Die Liste der besten laktosefreien Mischungen für Neugeborene: Merkmale der Aufnahme für Laktasemangel

Konzeption

Spezielle laktosefreie Mischungen - optimale Ernährung für ein Kind, dessen Körper Laktose überhaupt nicht akzeptiert oder aufnimmt. Die Notwendigkeit für sie entsteht und wenn das Baby Galactose nicht aufnehmen kann. Zwei Krankheiten, die eine Ernährungsumstellung erfordern, sind nicht so selten, so stellt sich die Frage nach den Arten von Gemischen, die mit ihnen gezeigt werden.

Laktase-Mangel tritt häufig auf, so dass die Mischung für Babys mit diesem Problem leicht zu finden ist.

Kennzeichnung und Zusammensetzung von laktosefreien Gemischen

Laktosefreie Mischung ist mit der Abkürzung "BL" gekennzeichnet (in der englischen Version von "LF"). Dieses Zeichen zeigt an, dass diese Mischung ohne Laktose hergestellt wird oder dass ihr Gehalt 0,1 Gramm pro Liter nicht überschreitet. Das vom Neugeborenen benötigte Protein kann in dieser Diät durch mehrere Sorten repräsentiert werden. Kinder leiden an allergischen Reaktionen auf die Anwesenheit von Protein in der Ernährung, geeignete laktosefreie Mischungen mit Molkenprotein und Albumin. Beide Arten von Protein können in einem Verhältnis von 50/50 oder 40/60 präsentiert werden, jedoch ist Lactose teilweise in solchen lactosefreien Mischungen vorhanden.

Sie verwenden Proteine ​​wie Soja-Isolat, hydrolysierte Molke oder Casein-Protein. Eine schwere Form der Allergie bestimmt die Wahl der Art von Babynahrung aus laktosefreien Mischungen mit dem Ersatz von Protein durch synthetische Aminosäuren.

Wann bewerben?

Der Zweck laktosefreier Mischungen wird bei der Diagnose eines Kindes mit vollständiger oder teilweiser Intoleranz gegenüber Galactose oder Lactose praktiziert. Krankheitsname:

  1. Laktase-Mangel - falsche Produktion des Enzyms Laktase. Es ist in primäre und sekundäre Formen unterteilt. Primärversagen bedeutet die vollständige Abwesenheit des Enzyms, Sekundärversagen wird durch eine Verringerung seiner Aktivität bestimmt.
  2. Galaktosämie ist eine Krankheit, bei der eine Fehlfunktion während der Umwandlung von Galactose in Glucose auftritt.

Die Form der Krankheit wird vom Arzt bestimmt, er verschreibt auch eine laktosefreie Mischung für die Fütterung des Neugeborenen. Schlussfolgerungen auf die Diagnose von Laktose oder Laktase-Mangel werden nur auf der Grundlage von Laboruntersuchungen gemacht (mehr in dem Artikel: Symptome von Laktose-Mangel bei Säuglingen). Flüssiger Stuhlgrün bei einem Säugling ist noch kein Beweis für einen Lactasemangel und ist kein Grund, auf laktosefreie Gemische zurückzugreifen. Entscheiden Sie sich für den Ersatz von Lebensmitteln nur nach der Untersuchung des Kindes.

Vorsicht bei der Feststellung der Diagnose, insbesondere unabhängig, hängt damit zusammen, dass ein Laktasemangel nicht immer ein Anzeichen für eine Pathologie ist. Für den Körper von Babys bis zu 2-3 Monaten zeichnet sich durch geringe Aktivität von Laktase, die in den Indikationen der Norm enthalten ist. Ähnliche Symptome treten auf, wenn Sie gegen Kuhprotein allergisch sind. Bei einer solchen Diagnose sind andere Lebensmittel erforderlich, die keine Allergene enthalten.

Sorten von Mischungen und ihre Eigenschaften

Hersteller bieten mehrere Produktvarianten an. Der Arzt wird Ihnen helfen, den für Ihr Kind geeigneten auszuwählen. Hier ist eine Liste der beliebtesten Mischungen:

  • NAN Laktosefrei (wir empfehlen zu lesen: Überprüfung der laktosefreien Mischung von NAN und anderen Produkten in der Lebensmittel-Linie) - empfohlen von 0 bis 12 Monaten. Das Gewicht einer Packung beträgt 400 Gramm. Das Verhältnis von Protein aus Molke und Casein 60/40, enthält die Zusammensetzung der Mischung Maltodextrin. Es wird für Laktasemangel und Störungen im Dünndarm eingesetzt, der bestimmte Nährstoffe nicht aufnimmt.
  • Bellakt - verwendet von 0 bis 12 Monaten. Die Zusammensetzung ist identisch mit der ersten Mischung. Empfohlen für Kinder mit Laktasemangel, Koliken mit anhaltendem Durchfall. Eine Dose ist 400 Gramm.
  • Nutrilak laktosefrei plus - für Kinder von 0 bis 12 Monaten. Das Verhältnis von Proteinen (Molke und Casein) 50/50 ist Maltodextrin. Die Aussagen: die Absage des Körpers des Milchzuckers und des Glutens, die Galaktosämie, die Diarrhöe verschiedener Etymologien vom Kind. Das Gewicht einer Packung beträgt 350 Gramm.
  • Nutrilon Premium laktosefrei (wir empfehlen zu lesen: Was ist der Unterschied zwischen "Nutrilon 1" und "Nutrilon 2"?) - gezeigt für Lebensmittel von 0 bis 12 Monaten. Protein wird durch Casein ersetzt. Enthält Glukosesirup. Für Kinder, deren Körper keine Laktose verträgt.
  • Similac Low-Laktose (wir empfehlen zu lesen: Wie verdünnen Sie die Mischung "Similac" von 0 bis 6 Monaten?) - die Mischung ist in der Nähe der Muttermilch, es gibt kein Palmöl (wir empfehlen zu lesen: eine Liste der guten Säuglingsnahrung ohne Palmöl). Probiotika und Nukleotide hinzugefügt, die die Verdauung verbessern und die Immunität erhöhen.
  • Celia ohne Laktose - von 0 bis 12 Monaten. Eine Packung ist 400 Gramm. Protein zu Casein - 60/40. Die Zusammensetzung umfasst Maltodextrin. Es wird in der Ernährung von Kindern verwendet, die sich einer akuten Gastroenteritis unterziehen, mit regelmäßigem Durchfall, der keine Laktose verträgt.
  • Omas Korb ohne Laktose - von 0 bis 12 Monaten. Zutaten: Kasein, Glukosesirup, Maltodextrin. Es wird verschrieben, wenn der Körper des Kindes keine Laktose verträgt.

Nahrungsmittelallergie-Mischungen

  • Nutrilon Aminosäuren - in einer Mischung von Protein wird zu 100% durch Aminosäuren ersetzt. Der Kohlenhydratlieferant ist Glukosesirup. Entwickelt, um Babys zu ernähren, die keine Laktose vertragen und kein Kuhleder absorbieren, mit Nahrungsmittelallergien. Gewicht - 400 Gramm.
  • Alphare Amino - ein Produkt mit einem 100% igen Proteinaustausch durch Aminosäuren. Kohlenhydrate werden durch Kartoffelstärke und Maissirup dargestellt. Es wird für Babys empfohlen, die keine Laktose, Kuhprotein, Soja, mit schlechter Aufnahme von Nährstoffen durch den Darm und mit komplizierten Nahrungsmittelallergien vertragen.
  • Nutrilak PTS besteht aus Molkenprotein, das zu einem Allergie-Index hydrolysiert wird, der 100.000 Mal weniger als der von Vollmilchprotein ist. Im Sirup enthalten von Glukose und Maltodextrin. Es wird verwendet, wenn ein Kind Kuhmilchprotein, Soja, Lactasemangel, Galaktosämie, Nahrungsmittelallergien und Gluten nicht assimiliert. Geeignet zur Ernährung von Kindern mit Dünndarmproblemen und chronischem Durchfall. Gewicht - 350 Gramm.
  • Nutrilak Soja, das Hauptelement - Soja-Protein-Isolat, verbesserte Aminosäuren, Glukosesirup. Empfohlen für Babys mit der Diagnose einer Intoleranz gegenüber dem Protein in Milch von Kühen, die Lactase nicht verdauen, während Galaktosämie und Gluten-Allergie. Gewicht - 350 Gramm.

Welche Mischungen sind für eine Galaktosämie geeignet?

Bei der Auswahl der Babynahrung, die Sie bei der Diagnose von Galaktosämie verwenden können, achten wir auf Produkte, die Isolate (von Fetten und Kohlenhydraten befreit) von Sojaprotein enthalten. Wir schreiben sie der optimalen Ernährungsform für ein Kind mit Galaktosämie zu, da sie weder Laktose noch Galaktose tierischen oder pflanzlichen Ursprungs enthalten. Darüber hinaus ist die Verwendung von laktosefreien Mischungen mit Casein-Dominanz, basierend auf synthetischen Aminosäuren und Caseinhydrolysaten, erlaubt. Produkte mit 50-60% Molkenproteingehalt werden nicht empfohlen. Probenliste:

  • Nutrilak-Soja;
  • Frisosa;
  • Nutrilon-Soja;
  • Humana SL.

Welche Marke ist besser für Ihr Baby - der Arzt entscheidet. Der Spezialist wählt die beste Option für das Baby, aufgrund der Eigenschaften seines Körpers.

Was sind die Nebenwirkungen?

Für die stillende Mutter ist es wichtig zu wissen, ob solche Milchformeln eine negative Reaktion beim Baby auslösen können. Die Liste der Nebenwirkungen ist klein und beinhaltet:

Gesunde Babynahrung: Beschreibung von Hipp Mischungen für Neugeborene

Muttermilch ist die beste Nahrung für Neugeborene, da sie eine große Menge an Nährstoffen enthält. Leider können nicht alle Mütter das Baby stillen, also haben die Eltern die Wahl: was soll das Baby füttern?

