Dinge im Entbindungsheim für das Kind

Konzeption

Die Gebühren für die Entbindungsklinik sollten bereits einen Monat oder sogar zwei Jahre vor dem erwarteten Geburtsdatum beginnen. Erstens, weil sie in der überwiegenden Mehrzahl der Fälle etwa 2 Wochen früher als in der DA, also in der 38. Schwangerschaftswoche, auftreten und zu diesem Zeitpunkt sollten Sie auf ihren Beginn vorbereitet sein. Zweitens wird dies durch Freizeit und relativ gute Gesundheit erleichtert: Sie haben bereits Mutterschaftsurlaub, und mit dem Ansatz der Geburt wird es immer problematischer, in den Geschäften herumzulaufen (Schmerzen im Perineum können vorkommen, der Druck des Fötus auf die Blase zwingt Sie jede Minute zur Toilette zu laufen) ). Im Großen und Ganzen sollte man nicht alles für den letzten Tag verschieben. Sie werden viel ruhiger und fühlen sich besser, wenn die Dinge im Krankenhaus im Voraus bereit sind.

Für die größte Bequemlichkeit schlagen wir vor, dass Sie drei Taschen gleichzeitig bilden. In einem werden Dinge hinzugefügt, die Sie während und unmittelbar nach der Lieferung benötigen. In der zweiten, legen Sie alles, was Sie während Ihres Aufenthalts im Krankenhaus brauchen, und bereiten Sie einen dritten für die Entlassung vor. Und in jedem dieser Taschen wird ein separates Paket - für das Kind.

Also, was wird dein Baby in den ersten Tagen seines Lebens brauchen?

Im Paket "Mutterschaft" sammeln Sie die folgenden notwendigen Dinge für die Krümel:

  • Wegwerfwindel;
  • Windeln - 2 Stück (Kattun und Flanell);
  • Körper oder Weste;
  • Schieberegler;
  • Kappe oder dünne Kappe;
  • Socken.

Sie werden diese Dinge für das Kind sofort ins Krankenhaus bringen, wenn Sie zur Geburt kommen.

Im zweiten Paket falten Sie die Sachen für das Kind in die Geburtsklinik, die Ihnen nach der Geburt gebracht wird:

  • Einwegwindeln für Neugeborene für 2-5 kg ​​- 1 Packung;
  • Wattestäbchen und -scheiben;
  • Baby-Tücher;
  • Windeldermatitis oder Puder;
  • Flüssigseife für Kinder;
  • Feuchtigkeitscreme für Kinder;
  • Brilliant Green, Wasserstoffperoxid, Calendula Tinktur (für die Verarbeitung des Nabels);
  • elektronisches Thermometer;
  • Nagelschere mit stumpfen Enden;
  • Windeln - 5 Stück Kattun und Flanell (auch wenn Sie das Baby nicht wickeln);
  • Unterhemden - 3 Stück dünn und warm;
  • kratzfeste Handschuhe - 2 Paar;
  • Socken - 2 Paare;
  • Strickmütze oder Mütze - hell und warm;
  • mehrere austauschbare Sätze von Kleidung oben + unten (Schieberegler + Bluse) oder 2 Windeln für jeden Tag;
  • Körper;
  • Overall, schlafend auf Knöpfen oder Schlange vor (je nach Jahreszeit);

Außerdem benötigen Sie möglicherweise eine Flasche und einen Dummy. Wenn Sie nicht vorhaben, das Baby zu füttern oder zu füttern und ihm einen Schnuller zu geben, dann können Sie ohne sie auskommen. Aber nur für den Fall, es kann nicht weh tun (und in einigen Entbindungskliniken ist die Flasche in der Liste der obligatorischen Dinge enthalten) - dann greifen Sie den Pinsel.

Bereiten Sie separat eine Tasche mit Babysachen vor, die Ihr Baby zur Entlassung benötigt - ihre Verwandten bringen Sie am letzten Tag ihres Aufenthaltes im Krankenhaus oder am Vorabend des Heims mit:

  • Einwegwindeln - 2 Stück;
  • Overall Schlafsack x / b - auf Knöpfen oder einer Schlange vor (je nach Jahreszeit);
  • dünner Baumwollhut oder -kappe;
  • Socken (je nach Jahreszeit);
  • Windeln aus Baumwolle und Flanell;
  • Overall Umschlag mit einem festen Boden - Frottee oder Winter erwärmt (je nach Jahreszeit);
  • Kappe für die Straße (je nach Jahreszeit);
  • ein Bogen oder ein Band für die Geschenkverpackung (optional);
  • Stoffservietten oder Taschentücher;

Legen Sie Kinderkleidung aus praktischen Gründen in separate Pakete, von denen jede in einer separaten Tasche mit Ihren "Geburts-" Dingen untergebracht ist, und unterschreiben Sie sie, damit Sie sie nicht schnell miteinander verwechseln.

Es sollte gesagt werden, dass jedes einzelne Krankenhaus seine eigenen internen Regeln und Vorschriften hat. Es ist wahrscheinlich, dass Sie am ersten Tag nichts von Ihrem persönlichen Gepäck mitnehmen dürfen: Bereits im Krankenhaus erhalten Sie und das Neugeborene sterile Kleidung und notwendige Vorräte. Oder es gibt eine Liste von Dingen für das Kind in der Entbindungsklinik - vergleiche es damit und korrigiere es. Die Liste kann sich unterscheiden, je nachdem, ob die Praxis Ihrer Mutter mit Ihrer neuen Mutter bei Ihrem Neugeborenen ist oder nicht.

All diese Fragen sollten im Voraus geklärt werden, wenn Sie bereits wissen, wo Sie gebären werden. In jedem Fall ist es besser, alles bis ins kleinste Detail vorzubereiten und zu überlegen, als den geschockten Papa in die Läden zu fahren und zu erklären, was man braucht. Außerdem müssen alle Kindersachen zuerst mit einem speziellen hypoallergenen besfosfatnym Puder der Kinder gewaschen werden und auf beiden Seiten gebügelt werden, obdivat sie mit Dampf. In Bezug auf die Größe der Dinge aus der ersten Kindergarderobe, dann nehmen Sie die 56-62.

Wenn Sie gerade aus der Entbindungsklinik zurückgekehrt sind und Ihre Eindrücke und Erfahrungen teilen können, dann sind alle Besucher der Website Ihnen sehr dankbar. Was von der vorgeschlagenen Liste war zu wenig im Krankenhaus nützlich und was, vielleicht, war nicht genug? Vielen Dank.

Die Liste der Dinge für Neugeborene: Was ist notwendig und worauf können wir verzichten?

So ungefähr wird Ihr Baby geboren, und Sie denken bereits darüber nach, was Sie mit ins Krankenhaus bringen müssen.

Es scheint dir, dass das Baby absolut alles braucht, was im Laden für Neugeborene verkauft wird.

In der Tat, in Bezug auf die notwendigen Dinge für das Krankenhaus, müssen Sie sorgfältig verstehen. Nur so können unnötige Käufe vermieden werden.

Was soll ich ins Krankenhaus bringen?

Dinge im Krankenhaus müssen nach 25 Wochen gesammelt werden. In den meisten Geburtskliniken ist es nicht erlaubt, eine Reisetasche mitzunehmen.

Alle Sachen in Pakete verpackt. Daher müssen Sie große Pakete und einen Marker kaufen. Es ist notwendig, sie zu unterschreiben.

Bereiten Sie alle Pakete im Voraus vor und achten Sie darauf, Ihrem Ehemann (Mutter, Schwester, Freundin) zu zeigen, welche Person in den Kreissaal gebracht werden sollte und was für die Entlassung benötigt wird.

Dinge für das Baby

Ihr Baby wird das Licht um ihn herum zum ersten Mal sehen. Und natürlich denken Sie, dass er absolut alles braucht, was speziell für Neugeborene geschaffen wurde.

Nimm dir Zeit! Hier ist eine Liste der notwendigen Dinge, die das Baby brauchen wird.

