Um das Bad vor dem Baden besser zu waschen

Geburt

Wie man das Bad badet, bevor man ein Baby badet - eine Frage, die nicht selten bei jungen Müttern ist. Gewöhnliche Reinigungsprodukte sind dafür nicht geeignet. Sie können nur verwendet werden, wenn die Erwachsenen selbst beschlossen haben, sich darin zu waschen. Abhängig von dem Bad, in dem die Wasserbehandlungen durchgeführt werden, unterscheiden sich auch die Mittel zu seiner Reinigung.

Warum muss ich das Bad waschen, bevor ich ein Baby baden kann?

Wenn entschieden wird, das Baby in einem gemeinsamen Bad zu baden, sollte es vor der Wasserbehandlung gründlich gewaschen werden. Geschieht dies nicht, können die Krümel allergisch auf die an den Wänden abgelagerten Substanzen reagieren. Auch durch das versehentliche Verschlucken des Babywassers kann er eine bakterielle Erkrankung entwickeln, da das Immunsystem noch nicht gelernt hat, den darin vorhandenen pathogenen Keimen zu widerstehen. Reste von Waschmitteln, die von Erwachsenen verwendet werden, bevor das Baby in die Badewanne kam, können ebenfalls seinen Zustand beeinträchtigen.

Das Bad muss vorher gewaschen werden:

  • Haustiere wurden darin gebadet.
  • Gewaschene oder getränkte Wäsche.
  • Andere Familienmitglieder schwammen.
  • An den Wänden ist Rost.

Im Allgemeinen sollte sie versuchen, vor jedem baden Baby in Ordnung zu bringen.

Achtung! Die Überreste von Duschgel, Puder, chemischen Reinigungsmitteln - all dies, einmal im Körper eines Neugeborenen, kann seine Gesundheit untergraben.

Ist es möglich, das Badezimmer mit Chemikalien zu waschen?

Auf keinen Fall. Haushaltsreiniger machen natürlich eine ausgezeichnete Arbeit mit verschiedenen Verunreinigungen, die an den Wänden des Bades vorhanden sind. Die darin enthaltenen Schwerchemikalien werden jedoch beim Waschen des Bades nicht vollständig ausgewaschen. Als Ergebnis kann das Baby nach dem Baden in einem Bad, das mit einem chemischen Mittel behandelt wurde, verschiedene Hautausschläge (als ein Symptom einer Allergie) sowie Reizungen davon erfahren.

Darüber hinaus beeinträchtigt die Verdampfung von Chlor die Lungen eines Säuglings nachteilig. Chemie kann nur verwendet werden, wenn das Bad sehr schmutzig war. Dies sollte jedoch mindestens 5-6 Stunden vor der Wasserbehandlung erfolgen. Der Geruch eines Haushaltsmittels sollte vollständig verschwinden.

Wie dann, um Verschmutzung zu beseitigen

Um das Bad vor dem Baden zu reinigen, können Sie:

  • Soda;
  • Waschseife;
  • flüssiges Gel für Neugeborene;
  • Essig.

Wie zu reinigen

Je nach gewähltem Reinigungsmittel kann das Bad sowohl vor als auch nach der Wasserbehandlung behandelt werden.

Waschseife

Bad vor dem Baden eines Neugeborenen kann mit Seife gereinigt werden. Es enthält Alkali, das sowohl reinigend als auch antibakteriell wirkt.

  1. Wenn Sie sich entscheiden, das Bad mit dieser Reinigungszusammensetzung zu waschen, dann kochen Sie zuerst 5 Liter Wasser.
  2. Spülen Sie es dann aus. Heißes Wasser wird die Plaque erweichen und auch das Bad von Keimen entlasten.
  3. Kochen Sie die gleiche Menge Wasser.
  4. Zu diesem Zeitpunkt einen Schwamm oder ein Tuch mit einem Reinigungsmittel aufschäumen und die Wände des Bades reinigen.
  5. Spülen Sie gründlich mit klarem Wasser.
  6. Am Ende mit kochendem Wasser abspülen.

Essig

Sie können das Bad mit dieser Zusammensetzung reinigen. Eltern baden ihre Babys nach dem Eingriff nicht sofort, sondern mehrere Stunden danach. Essig hat einen stechenden Geruch. Seine Dämpfe können die Lungen und die Atemwege der Krümel schädigen.

  1. Nehmen Sie eine Portion Essig und mischen Sie sie mit der gleichen Portion Wasser.
  2. Gießen Sie die resultierende Flüssigkeit in die Durchstechflasche.
  3. Reinigungsmittel mit einer Sprühflasche auftragen.
  4. Lassen Sie es für 15-20 Minuten.
  5. Dann reiben Sie die Wände des Bades mit einem Pinsel oder Schwamm.
  6. Wasche es mit klarem Wasser ab.

Backpulver

Sie kann sofort nach dem Schwimmen benutzen. Es kommt gut mit Blüte zurecht, tötet Bakterien und ist völlig sicher für die Krümel. Außerdem wird es gut mit Wasser abgewaschen.

  1. Spülen Sie das Bad bei der ersten Behandlung mit kochendem Wasser ab.
  2. Kombiniere das Wasser mit Soda so, dass die resultierende Masse in Konsistenz einer Paste ähnelt.
  3. Dann auf die Wände des Bades auftragen.
  4. Lassen Sie den Reiniger 10-15 Minuten darauf stehen.
  5. Dann waschen Sie das Bad mit klarem Wasser.

Der Kinderarzt E. O. Komarowski rät ihm, die mit Soda adressierten Mütter zu benutzen. Seiner Meinung nach ist es genug, ein solches Werkzeug einmal in 7 Tagen zu verwenden.

Flüssiges Kindergel

Es darf nur zum Baden von Neugeborenen bestimmt sein. Es sollte keine Aromen oder Duftstoffe enthalten. Dieses Werkzeug kann vor dem Baden von Babys verwendet werden. Um dies zu tun, wenden Sie es auf den Schwamm und behandeln Sie sie dann mit einem Bad. Am Ende mit Wasser abspülen.

Sowohl Seife als auch Kindergel kämpfen mit Mikroben und Bakterien. Einige Stunden vor dem Gebrauch wird empfohlen, ein stärkeres Reinigungsmittel zu verwenden.

Was Sie über das Reinigen des Acrylbades wissen sollten

Es wird empfohlen, es nur mit flüssigen weichen Zusammensetzungen zu waschen, die sein Aussehen nicht verderben. Es ist notwendig, solche Mittel sehr sorgfältig auszuwählen. Vergessen Sie nicht nach der Verarbeitung, dass das Baby im Badezimmer baden wird. Es sollte nicht Aroma und verschiedene andere chemische Zusätze sein.

Viele Eltern waschen das Bad mit einem Babybadegel "Unsere Mutter".

Über herkömmliche Reiniger

Soda ist ein natürliches Schleifmittel. Es kann die Oberfläche eines solchen Bades zerkratzen. Um das Aussehen beim Reinigen nicht zu beeinträchtigen, sollte es in folgendem Verhältnis aufgetragen werden: 500 ml Backpulver und ein Glas abgekochtes heißes Wasser. Entfernen Sie Plaque, entfernen Sie Keime mit Zitronensäure oder Essig mit Wasser verdünnt.

Wann ist die beste Zeit, um ein Bad zu reinigen?

Ärzte empfehlen, das Bad sofort nach der Einnahme zu reinigen. Erwachsene nach dem Waschen sollten mit einem Seifenschaum auf der Oberfläche laufen und dann mit Wasser abspülen. Das gleiche sollte nach dem Baden des Babys getan werden. Wenn diese Empfehlung beachtet wird, wird es schwierig für Bakterien und Mikroben sein, sich an den Wänden des Bades zu entwickeln. Ihre Anzahl wird deutlich reduziert.

Bewertungen

So muss die Behandlung des Bades vor dem Baden des Babys sehr verantwortungsvoll angegangen werden. Egal welche Art von Reinigungsmittel Sie verwenden: Soda, Essig oder Waschmittel. Die Hauptsache ist, dass jede von ihnen gründlich mit Wasser weggespült werden sollte. Viele Babys lieben Wasserbehandlungen und sie sind auch gut für ihre eigene Gesundheit. Vergessen Sie nicht, das Bad zu reinigen. Baden Sie Ihre Kleinen in einem sauberen Bad und lassen Sie sie glücklich und gesund sein.