Eine der am meisten empfohlenen Säuglingsnahrung sind Produkte von Hipp. Untersuchungen von HiPP zeigten, dass bei der Verfütterung von HiPP-Gemischen bei Kindern von 6 Monaten bis zu einem Jahr 26% weniger Atemwegsinfektionen und 46% weniger Darminfektionen als bei konventionellen Mischungen mit nur Probiotika auftreten.

In unserem Artikel werden wir die Vorteile und Arten dieser Mischung im Detail betrachten. Sie können sich auch ein nützliches Video zu diesem Thema ansehen.

Herstellerinformationen

Der Beginn der Marke Hipp findet 1898 in Deutschland statt, als eine Tochter in der Familie von Joseph Hipp und ein Jahr später die Zwillinge geboren wurde. Aufgrund der Tatsache, dass seine Frau nicht genug Muttermilch hatte und es fast unmöglich war, Mischungen von der Nestlé-Firma irgendwo zu kaufen, dachte der Mann darüber nach, seinen eigenen Futtermix zu produzieren.

Bereits 1899 produzierte Joseph Hipp die ersten Produkte für Kinder - das waren Cracker, die übrigens von Kindern und Eltern sofort geliebt wurden. Moms entscheiden sich aufgrund ihrer natürlichen Zusammensetzung und wegen der Vielfalt ihrer Produkte für Hipp-Mischungen.

Angepasstes Combiotic

Alle Arten von Verpackungen enthalten einen Messlöffel zur bequemen Verteilung der Mischung. Das Glas selbst hat einen wiederverwendbaren Deckel, der eng an den Kanten anliegt. Pakete geben die Dosierung für Säuglinge unterschiedlichen Alters an.

Die Gesamtzusammensetzung der Serie ist ziemlich groß:

  • wichtige Ballaststoffe (GOS - Lactose-Galacto-Oligosaccharide);
  • probiotische Kulturen von Milchsäurebakterien;
  • Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren.

Der anfänglich angepasste Mix eignet sich für Babys ab den ersten Lebenstagen.

Die Mischung ist mit vielen nützlichen Zutaten angereichert:

  • Präbiotische Ballaststoffe (GOS-Galacto-Oligosaccharide), ähnlich denen in der Muttermilch, verstärken die Schutzfunktionen des Darms;
  • Muttermilchprobiotika - lebende Laktobazillen;
  • ARA / DHA - langkettige mehrfach ungesättigte Fettsäuren (LCPUFA) zur optimalen Entwicklung von Sehkraft, motorischen und kognitiven Funktionen;
  • Nukleotide zur Stärkung des Immunsystems, zum Schutz vor Infektionen und anderen Krankheiten;
  • Bio-Milch;
  • Pulver teilweise entmineralisierte Molke;
  • Lactose;
  • Adenosinmonophosphat.

Vorteile:

  1. Verpackung ist lang genug;
  2. nicht allergen;
  3. unaufdringlicher Geruch;
  4. angenehm für den Geschmack;
  5. ziemlich nahrhaft und dick;
  6. es löst sich gut auf.

Nachteile:

  1. teure Produktkosten (von 450r für 350 Gramm, von 950r für 800 Gramm);
  2. nicht in allen Geschäften verkauft, können Sie in Online-Shops finden und bestellen.

Hinweise für die Verwendung:

  • von der Geburt als Hauptnahrung oder als Ergänzung zur Muttermilch;
  • als Ersatz für eine andere Ausgangsmischung für gesunde Kinder;
  • zum Kochen Milchbrei als Milchbasis.

Nach dem sechsten Lebensmonat wird empfohlen, auf eine Mischung aus Combiotic 2 umzustellen. Gegenanzeigen werden vom Kinderarzt über den Zustand des Babys entschieden.

Die zweite Stufe der Fütterung für Babys ab sechs Monaten.

Die Zusammensetzung der Mischung:

  • Magermilch;
  • Molkenpulver;
  • Pflanzenöle;
  • Lactose;
  • Präbiotika;
  • Probiotika;
  • Calciumcarbonat;
  • Natriumcitrat;
  • LCPUFA - enthaltende Pflanzenöle (Sojalecithin);
  • Calciumphosphat.

Vorteile:

  1. es ist leicht zu lösen;
  2. enthält Lactobacilli;
  3. schäumt nicht;
  4. schützt das Immunsystem.

Nachteile: teure Kosten (von 500 Rubel für 350 Gramm, von 1000 Rubel für 800 Gramm).

Anwendungshinweise bleiben dieselben wie in der Mischung Hipp Combiotic 1, außer dass die Altersgruppe von 6 bis 12 Monaten.

Nachfolgende teilweise angepasste Milchformel.

Die Zusammensetzung der Mischung:

  • Magermilch;
  • Pflanzenöle;
  • Lactose;
  • Molkenpulver;
  • Maltodextrin;
  • Mineralien.

Das Produkt wird für Kinder ab 10 Monaten empfohlen.

Vorteile:

  1. hat einen angenehmen Geruch;
  2. hohe Qualität;
  3. gut löslich;
  4. hat keine Klumpen.

Nachteile:

  1. hohe Kosten (von 500 Rubel für 350 Gramm, von 950 Rubel für 800 Gramm);
  2. Schäume, wenn verdünnt;
  3. nicht in allen Supermärkten verkauft, aber Sie können in Online-Shops finden und bestellen.

Anwendungshinweise - die Mischung ist für Kinder ab 10 Monaten gedacht, enthält eine große Menge an Mineralien (Sie können die vollständige Liste auf der Produktverpackung lesen).

Hypoallergen Combiotic ON 1

Ein Produkt, das für Säuglinge, die gegen Kuhprotein allergisch sind, und einige andere Bestandteile, die in normalen Mischungen enthalten sind, geeignet ist.

Die Zusammensetzung der Mischung:

  • präbiotische Ballaststoffe;
  • Muttermilch Probiotika;
  • Lactose;
  • eine Mischung aus essentiellen Fettsäuren LCPUFA, Omega-3 und Omega-6;
  • geringallergenes gespaltenes Protein, das das Kind gut nährt und gleichzeitig das Allergierisiko minimiert;
  • eine Mischung aus Pflanzenölen;
  • Mineralien.

Vorteile:

  1. günstige Mischung im Gegensatz zu anderen hypoallergenen Produkten für Babys (ab 700 Rubel pro 500 Gramm);
  2. Guter Geschmack;
  3. bequeme Verpackung mit einem Messlöffel;
  4. angenehmer Geruch;
  5. hypoallergen.

Nachteile:

  1. nicht in allen Supermärkten verkauft, aber Sie können in Online-Shops finden und bestellen;
  2. enthält Stärke.

Die Mischung ist für Kinder ab den ersten Lebenstagen bestimmt.

Die Zusammensetzung der Mischung:

  • pflanzliche Öle (Palmöl, Rapsöl, Sonnenblumenöl);
  • Lactose;
  • Kartoffelstärke;
  • Präbiotika;
  • Probiotika;
  • Maisstärke;
  • hydrolysiertes Molkeprotein;
  • Calciumorthophosphate;
  • Mineralien.

Vorteile:

  1. günstige Mischung im Gegensatz zu anderen hypoallergenen Produkten für Babys (ab 900 Rubel pro 500 Gramm);
  2. bequeme Verpackung mit einem Messlöffel;
  3. verursacht keine Allergien;
  4. schäumt nicht;
  5. fördert die Entstehung von Immunität.

Nachteile: nicht in allen Supermärkten verkauft, aber Sie können in Online-Shops finden und bestellen.

Geeignet für Kinder ab 6 Monaten.

Komfort

Ein Diätprodukt für Babys mit empfindlichem Bauch. Aufgrund seiner einzigartigen Zusammensetzung reguliert HiPP Comfort den Verdauungsprozess und mildert den Stuhlgang.

Die Zusammensetzung der Mischung:

  • präbiotische Ballaststoffe;
  • Muttermilch Probiotika;
  • eine Mischung von Fettsäuren LCPUFA, Omega-3 und Omega-6;
  • geringer Laktosegehalt (verringert Schwellungen und Beschwerden im Bauch);
  • teilweise hydrolysiertes Protein (leichter verdaulich und verdaulich);
  • leicht verdauliches Fett;
  • Mineralien.

Vorteile:

  1. lindert Beschwerden;
  2. verbessert die Verdauung des Verdauungstraktes;
  3. verursacht keine Koliken;
  4. günstige Mischung im Gegensatz zu anderen Diätprodukten für Babys (ab 550 Rubel pro 300 Gramm).

Nachteile:

  1. unangenehmer Geschmack (nicht alle Babys beginnen sofort, diese Mischung zu essen, viele müssen die andere verdünnen);
  2. Klumpen bei Auflösung;
  3. nicht in allen Supermärkten verkauft, aber Sie können in Online-Shops finden und bestellen.

Die Comfort-Serie ist für Kinder gedacht, die an Blähungen, Koliken und Verstopfung leiden.

Bereits nach ein paar Tagen mit einer Mischung aus HiPP Comfort sollte sich das Kind besser fühlen. Wenn es keine Besserung gibt, sollten Sie einen Kinderarzt aufsuchen.

Anti Reflux

Diätetisches Lebensmittel für Kleinkinder, die an häufigem Aufstoßen leiden.

Die Zusammensetzung der Mischung:

  • Muttermilch Probiotika;
  • eine Mischung aus essentiellen Fettsäuren LCPUFA, Omega-3 und Omega-6;
  • Magermilch;
  • Molkenpulver;
  • Johannisbrotkernmehl-Verdickungsmittel;
  • Mineralien.

Vorteile:

  1. dicke Textur;
  2. verursacht keine Allergien;
  3. verhindert Aufstoßen;
  4. günstige Mischung im Gegensatz zu anderen Diätprodukten für Babys (ab 550 Rubel pro 300 Gramm).

Nachteile:

  1. nicht in allen Supermärkten verkauft, aber Sie können in Online-Shops finden und bestellen;
  2. nicht für alle Babys geeignet.

