Übungen für Rückenschmerzen während der Schwangerschaft

Gesundheit

Beseitigung von Beschwerden und Rückenschmerzen wird Übung für schwangere Frauen für den Rücken. Die Wartezeit für dein Wunder ist voller Sorgen und Sorgen, aber der immer größer werdende Körper in dir benötigt mehr und mehr Platz, drängt die Organe und drückt die Nerven. Solche Bewegungen führen zu wiederkehrenden Rückenschmerzen. Der Gebrauch von Rauschgiften während der Schwangerschaft, ist es wünschenswert auszuschließen, wenn es kein Zeugnis eines Spezialisten gibt, um sie zu erhalten. Deshalb hilft Hilfe, mit Schmerz fertig zu werden, Übung für den Rücken während der Schwangerschaft.

Das Auftreten von schmerzhaften Empfindungen deutet in den meisten Fällen auf eine starke Belastung der Lendenregion hin, aber es lohnt sich, dies zu beachten und den Rat eines Arztes für zusätzliche Forschung einzuholen. Wie die Erfahrung zeigt, wenn Rückenschmerzen auftreten, wird eine Frau ins Krankenhaus eingeliefert, um den Grund zu klären.

Ursachen von Schmerzen

Wenn der Rücken schmerzt, wird der Grund für das Auftreten des Unbehagens bestimmt oder ihre Kombination, um die Beseitigung der Beschwerden auszuwählen. Wenn dies nicht der Anfang der Arbeitstätigkeit ist, dann ist es möglich:

  • Die Veränderung der Größe des Uterus aufgrund der zunehmenden Größe des Fötus ist die Kompression der Nervenendigungen und die Verengung einiger Blutgefäße um die Wirbelsäule herum.
  • Eine starke Gewichtszunahme während der Schwangerschaft verschiebt den üblichen Schwerpunkt nach vorne und erhöht die ständige Belastung aller Muskeln, Bänder und Gelenke. Im Maximum funktioniert das Kreislaufsystem. Irgendwann tritt Schmerz auf.
  • Das Gefühl von ständiger Müdigkeit, Muskelschwäche, sitzender Lebensweise in den letzten Schwangerschaftswochen führt zu einer Veränderung der Lendengegend und einer Verletzung der Körperhaltung, die wiederum zu Schmerzen im unteren Rückenbereich führt.
  • Veränderungen im hormonellen Hintergrund einer schwangeren Frau.
  • Nierenkolik, die in den unteren Rückenbereich ausstrahlt. Um zu diagnostizieren, was genau weh tut, kann der Experte nur.

Bei Blutaustritt, sichtbaren Schwellungen, Taubheitsgefühl des Gesäßes und der Beine oder bei Symptomen einer Harnwegsbeschwerden in Verbindung mit Rückenschmerzen während der Schwangerschaft sollten Sie sofort einen Krankenwagen rufen.

Wege, um Schmerzen vorzubeugen

Für eine schwangere Frau ist es wichtig, auf sich selbst zu achten und auf Ihre Gesundheit und die Gesundheit des ungeborenen Kindes zu achten.

Um negative Emotionen zu vermeiden, die durch Rückenschmerzen verursacht werden, sollten Sie daher folgende einfache Regeln beachten:

  • Schuhe mit sehr niedrigen Absätzen oder ohne sie bevorzugen (Ihre Lenden sind bereits geladen).
  • Wechseln Sie öfter die Position, bleiben Sie nicht lange stehen, sitzen Sie nicht, legen Sie sich nicht hin.
  • Wählen Sie einen bequemen und bequemen Platz zum Schlafen.
  • Verwenden Sie ein Kissen für schwangere und stillende Mütter.
  • Tragen Sie eine Bandage, die hilft, die Wirbelsäule zu fixieren und zusätzliche Belastung zu entfernen.
  • Achten Sie auf Ihre Ernährung, Ihr Gewicht und was Sie trinken.

Und am wichtigsten, achten Sie auf die Signale von Ihrem Körper gegeben, wenn Sie irgendwelche Beschwerden finden, ist es am besten, mit Ihrem Arzt zu konsultieren. Nicht selbst behandeln!

Übungen für zukünftige Mütter

In Ermangelung von medizinischen Kontraindikationen und auf Rezept, nach Absprache, können Sie anfangen zu stärken und zu dehnen den unteren Rücken und Wirbelsäule und Rückenschmerzen loswerden.