Was man das Bad vor dem Baden des Babys säubert

Baden und Schwimmen im Badezimmer ist eine sehr nützliche und angenehme Erfahrung. Das erste vollständige Baden wird nach der überwachsenen Nabelwunde durchgeführt. Diese Verfahren sind sehr vorteilhaft für das Kind. Sie wirken sich positiv auf die Arbeit des Nervensystems des Herzens und der Blutgefäße aus. Baden beruhigt und lindert Nervosität, verbessert Schlaf und Appetit, verbessert die Durchblutung. Es entwickelt Koordination und den Gleichgewichtsapparat, stärkt Muskeln und Immunität und wirkt sich positiv auf die körperliche Entwicklung aus.

Besonders wichtig für das kleinste Baden, da das Verfahren dabei hilft, Arme, Beine und Finger zu strecken. Außerdem lindert es den Muskeltonus. Mit richtigem und regelmäßigem Baden wird das Neugeborene stark und gesund. Er isst gut und schläft, fühlt sich wohl und ruhig. Bad ist ein großartiger Ort, nicht nur zum Waschen, sondern auch für Spiele, für Übungen. Es ist jedoch wichtig, das Bad richtig zu organisieren, damit das Baby sicher ist.

Babybadevorschriften

  • Zunächst ist es besser, das Kind in einem speziellen Babybad, Rutsche, Hängematte oder Stuhl zu baden. Es rutscht nicht ab und schluckt kein Wasser. Außerdem müssen sich die Eltern beim Waschen eines Babys nicht zu weit bücken.
  • Sie können zu einem Erwachsenen Bad wechseln, nachdem die Nabelwunde heilt. Aber dann können Sie spezielle Werkzeuge verwenden (auf Wunsch der Eltern);
  • Beim ersten Bad wird die Wassertemperatur auf 37 Grad eingestellt, dann werden die Indikatoren schrittweise reduziert. Die optimale Wassertemperatur für ein Kind über sechs Monate beträgt 34-35 Grad;
  • Stellen Sie sicher, dass es keinen scharfen Unterschied zwischen der Temperatur des Wassers und dem Raum gibt, der letztere sollte 22-25 Grad betragen;
  • Tauchen Sie das Kind langsam und vorsichtig ins Wasser, schreien Sie nicht oder schimpfen Sie das Baby nicht, wenn er etwas falsch macht!
  • Beim Schwimmen den Kopf des Babys stützen, sicherstellen, dass er kein Wasser schluckt;
  • Lassen Sie das Baby nicht unbeaufsichtigt im Badezimmer!
  • Das erste Schwimmen sollte 2-4 Minuten dauern, dann die Zeit allmählich erhöhen. Badekinder bis zu sechs Monaten können 10-15 Minuten dauern, nach sechs Monaten - bis zu 20 Minuten;
  • Nach dem Baden wickeln Sie das Baby in ein warmes, weiches Handtuch und tupfen Sie es ab, und reiben oder reiben Sie die Haut nicht.
  • Verwenden Sie nur hypoallergene Kinderkosmetik! Zuerst wird das Neugeborene in normales Wasser getaucht, nach zwei Monaten beginnen sie Seife und Shampoo zu benutzen. Nach 3-4 Monaten, können Sie Kräuterbäder, nach sechs Monaten - Koniferen und Kochsalzlösung in Abwesenheit von Säuglingen Allergien verwenden;
  • In den ersten sechs Monaten wird das Kind täglich nach sechs Monaten - jeden zweiten Tag - gebadet. Waschen Sie Ihr Baby mit Seife und Shampoo sollte nicht mehr als zweimal pro Woche sein;
  • Es ist wichtig, das Bad regelmäßig und gründlich zu waschen, da sich auf der Oberfläche Bakterien bilden, die für das Baby gefährlich sind. Und was zu reinigen ist das Bad vor dem Baden eines Babys, wir werden es herausfinden.

Welche Reinigungsmittel zu wählen

Bei der Organisation des Bades ist es wichtig, nicht nur hypoallergene Kosmetik für Kinder auszuwählen, sondern auch dem Reinigungsmittel besondere Aufmerksamkeit zu schenken. Denken Sie daran, dass Scheuerpulver und andere Haushaltschemikalien bei Säuglingen leicht Allergien auslösen können, Hautausschläge, Rötungen und Hautreizungen hervorrufen können. Solche Werkzeuge sind gut, um Verunreinigungen zu beseitigen, werden aber schlecht von der Oberfläche abgewaschen. Verwenden Sie auf keinen Fall Bleichmittel! Wenn Chlor verdunstet, wirkt sich das negativ auf die Lungen des Babys aus.

Verwenden Sie die folgenden Mittel, um das Babybad sicher zu reinigen:

  • Backpulver;
  • Essig;
  • Neutrale Flüssigseife oder Gel für Kinder;
  • Waschseife.

Essig ist ein natürliches Desinfektionsmittel, das keine gefährliche chemische Reaktion hervorruft und keine Spuren auf der Oberfläche hinterlässt. Es zerstört Mikroben und entfernt Kalkablagerungen. Das einzig Negative - ein scharfer Geruch. Aber es wird verschwinden, sobald der Essig verschwindet. Dämpfe können die Lunge und die Atmungsorgane beim Verdampfen reizen, daher ist Essig nicht geeignet, um das Bad kurz vor dem Baden zu waschen. Es wird jedoch nach Wasserbehandlungen wirksam sein, da die Substanz bis zur nächsten Sitzung vollständig verschwinden wird.

Backpulver ist sehr sicher. Gleichzeitig verträgt es effektiv Flecken, Schmutz und schädliche Bakterien. Soda ist leicht mit Wasser zu spülen. Wenn Sie Flüssigseife oder Gel verwenden, wählen Sie ein neutrales Mittel ohne Nacharbeiten und Aromatisieren. Nehmen Sie Geld, das speziell für Neugeborene oder Kleinkinder entwickelt wurde. Denken Sie daran, dass Flüssigseife oder -gel nicht immer mit Verunreinigungen fertig wird. Dann ist es notwendig, Hilfsmittel (Soda oder Essig) zu verwenden.

Die Waschseife ist auch ein natürliches und alkalihaltiges Desinfektionsmittel, das eine antibakterielle Reinigungswirkung hat. Es ist wichtig, nur natürliche hochwertige Seife ohne zusätzliche Bleichmittel und chemische Zusätze zu verwenden. Aber es wird nicht empfohlen, solche Seife zum Waschen von Kleidung und Kleidung für Babys zu verwenden, es ist besser, spezielle Kinderpulver zu wählen. Welches Pulver ist besser, schau hier.

Wie man ein Bad für Säuglinge wäscht

Es ist besser, das Bad sofort nach dem Baden zu reinigen. Dann kann die Kontamination einfacher und schneller gewaschen werden. Darüber hinaus verhindert es die Ausbreitung von Bakterien. Wenn jedoch die Oberfläche unmittelbar vor den Wasserbehandlungen gereinigt wird, bildet sich Kalk und die Anzahl der Bakterien nimmt zu. Wir bieten verschiedene Methoden der Badwäsche an.

1. Methode

Waschen Sie die Oberfläche mit heißem Wasser und Flüssigseife oder Gel für Kinder. Der restliche Schaum und Schmutz mit Soda abwischen und gründlich mit warmem Wasser abspülen. Wischen Sie mit Papiertüchern oder Servietten trocken. In einer Sprühflasche werden Wasser und Essig im Verhältnis 1 zu 1 gemischt. Anschließend wird die Mischung über die Oberfläche gesprüht und nach 20 Minuten mit warmem Wasser gespült.

Am Ende des Bades mit einem Mikrofasertuch abwischen, da Mikrofasern den Schmutz effektiv zurückhalten. In diesem Fall können Sie nur Soda oder Essig verwenden. Vergessen Sie nicht, dass beim Auftragen von Essig das Bad sofort nach Gebrauch gewaschen wird, damit das Mittel bis zum nächsten Bad verschwinden kann.

