Kurzfristige Schwangerschaft

Konzeption

Der Ausdruck "Kurzzeitschwangerschaft" findet sich oft in den Schlussfolgerungen von Gynäkologen. Sehr oft haben Patienten eine Frage, was bedeutet eine solche Schlussfolgerung und warum wird die Schwangerschaftsdauer nicht genauer spezifiziert?

Wie berechnet man die Dauer der Schwangerschaft?

Merken Sie sich zunächst die wichtigsten Punkte bei der Berechnung der Schwangerschaftsdauer. Die Schwangerschaftsdauer in der Geburtshilfe wird üblicherweise in Wochen gemessen. Das Zählen der Wochen beginnt mit dem ersten Tag der letzten Menstruation.

Der erste Tag der letzten Menstruation wird nicht zufällig als Bezugspunkt gewählt, obwohl wir alle verstehen, dass die direkte Empfängnis erst nach etwa 2 Wochen erfolgt. Dies ist ein historischer und praktischer Aspekt bei der Bestimmung der Schwangerschaftsdauer. Geburtshilfe ist eine alte Wissenschaft, sie existierte bereits in jenen Zeiten, in denen weder Ultraschalldiagnostik noch Ovulationskonzepte existierten, aber die Frage nach dem Zeitpunkt der Geburt wurde bereits diskutiert.

Offensichtlich gibt es während der Schwangerschaft keine Menstruation, weshalb sein Fehlen eines der Hauptmerkmale einer Schwangerschaft war. Darüber hinaus erlaubt selbst die Entstehung von Wissen über den Prozess der Empfängnis in den meisten Fällen nicht, dieses Datum genau zu berechnen. Der Eisprung fällt im Durchschnitt auf die 12-14 Tage des Zyklus, vorausgesetzt, seine Dauer beträgt 28 Tage, aber nicht alle Frauen haben einen solchen "perfekten" Zyklus, was auch die Norm ist.

Die Fruchtbarkeit einer Eizelle beträgt 24 Stunden und Spermien - 48 Stunden oder mehr. Daher ist es unter normalen Bedingungen fast unmöglich, den genauen Zeitpunkt der Befruchtung zu bestimmen, und der Zeitpunkt der Schwangerschaft wird wie zuvor vom ersten Tag der letzten Menstruation an berechnet.

Wie wird eine Schwangerschaft diagnostiziert?

Eines der wichtigsten Anzeichen für eine Schwangerschaft ist das Fehlen der Menstruation zum erwarteten Zeitpunkt, das heißt "Menstruationsverzögerung". In der gegenwärtigen Phase erlauben uns diagnostische Methoden, das Vorhandensein einer Schwangerschaft vom ersten Tag der Menstruation an festzustellen. Und vor allem handelt es sich um das Studium des Blutserums einer Frau für humanes Choriongonadotropin (hCG), sowie eine Ultraschalluntersuchung.

Ein positiver Bluttest für hCG weist auf eine Schwangerschaft bereits ab den ersten Tagen der Verzögerung hin, wenn das Gestationsalter (gerechnet vom ersten Tag der letzten Menstruation) etwa 4-5 Wochen beträgt. Gleichzeitig erinnern wir uns daran, dass die Embryonalperiode (der tatsächliche Zeitraum der Schwangerschaft oder das Alter des Embryos) tatsächlich zwei Wochen kürzer ist, wenn man die zwei Wochen vor dem Eisprung berücksichtigt.

Ultraschalldiagnose von kleinen Schwangerschaftsdauern

Wie für den Ultraschall, dann in der Diagnose der Gebärmutterschwangerschaft auf diese Weise in den frühen Stadien kann es einige Schwierigkeiten geben. Vor allem ist die Visualisierung der Eizelle aufgrund ihrer geringen Größe kurzfristig schwierig. Zusätzlich wird der Zeitpunkt der Schwangerschaft nach Ultraschall basierend auf einer Anzahl von Parametern bestimmt.

Frühschwangerschaft

Sie haben erfahren, dass Sie ein Kind erwarten. Vielleicht ahnst du es noch. Was als nächstes zu tun? Wohin gehen? Welche Tests müssen genommen werden? Das Wichtigste zuerst.

Test oder Analyse?

Der günstigste Weg, eine Schwangerschaft zu bestimmen, ist ein Test. Es ist preiswert, und Sie können es jetzt sogar an der Kasse des Massenmarktes kaufen.

Es kann jeden Tag nach einer Verzögerung verwendet werden, es wird empfohlen, einen Test am Morgen zu machen.

Die häufigsten Arten von Tests - Teststreifen. Ein dünner weißer Streifen mit Blau (möglicherweise eine andere Farbe) und Pfeile. Es sollte für ein paar Sekunden in einem Behälter mit frischem Urin bis zur Markierung abgesenkt werden, und nach 2-5 Minuten können Sie das Ergebnis beobachten.

Zwei Streifen - Schwangerschaft bestätigt. Außerdem ist die Intensität der Färbung des zweiten Streifens unwichtig, wenn sie im Prinzip nicht hell bleibt, leer ist, und selbst wenn sie bereits hell ist, aber immer noch purpurn, gibt es eine Schwangerschaft.

Normalerweise machen Frauen einen oder mehrere Testfälle.

Wenn der zweite Streifen nicht ausreichend gesättigt ist, ist es wahrscheinlich, dass die Periode der speziellen Position noch klein ist. Versuchen Sie, den Test in drei weiteren Tagen und dann in weiteren drei Tagen durchzuführen. Der Streifen sollte dunkler werden.

Sie können die Klinik für die Analyse auf der Ebene der hCG kontaktieren. Choriongonadotropin ist ein spezielles menschliches Hormon, das während der Schwangerschaft gebildet wird.