Mix ist für Kinder mit häufigen und häufigen Regurgitation gedacht. HiPP hat der Anti-Reflux-Molkereimischung - Johannisbrotkernmehl - eine einzigartige Zutat hinzugefügt. Dieses Quellungsmittel macht die Mischung dicker und hilft, sie besser im Magen zu halten. Somit ist der Rückfluss von Mageninhalt in die Speiseröhre (Antireflux) reduziert.

Wie man zu einer anderen Diät wechselt?

Wie Sie wissen, kann ein einmaliger Übergang zu einem Produkt einer anderen Marke oder eines anderen Typs für den Körper eines Babys sehr schädlich sein.

Aus diesem Grund verwenden sie speziell entwickelte Modi. Zunächst müssen Sie in dem Produkt, in dem das Kind verwendet wird, 30 Gramm der neuen Mischung hinzufügen. Die Einführung erfolgt in sieben Tagen.

Nach und nach wird die Menge der alten Mischung reduziert und das neu eingeführte Produkt bleibt erhalten.

Kochen

Es ist erwähnenswert, dass die Vorbereitung auf alle Hipp-Pakete im Detail beschrieben ist. Es muss daran erinnert werden, dass die Proportionen eingehalten werden müssen. Die Temperatur des Produkts in der Flasche sollte 37 Grad nicht überschreiten, es wird auch nicht empfohlen, diese Temperatur zu senken. Lass das Baby die Flasche bis zur Sättigung saugen.

  1. Bereiten Sie die Verpackung vor, nehmen Sie einen Messlöffel, kochen Sie Wasser. Achten Sie darauf, Servietten auf der Hand zu halten.
  2. Ein Messlöffel Trockenmasse muss in 30 ml auf 40 Grad gekühltem Wasser gelöst werden. Um eine Portion pro Flasche zuzubereiten, müssen Sie 3 volle Löffel der Mischung und entsprechend 90 ml Wasser nehmen.
  3. Die trockene Substanz in die Flasche geben und mit heißem Wasser (40 Grad) füllen.
  4. Rollen Sie die Mischung zu mischen, bis sie vollständig gelöst ist. Die Flasche kann nicht geschüttelt werden, da sonst das darin enthaltene Produkt stark schäumt!

Ab den ersten Tagen sollte die Anzahl der Fütterungen von 2 bis 7 mal reichen. Die Menge an heißem Wasser in Millilitern geteilt durch 30 - wir erhalten die Anzahl der Messlöffel. Das heißt, in 60 ml kochendem Wasser 2 Schöpflöffel (60/2) lösen.

Ab zwei Wochen und bis zu zwei Monaten beträgt die Anzahl der Fütterungen 5-7 Mal. Die durchschnittliche Ernährungsdosis pro Tag für ein Baby im Alter von 1 Monat beträgt 100 ml (90/3), für eine zweimonatige beträgt es 130 ml (120/4). Die maximale Tagesdosis beträgt 200 ml. (180/6). Es ist für 3-5 Fütterungen für Kinder im Alter von 5 bis 7 Monaten ausgelegt.

Die Abstände zwischen den Fütterungen sollten 3 Stunden nicht überschreiten, Ausnahmen sind möglich.

Die Tabelle für die Berechnung der Menge der erforderlichen Mischung und Wasser nach Gewicht, Alter:

Bei Verwendung von laktosefreier Formel zur Ernährung von Neugeborenen

Laktose ist ein Milchzucker, der in der Muttermilch und den meisten angepassten Formeln gefunden wird. Manchmal fehlt dem Neugeborenen im Darm das Enzym, das diese Zucker - Laktase abbaut. Dieser Zustand wird als Lactase-Mangel bezeichnet. Ein Kind mit LK-Symptomen braucht rechtzeitige medizinische Versorgung und Diät.

Ein Kinderarzt, der auf der Geschichte und den Tests basiert, wird die Krankheit bestimmen, eine genaue Diagnose stellen und eine Behandlung verschreiben. Voraussetzung für die Therapie ist ein vollständiger oder teilweiser Übergang zur laktosefreien Säuglingsnahrung. In einigen Fällen benötigt Medikamente, wie Latkaza Baby, Laktazar, Laktaza Enzym.

Was ist die Eigenschaft laktosefreie Mischung

Eine Besonderheit der laktosefreien Mischung ist, dass in der Zusammensetzung des Produktes kein Milchzucker enthalten ist. Einige Arten von Babynahrung sind als laktosefrei gekennzeichnet, enthalten aber gleichzeitig Laktose in der Mindestmenge - 0,1 g pro Liter.

Achten Sie beim Kauf von Säuglingsanfangsnahrung auf das Etikett auf der Verpackung. Auf der Box befindet sich eine Markierung "BL" (englische Version "LF").

Ein Säugling, der allergisch auf ein in der Nahrung vorhandenes Protein reagiert, erhält laktosefreie hypoallergene Mischungen, die Molkenprotein- und Albumin-Varianten in einem Verhältnis von 50:50 oder 40:60 enthalten.

Laktosefreie Mischungen werden auch auf Ziegenmilch hergestellt, die auf Calciumcaseinat basiert. Das Protein in ihnen ist Sojaisolat, hydrolysiertes Molkeprotein oder Casein. Wenn die laktosearme Variante der Mischung nicht geeignet ist und das Baby eine schwere Form der Allergie hat, muss der Arzt zusammen mit den Eltern ein Produkt wählen, das synthetisierte Aminosäuren enthält.

Wenn ernannt

Lactase-freie Mischungen sind kurativ, daher ist es unmöglich, mit HB oder Nahrung mit angepassten frischen Analoga auf sie zu wechseln.

Wenn ein gesundes Kind Babynahrung ohne Laktose isst, schadet es dem Körper, verlangsamt das Wachstum und die Entwicklung. Füttern Sie das Baby mit Mischungen BL kann nur auf Empfehlung eines Arztes sein. Der Kinderarzt muss Art und Form der Krankheit feststellen. Die Verletzung der Farbe oder Textur des Babys Stuhl ist kein Zeichen für eine ernsthafte Pathologie. Wie viel die Mischung für die Fütterung verwendet wird und wie lange sie in die Ernährung aufgenommen werden muss, entscheidet auch der Arzt, basierend auf den Indikatoren der Erholungsdynamik, dem Altersfaktor.

Es ist wichtig, das Baby korrekt auf gesunde Ernährung zu übertragen. Mach den Übergang schrittweise. Zum ersten Mal geben Sie eine Krume von 30 ml Nahrung zusätzlich zu der üblichen Formel oder Muttermilch. Beobachten Sie die Reaktion des Körpers. Wenn Sie unangenehme Symptome haben, konsultieren Sie Ihren Arzt um Rat. Die Frage der Abschaffung des Produkts entsteht, wenn das Kind die folgenden Störungen hat:

  • Hautausschlag, Rötung, Schälen der Haut;
  • wenn die Art des Fäkaliens geändert wird;
  • im Falle einer erhöhten Gasbildung, die Kolik verursacht.

Wenn negative Manifestationen nicht bemerkt wurden, erhöhen Sie am nächsten Tag den Anteil und die Anzahl der Fütterungen. Gib dem Kleinkind nach zwei Fütterungen 60 ml der Mischung. Am dritten Tag wird ein vollständiger Ersatz von zwei Fütterungen für laktosefreie Analoga durchgeführt. Nach Entscheidung des Arztes wird die medizinische Mischung für alle Fütterungen verwendet.

Wenn der Mangel an Enzymen vorübergehend (vorübergehend) ist, wird das Kind nach der empfohlenen Zeit an HBs zurückgegeben oder mit frisch angepassten Mischungen gefüttert. Der Übergang wird auch nach den Empfehlungen des Arztes durchgeführt.

Bei längerer Anwendung einer Mischung von BL verändert sich die Stuhlfarbe des Babys, die Gasbildung wird häufiger und das Mikroflora-Gleichgewicht ist gestört. Wie vom Arzt verschrieben, wird die laktosefreie Ernährung gleichzeitig mit präbiotischen Arzneimitteln angewendet. Dies wird helfen, Nebenwirkungen zu vermeiden, die mit der Verwendung von therapeutischer Babynahrung verbunden sind.

Überblick über die Zusammensetzung von Lactose-Blends

Die Entscheidung, welche laktosefreien Mischungen am besten sind, ist wichtig in Verbindung mit einem Kinderarzt, der ein therapeutisches Produkt verschreibt. Ein erfahrener Kinderarzt wird auf die notwendigen hypoallergenen Optionen hinweisen. Darüber hinaus müssen Eltern oft durch Versuch und Irrtum gehen und ein sicheres Werkzeug für das Baby unter der Fülle von Produkten wählen. Die Liste der beliebten Marken ergänzt die vorgeschlagenen Hersteller.

Nan BL ist für Kinder von Geburt bis zu einem Jahr konzipiert. Eine Packung enthält 400 g Trockenpulver. Die Anteile von Molkenprotein und Casein sind 3: 2. Die Zusammensetzung enthält den Stoff Maltodextrin. Es wird empfohlen, Kindern mit Laktasemangel und funktionellen Dünndarmpathologien Nahrung zu geben.

Nutrilon

Nutrilon Premium wird für Kinder zwischen 0 und 12 Monaten empfohlen. Verpackungsgewicht 400 Gramm. Das Produkt wird zur Laktoseintoleranz verschrieben. Das Protein in der Zusammensetzung wird durch Casein ersetzt. Von den Zuckern vorhanden Glukosesirup.

Similac

Similac produziert keine Waren mit dem Label BL, aber in der Linie des Herstellers finden Sie Similac Low Laktose. Die Zusammensetzung von Babynahrung liegt nahe bei der Muttermilch. Es fehlt Palmöl, aber es gibt Nukleotide und Präbiotika, die für den Körper notwendig sind. Sie können dem Krümelmenü von Geburt an Speisen hinzufügen.

