Wie man Windeln für ein neugeborenes Baby trägt

Behandlung

Was denken junge Eltern, wenn ihr Baby zu Hause ist? Natürlich, wie Sie Ihrem Kind eine Windel richtig anziehen. Gleichzeitig ist jungen Vätern dieses Problem in der Regel völlig unbekannt.

In diesem Artikel werden Sie lernen, wie man ein Kind nach und nach in Windeln steckt, welche Windelunterschiede für Mädchen und für Jungen bestehen, sowie nützliche Tipps lesen.

Vorbereitende Verfahren

Um ein Neugeborenes richtig in eine Windel zu legen, benötigen Sie Folgendes:

  • neue Verwöhnprogramme;
  • Feuchttücher oder ein Behälter mit warmem Wasser und Stoffservietten;
  • Handtuch;
  • Sahne oder Pulver;
  • Spielzeug

Stellen Sie sicher, dass Sie alles, was Sie brauchen, in der Nähe des Wickeltisches (wenn nicht, dann in der Nähe des Sofas oder eines normalen Tisches), so dass Sie alles zur Hand haben und gleichzeitig das Kind nicht für eine Sekunde lassen.

Auf den Tisch legen Sie eine gefaltete Decke und oben auf eine Einwegwindel, die Baumwolle bedecken. Danach legen Sie das Baby nach oben. Bevor Sie das Windelbaby wechseln, führen Sie die notwendigen hygienischen Verfahren durch und bereiten Sie einen Platz zum Wechseln der Kleidung vor.

Wenn das Baby Reizungen und Feuchtigkeit auf der Haut hat, dann verwenden Sie Puder. Dann lassen Sie den Körper des Babys ein wenig atmen, lassen Sie es für ein paar Minuten.

Das Tragen einer Windel ist nicht schwer!

Nachdem Sie bereit sind, eine Windel zu tragen, machen Sie folgendes:

  1. Legen Sie das Baby auf den Wickeltisch, das Sofa oder eine andere Oberfläche.
  2. Öffne die neue Windel, glätte sie so, dass die Seite mit dem Bild unten ist.
  3. Sehr sanft halten Sie die Knöchel des Kindes, heben Sie die Beine, so dass der Priester des Babys auch angehoben.
  4. Legen Sie die gefaltete Windel unter den Bauch des Babys und senken Sie die Beine ab.
  5. Die Windel vorsichtig allseitig abflachen, den oberen Teil der Windel auf den Bauch wickeln.
  6. Halten Sie den Klettverschluss, der sich an den Seiten der Rückseite der Windel befindet, ziehen Sie sie etwas zu sich heran und drücken Sie sie gegen die Vorderseite der Windel, um sie zu befestigen.
  7. Wenn ein Finger zwischen dem Körper des Babys und der Windel hindurchgeht, bedeutet dies, dass er fest sitzt.

Wenn die Windel zu groß ist, kannst du die Wäscheklammer benutzen. Um dies zu tun, ist es notwendig, eine kleine Windel hinter zu sammeln und die Wäscheklammer einhaken.

Methoden für neugeborene Jungen

Dr. Komarovsky sagt, dass moderne Windeln nichts überfordern, was bedeutet, dass man, um sie auf den Jungen zu legen, keine bestimmte Ausrüstung und ein bestimmtes Wissen besitzen muss: nicht benutzt ".

Einige sagen, dass, damit die sexuelle Gesundheit des Jungen weiterhin in Ordnung ist, es notwendig ist, die Hoden beim Wechseln der Windeln nach oben zu heben. Andere sagen, dass Sie den Penis auch senden müssen, bevor Sie die Windel befestigen. Das ganze Problem ist das Zusammendrücken der Genitalien. Und Kinderärzte haben eine Meinung dazu.

Laut Kinderärzten ist jede Position der Geschlechtsorgane beim Windelwechsel sicher für die Gesundheit Ihres Babys. Am wichtigsten ist, dass die Windel in der Größe angepasst werden sollte.

Daher kann die Frage "Wie kann man einem neugeborenen Jungen eine Windel anziehen?" Wie folgt beantwortet werden:

  1. Beim Wechsel der Windeln sollten die Genitalien des Babys in der gewohnten Position gelassen werden.
  2. Trage eine Windel, damit sie nicht zu eng am Körper anliegt, aber auch nicht zu locker am Jungen. Das Wichtigste ist, diese Regeln zu befolgen, damit sich das Baby wohl fühlt.

Funktionen für Mädchen

Eine Besonderheit, wenn man einem Mädchen eine Windel anzieht, ist, dass ihre Hygiene noch sorgfältiger behandelt werden muss. Beim Anziehen einer Windel gibt es keine Besonderheiten.