Nach 6-10 Tagen nach der Empfängnis werden die hCG-Indikatoren informativ sein, es stellt sich heraus, dass eine Schwangerschaft bereits in einer so frühen Periode festgestellt werden kann.

Der hCG-Spiegel bis zu einer bestimmten Schwangerschaftsdauer wird schnell ansteigen.

Die Analyse für hCG kann auch von einem Arzt verordnet werden, dies geschieht in Fällen, in denen

  • erfordert eine dynamische Überwachung der Schwangerschaft;
  • es besteht die Gefahr einer Fehlgeburt oder einer Fehlgeburt;
  • Eine Beurteilung der Vollständigkeit der Abtreibung ist erforderlich.

Es gibt ein paar mehr Fälle, die nicht auf Schwangerschaft bezogen sind.

Die Analyse für hCG wird nicht in allen Polikliniken durchgeführt, daher sollten Sie vorher bei Ihrer medizinischen Einrichtung nachfragen, ob es eine solche Dienstleistung gibt.

10 wichtige Anzeichen einer Schwangerschaft

Und obwohl jede Geschichte der Geburt individuell ist, gibt es die typischsten Anzeichen einer Schwangerschaft. Major - zehn.

Verzögerung - das sicherste Zeichen der Vordiagnostik. Dies bedeutet, dass vor der Untersuchung und Untersuchung des Arztes das wichtigste Symptom der Schwangerschaft eine Verzögerung der Menstruation ist.

Übelkeit, Erbrechen. So manifestiert sich die Toxikose - eine spezifische Reaktion des Organismus auf die Geburt eines neuen Lebens.

Bis jetzt gibt es keinen Konsens über die Art der Toxikose und ihre Rolle. Manche Frauen haben nicht einmal den geringsten Hinweis auf diese Erkrankung, es gibt auch eine Kategorie derer, die alle neun Monate unter quälender Übelkeit leiden.

Im Durchschnitt läuft es am Ende des ersten Trimesters sicher durch.

Brustschwellung. Die Brust nimmt an Größe zu, wird empfindlich, manchmal sogar schmerzhaft. Dies kann in der prämenstruellen Periode passieren, aber während der Schwangerschaft ist dieses Phänomen ausgeprägter.

Geruchsempfindlichkeit. Es gibt ein Gefühl, dass die Macht der Gerüche um mehrere Größenordnungen zugenommen hat. Es ist nicht notwendig, dass ein vorheriger Lieblingsduft hasserfüllt wird, nur der olfaktorische Reflex wird stärker sein.

Psychologisches Ungleichgewicht. Die Stimmung springt auf: Sie fällt stark ab, aus jedem kleinen Ding entsteht Gereiztheit, dann plötzliche Freudenstöße, ein Aufbrausen von Kraft. Das sind Hormonspiele, aus physiologischer Sicht ganz normal.

Häufiges Wasserlassen Die Gebärmutter ist noch nicht so stark gewachsen, dass der häufige Drang zur Toilette natürlich war, aber der Körper bereitet sich bereits auf einen solchen Verlauf vor.

Das Blutvolumen im Körper steigt an und dies führt unweigerlich zu einem zusätzlichen Flüssigkeitsvolumen in der Blase.

Abdomen des Abdomens. Es gibt ein Gefühl von Unbehagen, ich möchte Knöpfe an Jeans aufknöpfen oder bequem sitzen. Dies ist auch auf hormonelle Veränderungen zurückzuführen.

Unzureichende Blutung. Dies passiert nicht jedem, passiert aber oft. Ein paar Tage schwanger beobachtet einen kleinen Ausfluss von hellbraun bis dunkelbraun.

Dies kann durch Implantation Blutung im Zusammenhang mit einer solchen Reaktion des Körpers auf den Prozess der Befestigung der Eizelle an der Wand des Uterus erklärt werden.

Manchmal fällt die Entladung auf die Tage, an denen die Menstruation beginnen sollte. Sie geben sich nach ein paar Tagen, aber wenn der Arzt rät, ins Krankenhaus zu gehen, dann besteht die Gefahr einer Schwangerschaft, und es ist besser, dies zu tun.

Anstieg der Basaltemperatur. Wenn Sie ständig die Basaltemperatur (Temperatur im Rektum) messen, sollten Sie wissen, dass sie an gewöhnlichen Tagen unter 37 Grad liegt.

Es steigt in der Zeit des Eisprungs, und bis zum Beginn der Menstruation fällt wieder. Wenn die Basaltemperatur angestiegen ist, ist sie für einige Tage nicht gesunken, es gibt keine monatlichen Perioden - eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass die Konzeption erfolgreich war.

Erhöhter Speichelfluss Vorangegangen durch Toxikose. Meistens am Morgen beobachtet. Es besteht das Gefühl, dass sich morgens viel Speichel im Mund ansammelt, was mit einem starken Hungergefühl einhergehen kann.

Dies sind die ersten Anzeichen einer Schwangerschaft. Sie können nicht sein, aber Sie müssen für sie bereit sein, sie alle passen in die physiologische Norm.

Drohung in der frühen Schwangerschaft

Meistens tritt die drohende Beendigung der Schwangerschaft in den frühen Stadien auf. Manchmal ist es nicht möglich, die Ursachen für dieses Phänomen zu ermitteln. Jede fünfte Schwangerschaft endet in der Frühphase mit einer Fehlgeburt.

Interessanterweise versucht es im Westen oft nicht einmal, eine Schwangerschaft in den ersten Wochen zu erhalten, wenn es eine Bedrohung gibt. Es wird angenommen, dass der Körper selbst entscheiden kann, ob der Fötus lebensfähig ist.

Die häusliche Medizin ist nicht so kategorisch: Jede drohende Fehlgeburt bedeutet, eine Frau zum Krankenhausaufenthalt zu überreden.