Windeln. Sie benötigen eine Packung der kleinsten Größe (für Babys bis 4 kg). Wenn das Baby jedoch groß ist, bedeutet dies, dass diese Größe bereits zu einem Bauch gewachsen ist. Daher können Sie ein paar Windeln der nächsten Größe (bis zu 6 kg) nehmen.

In das Paket, das Sie mit in den Raum nehmen, legen Sie ein paar Windeln. Keine Notwendigkeit, das ganze Pack hinein zu legen. Legen Sie den Rest der Windeln in die Tasche, die Sie mitnehmen, auf die Station. Darin werden Sie die nächsten Tage verbringen.

Heute ist die Wahl der Windeln auf dem Markt der Kinderprodukte riesig. Es ist jedoch sehr schwierig, eine Entscheidung zugunsten einer bestimmten Marke zu treffen. So können Sie versuchen, Windeln Firma Merries oder Goo.N zu kaufen. Der Vorteil dieser Windeln ist, dass sie vollständig aus natürlichen Materialien hergestellt sind und das Baby daher nicht allergisch auf sie ist.

Creme für Windeldermatitis oder Puder. Sie werden diese Werkzeuge jedes Mal verwenden, wenn Sie eine Windel wechseln. Übrigens müssen die Windeln zuerst alle drei Stunden oder unmittelbar nach dem Entleeren der Flüssigkeit gewechselt werden.

Schere mit abgerundeten Spitzen. Sehr oft werden Babys mit langen Krallen geboren. Damit sie sich nicht selbst kratzen, können Sie spezielle Scheren kaufen.

Feuchttücher (für Neugeborene erforderlich) können Sie im Geschäft Children's World wählen. Beim Wechseln der Windeln werden Servietten benötigt.

Wegwerfwindel ist bequem auf dem Wickeltisch zu legen. Sie können auch in der Kinderwelt gekauft werden. Diese Windeln werden benötigt, wenn das Baby gewogen wird.

Kleiner Einlauf. Sie kann die ersten Tage nach der Geburt des Babys brauchen. Es ist kein Geheimnis, dass das Baby in den ersten Tagen Probleme mit dem Bauch haben kann. Klistier muss in der Apotheke kaufen. Es muss vorher gesäubert werden (gekocht in einer Schüssel) und nur dann in einer Tasche mit Dingen gefaltet werden.

Medizin Flasche. Es wird normalerweise in einer Apotheke verkauft. Es ist ein kleiner Behälter mit einer Papille.

Sie wird nach der Entlassung benötigt werden. Also, wenn das Baby irgendwelche Medikamente bekommen muss, dann wird sie in diesem Fall ein zuverlässiger Helfer werden.

Silikon Löffel. Mit Hilfe eines Silikonlöffels werden Medikamente auch an Babys verabreicht. Mit seiner Hilfe und etwas Wasser oder sogar eine Mischung geben.

Wattestäbchen (ausschließlich für Kinder). Sie können nur für den Auslauf verwendet werden. Diese Sticks haben ein spezielles Wattepad. Sie sind an der Basis etwas verdickt. Wattestäbchen für Kinder können in diesem Geschäft besichtigt werden.

Windel Sidek und Kattun. Egal, ob Sie ein Baby wickeln oder nicht, Sie können nicht ohne eine Mindestanzahl von Windeln auskommen. Du wirst sie als Abfall benutzen.

Sliders für den Kreißsaal müssen 2 Stück nehmen. Für das Krankenhaus müssen Sie Schieberegler für 2 Tage für einen Tag kaufen. Schieber können von zwei Arten sein: auf einem breiten elastischen Band und mit Befestigern auf den Aufhängern. Es ist besser, beide Arten zu kaufen. Dann können Sie entscheiden, welche Kleidungsoption für Sie bequemer ist.

Swing muss ein Stück im Kreißsaal und vier auf der Station vorbereiten. Sie müssen sie jeden Tag ändern. Es ist jedoch wichtig zu erinnern, dass das Baby oft erbrechen kann. Dann werden sie viel mehr brauchen. Wählen Sie hier die passenden Unterhemden für Babys, die ausschließlich aus natürlichen Materialien hergestellt werden.

Blusen auf Knöpfen benötigen 3 Stück.

"Kleine Männer" sind in der kühlen Jahreszeit besonders praktisch. Für den Anfang können Sie zwei "kleiner Mann" kaufen. Wenn Sie ein Hemd und einen Strampelanzug im Kreißsaal tragen, brauchen Sie dort keinen "kleinen Mann". Sehen Sie sich das entsprechende Modell in diesem Geschäft an.

Hüte (mit Strings und ohne) benötigen 3 Dinge. Man muss in eine Tasche mit Dingen, die für den Kreißsaal bestimmt sind, gesteckt werden.

Decke Das Material der Decke hängt von der Jahreszeit ab.

Kratzer werden benötigt, damit sich das Baby nicht verletzt.

Was nützt Kelp für die Geburt?

Können Sie sich während der Schwangerschaft richtig aufrichten, so dass die Geburt einfach und schmerzfrei ist? Wenn nicht, dann wird es für Sie interessant sein, dies zu lesen.

Dokumente für Mama

Im Krankenhaus müssen Dokumente mitgebracht werden. Sie werden empfohlen, im Voraus vorzubereiten, in einen Ordner zu legen.

Sie sollten diesen Ordner immer mitnehmen (auch wenn Sie in den Laden in der Nähe des Hauses gehen).

Wenn Sie plötzlich mit der Geburt beginnen, wird der Arzt in der Lage sein, alle notwendigen Informationen über Ihre Gesundheit und den Verlauf der Schwangerschaft kennenzulernen.

Die Liste der Dokumente, die in einem Ordner gefaltet werden müssen:

  • Tauschkarte einer schwangeren Frau (sie enthält die Ergebnisse aller Untersuchungen und Analysen);
  • Reisepass (+ Fotokopie von 1 Seite und Registrierung);
  • Krankenversicherung sowie ihre Fotokopie;
  • Geburtsurkunde;
  • ein Vertrag für eine bezahlte Geburt (wenn Sie es geschafft haben zu unterschreiben).

Generisches Zertifikat Frauen erhalten nach 30 Wochen der Schwangerschaft. Wenn eine Frau noch kein Zertifikat erhalten hat, aber schon ins Krankenhaus gekommen ist, dann gibt es nichts Schreckliches darin. Die Mitarbeiter der Geburtsklinik erhalten in diesem Fall ein Zertifikat.

Wenn Sie eine gebührenpflichtige Geburt planen und einen Vertrag unterschreiben, müssen Sie nicht den so genannten Coupon Nummer 2 des Mutterschaftszertifikats bezahlen. Wenn der Ehemann bei der Geburt anwesend ist, müssen seine Dokumente mitgenommen werden: ein Pass, eine neue Bescheinigung des Therapeuten.

In jedem Krankenhaus gibt es eine Liste von Dingen, die für das Neugeborene in das Entbindungsheim gehören und von Frauen mitgebracht werden müssen. Es ist bemerkenswert, dass diese Listen sich voneinander unterscheiden.

Deshalb, obwohl Sie bereits alle notwendigen Dinge für das Krankenhaus vorbereitet haben, empfehlen wir Ihnen, diese Liste zu lesen und die fehlenden Gegenstände hinzuzufügen. Meistens enthalten diese Listen nur bestimmte Dinge wie Medizinflaschen oder Silikonlöffel.

Am wahrscheinlichsten ist das medizinische Personal daran gewöhnt, bestimmte Manipulationen mit Babys mit Hilfe dieser Gegenstände durchzuführen. Um daher nicht zur unerwartetsten Zeit in die Apotheke zu laufen, ist es besser, dies im Voraus zu erledigen.

Was wird nach der Entlassung benötigt?

Zu Hause für das Baby sollte alles im Voraus vorbereitet werden. Wenn Sie an Omen glauben oder Angst haben, große Anschaffungen im Voraus zu tätigen, dann sollte sich Ihr Ehemann darum kümmern, während Sie im Krankenhaus sind.