Friso

TM Friso produziert ein Produkt namens Frisosa. Verpackung wiegt 400 Gramm. Das Essen ist für Babys ab den ersten Lebenstagen gedacht. Es wird auf der Basis von hochgereinigtem Sojaproteinisolat hergestellt. Eltern bemerken hohen Geschmack. Die Mischung enthält keine Laktose.

Bellakt

Bellakt BL wird in Packungen zu 400g hergestellt. Es kann verwendet werden, um ein neugeborenes Baby und Babys bis zu einem Jahr zu füttern. Die Zusammensetzung ist Casein. Leckeres Essen verbessert sanft die Darmarbeit, stärkt die körpereigenen Abwehrkräfte.

Humana

Humana bringt das Produkt SL auf den Markt. Die Masse der Verpackung beträgt 500 Gramm.Die Mischung wird auf der Basis von Soja ohne Milch, Gluten und Laktose hergestellt. Omega ist reich an Fettsäuren. Es wird als einziges Lebensmittel verwendet, kann aber auch als Ergänzung verwendet werden. Enthält keine GVO, Farbstoffe, Konservierungsstoffe und künstliche Aromen.

Nutrilak

Nutrilak Plus ist für Kinder von 0 bis 12 Monaten erlaubt. Nettogewicht von 350 Gramm. Molkenprotein und Casein sind im Verhältnis von 50 zu 50 vorhanden. Anwendungsgebiete - Durchfall, Unverträglichkeit gegenüber Laktose und Gluten, Galaktosämie.

Nestchen

Nestozhen Nizkoloktozny in einer Pappschachtel veröffentlicht. Nettogewicht von 350 Gramm. Empfohlen von 0 bis einem Jahr. Ernährung ist leicht verdaulich, enthält Nukleotide, Glukosesirup und Vitamin-Mineral-Komplex. Das Markenminus ist das Vorhandensein von Pflanzenölen in der Zusammensetzung.

Omas Korb

Das Produkt dieser Marke ist für Neugeborene und einjährige Babys mit Laktoseintoleranz geeignet. Enthält Casein, Glukosesirup, Maltodextrin. Paketgewicht - 400 Gramm.

Alfare

Alphare Amino - Ernährung mit vollständig synthetisierten Aminosäuren. Ein Ersatz für Kohlenhydrate ist Stärke und Maissirup. Eine gute Option für Kinder mit komplizierten Nahrungsmittelallergien und Reaktionen auf Soja, Kuhprotein, Laktose.

Marken Baby und Kindermädchen produzieren keine laktosefreien Mischungen.

Jedes Baby ist individuell, daher ist es nicht einfach, Essen zu wählen. Bevor Sie auf eine neue Art von Mischung umziehen, wenden Sie sich an Ihren Arzt, lassen Sie sich auch vom Ruf der Marke leiten, Ihrer eigenen Meinung. Mischen Sie keine Produkte von verschiedenen Herstellern. Mit der richtigen Verwendung von laktosefreien Mischungen können die Eltern die normale Funktion des Verdauungstraktes des Babys leicht und schnell wiederherstellen.

Was ist die beste laktosefreie Mischung in Zusammensetzung und Qualität: TOP-6-Produkte ohne Laktose oder mit seinem niedrigen Gehalt

Zusammensetzung und unterscheidende Eigenschaften

Laktosefreie Mischungen für Neugeborene sind so nah wie möglich an der Muttermilch und werden entwickelt, um die Bedürfnisse des wachsenden Körpers zu erfüllen. Für normale künstliche Ernährung ist Kuhmilch die Basis, aber Soja- oder Ziegenmilch wird zu der laktosefreien Formulierung hinzugefügt.

Eine spezielle Verarbeitung hilft, den Gehalt an tierischem Eiweiß zu reduzieren, oder es wird vollständig durch Gemüse ersetzt. Gleichzeitig ist der Körper eines Kindes mit Laktasemangel mit Vitaminen, Spurenelementen und Mineralstoffen angereichert.

Auf der Verpackung steht immer eine Abkürzung "BL" oder "LF" mit einer laktosefreien Mischung.

Das Produkt beinhaltet auch:

  • Fette;
  • Kohlenhydrate;
  • Eichhörnchen;
  • Thiamin;
  • Retinol-Vitamine;
  • Biotin;
  • Tocopherol;
  • Mineralstoffe: Phosphor, Kalium, Magnesium, Jod, Natrium, Calcium.

Jede Mutter wählt die angepassten Kompositionen individuell für ihre Krume, basierend auf ihren Geschmackspräferenzen oder dem Vertrauen in den einen oder anderen Produzenten. Was ist besser laktosefreie Mischung, hilft, den Arzt zu bestimmen, basierend auf der Gesundheit des Kindes. Wie viel ein neugeborenes Baby essen sollte, kann hier gefunden werden.

Die Notwendigkeit, laktosefreie Mischungen zu verwenden

Laktose ist der Hauptkohlenstoff in Muttermilch und Milch aus Milch. Um Laktose zu verdauen, muss der Darm das Enzym Laktase enthalten, das im Magen-Darm-Trakt produziert wird.

Bei einem Mangel an Laktaseenzym im Körper tritt ein Laktasemangel auf, der in verschiedene Typen unterteilt ist:

  1. Angeboren - meist erblich, gekennzeichnet durch angeborenen Mangel des Enzyms Laktase.
  2. Sekundär - in den meisten Fällen passiert es bei Kindern unter einem Jahr, die eine unzureichende Enzymproduktion haben. Der Grund kann in der Unreife des Gastrointestinaltraktes mit Frühgeburt des Fötus oder in Darminfektionen liegen.
  3. Galaktosämie - eine seltene Art von Krankheit, ist eine Erbkrankheit, bei der die Arbeit der Enzyme für die Verdauung der Kohlenhydrate Laktose verantwortlich beeinträchtigt.

Ein Kind mit primärem Laktasemangel, das sehr selten ist, wird unmittelbar nach der Geburt in eine laktosefreie Milchformel überführt. Eine solche Diät wird während des gesamten Lebens beibehalten.

Bei Laktosemangel hat das Baby Probleme mit dem Stuhl, Blähungen, häufiges Aufstoßen und andere Störungen des Verdauungssystems.

Butuzova OV, praktizierender Kinderarzt, Medizinisches Zentrum "Gesundheit von Müttern und Babys", Moskau

Laktosefreie Mischungen sind kein Allheilmittel, daher ist es besser, die fermentierten Milch angepasste Mischungen zuerst zu versuchen. Aus Erfahrung kann ich sagen, dass ihre Portabilität viel besser ist.

Im Falle eines Laktasemangels sollte das Kind Mischungen mit einem niedrigen Gehalt an Milchzucker erhalten. Solche Breie müssen nach und nach mit der Muttermilch oder mit der üblichen angepassten Mischung gemischt werden - mit künstlicher Fütterung. Auf Sojaprotein basierende Formulierungen können ebenfalls verwendet werden.

Milch enthält Laktose, die teilweise oder vollständig nicht mit einem Mangel an dem Enzym Laktase im Darm verdaut werden kann. In diesem Fall wird laktosefreie Milchformulierung verwendet, die therapeutisch ist. Daher ist vor der Verwendung eine obligatorische medizinische Konsultation erforderlich.

Top 6 besten laktosefreien Mischungen

Eine große Auswahl an laktosefreiem Getreide ist heute auf dem Markt. Folgende laktosefreie Mischungen sind am beliebtesten und gefragt:

Bewertungsgemische - eher konventionelles Konzept, weil Jedes Baby ist individuell und das Essen dafür wird abhängig von seinen Gesundheitseigenschaften ausgewählt.

  1. Nutrilon.
  2. Omas Lukoshko.
  3. NAS
  4. Similac.
  5. Friso.
  6. Bellakt.

Die Zusammensetzung der laktosefreien Nanomischungen enthält zum Beispiel spezielle Komponenten, die die Verdauung des Kindes günstig beeinflussen.

  • L. Reuteri ist eine probiotische Kultur, die sich positiv auf die Verdauung und die optimale Entwicklung der Darmmikroflora auswirkt.
  • Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren, die auch in der Muttermilch vorhanden sind - zielen auf die Stärkung des Immunsystems, sind wichtig für die richtige Gehirnaktivität und die Entwicklung der Sehkraft.

Laktosefreie Mischungen für Säuglinge anderer Marken sind ebenfalls von hoher Qualität und bekämpfen aktiv Nahrungsmittelintoleranz und widerstehen Darminfektionen. Sie können sie von Geburt an verwenden.

Arten von laktosefreien Mischungen

Laktosefreie Töpfe sind in verschiedene Typen unterteilt:
1
Niedrige Laktose - für Kinder mit sekundärem Laktasemangel verschrieben, mit einer reduzierten Aktivität des Enzyms Laktase, das Laktose abbaut. Verwendet vorübergehend, bis die Aktivität von Laktase im Körper normalisiert ist.

Baby Formel Bewertung

Baby nach der Geburt braucht Muttermilch. Seine Zusammensetzung ist ideal für das Neugeborene und umfasst die Vitamine, Mineralien und Nährstoffe, die der kleine Mann braucht. Er wird für ein halbes Jahr voll mit dieser Nahrung gefüttert werden und nur dann wird er eine Änderung seiner Ernährung verlangen.

Aber leider haben viele Mütter nicht die Möglichkeit, ihr Baby alle sechs Monate mit Muttermilch zu versorgen. Die Gründe können unterschiedlich sein: die Abwesenheit von Milch, ernste Krankheit oder die Leistung der Mutter zur Arbeit. In solchen Fällen müssen die Eltern auf Milchformeln zurückgreifen. Natürlich sind sie nicht in der Lage, die Muttermilch zu ersetzen, aber Hersteller versuchen, die Zusammensetzung so nahe wie möglich an die Muttermilch zu bringen.

Liebevolle Eltern wollen nur das Beste für ihr Baby, also versuchen sie, sichere und hochwertige Babynahrung zu finden. Laut Experten wurde die Bewertung der Säuglingsnahrung zusammengestellt. Vielleicht hilft er Eltern, die richtige Wahl zu treffen.