Die häufigsten Ursachen für die Gefahr der spontanen Abtreibung:

  1. Hormonelle Störungen. Progesteronmangel kann die erfolgreiche Entwicklung der Schwangerschaft beeinträchtigen. Wenn der Corpus luteum seine Funktion nicht ausreichend verkraftet, kommt es zu einem hormonellen Versagen. Dem weiblichen Körper fehlt ein Hormon, das die Schwangerschaft unterstützt. Dies kann auf endokrine Probleme, erhöhte Spiegel männlicher Hormone und bestimmte Medikamente zurückzuführen sein.

  • Pathologie der Struktur der Fortpflanzungsorgane. Zum Beispiel eine hornförmige oder sattelförmige Gebärmutter. Die falsche Struktur der Organe behindert die Schwangerschaft nicht, aber eine verstärkte medizinische Überwachung ist nicht überflüssig.

  • Genetische Anomalien. Schwere chromosomale Mutationen führen zu spontanen Fehlgeburten, die Natur weist den nicht lebensfähigen Fötus zurück.

  • Zervikale Insuffizienz. Schwere und häufige Pathologie. Der Gebärmutterhals verliert aus irgendeinem Grund seine Fähigkeit, ein schützender Punkt für das intrauterine Leben des Babys zu sein und beginnt sich zu entfalten. Wenn Sie dies nicht verhindern, wird eine Fehlgeburt auftreten.

  • Verletzungen. Stürze, körperliche Anstrengung, Wunden können Fehlgeburten verursachen.

  • Empfang von nicht autorisierten Drogen. Im ersten Trimester sind alle Drogen verboten: Sie können von einem Arzt verschrieben werden, und das nur, wenn es absolut notwendig ist.
  • Sie können eine Bedrohung anhand der folgenden Kriterien identifizieren:

    • schwere oder anhaltende Unterbauchschmerzen;
    • Blutung;
    • Blutung aus der Scheide;
    • stark verschlechterter Gesundheitszustand;
    • starkes erschöpfendes Erbrechen.

    Probleme in den frühen Stadien der Schwangerschaft können bei den meisten gesunden Frauen auftreten. Nur ein Arzt kann Ängste zerstreuen und zeitnah kompetente Hilfe leisten.

    Frühe Schwangerschaftstests

    Im ersten Trimester wird eine Frau für die Schwangerschaft registriert. In diesem Zusammenhang wird sie von Fachärzten untersucht und verschiedenen Tests unterzogen.

    Zumindest das:

    1. Allgemeiner Bluttest.
    2. Biochemische Analyse von Blut.
    3. Urinanalyse.
    4. Ein Bluttest für HIV, Hepatitis B, C und Syphilis.
    5. Analyse zur Bestimmung der Blutgruppe und des Rh-Faktors.
    6. Koagulogramm (Blutgerinnungstest).
    7. Abstrich auf die Vaginalflora, Harnröhre, Gebärmutterhalskanal.
    8. Schmiere auf STIs.

    Die Analyse wird sowohl von einer Vene als auch von einem Finger genommen. Letzteres Verfahren ist für viele Frauen unangenehm, in den meisten großen Polikliniken und Beratungen ist es möglich, preiswerte Spezialgeräte zum schmerzlosen Ziehen von Blut aus einem Finger zu erwerben.

    Urin ist besser zu Hause zu sammeln. Auch am Morgen und nur auf nüchternen Magen. Als Behälter passt ein normales Glas aus Kinderkartoffel. Es muss gründlich gespült und sterilisiert werden. Vor dem Entleeren der Blase waschen Sie die Genitalien unter der Dusche.

    Ein Abstrich wird von einem Gynäkologen vorgenommen, eine vorbereitende Vorbereitung ist nicht erforderlich.

    Sie können und sollten mit Ihrem Gynäkologen über alle Merkmale des ersten Trimesters, Vorsicht, Veränderungen im Lebensstil, Ernährung sprechen.

    Wenn aus irgendeinem Grund der Arzt nicht mit Ihnen darüber spricht, erklärt nicht die wichtigsten Punkte, Sie sind berechtigt, Fragen zu stellen und Aufmerksamkeit (in angemessenen Maßnahmen, natürlich) zu verlangen.

    Vergessen Sie nicht die psychologische Einstellung, deren Anteil an der sicheren Schwangerschaft mehr als groß ist.

    Kurzfristige Schwangerschaft

    Kurzfristige Schwangerschaft

    Ich hatte meine ersten Menstruationen, die Verzögerung war nur für die Sekunde, aber der Gynäkologe versuchte nicht einmal, sie nach meiner Meinung zu zählen, rein durch Inspektion, sofort zur Berührung, sagte - 5-6 Wochen, dann bestätigt auf der Vorführung

    im Allgemeinen wird es normalerweise als Geburtshilfe betrachtet - vom ersten Tag der letzten Menstruation an. bequemer so

    Und mein letztes M war am 5. Mai 2013. - 35 Wochen. 4 Tage.

    Schwangerschaft kleine Frist). Heute 22 DPP

    Und du hast heute einen Ultraschall gemacht und so ein Ergebnis ?! Ich habe vor 2 Wochen am ersten Tag der Verspätung und war auch besorgt...

    Katya, alles ist in Ordnung mit dir! Sie schauen nicht auf das Endic, wenn B) Ich bin sehr glücklich für dich!

    Ein Krankenhaus mit einer gewissen Zeit und wie viele Tage? Ist es nach der Wiederbepflanzung?

    Diagnose: Schwangerschaft kleiner Begriff? Genetisch?