Wenn die Windel abgestanden ist, waschen Sie das Baby, bevor Sie die Windel wechseln. Die Bewegung sollte von vorne nach hinten gerichtet sein. Warum? Dies wird dazu beitragen, die Möglichkeit von Bakterien auf den Genitalien zu verhindern und das Risiko einer Entzündung zu verhindern. Sie müssen nicht versuchen, alles sehr sorgfältig zu waschen, versuchen Sie nicht, die natürliche Schmierung der Vagina auszuwaschen, weil sie den Körper des Babys vor Infektionen schützt.

Wenn Sie die Haut des Kindes befeuchten müssen, dann tragen Mädchen eine Creme unter die Windel nur auf die Leistenfalten.

Achten Sie beim Kauf darauf, dass es Windeln speziell für Mädchen gibt. Ihr Hauptunterschied zu den Windeln für Jungen ist, dass sie der Physiologie der Mädchen entsprechen: Sie enthalten eine verstärkte saugfähige Schicht am Rücken und in der Mitte.

Tipps für Eltern

Sie messen wahrscheinlich das Gewicht des Kindes jeden Monat. Aber wenn Sie sich über die Parameter des Babys nicht sicher sind, dann nehmen Sie die Windel eine Nummer größer, es wird für ihn angenehmer als in engen Windeln.

Denken Sie daran, dass die Gesundheit Ihres Babys davon abhängt. Hygiene hilft, Windeldermatitis, Entzündung und andere Probleme zu verhindern. Ein gesundes Baby wird immer gut gelaunt sein.

Nützliches Video

Das Video unten zeigt, wie man eine Windel richtig entfernt und anzieht, sowie einige Tipps für die Pflege Ihres Babys.

Fazit

Achten Sie auf die Hygiene Ihres Babys. Dann wird Ihr Kind immer gut gelaunt sein und Sie mit seinem Lächeln und seiner Freude erfreuen!

Wie man eine Windel an ein Neugeborenes trägt, ohne empfindliche Haut zu verletzen?


Eine junge und unerfahrene Mutter wirft in der Regel eine Million Fragen auf, die sich auf die Pflege eines neugeborenen Babys beziehen. Und einer von ihnen - wie man eine Windel richtig trägt? Das Thema ist wirklich sehr wichtig, denn die Hygiene des Neugeborenen ist der Weg zur Gesundheit des kleinen Mannes.

Das Aussehen von Wegwerfwindeln ist die Menschheit dem amerikanischen Chemiker Victor Mills verpflichtet. In seinem Kopf entstand die Idee, dass die Beläge nicht abgewaschen, sondern weggeworfen werden sollten. Es geschah in der Mitte des zwanzigsten Jahrhunderts, aber im postsowjetischen Raum wurde die Erfindung erst in den 1990er Jahren verbreitet. Viele Großmütter betrachten Windeln jedoch immer noch als Luxus.

"Dafür und dagegen"

Der "Treibhauseffekt" und die hohen Preise sind die ersten Dinge, die Mütter und Großmütter, die uns ohne Windeln aufgezogen haben, verscheuchen. Pampers können nach jedem Popi gewechselt werden, dann wird es wirklich teuer. Einige Mütter benutzen sie nur während ihres Spaziergangs und in der Nacht. Es ist wirtschaftlicher, erleichtert aber das Leben der Eltern nicht. Die meisten von ihnen wechseln Windeln zum Füllen, aber mindestens alle 3-4 Stunden. Vielleicht ist dies die beste Option.

Die Vorteile von Wegwerfwindeln sind viel mehr als nur Nachteile.

  • Pampers, trotz der Überzeugungen der Großmutter, zwingt nicht nur das Gesäß des Kindes nicht zu schwitzen, sondern verhindert auch das Auftreten von Windeldermatitis - Windelausschlag, der auftritt, wenn die Mullwindel in Kontakt mit der Haut ist.
  • Sowohl Baby als auch Mama schlafen nachts besser. Es besteht keine Notwendigkeit, aufzustehen, um das Baby zu verkleiden.
  • Ein Baby braucht nicht viel Kleidung oder Windeln.
  • Anstatt sich zu waschen, kümmert sich Mutter um das Kind, sich selbst und Vater.
  • Die Windel ist bequem auf Spaziergängen bei jedem Wetter, auch bei Frost. Baby friert nicht ein.
  • Für einen Spaziergang oder eine lange Reise brauchen Sie nicht viel Wäsche.

Es gibt immer noch Nachteile, aber sie sind kleiner.

  • Zusätzliche Belastung für das Familienbudget. Aber sie sind es wert. Es ist nicht notwendig, auf hygienische Mittel zu sparen, billige müssen öfter gewechselt werden.
  • Kinder, die anfällig für Allergien sind, können auf einige Produkte mit Hautausschlägen reagieren. Unterdurchschnittlich oder falsch ausgewählte Windeln können die Haut des Babys reiben.
  • Ein Baby, das an Windeln gewöhnt ist, muss dem Topf länger beigebracht werden.