Alle Übungen für die Taille während der Schwangerschaft sollten in einem ruhigen Tempo langsam und reibungslos, ohne plötzliche Bewegungen und schwere Belastung durchgeführt werden.

Am frühen Morgen, bevor Sie aufstehen, können Sie die folgende Übung machen. Mit einer Hand und den Zeh der Beine von der gleichen Seite, strecken wir uns nach und nach, dann ändern wir die Position in das Gegenteil, dann tun wir das Strecken mit zwei Armen und Beinen.

Den ganzen Tag, Breaking-Übungen in Teile, können Sie Folgendes tun:

  • Wir gehen 30 Sekunden auf der Stelle.
  • Schrittweise Kniebeugen, nicht tief, Knie an den Seiten, Arme vor ihm ausgestreckt. Wenn Sie trainieren, beobachten Sie Ihren Körper, wenn Sie das geringste Unbehagen haben, sofort den Unterricht zu stoppen.
  • Schritte (Ausfallschritte) vorwärts, dann ein Fuß, dann der andere. Nicht beeilen, springen und springen ist verboten.
  • Stehen Sie gerade, Hände am Gürtel. Nach und nach den Körper nach links drehen und parallel zum Boden zurückführen.
  • Liegen Sie auf dem Rücken, beugen Sie die Knie. Langsam heben und senken Sie den Beckenbereich. Diese Übung wird den unteren Rücken schnell entlasten und Schmerzen lindern.
  • Pose auf allen Vieren. Trainiere "Kätzchen und Kamel". Beuge deinen Rücken auf und ab. Diese Übung lindert nicht nur Schmerzen in der Taille, sondern reduziert auch den Tonus der Gebärmutter, Haltung der ursprünglichen Position suspendiert die Gebärmutter, ermöglicht es, sich zu entspannen.
  • Wir halten uns mit den Händen vor uns, dehnen uns abwechselnd in alle Richtungen, dann machen wir es auch, wenn wir hinter unserem Rücken hecheln.
  • In einer Haltung auf Knien, Händen auf einem Fußboden, setzen wir uns auf einer Ferse, dann auf einem anderen ab.

Die östliche traditionelle Medizin hat die Struktur des Körpers eines Mannes und insbesondere einer schwangeren Frau sehr gut studiert. In ihrer therapeutischen Gymnastik - Yoga, genug Bewegung, trägt zur Linderung von Rückenschmerzen und die Beseitigung von verschiedenen Stress-Punkte.

Der Komplex der Yogaübungen soll Punkt für Punkt angewendet werden, eine Übung folgt einer anderen.

  • Stehen, Beine zusammen (Zehen zusammen, Absätze leicht auseinander). Wir belasten unsere Knie, Bauchmuskeln. Schultern zusammen, Schultern zurück. Hände auf den Körper. Wir strecken uns langsam und ordentlich. Höre auf deinen Atem.
  • Beine schulterbreit, setzen Sie sich auf einen imaginären Stuhl. Heben Sie Ihre Hände nach oben, Handfläche nach Handfläche. Das Gesicht schaut zur Decke. Wir halten 10-20 Sekunden Pose, wir sind nicht überfordert.
  • Aus einer stehenden Position lehnen wir uns nach vorne, schauen vor uns, versuchen unsere Hände auf die Knie zu legen oder, wenn wir Erfahrung im Dehnen haben, den Boden zu erreichen. Achten Sie besonders auf die Position des Bauches, es sollte keine Quetschung oder irgendein Unbehagen geben.
  • Von der vorherigen Position, ziehen Sie den Kopf in die Knie. Es wird empfohlen, nur bereits vorbereitete Frauen durchzuführen.
  • Wir sitzen auf dem Boden. Der Rücken ist begradigt. Hände ruhen mit Palmen auf dem Boden. Stellen Sie sich vor, wie sich der obere Teil des Kopfes bis zur Decke dehnt und der Bauch leicht pafft. 10-20 Sekunden halten die Pose.
  • Von der vorherigen Position beugen Sie das Knie und ziehen Sie den Fuß zur Innenseite des Schenkels an. Bis zum Zeh des anderen Beins strecken wir unsere Arme, beugen unseren Kopf und versuchen, das Knie mit dem Kinn zu erreichen. Dann ändere die Position.
  • Wir sitzen auf dem Boden und halten unsere Zehen. Wir folgen der Position des Bauches. Schultern tiefer, Schulterblätter zusammen.
  • Von der vorherigen Position. Wir beugen ein Bein im Knie, entfalten den Körper in ihrer Hand, legen eine Hand hinter ihren Rücken, greifen mit der anderen Hand nach dem erhobenen Knie. Halten Sie für 10-20 Sekunden und wechseln Sie die Seiten.
  • Wir knien, wir spreizen die Beine, beugen uns sanft nach hinten und versuchen mit unseren Händen die Fersen zu packen. Halten Sie die Position für 10-20 Sekunden.
  • Wir stehen auf allen Vieren und legen unsere Hände auf den Boden. Beuge dich zurück und dann runter.
  • Ziehen Sie von der vorherigen Position einen Arm nach vorne und das andere Bein zurück. Halten Sie Ihr Gleichgewicht und verwöhnen Sie sich.
  • Wir gehen in der gleichen Ausgangsposition weiter und strecken unsere Arme nach vorne, so dass die Brust auf dem Boden liegt und der Beckenbereich oben ist.
  • Siehe auch: Übungen für den Rücken mit einer Rolle unter der Taille