Ihre Aufgabe ist es, eine Liste zu erstellen, damit die Verwandten Zeit haben, alles zu bekommen, was sie brauchen.

Das Haus braucht auch alle Kleider, die ins Krankenhaus gebracht wurden und Windeln mit Windeln. Das einzige, was natürlich mehr sein sollte.

Aber kaufe nicht sofort alles. Nur die Erfahrung zeigt, wie viele Dinge du wirklich brauchst.

Wenn die Wehen begannen, wann ins Krankenhaus? Einige Tipps, wie man sich während der Wehen richtig benimmt, lesen Sie hier

Für Baby

Ein Himmelbett. Heute können Sie absolut jedes Modell des Betts wählen: einen Transformator, eine Wiege, einen klassischen. In diesem Fall hängt alles von Ihren Fähigkeiten und Wünschen ab. Sie können das Bett mit Hilfe eines traditionellen Baldachins eleganter machen.

Wachstuch auf dem Bett hilft, ein Auslaufen auf die Matratze zu verhindern.

Brust der Veränderung. Alles Baby Zeug ist bequem an einem Ort zu speichern. Ein zusätzliches Wechselgestell macht eine normale Kommode zur universellen Ausrüstung für das Kinderzimmer.

Kinderwagen. Wenn das Baby volljährig geboren wurde, wird der Arzt im Sommer und Frühling erlauben, einen Tag nach der Entlassung zu gehen.

In einer Woche ist es möglich, für eine Stunde auf der Straße zu gehen und natürlich kann man in diesem Fall nicht auf einen guten Kinderwagen verzichten. Für das erste Lebensjahr eines Babys können Sie einen hochwertigen Transformator erwerben.

Solche Rollstühle haben eine sogenannte Wiege für Neugeborene, dank der ein Spaziergang für das Baby nicht nur bequem, sondern auch nützlich ist.

Rocking Center ist besser zu Beginn der Verwendung von den ersten Tagen des Lebens des Babys. Wenn sich das Kind daran gewöhnt hat, hat die Mutter die Möglichkeit, sich ein paar Minuten Zeit zu widmen.

Ein Nachtlicht, ein Bad mit einem Ständer für Neugeborene, ein Bad für Neugeborene, ein spezieller Waschlappen für das Baden eines Babys, ein Thermometer zur Messung der Wassertemperatur.

Ein Handtuch mit einer Haube (Frottee), Babyöl wird benötigt, falls es notwendig ist, einen Einlauf zu machen, eine Kräutermischung zum Baden von Neugeborenen wird in der Apotheke gekauft. Es muss mit jedem Schwimmen verwendet werden.

Eine Flasche ist notwendig, auch wenn Sie beabsichtigen, Ihr Baby zu stillen. Sie werden es brauchen, wenn Sie das Baby für kurze Zeit mit jemandem verlassen müssen.

Bag-Thermos für Flaschen ist eine wesentliche Eigenschaft von langen Spaziergängen mit dem Baby. Sie können die Milch in eine Flasche gießen und auf die Straße mitnehmen. Wenn die Zeit gekommen ist, das Baby zu füttern, wird die Milch noch warm sein. Sie können eine solche Thermoskanne im Laden Children's World kaufen.

Die Windel. Wenn Sie das Baby wickeln möchten, benötigen Sie etwa 20 Stück. Zur gleichen Zeit, wenn das Baby in einem heißen Juli oder August geboren wird, wird die Liste der Dinge für das Neugeborene klein sein, da Sie ihn oft nackt lassen werden.
Und das bedeutet, dass er auf den Windeln liegen wird. In diesem Fall können Sie sie in noch größeren Mengen kaufen.

Falten Sie es und legen Sie es auf den Bauch des Babys. In diesem Fall sollte die Windel warm, nicht heiß sein. In diesem Fall müssen Sie sehr vorsichtig sein, das Kind nicht zu verbrennen.

Ein Nasensauger wird benötigt, um die Nase des Babys zu reinigen.

Wiederverwendbare Windeln und Einsätze für sie benötigen Mamas, die sich entschieden haben, ihre Wegwerfgegenstücke nicht zu verwenden.

Der Befeuchter ist besonders im Winter relevant, wenn Heizgeräte in Betrieb sind. Es ist kein Geheimnis, dass sie sehr trockene Luft sind. Und davon fühlt sich das Baby unwohl.

Thermometer zur Messung der Lufttemperatur im Raum.

Es ist kein Geheimnis, dass die Verwendung eines normalen Quecksilberthermometers zur Messung der Temperatur eines Babys sehr schwierig ist. Daher ist es besser, ein Set zu kaufen, das ein spezielles elektronisches Thermometer in Form eines Nippels enthält.

Babywaagen sind notwendig, um zu verfolgen, wie viel das Baby in den ersten Tagen isst. So wird es möglich zu verstehen, ob er hungrig ist.

Pinsel (Bürste) zum Waschen von Flaschen. Es ist kein Geheimnis, dass es sehr schwierig ist, eine Flasche Muttermilch mit Hilfe von Werkzeugen zu waschen, die fettige Spuren hinterlassen. Daher ist es besser, einen praktischen "Pinsel" im Laden zu nehmen.

Mittel zum Waschen von Kindergeschirr. Dieses Werkzeug enthält keine Chemie. Mit ihm können Sie die Flasche leicht waschen.

Über das Alter, in dem es besser ist, in diesem Abschnitt zu gebären.

Für Mama

Milchpumpe. Wenn Sie viel Milch haben, können Sie auf eine Milchpumpe nicht verzichten. Damit können Sie Spannungen in der Brust lindern und etwas Milch zubereiten, wenn Sie zum Beispiel woanders hin müssen. Ein ziemlich großes Sortiment an manuellen Milchpumpen wird im Children's World Store präsentiert.

Crack-Creme Sehr oft hat die Frau in den ersten Tagen nach der Geburt des Kindes keine Milch. In diesem Fall hilft die Hebamme ihr, die Brust zu "entwickeln". Vielleicht ist das Baby schwer an der Brust zu saugen, wodurch das Auftreten von Rissen nicht vermieden werden kann.

Creme zum Schmieren der Brustwarzen nach jeder Befestigung an der Brust des Babys oder der Verwendung einer Brustpumpe. Sie können die Creme in der Apotheke kaufen.

Zwischenlagen für die Brust sparen von der nassen Wäscherei.

Unterschiede der notwendigen Dinge, abhängig von der Jahreszeit

Je nachdem, zu welcher Jahreszeit das Baby geboren wird, bevor eine Liste der notwendigen Käufe für ein Neugeborenes erstellt wird, ist es notwendig, einige der Nuancen zu berücksichtigen.

Also, wenn ein Baby im Sommer geboren wird, sollte die Liste der Dinge für Neugeborene keine Dinge enthalten, die zu warm sind.

Also, brauchen Sie keinen warmen Umschlag für das Baby und eine Decke. Es ist besser, ein Frotteeblech zu nehmen.

Auch müssen Sie nicht zu warme Hüte und Booties kaufen. Das Baby braucht einen Body aus natürlichen Materialien. Normalerweise haben sie spezielle Knöpfe zwischen den Beinen. Dank diesem können Sie die Windel leicht zum Baby ändern.

Sie können einen Transferservice nehmen. Es ist ein warmer Umschlag mit Reißverschluss mit Griffen und Fäustlingen. Wenn das Baby ein bisschen älter wird, ist es in Mode, die Hülle in einen Overall mit "Beinen" zu verwandeln.

Wenn die Region, in der Sie leben, im Winter sehr kalt ist, können Sie einen warmen Umschlag auf einem Schaffell kaufen. In solchen Kleidern friert das Baby nicht auf der Straße. Denken Sie jedoch daran, dass Sie selbst bei sehr warmen Kleidern mit einem Baby nicht immer laufen können.

In sehr windigen oder harten Frösten (-10 Grad oder weniger) sollten Sie nicht mit Ihrem Baby gehen. Frühling und Herbst benötigen Kleidung für die Saison. Für das Baby muss ein einteiliger Jumpsuit auf einer dünnen Schicht von Polyester-Polsterung kaufen.