Wenn Sie Windeln sparen, kaufen Sie endlos teure Pulver, Reinigungsmittel für Teppiche, bezahlen Rechnungen für Gas, Wasser und Strom. Und auch gegen Dermatitis, die durch nasse Windeln entsteht, die sich im Laufe der Zeit nicht verändert haben.

Wie trage ich eine Windel richtig?

Windeln für junge Eltern, besonders für Väter, scheinen eine ganze Wissenschaft zu sein, aber nach ein paar Tagen tun neugebackene Mütter und manchmal auch Väter, als hätten sie ihr ganzes Leben lang die Windeln gewechselt.

Die Reihenfolge der Handlungen beim Anziehen einer Windel.

  1. Legen Sie das Baby auf die Rückseite des Wickeltisches, des Tisches oder des Betts.
  2. Stellen Sie sicher, dass Ihr Arsch sauber und trocken ist.
  3. Richte die Windel auf und lege sie unter die Beine.
  4. Zum Befestigen ist die Windel nicht zu locker und nicht sehr eng.

Bevor Sie eine saubere Windel anziehen, sollte das Kind entweder mit Wasser (nach einem Stuhlgang - mit Seife) gewaschen oder mit einem feuchten Tuch, Baumwolle oder Mull abgewischt werden. Wenn die Haut nass ist, verwenden Sie Pulver, wenn trocken - Creme oder Butter. Um Windeldermatitis zu verhindern, tragen Sie eine Creme unter einer Windel auf.

Wegwerfwindeln werden auch in Form von Höschen hergestellt. Befestigungselemente in diesen Modellen werden nicht geöffnet, sondern nach Gebrauch aufgebrochen. Sie werden in der Zeit des Töpfchentrainings verwendet. Steh auf.

Pampers kann als eine Art Thermometer dienen. Wenn der Arsch rot ist, kann dies auf eine Überhitzung des Babys hinweisen. In diesem Fall ist es notwendig, die Temperatur im Raum zu kontrollieren, die Menge der Kleidung am Baby, und die Pausen zwischen den Windeln sollten länger gemacht werden. Zwischen dem Austausch der Produkte, lassen Sie die Haut des Babys für 10-15 Minuten atmen, wenn die Raumtemperatur es erlaubt.

Wie oft Windeln wechseln?

Bis das Kind anfängt, den Topf zu benutzen, sollten Windeln gewechselt werden, wenn Sie es füllen. Die Normen für das Wasserlassen bei Kindern hängen vom Alter ab. Bis zu einem halben Jahr schreiben Babys 20-25 Mal am Tag, die tägliche Flüssigkeitsmenge beträgt 300-500 ml. Futter sollte alle 3-4 Stunden gewechselt werden. Im Alter von 6-12 Monaten - 15-16 mal am Tag, ungefähres Volumen - 750 ml.

Die Windel sollte in folgenden Fällen gewechselt werden:

  • nachdem das Kind stochert (du musst darauf achten, dass das Baby nicht lange in den schmutzigen Windeln bleibt);
  • Es ist ratsam, das Kind in eine saubere Windel zu legen;
  • vor dem Spaziergang;
  • wenn die Haut unter der Windel nass ist;
  • wenn die Windel voll und schwer ist.

Wenn Sie das Neugeborene nachts füttern, überprüfen Sie die Fülle der Windel. Berühre die Windel, wenn das Baby nachts unruhig ist und wimmert - vielleicht liegt das an seiner Überfüllung.

Gibt es einen Unterschied in Windeln für Jungen und Mädchen?

In den Regalen der Supermärkte sind Windeln für Jungen und Mädchen. Was ist der Unterschied? Während das Kind klein ist, gibt es keine Unterschiede, aber für ältere Kinder berücksichtigten die Entwickler die Merkmale der Anatomie. Bei den Produkten für Mädchen befindet sich das absorbierende Material hinter und in der Mitte der Windel. Für Jungen ist das Absorptionsmittel auf der Vorderseite versiegelt. Besonderheiten beim Anziehen eines Jungen oder Mädchens haben keinen grundlegenden Unterschied. Hauptsache, die empfindliche Haut nicht zu reizen.

Die Hygiene von Jungen und Mädchen ist anders. Diese und andere werden mit warmem Wasser ohne Kaliumpermanganat und größtenteils ohne Seife weggewaschen (Seife sollte nur verwendet werden, wenn das Baby gesprungen ist). Aber wenn die Richtung beim Waschen des Jungen nicht signifikant ist, wird das Mädchen vom Bauch zum Hintern gewaschen, um Kot in den Genitalien und Infektion zu vermeiden. Untergrabe den Jungen, versuche nicht, die Vorhaut wegzubewegen. Hygieneprozeduren für das Mädchen durchführend, waschen Sie nicht die natürliche Schmierung weg, es führt eine schützende Funktion aus. Schmieren Sie die Creme kann nur Leistenfalten.