    Sie haben einen kleinen Hgch für Ihre Periode, vielleicht späten Eisprung und deshalb in der Gebärmutter haben Sie nichts über den Ultraschall gesehen, sollten Sie später gehen


    Du bist zu früh zum Ultraschall gegangen. Übergeben Sie eine Woche und hgch wieder in Dynamik

    Ultraschall wird nur zeigen, wenn mehr als 2000 transvaginalen Ultraschall ist

    Schwangerschaft kurzfristig?

    Ich habe auch eine Periode von 6 Wochen pro Monat, und auf dem Ultraschall wurde mir 2-2.5 Wochen gesagt, es gibt einen gelben Körper, dort ist keine Plazenta und der Embryo ist noch dort, weil die Zeit kurz ist... sie sagten, in 3 Wochen zu kommen, um Herzschlag zu überprüfen

    Ich sollte 6 Wochen haben. Ultraschall war 4,5. Sie kam eine Woche später schon im Herzen. Und eine Laufzeit von 6,3 Wochen. Glück ist schon 8.3. Geh nach einer Woche dort wird es gesehen werden. Sei nicht entmutigt.

    Es ist noch früh, alles wird innerhalb von 2 Wochen erscheinen.Der Embryo ist noch nicht abgestiegen. Du solltest nicht genau über schlechte Dinge nachdenken. Doktor dumm, könnte normalerweise alles erklären

    Kurzfristige Schwangerschaft ist fraglich

    Mädchen, hallo alle zusammen! Ich bin neu, ich möchte dich begleiten. Mein M war 18.06, ein Zyklus von 35 Tagen. Sofort nach M begann meine Brust zu schmerzen und sich zu füllen, es ist unmöglich, sogar auf meinem Bauch zu schlafen. Mein Mann und ich planen seit einem Jahr. es funktioniert immer noch nicht, wir haben schon ein Kind, mit dem zweiten ist etwas eng. Es sind keine Knoten in der Brust, wir haben die Mastopathie untersucht, alles ist normal. Vielleicht war es ein spätes Oh, dann waren da M und jetzt das lang ersehnte B? Der Test entschied, nichts zu tun, bis die Verzögerung (M sollte nur 22.07 sein), außer für die Brust ein wenig erholt (obwohl das Gewicht in den letzten 15 Jahren stabil war). Hat jemand das passiert?

    Kurzfristige Schwangerschaft ist fraglich

    Bei einem so niedrigen Hgch ist es unwahrscheinlich, dass ich B habe, obwohl mir in der Uzi gesagt wurde (ich hatte immer eine Verzögerung), entweder hatten sie eine Zyste oder Schwangerschaft und man sagte ihnen, dass sie in einer Woche kommen würden. Am Ende sagten sie nichts über die zweite Uzi

    Vielleicht scherzen die Ärzte so viel, aber dann war ich keine Zeit für Witze, dann hatte ich Angst, dass B eine Zyste war (ich war 17 Jahre alt)

    Ich hatte monatliche Perioden für den vierten Tag der Verzögerung, und die Tests zeigten einen schwachen zweiten Streifen... rief einen Krankenwagen, brachte mich ins Krankenhaus, machte einen Ultraschall und sagte, dass die Schwangerschaft NEIN sei. Abschließend schrieb der Arzt eine vollständige Abtreibung der Gemeinschaft. Hier ist meine Abtreibung schon 25 Wochen. SO DASS ALLES SEIN KANN.

    Auf Ultraschall kann Schwangerschaft gesehen werden, okgda hgch mehr als 1000. So ein niedriger hgch sagt das kaum. oder übergeben, wenn es sehr früh war. Jetzt würde der Test den zweiten Streifen zeigen

    Mädchen, kleine Schwangerschaft

    Schwangerschaft und Kurzzeitultraschall Nummer 1

    Hauptsache, keine Sorge. Baden Sie nicht in heißem Wasser, heben Sie nicht an und bewegen Sie auch nichts Schweres und verzichten Sie auf Intimität... ein anderer Arzt empfahl, Folsäure zu trinken, bevor Sie zu ihr gehen... vom Tag der Verzögerung nach 3 Tagen hat sie den Test gemacht, war positiv, nach einem weiteren Tag auch Streifen, rief der Arzt, um sich anzumelden, sie gab mir einen Rat und machte einen Termin nach 3 Wochen ab dem Tag der Verzögerung, genau 3 Wochen später ging ich und ich konnte den Ultraschall nicht sehen, der Arzt sanft den Sensor eingefügt und es war nur, weil das fruchtbare Ei sah... ungefähr 5-6 Wochen! Dieses Jahr wartete auf diesen freudigen und wundervollen Moment! gewartet! und dir wird es gut gehen! Hauptsache, keine Sorge!

    Ich sah 10 Tage Verspätung) aber im Allgemeinen ist alles individuell) mach dir keine Sorgen, alles ist in Ordnung. Das ist immer der Fall, geh zum Arzt, sie werden alle mit allen reden, nach Hause kommen und verfolgt werden)

    Schwangerschaft ist normal - Beschreibung.

    Kurzbeschreibung

    Die durchschnittliche Dauer einer normalen Schwangerschaft beträgt 280 Tage (40 Wochen), gerechnet ab dem ersten Tag der letzten Menstruation.

    Anzeichen einer Schwangerschaft

    • Zweifelhafte (vermutete) Zeichen •• Dyspeptische Störungen treten häufig nach 4-6 Schwangerschaftswochen auf und enden gewöhnlich am Ende des ersten Trimesters der Schwangerschaft. Übelkeit (kann von Erbrechen begleitet sein) tritt gewöhnlich am Morgen auf und dauert mehrere Stunden. • Emotionale Labilität •• Stretchbänder.