Du brauchst ein paar Strickmützen mit Bändern (nicht sehr dicht gestrickt). Kleine Männer sind es auch wert, gewärmt zu werden. Eine warme Decke wäre in diesem Fall angebracht.

Wo alles zu kaufen?

Der Kauf von Kinderprodukten ist nur in vertrauenswürdigen Geschäften erforderlich.

Sie sollten (insbesondere Hygieneartikel) nicht auf dem Markt oder in einem unbekannten Laden für Sie mitnehmen, insbesondere wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Qualität die dort verkauften Waren haben.

Alle Medikamente werden ausschließlich in der Apotheke gekauft, einschließlich Creme aus Rissen in den Brustwarzen.

Aus finanzieller Sicht ist es am profitabelsten, in großen Online-Shops Artikel für das Baby zu kaufen. In solchen Geschäften haben alle Dinge spezielle Zertifikate, die die Qualität der Waren bestätigen.

Auch im Online-Shop können Sie Produkte kaufen, die nirgendwo anders verkauft werden. Zum Beispiel werden japanische Windeln sehr oft gefälscht.

Und im Online-Shop werden solche Windeln echt sein. Dies ist aufgrund der Tatsache, dass das Geschäft der offizielle Händler dieses Produkts ist. Das heißt, kooperiert direkt mit dem Hersteller. Natürlich, in diesem Fall, und der Preis für sie wird deutlich niedriger sein.

Dinge, auf die Sie verzichten können

Im Krankenhaus sollten Sie keine Kosmetika nehmen. Kategorisch ist es unmöglich, Parfüm oder stark riechende Deodorants zu verwenden. Zu starke Gerüche sind für Babys in den ersten Lebenstagen kontraindiziert.

Es ist kein Geheimnis, dass sich die Mutter seit dem Erscheinen des Babys verändert. Sie wird sehr sanft und küsst ständig ihr Baby. Sehr oft missbrauchen Frauen Kosmetika (Puder, Foundation).

Wenn Sie das Baby berühren, kann es sein, dass Sie irritiert werden über die Kosmetika, die Ihre Mutter verwendet. Lassen Sie deshalb das Make-up auf der Aussage liegen. Die einzige Ausnahme könnte Mascara sein.

Wissen Sie, wann die Menstruation nach der Geburt beginnt: der monatliche Zyklus nach der Schwangerschaft.

Was Sie mit ins Krankenhaus bringen müssen: eine genaue Liste der notwendigen Dinge für Mutter und Neugeborene

Der Geburtstermin ist nah und die werdende Mutter beginnt sich im Entbindungsheim zu versammeln. Es ist besser, im Voraus alles vorzubereiten, was Sie brauchen, als in Eile, etwas nicht zu setzen, und dann ärgern Sie sich. Bevor der aufregende Moment gekommen ist, wollen wir herausfinden, was wir in die Geburtsklinik bringen müssen, um uns dort wohl zu fühlen. Die Liste besteht aus den notwendigen Dingen und Dokumenten. Konventionell teilen wir es in drei Taschen ein: zur Geburt, nach der Geburt und für das Baby. Der vierte Beutel, der zum Entladen bestimmt ist, kann sowohl zur Aufnahme in die medizinische Einrichtung als auch von Verwandten zum Zeitpunkt des Entladens entnommen werden.

Welche Tasche ist besser, Dinge zu setzen?

Gemäß den sanitären Normen und Regeln (SanPin) ist es verboten, Taschen aus Leder, Stoff oder Korb in die Geburtsklinik zu bringen. Solche Materialien können Verteiler von Mikroben und Viren werden. Es ist ratsam, Dinge in Plastiktüten zu packen. Die Tasche sollte auch transparent sein, um nicht lange auf der Suche nach dem richtigen Material zu sein. Hypothetische "drei Taschen" können nicht wörtlich genommen werden. Es ist unwahrscheinlich, dass Ihnen das Personal der Einrichtung 3-4 Taschen mitbringt.

Decken Sie sich in eine geräumige Tasche, legen Sie alle vorbereiteten Dinge hinein und teilen Sie sie nach Sektoren auf, damit Sie wissen, wo alles liegt. Übrigens können Sie im Geschäft eine fertige Tasche kaufen, wenn Sie die für Sie passende finden. Wenn Sie oder jemand von Ihren Verwandten in der Lage ist zu nähen, machen Sie Ihre eigene Version des "störenden Aktenkoffers" für die Wöchnerin. Einige Mütter haben genug Plastiktüten mit Griffen.

Welche Dokumente sollte ich mitnehmen?

Beobachten Sie den Arzt während der gesamten Schwangerschaft, Sie haben eine große Anzahl von medizinischen Dokumenten und Zertifikaten. Einige von ihnen sollten in eine Gesundheitseinrichtung gebracht werden. Tragen Sie ab der 32. Woche die Regel ein, dass Sie Dokumente bei sich tragen - die vom Arzt gesetzte Frist kann sich auf Wunsch Ihres Kindes ändern. Wenn alles gut geht, bis zur 36. Woche einkaufen gehen, einen alarmierenden Koffer mit Sachen einsammeln. Setzen Sie es und die folgenden Dokumente ein:

  • Pass;
  • Austauschkarte einer schwangeren Frau mit vollständigen Informationen über Schwangerschaftsverlauf und Testergebnisse;
  • Krankenversicherung, die das Recht auf medizinische Versorgung gibt;
  • Wenn Sie einen Vertrag mit einer medizinischen Einrichtung haben, geben Sie es unbedingt an;
  • Belege für die Zahlung einer separaten Kammer und für gemeinsame Lieferungen, wenn Sie sich entscheiden, diese Dienstleistungen zu nutzen.
Die Wechselkarte gibt dem Geburtshelfer alle Informationen über den Verlauf der Schwangerschaft, so dass es zu einem späteren Zeitpunkt notwendig ist, sie ständig zu tragen.

Übrigens, bezüglich der gemeinsamen Geburt. Dokumente benötigt und dein Seelenverwandter. Ärzte benötigen einen Reisepass und ein Gesundheitszeugnis Ihres Ehemannes. Dies ist für die Sicherheit des Babys getan.

Welche Dinge zur Vorbereitung auf die Geburt?

Die Liste der Gegenstände, die Ihnen bei der Geburt nützlich sein werden, ist klein. Die Regeln des Dienstes in der Entbindungsklinik impliziert die Lieferung der notwendigen Kleidung an Frauen in der Arbeit, aber Sie können waschbare Pantoffeln nehmen. Jede geburtshilfliche Institution legt jedoch ihre eigenen Regeln fest, Sie wissen im Voraus besser über ihre Existenz Bescheid. Theoretisch sollten Sie sammeln:

  • ein Nachthemd (loose fit);
  • Trinkwasser (1 Liter oder mehr, wenn Sie es wünschen);
  • Handtuch (kann zwei sein);
  • Baby Seife (flüssig);
  • Einweg-Toilettensitze;
  • warme Socken (keine Wolle);
  • Sie können eine Videokamera oder eine Kamera greifen, wenn Sie ihnen ein freudiges historisches Ereignis im Leben Ihrer Familie speichern möchten.

Fügen Sie der Tasche Ihre Sachen und Ausrüstung für das Neugeborene hinzu, die ihm nach der Geburt vom Personal der Einrichtung zur Verfügung gestellt werden. Einige Institutionen benutzen ihre eigenen Babywindeln, um ihre Babys zu wickeln. Finden Sie diese Frage im Voraus heraus - Sie müssen vielleicht kein Kleid für ein Neugeborenes aufheben, nur um es zu entladen. Beziehen Sie sich auf Folgendes:

  • Weste, Body oder Bluse;
  • Windel;
  • Sie können Schieberegler setzen;
  • kleine Kappe

Mamas, die zum ersten Mal gebären werden, sind oft daran interessiert, ob es möglich ist, Nahrung mitzubringen. Glauben Sie mir - wenn Sie zur Welt kommen, werden Sie definitiv jedes Essen vergessen. Wenn Sie etwas für einen Snack nehmen möchten, können Sie sich auf getrocknete kandierte Früchte oder Früchte, Kekse, Kekse eindecken. Gekochte Eier und Brühe werden reichen. Überlasten Sie Ihren "störenden Aktenkoffer" nicht, damit Sie ihn nicht hochheben können.

