Video und Training). Es ist möglich, das Neugeborene selbstständig zu Hause ab dem Alter von 3 Wochen zu massieren oder wenn der Nabel heilt.

Die Hauptaufgabe der Massage besteht darin, die eingeklemmten Arme und Beine zu entspannen. Sie können Ihre Handflächen und Füße mit Hilfe von angeborenen Reflexen strecken. Versuchen Sie, Ihre Hand entlang der Wirbelsäule zu halten, und Sie werden sehen, wie sich das Baby wölbt. Heben Sie die Krume und geben Sie die Möglichkeit, die Beine der Unterstützung zu berühren, Sie werden sehen - das Kind wird beginnen, "kleine Schritte" zu tun. Wenn Sie das Kind auf den Bauch legen und die Beine stützen, werden Sie bemerken, wie er sich abstößt und versucht zu krabbeln. Solche angeborenen Reflexe bestehen nur bis zu 3-4 Monaten und Sie können sie als Übungen für die Massage des Neugeborenen verwenden.

Das Ergebnis der Übung ist schwer vorherzusagen, daher ist es nicht ratsam, es unmittelbar vor dem Schlafengehen zu nehmen, besonders wenn Sie bemerken, dass das Baby nachts nicht gut schläft. Mit einer neugeborenen Massage empfiehlt Komarovsky, vor dem Baden noch eine Weile zu warten.

Massage Vorbereitung

Während das Baby von 0 bis 3 Monaten ist, sollten die folgenden Bereiche von der Massage für das Neugeborene ausgeschlossen werden: unter den Knien, in der Ellbogenbeuge, Feder, dem inneren Teil der Hüften und Achselhöhlen. Entspannungsmassage sollte mit sanften Bewegungen durchgeführt werden und es ist kategorisch kontraindiziert, den Körper eines monatlichen Babys stark zu drücken oder zu schlagen - solche plötzlichen Bewegungen können eine übermäßige Reizung des Empfängers verursachen und die nervöse Erregung des Kindes verstärken.

Grundregeln

Befolgen Sie die folgenden Regeln, wenn Sie eine Massage organisieren:

  1. Komarowski empfiehlt, die Temperatur im Raum 18-22 Grad zu halten.
  2. Für den Massagevorgang benötigen Sie einen Wickeltisch oder eine andere flache feste Oberfläche. Legen Sie eine dicke Windel, dünne Decke und Wachstuch auf die Oberseite. Berücksichtigen Sie bei der Wahl einer Fläche ihre Breite - Sie sollten sich wohl fühlen, wenn Sie das Baby drehen.
  3. Kümmere dich vorher um den Übungsplatz. Alles, was während der Massage nützlich sein kann, sollte in der Nähe sein, damit Sie das Baby nicht verlassen. Mobiltelefon auch als nächstes. Verwenden Sie eine Einwegwindel, um den Tisch vor ungewolltem Wasserlassen zu schützen.
  4. Bereiten Sie sich vor: Waschen und trocknen Sie Ihre Hände, entfernen Sie alle Dekorationen, kürzen Sie kurz Ihre Nägel. Verwenden Sie Babyöl, wenn Ihre Hände zu trocken sind, oder Talkum, wenn Ihre Hände zu nass sind.
  5. Trainieren Sie das Kind sollte eine halbe Stunde vor dem Essen oder 45 Minuten danach sein.
  6. Begleiten Sie die Massage mit Liedern, Reimen oder Reimen. Solch eine Stimme wird eine positive Atmosphäre schaffen und dazu beitragen, das Hören und zukünftige Reden zu entwickeln.
  7. Die Übungen zu verkomplizieren und die Dauer der Klassen zu erhöhen, sollte schrittweise erfolgen.
  8. Führen Sie alle erforderlichen Bewegungen von den Kanten aus und bewegen Sie sich in die Mitte.
  9. Führen Sie Bewegungen sanft aus, um dem Kind keinen Schaden zuzufügen.
  10. Ladezeit beträgt ca. 15 Minuten. Wenn das Kind müde ist oder Unzufriedenheit ausdrückt, sollte eine unvollständige Reihe von Übungen durchgeführt werden, aber nur ein Teil davon (1 oder 2 Übungen). Berücksichtigen Sie dabei die Reihenfolge der nachfolgend vorgeschlagenen Lektionen.

Vergessen Sie nicht!