2. Weg

Wenn Sie das Bad vor dem Gebrauch waschen, spülen Sie die Oberfläche zuerst mit kochendem Wasser ab (nehmen Sie ungefähr fünf Liter). Dies mildert die Plaque und hilft Bakterien schneller zu eliminieren. Danach werden weitere fünf Liter Wasser erhitzt, und zu dieser Zeit können Sie das Bad mit einem Schwamm oder einem Lappen mit Seife einreiben. Spülen Sie die Seife mit fließendem Wasser ab und spülen Sie die Oberfläche erneut mit kochendem Wasser ab. Um die Oberfläche abzuwischen, nehmen Sie auch ein Mikrofasertuch.

3. Weg

Diese Methode eignet sich für die allgemeine Reinigung einmal pro Woche. Wasser und Natron in gleichen Anteilen mischen und auf die Oberfläche auftragen. 20 Minuten einwirken lassen und anschließend mit fließendem Wasser abspülen. Danach können Sie ein Bad mit kochendem Wasser gießen (nehmen Sie auch ungefähr fünf Liter). Wischen Sie die Oberfläche nach der Reinigung mit Mikrofaserhandtüchern oder Handtüchern trocken.

Übrigens können Sie für Babys nicht nur gewöhnliche Bäder tun. Nach drei bis vier Monaten können Sie beruhigende und heilende Bäder mit Kamille, Ringelblume, Fenchel und anderen Kräutern verwenden. Sie verbessern den Schlaf und die Durchblutung, verbessern die Funktion der Nervenzellen, lindern wirksam die Hautreizung. Kräuterbäder helfen bei Allergien, Ekzemen und Dermatitis, verschiedenen Hautentzündungen und starkem Windelausschlag.

Gute Wirkung auf das Babybad mit Pinienextrakt oder -lösung, mit Meersalz. Solche Verfahren helfen bei Schlafstörungen und nervösen Störungen, Husten und Halsschmerzen, Windelausschlag und Hautproblemen.

Wie behandelt man ein Bad vor dem Baden eines Neugeborenen? Wählen Sie einen sicheren Reiniger

Baden wird für viele Babys zur Lieblingsbeschäftigung, denn ein Bad ist gleichzeitig ein Ort zum Waschen, Schwimmen und Spielen. In den ersten Monaten des Neugeborenen baden Sie in einem separaten Bad, das in einer konstanten Reinigung enthalten ist und nur für das Baby verwendet wird. Allmählich wird es für das Kind klein und sie beginnen es im gemeinsamen Bad zu waschen.

Dr. Komarovsky rät, das Baby unmittelbar nach der vollständigen Heilung der Nabelwunde ca. 2-4 Wochen nach der Geburt in ein großes Bad zu bringen. Für ein Neugeborenes ist es eine Gelegenheit zu schwimmen, sich körperlich zu entwickeln. Bad wirkt günstig auf die Muskeln, Wirbelsäule, hilft das Herz zu trainieren. Wenn der Körper eines Kindes vollständig in Wasser eingetaucht ist, werden die Lungen besser geöffnet und von schädlichen Substanzen befreit. Komarowski bemerkt, dass nach den Prozeduren des Wassers, der Appetit des Babys zunimmt, wird der Schlaf stärker und länger, die Eltern haben die Möglichkeit, sich mehr zu entspannen.

Um die Gesundheit von Säuglingen nicht zu schädigen, sollte das Bad vor dem Schwimmen sorgfältig vorbereitet werden.

Warum muss das Bad gewaschen werden, bevor man ein Baby badet?

Das Bad wird täglich von erwachsenen Familienmitgliedern für die Körperpflege, das Einweichen von Kleidung, das Baden von Haustieren, falls vorhanden, benutzt. Kalk, Seifenablagerungen lagern sich an den Wänden ab und sind ein idealer Nährboden für Bakterien. Während des Badens kann das Kind das Wasser versehentlich verschlucken, und der Körper des Neugeborenen bildet immer noch die Immunabwehr, es ist schwierig für ihn, pathogenen Mikroben zu widerstehen. Komarovsky empfiehlt, dass Sie auf die Sauberkeit des Badezimmers achten.

Regelmäßiges Spülen hilft nicht, Plaque, Rost, Bakterien vollständig loszuwerden, besonders wenn das Bad schon lange benutzt wurde und sein Zahnschmelz nicht vollkommen glatt ist. Auf einer solchen Oberfläche werden mehr Verunreinigungen abgelagert, die schwieriger zu entfernen sind.

Warum kann konventionelle Chemie nicht gewaschen werden?

Komarowski rät, keine gewöhnlichen Haushaltsreiniger für ein Bad zu verwenden, das für ein Kind bestimmt ist. Sie kommen mit Schadstoffen gut zurecht, aber schwere Chemikalien werden schlecht von der Oberfläche abgewaschen und können bei Neugeborenen zu Reizungen oder Allergien führen.

Der scharfe Geruch und die Verdunstung von Chlor beeinträchtigen die Lungen eines Kindes. Es ist möglich, Chemikalien im Falle einer starken Kontamination des Bades zu verwenden, jedoch einige Stunden vor dem Baden des Säuglings, so dass der chemische Geruch vollständig verschwindet.

Um besser das Bad zu waschen?

Kann für die Reinigung der Oberfläche des Pulvers für Babykleidung verwendet werden: befeuchten Sie die Oberfläche, reiben Sie sie mit einem Werkzeug mit einem Lappen, dann spülen Sie mit Wasser. Einige Hersteller bieten spezielle Werkzeuge zur Verarbeitung von Kinderspielzeug an, sie sind auch zum Waschen der Badewanne geeignet. Solche Mittel für die Kinder unterscheiden sich von der gewöhnlich niedrigeren Konzentration der Reinigungsmittel, deshalb nach ihnen muss man das Bad sehr sorgfältig spülen.

Viele Frauen nach der Geburt sind mit dem Problem des Auftretens von Übergewicht konfrontiert. Jemand, er erscheint sogar während der Schwangerschaft, jemand - nach der Geburt.

  • Und jetzt können Sie es sich nicht leisten, offene Badeanzüge und kurze Shorts zu tragen...
  • Du fängst an, jene Momente zu vergessen, in denen Männer deine makellose Figur beglückwünschten.
  • Jedes Mal, wenn du in den Spiegel kommst, scheint es dir, dass die alten Zeiten niemals zurückkehren werden.

Aber ein wirksames Mittel gegen Übergewicht ist! Folgen Sie dem Link und erfahren Sie, wie Anna in 2 Monaten 24 kg verlor.

Viele Frauen nach der Geburt sind mit dem Problem des Auftretens von Übergewicht konfrontiert. Jemand, er erscheint sogar während der Schwangerschaft, jemand - nach der Geburt.

  • Und jetzt können Sie es sich nicht leisten, offene Badeanzüge und kurze Shorts zu tragen...
  • Du fängst an, jene Momente zu vergessen, in denen Männer deine makellose Figur beglückwünschten.
  • Jedes Mal, wenn du in den Spiegel kommst, scheint es dir, dass die alten Zeiten niemals zurückkehren werden.

Aber ein wirksames Mittel gegen Übergewicht ist! Folgen Sie dem Link und erfahren Sie, wie Anna in 2 Monaten 24 kg verlor.

Komarowski empfiehlt die Verwendung von Waschmitteln mit komplexer chemischer Zusammensetzung nicht. Es ist besser, sanfte volkstümliche Methoden anzuwenden, die sich im Laufe der Zeit bewährt haben und gesundheitlich unbedenklich sind.

Sicher bedeutet

Essig und Wasser

Sie können das Bad mit der folgenden Methode desinfizieren: Essig und Wasser zu gleichen Teilen mischen, mit einer Sprühflasche auf die Oberfläche auftragen, 20 Minuten warten, mit Wasser abspülen. Essig tötet Keime und entfernt Kalkablagerungen, aber es hat einen starken Geruch. Es erodiert ziemlich schnell, ist aber immer noch nicht dazu geeignet, ein Bad kurz vor dem Baden eines Kindes zu verarbeiten. Beim Einatmen kann die Essigverdunstung dem Baby schaden, indem es den Nasopharynx und die Lungen reizt.