Liste der Dinge für Mama nach der Geburt

Nach der Geburt verbringt die Mutter etwa 3-5 Tage mit ihrem kleinen Schatz im Entbindungsheim. Was für diese Zeit soll gesammelt werden, welche Gegenstände wären für eine stillende Mutter geeignet? Fügen Sie der Liste der Dinge einige Kleidungsstücke hinzu. Achten Sie darauf, die Werkzeuge, die Sie für die persönliche Hygiene verwenden, zu verwenden. Beziehen Sie sich auf Wasser und Nahrung, die Sie vor der Geburt gegessen haben. Wenn du attraktiv aussehen willst, schnapp dir eine Kosmetiktasche, aber lies unsere zusätzlichen Erklärungen in einem separaten Testblock. Wir haben für Sie die notwendige Liste vorbereitet.

Kleidung

  • Sauberes Nachthemd, Bademantel, Hausschuhe. Wählen Sie ein Cut-Out-Modell, das bequemes Stillen ermöglicht. Einige Entbindungskliniken geben ihre eigenen Kleider aus, informieren Sie sich im Voraus. Setzen Sie zwei Paar warme Socken, wenn Sie im Winter gebären.
  • Wir benötigen einen speziellen BH zum Stillen, der an den Brustwarzen mit abnehmbaren Taschen angebracht ist. Ein solches Produkt bietet Ihnen eine bequeme Babyfütterung.
  • Wenn das Krankenhaus keine Wäsche ausgibt, nehmen Sie Einweghosen (Baumwolle, 3-5 Stück) und postpartale Pads.
  • Sie werden auch Pads unter dem BH brauchen, die undichte Milch perfekt aufnehmen. Wenn du sie nicht trägst, werden alle Kleidungsstücke befleckt sein, die ansäuern und beginnen, schlecht zu riechen.
  • Kümmere dich um die Figur - nimm die Puerperalbandage.
Die Verwendung der Bandage unmittelbar nach der Lieferung hilft, die Figur schnell wiederherzustellen

Hygiene-Produkte

  • Das übliche Set für die tägliche Pflege: eine Zahnbürste, Shampoo, Seife, Körperpflegecreme, Deo (Ball), Duschgel (siehe auch: Welche kann man ab 3 Jahren eine Kinderzahnbürste kaufen?). Einweg-Toilettensitze. Mamas, deren Geburt mit der Naht endete, könnten jemanden bitten, ihnen die weichste Toilettenpapierqualität zu bringen.
  • Mittel gegen Risse an den Nippeln. Wählen Sie eine, die nicht gespült werden muss. Risse treten in vielen Mumien auf und verursachen beim Füttern Schmerzen. Die Ursache ist eine falsche Bindung des Neugeborenen an die Brust. Kaufen Sie Bepantin oder D-Panthenol.
  • Glycerin-Kerzen. Hilfe bei Problemen mit dem Stuhl.

Essen, Besteck, Freizeitartikel

Artikel, die in diesem Abschnitt vorgestellt werden, können Sie am Tag der Aufnahme in das Krankenhaus nicht mitnehmen. Jeder von ihnen kann bei Ihrem Besuch von Ihren Verwandten zu Ihnen gebracht werden. Tischobjekte können auf einen Becher und einen Teelöffel beschränkt werden. Sie können auf einem Handy schreiben. Wir haben eine Beispielliste zusammengestellt:

  • Trinkwasser. Nimm kein kohlensäurehaltiges Wasser. Vergiss es - du musst kochendes Wasser aus dem Wasserhahn trinken.
  • Produkte nehmen diejenigen, die Sie essen dürfen.
  • Becher, Gabel, Löffel, Teller, wenn das Geschirr nicht im Krankenhaus ausgestellt wird.
  • Müllsäcke. Die Kammern des Entbindungsheims sind in einem sterilen Zustand, so dass sie keine Eimer für den Müll abgeben.
  • Kosmetik. Nehmen Sie es für mindestens 3-5 Tage.
  • Notizbuch und Stift. Vielleicht möchten Sie die Empfehlungen Ihres Arztes aufschreiben oder sich mit Freunden auf der Station austauschen. Eine Zeitschrift oder ein Buch für die Freizeit.
In einigen Entbindungskliniken bieten sie vollwertiges, schmackhaftes Essen an - Sie können Rezensionen über die Einrichtung lesen, in der die werdende Mutter gebären wird.

Die Frage der Medikamente wird oft gestellt. Ein Entbindungsheim ist eine medizinische Einrichtung, in der Sie bei Bedarf Kopfschmerzen, Übelkeit oder schwerere Medikamente erhalten. Mütter, die wissen, dass sie einen Kaiserschnitt haben, sollten die Liste der notwendigen Medikamente bei den Ärzten der Entbindungsklinik oder des Perinatalzentrums klären.

Zusätzliche Erklärungen für wichtige Positionen

Beantworten Sie die Fragen, die sich unweigerlich von den Müttern ergeben, die ins Krankenhaus gehen. Die Leute fragen oft nach Pads und fragen sich, welche für die postpartale Hygiene am besten sind. Apotheken bieten spezielle Puerperalkissen an, die als postoperativ oder urologisch bezeichnet werden können. Hergestellt aus einem Material, das Feuchtigkeit maximal absorbiert. Eine Packung ist genug. Wenn Sie denken, dass Sie mit den üblichen "Nacht" -Pads auskommen, nehmen Sie sie.

Wenn wir Dinge aufzählten, sprachen wir über Seife. Eine Menge Waschmittel sollte nicht gesammelt werden. Sie können eine flüssige Baby-Seife mitnehmen, die für Sie und das Baby ausreicht. Es gibt eine andere Nuance und es ist mit den Empfehlungen von Ärzten verbunden. Ärzte raten der Frau, die geboren hat, ihre Genitalien mit Seife zu unterminieren. Beachten Sie, dass das Verfahren oberflächlich sein muss. Waschen Sie die äußeren Nähte und die Oberfläche des Körpers mit Seife, verwenden Sie sie auf keinen Fall zum Reinigen des Innenraums. Alkali, das Teil der Seife ist, wirkt sich negativ auf die Vaginalschleimhaut aus, besonders wenn sie während der Geburt entzündet oder geschädigt ist.

Die Liste der Dinge für das Neugeborene

Sammlung von Kleidung und Accessoires für das Neugeborene ist der schönste Moment für die Mutter. Fingering Baby Kleidung, lebt sie im Vorgriff auf immenses Glück. Eine ungefähre Liste sieht folgendermaßen aus:

  • Wegwerfwindeln. Produktgröße 0 oder 1 (nach Gewicht 2-5 oder 3-6 kg). Packung mit 28 Stück ist genug.
  • Seife, natürlich, Baby. Du kannst eine Flüssigkeit nehmen, für eine feste Seife eine Seifenkiste.
  • Hygieneprodukte aus Baumwolle (Scheiben, Sticks mit einem Begrenzer). Es wird benötigt, um die Ohren und die Spitze der Krümel zu reinigen, um die Nabelschnur zu schmieren.
  • Nasse Babytücher oder Einwegtaschentücher.
  • Creme für Kinder und eine Windel. Da Sie die Reaktion des Babys auf das Mittel nicht vorhersagen können, nehmen Sie die Creme in einem kleinen Röhrchen.
  • Die Windel. In der Regel ausgestellt in Entbindungskliniken. Wenn Sie denken, dass Sie Ihren eigenen Sachen mehr vertrauen, nehmen Sie 2 von Baumwolle und 2 von Flanell (Größe - 60x90). Erlauben Sie finanzielle Möglichkeiten - kaufen Sie Wegwerfwindeln.
  • Weiches Tuch Handtuch.
  • Hemden, Blusen, Körper. Wählen Sie Modelle, die mit Außennähten genäht wurden. Nehmen Sie sie für jeden Tag in einer Menge von etwa 4-5 Stück.
  • Wenn die Bluse an den Quasten offene Ärmel hat, legen Sie kratzfeste Handschuhe an.
  • Strampelanzug oder Overall aus Baumwolle, 4-5 Stück.
  • Baumwoll- oder Flanellkappe - die Stoffwahl hängt von der Jahreszeit ab. Kaufen Sie 2 Artikel der gleichen Größe.