Führen Sie Gymnastik mit einem neugeborenen Baby bis zu 3 Monaten, versuchen Sie, mehr mit ihm zu kommunizieren und eine positive Antwort als Reaktion zu verursachen (wir empfehlen zu lesen: Schritt-für-Schritt-Gymnastik für Neugeborene von den ersten Tagen des Lebens). Während des Unterrichts legen Sie oft das Kleinkind auf den Bauch. Kombiniere das Training mit regelmäßigen Wasserprozeduren, schwimme und vergiss nicht leichte Streichbewegungen des ganzen Körpers des Babys. Achten Sie besonders auf die angeborenen Reflexe und wie sie die Bewegungen und die Arbeit der Streckmuskeln stimulieren.

Kontraindikationen

  • Mit steigender Temperatur kann keine Massage mehr durchgeführt werden. Es ist auch für Erkrankungen der Haut (vor allem mit eitrigen Formen), fragile Knochen, Erkrankungen des Kreislaufsystems und SARS verboten.
  • Die Krankheit im akuten Stadium beinhaltet auch die Ablehnung von Massageprozeduren.
  • Wenn die Krümel eine Nabelhernie haben, sollte die Massage nur von einem Arzt oder unter strenger Aufsicht durchgeführt werden, da das Risiko besteht, dass die Hernie eingeklemmt wird (wir empfehlen zu lesen: die Nabelhernie bei Neugeborenen).
  • Ähnlich ist die Situation bei Kindern mit Herzerkrankungen. Die Massage erfolgt in diesem Fall ausschließlich unter Aufsicht eines Kardiologen.
  • Die erhöhte Nervosität des Babys erlaubt keine Massage, da der Muskeltonus erhöht werden kann.

Reihe von Übungen

Der Komplex von Übungen umfasst sanfte Streichbewegungen, die darauf abzielen, den Muskelhypertonus zu reduzieren, und Übungen, die auf angeborenen Reflexen beruhen. Es ist nicht notwendig, den Komplex als Ganzes auszuführen. Es ist möglich, es auseinander zu brechen und es in den wachen Stunden eines Kindes zu halten. Grundlegende Tricks:

  • Streicheln - leichte oder leicht drückende Bewegung auf der Haut des Kindes, die sich nicht mit den Hautfalten bildet;
  • Reiben - Dehnen und Verschieben der Haut des Babys;
  • Kneten - die Handlung wird in drei Phasen durchgeführt: Fixieren, Quetschen (Quetschen) und Rollen (bei der Home-Massage wird diese Technik nicht empfohlen);
  • Schwingungen - Schwingungsbewegungen, die von einem Masseur auf das Kind übertragen werden (im ersten Stadium (nach 1 Monat) sind leichte Streicheleinheiten).
Streicheln ist nicht nur sehr angenehm für das Baby, sondern auch nützlich für seine Entwicklung - es erhöht sanft die Durchblutung und stimuliert die Muskeln