Solch ein Komplex wird helfen, die Elastizität der Rückenmuskulatur und des unteren Rückens zu verbessern, den Uterustonus zu verhindern, die Wirbelsäule zu entlasten, die Wirbel zu dehnen, die paravertebralen Gewebe mit Sauerstoff zu sättigen, eine sanfte Massage der inneren Organe zu erzeugen.

Es gibt immer noch viele Übungen für Schwangere, aber es ist wichtig, dass Sie alle nur nach Rücksprache mit einem Arzt verwenden, um sicherzustellen, dass Sie keine Kontraindikationen für solche Belastungen haben.

5 Übungen, um Rückenschmerzen während der Schwangerschaft loszuwerden, Video

Im dritten Schwangerschaftstrimester beginnen viele Frauen Beschwerden und Schmerzen im Rücken und im unteren Rückenbereich zu empfinden. Für manche ist das nur ein unangenehmes Gefühl, für andere können Rückenschmerzen während der Schwangerschaft sehr schmerzhaft sein.

Es gibt mehrere Gründe für Rückenschmerzen während der Schwangerschaft: Vom Tragen von High Heels bis hin zu Infektionskrankheiten und der Gefahr von Fehlgeburten. Daher ist es zunächst notwendig, mit Ihrem Arzt über die Schmerzen zu sprechen.

Häufig sprechen Rückenschmerzen in der Schwangerschaft jedoch nicht von Krankheiten, sondern aus ganz physiologischen Gründen:

  • Bewegen des Schwerpunkts aufgrund der Gewichtszunahme.
  • Hormonelle Veränderung des Körpers im Körper einer schwangeren Frau.
  • Lockerung des Bandapparats während der Schwangerschaft.
  • schlechte körperliche Verfassung, schwache Rückenmuskulatur.
  • Calciummangel im Körper

Linderung von Schmerzen im Rücken- und unteren Rückenbereich ist ohne den Einsatz von Schmerzmitteln möglich. Ein paar einfache Übungen mit Dehnungselementen werden Ihr Leben erheblich erleichtern.

Sie werden damit zurechtkommen, auch wenn Sie kein spezielles Sporttraining haben. Die Hauptsache - nicht überstürzen, nicht überladen und die Übungen sorgfältig durchführen.

Übungen von Rückenschmerzen während der Schwangerschaft, Video

Dieser kurze, effektive Komplex kann mehrmals am Tag durchgeführt werden, da sich im Rücken Spannung und Schmerzen ansammeln.

Weiche Drehung zurück

Setz dich mit gekreuzten Beinen auf den Boden.

Baby-Pose

Diese Übung hilft, Spannungen von Rückenmuskulatur und Wirbelsäule zu lösen.

Übung "Kitty"

Die Ausgangsposition ist die gleiche: kniend und seine Handflächen auf dem Boden ruhend. Beim Einatmen heben Sie den Bauch auf und beugen Sie Ihren Rücken, so dass Sie eine leichte Dehnung aller Muskeln spüren. Bleiben Sie für ein paar Sekunden in dieser Position und kehren Sie dann zum Original zurück. 10 mal wiederholen.