Waschseife

Eines der natürlichen und sicheren Reinigungsmittel ist Waschmittel. Es enthält Alkali, das eine antibakterielle und reinigende Wirkung hat. Es ist notwendig, ein Qualitätsprodukt ohne Zusätze zu finden, wobei Spezialseife mit zusätzlichen Bleichmitteln vermieden wird.

Kochen Sie zunächst etwa 5 Liter Wasser, um das Bad vor der Reinigung zu spülen. Dies wird helfen, Bakterien loszuwerden und Plaque zu erweichen. Gib die zweite Portion Wasser hinzu. Während es aufheizt, einen Schwamm oder einen Lappen mit Haushaltsseife einseifen und die Badoberfläche gründlich behandeln. Mit Wasser abspülen und mit kochendem Wasser abspülen.

Backpulver

Komarowski rät zur Verwendung von Backpulver zur Reinigung des Bades. Es bekämpft effektiv Schmutz und pathogene Bakterien, wird leicht mit Wasser abgewaschen und ist für das Neugeborene völlig unbedenklich. Wasser und Natronpaste auf die Badoberfläche auftragen, 10-15 Minuten einwirken lassen und mit viel Wasser abspülen. Wenn Sie das erste Mal reinigen, empfiehlt Komarovsky 1-2 Eimer kochendes Wasser auf die Oberfläche zu gießen. Dann genügt es, einmal pro Woche eine Soda-Reinigung durchzuführen. Wenn die Erwachsenen den ganzen Tag nicht im Bad baden, waschen die Erwachsenen es nicht, dann genügt es, die Oberfläche mit Wasser aus der Dusche zu spülen, bemerkt Dr. Komarovsky.

Acrylbad

Soda bekämpft Bakterien nicht nur erfolgreich, sondern ist ein natürliches Abrasivmittel. Es kann die Beschichtung zerkratzen, die nicht zur Reinigung von Acryloberflächen geeignet ist. Soda kann in heißem Wasser gelöst werden (1 Tasse pro 0,5 Liter Wasser), die resultierende Zusammensetzung, um das Bad zu verarbeiten, wirken lassen, dann abspülen.

Das Acrylbad kann mit Essig gewaschen, mit Wasser verdünnt oder durch eine Zitronensäurelösung ersetzt werden. Es entfernt wirksam Rost und Kalkablagerungen, bekämpft Bakterien, die für das Kind nicht sicher sind.

Zur Reinigung des Badezimmers mit einer Acryloberfläche sind nur flüssige Produkte geeignet. Sie beschädigen die Oberfläche nicht und entfernen sanft Schmutz. Der moderne Markt bietet viele spezielle Reinigungsprodukte für das Bad, deren Wahl sorgfältig angegangen werden sollte, wenn die Familie ein neugeborenes Baby hat.

Wie oft zu reinigen?

Der aktive tägliche Gebrauch des Bades trägt in gewissem Maße zu seiner Verschmutzung bei. Nach dem Waschen von Erwachsenen ist es besser, nicht nur das Bad zu spülen, sondern es mit einem weichen Schwamm abzuwischen. Dies wird dazu beitragen, die Anzahl der Bakterien zu reduzieren und ihre Entwicklung zu verhindern. Es ist einfacher, das Bad sofort nach dem Waschen zu waschen, ohne auf die Bildung von Kalkablagerungen zu warten, die vor dem Baden des Neugeborenen gewaschen werden müssen.

Kinder wissen immer noch nicht, wie sie die Blase und den Darm kontrollieren sollen. Nach dem Baden des Kindes müssen Sie das Bad auch mit Babyseife oder Gel waschen.

Viele Frauen nach der Geburt sind mit dem Problem des Auftretens von Übergewicht konfrontiert. Jemand, er erscheint sogar während der Schwangerschaft, jemand - nach der Geburt.

  • Und jetzt können Sie es sich nicht leisten, offene Badeanzüge und kurze Shorts zu tragen...
  • Du fängst an, jene Momente zu vergessen, in denen Männer deine makellose Figur beglückwünschten.
  • Jedes Mal, wenn du in den Spiegel kommst, scheint es dir, dass die alten Zeiten niemals zurückkehren werden.

Aber ein wirksames Mittel gegen Übergewicht ist! Folgen Sie dem Link und erfahren Sie, wie Anna in 2 Monaten 24 kg verlor.

Viele Frauen nach der Geburt sind mit dem Problem des Auftretens von Übergewicht konfrontiert. Jemand, er erscheint sogar während der Schwangerschaft, jemand - nach der Geburt.

  • Und jetzt können Sie es sich nicht leisten, offene Badeanzüge und kurze Shorts zu tragen...
  • Du fängst an, jene Momente zu vergessen, in denen Männer deine makellose Figur beglückwünschten.
  • Jedes Mal, wenn du in den Spiegel kommst, scheint es dir, dass die alten Zeiten niemals zurückkehren werden.

Aber ein wirksames Mittel gegen Übergewicht ist! Folgen Sie dem Link und erfahren Sie, wie Anna in 2 Monaten 24 kg verlor.

Wie waschen Sie ein Bad, bevor Sie ein Kind baden?

Weitere 7 Artikel zum Thema: Hygiene und Pflege für das Baby: Tipps für Eltern

Wie waschen Sie ein Bad, bevor Sie ein Kind baden?

Ein weiteres brennendes Problem für jede frisch gemachte Mutter ist, wie man das Bad vor dem Baden des Babys wäscht: die Methoden der "Großmutter" können unwirksam sein, und die üblichen Badeprodukte sind zu aggressiv für die empfindliche Haut des Babys. Was zu tun ist?

Zuerst sehen wir, warum es notwendig ist, das Bad zu waschen. Erwachsene waschen jeden Tag im Badezimmer, jedes mit seinem eigenen Rhythmus, seiner chemischen Zusammensetzung und seinem Verschmutzungsgrad. Außerdem wird das Badezimmer oft zum Waschen, zum Einweichen von Kleidung und zum Baden von Haustieren benutzt. Kalk- und Seifenrückstände, die nach all den oben genannten Verfahren zurückbleiben, werden nicht mit Wasser abgewaschen, sie setzen sich an den Wänden des Badezimmers ab und sind die Hauptursache für bakterielles Wachstum. Und all diese Pracht kann nicht nur auf der Haut, sondern auch im Mund des Babys entstehen.

Herkömmliche Chemikalien werden nicht empfohlen - das Kind kann die unsichtbaren Reste der Mittel lecken. Dies kann zu Verdauungsstörungen, einer allergischen Reaktion und noch schlimmeren Folgen führen. Selbst der stechende Geruch der Droge ist schädlich - die Lungen des Babys sind noch nicht für solche schweren Substanzen bereit.

Wie reinige ich das Bad? Die einfachsten, bequemsten und sparsamsten Mittel wurden von unseren Müttern, Großmüttern und Urgroßmüttern schon lange und wiederholt erprobt. Dies ist der Fall, wenn Volksmedizin wirklich funktioniert und im Kampf gegen Bakterien am meisten vorzuziehen ist.

Hier sind die drei zuverlässigsten Werkzeuge.

Tafelessig und Wasser

  1. Mischen Sie in gleichen Anteilen;
  2. Auf die Oberfläche des Bades mit einem Spray auftragen;
  3. Nach 20 Minuten mit Wasser abspülen.

Waschseife

  1. Spüle das Bad mit kochendem Wasser;
  2. Behandeln Sie die Badoberfläche mit einem Schwamm oder einem mit Seife getränkten Lappen;
  3. Spülen Sie das Bad mit kochendem Wasser.

Backpulver

  1. Tragen Sie Wasser und Limonade auf die Badoberfläche auf;
  2. In 10-15 Minuten mit viel Wasser abwaschen.

Es genügt, einmal pro Woche eine Soda-Reinigung durchzuführen. Und wenn sie während des ganzen Tages nicht in der Badewanne baden und sich nicht waschen, genügt es, die Oberfläche mit Wasser aus der Dusche zu spülen.

In dem Haus, in dem sich ein Neugeborenes befindet, ist es ratsam, das Bad jedes Mal nach der Benutzung durch einen Erwachsenen zu waschen (mit allen Mitteln; um die Anzahl der Keime zu reduzieren), bevor das Baby gebadet wird (nach den oben genannten Mitteln) und nach dem Baden (auch Babys sind noch nicht in der Lage, die Blase und den Darm zu kontrollieren) es muss gewaschen werden).