Nutrilon

Bei Milchmischgetränken nimmt Nutrilon die führende Position im Ranking ein. Es wird von der niederländischen Firma Nutricia produziert und bietet eine große Auswahl an gesunden Kindern und Kindern mit verschiedenen Behinderungen. Die Zusammensetzung jeder Serie ist unterschiedlich, ist speziell für das Neugeborene ausgewählt, unter Berücksichtigung seines Alters und der bestehenden Verletzungen im Körper.

Alle Arten von Nutrilon sind auf die Stärkung der Immunität, positive Auswirkungen auf die Darmflora, verhindern das Auftreten von Koliken und Gas, die ordnungsgemäße Entwicklung und das Wachstum des Neugeborenen. Die Kosten pro Bank sind ziemlich hoch und schwanken zwischen 270 und 850 Rubel, abhängig von der Art des gewählten Gemisches und der Form seiner Freigabe.

Den nächsten Platz in der Rangliste belegt Babynahrung Nan, deren Hersteller die Schweiz ist. Es ist für gesunde Kinder unterschiedlichen Alters verfügbar. Laktosefreie und hypoallergene Mischungen sind auch für Kinder, die anfällig für Nahrungsmittelallergien sind, erhältlich.

Sie können Nan als ein ergänzendes Essen, sowie eine vollständige Mahlzeit verwenden. Der Komplex von Vitaminen in der Mischung erhöht die Immunität des Kindes. Proteinkomponenten ermöglichen dem Neugeborenen, sich normal zu entwickeln und zu wachsen. Nährstoffe haben einen wohltätigen Einfluss auf das Verdauungssystem des Babys und eliminieren das Auftreten von Verdauungsproblemen. Die Preise für ein Glas einer Mischung variieren je nach Typ und betragen 340 - 650 Rubel.

Nicht gelöscht

Der ehrenvolle dritte Platz in der Rangliste ist Babynahrung Nestozhen. Der Hersteller dieser Mischung ist auch die Schweiz. Es ist für Kinder von Geburt an gedacht, die keine gesundheitlichen Probleme haben. Erhältlich in 5 Arten, jeder von ihnen ist für ein bestimmtes Alter des Neugeborenen vorgesehen.

Nestozhen ist eine Nährstoffmischung, die Präbiotika, essentielle Vitamine und Mineralstoffe für das Wachstum und die Entwicklung von Neugeborenen enthält. Hersteller garantieren einem Neugeborenen eine komfortable Verdauung, indem sie ihre Babynahrung essen. Die durchschnittlichen Kosten von Nestozhen, dessen Gewicht 700 Gramm beträgt, liegen bei 250 Rubel.

Nutrilak

Der nächste Platz wird von dem einheimischen Hersteller Nutritek eingenommen. Nutrilak Milchprodukte sind für Neugeborene unterschiedlichen Alters verfügbar. Die Hauptzutaten in der Zusammensetzung sind Kuhmilch, Pflanzenöle, entmineralisierte Milchmolke. Auch in der Mischung enthält 30 Vitamine und 20 Spurenelemente, die für die volle Entwicklung des Babys notwendig sind.

Alle Nutrilak-Serien sind meist frei von Saccharose. Hersteller produzieren und hypoallergen Babynahrung für die Behandlung und Vorbeugung von milden Nahrungsmittelallergien bei Neugeborenen. Die durchschnittlichen Kosten pro 350 Gramm der Mischung betragen 165 Rubel.

Humana

5. Platz in der Rangliste, könnt ihr eine Mischung aus Humana geben. Sein Hersteller ist Deutschland. Das gesamte Sortiment besteht aus fünf Serien für Kinder unterschiedlichen Alters. Außerdem produzieren Hersteller Babynahrung für Frühgeborene und Allergiker.

Humana besteht aus frischer, fettfreier Kuhmilch ohne GVO, Aromen und Konservierungsstoffen. Die Mischung ist mit Vitaminen und Präbiotika angereichert, die die Immunität des Kindes schützen. Kann von Kindern verwendet werden, die Fructose, Gluten und Saccharose nicht vertragen. Human Nutrition Humana enthält keine Nukleotide. Durchschnittliche Kosten pro 500 gr. die Mischung ist 400 Rubel.

Als nächstes kommt Hipp Mix, produziert von Deutschland. Es ist geeignet für Kinder von 2 Wochen bis 6 Monaten. Es gibt auch Serien für Kinder älter als 6 und 10 Monate.

Die Zusammensetzung von Hippies umfasst fettfreie trockene Kuhmilch, Pflanzenöle, Präbiotika, Probiotika und Nukleotide. Diese Säuglingsnahrung schützt die Verdauungsorgane des Neugeborenen, fördert die Entwicklung des Immunsystems und beugt Allergien vor. Preis für 350 gr. Hipp ist durchschnittlich 350 Rubel.

Agusha

Platz sieben im Ranking ist Agusha und sein Hersteller ist Russland. Das Unternehmen stellt Trockenmischungen für Kinder ab 6 Monaten und Flüssigkeit für Babys von Geburt an her. Alle Babynahrung Agusha ist in zwei Arten unterteilt: fermentierte Milch und frisch. Es ist besser, damit anzufangen, das Neugeborene mit frischen Mischungen zu füttern und dann allmählich zu Sauermilch überzugehen.

Flüssige Milchmischungen sind in 200 ml erhältlich und sie sind sehr einfach zu verwenden: Sie müssen nur vor dem Gebrauch wieder aufgewärmt werden. Die Zusammensetzung umfasst Lactose, Vollmilch, pflanzliche Fette, Vitamine, Nukleotide, Mineralien. Und die trockenen Mischungen umfassen Magermilch, Pflanzenöle, Laktose, Präbiotika, Mineralien, Vitamine, Probiotika, Nukleotide. Aber es gibt spezielle Agushi-Serien ohne Nukleotide, Präbiotika und Probiotika, Omega-3-Säuren und Jod. Preisspanne für 400 gr. Diese Babynahrung reicht von 280 bis 420 Rubel.

Semilak

Als nächstes im Ranking ist der spanische Mix Semilak. Es enthält Nukleide und Präbiotika, die die Immunität des Neugeborenen verbessern und das Auftreten von Koliken und Blähungen verhindern.

Fetthaltige Omega-3- und Omega 6-Säuren tragen zur Entwicklung von Gehirnzellen des Babys und seiner Netzhaut bei. Semilak enthält kein Palmöl, das die beste Wirkung auf die Verdauung und Aufnahme von Kalzium durch den Körper des Babys hat. Kosten für 400 gr. Diese Mischung beträgt durchschnittlich 350 Rubel.

Baby

Baby belegt einen guten 9. Platz in der Rangliste. Sein Hersteller ist Russland. Diese Babynahrung ist bei Müttern beliebt wegen ihrer hohen Qualität und recht günstigen Preisen.

Die Zusammensetzung variiert je nach Serie. Die Hauptsubstanzen sind Vitamine, Mineralstoffe, Eisen, Präbiotika, Nukleotide. Mix Baby enthält keine Zucker, Konservierungsstoffe, Farbstoffe, GVO. Seine Kosten betragen 350 Gramm. ist ungefähr 250 Rubel.

Friso

Und der 10. Platz im Ranking wird von Herstellern aus den Niederlanden mit einer Mischung von Frisot belegt. Diese Babynahrung ist speziell für Frühgeborene und Babys mit geringem Gewicht konzipiert. Hersteller haben alles für die Reifung des Darms, die Entwicklung des Nervensystems, die Stärkung des Immunsystems und der Mikroflora des Neugeborenen bereitgestellt. Ideal für Sondenzuführung. Es besteht aus Aminosäuren, Präbiotika, Nukleotiden, ausgewogenen Fetten. Für 400 gr. Friso-Mix-Preis beträgt 400 Rubel.

Auswahl der besten hypoallergenen Kindermischung

Wenn es nicht möglich ist, ein neugeborenes Baby mit Muttermilch zu füttern, dann ist es notwendig, die am besten angepasste Milchformel dafür zu wählen. Es ist notwendig, eine hypoallergene Mischung zu wählen, da Babys ein Risiko für Proteinallergien haben.

Es gibt eine Reihe von künstlichen Mischungen, die der Muttermilch optimal nahe kommen. Die bestehenden Mischungen sind ausgewogen und gesättigt mit nützlichen Fettsäuren, verschiedenen Vitaminen und Spurenelementen, die für die physiologische Entwicklung des Kindes verantwortlich sind.

Arten von hypoallergenen Mischungen und ihre Zusammensetzung

Es gibt verschiedene Arten von hypoallergenen Mischungen, die die Muttermilch für Babys ab den ersten Lebenstagen vollständig ersetzen. Trockene Mischungen wie Baby, Hipp und andere, die Präbiotika und Nukleide enthalten, erfüllen alle Nährstoff- und Nährstoffbedürfnisse eines wachsenden Kindes. Was ist der Unterschied zwischen einer hypoallergenen Mischung und einer normalen Trockenmischung? Hypoallergene Mischung enthält oft keine natürlichen Milchproteine.

Milchfreie Formel. Bei vollständiger Intoleranz gegenüber der Milch des Körpers des Kindes und dem Vorliegen einer Laktose-Allergie wird die Fütterung mit milchfreien Sojaprotein enthaltenden Rezepturen empfohlen. Dies sind Mischungen: Soja Nutria, Humana Soja und andere Sojamischungen, zum Beispiel Heinz.

Laktosearme und laktosefreie Mischungen sind speziell für Babys mit Laktoseintoleranz geeignet. Da das Enzym Laktose im Darm dieser Kinder eine verminderte Aktivität aufweist. Diese Mischungen werden für Darminfektionen und Durchfall verwendet, um den negativen Effekt von Laktose auf die Verdauungsprozesse im Darm zu reduzieren. Dies sind Mischungen: Similac, Aldolak, Nutrilon, Low-Laktose und andere.