    • Wahrscheinliche Anzeichen •• • Beendigung der Menstruation bei Frauen im gebärfähigen Alter; eine Verspätung von mindestens 10 Tagen kann als relativ zuverlässiges Schwangerschaftszeichen angesehen werden. •• Veränderungen in den Milchdrüsen - Schwellung in den frühen Stadien; der Anstieg macht sich nach 2 Monaten der Schwangerschaft bemerkbar; Pigmentierung der Brustwarzen und Warzenkreise wird verstärkt •• Erhöhung der Größe der Gebärmutter, Änderung ihrer Form und Beschaffenheit •• Pigmentierung der frontalen Hügel, Brauen, Kinn, Wangenknochen, Mittellinie des Abdomens, große Schamlippen und Innenfläche der Oberschenkel • Urination Störungen - erhöhte Wasserlassen in den frühen Das Timing ist bedingt durch den Druck des zunehmenden Uterus auf die Blase. Später befindet sich der Uterus über dem Beckeneingang, und dysurische Erscheinungen verschwinden, aber die Harnabgangsstörungen nehmen während der späten Schwangerschaft wieder zu, wenn der Kopf des Fötus absteigt, und in Primigrains gegen den Eingang des Beckens gedrückt und Druck auf die Blase ausübt. Müdigkeit ist eines der frühen Symptome Schwangerschaft, am ausgeprägtesten vor 16-18 Schwangerschaftswochen •• Positiver Test für HGT.

    • Zuverlässige Anzeichen •• Identifizierung von Teilen des Fötus während der Palpation des Abdomens einer Frau (Leopold-Techniken) •• Ultraschall (mit transvaginalem - von 3-4 Schwangerschaftswochen, mit transabdominalem - von 4-5 Schwangerschaftswochen ab dem Zeitpunkt der Empfängnis) •• Definition der fetalen Bewegungen während der Palpation •• Registrierung von fetalen Herzschlägen mittels Auskultation, EKG, Phonokardiographie, Kardiotachographie und Ultraschall von 3,5-4 Schwangerschaftswochen (von der Empfängnis an).

    Veränderungen im Körper einer Frau aufgrund einer Schwangerschaft

    • SSS •• Herzzeitvolumen steigt um 30-50% •• Herzfrequenz erhöht sich auf 80-90 pro Minute •• Der Blutdruck sinkt im zweiten Trimester, wenn die uteroplazentare Zirkulation ansteigt •• Der uterine Blutfluss steigt auf 1 l / min (20%) Herzminutenvolumen) •• Funktionelle Geräusche erscheinen und Herzgeräusche nehmen zu •• Laut Röntgen- und EKG-Daten werden eine Verschiebung des Herzens in eine horizontale Position, eine Drehung nach links und eine Zunahme des transversalen Durchmessers festgestellt. •• Atriale und ventrikuläre Extrasystolen sind charakteristisch.

    • Blut •• BZK nimmt zu - das Plasmavolumen steigt mehr (um fast 50%) als die Erythrozytenmasse (um etwa 25%), daher kann der Hb-Spiegel aufgrund von Hämodilution auf 120 g / l sinken. • Moderate Leukozytose auf 9-12"109 / L, ausgeprägte Leukozytose (20"109 / l und darüber) während der Wehen und in den ersten Tagen danach •• Der Bedarf an Eisen steigt auf 6-7 mg / Tag.

    • Das Harnsystem •• GFR nimmt um 30-50% zu, der renale Blutfluss erhöht sich •• Die Ureter breiten sich aufgrund von Druck auf den Uterus und der Wirkung von Progesteron aus •• Die Aktivierung der Nierenfunktionen verursacht eine Abnahme des Harnstoffs im Blut

    Basaltemperatur von A bis Z

    * Liebe Freunde! Ja, das ist Werbung, dreht sich so!

    Kurzfristige Schwangerschaft

    Hallo, sag mir bitte. monatlich war der 2. Juli, ein Zyklus von 28 Tagen. Eisprung durch Gefühl war der 16. Juli. Pas war von 16 bis 17. Ab dem 28. Juli ist der Schwangerschaftstest // und so für die Woche nur ist es nicht dunkel genug. gestern war auf dem Ultraschall. befruchtetes Ei 3mm. für eine monatliche Periode von 4. 5. und für einen Ultraschall stellt es eine kurzfristige Schwangerschaft. sag mir wie. auf der Kontrolle Ultraschall erst nach 3 Wochen. verordnet dupshaston bis zu 20 Wochen, Vitamin E, femion1 bis zu 12 Wochen.

    Kurzfristige Schwangerschaft

    Bevor Sie sich vor etwas fürchten, müssen Sie zuerst sehen, ob es wirklich so gruselig ist, und warum versuchen Sie dann vergeblich...

    Katalog

    Navigation

    Abstimmung

    Abstimmung

    Abstimmung

    Schlagwortwolke

    Autor: ® Barto R.A., 2012

    In einer kurzen Tragezeit wird eine Ultraschalluntersuchung durchgeführt, um einen lebensfähigen Embryo in der Gebärmutter zu identifizieren, die Dauer der Schwangerschaft zu bestätigen, die Pathologie des Embryos auszuschließen oder Optionen für die Norm, wie zum Beispiel die Mehrlingsschwangerschaft, zu identifizieren.

    Das erste Anzeichen einer Schwangerschaft ist eine Verdickung des Endometriums, aber ein Ultraschall lässt uns nicht sagen, was genau diese Verdickung verursacht hat.

    Bei Verwendung eines transvaginalen Sensors mit hoher Auflösung wird ein fötales Ei mit einem Durchmesser von 1 mm nach 4 Wochen und 2 Tagen nach der letzten Menstruation mit einem regelmäßigen Menstruationszyklus in der Gebärmutter sichtbar gemacht.