Beraten Sie, was Sie waschen müssen, bevor Sie das Baby baden

Im Allgemeinen möchte ich meinen Sohn aus einem kleinen Bad in einen großen verwandeln.

Sein Kinderzimmer ist immer meine einfache Babyseife vor jedem Bad.

Aber unsere größer als waschen.

Wir (Erwachsene) benutzen es jeden Tag und wollen deshalb nicht, dass die Puppe in all dem Schlamm schwimmt (naja, wir sind nicht schmutzig, aber nicht steril)))

Was würde es richtig waschen, und dass Mikroben nicht waren und das Baby ist nicht schädlich?

Was waschst du? Oder wer ein gutes Werkzeug kennt, bitte schreibe.

Caring Mamas Frage: Wie kann man das Bad waschen, bevor man ein Baby badet?

Das Aussehen des Babys ist ein wunderbares Ereignis im Leben der Familie. Es gibt neue Sorgen und Probleme. Und eines davon - ein Kind baden. Das Baby zu waschen ist eine wichtige, ernste Prozedur. Es ist wichtig, die volle Verantwortung für diesen Moment zu übernehmen.

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie ein Bad zum Baden Ihres Babys vorbereiten, welche Reinigungsprodukte verwendet werden dürfen und welche streng verboten sind.

Warum müssen wir das Bad reinigen, bevor wir das Baby baden?

Im Alltag wird das Bad für verschiedene Zwecke verwendet: für die Körperpflege, zum Einweichen und Spülen von Kleidung, zum Baden von Tieren und für andere nicht standardisierte Zwecke. Kalk- und Seifenablagerungen lagern sich ständig an den Wänden ab und dienen als günstiger Nährboden. Sie können ein spezielles Bad zum Baden eines Kindes kaufen. Aber oft benutzen junge Eltern ein gemeinsames Bad zum Baden eines Kindes.

Einfaches Spülbad löst und beseitigt nicht Bakterien, Plaque, Rost. Wenn das Bad alt ist, ist das Email rauh, dann kann sich Schmutz in seinen Rissen ansammeln. Kinderarzt Komarovsky empfiehlt, auf die Sauberkeit des Bades zu achten. Schließlich kann ein Baby beim Schwimmen versehentlich Wasser schlucken. Und im Wasser kann es Reste von Puder, Seifenmitteln, Bakterien, Schimmel und Pilzen geben. Der Körper eines Neugeborenen in den ersten Lebensmonaten bildet nur die Immunabwehr, und es ist für ihn immer noch schwierig, pathogenen Mikroben zu widerstehen.

Was zu verwenden?

Um das Bad vor dem Baden eines Neugeborenen besser zu reinigen? Das Bad wird mit verschiedenen Schonern gereinigt.

Backpulver

Zum Reinigen des Bades können Sie normales und sicheres Backsoda verwenden. Es entfernt effektiv Schmutz, beseitigt pathogene Bakterien.

  1. Eine Paste aus Wasser und Soda (1 Tasse Soda in 0,5 Liter Wasser) wird auf die gesamte Oberfläche des Bades aufgebracht, um zu wirken.
  2. Nach 10-15 Minuten mit viel Wasser abwaschen.
  3. Wenn Sie das Bad zum ersten Mal reinigen, werden 1-2 Eimer kochendes Wasser auf die Oberfläche gegossen.

In Zukunft reicht eine Soda-Reinigung einmal wöchentlich aus.

Soda wirkt wie ein Schleifmittel. Es kann die Beschichtung zerkratzen, die nicht zur Reinigung von Acryloberflächen geeignet ist.

Essig

Excellent zerstört Mikroben und Kalk gewöhnlicher Tafelessig.

  1. Für die Desinfektion in gleichen Teilen von Essig und Wasser gemischt.
  2. Als nächstes wird ein Sprayer auf die Oberfläche aufgetragen.
  3. Nach 20 Minuten mit Wasser gespült.

Es gibt einen Nachteil - einen eigenartigen Geruch. Aber er verschwindet schnell.

Diese Methode wird verwendet, wenn es möglich ist, ein Bad 2-3 Stunden im voraus vorzubereiten. Unmittelbar nach der Reinigung ist es nicht empfehlenswert, ein Bad zum Schwimmen zu benutzen.

Flüssigseife oder Gel

Um das Bad zu waschen, können Sie Flüssigseife oder Gel für Babys verwenden. Sie sollten nicht Aroma und Düfte sein. Der Mechanismus zum Waschen des Bades ist einfach: Legen Sie das Schwammwerkzeug an und bearbeiten Sie das Bad. Dann muss nur noch das Produkt abgespült werden.

Es muss daran erinnert werden, dass ein solches Reinigungsbad gegen Keime und Bakterien nicht wirksam ist.

Ein paar Stunden vor dem Bad sollten Sie einen stärkeren Reiniger verwenden.

Waschseife

Die Waschseife hat aktive Reinigungseigenschaften. Es ist ein natürliches und sicheres Mittel. Es enthält Alkali, das eine antibakterielle und reinigende Wirkung hat.

  1. Bad mit kochendem Wasser vorgeweicht, um Bakterien loszuwerden und die Plaque zu erweichen. Dazu werden 5 Liter Wasser vorab gekocht.
  2. Dann wird der Schwamm mit Waschseife eingeseift und die Oberfläche des Bades sorgfältig behandelt.
  3. Nach dem Abwaschen des Schaums mit Wasser und Übergießen der zweiten Portion kochendem Wasser.

Andere Mittel

Zur Reinigung können Sie Senfpulver, Zitronensaft verwenden.

Tragen Sie die eine oder andere Zutat auf die Badoberfläche auf und waschen Sie sie nach 10 Minuten ab.

Sie können auch Zitronensäure verwenden. Müssen Zitronensäure (Kristalle) und Wasser 1:10 mischen, Verunreinigung streuen, 20 Minuten einwirken lassen und mit fließendem Wasser abspülen.

Wie man ein Bad vorbereitet: Schritt für Schritt Anweisungen

Erste Methode

  1. Waschen Sie das Bad gründlich mit einem handelsüblichen Reinigungsmittel.
  2. Lassen Sie es für 2 Stunden für verwitterten Geruch.
  3. Bevor Sie das Baby baden, waschen Sie das Bad mit wiederholt sparsamen Mitteln (Soda, Waschmittel).
  4. Spülen Sie das Bad mit kochendem Wasser.

Zweiter Weg

  1. Waschen Sie die Oberfläche mit heißem Wasser und flüssiger Seife oder Gel.
  2. Sodapaste (Soda plus Wasser).
  3. Mit warmem Wasser abspülen.
  4. Wischen Sie die Oberfläche mit einem Mikrofasertuch ab.
  5. Behandeln Sie die Oberfläche des Bades mit einer Sprühflasche mit einer Lösung von Tafelessig.
  6. Nach 20 Minuten mit warmem Wasser abspülen.
  7. Lassen Sie vor dem Baden Baby erodieren.

Allgemeine Reinigung

  1. Wasser und Natron im Verhältnis 1: 1 mischen und auf die Oberfläche auftragen.
  2. Nach 20 Minuten mit fließendem Wasser abspülen.
  3. Spülen Sie das Bad mit kochendem Wasser (kochen Sie fünf Liter absichtlich).
  4. Wischen Sie die Oberfläche mit einem Mikrofasertuch trocken.

Grundregeln

Abhängigkeit der Zeit für Wasserverfahren von den verwendeten Mitteln

Abhängig davon, welches Produkt zur Reinigung des Bades verwendet wird, kann die Zeit nach dem Waschen variieren. Nach Sodareinigung, Babygel, Waschseife können Sie sofort baden. Und nach der Reinigung mit Essig müssen 30 Minuten standhalten.

Warum nicht aggressive Chemikalien verwenden?

Während das Kind klein ist, ist es besser, den Gebrauch von gewöhnlichen Haushaltsbadezimmerreinigern aufzugeben. Sie leisten hervorragende Arbeit mit Schadstoffen, aber schwere Chemikalien werden schlecht von der Oberfläche abgewaschen. Bestandteile von aggressiven Chemikalien können bei einem Baby Reizungen, Hautausschläge oder eine allergische Reaktion auslösen.