Die angepasste proteinartige Mischung, wird auf die Neugeborenen in der Anwesenheit der Allergie, besonders, in der schweren Form, auf der Kuhmilch, seinem Eiweiß vorgestellt. Empfohlen für Kinder mit Anomalien mit schlechter Aufnahme von herkömmlichen Milchformulierungen, Frühgeborenen, Babys mit geringer Gewichtszunahme und Mukovidose. Mischungen: Hipp GA2, Humana GA2 und andere.

Milchformel ohne Phenylalanin, wird Kindern in Gegenwart der Krankheit Phenylketonurie zugeordnet, vollständig an die Altersmerkmale des sich entwickelnden Körpers des Kindes angepasst. Mischungen: Similac, phenylfrei.

Glutenfreie Mischungen sind für die Fütterung bestimmt, die ab den ersten Tagen begonnen werden kann. Zugewiesen an Kinder mit völliger Intoleranz gegenüber dem Eiweiß von Getreide. Dies sind solche Mischungen: Hipp1, Al110.

Welche hypoallergene Babymischung ist besser?

Wenn eine Situation eintritt, in der es aufgrund fehlender Milch oder medizinischer Kontraindikationen nicht möglich ist, das Baby mit Muttermilch zu füttern, ist es notwendig, einen Kinderarzt zu konsultieren. Der Spezialist wird die optimalste Milchpulvermischung empfehlen, die am besten für die Muttermilch geeignet ist. Nachdem alle Nuancen der Fütterung berücksichtigt und die genetische Veranlagung des Babys festgelegt wurde, wählt der Kinderarzt eine individuelle Marke für die Mischung aus.

Mix für Neugeborene Nutrilon (Nutrilon)

Nutrilon Milk Blend wurde entwickelt, um Ihr Baby zu füttern. Sie können ein Kind bis zu 6 Monate ernähren. Präbiotika in der Mischung stärken das Immunsystem, reduzieren das Risiko von Darmerkrankungen und Infektionen der Atemwege. Die Entwicklung des Gehirns, Nervensystems und des Sehens des Neugeborenen hilft mehrfach ungesättigten Fettsäuren. Enthält einen Komplex aus 29 Vitaminen, Mineralstoffen, Spurenelementen sowie hochwertigen Nukleotiden, die für die Altersbedürfnisse des Kindes notwendig sind.

Trockenmilchpulver NAN

Mix NAN ist ein Ersatz für Muttermilch und dient zur Ernährung von Neugeborenen bis zu einer gewissen Zeit. Die Mischung basiert auf Protein aus Molke, die das Risiko der Entwicklung von Allergien und atopischer Dermatitis reduziert, wird gut absorbiert. Die reduzierte Präsenz von Laktose stabilisiert die physiologischen Prozesse im Darm und beseitigt die Beschwerden, die bei Kindern in den ersten Monaten nach der Geburt auftreten. Entwickelt und stärkt das Immunsystem, hilft bei der Entwicklung einer gesunden Mikroflora und hilft Verstopfung, Durchfall und Koliken im Darmtrakt zu beseitigen.

Similac (Similak)

Mix für Kinder Similac ist ideal für die Ernährung eines Kindes von der Geburt bis 3 Jahre. Es verbessert die Verdauung und beseitigt das Unbehagen der ersten Monate im Falle einer Überempfindlichkeit des Verdauungstraktes gegenüber Nahrungsmitteln: Verstopfung, Durchfall, Darmkolik, Aufstoßen. Verwendung in einer Mischung von lebenden Bifidobakterien hilft das Verdauungssystem zu entwickeln, Essen ist leichter zu verdauen. Gesättigt mit einem Komplex von essentiellen Fettsäuren, die die Entwicklung des Gehirns verbessern, stärkt das Sehvermögen die natürlichen Schutzfunktionen des Körpers.

Säuglingsnahrung Friso (Friso)

Nährstoff-ausgeglichene Zusammensetzung der Säuglingsnahrung, natürlich angepasst an altersbedingte Veränderungen im wachsenden Körper des Babys. Das Vorhandensein von Molken- und Kaseinproteinen ist für die Muttermilchformel optimiert. Die Mischung hilft, Gewicht zu gewinnen, verbessert die Aufnahme in den Verdauungsprozessen, enthält Beta-Carotin und einen Komplex von Vitaminen, der vor freien Radikalen schützt. Erstellt auf der Grundlage einer wirksamen Kombination einer Kombination von Vitamin C und Eisen, die für die Entwicklung und den Betrieb der hämatopoetischen Funktion des Körpers notwendig sind. Oligosaccharide in der Mischung haben eine schützende Wirkung auf den ganzen Körper des Babys.

Bellakt

Die Mischung von Bellakt wird empfohlen, um das Baby bis zu 4-6 Monate zu füttern. Enthält natürliche Inhaltsstoffe mit einem Komplex aus Mineralien und Vitaminen sowie Fettsäuren. Präbiotika, verbessern die Arbeit der Verdauung, die wiederum eine positive Wirkung auf den gesamten sich entwickelnden Körper eines Kindes, eine Mischung aus hypoallergenen hat.

Eine Mischung aus bellakt stärkt das Immunsystem, reduziert das Risiko von Krankheiten durch Infektionen verschiedener Art. Bellakt enthält kein Gluten in seiner Zusammensetzung sowie Vitamine der Gruppe C und B, die Allergien auslösen können. Die Verwendung der Mischung ermöglicht es, die Entwicklung des Organismus als Ganzes zu verbessern, sowie die Arbeit des Nervensystems, des Gehirns, des Magen-Darm-Traktes, der Leber, des Sehens, sichert die Bildung und Entwicklung des Skeletts und der Zähne. Protein, angereichert mit a-Lactalbumin, fördert das Wachstum des Kindes und reduziert das Risiko einer Proteinbelastung.

Nestle Nestogen (Nestogen)

Kompletter und hypoallergener Milchaustauscher für Mütter, der für Babys ab den ersten Lebenstagen geeignet ist. Das in der Zusammensetzung synthetisierte Protein enthält den ausgewogensten Komplex aller Aminosäuren, die für die Entwicklung des kindlichen Körpers notwendig sind. Die Verwendung der Mischung ist sicher und verursacht keine Allergien, insbesondere Dermatitis, trägt zur Entwicklung des Verdauungssystems bei, normalisiert die Darmflora, beugt Verstopfung und Durchfall vor. Die Mischung wird durch den Gehalt an Probiotika und Präbiotika ausgeglichen, was sich positiv auf das Wachstum, die Zugabe des optimalen Gewichts und die physiologische Entwicklung des Organismus auswirkt.

Celia

Die Formel wird zur Prophylaxe empfohlen, ebenso wie zur Fütterung des Babys von der Geburt bis zum 10. Lebensmonat. Hypoallergen aufgrund des Gehalts an hydrolysiertem Protein, der Gehalt an Molken- und Kaseinproteinen, die wiederum so nahe wie möglich an der Zusammensetzung der Muttermilch liegen. Bifidobakterien helfen bei der Entwicklung des gesamten Verdauungssystems, beseitigen Aufstoßen, Verstopfung, Durchfall, stärken die Schutzmechanismen des wachsenden Organismus.

Die Immunität verbessert sich, das Risiko von Infektionen der Atemwege wird eliminiert und der Magen-Darm-Trakt normalisiert. Der ausgewogene Komplex von Mikroelementen und Vitaminen, die in der Mischung enthalten sind, hilft, die Anpassungsprozesse in der Entwicklung des Kindes in Gegenwart einer familiären allergischen Vorgeschichte zu verbessern. Empfohlen für Säuglinge, die eine Unverträglichkeit gegenüber in Kuhmilch gefundenem Protein aufweisen.

Wie man auf hypoallergene Mischung umstellt

Wenn Sie eine Trockenmischung von einem Kinderarzt verschreiben, sollten Sie alle Empfehlungen Ihres Spezialisten streng befolgen. Bestehen Sie alle notwendigen Tests, wenn Sie von einem Arzt empfohlen werden, um allergische Reaktionen und Komplikationen zu vermeiden. Da ist eine individuelle Unverträglichkeit der Mischung oder eine negative Reaktion des Körpers auf seine einzelnen Komponenten möglich. Nehmen Sie daher eine Packung des Produkts und in einer kleinen Menge, die vom Kinderarzt empfohlen wird, die Mischung auf einmal zubereiten.

Nach der Fütterung des Kindes ist es notwendig, alle Reaktionen sorgfältig zu verfolgen, die zu der Ergänzung auftreten. Wenn während einer bestimmten Zeit keine sichtbaren Komplikationen auftreten, nimmt die Dosis allmählich zu. Es ist zu beachten, dass negative Reaktionen erst nach einigen Tagen auftreten können, also achten Sie auf Abweichungen oder Nebenwirkungen. Bei negativen Ergebnissen wird die Mischung aus der Fütterung entfernt und es ist eine Beratung mit einem Spezialisten über weitere Fütterungsempfehlungen notwendig.

Video: Wie wählt man eine Mischung für Allergien bei einem Kind?

Wichtig ist nicht nur die Auswahl einer geeigneten Mischung, sondern auch die richtige Dosierung und Art der Fütterung. All dies können Sie finden, indem Sie sich das vorgestellte Video ansehen, in dem die Probleme, die beim Zuführen solcher Mischungen auftreten können, genau beschrieben werden, sowie Möglichkeiten, Missverständnisse zu vermeiden.

Allergiefreie Mischungen Bewertungen

Milana: Ein Kinderarzt empfahl unserem Baby Nutrilon eine trockene Mischung, da mein Stress vom Stress verschwand. Wir hatten große Angst, dass die Mischung nicht geeignet sein könnte. Aber das Kind begann schnell an Gewicht zuzunehmen und es gab keine Nebenwirkungen.

Natalya: Bei der Geburt ihres Sohnes war künstliche Fütterung notwendig. In Bezug auf die Konsultation der Kinder wurde uns geraten, die Proteinmischung zu trocknen. Es stellte sich heraus, nur die perfekten Optionen, der Ausschlag verschwunden, die Haut im Gesicht ist glatt und gesund.