    Mit einer Verzögerung der Menstruation von 5-7 Tagen oder mehr (Schwangerschaftsdauer von 5 Wochen) in der Gebärmutter sollte das befruchtete Ei mit einem Durchmesser von 6 mm klar definiert werden. Er hat eine klare runde Form mit einem unscharfen Lichtkranz um die Peripherie (echoreiches Rand - Chorion). Der Blutspiegel von Beta-hCG beträgt 1000-1500 IE / l (siehe Was ist HCG?). Wenn das hCG-Niveau mehr als 1500 IE / l beträgt, sollte das Ei im Uterus deutlich sichtbar gemacht werden.

    Bei einem niedrigeren hCG-Spiegel kann die Eizelle im Uterus während der transvaginalen Echographie nicht nachgewiesen werden. In einer transabdominalen Studie ist die Bestimmung der Eizelle im Uterus bei einem Beta-hCG-Spiegel von 3000-5000 IE / l möglich.

    Abb.1 Gebärmutterschwangerschaft 4-5 Wochen. Transabdominaler Scan.

    WICHTIG: Die Dauer der Schwangerschaft kann nicht genau durch die Größe der Eizelle bestimmt werden. Viele Tabellen im Internet mit der Größe der Eizelle - bestimmen Sie den Begriff ist sehr ungefähr (siehe Tabelle unten).

    Ab etwa 5,5 Wochen mit transvaginalem Ultraschall im fetalen Ei beginnt sich eine extraembryonale Struktur zu visualisieren - der Dottersack (engl. Dottersack). Gleichzeitig liegt das Beta-hCG-Niveau bei etwa 7200 IE / l (siehe hCG-Normen während der Schwangerschaft).

    Da der Dottersack Teil der embryonalen Strukturen ist, ermöglicht sein Nachweis die Unterscheidung der Eizelle von der einfachen Ansammlung von Flüssigkeit im Uterus zwischen den Blättern des Endometriums und ermöglicht in den meisten Fällen den Ausschluss einer Eileiterschwangerschaft. Die Häufigkeit der Eileiterschwangerschaft beträgt 1-2 pro 2000-3000 Schwangerschaften. Das Risiko steigt mit dem Einsatz der assistierten Reproduktionstechnologie (ART). Eine vermutete Eileiterschwangerschaft ist erforderlich, wenn der hCG-Gehalt mehr als 1500 IE / l beträgt und das Eizell im Uterus nicht bestimmt ist.

    Abb.2 Schwangerschaft 5,5 Wochen. Bestimmter Dottersack. Transvaginaler Scan.

    Ab der 6. Schwangerschaftswoche (manchmal etwas früher) kann ein etwa 3 mm langer Embryo im fötalen Ei identifiziert werden. Aus der gleichen Zeit können die meisten Ultraschallgeräte den Herzschlag des Embryos bestimmen. Wenn der Herzschlag nicht erkannt wird oder nicht klar ist, wenn die Embryo-Länge (CTE) 5 mm beträgt, wird nach einer Woche ein zweiter Ultraschall-Scan durchgeführt. Der Mangel an Herztätigkeit in diesem Zeitraum ist nicht unbedingt ein Zeichen von Leiden des Fötus oder einer sich nicht entwickelnden Schwangerschaft.

    Die Zahlenwerte der Herzfrequenz im Embryo mit unkomplizierter Schwangerschaft steigen allmählich von 110-130 Schläge / Minute bei 6-8 Schwangerschaftswochen auf 180 Schläge / Minute bei 9-10 Wochen.

    Die Länge des Embryos wird von Kopf bis Schwanz gemessen und wird mit dem Begriff CTE (Steißbeingröße des Steißbeins) in Ang angegeben. Literatur - CRL (Crown-Rump Länge). Es sollte beachtet werden, dass die Steißbein-Parietalgröße des Embryos für individuelle Schwankungen weniger anfällig ist als der durchschnittliche Innendurchmesser der Eizelle, und daher gibt ihre Verwendung zur Bestimmung der Schwangerschaftsdauer bessere Ergebnisse. Der Fehler überschreitet normalerweise nicht ± 3 Tage. Bei einer klaren Visualisierung des Embryos wird das Gestationsalter in Abhängigkeit von seiner Länge und nicht von der Größe des durchschnittlichen Innendurchmessers der Eizelle (SVD) bestimmt.

    Für die korrekte Messung der Steißbeingröße des Embryos ist seine klare Visualisierung notwendig. Gleichzeitig sollte man versuchen, die maximale Länge des Embryos von seinem Kopfende bis zum Steißbein zu messen.

    Während des normalen Schwangerschaftsverlaufs erhöht sich der Durchmesser der Eizelle um 1 mm pro Tag. Niedrigere Wachstumsraten sind ein schlechtes prognostisches Zeichen. Bei einer Tragzeit von 6-7 Wochen sollte der Durchmesser der Eizelle etwa 30 mm betragen.

    Tabelle 1. Die Abhängigkeit des Gestationsalters vom durchschnittlichen Innendurchmesser der Eizelle (DV), M. N. Skvortsova, M.V. Medwedew.

    Tabelle 2. Normale Werte der Steißbeinparietalgröße (KTR) in Abhängigkeit von der Trächtigkeitsdauer (volle Wochen + Tage), Angaben in Millimetern, die untere Grenze ist das 5. Perzentil, die obere Grenze ist das 95. Perzentil.

    Es sollte betont werden, dass die Bestimmung der Schwangerschaftsdauer entlang der Länge des CTE am besten bis zur 12. Schwangerschaftswoche durchgeführt wird. Zu einem späteren Zeitpunkt sollte die Messung des biparietalen Durchmessers, des Kopfumfangs und des Abdomens durchgeführt werden.

    Abb.3 Schwangerschaft 12 Wochen 3 Tage.