Wie wählt man Windeln?

Mit der Marke von Windeln werden Eltern sehr schnell identifiziert (innerhalb von 1-2 Monaten). Eine bedeutende Rolle bei der Auswahl hat der Preis des Produkts bzw. das Verhältnis "Preis-Qualität".

Kriterien für die Wahl der Windeln

  1. Ein wichtiger Maßstab bei der Auswahl eines Produkts junge Eltern betrachten die Geschwindigkeit der Feuchtigkeitsaufnahme. Grundsätzlich nehmen alle modernen Windeln die Flüssigkeit schnell auf und haben eine "atmungsaktive" Oberfläche.
  2. Es ist auch wichtig, eine auslaufsichere Windel zu wählen.
  3. Das Material der Windel sollte so natürlich wie möglich sein (dies wird durch Berührung bestimmt, gut, wenn der Laden eine Demo-Kopie hat).
  4. Befestigungen sollten die Haut nicht verkratzen.
  5. Pampers sollte keine Reizung verursachen. Wenn Sie eine Allergie auf eine bestimmte Marke bemerken, wechseln Sie sofort den Hersteller.
  6. Und es ist auch wichtig, nicht mit der Größe zu verwechseln. Jede Packung gibt das Gewicht des Babys an, für das das Produkt bestimmt ist.

In den ersten Monaten ist es wichtig, das sich schnell verändernde Gewicht des Babys zu überwachen. Wenn Sie nicht sicher sind, ist es besser, die nächste Packung mit einer größeren Größe zu kaufen, denn in engen Windeln ist das Kind unbehaglich.

Um Windeln zu benutzen oder nicht, können nur Eltern entscheiden. Sie für oder gegen Windeln zu überreden ist eine undankbare Aufgabe. Eines ist klar: Die Zeit der Angst vor Wegwerfwindeln ist längst vorbei. Befolgen Sie die Empfehlungen beim Tragen von Windeln, und die "größte Erfindung der Menschheit" wird sowohl der Mutter als auch dem Baby zugute kommen.

Wie man eine Babywindel trägt

Das Wechseln und Anziehen einer Windel für ein Neugeborenes ist einfach, und jeder Elternteil wird diesen Vorgang schnell und einfach meistern. Es ist sehr wichtig, die Normen und Regeln der Hygiene zu beachten, so dass Hautausschlag, Windelausschlag und andere Probleme nicht auf der Haut des Babys erscheinen. Außerdem ist es wichtig, die richtige Windel zu wählen. Es sollte ein komfortables Produkt aus leichten atmungsaktiven und hypoallergenen Materialien sein. Werfen wir einen Blick darauf, wie man eine Windel für ein Neugeborenes richtig wählt und trägt.

Welche Windel soll ein Neugeborenes wählen

Heute gibt es drei Arten von Windeln, darunter Einwegwindeln, wiederverwendbare Gaze-Produkte und wiederverwendbare Shorts. Eine Mullwindel wird unabhängig von mehreren Mulllagen hergestellt, zwischen denen Watte gelegt wird, um die Saugfähigkeit zu erhöhen. Solche Produkte sind verfügbar, wirtschaftlich und bequem. Sie sind leicht, verursachen keine Ausschläge, Juckreiz und Rötung auf der Haut, wie einige Windeln speichern. Daher werden Gaze Windeln eine echte Rettung für Kinder mit Allergien.

Aber nach dem Auftragen der Gaze müssen die Produkte gewaschen, getrocknet und gebügelt werden. Außerdem wird die Gaze schnell nass, und die Windel muss ziemlich schwer gewechselt werden. Daher bevorzugen viele Eltern die klassischen Einwegwindeln, die nach jedem Gebrauch weggeworfen werden.

Natürlich ist das kein billiges Vergnügen, aber sie sind bequemer zu benutzen. Es ist wichtig, ein sicheres Produkt aus natürlichen atmungsaktiven Materialien zu wählen, das die Haut nicht reizt und bei einem Kind keine allergische Reaktion auslöst. Darüber hinaus ist es wichtig, ein Modell zu wählen, das für das Alter des Babys geeignet ist.

Sie können auch wiederverwendbare Windeln verwenden, die den Slip mit einem herausnehmbaren Innenschuh darstellen. Die Einlagen werden regelmäßig gewechselt, und das Höschen bleibt gleichzeitig auf dem Kind. Dies ist eine wirtschaftlichere Option als Einwegmodelle. Aber in diesem Fall ist es auch wichtig, sichere Produkte aus natürlichen Materialien zu wählen. Passen perfekt Baumwolle und Flanell, die schnell Feuchtigkeit absorbieren und nicht die Haut reizen.