Teil des Komplexes auf der Rückseite

  • Handmassage. Startposition (PI) - auf der Rückseite. Fixieren Sie die linke Hand des Babys, indem Sie den Daumen seiner rechten Hand hineinstecken. Streichen Sie die Hand von allen Seiten nach unten. Übung 10 mal gemacht. Hände wechseln und wiederholen.
  • Fußmassage (wir empfehlen zu lesen: Videotraining auf Fußmassage für Valgusfüße bei Kindern). Sp - auf dem Rücken. Halten Sie das rechte Bein des Kindes in Ihrer rechten Hand, während die andere Hand das untere Bein streichelt. Machen Sie die Übung zuerst auf der Rückseite des Oberschenkels und des Unterschenkels und dann auf der Vorderseite. Tue 10 mal. Ändern Sie die Beine und Arme, massieren Sie den linken Fuß.
  • Fußmassage. Sp - auf dem Rücken. Mit der rechten Hand nehmen Sie die Füße des Babys im Unterschenkelbereich. Führen Sie eine Reibbewegung mit der Rückseite Ihrer linken Hand zum Fuß der Krümel von den Fingern zur Ferse und in die entgegengesetzte Richtung. Tue 10 mal.
  • Reflexübung für die Füße. Sp - auf dem Rücken. Drücken Sie mit dem Pad Ihres Zeigefingers auf den Fußbereich unter Ihren Fingern. Drücken bewirkt, dass der Fuß sich verengt. Drücken Sie auf die gesamte Fläche der Außenseite des Fußes und bewegen Sie sich von den Fingern bis zur Ferse. Ein Klicken in diesem Bereich bewirkt eine reflexartige "Enthüllung" des Fußes. Mach 5 mal.
  • Übung für den Torso. Sp - auf dem Rücken. Heben Sie das Kind mit zwei Händen an und versuchen Sie, die Rippen nicht zu drücken, und wackeln Sie sanft von Seite zu Seite. Mach es 8 mal.
  • Massage des Bauches (wir empfehlen zu lesen: Massieren Sie den Bauch eines Neugeborenen mit Koliken). Sp - auf dem Rücken. Führe synchrone Bewegungen der rechten und linken Hand aus, streichle den Bauch von oben nach unten. Mach es 8 mal.
  • Brustmassage. Sp - auf dem Rücken. Wickeln Sie Ihre Arme und Finger um die Brust. Bewegen Sie sich mit sanften Bewegungen von der Mitte zu den Kanten entlang der Interkostalräume und üben Sie einen leichten Druck mit den Daumen aus. Mach es 8 mal.
  • Reflexübung für die Wirbelsäule. PI - auf der Seite. Wischen Sie mit leichtem Druck mit zwei Fingern über den Rücken und bewegen Sie sich von unten nach oben. Diese Aktion wird dazu beitragen, die Wirbelsäule zu beugen. Machen Sie 2-4 mal auf jeder Seite.
An den Füßen befindet sich eine Vielzahl von Akupunkturpunkten, deren Wirkung sich positiv auf die Funktion der inneren Organe auswirkt.

Teil des Komplexes auf dem Bauch

  • Rückenmassage PI - auf den Bauch. Gleichzeitige Streichbewegungen von oben nach unten mit den Handflächen und von unten nach oben - mit der Rückseite. Mach es 8 mal.
  • Fußmassage. PI - auf den Bauch. Nehmen Sie das linke Bein des Kindes in Ihre rechte Hand und kneten Sie mit der freien Hand den Rücken und die Seite des Oberschenkels und des Unterschenkels. Mach 6 mal. Bein wechseln, wiederholen.
  • Massieren Sie das Gesäß. PI - auf den Bauch. Tätscheln Sie das Gesäß des Babys mit dem Handrücken leicht. Mach es 12 mal.
  • Reflexkriechen. PI - auf den Bauch. Beuge die Beine des Babys an den Knien und lege deine Handfläche unter die Füße. Drücken Sie leicht mit den Füßen, damit das Kind abstoßen und sich vorwärts bewegen kann. Mache 4 mal.

Sie können sehen, wie man mit Hilfe von Video-Lektionen Bewegungen macht. Erfahrene Ärzte zeigen die korrekte Durchführung jeder Übung.

Massagetechnik für ein Kind 2 Monate

Im Alter von 2 Monaten beginnt das Baby sich aktiv für die Außenwelt zu interessieren: Unscharfe Objekte erhalten klare Konturen, er erkennt bereits seine Mutter, versucht seine Bewegungen zu kontrollieren. Zu angeborenen Fähigkeiten kommt noch der Versuch, den Kopf zu halten, das Objekt zu greifen und festzuhalten, auf Licht und Ton zu reagieren. Stärken Sie Fähigkeiten, wie sie sich bei Spielen und regelmäßigen Massageprozeduren entwickeln, die ohne Kontraindikationen täglich durchgeführt werden können.

Warum Massage in diesem Alter

Babymassage ist die Entwicklung und Steigerung des Muskeltonus der Arme und Beine und die Verbesserung der motorischen Aktivität. Es zielt darauf ab, den Schlaf zu normalisieren und die Immunität des Neugeborenen zu stärken.

Regelmäßige Massage für das Kind in 2 Monaten trägt dazu bei:

  • Normalisierung der Lunge und des Herzens;
  • Senkung des Cortisolspiegels im Blut;
  • Stabilisierung der internen Prozesse;
  • Stimulation von Streckbewegungen;
  • Verbesserung des Zustands des zentralen Nervensystems;
  • Beseitigung von Toxinen und verarbeiteten Substanzen;
  • Verbessere den Stoffwechsel auf zellulärer Ebene.

Die Massage eines Kindes nach 2 Monaten wirkt sich positiv auf seine körperliche Entwicklung und Immunität aus.