Wir werden mehr mit Verwöhnungen verstehen. Zweifel an ihrer Anzahl, Größe, Marke geplagt viele junge Mütter. Vergessen Sie Gaze, wiederverwendbare Windeln und Windeln, stoppen Sie nur auf Wegwerfwindeln. Wählen Sie eine Marke nach Ihren Wünschen, Mengenbeschränkung für ein kleines Paket. Kaufen Sie, was Sie mögen, aber basierend auf unseren Empfehlungen. Nach der Heimkehr mit dem Kind werden Sie Windeln besser aufheben.

Welche Dinge, um die Entlassung aus dem Krankenhaus zu ergreifen?

Die Auswahl der Dinge für die Entlassung aus dem Krankenhaus hängt von der Jahreszeit ab. Die meisten Frauen kümmern sich um die Ausrüstung des Neugeborenen.

Im Sommer kann man mit einer Mütze, einer Weste oder einer leichten Bluse und Slidern auskommen. Wickeln Sie das Baby zusätzlich in eine dünne Decke oder einen Umschlag. Tragen Sie einen Baumwolloverall für Ihre Reise im Auto.

Jetzt sehen wir, was Sie brauchen, um die im Winter geborenen Krümel zu nehmen. Fügen Sie einen warmen Hut, einen wärmenden Umschlag oder einen Jumpsuit (vorzugsweise einen Trafo) zu der Sommerunterwäsche hinzu. Es ist besser, das Baby im Auto in der Oberbekleidung zu transportieren, da es schwierig ist, die Kinderautositzgurte unter die Decke oder den Umschlag zu legen. Denken Sie daran - die Regeln für den Transport von Kindern im Auto erfordern die Verwendung eines speziellen Autositzes. Sliders, Weste und Kappe, die unter der äußeren Kleidung getragen werden, nehmen Flanell.

Das freudige Ereignis war in der Nebensaison - navigieren Sie mit Ausrüstung für das Baby je nach Wetterlage. Hol dir den Krümel-Halbsaison-Overall und trage ihn unter seiner warmen Unterwäsche. Wenn der Abfluss zu Beginn des Winters oder Frühlings erfolgt, verwenden Sie für die kalte Jahreszeit ein Kleidungsstück, das wir oben beschrieben haben. Die Hauptsache - verwickle das Neugeborene nicht, damit er nicht überhitzt, sich an eine vernünftige Entscheidung hält.

Kleidung für Mama sollte bequem und angemessen für das Wetter sein. Es ist unwahrscheinlich, dass Sie sich leicht in die Jeans drücken können, die Sie vor der Schwangerschaft getragen haben. Der Magen ist nicht spurlos verschwunden, eng anliegende Kleidung wird dir Unbehagen bereiten, auch wenn es passt. Wählen Sie lockere Kleidung für Ihr Outfit: Rock, Kleid, Strickjacke, Sommerkleid. Nehmen Sie Schuhe mit einem kleinen Absatz oder ohne es. Lassen Sie die Kosmetiktasche von zu Hause mitbringen - Sie möchten auch auf schönen Fotos schön sein.

Was sollte nicht ins Krankenhaus gebracht werden?

Denken Sie daran, dass Ihr Aufenthalt im Krankenhaus auf 3-5 Tage begrenzt ist. Es besteht keine Notwendigkeit, sich zu versammeln, als ob Sie für einen Monat zum Meer gehen würden. Dekorative Kosmetik ist eine Frage der Kindersicherheit. Der Kontakt mit dem Baby, das gerade in diese Welt gekommen ist, sollte absolut sicher für ihn sein. Puder, Lidschatten, Lippenstift können auf den Körper des Babys gelangen und Allergien auslösen. Das Maximum, das Sie sich leisten können, ist, die Wimpern leicht zu tönen.

Verwenden Sie keine starken Aromen. Das Baby muss die Mutter riechen, die er als nativ und schützend erkennt. Den natürlichen Duft der Mutter spürend, schläft das Baby gut, isst gut, gewöhnt sich bequem an die neue Umgebung. Vergessen Sie den Dummy, wenn Sie vorhaben, das Baby mit Muttermilch zu füttern. Schnuller im Krankenhaus - ein zusätzliches Accessoire. Das Baby saugt perfekt die Brust und ist sehr zufrieden.

Die zitternde Erregung der Geburt ist den meisten Frauen vertraut. Indem Sie sich gleichzeitig Sorgen machen und sich freuen, bereiten Sie sich auf das größte Geheimnis vor. Praktikabilität ist gut, und Sie nehmen natürlich alle notwendigen Dinge mit. Aber das Wichtigste, was Sie ins Krankenhaus bringen, ist eine große Liebe, wer geboren werden sollte. Wir wünschen Ihnen die einfachste Geburt, damit Ihr Schatz gesund und stark geboren wird.

Was für das Kind in der Entbindungsklinik zu nehmen

In der 31-32 Schwangerschaftswoche empfehlen die Geburtshelfer und Gynäkologen, dass sie im Frühgeborenen und im Vorhinein mit dem Sammeln beginnen. Das ist ein recht guter Tipp: eine Frau so langsam, sich mental auf das Aussehen des Kindes vorzubereiten beginnt, und vielleicht denken, dass es genau in Gattungen nehmen müssen und kaufen Sie es selbst, und nicht auf Verwandte verlassen (die unbedingt erwerben, dass etwas nicht stimmt).

Es gibt eine große Anzahl von Listen in der Entbindungsklinik: von kurzen, bescheidenen zu riesigen Blättern mit einer Liste, die absolut wilde Dinge wie einen elektrischen Wasserkocher, Bleichmittel für Kinderkleidung oder Eisen enthält.

Wer sollte glauben und was ins Krankenhaus bringen? Lass es uns herausfinden!

Es gibt eine Meinung, dass es notwendig ist, drei Pakete vorzubereiten: pränatal, postnatal, und auf der Entladung. Im Prinzip ist es so. Allerdings können alle Pakete in der Entbindungsklinik nicht tragen - man ist genug, wenn Sie Verwandte haben, die jederzeit bereit sind, die notwendigen Dinge zu bringen. Ich möchte anmerken, dass Sie alles nehmen können, was Sie brauchen, aber beachten Sie die Regeln, die in staatlichen Entbindungskliniken bestehen:

  • Pakete sollten genau die Pakete sein: keine Ledertaschen, keine Stofftaschen. Sie sind durch sanitäre und epidemiologische Normen verboten.
  • Die Menge der aufgenommenen Gegenstände sollte in Ihr Bett und auf die Nachttische auf der Station passen. Viele Menschen gewinnen so viel, dass man von den Krankenschwestern, die erfolglos versuchen, den Boden unter dem Bett abzuwischen, eine Menge Komplimente über sich selbst hören müssen.
  • Nehmen Sie ein Maximum an Einwegartikeln mit: Windeln, Windeln, kleine Shampoo- und Pastetsonden - um nicht alles nach Hause zu tragen - glauben Sie mir, je weniger Sie nach der Entlassung Beutel sammeln müssen, desto einfacher ist es.
  • Wenn die Pläne für die Partnerschaft Geburt, sollten Sie auf die begleitenden Kleidungsstücke (Hausschuhe, Bademantel, Überschuhe, Mütze, Maske, saubere Einwegkleidung) kümmern. Natürlich braucht der Partner einen Reisepass und ein Zertifikat über Röntgenaufnahmen.