Übung "Pendel"

Stehen Sie aufrecht und heben Sie die Arme hoch. Strecken Sie Ihre Fingerspitzen an die Decke, um zu spüren, wie sich die seitlichen Muskeln des Körpers ausdehnen.

Ohne aufzugeben und den Körper gerade zu halten, beugen Sie sich leicht nach rechts, verweilen für ein paar Sekunden und kehren in die Ausgangsposition zurück. Dann lehne dich leicht nach links, halte die Position für ein paar Sekunden und kehre in die Ausgangsposition zurück.

Wiederholen Sie die Übung mehrmals.

Taubenhaltung

Taubenhaltung hilft Spannungen in den Beckenknochen und im unteren Rückenbereich zu lindern.

Ausgangsposition: auf dem Boden liegen, Ellbogen auf dem Boden, das linke Bein nach hinten gestreckt, rechts, am Knie gebogen - unter dem Bauch.
Die Arme nach vorne strecken, Kopf und Schultern strecken sich nach vorne und nach unten und versuchen, den Boden mit der Stirn zu berühren. Halten Sie diese Position für einige Sekunden und kehren Sie dann in die Ausgangsposition zurück.

Wechseln Sie Ihre Beine und machen Sie die Übung erneut.

Welche Übungen werden für schwangere Frauen für den Rücken empfohlen?

Während der Schwangerschaft erfährt der weibliche Körper bestimmte Spannungen und Spannungen. Um den Zustand der Schwangeren irgendwie zu lindern, führen sie eine Liste von Übungen für Schwangere für den Rücken durch, machen Wasseraerobic oder schwimmen. Auch bei der schmerzhaften Spannung der Spinalmuskulatur richtet sich ein Komplex von Elementen, die auf die muskuloligamentäre Dehnung gerichtet sind.

Was sich mit dem Rücken von schwangeren Frauen ändert

Die Wirbelsäule ist ein federnder Kern des menschlichen Körpers, der die Wirbelsäulenstrukturen schützt. In den Prozess der weiblichen Haltung wird signifikant umgewandelt, weil die Frucht wächst, was eine Verschiebung im Schwerpunkt verursacht. Daher braucht die Wirbelsäule Zeit, um sich an die laufenden Reformen anzupassen und die Fähigkeit der Mutter aufrecht zu erhalten.

Mit Hilfe von speziellen Bandgeweben werden an der Wirbelsäule, insbesondere dem wachsenden Uteruskörper, intraorganische Strukturen angebracht. Als Ergebnis tritt, wenn der Patient arbeitet, eine charakteristische Zunahme der Lordose in der Lendenregion auf, wenn die Vorwärtsbiegung ausgeprägter wird und die anderen Wirbelanteile gerader werden.

Unter dem Einfluss von hormonellen Transformationen erlangen alle Bandstrukturen eine gewisse Lockerheit, aufgrund derer eine Divergenz in den Beckenknochen für eine ungehinderte Passage des Fötus während der Geburt möglich ist. Nach der Geburt verschiebt sich der Schwerpunkt ziemlich stark, was zu Veränderungen in der Lage und Wechselwirkung der Wirbelgelenkstrukturen führt, die Belastung wird neu verteilt und die Spannung des Band- und Muskelgewebes verändert sich. Tatsächlich kehrt die Wirbelsäule in ihre frühere Position zurück, die vor der Empfängnis war, aber unter Berücksichtigung der beginnenden Laktationsperiode, während der die Brustdrüsen zunehmen und schwerer werden.

Ursachen von Rückenschmerzen

Schmerzen in den Rückenmuskeln bei Frauen, die Frauen tragen, werden durch verschiedene Faktoren verursacht:

  • Bandscheiben verlieren an Elastizität, da der Kern keine Dämpfungsfunktionen mehr ausführt, dann verteilt sich die Belastung auf den Faserring.
  • Während der Schwangerschaft ist der Wirbel belastet, besonders wenn die Frau körperlich arbeitet oder lange arbeitet und still sitzt, während sich Mikrorisse im Faserring bilden.