Es gibt auch eine Stärkung der emotionalen Verbindung zwischen dem Baby und der Mutter, und eine positive psychologische Wirkung manifestiert sich. Das Kind ist weniger ungezogen, schläft besser, wird ruhiger. Ein ausgeglichener und ruhiger emotionaler Zustand ist besonders wichtig für Frühgeborene und Babys, die in der CS geboren wurden.

Kontraindikationen

Von der Gesundheit und den Erkrankungen des Neugeborenen hängt die Möglichkeit und Regelmäßigkeit der Massage ab. Vor Beginn der Behandlung ist es notwendig, sich mit dem behandelnden Kinderarzt in Verbindung zu setzen, wenn das Baby Herz- und Atemprobleme, angeborene Erkrankungen der Wirbelsäule, Knochen und Gelenke, des Kreislaufsystems, Erkrankungen des zentralen Nervensystems hat.

Die Verfahren werden nicht bei schlechter Gesundheit, Fieber, allergischen Hauterkrankungen und Hernien mit Verletzungen durchgeführt. Wenn das Baby während der Massage zu weinen beginnt, wird die Sitzung abgebrochen. Wenn das Kind nach einer Massagesitzung schlecht einschläft, wird sein Appetit schlechter oder er wird unruhig - dies deutet auf falsche Handlungen während der Massage hin. Es ist notwendig, einen Arzt oder Masseur um Rat zu fragen.

Wie oft sollte ich mein Baby massieren?

Massagen für Babys können täglich durchgeführt werden, wenn keine Einschränkungen und Kontraindikationen bestehen. Führen Sie das Verfahren 30 Minuten vor dem Füttern oder eine Stunde nach dem Verzehr des Babys durch. Es ist nicht empfehlenswert, nach 20 Uhr eine Massage zu machen.

Massage für Neugeborene von zwei Monaten sollte nicht länger als 10 Minuten dauern. Und die Zeit der ersten Sitzung ist nicht länger als 4 Minuten.

Grundlegende Techniken der Belichtung

Für ein Kind im Alter von 2 Monaten gelten:

  • Streicheln;
  • Reiben;
  • Reiben mit leichtem Druck;
  • Kneten.

Die Haut des Babys sollte sauber und trocken sein, und die Hände vor der Sitzung sollten mit Babycreme oder natürlichem Öl bestrichen werden. Verwenden Sie keine künstlichen Massageöle und -produkte mit der Wirkung des Erhitzens oder Abkühlens, ist nicht für Massage- und Speiseöl geeignet.

Jede Sitzung für Babys beginnt und endet mit Schlaganfällen. Streichbewegungen sind für Babys zwei Monate wichtig. Dreimonatige Babys machen mehr Kneten und Reiben.

Diese Technik zielt auf die Verbesserung der Durchblutung, Entspannung des Muskel- und Nervensystems. Es macht leichte Bewegungen der Fingerspitzen. Sie können sowohl die Innenseite als auch die Außenseite der Handfläche verwenden. Schleifen bewirkt eine aktive Wirkung auf Bänder, Muskelgewebe und Sehnen. Ein leichtes Reiben der Haut des Babys hilft, das Gewebe zu nähren, die Elastizität und Elastizität der Muskeln zu erhöhen. Bei leichtem Druck kann der Tonus erhöht, das Muskelgewebe gestärkt und die inneren Organe mit Sauerstoff gesättigt werden.

Kneten beschleunigt die Bewegung der Lymphe, stärkt Gelenke und Sehnen. Machen Sie die Fingerspitzen in einer Spirale oder geraden Linien.

Wenn ein Neugeborenes massiert wird, ist es verboten, unphysiologische Methoden zu verwenden (Heben von Händen oder Füßen, Schaukeln von einer Seite zur anderen).

Diese Übungen beziehen sich auf dynamische Gymnastik oder Baby-Yoga und dürfen nicht im Alter von zwei Monaten durchgeführt werden.

Wie man massiert

Massage zu Hause Kinder auf dem Tisch oder Bett. Die Oberfläche ist mit einer warmen und weichen Schicht bedeckt. Das Kind ist immer Füße zu den Eltern. Vor einer Sitzung ist es notwendig, den Raum zu lüften. Helle Beleuchtung sollte vermieden werden, und für den Hintergrund - klassische Musik, Klänge der Natur, Melodien für Entspannung einschließen. Richtig wählen Sie die Stärke und Intensität der Massage-Effekt wird die Reaktion des Babys helfen: Wenn das Kind ist unartig und bricht aus - die Bewegung ist zu stark oder aggressiv, aber wenn es einschläft, ist es zu weich.