Experten raten dazu, verschiedene Arten von Windeln zu verwenden. So, wiederverwendbare Slipwindeln sind für einen langen Schlaf geeignet, Gaze-Produkte können zum Aufwachen und Spielen zu Hause verwendet werden. Ein einmaliges Modell, bestens geeignet für Spaziergänge und Ausfahrten aus dem Haus. Für weitere Informationen, wie Sie eine Windel für Neugeborene wählen, siehe hier.

Vorbereitende Verfahren

Bevor Sie einem Kind eine Windel anlegen, müssen Sie einige vorbereitende Maßnahmen durchführen und einen Platz zum Wechseln der Kleidung vorbereiten. Pampers besser wechseln auf dem Wickeltisch. In jedem Fall sollte es eine flache und ziemlich feste Oberfläche sein. Legen Sie ein Wachstuch oder eine Wegwerfwindel auf den Tisch, und legen Sie dann eine normale Windel.

Die Windel sollte bequem und sicher ohne Nähte, Rüschen und dekorative Elemente sein. Wählen Sie Produkte aus natürlichen, weichen und saugfähigen Materialien. Um Windeln zu wechseln, dehnen Sie eine Kaliko-, Baumwoll- oder Flanellwindel.

Bereiten Sie die notwendigen Hygieneprodukte vor. Dies sind feuchte und trockene Tücher, Puder und Babycreme. Übrigens verwenden viele Mumien spezielle Taschen, die an einem Kinderbett, einem Tisch oder einem Kinderwagen aufgehängt sind. In einer solchen Tasche ist es praktisch, die notwendigen Hygieneartikel und andere Dinge zu lagern, die zur Hand sein sollten.

Bereite ein Becken mit warmem Wasser und einem Handtuch vor, nimm eine neue Windel heraus. Für Neugeborene, die die Nabelwunde noch nicht geheilt haben, ist es besser, ein Modell mit einem speziellen Ausschnitt in der Mitte zu nehmen. Sie können Spielzeuge einsetzen, um das Baby während des Verfahrens abzulenken. Es ist wichtig, dass alle notwendigen Dinge in der Nähe sind, um die Krümel nicht allein zu lassen.

Wie man eine Wegwerfwindel auswechselt

  • Legen Sie das Kind mit dem Rücken nach unten auf den vorbereiteten Tisch. Lösen Sie die Windeln und heben Sie die Krume vorsichtig leicht an den Beinen an. Entfernen Sie gebrauchte Windeln;
  • Wenn das Baby gestochen hat, wird die Haut mit warmem Wasser gewaschen und mit einem weichen Handtuch oder trockenen Tüchern abgewischt;
  • Wenn das Baby nicht knallt, müssen Sie das Baby nicht waschen. Es genügt, die Haut mit feuchten Babytüchern abzuwischen.
  • Lassen Sie das Kind 5-10 Minuten lang ohne Windel liegen, damit die Haut atmet und eine Portion Luft erhält;
  • Während das Baby Luftbäder nimmt, lassen Sie ihn auf keinen Fall unbeaufsichtigt! Zu dieser Zeit können Sie leichte Gymnastik oder Massage machen. Stroke den Bauch, spreizen Sie die Griffe an den Seiten, beugen Sie die Beine an den Knien. Zur gleichen Zeit ständig mit einer Krume in einer sanften Stimme sprechen, können Sie die Marken verwenden;
  • Dann wird die Haut mit Puder oder Babycreme behandelt. Sie beseitigen Trockenheit, Rötung und Reizung, verhindern Windeldermatitis;
  • Nimm eine neue Windel, begradige das Gummi und öffne die Schließe. Heben Sie sanft die Beine des Babys und legen Sie die Windel unter den Arsch;
  • Verbreiten Sie Material zurück und vorne sowie Kaugummi. Wenn die Nabelwunde noch nicht verheilt ist und Sie herkömmliche Produkte ohne Kerbe in der Mitte verwenden, biegen Sie die Mitte des Produkts nach unten, damit das Gewebe die Wunde nicht reiben kann.
  • Button verwöhnt und prüft, ob er den Bauch zieht. Zwischen dem Gürtel und dem Bauch sollte frei Finger platziert werden. Überprüfen Sie, ob die Beine des Kindes mit einem Slip gummiert sind. Begradige die Falten.
  • Wenn die Windel für ein Kind etwas zu groß ist, befestigen Sie den Klettverschluss diagonal.