Wenn er von zwei Wirbeln gequetscht wird, fällt der Kern wie in die gebildeten Risse, seine Teile bleiben in diesen Rissen stecken, was sich in schmerzhaften Symptomen im unteren Rücken zeigt.

  • Nach und nach werden die Risse größer, der Kern ragt über die Bandscheibengrenzen hinaus und es entsteht eine Zwischenwirbelhernie.
  • Ein solcher Algorithmus der pathologischen Veränderungen der Wirbelsäule ist typisch für alle schwangeren Frauen, mit Ausnahme des letzten Punktes, eine Hernie wird nur bei Patienten mit Prädisposition, Fehlhaltung, Krümmung der Wirbelstrukturen, körperlicher Anstrengung etc. gebildet. Manchmal wird der Rückenschmerz bei Schwangeren durch Spasmen der paravertebralen Muskeln oder deren Spannung verursacht.

    Was sind die Schmerzen der schwangeren Frauen im Rücken?

    Rückenschmerzen während der Schwangerschaft können in der Becken- oder Lendengegend lokalisiert sein. Beckenschmerzen gelten als Priorität, dreimal häufiger Lendenwirbelsäulen. Sie sind tief und um die Taille verteilt, können nur auf einer Seite gestört werden. Oft wird dieser Schmerz in die Gesäßregion gelegt, der Schmerz sinkt nicht unter die Knie. Am Morgen können schwangere Frauen motorische Steifheit im Hintergrund von Schmerzen haben, in einem ruhigen Zustand, solche Schmerzen gehen nicht sofort vorüber.

    Beim Treppensteigen, Drehen im Bett, Gehen und Heben von Gewichten, im Stehen oder im Sitzen können schmerzhafte Symptome zunehmen. Auch das Risiko, Schmerzen zu entwickeln, steigt mit längerer Aktivität in einem stationären Zustand. Lumbale Schmerzen während der Schwangerschaft sind fast die gleichen wie im unteren Rücken. Sie neigen dazu, zuzunehmen, wenn Sie schwere Gegenstände heben, lange sitzen oder stehen.

    Wie man Unbehagen im Rücken beim Tragen behandelt

    Die beste Lösung für Rückenschmerzen ist Bewegung. Wenn Sie lange in einer Position arbeiten müssen, empfiehlt es sich, die Position öfter zu wechseln. Aber im Allgemeinen, wenn solche Probleme auftreten, ist es notwendig, einen Neurologen zu konsultieren. Dies ist besonders notwendig, wenn der Schmerz im oberen Rücken mit Kopfschmerzen und Schwindel, motorischen Einschränkungen der Schultergelenke, schmerzhaften Empfindungen im Herzen und Brustwirbel, Taubheitsgefühl in den unteren Extremitäten usw. kombiniert wird.

    In diesem symptomatischen Bild entwickelt sich meist eine Zwischenwirbelhernie, die in verschiedenen Wirbelregionen lokalisiert sein kann. Wenn Rückenschmerzen von Hyperthermie, Hypertherapie, Hypertonie oder Kopfschmerzen und häufigem Wasserlassen begleitet werden, sollte ein Anruf bei einem Spezialisten sofort erfolgen, da ähnliche Symptome manchmal auf die Entwicklung von Nierenerkrankungen hinweisen, die eine Hospitalisierung des Patienten erfordern. Solche Symptome weisen in der Regel auf eine Entzündung der Nierenstrukturen hin (Pyelonephritis).

    Wenn die unteren Rückenschmerzen durch scharfe, krampfartige und intensive Schmerzen gekennzeichnet sind, gibt es Harnstörung, dann deuten solche Anzeichen auf eine Kolik in der Niere mit Nierensteinpathologie hin. Konkremente über den Harnleitern schädigen ihre Wände, was den charakteristischen Schmerz verursacht. Daher wird bei Nierenerkrankungen die Verwendung von Schmerzmitteln und krampflösenden Arzneimitteln empfohlen. Die Therapie für Schwangere sollte jedoch ausschließlich von einem Spezialisten durchgeführt werden.

    Liste der Übungen für den Rücken

    Körperliche Aktivitäten, die auf die Stärkung der Wirbelsäulenmuskulatur abzielen, verdienen besondere Aufmerksamkeit. Ein solches Training ist eine ausgezeichnete Hilfe, um mit schmerzhaften Empfindungen im Rücken fertig zu werden.