Die Sitzung muss damit beginnen, jeden Finger und jede Handfläche zu streicheln. Das Reiben der Hände erfolgt nach dem Streicheln, in kreisenden Bewegungen nach oben, wobei die Haut leicht verschoben wird. Das Kind wird mit einer Hand an der Hand gehalten und der Daumen wird in die Handfläche gelegt. Die Fingerspitzen der freien Hand glätten die Hand des Babys vom Handgelenk bis zu den Schultern, ausgenommen die Achselhöhle. Handarbeit 2 mal von außen und innen. Abschließend erlaube dem Baby, seine Hände an seinen Daumen zu ergreifen und einen Versuch zu machen, sich hochzuziehen. Es ist erlaubt, das Kind sanft über die Handflächen zu ziehen, um die Bauchmuskeln zu straffen. Die Übung wird nicht mehr als 6 mal wiederholt.

Beim Kreuzheben wird die rechte Handfläche oben links und die linke Handfläche unten rechts platziert. Hände bewegen sich mit schwachem Druck aufeinander zu. Sie können den Bauch auch im Uhrzeigersinn kreisförmig streichen, jedoch ohne Druck. Seiten sind von der Taille bis zur Mitte der Brust gestreichelt.

Die Brüste des Babys werden von unten, dann von der Unterseite der Schlüsselbeine bis zu den Achselhöhlen massiert. Die Seitenfläche ist von der Mitte nach unten in Richtung der Rippen ausgearbeitet. Beenden Sie die Trainingsübung: Die Hände und Füße des Babys beugen und halten sich im Bauch. Dies wird die Position des Embryos genannt. Der Sekundenzeiger hält Kopf und Nacken. Baby kann leicht angehoben werden und rechts und links schütteln. Mach nicht mehr als drei schwankende Bewegungen.

Massieren Sie den Fuß mit den Daumen. Um das Kind nicht das Bein herausziehen, kann es mit der rechten Hand am Unterschenkel ergriffen werden. Der Fuß wird mit dem Daumen an der Innen- und Außenkante, Ferse, unter den Fingern gestreichelt. Am Ende rieb sie sich von den Fingern bis zur Ferse und zurück. Dann streicheln Sie die Füße und kreiseln Sie die Haut des Babys. Bewegen Sie sich von den Füßen zum Gesäß auf der inneren und äußeren Oberfläche. Machen Sie 8 mal eine Fußmassage: Die Beine des Babys arbeiten mit spiralartigen Streichbewegungen an den inneren und äußeren Oberschenkeln und mit kreisförmigen Strichen vom Fuß bis zum Kniegelenk.

Dann drehen Sie das Kind auf den Bauch, um den Rücken zu trainieren. Sie streichelte ihren Handrücken vom Kreuzbein bis zum Nacken, zu beiden Seiten der Wirbelsäule. Bewegung in die entgegengesetzte Richtung macht den Handrücken. Alles in allem machen Sie 8-10 Schläge, von denen die letzte mit einem leichten Druck sein kann. Für eine Reflexverlängerung der Wirbelsäule wird das Baby auf die Seite gedreht und von den Beinen gehalten. Die Finger der freien Hand verbringen 2 bis 7 mal die Wirbelsäule vom Gesäß bis zum Nacken. Auf die andere Seite drehen und den Vorgang wiederholen.

Separat massieren Sie den Bauch und Rücken kann vor jeder Fütterung durchgeführt werden. Wie man das Baby in 2 Monaten massiert, um die Verdauung zu verbessern: Beginnen Sie mit kreisförmigen Strichen und fahren Sie nach 5 Wiederholungen mit Streicheln fort. Dann drehen Sie das Baby auf den Bauch und machen etwa 5-6 kreisförmige Bewegungen auf der Rückseite im Uhrzeigersinn und etwa 8 Streichbewegungen. Schieben Sie Ihre Hand mit sanftem Druck über die Rückseite des Gesäßes bis zum Nacken. Während der Sitzung ist es wichtig, die Muskeln nicht zu trainieren, sondern die Blutzirkulation im Gewebe zu verbessern, die inneren Organe mit Sauerstoff zu sättigen und sie auf die Arbeit vorzubereiten.