Karina: Trockene Mischungen sind ein guter Ersatz für Muttermilch, wenn sie fehlt. Wir fanden unsere ideale Option und beraten jeden. Das Kind fügt Gewicht gut hinzu und entwickelt sich.

Gesundes Essen ohne Laktose - es gibt, wählen Sie laktosefreie Mischungen für Kinder

Bei der Fütterung bemerken viele Eltern die Schwierigkeit, ihre Kinder zu verdauen. Oft haben Babys starke Beschwerden im Zusammenhang mit der Verdauung, verweigern zu essen. Eine der häufigsten Ursachen für dieses unangenehme Phänomen ist der Laktasemangel.

Es tritt auf, wenn der Körper der Kinder aufgrund der Art der Struktur oder Schädigung der Darmzellen, Infektionskrankheiten eine unzureichende Menge des Enzyms Laktose produziert.

Mit dieser Pathologie empfehlen Experten, dass laktosefreie Mischungen in die Ernährung des Kindes eingeführt werden. Um die richtige laktosefreie Mischung für Kinder auszuwählen, müssen Sie wissen, welche Arten von ihnen existieren, wie sie sich unterscheiden und wann und wie sie verwendet werden.

Welche Mischungen werden als laktosefrei und in ihrer Zusammensetzung eingestuft?

Bei der Auswahl von Lebensmitteln sollten Sie ein spezielles Etikett auf der Verpackung finden. Die wörtliche Kombination von LF - BL zeigt, dass laktosefreie Säuglingsnahrung, oder ihr Anteil an der Gesamtmasse von 0,1 Gramm pro Liter und nicht mehr.

Proteine, die das Kind für normales Wachstum benötigt, sind in Laktose-freien Säuglingsnahrungen in ihren Sorten vorhanden, die keine negative Reaktion hervorrufen.

Laktosefreie Mischungen

Was ist eine laktosefreie Mischung, was unterscheidet sie von der üblichen Babynahrung? Unter laktosefreier Mischung wird verstanden - die völlige Abwesenheit von Laktose in Gegenwart aller anderen, für den kindlichen Körper notwendigen, leicht verdaulichen Batterien, sowie ein erhöhter Gehalt an Spurenelementen.

Welche laktosefreie Mischung für Ihr Baby am besten ist, entscheidet der Kinderarzt über die Ergebnisse der Untersuchung und Diagnose.

Die Experten haben ein Ranking der besten Mixe für neugeborene Kinder zusammengestellt:

  1. Nan laktosefrei;
  2. Lactose-freie Lactose;
  3. Nutrilak laktosefrei plus;
  4. Nutrilon Premium.

Nan (Nan) Laktosefrei

Die Zusammensetzung der Mischung ist sehr nah an der Zusammensetzung der Muttermilch, die normales Wachstum und Entwicklung des Kindes hilft.

Feature:

  • Gewicht: 400 Gramm;
  • Zutaten: Maissirup, Pflanzenöle, Molkenproteine, Spurenelemente;
  • zur Verwendung angegeben: für Verstöße in der Arbeit des Dünndarms;
  • Alter: von der Geburt bis zu einem Jahr.

Pros: nah an der Zusammensetzung der Muttermilch.

Nachteile: mögliche Veränderungen in der Farbe, unangenehmer Geruch in der Entladung des Kindes.

Lactose-freie Laktose

Produkt für Kinder mit Ernährungsbedürfnissen. Enthält Vitamine, Makro- und Mikronährstoffe für die harmonische Entwicklung des Kindes.

Betrachten Sie mehr:

  • Gewicht: 400 Gramm;
  • Zutaten: Mineralien, Präbiotika, Vitaminkomplex, Nukleotide, Aminosäuren, Maltodextrin;
  • Alter: von 0 bis 12 Monaten;
  • zur Verwendung angegeben: im Falle der nicht assimilierenden Laktose, Kinder, die Durchfall hatten.

Vorteile: ohne Geschmacksverstärker, enthält keine Farbstoffe, Konservierungsmittel, gut verdaulich.

Nachteile: Mögliche Allergien auf einige Komponenten des Produkts.

Nutrilak (Nutrilak) laktosefrei

Das Produkt liefert den Bedarf an grundlegenden Nährstoffen und Energie.

Beschreibung:

  • Gewicht: 350 g;
  • Zusammensetzung: Gluten, Proteine, Komplex von Makro-, Mikroelementen, Maltodextrin, eine Reihe von Vitaminen;
  • zur Anwendung angegeben: Laktoseintoleranz oder Diarrhoe-Syndrom, Galaktosämie;
  • Alter: von der Geburt bis 1 Jahr.

Vorteile: Stärken und stimulieren das Nervensystem, Gehirn, Muskel und Knochengewebe.

Nachteile: bitterer Geschmack, Geruch, manchmal fordert es Allergien.

Nutrilon (Nutrilon) Premium

Nutrilon Mischungen sind nah an der Muttermilch, es wird zur Vorbeugung von Krankheiten empfohlen.

Eigenschaften:

  • Gewicht: 400 Gramm;
  • Zutaten: Präbiotika, Milcheiweiß, Laktose, Fettsäuren, Vitamin- und Mineralstoffkomplex, Taurin;
  • zur Anwendung angezeigt: erhöhte Empfindlichkeit gegenüber Nahrungsmitteln;
  • Alter: Nr. 1 von 0 bis 6 Monaten, Nr. 2 - von einem halben Jahr.

Pros: helfen die Entwicklung der Immunität, verhindert das Auftreten von Darminfektionen, stimuliert das Gehirn, zentrales Nervensystem, Sehfunktion.

Nachteile: enthält Palmöl.

Omas Korb ohne Laktose

Babynahrung "Babushkino Lukoshko" ist entwickelt, produziert unter Berücksichtigung moderner Anforderungen, wissenschaftliche Trends.

Betrachten Sie mehr:

  • Gewicht: 400 g.;
  • Zutaten: Casein, Fettsäuren, Glukosesirup, Taurin, Spurenelemente;
  • zur Verwendung angegeben: für Lactase-Mangel, Galaktosämie;
  • Alter: von Geburt bis 12 Monate;

Pros: Mangel an Molkenproteinen.

Nachteile: hoher Preis.

Celia (Celia) LF (laktosefrei)

Das Produkt gewährleistet die normale Entwicklung des Babys und des Wachstums. Karinka 2, Celia LF.

Betrachten Sie mehr:

  • Gewicht: 400 g;
  • Zutaten: Mineralstoffkomplex, Pflanzenöle, Molkenprotein, Vitamine, Probiotika;
  • angezeigt für den Einsatz: Laktase-Mangel, Erholung von Gastroenteritis, Durchfall;
  • Alter: von der Geburt bis 1 Jahr.

Vorteile: positive Wirkung auf den Darm, Verbesserung der Immunität.

Nachteile: Palmölgehalt.

Similac (Similac) niedrige Laktose

Das Produkt hilft, Blähungen zu reduzieren, Durchfall zu verhindern.

Beschreibung:

  • Gewicht: 375 g;
  • Zutaten: Molkenproteinkonzentrat, Pflanzenöle, Calciumcaseinat, Mineralstoffe, Taurin;
  • zur Verwendung angegeben: Lactase-Mangel, in der Zeit nach Durchfall, Gastroenteritis;
  • Alter: von der Geburt bis 1 Jahr.

Pros: unterstützt die natürlichen Schutzfunktionen des Körpers, fördert die Entwicklung des Immunsystems des Babys.

Nachteile: enthält Casein, verursacht oft allergische Reaktionen.

Enfamil (Enfamil) laktosefrei

Enthält spezielle Fettsäuren - ARA, DHA, die zur Bildung des Gehirns beitragen, die Entwicklung der Sehkraft des Kindes.

Eigenschaften:

  • Gewicht: 400 g;
  • Zusammensetzung: Molke- und Kaseinproteine ​​(20/80);
  • zur Anwendung indiziert: primärer und sekundärer Laktasemangel, Rehabilitation nach akuter Gastroenteritis oder Durchfall;
  • Alter: von 0 bis 1 Jahr.

Vorteile: Leichte Verdauung und Assimilation des Produkts.

Nachteile: enthält Casein.

Laktosefreie Mischungen mit Neigung des Kindes zu Nahrungsmittelallergien

Neugeborene haben eine Allergie gegen Milchunreinheiten. Der Hauptgrund ist die Intoleranz der enthaltenen Komponenten. Was ist unterschiedliche hypoallergene Zusammensetzung von den üblichen? Hypoallergen Produkt für Neugeborene besteht aus hochgereinigtem Sojaprotein und die absolute Abwesenheit von Laktose.

Daher sind die Produkte für Kinder mit Laktoseintoleranz, Kuhmilcheiweiß, geeignet.

Die Liste der laktosefreien Mischungen für Kinder, die anfällig für Nahrungsmittelallergien sind:

  1. Nutrilon Aminosäuren;
  2. Alphare Amino;
  3. Nutrilon Pepti TSC;
  4. Nutrilak-Soja;
  5. Frisosa;
  6. Humana SL.

Wenn Sie einen Kinderarzt treffen, der seine Hände hoch wirft und sagt: "Überlegen Sie selbst, welche Art von laktosefreier Mischung Sie dem Kleinen geben sollten", denken Sie an die Notwendigkeit, einen anderen Arzt über die Ursachen der allergischen Reaktion zu konsultieren und bei der Auswahl der Ernährung Ihres Babys zu helfen.

Nutrilon (Nutrilon) Aminosäuren

Das Produkt entwickelt auf der Grundlage von ersetzbaren und essentiellen Aminosäuren für Kinder von Geburt an mit Nahrungsmittelallergien. Bild 3, Nutrilon-Aminosäuren.

Feature:

  • Gewicht: 400 gr.;
  • Zusammensetzung: Aminosäuren, Glukosesirup;
  • zur Verwendung angegeben: in Gegenwart von Nahrungsmittelallergien, Intoleranz gegenüber Proteinen von Kuhmilch und Laktose;
  • Alter: von der Geburt bis 12 Monate.