Wie man einen Windeljungen und -mädchen trägt

Viele Eltern sind daran interessiert, ob es einen Unterschied gibt, eine Windel für einen Jungen oder ein Mädchen anzuziehen. Zum Beispiel glauben manche Menschen, dass Jungen, wenn sie eine Windel wechseln, um ihre sexuelle Gesundheit aufrechtzuerhalten, die Hoden heben oder den Penis hochschieben müssen, so dass das Produkt nicht die Genitalien drückt. Dies ist jedoch nicht der Fall, und bei der Windel kehren die Genitalien zu ihrer früheren Position zurück.

Das Verfahren zum Anziehen einer Windel für jedes Kind und für das Mädchen und den Jungen sollte gleich sein. Es ist wichtig, dass das Modell nach Alter und Größe korrekt ausgewählt wird. Dann wird das Produkt nicht die Haut und Genitalien drücken, ist sicher für die Krümel.

Was Mädchen anbelangt, sollte der Intimhygiene besondere Aufmerksamkeit geschenkt werden. Verwenden Sie beim Spülen Bewegungen von vorne nach hinten. Feuchttücher benetzen zuerst den Genitalspalt, die Schamlippen und die Leistenfalten und zuletzt den Anus. Wenn Sie das Baby unter fließendem Wasser waschen, stützen Sie den Bauch mit einer Hand und spülen Sie das Kind mit der anderen Hand aus. Bevor die Windel auf das Mädchen gelegt wird, werden nur Leistenfalten mit Creme behandelt.

Übrigens bieten Hersteller heute verschiedene Windeln für Mädchen und Jungen an. Solche Produkte werden unter Berücksichtigung der anatomischen Merkmale jedes Geschlechts hergestellt. In diesem Modell fühlt sich das Baby wohl und sicher.

Wie man eine Mullwindel trägt und Windeln häppelt

Es ist notwendig, auf die gleiche Weise Windeln Shorts sowie Einweg anzuziehen. Bereiten Sie einen Wickeltisch vor. Bestimmen Sie, wo vor dem Höschen. Die Front ist normalerweise ein Bild. Darüber hinaus sind detaillierte Anweisungen auf der Verpackung von Produkten angegeben. Heben Sie die Beine des Babys an und entfernen Sie die benutzten Windeln oder entfernen Sie das vorherige Höschen. Ersetzen Sie den Liner, verarbeiten Sie die Haut und wieder sanft die Beine anheben, ziehen Sie das Produkt an. Verteilen Sie Material, elastische Bänder und Falten um die Beine.

Viele Eltern benutzen Gaze Windeln, da sie erschwinglich, wirtschaftlich und sicher sind. Darüber hinaus werden solche Produkte unabhängig voneinander hergestellt. Sie können Höschen aus Gaze mit einem abnehmbaren Innenschuh nähen und tragen sie wie normale Windelhöschen. Allerdings sind traditionelle Mullwindeln um die Krümel gewickelt. Tu es auf drei Arten:

  • Gaze ist in mehreren Schichten gefaltet. Eine Kante wird umgedreht und auf die Vorderseite des Jungen oder auf den Rücken des Mädchens gelegt. Die verbleibende Kante wird zwischen den Beinen übergeben und gebunden;
  • Gaze ist in der Mitte und diagonal gefaltet, um ein Dreieck zu bilden. Sie legen ein Baby auf und führen das untere Ende des Materials zwischen ihren Beinen hindurch. Die Seitenenden überlappen einander und werden für das resultierende Band eingeklemmt;
  • Ein quadratisches Stück Gaze wird quer und längs gefaltet und verwandelt die obere Ecke in ein Dreieck. Das Material wird umgedreht und mehrmals um die freie Kante gewickelt. Eine Krume wird in die verdichtete Mitte gelegt, das untere Ende des Materials wird zwischen den Beinen hindurchgeführt, und die Seiten werden überlappt und am geformten Band befestigt.

Nach jedem Gebrauch muss die Mullwindel mit Babyseife oder hypoallergenem Puder für Babykleidung in heißem Wasser gewaschen werden. Dann wird die Gaze sorgfältig getrocknet und gebügelt. Für weitere Details, wie man Gazewindeln trägt und macht, lesen Sie den Link http://vskormi.ru/children/podguzniki-iz-marli-svoimi-rukami/.