    • Übung für die Haltung. Der Bauch wächst ständig und verschiebt den Schwerpunkt. Aus diesem Grund beugen schwangere Frauen unfreiwillig den unteren Rückenbereich nach vorne, was dazu beiträgt, Muskelkater und -dichte zu beseitigen. Wenn die schwangere Frau aufrecht steht und ihren Rücken gerade macht, verlängern sich die Muskeln und lindern die lumbale Zärtlichkeit. Um diese Übung auszuführen, müssen Sie Ihre Haltung perfekt ausrichten. Es ist notwendig, die Schultern zurückzunehmen, die Brust anzuheben, die Ohren sollten mit den Schultern ausgerichtet sein. Es ist notwendig, den Magen zu straffen, um den Bauchnabel zum Wirbel zu ziehen. Um das Gleichgewicht besser zu finden, wird empfohlen, die Knie leicht zu beugen. Stellen Sie sich nun vor, dass etwas Unsichtbares Sie direkt nach oben zieht. Richten Sie Ihre Körperhaltung so oft wie möglich aus, besonders wenn Sie lange stehen oder gehen.
    • Übungen für den Rücken an den Muskeln. Die Wirbelsäulenmuskeln und die Bauchmuskeln interagieren, indem sie den sich ausdehnenden Bauch stützen. Wenn sich das Muskelgewebe des Bauches für eine bequeme Platzierung des Uteruskörpers entspannt, werden auch die Rückenmuskeln geschwächt. Bewegung stärkt den Rücken einer schwangeren Frau, vereinfacht die Muskelaktivität und beseitigt Schmerzen. Um die Übung auszuführen, müssen Sie auf allen Vieren trainieren. Die rechte Hand sollte vor ihm gestreckt sein und gleichzeitig das linke Bein begradigen. Es ist nicht notwendig, den Bauch zu belasten, aber seine Muskeln müssen gestrafft werden, ohne den Rücken zu beugen. Sie müssen für fünf Sekunden in dieser Position stehen. Dann mache die Übung mit einem anderen Gliedpaar. Insgesamt machen wir ca. 10-20 Wiederholungen auf beiden Seiten.
    • Schwinge das Becken. Diese gymnastische Übung verbessert die Körperhaltung und lindert Schmerzen im Rücken, wodurch das Muskelgewebe des Bauches gestärkt wird. Um es auszuführen, müssen Sie auch auf allen Vieren sitzen, der Rücken sollte gerade sein und die Ellbogen sollten leicht gebogen sein. Muskeln der Presse sind nicht angespannt, sondern gestrafft. Machen Sie eine Bewegung wie eine Acht in Ihrem Becken. Es ist bequem, dieses Element mit Hilfe eines Fitballs auszuführen, der mit Kopf oder Brust darauf ruht.
    • Kat Ein ziemlich häufiges Element, das in vielen medizinisch-gymnastischen Komplexen verwendet wird, beseitigt unnötige Spannung von der Wirbelsäule. Um es auszuführen, muss man knien, mit Booten auf dem Boden liegen, den Rücken gerade halten. Der Kopf sollte abgesenkt sein und die Wirbelsäule und den Rücken wie eine wütende Katze umrunden. Halten Sie diese Position für 10 Sekunden und nehmen Sie dann die Anfangsposition.

    Andere empfohlene Übungen

    Schwimmen Mit Hilfe von Wasser lindert eine schwangere Frau Stress von der Wirbelsäule und beseitigt Druck in den Gelenken und im Rücken. Um dies zu tun, muss Mama regelmäßig zum Pool gehen.

    Der Hund. Es ist notwendig, auf allen Vieren zu stehen, mit einer Betonung auf Ellenbogen, Schultern sollten gesenkt werden, so dass der Beckenbereich über dem Kopf ist, der auf seine Hände gelegt werden muss. In dieser Position ist es notwendig, die obere Hälfte des Körpers zu entspannen. Der Rücken sollte gerade sein und gleichmäßig atmen. Die Übung dauert nicht länger als 2-3 Minuten. Solch eine Übung Gynäkologen empfehlen stark für schwangere Frauen für eine 35-wöchige Tragezeit und mehr. Ansonsten können alle möglichen Komplikationen auftreten, die problematisch sind.