Massage 2 Monate alt Baby kann mit leichten Übungen, Gelenkgymnastik, Übungen auf fitball für die Entwicklung, Spiele kombiniert werden.

Eine solche umfassende Studie zielt darauf ab, die Bewegungskoordination, die Entwicklung der Feinmotorik, die Verbesserung der Blutzirkulation und den Zustand aller inneren Organe zu verbessern. Sie können Massage-Sitzungen mit verlängertem Baden kombinieren: Dies verbessert den Zustand des Muskelgewebes und der Bänder, ermöglicht dem Baby, sich zu entspannen, Spannungen zu lösen, sich sicher zu fühlen. Dadurch wird das Kind ruhiger, ohne Verdauungsprobleme und ohne Schlafstörungen.

Massage- und Gymnastikgeräte für ein Kind in 2 Monaten


Für die volle Entwicklung des Kindes bedarf seine körperliche Aktivität. Aber Kinder mit 2 Monaten sind nicht in der Lage sich zu bewegen wie die Älteren. Zur Lösung des Problems werden den Müttern angeboten, Massagen zu machen und dem Kind beim Turnen zu helfen. Sie sollten keine Angst haben, die folgende Gymnastik für Kinder durchzuführen, sie sind nicht so zerbrechlich und müssen gleichzeitig entwickelt werden. Diese Übungen helfen, das Herz-Kreislauf-System, motorische Fähigkeiten zu entwickeln. Sie stimulieren die Durchblutung, Atmung, Stoffwechsel und Immunität.

Grundprinzipien der Gymnastik

Körperliche Übungen für Säuglinge sind in zwei Arten unterteilt: Massage und Gymnastik. Für eine Massage ist es gar nicht notwendig, eine ärztliche Empfehlung zu haben, das ist absolut sicher. Wenn körperliche Übungen mehrere Gruppen von Muskeln und Gelenken benötigen. Weil Gymnastik natürliche Bewegungen beinhaltet: Krabbeln, Schritte. Die wichtigste Regel für Massage und Training ist: Wir machen es, während die Kinder es genießen.

Als Erwachsener kann ein Kind nicht vor dem Essen oder Schlafen oder unmittelbar danach trainiert werden. Auch bei 2 Monaten können Kinder ihren Zustand nicht kontrollieren, Gymnastik im Falle von Hunger wird Reizung und Tränen verursachen. Weil du keinen Unterricht auf nüchternen Magen halten kannst. Wenn möglich, trainieren Sie an der frischen Luft, aber vermeiden Sie die Mittagssonne im Sommer, kaltes Wetter im Winter, sowie Regen, starker Wind. Vor dem fleißigen Training machen Sie eine Baby-Wärmemassage. Alternative Übungen, damit er nicht müde wird und sich umfassend entwickelt.

Reduzieren Sie den Unterricht, wenn das Kind Fieber hat oder an etwas erkrankt ist. Wenn er unartig ist und weint, ist es besser, das Training überhaupt abzulehnen. Bei übermäßiger Muskelspannung bei Säuglingen für Übungen zur Entlastung des Hypertonus, Übungen für die Flexion, Verlängerung der Gelenke. Auch nützliche Massage mit Streichelementen. Für Babys in 2 Monaten sollte der Unterricht nicht länger als 15 Minuten dauern. Während des Trainings sprechen Sie mit Ihrem Baby, es bringt zusätzliches Vergnügen.

Massagen für das Neugeborene

Es ist besser, alle Prozeduren durchzuführen, das Kind auf den Rücken liegend, außer der Massage des Rückens. Die Massage besteht darin, mit einer offenen Handfläche (flach) zu streicheln und den Arm des Kindes mit dem Arm zu ergreifen (greifen). Es wird empfohlen, 5-7 Schläge pro Bein durchzuführen.