Wie man Windeln benutzt

  • Unabhängig von der Art und dem Modell der Windel, führen Sie während der Schicht immer hygienische Verfahren durch. Verwenden Sie nur hypoallergene Kosmetika;
  • Pampers ändern sich jedes Mal, nachdem das Baby gestochen hat, oder alle zwei bis vier Stunden, ungeachtet der Fülle des Produkts. Warte nicht bis die Windel voll ist. Dies wird helfen, Hautprobleme zu vermeiden und das Kind in guter Laune zu halten;
  • Gaze Windeln sind als nass und nach jedem Stuhlgang ersetzt. Produkte sorgfältig dehnen, trocknen und bügeln;
  • Wenn Gaze Produkte schließlich gelb werden, Seife die Gaze mit Seife und einweichen für mehrere Stunden in einer Lösung aus Wasser und Wasserstoff von 3%. Die Lösung wird in einem Verhältnis von zwei Esslöffeln und fünf Litern Wasser verdünnt. Danach waschen Sie das Produkt und spülen Sie es gründlich aus. Aber sei vorsichtig mit Waschseife, da es aufgrund des Alkaligehalts zu Hautirritationen kommen kann;
  • Einlagen in Shorts ändern sich bis zu zehn Mal am Tag, und es ist wünschenswert, die Shorts selbst einmal am Tag zu wechseln;
  • Wenn die Haut unter der Windel rot wird, ist das Kind überhitzt. Zieh die Windel aus und wasche die Krümel;
  • Für Reizungen und Hautausschläge können Sie Baby-Creme und Lotionen mit Kamille, Schnur, Schöllkraut verwenden. Aber stellen Sie zuerst sicher, dass das Baby gegen diese Bestandteile nicht allergisch ist;
  • Regelmäßig Luftbäder durchführen. Das Baby sollte nicht ständig in Windeln sein;
  • Kinderärzte empfehlen, die Windel zu verlassen, wenn das Baby erkältet ist. Bei erhöhten Temperaturen und während der Krankheit ist es wichtig, die natürliche Wärmefreisetzung sicherzustellen;
  • Behalten Sie angenehme Temperatur und Feuchtigkeit im Kinderzimmer. Eine geeignete Raumtemperatur ist 18-22 Grad und Luftfeuchtigkeit - nicht mehr als 70%;
  • Vergessen Sie nicht, während des Ankleidens Gymnastik zu machen und Babys zu massieren.

Wenn ein Kind Hautausschlag und andere Hautprobleme hat, ist es höchstwahrscheinlich eine allergische Reaktion auf die Materialien, aus denen die Windeln hergestellt werden. Darüber hinaus kann das Produkt ein kleines Baby sein. Dann reiben der Kaugummi und das Tuch die Haut, was zu Reizungen führt. Versuchen Sie, die Marke oder das Modell zu ändern. Eine negative Reaktion kann auf Hygieneprodukte sowie auf eine unsachgemäße Kinderbetreuung zurückzuführen sein. Daher ist es wichtig, Hygienemaßnahmen für Säuglinge zu beachten.

Wie kann man Windeln für Kinder richtig tragen?

Junge Eltern, und besonders Väter, wissen im ersten Lebensstadium des Babys nicht, wie sie eine Windel richtig tragen sollen, daher sollte der Lernprozess getrennt sein. Denken Sie daran, dass eine Windel bei unsachgemäßer Anwendung der Gesundheit des Babys erheblichen Schaden zufügen kann und zu Hautirritationen, Reibungen oder sogar zum Quetschen von Organen führen kann.

Wie trage ich eine Windel bei einem Neugeborenen richtig?

Heute werden Wegwerfwindeln als ein wesentlicher Bestandteil der Hygieneartikel für Babys betrachtet: Gaze-Analoga werden sehr selten verwendet, da sie in Qualität und Bequemlichkeit viel schlechter sind. Beim ersten Tragen des Einweghöschens bezweifeln alle Eltern die Richtigkeit ihrer Handlungen. Um jungen und unerfahrenen Mütter und Väter zu helfen, wird im Folgenden ein detaillierter Plan für die Verwendung von Windeln beschrieben.

  • Wählen Sie zuerst einen bequemen Platz für Ihr Baby, es kann ein Wickeltisch oder ein normales Bett sein. Bereiten Sie alle notwendigen Geräte vor - eine Windel, Creme oder Puder, Feuchttücher, da Sie, nachdem Sie angefangen haben, die Krümel anzuziehen, ihn nicht länger in Ruhe lassen können;
  • Zweitens legen Sie das Neugeborene auf den Rücken und entfernen Sie die alte Windel. Wischen Sie den Arsch mit einer Serviette ab und lassen Sie ihn auf natürliche Weise trocknen. Behandeln Sie dann die Haut mit Baby-Talkumpuder oder -creme und lassen Sie sie für einige Sekunden einwirken, bis sie vollständig trocken ist.
  • Drittens, während die Haut "atmet", bereiten Sie eine Windel vor - strecken Sie die elastischen Bänder und machen Sie den Klettverschluss. Heben Sie die Beine des Babys an und legen Sie Einweghöschen unter den Arsch mit der Seite, auf der sich die Klammern befinden, legen Sie die Krümel und ziehen Sie die Verschlüsse in verschiedene Richtungen;
  • Viertens, die Vorderseite des Höschens flach auf dem Bauch des Kindes. Wichtig: Wenn die Nabelwunde noch nicht verheilt ist, empfiehlt es sich, spezielle Produkte mit einer Kerbe in der Mitte zu verwenden, wenn keine vorhanden ist, sollte die Mitte der Windel so gebogen werden, dass das Gewebe nicht über die Wunde reiben kann. Befestigen Sie den Klettverschluss an der Oberseite der Vorderseite des Slips. Achten Sie auf Dichtigkeit - einer Ihrer Finger sollte leicht zwischen die Windel und den Körper passen, dies wird verhindern, dass der Bauch drückt und verhindert, dass Windeln fallen;
  • Fünftens korrigieren Sie alle Falten des Produkts zwischen den Beinen des Kindes, da das Festziehen der Gummibänder zum Reiben der Haut führt und auch zu Flüssigkeitsaustritt führen kann.