Wenden wir uns dem Hauptpunkt zu: Was ist in die Entbindungsklinik zu bringen?

Im Allgemeinen sind die wichtigsten Dokumente: ohne sie Sie nicht, und wenn sie gebären setzen, ist es nur in observatsionnnoe Büro (wo Mütter ohne Dokumente und Gesundheitsbescheinigungen, Hepatitis, HIV, verschiedene Infektionskrankheiten).

Welche Dokumente werden im Krankenhaus benötigt?

  1. Reisepass
  2. Obligatorische Krankenversicherung (falls vorhanden)
  3. Wenn es einen Vertrag für eine bezahlte Geburt oder einen Vertrag für die individuelle Annahme der Geburt gibt.
  4. Austauschkarte in der Schwangerenklinik nach 30 Wochen erhalten.
  5. Kranker Urlaub
  6. Alle Analysen, Zertifikate, Prüfungen: alles, was Sie in den letzten 9 Monaten erhalten haben.
  7. Neue Tests für Hepatitis, RW, HIV-Infektion, Urinanalyse, CBC, Koagulogramm sind obligatorisch. Alles andere hängt vom Zeugnis und vom Gesundheitszustand der Frau ab.

Es empfiehlt sich, alle Dokumente in einem separaten Ordner abzulegen und nach 34-35 Wochen (und noch früher) ständig mitzunehmen, auch wenn der Gesundheitszustand und das Wohlbefinden hervorragend sind!

Tasche ins Krankenhaus.

Es kann eins sein (genauer gesagt, ein Paket). Allerdings muss alles so gut gebaut sein, dass Sie jederzeit finden, was Sie brauchen.

Die zukünftige Mutter sollte sich auf folgende Dinge vorbereiten:

1. Kleidung.

  1. Bademantel. Wählen Sie eine bequeme und in Übereinstimmung mit der Jahreszeit und das Vorhandensein von Heizung im Krankenhaus. Frotteemäntel sind verboten.
  2. T-Shirt (für die Geburt in der Regel geben den Verschluss, also nehmen Sie einen für postpartale Zeit in der Station).
  3. Socken (nur nicht-wollene): sie werden im Geburtszimmer nützlich sein, in der Regel können Kämpfe von Schüttelfrost begleitet werden.
  4. Waschbare Hausschuhe
  5. Unterwäsche:
  • ein Paar Still-BHs mit breiten Schultergurten und guter Unterstützung (wählen Sie die Größe, unter Berücksichtigung der Tatsache, dass nach der Geburt die Brust erhöht wird).
  • Fünf Stück Einweghosen (die Flecken werden nach der Geburt des Kindes reichlich vorhanden sein. Trotz der Kissen ist das Leinen fleckig, so dass es einfacher ist, Einweghöschen zu bekommen als die gewöhnlichen zu waschen)
  • einfache Baumwollhosen für die Zeit, in der es weniger Entladung gibt.
  • Handtücher

2. Hygieneartikel.

  1. Toilettenpapier - ein paar Brötchen. Es ist in vielen Situationen nützlich, es gibt sogar keine Notwendigkeit zu kommentieren.
  2. Urologische oder postpartale Pads. Sie absorbieren mehr als gewöhnlich (sogar nachts). Besser, 2 Packungen zu nehmen.
  3. Feuchttücher oder feuchtes Toilettenpapier: Sie achten in der Zeit nach der Geburt auf die Toilette.
  4. Stilleinlagen. In jedem Fall sollten sie, obwohl einige junge Mütter Milch kommt nur in 3-4 Tagen, und Sie können keine Angst vor dem Auslaufen haben.
  5. Zahnpasta, Pinsel, Seife, Shampoo und alles, was Sie für die persönliche Pflege brauchen: Sie können nehmen, was Sie wollen, aber versuchen, Proben oder Reiseversionen zu bekommen, um ganze Kosmetikverpackungen nicht in die Geburtsklinik zu ziehen.

Dinge zu rodzal.

Was ich gerade nicht gehört habe. Spieler, Kamera, Trocknen, Kekse, Buch. Interessanterweise diejenigen, die nie so geboren haben? Welche Bücher, welcher Spieler? Wenn die Wehen beginnen, wird es keine Belustigung geben, aber es ist besser, in den Pausen zu schlafen! Sie sollten kein Essen mitnehmen: Plötzlich gibt es einen Notfall-Kaiserschnitt - und Ihr Magen ist voller Kekse!

Was es wirklich wert ist, ist eine Flasche sauberes, stilles Wasser mit einem Sportstopper, Toilettenpapier und einem Telefon mit Ladegerät. Ich versichere Ihnen, dass nichts anderes nützlich sein wird.

Nützliche Sachen.

Eine Liste dieser kleinen Dinge kann sich auf einem ganzen Notebook ausbreiten. Sie sollten jedoch nicht alles, was auf den ersten Blick notwendig erscheint, in Pakete stecken. Weder der Boiler, noch die Milchpumpe (normalerweise sind sie verboten, aber Notfallkrankenhäuser haben ihre eigenen Milchpumpen), kein Tee für die Stillzeit oder andere scheinbar nützliche Dinge werden benötigt.

Von wirklich notwendig ist es notwendig zu nehmen:

  • Tasse, Löffel, Teller
  • Einweg-Pads auf der Toilette
  • Müllsäcke
  • Glyzerinkerzen (sie können nützlich sein, um den Stuhl in der Zeit nach der Geburt zu mildern, wenn die Toilette ziemlich schmerzhaft ist, aber sie werden vielleicht nicht benötigt)

Was für ein Kind ins Krankenhaus bringen?

In einigen Geburtshäusern ist es verboten, Dinge für ein Neugeborenes mitzubringen. Dieser Punkt muss im Voraus geklärt werden.

Aber die wichtigsten Dinge für das Baby werden sein:

  • Windeln für Neugeborene 3-5 kg ​​oder neu geboren mit einer Rate von mindestens 8 Stück pro Tag.
  • Feuchttücher ohne Duftstoffe, sehr hohe Qualität, mindestens 2 Packungen: Da Sie sie genau verwenden werden - oft gibt es keine Bedingungen zum Waschen unter Wasserbedingungen.
  • Einwegwindel 60x60 cm - eine ganze Packung. Sie werden nützlich sein und Mama (für Inspektionen oder Behandlung von Nähten, wenn sie wollen)
  • Creme unter die Windel (Drapolen, Desitin, Bepanten, Weleda schützend oder Puder). Sie sollten kein großes Arsenal an Kosmetika nehmen: nur eine Sache
  • Scheren für Kinder: Das Neugeborene hat meist sehr lange Nägel, mit denen er sich verletzt, besser ist es, sie sofort abzuschneiden
  • Wattepads und sterile Baumwolle für die Reinigung von Ohren und Nase. Es gibt viele Kontroversen über Wattestäbchen: Kinder mit Limitern werden jetzt als unsicher und unwirksam erkannt und weisen sie auf Baumwollschuhe hin.
  • Flasche und Mischung - wenn Sie nicht stillen wollen. Sonst werden sie dir nicht nützlich sein. Nimm sie nicht und "nur für den Fall": sofort zum Stillen einschalten!

Von der Kleidung sollte nehmen:

  • mehrere Kappen (dünn und warm)
  • mehrere Paar Socken und Anti-Kratzern: 2-3
  • Je nach Jahreszeit warme und dünne Westen von 3-4 Stück. Größe abhängig vom erwarteten Gewicht des Kindes oder 56 oder 62
  • Schieberegler sind auch ein paar Stücke
  • Körper oder Körper passt je nach Jahreszeit und Lufttemperatur in der Station.
  • 3 Windeln: warm und dünner, wenn Sie das Baby wickeln wollen.

Im Allgemeinen ist dies alles, was in der Geburtsklinik nützlich sein sollte. Sie sollten ein Paket für die Entladung vorbereiten und es zu Hause lassen - dann bringen Verwandte es am Tag der Entladung.