    Es ist notwendig, komfortable Bedingungen für den Nachtschlaf zu schaffen. Schlafen Sie auf einer bequemen Seite, legen Sie ein spezielles Kissen für schwangere Frauen oder legen Sie einfach ein kleines Kissen unter den erhöhten Bauch, sowie zwischen den Beinen. Als Ergebnis einer bequemen und bequemen Nacht am Morgen werden Schmerzen im Rücken nicht stören.

    Tragen Sie einen speziellen Bandage-Gürtel, um den Bauch zu stützen, dann wird die Last von der Rückseite entfernt und die schmerzhaften Beschwerden werden aufhören. Sie sollten sich keine Bandage aussuchen, es ist besser mit dem Gynäkologen darüber zu sprechen, der das am besten geeignete Modell auswählt.

    Passen Sie auf schwangeres Yoga auf, das hilft, alle notwendigen Muskeln zu entspannen, damit Sie Ihren Rücken stärken können. Wenn Sie das Fitnesscenter nicht besuchen können, können Sie ein paar einfache Posen erkunden und zu Hause machen.

    Während des dritten Trimesters sollte Mami sehr vorsichtig und vorsichtig sein beim Turnen. Es ist besser, komplexe Elemente in diesen Monaten zu verweigern, aber es ist notwendig, mehr zu gehen.

    Das Rückengymnastiktraining war sicher und für eine schwangere Frau am effektivsten. Es ist notwendig, jeden Tag zu trainieren, bei starken Bewegungen zu meiden, auf nüchternen Magen zu unterrichten. Übungen sollten eine schwangere Frau nicht ermüden, und nach ihnen müssen Sie nicht für eine weitere Stunde essen. Klassen können im Freien durchgeführt werden.

    Prävention von Rückenschmerzen bei Schwangeren und nach der Entbindung

    Um Rückenschmerzen zu vermeiden, sollte eine Frau vermeiden, Fersen und langen Aufenthalt in einer stehenden oder sitzenden Haltung zu tragen. Sie müssen auf einer bequemen Matratze schlafen, um den Schlaf so angenehm wie möglich zu gestalten. Sowohl vor als auch nach der Geburt wurde Mommy empfohlen, einen speziellen Verbandgurt zu tragen, aber schwere Gegenstände sollten nie gehoben werden.

    Verwenden Sie während der Reinigung zu Hause spezielle Werkzeuge wie einen Wischmopp oder einen Staubsauger mit langem Griff. Wenn Sie mit dem Bügeln oder Waschen beschäftigt sind, stellen Sie sicher, dass Ihr Rücken gerade ist. Dazu müssen Sie den Spülbehälter auf das Podest stellen und zum Bügeln ein spezielles Brett verwenden. Achte auf die Ernährung, um zu vermeiden, dass du zusätzliche Pfunde bekommst, da Übergewicht nur den Wirbelstress erhöht und schmerzhafte Empfindungen verursacht.

    Wer trainiert ist kontraindiziert

    Übungen während der Schwangerschaft sind strengstens kontraindiziert, wenn eine vorzeitige Entbindung droht, mit übermäßigem Uterustonus und habitueller Fehlgeburt oder belastetem Geburtsverlauf. Sie können auch keine Gymnastik bei schweren Vertebralpathologien oder schwerer Toxämie, Präeklampsie, Blutung bei Plazentalösung, Plazenta previa oder Blutungen retroplazentarer Natur machen.

    Auch sollten gymnastische Übungen von schwangeren Frauen mit instabilem Blutdruck vermieden werden, da auf dem Hintergrund körperlicher Aktivität Blutdruckindikatoren plötzlich springen können, was sehr ungünstige Vorhersagen für eine Frau in Position hat.

    Schlussfolgerungen

    Wenn Sie Gymnastik machen, ist es notwendig sich daran zu erinnern, dass Sie in Position sind, deshalb vermeiden Sie schnelles Gehen oder Laufen, Verdrehen und Kraftelemente, Übungen, die auf Ihrem Rücken liegen. Auch kontraindizierte Elemente auf der Presse und auf dem Bauch liegend. Haben Sie keine Angst vor sportlichen Aktivitäten, denn sie sind sowohl für Mama als auch für Baby von Vorteil. Die Hauptsache ist die Einhaltung der Sicherheit und die Aufnahme äußerst nützlicher Übungen.