    Die motorische Aktivität des Embryos wird nach 7 Schwangerschaftswochen bestimmt. Anfangs sind diese Bewegungen sehr schwach und isoliert, in der Studie kaum zu unterscheiden. Wenn dann die Differenzierung in das Kopf- und Beckenende des Embryos möglich wird, ähneln die Bewegungen der Beugung und Streckung des Körpers, dann erscheinen getrennte Bewegungen der Gliedmaßen. Da Episoden der motorischen Aktivität des Embryos sehr kurz sind und in Sekunden berechnet werden und die Perioden der motorischen Ruhezeit mit der Zeit beträchtlich sein können, ist die Registrierung der Herzaktivität des Embryos zweifellos ein wichtigeres Kriterium für die Beurteilung seiner lebenswichtigen Aktivität.

    Die Diagnose einer anembryonalen Erkrankung (leeres fötales Ei) wird angenommen, wenn der Dottersack in einem fetalen Ei von 20 mm nicht nachgewiesen wird. Oder wenn das Ei mit mehr als 25 mm Durchmesser mit dem Dottersack keinen Embryo enthält. Und auch wenn die Größe des Dottersacks 10 mm oder mehr beträgt. In jedem Fall sollte bei Verdacht auf Anambrionie die Gesamtheit der gewonnenen Daten zugunsten einer Schwangerschaft interpretiert und die Studie nach 7 Tagen wiederholt werden.

    Die Diagnose einer sich nicht entwickelnden Schwangerschaft sollte nicht gestellt werden, wenn das Ei bei einer Ultraschalluntersuchung eine Größe von weniger als 20 mm hat. Bei einer Embryo-Länge von 5 mm oder mehr sollte der Herzschlag in den meisten Fällen klar definiert sein. Wenn der Embryo weniger als 5 mm beträgt, sollte der Ultraschall nach einer Woche wiederholt werden. Wenn bei der zweiten Untersuchung nach einer Woche mit CTE = 5-6 mm keine Herzaktivität festgestellt wird, ist eine Schwangerschaft nicht lebensfähig. Die Diagnose einer sich nicht entwickelnden Schwangerschaft kann durch Inkonsistenz zwischen dem Niveau von Beta-hCG und den echographischen Daten bestätigt werden.

    Es sollte beachtet werden, dass die Häufigkeit der Abtreibung in der Normalbevölkerung 15-20% aller klinisch diagnostizierten Schwangerschaften beträgt. Wenn Sie jedoch alle "chemisch" diagnostizierten Schwangerschaften, die durch das Beta-hCG-Niveau definiert sind, vor der erwarteten nächsten Menstruationsperiode zählen, kann die Fehlgeburtsrate bis zu 60% erreichen.

    Mit freundlichen Grüßen, Ultraschall-Arzt, Rusto Barto, 2012

    Alle Rechte vorbehalten®. Zitieren nur mit der schriftlichen Genehmigung des Autors des Artikels.

    Kleines Gestationsalter

    Es gibt Tage, an denen sich der weibliche Körper im wahrsten Sinne des Wortes provozierend verhält. Aus irgendeinem Grund möchte ich Hering essen, und natürlich mit Marmelade, oder plötzlich "ziehen" auf einer Gurke. Sowohl Frauen, erfahren in Lebenserfahrung, als auch Mädchen, die keine Ahnung von Schicksalsschlägen haben, wissen, dass das kleinste Gestationsalter große Veränderungen im weiblichen Körper verursachen kann.

    Und tatsächlich erfährt der Körper vom Zeitpunkt der Befruchtung an eine Umgestaltung des hormonellen Hintergrunds, was eine Veränderung der üblichen Geschmackspräferenzen nach sich zieht. Es gibt eine Reihe von Anzeichen, durch die man verstehen kann, dass es eine geringe Schwangerschaftsdauer gibt:

    • ungewöhnliche Geschmacksvorlieben;
    • Empfindlichkeit der Brust, Schwellung, Schmerzen in den Brustwarzen;
    • Abwesenheit der Menstruation mehr als eine Woche ab dem Fälligkeitsdatum;
    • Unwohlsein, Unwohlsein begleitet von Übelkeit, Erbrechen, hauptsächlich am Morgen;
    • eine kleine Periode der Schwangerschaft führt zu schneller Körperermüdung, Schläfrigkeit;
    • unmotivierte Reizbarkeit, Trägheit, unangemessene Erregung und Angst;
    • häufiges Wasserlassen;
    • Schwangerschaftstest ergab ein positives Ergebnis;
    • Bluttest für Chorionhormon wurde durch einen dreistelligen Indikator markiert;
    • Das Ultraschallgerät hat eine Versiegelung in der Gebärmutterwand angebracht - zeigt aber an, dass Sie eine kleine Schwangerschaft haben.

    Sex und kurze Schwangerschaft

    Viele Paare, vor allem diejenigen, die auf ihr erstes Baby warten, fragen sich: Ist es möglich, nach dem Einsetzen der Schwangerschaft intime Intimität fortzusetzen? Es gibt keine eindeutige Antwort, nur der Arzt, der die Schwangerschaft beobachtet, kann es mit Sicherheit sagen. Wenn es im weiblichen Körper keine Probleme gibt, die zur Abtreibung führen können, dann verhindert nichts, dass ein Mann und eine Frau weiterhin ein aktives Sexualleben haben. Wenn sogar der geringste Verdacht besteht, dass eine Schwangerschaft ausbleibt, müssen alle Arten von Stress aufgegeben werden.