  1. Um die Beine zu massieren, musst du sie heben, aber nicht hochheben. Mit einer Hand, halten Sie Ihren Fuß auf das Gewicht, und die andere, Eisen vom Fuß bis zum Oberschenkel, während Sie Ihr Knie nicht berühren.
  2. Die Füße werden mit einem Daumen massiert und der Zeige- und Mittelfinger werden auf den oberen Teil des Fußes gelegt, wodurch eine Stütze entsteht. Daumen zu Fuß fahren und die Acht beschreiben.
  3. Es ist bequemer, die Griffe zu massieren und die Füße des Kindes zu ihm zu legen. Anfangs legen Sie Ihren Finger in die Handfläche und drücken Sie den Griff des Babys sanft in die Kamera. Streicheln Sie die andere Hand von der Kamera bis zur Schulter.
  4. Um eine Rückenmassage durchzuführen, müssen Sie das Baby auf den Bauch legen. Zur gleichen Zeit sollte sein Kopf angehoben werden, und die Hände des Babys sollten unter seine Brust gelegt werden. Es ist wünschenswert, die Beine des Neugeborenen zu stützen. Massierende Bewegung besteht aus zwei Phasen. Führen Sie zuerst den Handrücken auf dem Rücken vom Gesäß bis zum Kopf. Dann führen Sie die Handfläche in die entgegengesetzte Richtung.
  5. Massage des Bauches zusätzlich zur Stärkung der Muskeln verbessert die Funktion des Darms. Um dies zu tun, streicheln Sie die Handfläche eines neugeborenen Babys im Uhrzeigersinn mit einer Handfläche. In diesem Fall ist es unmöglich, den rechten Hypochondriumbereich und die Genitalien des Babys zu berühren. Danach müssen Sie den Bauch auf und ab massieren.
  6. Die gleichen kreisförmigen Bewegungen können verwendet werden, um die Brust des Babys zu massieren. Aber es ist besser, es mit den Fingerspitzen zu machen, und nicht mit der Handfläche. Die Auf- und Ab-Massage erfolgt ebenfalls mit den Fingerspitzen.

Übungen für Babys

Alle Gymnastik wird 2-3 Male pro Tag durchgeführt, vorher ist es wünschenswert, zu massieren, um das Baby aufzuwärmen. Manchmal nehmen Kinder im Alter von 2 Monaten einige Übungen mit Launen wahr, was auf einen Hyperton zurückzuführen ist. Dann müssen Sie diese Übung aufgeben, durch eine Massage ersetzen und weitergehen.

  1. Heben Sie den Fuß des Babys an und drücken Sie den Fuß leicht mit den Fingern über und unter die Fingerbasis. Das Kind beginnt instinktiv den Fuß zu beugen. Wenn der Daumen gleichzeitig nach oben schaut, drücken Sie den Bereich an der Basis. Es wird die Muskeln entspannen. Übung wird 5 mal wiederholt.
  2. Heben Sie das Baby für Achselhöhlen. Senken Sie es ab, so dass es den Boden oder den Tisch berührt. Das Kind wird reflexartig das Gehen nachahmen. Dies ist die beliebteste Gymnastik für alle Kinder in 2 Monaten.
  3. Um Ihre Arme zu trainieren, drücken Sie die Hand eines neugeborenen Kindes wie bei einer ähnlichen Massage in die Faust. Spreize die Arme und schüttle ein wenig. Kinder mögen diese Übung oft nicht, führen sie sie sorgfältig aus.
  4. Legen Sie das Baby auf die Seite. Halten Sie die Beine mit einer Hand und mit der zweiten (mit einem Finger), wischen Sie die Wirbelsäule von oben nach unten, dann von unten nach oben. Das Kind beginnt reflexartig, den Rücken zu beugen und zu lösen. Machen Sie 3 Bewegungen auf und ab, und wiederholen Sie die Übung, indem Sie das Baby auf die andere Seite legen.
  5. Wenn Sie es auf den Bauch legen, stärken Sie die Rückenmuskulatur. Legen Sie das Baby auf seinen Bauch, so dass seine Beine auseinander liegen, und seine Hände sind unter der Brust, und dass er auf seinen Ellbogen ruht. Halte ihn in dieser Position und drehe ihn dann nach hinten. Beginnen Sie mit 8 Sekunden und, wenn die Krume nicht ungezogen ist, erhöhen Sie die Zeit allmählich auf 15 Sekunden.
  6. Gymnastik "Schwimmen". Übung ist getan, wenn das Kind gut auf den Bauch gelegt und nicht ungezogen ist. Legen Sie das Baby auf den Bauch, seine Hände sollten unter der Brust sein. Trennen Sie die Beine leicht und verbinden Sie sie mit beiden Füßen von Ferse zu Ferse, Finger zu Zehen. Danach bringen Sie Ihre verbundenen Füße näher zum Papst des Babys, Ihre Knie werden auseinander gespreizt. Baby beginnt instinktiv zu kriechen. Mache die Übung 3-4 mal.