Pros: alle notwendigen Mineralien, Vitamine.

Nachteile: erhöhte Osmolarität.

Alfare Amino (Alfar Amino)

Eine ausgewogene Ernährung basierend auf Aminosäuren für Babys mit allergischen Reaktionen, Nahrungsmittelintoleranz von Geburt an.

Beschreibung:

  • Gewicht: 400 gr.;
  • Zutaten: Aminosäuren, Maissirup, Kartoffelstärke, Triglyceride;
  • angezeigt für den Einsatz: Laktoseintoleranz, Soja, Kuhmilch, Probleme im Dünndarm;
  • Alter: von der Geburt bis 12 Monate.

Pros: eine vollständige Palette von essentiellen Mineralien und Vitaminen.

Nachteile: hohe Kosten.

Nutrilon (Nutrilon) Pepti TSC

Lebensmittelprodukt für die Ernährung. Hergestellt auf der Basis von Molkeproteinen mit Nukleotiden.

Beschreibung:

  • Gewicht: 450 g.;
  • Zusammensetzung: hydrolysiertes Molkeprotein, Glukosesirup, Mineralkomplex;
  • zur Verwendung angezeigt: Nicht-Wahrnehmung von Kuhmilcheiweiß, Soja;
  • Alter: von der Geburt bis 12 Monate.

Vorteile: leicht aufgenommen, stärkt das Immunsystem.

Nachteile: leicht bitterer Geschmack.

Nutrilak (Nutrilak) Soja

Empfohlen für therapeutische und diätetische Babynahrung. Enthält auf Basis von Sojaproteinisolat.

Eigenschaften:

  • Gewicht: 350 g;
  • Zutaten: Mineralstoffkomplex, Sojaproteinisolat, Glukosesirup, eine Reihe von Vitaminen;
  • zur Verwendung angegeben: bei Nicht-Wahrnehmung von Kuhmilcheiweiß, Laktasemangel, Galaktosämie;
  • Alter: von der Geburt bis 12 Monate.

Vorteile: nicht genetisch verändert, mit hohem biologischen Wert.

Nachteile: enthält Palmöl.

Friso Soja (Frisosoy)

Hochanpassbares Produkt auf der Basis von Soja-Isolat, Laktose wird durch Glukose-, Maltose- und Glukose-Polymere ersetzt.

Betrachten Sie mehr:

  • Gewicht: 400 gr.;
  • Zutaten: Pflanzenöle, Sojaproteinisolat, Glukosesirup, Mineralsalzkomplex, Spurenelemente;
  • zur Verwendung angegeben: bei Hypo - und Alactasie unterschiedlicher Herkunft, Galaktosämie, Allergie oder Immunität gegenüber Rindermilchprotein;
  • Alter: von der Geburt bis 1 Jahr.

Vorteile: vollständig absorbiert und vom Körper des Kindes toleriert.

Nachteile: keine Tryptophan-Aminosäure-Ergänzung.

Humana SL (Humana SL)

Es wird als eine der Ernährungsoptionen für gemischte oder künstliche Fütterung empfohlen.

Beschreibung:

  • Gewicht: 500 g;
  • Zutaten: ein Komplex aus Vitaminen und Spurenelementen, Sojaproteinisolat, Pflanzenölen, Mineralsalzen;
  • zur Anwendung angezeigt: bei schlechter Verdauung von Laktose (Hypo- und Alaktasie), Galaktosämie, Nicht-Wahrnehmung von Kuhmilchproteinen, Allergie gegen Saccharose, Fruktose;
  • Alter: von der Geburt bis 1 Jahr.

Pros: Durch den Gehalt an Protein und Elektrolyten können Sie eine erhöhte Belastung der Nieren vermeiden.

Nachteile: hohe Kosten.

Welche laktosefreie Mischung ist am besten

Was ist das beste laktosefreie Produkt - eine dringende Frage, die liebevolle Eltern von Experten beantworten werden, die sich entschieden haben, eine Liste der besten laktosefreien Babynahrung zu erstellen:

  1. "Nan Lactose frei";
  2. "Enfamil lactofry";
  3. Nutrilak;
  4. "Bellakt";
  5. "Laktosefreies Nutrilon".

Wenn laktosefreie Formeln vorgeschrieben sind

Wenn ein Kind Symptome von Verdauungsstörungen hat, müssen die Eltern einen Arzt aufsuchen. Bei Bestätigung einer teilweisen oder vollständigen Unverträglichkeit von Laktose verschreibt der Arzt dem Kind eine laktosefreie Nahrung.

Wie man zur laktosefreien Mischung wechselt

Nachdem er eine Entscheidung über die Notwendigkeit getroffen hat, in eine laktosefreie Mischung zu überführen, empfiehlt der Arzt normalerweise das Produkt eines bestimmten Herstellers unter Berücksichtigung der Testdaten, der Merkmale des Körpers des Kindes und gibt Anweisungen, wie mit der laktosefreien Mischung verfahren werden kann.

Stillen

Bei einem vollständigen Ersatz der Muttermilch werden Laktasepräparate eingesetzt. Sie werden zu einer kleinen Menge ausgedrückter Milch gegeben, etwa 20 Minuten lang gehalten und dann vor der Hauptnahrung dem Baby gefüttert. Für einen teilweisen Ersatz von Muttermilch werden laktosefreie Mischungen für Babys für drei bis fünf Tage verwendet, wobei die Ergänzungsmittel allmählich erhöht werden und ihr Volumen auf zwei Drittel der üblichen Rate gebracht wird.

Mit künstlicher Ernährung

Laktose in der Milchdiät ist für den Säuglingsorganismus notwendig, aber falls erforderlich, künstliche Fütterung, werden Verunreinigungen mit einem reduzierten Gehalt an Laktose zugeordnet und weiterer allmählicher Übergang zu laktosefreien Gemischen.

Was ist mit Verstopfung bei künstlicher Fütterung laktosefreier Mischungen zu tun?

  1. Überprüfen Sie die Unreinheit, überprüfen Sie die Richtigkeit der Rezeption;
  2. einen Arzt aufsuchen.

Während der Einführung von ergänzenden Lebensmitteln

Mit der Erweiterung der Diät, wenn die Symptome von Laktase-Mangel bleiben, Verwendung von therapeutischen Nährstoffmischung mit Getreide, verschiedene Gerichte in Milch gemischt.

Wie wird von laktosefreier zu normaler Mischung gewechselt? Der Übergang muss schrittweise durchgeführt werden. Zu Beginn werden sie mit Verunreinigungen mit einem kleinen Gehalt an Lactose gefüttert, dann geben sie normal und verdrängen laktosefrei.

Lactosefreie Mischungen mit Lactase-Mangel

Zur Vorbeugung und Behandlung von Laktasemangelerkrankungen werden verschiedene laktosefreie Produkte verwendet, die in Glukose umgesetzte Kohlenhydrate enthalten.

Die Übertragung des Babys auf die laktosefreie Ernährung erfolgt sofort bei Diagnosestellung - primärer Laktasemangel.

Beim Stillen und gleichzeitigem Laktasemangel wird dem Säugling das Behandlungsgemisch zunächst in kleinen Dosen verabreicht und allmählich während einer Fütterung auf 1/3 bis 2/3 der Norm des Muttermilchkonsums erhöht. Der Zeitraum, in dem sich Babys an den Verzehr von laktosefreien Mischungen anpassen, beträgt in der Regel 3-5 Tage.

Ist es möglich, laktosefreie Mischungen mit regulären Mischungen zu mischen? Der Kinderarzt entscheidet über die Untersuchung.

Wenn das Baby mit der Flasche gefüttert wird, werden anstelle von laktosefreien Milchzuckermischungen verwendet. Während der Zeit der Fütterung in den gleichen Mischungen wird empfohlen, Getreide zu kochen.

Spezielle Ernährung mit einem reduzierten Gehalt an Laktose für Frühgeborene.

Tabelle der in der Russischen Föderation registrierten Laktosemischungen:

Wenn die Probleme des Babys verschwunden sind, ist es nicht ratsam, vor einer erneuten Analyse des Lactase-Mangels von einer laktosefreien zu einer normalen Mischung zu wechseln.

Laktosefreie Mischungen mit Galaktosämie

Stoffwechselversagen aufgrund unzureichender Fermentation während der Assimilation von Galactose ist eine Galaktosämieerkrankung. Im Falle einer allergischen Reaktion werden Pregestimil, Frisosep AU, Nutramigen verwendet. Die Zusammensetzung von Nährstoffgemischen unterscheidet sich von anderen laktosefreien Gemischen durch den Einschluss von Sojaprotein, Caseinhydrolysat. Zusätzliche Liste von laktosefreien Mischungen empfohlen für die Verwendung: Frisosa, Nutrilak Soja, Humana SL.

Nebenwirkungen von laktosefreien Blends

Negative Reaktionen im Körper des Babys auf laktosefreie Ernährung:

  • das Vorhandensein von Sojaprotein ist eine mögliche allergische Reaktion;
  • der Übergang vom Stillen zur künstlichen - mögliche Verstopfung;
  • längerer Gebrauch - das mögliche Auftreten von Koliken, Dysbiose, Durchfall.

Ein charakteristisches Merkmal der Probleme der Verdauung von Neugeborenen ist eine Verletzung der intestinalen Absorption von einem oder mehreren Nährstoffen.

Fazit

Wenn bei Säuglingen eine negative Reaktion auf Laktose (Stuhlstörung, Hautausschlag, Juckreiz) oder Anzeichen einer schlechten Resorption festgestellt wird, sollten die Eltern so schnell wie möglich einen Arzt aufsuchen. Die rechtzeitige und ordnungsgemäße Verschreibung und Anwendung von laktosefreier Ernährung wird dazu beitragen, ernsthafte Folgen für den Körper des Kindes zu vermeiden und ihm alles zu geben, was für das Wachstum notwendig ist.