Chlorverdunstung und ein scharfer unangenehmer Geruch bleiben bis zu 6 Stunden in der Luft. Sie können sich nachteilig auf die Lungen eines Kindes auswirken. Es ist gerechtfertigt, nur bei starker Verschmutzung des Bades und mindestens 6 Stunden vor dem Baden auf herkömmliche Chemikalien zurückzugreifen.

Die Häufigkeit des Verfahrens

Jeden Tag benutzen die Leute das Badezimmer. Seine aktive Nutzung führt zu einer gewissen Verschmutzung. Und die übliche Spülung nach der Anwendung wird unzureichend sein. Es ist wichtig, nach jeder Erwachsenenwäsche mit seifigem Schwamm abzuwischen. Dies hilft, die Anzahl der Bakterien zu reduzieren und ihre Entwicklung zu verhindern. Es ist einfacher, das Bad jeden Tag als in Eile zu waschen, bevor das Baby gebadet wird. Die allgemeine Reinigung des Bades erfolgt einmal pro Woche.

Merkmale abhängig vom Material des Produkts

Badezimmer können aus verschiedenen Materialien bestehen: Gusseisen, Stahl, Acryl, Kunststoff. In dieser Hinsicht gibt es einige Merkmale der Reinigung der Badezimmeroberfläche.

Die Oberfläche von Acryl hat Angst vor Ammoniak und anderen Arten von Alkohol. Verwenden Sie keine Produkte mit folgenden Inhalten:

Acrylbad sollte nicht mehr als einmal alle zwei Wochen gereinigt werden. Verwenden Sie spezielle Produkte für Acrylbäder oder waschen Sie mit Seife.

Kunststoffbäder - zerbrechliche Behälter. Weder Pulver noch Soda sind zur Reinigung geeignet.

Zu Hause sind die Reinigung von Kunststoffbehältern erlaubt:

  • Essig;
  • Ammoniak;
  • Zitronensäure.

Das Baden eines Babys wird normalerweise alle 2-3 Tage durchgeführt. Für ein sicheres Baden müssen Sie täglich die Sauberkeit des Badbeckens überwachen. Und es ist besser, sofort nach Gebrauch zu waschen, anstatt zu warten, bis es nur mit aggressiven und unsicheren Gesundheitsprodukten gereinigt werden kann.

Das erste Baden des Neugeborenen: ein ausführlicher Leitfaden für Eltern über die Hygiene des Babys

Gebiet kochen

Es ist möglich und notwendig, das Kind ab den ersten Tagen nach Entlassung aus dem Krankenhaus zu baden. Aber in der Praxis verbringen viele Eltern am zweiten Tag dieses hygienische Verfahren.

Und das ist berechtigt: Erstens, bevor alle Neugeborenen die Station verlassen, führt das medizinische Personal die hygienische Verarbeitung nach allen Regeln durch, und zweitens haben die Eltern und der winzige kleine Mann schon einen verrückten Tag: Gebühren, Entkleiden, Umkleiden, den ersten Lebensweg für ein Baby, aktive Fotosession mit allen Verwandten usw.

Es ist notwendig, sich zu entspannen und zu beruhigen, das Baby an einen neuen Wohnort anzupassen und die Eltern auszupacken und mehrere Tage im Voraus einen Plan zu machen.

Ab dem zweiten Tag müssen Wasserbehandlungen notwendigerweise zu einem täglichen Abendritual für Neugeborene und Eltern werden.
In den alten Tagen wurde eine Großmutter zum ersten Bad eingeladen, und am Ende ihrer rechtschaffenen Werke wurde ihr ein Geschenk gemacht.

Jemand folgt dieser alten russischen Tradition im 21. Jahrhundert, aber für mich ist die Ankunft eines Fremden im Haus in einem Alter, dem ich meinen Schatz anvertrauen muss, inakzeptabel.

Aber hier konnte ich die Hilfe von Menschen in meiner Nähe nicht ablehnen - Mütter, Schwiegermütter und starke Hände eines Ehepartners.

Zunächst sollten Sie einen Platz zum Baden eines Babys wählen. Wie die Praxis zeigt, findet das erste Baden des Neugeborenen unter den Bedingungen unserer Wohnungen in der Küche und gelegentlich im Badezimmer oder anderen Räumlichkeiten statt.

Es muss im Voraus sichergestellt werden, dass alle Fenster im ganzen Haus geschlossen sind, um Zugluft zu vermeiden. Die Lufttemperatur im Raum, in dem das Bad stattfindet, sollte nicht unter + 21 ° C (vorzugsweise 24-26 ° C) liegen.

Daher, wenn das Kind in der Nebensaison geboren wurde, und die Häuser noch keine Zentralheizung haben, müssen Sie eine Heizung verwenden. Im Sommer kann man nicht eifrig sein.

Bad und weiteres Zubehör dazu

Es besteht kein Zweifel, dass ein spezielles Babybad in den ersten Lebensmonaten für das Baden eines Kindes geeignet ist. Im modernen Markt der Kinderprodukte haben sie eine große Auswahl.

Kunststoffschalen sind so einfach, ohne Schnickschnack und mit einem Thermometer für Wasser, Abfluss, praktischen Vertiefungen für Schwämme, Seife ausgestattet. Es kann auch ein spezieller Stand verkauft werden, auf dem Sie ein Bad installieren können.

Zusätzliches Vertrauen zu den Eltern gibt eine Folie aus weichem Material, das bequem ist, um das Baby zu arrangieren.

Ein kleines Bad, im Gegensatz zu einem Bad, ist sehr praktisch: Es ist nicht gefährlich, ein Baby darin zu baden, und es ist bequem, es vor dem Gebrauch zu reinigen.

Achtung! Vor jedem Bad sollte das Kind gründlich gewaschen werden, bevor das Bad mit Wasser gefüllt wird. Backpulver ist das beste Desinfektionsmittel.

Es sollte auf einen Schwamm gegossen werden und die Mitte und den Rand des Bades abwischen. Dann ist es wichtig, alles mehrmals mit heißem Wasser abzuwaschen.

Neben dem Bad brauchen noch:

  • ein Thermometer für Wasser, wenn es nicht in das Bad eingebaut ist,
  • kleine Spülkrug,
  • Kinderbadeschaum aus den ersten Lebenstagen,
  • ein kleines Stück Gaze, gefaltet in 2-3 Schichten oder weichen 100% Baumwollhandschuh.

Möchten Sie das Menü eines älteren Babys diversifizieren? Wir bieten gesunde und schmackhafte Rezepte für Kinder ab 18 Monaten an.

Auf unseren Seiten finden Sie auch Rezepte für jüngere Kinder.

Wenn Sie sich auf die ersten Schritte Ihres Babys freuen, seien Sie nicht überflüssig, sich mit einigen Empfehlungen vertraut zu machen.

Was sollten Eltern über Staphylococcus aureus wissen? Lesen Sie unsere Rezension und Sie werden erfahren, wie gefährlich es für die Gesundheit des Kindes ist und wie es vermieden werden kann.

"Raum verändern"

Es ist auch notwendig, den sogenannten Wechselraum im Voraus vorzubereiten.

Ein gewöhnlicher Tisch, der mit einer Decke bedeckt ist, passt über eine Windel und ein großes Frottierhandtuch oder Bettlaken (es wird mit einem "jungen Badenden" gewischt), ein Wachstuch (um ein Frottiertuch nicht zu durchnässen) und eine Windel zum Baden.

Auch auf dem Wickeltisch sollte auf folgende Dinge warten:

  • die Windel
  • sauber, an beiden Seiten mit einem Dampfer gebügelt Kleidung aus 100% Baumwolle (Weste, Schieber, Socken und eine Kappe),
  • Wattestäbchen mit einem Limiter,
  • Mittel zur Behandlung von Nabelwunden (Wasserstoffperoxidlösung, 5% Kaliumpermanganatlösung oder 2% ige Lösung von Brilliant Green (Brilliant Green),
  • Kinderkosmetik (Creme unter einer Windel ohne Zink, Milch / Sahne / Öl oder Puder),
  • Bürste für das Haar (wenn das Baby bereits ein "Haar" hat).