Es sollte in:

  1. mindestens dekorative Kosmetik (optional)
  2. Kleidung und Schuhe für Mama
  3. Anzug und Umschlag oder Decke für ein Neugeborenes

Über die fertigen Taschen im Krankenhaus.

Ich möchte sagen, dass ich keine einzige Tasche mit perfekter Füllung getroffen habe. Der Hersteller solcher angeblich bequemen Handtaschen versucht in der Regel, den Preis des Sortiments zu senken und mehr Geld, für das Werbekunden ihn bezahlen, einzusetzen - und solche Produkte sind nicht immer nützlich und sogar schädlich für das Neugeborene. Und die Preise von fertigen Taschen zum Krankenhaus sind nicht demokratisch. Es ist also besser, die notwendigen Dinge selbst vorzumontieren.

Übrigens, haben Sie im Jahr 2018 von Entbindungen im Entbindungsheim gehört? Wenn Sie in Moskau wohnhaft sind, kennen Sie wahrscheinlich bereits die großzügige Unterstützung junger Familien! Wenn Sie in einer anderen Stadt von Russland leben, ist jetzt die Zeit, einkaufen auf der Suche nach einer Mitgift für ein Baby zu gehen.

Denken Sie daran, dass die Hauptsache eine ruhige Geburt und ein gesundes Baby ist. Alles andere sind nur Dinge. Keine Panik, wenn Sie vergessen, etwas zu kaufen oder zu bringen: das sind Kleinigkeiten.

Was für das Kind in der Entbindungsklinik zu nehmen

2-3 Wochen vor der Geburt ist alles, was im Entbindungsheim benötigt wird, in der Regel bereits in Paketen angelegt - Dinge für die Mutter, Hygieneartikel, Kreuzworträtsel und natürlich eine Tüte mit Sachen für ein neues Familienmitglied. Aber damit Mama nicht verzweifelt nach der Geburt alle Verwandten anrufen und Papa in die Läden fahren muss, sollten Sie im Voraus eine Liste von allem machen, was Sie brauchen. Besonders - angesichts der Tatsache, dass nicht alle Entbindungskliniken Ihnen Schieber, Hygieneprodukte und sogar Windeln zur Verfügung stellen.

Die Liste der notwendigen Dinge für das Baby - wir sammeln eine Tasche in einer Entbindungsklinik!

  • Baby Seife oder Baby Badegel (spülen Sie die Krümel).
  • Verpackung von Windeln. Sie werden Zeit haben, zu Hause zu Gaze Windeln zu gehen, und nach der Geburt braucht Ihre Mutter Ruhe - Windeln geben Ihnen ein paar zusätzliche Stunden Schlaf. Vergessen Sie nicht, auf die Größe der Windeln und das angegebene Alter zu achten. Der Tag dauert normalerweise ungefähr 8 Stücke.
  • Dünne Unterhemden - 2-3 Stück oder Körper (vorzugsweise mit langen Ärmeln, 2-3 Stück).
  • Schieber - 4-5 Stück
  • Dünne Windeln (3-4 Stück) + Flanell (ähnlich).
  • Dünne und warme Kappen, je nach Wetterlage (2-3 Stück).
  • Wasserflasche Es besteht kein dringender Bedarf (das Neugeborene hat genug Muttermilch) und Sie können die Flasche im Entbindungsheim nicht sterilisieren. Aber wenn Sie vorhaben, das Baby mit einer Mischung zu füttern, fragen Sie vorher diese Frage (geben sie im Krankenhaus Flaschen aus oder welche Möglichkeiten gibt es zur Sterilisation).
  • Socken (2 Paare).
  • "Scratches" (Baumwollhandschuhe, damit das Baby nicht versehentlich sein Gesicht kratzt).
  • Sie können auch auf eine Decke verzichten (im Krankenhaus wird es Ihnen gegeben), aber Ihr eigenes Zuhause wird natürlich viel bequemer sein.
  • Feuchttücher, Babycreme (wenn die Haut feuchtigkeitsspendend ist) und Puder oder Creme gegen Windeldermatitis. Verwenden Sie sie nur bei Bedarf und vergessen Sie nicht, das Verfallsdatum, die Zusammensetzung und die Kennzeichnung "hypoallergen" zu beachten.
  • Wegwerfwindeln (auf die Waage legen oder Wickeltisch).
  • Handtuch (es ist nützlich zum Waschen, aber stattdessen eine dünne Windel tun).
  • Manikürscheren für Kinder-Ringelblumen (sie wachsen sehr schnell, und Babys kratzen sich oft im Schlaf).
  • Brauchen Sie einen Dummy - Sie entscheiden. Aber denken Sie daran, dass es viel schwieriger sein wird, aus einer Brustwarze zu entwöhnen, als sofort darauf zu verzichten.


Vergessen Sie nicht, auch ein separates Paket für Krümel bei der Entladung vorzubereiten.

  • Kluger Anzug.
  • Körper und Socken.
  • Kappe + Kappe.
  • Umschlag (Ecke) mit Band.
  • Dazu - eine Decke und warme Kleidung (wenn es Winter ist).


Hier, vielleicht, all diese Krümel brauchen. Vergessen Sie nicht, alle Kleidungsstücke und Windeln zu waschen (Babypulver zu reinigen), bevor Sie sie in eine saubere Tüte packen.

Und, natürlich, überlegen Sie zuerst die Qualität und Bequemlichkeit der Kleidung, und nur dann - seine Eleganz.

Veröffentlicht am 29. Januar 2014 in der Rubrik: Schwangerschaft, Kinder;

Brauche noch eine Creme unter der Windel. Unser Arsch ist sehr verfault und die Creme ist sehr gerettet.

Schade, dass ich, als ich im Entbindungsheim nach der Liste suchte (vor einem Jahr und vor neun Monaten), Ihren Artikel nicht gesehen habe. Es ist alles in den Regalen, in Punkten gemalt. Ich dachte immer, dass der Gynäkologe diese Liste geben sollte, aber dann sagten sie mir, dass sie die Liste nicht gaben, und dann fing ich an, alles von meinen Geburtsfreundinnen und Verwandten zu fragen.
Tatsächlich fehlt danach immer etwas, aber es ist gut, dass die Verwandten in der Nähe sind: Sie werden es melden. Die Hauptsache ist, dass alles für den ersten Tag und die erste Nacht nach der Geburt benötigt wird. Ich glaube, dass die Hauptsache ist, die Dokumente nicht zu vergessen: ein Pass, eine Karte einer schwangeren Frau. Natürlich sind die Kleidung für das Baby und die Mutter wichtig, und mindestens zwei Sätze Bettwäsche für die Mutter (zumindest die Bettwäsche), weil ich eine sehr dreckig in meinem Blut habe.
Natürlich hängt viel von der Jahreszeit ab: Wenn es kalt ist, muss man wärmere Dinge nehmen, und wenn es heiß ist, ist es einfacher (für das Kind und die Mutter).
Eine weitere unentbehrliche Sache sind die Auskleidungen für die Brust: Wenn Milch eintrifft, kann sie aus der Brust und der Kleidung austreten und Unannehmlichkeiten verursachen. Ich benutze diese immer noch, weil ich das Kind noch nicht von der Brust entwöhnt habe.

Ich suchte auch nach einer ähnlichen Liste von Dingen - ich fragte in der Geburtsklinik, wo ich gebären würde, also antworteten sie mir: "Sammle alles, als ob du ans Meer gehst" - das ist es :). Übrigens, in der Entbindungsklinik wird es nützlich sein, ein Thermometer (vorzugsweise elektronische), Babyöl, Wattebäusche und Ihr Geschirr (eine Tasse, ein Teller, ein Löffel) zu nehmen.

Hallo, wo kaufst du Spielsachen für ein Kind? Ich nehme immer die "World of Childhood", immer die Qualität und Lieferung auf dem Höhepunkt. Wo sonst sind die coolen Orte?

Nina, setze deine "fünf Kopeken" mit der Werbung "World of Childhood" ein. Wo wird das Baby geboren und wo sind deine Spielsachen? Vergeuden Sie nicht sehr nützliche Seite. Gesundheit.