Wie Sie sehen, ist es überhaupt nicht schwierig, Windeln für das Baby richtig zu tragen, und nach mehreren Trainings werden Sie ein Experte in dieser Angelegenheit werden.

Verwendung von Windeln für Jungen und Mädchen

Die meisten Modelle moderner Windeln sind sowohl für Jungen als auch für Mädchen geeignet. Produkte für ältere Babys sind jedoch so konzipiert, dass sie die Besonderheiten der Körperstruktur berücksichtigen - Modelle für Mädchen haben absorbierende Versiegelungen in der Mitte und auf der Rückseite des Produkts, während bei Jungenunterhosen saugfähiges Material hauptsächlich in der Vorderseite angeordnet ist. Um Windeln so effizient wie möglich zu verwenden, müssen Sie sie richtig tragen.

  • Herkömmliche Modelle mit seitlichem Klettverschluss sollten in Rückenlage mit Standardtechnik getragen werden. Darüber hinaus ist das Verfahren zum Abrichten von Jungen und Mädchen nicht anders. Die Hauptregel - Windeln sollten die Bewegungen nicht niederdrücken und niederhalten, dafür nach dem Fixieren der Verschlüsse alle Falten und elastischen Bänder begradigen und die Befestigungsdichte auf dem Bauch prüfen.
  • Modelle von Wegwerfwindeln in Form von Höschen zu tragen, ist am einfachsten, wenn das Baby steht, weil die Befestigungselemente in solchen Produkten nicht offenbart sind, werden sie nach Gebrauch auseinandergerissen.
  • Gaze wiederverwendbare Windeln sind nicht so beliebt wie Papierwindeln, meist werden sie für ältere Babys zu Hause verwendet. Es ist bequemer, ein solches Produkt in einer stehenden Position anzuziehen, da die Form der Windel einem normalen Höschen ähnelt, aber für die kleinsten kann man das Standardschema verwenden.

Auch wenn Sie anfangs Schwierigkeiten haben, Ihr Baby zu kleiden, denken Sie daran, dass die Erfahrung mit der Zeit einhergeht. Versuchen Sie nicht zu warten, bis das Baby anfängt aufzutreten, die Windeln rechtzeitig zu wechseln, dann wird diese Prozedur ein angenehmer Zeitvertreib für die Krümel sein und er wird Sie nicht davon abhalten, ihn anzuziehen.

Tipps zur Verwendung von Windeln

Damit Einwegartikel für die Kinderhygiene Ihnen möglichst viel Nutzen bringen, versuchen Sie, sie richtig anzuwenden, denken Sie dabei an einige grundlegende Tipps:

  • Wählen Sie eine Produktmarke, die zu Ihrem Baby passt. Wenn Hautirritationen auftreten, wechseln Sie den Hersteller oder das Schutzmittel;
  • Achten Sie darauf, dass Sie die Damenbinden benutzen, um die Haut zu reinigen, und tragen Sie vor jedem Windelwechsel Kinderschutzcreme oder Puder auf den Arsch und das Bein auf;
  • Wechsel der Windeln alle 2-3 Stunden, unabhängig von ihrer Fülle, und im Falle eines starken Stuhls sofort;
  • Verwenden Sie Gaze Höschen zu Hause oder verzichten Sie überhaupt auf, dies wird dazu beitragen, halten Sie Ihre Haut trocken und sauber, und danach wird es einfacher für Sie zu lehren, Ihr Baby nach einem Topf fragen;
  • Lassen Sie Ihr Kind nicht mit Windeln spielen, da häufiges Aufknöpfen des Klettverschlusses das Produkt herunterfallen lässt.

Jedes Mal vor dem Wechsel der Einweg-Slip oder Gaze Windeln, ein wenig Übung oder Massage, während die Haut ruht und atmet. Solche Berührungen geben nicht nur den Krümel angenehme Emotionen, sondern erlauben Ihnen auch, Muskeln zu reiben, dem Körper Ton und Energie zu geben.