Kaliumpermanganat und Kräutertees

Für das erste Baden des Neugeborenen müssen sowohl Kräuterabkochungen als auch Mangan zur Desinfektion verwendet werden. Dies ist notwendig, weil die Nabelwunde noch nicht verheilt ist. Früher war Kaliumpermanganat (KMnO4) sehr beliebt.

Achtung! Bei der Verwendung von Kaliumpermanganat im Bad ist es notwendig, die gebrauchsfertige Lösung von einer leicht rosa Farbe zu gießen, aber auf keinen Fall Kristalle ausschütten, die in der "ungelösten" Form bei Kontakt mit der Haut des Neugeborenen Verbrennungen verursachen.

Brühen können auch aus Kamille, Sukzession oder Ringelblume hergestellt werden.

Als ich mein Kind badete, tat ich folgendes: Ich gab dem Bad eine Lösung von Kaliumpermanganat, und nach dem Baden spülte ich die Krümel mit Gras aus.

Wassertemperatur und seine Qualität

Für das erste Baden eines Neugeborenen ist es nützlich, das Wasser zu kochen, damit es abkühlen kann. Kinderärzte empfehlen, kochendes Wasser bis zum Ende der Wundheilung zu verwenden.

Wenn das Kind nicht erwachsen ist und kein Vertrauen in die Wasserqualität des Wasserhahns hat, sollte ein stationärer Tiefenfilter installiert werden.

Die optimale Temperatur zum Schwimmen ist + 37 ° C. Mehr heißes Wasser kann zur Überhitzung des Neugeborenen führen, und in kühlerem Wasser gefriert es einfach. Als Ergebnis wird das Kind launisch, und aus einem angenehmen Verfahren wird das Baden zu einem echten Problem.

Creme, Öl, Milch oder Puder

Meistens mag ich Babymilch, besonders im Winter. Es ist sanft und absorbiert schnell.

Aber Öl ist nicht immer leicht absorbierbar und kommt selten mit Windelausschlag zurecht.

Nach dem Baden im heißen Sommer wird das Pulver zur idealen Pflege für die Haut. Sein Vorteil ist, dass es überschüssige Feuchtigkeit entfernt, aber die Nachteile sind, dass das Pulver, wenn es nicht ausreicht, die Haut mit einem Handtuch zu benetzen, nass wird und rollt, was zu zusätzlichen Reizungen bei Kindern führen kann.

Das optimalste Heilmittel für alle Poren der Jahre ist die Creme, zumal die moderne Auswahl an Kindercremes groß und vielfältig ist.

Regeln für das Baden eines Neugeborenen

  1. Das Baden erfordert eine entspannte Atmosphäre, um das Baby nicht zu erschrecken.
  2. Damit das Baden den Neugeborenen und Eltern Freude bringt, müssen Sie ihn baden, wenn er nicht essen oder schlafen möchte. Ich hatte diese Zeit um 20:00 Uhr.
  3. Nach der Fütterung sollte 1,5-2 Stunden dauern. Andernfalls können Wassermanipulationen zu einer starken Regurgitation führen.
  4. Neugeborene können nicht länger als 5 Minuten gebadet werden, nach 3 Monaten kann die Zeit der "Hitze" auf 10-12 Minuten erhöht werden.
  5. Das Gesicht sollte separat mit sauberem kochendem Wasser gewaschen werden.

Gießen Sie eine kleine Menge abgekochtes Wasser in die Wanne. Kaliumpermanganat hinzufügen und vorsichtig umrühren.

Nehmen Sie vor dem Baden die Babywindel ab und waschen Sie sie besonders vorsichtig, wenn Sie einen Stuhl haben.

Dann verteilen wir das Kind nackt auf dem Bauch auf dem Tisch (das wird zu einer Art Verhärtung und Anregung der Eingeweide).

Bestimmen Sie die Temperatur des Wassers. Zusätzlich senken wir unseren eigenen Ellbogen, da die Haut am empfindlichsten ist. Wenn wir nichts fühlen (weder kalt noch heiß), bedeutet dies, dass die Wassertemperatur normal ist.

Wie kann man das Baby behalten?

Wir entkleiden das Baby und legen es sanft ins Wasser: Der Hinterkopf des Babys sollte auf Ihrem Handgelenk der linken Hand liegen (vorausgesetzt, Sie sind Rechtshänder), während Ihre Hand das Kind an der Schulter weit von Ihnen hält. Mit der anderen Hand wirst du das Baby waschen. Gießen Sie vorsichtig Wasser mit Ihrer freien Hand.

Tragen Sie eine kleine Menge Shampoo-Schaum auf Ihre Hand oder Gaze / Waschlappen, Schaum und fahren Sie fort zu waschen.

Mein Neugeborenes ist konsequent: Hals, Brust, Bauch, Arme und Beine, Rücken und ganz am Ende - der Kopf.

Wir waschen sorgfältig die Falten im Nacken, Achseln, Falten in der Leistengegend, Ellbogen und Kniebeugen. Vergessen Sie nicht, die gebogenen Nocken zu öffnen und zu waschen.

Schwierige Zonen

In der sogenannten Hygiene für Kinder gibt es "schwierige Zonen". Damit diese Orte nicht problematisch werden, sollten sie nach jedem Schwimmen unbedingt bekannt sein und untersucht werden:

  • hinter den Ohren
  • Halsfalten (hinten und vorne),
  • Achselhöhlen
  • Ellbogenbiegungen,
  • Palmen,
  • Leistenfalten,
  • Arsch,
  • unter den Knien.

Waschen Sie den Schritt

Um Infektionen zu vermeiden, sollten Babys von vorne nach hinten gewaschen werden.

Die Jungen wuschen sanft den Penis, ohne die Vorhaut, den Hodensack und erst dann den Bereich um den Anus zu bewegen.

Bei Mädchen werden alle Falten zwischen den Schamlippen sorgfältig gewaschen.

Wasche deinen Kopf

Es ist ratsam, dies jeden Tag zu tun, da es bei Babys normalerweise stark schwitzt.

Wirf den Kopf des Babys zurück und halte ihre Handfläche. Gießen Sie die Haare mit Wasser vom Gesicht bis zum Hinterkopf, tragen Sie etwas Schaumschaum auf und schäumen Sie ihn auf. Massieren Sie die Kopfhaut und waschen Sie dann den Schaum vorsichtig mit Waschbewegungen vom Gesicht bis zum Hinterkopf ab.

Wir spülen das Baby mit klarem Wasser und Abkochung von Kräutern, die darin verdünnt sind, aus einem zuvor zubereiteten Krug. Das Wasser sollte hier 1-2 ° C kühler sein als das Wasser im Bad.

Wickeln Sie das Baby in ein Handtuch und legen Sie es in den "Umkleideraum" auf dem Handtuch.

Wir promakivaem ersten Krümel und dann den Körper. Alle Hautfalten sollten gründlich getrocknet werden. Wischen Sie das Kind auf keinen Fall ab.

Wir verarbeiten die Nabelwunde

Vorsicht ist geboten, wenn ein Baby gebadet wird, bis die Nabelwunde heilt.
Normalerweise wird die Nabelwunde am 18.-20. Lebenstag des Neugeborenen epithelisiert.

In der Zwischenzeit passiert dies nicht, es muss jeden Tag sorgfältig verarbeitet werden, da der Nabel das Eingangstor für Infektionen sein kann.

Wir verarbeiten alle Falten auf dem Körper der Baby-Baumschule Milch oder Feuchtigkeitscreme.

Wir bearbeiten die Leistenfalten und den Windelbereich mit einer Baby-Creme unter der Windel.

Wir ziehen die Windel an und kleiden das Neugeborene. Es ist wichtig, die Kappe nicht zu vergessen.

Das Schema der Aktion bei der Verarbeitung von Nabelschnur

  • nach dem Baden wird der Bauchnabelbereich mit einem Handtuch leicht abgetupft,
  • dann vorsichtig die oberen und unteren Ränder der Nabelwunde verteilen, vorsichtig die Krusten mit einem Wattestäbchen entfernen, das reichlich in 3% iger Wasserstoffperoxidlösung angefeuchtet ist,
  • ein weiterer Wattestäbchen, eingetaucht in eine 1% ige Lösung von brillantgrünem oder 5% Kaliumpermanganatlösung, wird mit einer Nabelschnurfläche behandelt.