    Eine kurze Periode der Schwangerschaft ist eine sehr entscheidende Periode und nur Eltern können entscheiden, was wichtiger ist - sexuelle Beziehungen oder das neu geborene Leben. Bei einem günstigen Verlauf der Schwangerschaft ist eine Schädigung des Fötus während der Intimität nahezu unmöglich. Die Größe des Embryos ist noch sehr klein, der Uterus ist vergrößert, aber nicht kritisch. Einschränkungen sind eher psychologisch. Der zukünftige Papa macht sich viel mehr Sorgen als ihre Mutter, manchmal hat sie Angst, sie noch einmal zu berühren. Daher, mit der Frage, können Sie Sex haben, wenn Sie eine kleine Periode der Schwangerschaft haben oder sich enthalten - kontaktieren Sie Ihren Arzt, Sie brauchen nicht Amateur.

    Dennoch empfehlen Ärzte und Psychologen, sich das Vergnügen nicht zu versagen, denn Schwangerschaft ist ein natürlicher Prozess und sollte keine Angst davor haben. Ein aktives Sexleben während der Schwangerschaft versorgt den weiblichen Körper mit der richtigen Menge an Hormonen, trainiert die Beckenmuskulatur, was im Zusammenhang mit zukünftigen Gattungen sehr nützlich ist. Zum Nutzen der Frucht auch mehr als Schaden. Das Baby genießt den emotionalen Hintergrund der Mutter und erhält eine Portion hormonelle Ergänzung in Form von Endorphin, dem Glückshormon.

    Warum funktionieren Schwangerschaftstests nicht?

    Moderne Frauen haben sich daran gewöhnt, dass man zu jeder Tageszeit in jeder Apotheke einen Schwangerschaftstest erwerben kann. Vera testet fast fehlerfrei. Tests sind jedoch nicht immer in der Lage, ein positives Ergebnis zu "geben", obwohl es bereits eine kleine Schwangerschaftsphase gibt.

    Solche "Fehler" können mit der Qualität des erworbenen Tests in Verbindung gebracht werden. Das Prinzip der Schwangerschaftstests basiert darauf, das Hormon im Urin einer Frau zu "fangen". Vielleicht sparen einige Hersteller einfach Reagenzien und produzieren somit keine qualitativ hochwertigen Tests. Um die Genauigkeit zu erhöhen, müssen drei Tests von verschiedenen Unternehmen in verschiedenen Preiskategorien erworben werden. Wenn Sie einen kleinen Zeitraum der Schwangerschaft vermuten, wird der Wahrscheinlichkeitsprozentsatz der erhaltenen Daten erhöht, wenn Sie Ihren Verdacht mit drei Tests gleichzeitig prüfen.

    Ein anderer Grund, für den ein Schwangerschaftstest ein negatives Ergebnis geben kann, ist die Zeit, in der der Test durchgeführt wird. Der höchste Gehalt des Hormons, wenn es noch eine kleine Periode der Schwangerschaft ist, wird im Morgenurin gefunden, je öfter es uriniert, desto weniger bleibt der Prozentsatz des Hormons. Daher kann ein Schwangerschaftstest am Abend ein negatives Ergebnis ergeben, und ein wiederholter Test am Morgen ergibt zwei rosa Streifen.

    Wir können eine solche Option nicht als Abwesenheit einer Schwangerschaft ausschließen. Mit der Verzögerung der Menstruation, ein wenig mehr als die übliche Zeit, beginnt jede Frau ihren Körper zu verdächtigen, dass etwas falsch gelaufen ist. Das erste, was einem einfällt, ist ein Schwangerschaftstest. Ein negatives Ergebnis kann entweder beruhigen oder einen neuen Verdacht auslösen. In diesem Fall ist es besser, einen Arzt aufzusuchen und einen Bluttest auf Choriongonadotropin durchzuführen.

    Ursachen für Abtreibung auf kurze Sicht

    Im Körper einer gesunden Frau ist alles arrangiert und prädisponiert, um ein befruchtetes Ei zu erhalten, und es ist sehr schwierig, eine natürliche Beendigung des Schwangerschaftsbeginns zu verursachen. Es ist jedoch unmöglich, eine solche Möglichkeit vollständig auszuschließen. Wie die Praxis der letzten Jahre zeigt, kommt es zudem häufig zu Aborten, wenn die kleine Schwangerschaftsphase von einer Frau gar nicht wahrgenommen wird. Dies ist möglich, wenn physiologische Auffälligkeiten oder emotionaler Zusammenbruch im Körper auftreten.

    Eine Abtreibung kann dazu führen, dass:

    • Hormonstörungen;
    • das Vorhandensein von körperlichen oder physiologischen Störungen im Körper (verschobene Aborte, Fehlgeburten, chirurgische Eingriffe im Beckenbereich);
    • neoplastische Tumoren im Uterus (Myome, Myome);
    • Harnwegsinfektion;
    • schwere körperliche Aktivität (hohe Sprünge, Gewichtheben);
    • Nervenüberforderung;
    • die Einnahme von Medikamenten, in deren Anmerkungen die Schwangerschaft als Kontraindikation aufgeführt ist;
    • entzündliche Erkrankungen im Uterus (Endometriose).

    Die natürliche Schönheit von schwanger

    Die Schwangerschaft verändert sich nicht im Körper, anscheinend wird die Frau auch merklich verändert, buchstäblich von den ersten Tagen an nach der Entdeckung der "interessanten Position". Eine kurze Schwangerschaft führt zu Glitzer in den Augen und guter Laune. Körperformen werden zu runden, weichen Formen. Eine schwangere Frau ist in ihrer Natürlichkeit schön. Selbst Pigmentflecken im Gesicht, deren Entstehung nicht immer zu vermeiden ist, werden für einige Zeit kein Makel, sondern ein zusätzlicher Strich im Porträt einer echten Frau.

    Medizinischer Experte Editor

    Portnov Alexey Alexandrowitsch

    Ausbildung: Kiew Nationale Medizinische Universität. A.A. Bogomolets, Spezialität - "Medizin"