Wir putzen Ohren, Nase und Nägel

Neben dem Baden sollte das Neugeborene auch Nasen, Augen, Ohren und Schneidnägel halten.

Vergessen Sie nicht, die Ohren und die Nase des Babys zu säubern, sowie die Nägel zu schneiden, wie sie wachsen

Die Ohren werden nach Bedarf gereinigt.

Dazu werden Wattestäbchen mit einem Limiter benötigt. Sie werden in Babyöl angefeuchtet und Schwefel wird mit ihrer Hilfe entfernt.

Sie müssen nicht versuchen wegzuschieben, da sich der Schwefel am kleinsten meist außerhalb des Gehörgangs befindet.

Nägel werden abgeschnitten, wenn sie wachsen. Etwa 1 Mal in 4-5 Tagen mit einer Schere mit runden Enden (sie sollten mit Wasserstoffperoxid oder Alkohol vorbehandelt werden).

Meine persönliche Erfahrung: der beste Weg, Nägel zu bearbeiten, wenn das Kind voll und schlafend ist.

Krusten

Fast hätte ich einen wichtigen Punkt vergessen: Oft erscheinen Schorf auf der Kopfhaut des Babys. In keinem Fall können sie sofort entfernt werden, da sonst die Gefahr einer Hautverletzung besteht.

In der Regel genügt es, den Ort mit Babyölkrusten zu durchtränken und die Krusten einfach mit einem Kamm zu entfernen.

Nach dem Baden und Ankleiden ist es Zeit, das Neugeborene zu füttern. Das beste Essen, natürlich, die Milch meiner Mutter. Gewöhnlich sinkt nach dem Anlegen an die Brust ein sauberes und schönes Baby in das Reich von Morpheus.

Nun, das ist es! Und du hattest Angst...

Und schließlich bieten wir nützliche Video-Tipps für junge Eltern, wie man das richtige Bad für das Baby wählt.

Badbehandlung vor dem Baden

Der Junge ist 2 Wochen alt, ich möchte ihn wirklich in einem großen Bad baden, aber Tatsache ist, dass es hier alt ist, jeder Schmutz gefriert sofort in Emaille. Und im Haus sind 4 Erwachsene, jeder mit seinem eigenen Lebensrhythmus, und ich werde nicht gezwungen sein, sie im Interesse des Kindes zu waschen. Die Frage ist: Kann es möglich sein, das Bad zu reinigen, bevor das Baby mit etwas anderem als Soda gebadet wird? Oder ist Soda immer noch genug?

veröffentlicht 28.11.2006 13:54
aktualisiert 11/02/2016
- Baden

Komarowski E. O. antwortet

Soda ist immer noch genug. Aus Sicherheitsgründen ist es durchaus möglich, ein Bad mit kochendem Wasser zu gießen. Das ist mehr als genug.

Bereiten Sie ein Bad zum Baden Baby: Reinigung und Desinfektion

Ich freue mich, Sie zu begrüßen, liebe Mütter und Väter - die Käufer ihrer kleinen Krümel!

Wie man ein neugeborenes Baby badet, es verdient wahrscheinlich einen separaten Artikel, alles ist komplizierter und verantwortungsvoller.

Im selben Artikel möchte ich darüber sprechen, wie man ein Bad für ein mehr erwachsenes Kind im Alter von über einem Jahr vorbereitet. Baden für ein Baby ist nicht nur Hygiene - es ist Kreativität, lernt über die verschiedenen Eigenschaften von Objekten und natürlich ein aufregendes Spiel.

Das Kind entspannt sich, beruhigt sich und schläft nach solchen Wasserbehandlungen perfekt.

Behandlung und Desinfektion

Wie und was sollte das Bad desinfiziert werden oder reicht für eine Art Minimalbehandlung, weil das Kind schon älter ist?

All dies wird nachstehend erörtert. Also, Kinder älter als ein Jahr alt, haben sie bereits mehr oder weniger resistente Immunität, von denen einige bereits von sich selbst angesammelt haben, und viele Bakterien, die gefährlich für ein neugeborenes Baby sind, ist uns egal.

Trotzdem sollten Sie nicht zu viel vernachlässigen, wenn Sie das Bad baden, besonders wenn das Baby ein Bad besucht, in dem sich erwachsene Familienmitglieder waschen.

Kinder-Kunststoff-Bad

Spülen Sie mit heißem Wasser und reiben Sie mit einem normalen Schwamm und Soda, dann mit fließendem Wasser abspülen. Soda ist ein ausgezeichnetes Antiseptikum und schadet Ihrem Kind nicht, aber wenn dieses Bad ausschließlich dem Baden eines Kindes dient, sollten Sie nicht so eifrig sein und es nur mit kochendem Wasser abspülen.

Acrylbad Behandlung

Bei der Reinigung und Desinfektion von Acrylbädern muss man vorsichtiger sein, diese Dame ist kapriziös und toleriert die Verwendung von abrasiven Bestandteilen in der Zusammensetzung von Reinigungsprodukten nicht.

Das Vorhandensein solcher Partikel führt zum Auftreten von Mikrorissen und Kratzern in der Oberfläche des Bades, die später sein Aussehen verschlechtern. Somit ist der Einsatz von Soda hier ausgeschlossen.

Im Allgemeinen sagt ein Extrakt aus der Pflege von Acrylbädern aus, dass die Zusammensetzung für die Behandlung solcher Bäder kein Aceton, Ammoniak, Ameisensäure, Formaldehyd oder Alkohol enthalten sollte.

Es ist notwendig, nur flüssige oder gelartige Reiniger zu verwenden.

Gußeisernes Bad

Wenn das Bad relativ gut gewartet wird, sind flüssige Gele geeignet. Wenn du schon selbst gelebt hast, kannst du es mit Soda reiben.

Wenn Sie ein Tier (einen Hund oder eine Katze) baden oder etwas anderes in diesem Bad waschen, können Sie nach solchen Bädern sofort auswaschen und eine Badoberfläche herstellen.

Domestos oder ein anderes Desinfektionsmittel wird hier funktionieren, und danach wird auch empfohlen, das Badezimmer von der Ansammlung von schädlichen Dämpfen zu belüften.

Sie sollten solche schwere Artillerie nicht benutzen, bevor Sie Ihr Baby baden.

Sie werden immer noch nicht alle Bakterien los, aber das Eindringen von Chemikalien in das Wasser ist mehr garantiert, die allergische Reaktionen hervorrufen können und nicht nur das Baby, sondern auch den erwachsenen Körper, durch Einatmen und Auskleiden der Lungen einfach schädigen.

Und das Lüften vor dem Baden ist nicht ganz angemessen, im Gegenteil, das Bad muss auch in der warmen Jahreszeit so warm wie möglich sein.

Wenn Sie nach einer schmutzigen Behandlung das Bad rechtzeitig desinfizieren, verschwindet die Notwendigkeit dafür von selbst. Je weniger Chemie Sie im Leben Ihres Kindes verwenden, desto besser für das Immunsystem und die Gesundheit Ihres Kindes.

Bad sollte vor dem Baden und nach dem Baden gewaschen werden. Spülen Sie nach dem Baden mit Wasser ab, spülen Sie den Schaum ab und spülen Sie die Spielzeuge aus.

Bevor Sie das Wasser in das Bad eines Kindes leiten, baden Sie das Bad mit heißem Wasser und reiben Sie die Badoberfläche mit einem Schwamm mit normaler Seife.

Dies gilt auch für Acryl- und Gusseisenbäder. Dieses alte Reinigungs- und Desinfektionsmittel ist perfekt für diesen Zweck und schadet dem Baby nicht.

Sie können die Schicht für ein paar Minuten lassen, dann gründlich mit fließendem Wasser abspülen und mit kochendem Wasser abspülen, danach können Sie Wasser zum Baden ziehen. Die übliche oder antibakterielle Seife jedes Kindes ist ebenfalls geeignet. Ich benutze Safeguard oder Absolut antibakterielle Seife und spüle mit heißem Wasser und gieße dann kochendes Wasser darüber.

Nun, das ist wahrscheinlich alles, was ich hier erzählen wollte.