Bettwäsche für Neugeborene mit eigenen Händen

Macht

Junge Mütter stellen oft die Frage: Ist es besser, Bettwäsche für ein neugeborenes Baby zu kaufen oder zu nähen? Es gibt keine definitive Antwort. Wenn Sie wissen, wie man näht, wollen Sie Bettwäsche von besonderer Farbe und Qualität für die Krümel, oder Sie haben ein Kinderbett, eine Decke und ein Kissen haben nicht-Standard-Größen, ist es am besten, natürlich die Bettwäsche selbst zu nähen.

Größen der Bettwäsche für Neugeborene

Wenn Promonitorit Online-Shops für "Standard-Bettwäsche für Neugeborene", werden die Zahlen nicht immer übereinstimmen. Beurteilen Sie selbst. Die Standardmaße eines Schlafplatzes für ein Neugeborenes sind: Länge: 120 cm, Breite: 60 cm; Bettwäsche-Sets für Neugeborene, die im Laden gekauft oder bestellt werden können, haben folgende Abmessungen: Decke - Länge 140 cm, Breite: 100 cm (oft angeben Länge 147 cm und Breite 112 cm); Kissenbezug - Länge: 40, und Breite: 60 cm (oft zeigen die Länge und Breite von 40 cm), Blätter - Länge: 140, Breite 100 cm (oft finden Sie eine Länge von 150 cm und eine Breite von 110 cm).

Wie Sie sehen können, ist es möglich, die genauen Größen der Bettwäsche nur in einem Fall aufzunehmen - wenn Sie ein Set selbständig nähen.

Bett für Neugeborene besteht in der Regel aus:

  • Krippenseiten (wie man näht - siehe hier),
  • ein Blatt (Größe 110 cm x 150 cm),
  • Bettbezug (110 x 150 cm),
  • Kissenbezug (Größe 40 x 60 cm)

Materialverbrauch für das Nähen von Bettwäsche für Neugeborene

Bettwäsche nur für Neugeborene aus natürlichen Stoffen, hauptsächlich Baumwolle: Baumwolle, Satin, Flanell. Zum Nähen von Laken, Kissenbezügen, Bettbezügen benötigen Sie ca. 3 m 90 cm Stoff mit einer Breite von 150 cm.

Wie man Bettwäsche für Neugeborene mit eigenen Händen näht

Bevor Sie Bettwäsche nähen, müssen Sie den Stoff vorbereiten - waschen Sie ihn mit heißem Seifenwasser, spülen Sie ihn aus, trocknen Sie ihn und bügeln Sie ihn auf der falschen Seite mit einem heißen Bügeleisen. Wir haben eine Stoffbreite von 150 cm, also messen wir für die Blätter entlang der Länge von 110 cm + 5 cm mit Zulagen = 115 cm, abgeschnitten. Für den Bettbezug, messen 110 cm + 110 cm + 5 cm mit Zulagen = 225 cm, abgeschnitten. Und wir sind mit einem Stück Stoff von 45 cm übrig, aus dem wir einen Kissenbezug für ein Kissen mit zwei Falten ausschneiden - ein Rechteck 45 cm breit und 60 cm lang + 60 cm + 5 cm für Zulagen + 20 cm für Annäherung = 145 cm.

Bettwäsche für Kinderbetten kann wie gewohnt genäht werden - die Kanten an vier Seiten mit einer Naht unter der Perle mit offenen Rumpffolien oder geschlossenen Abschnitten häuten. Und Sie können ein Blatt mit einem Gummiband nähen.

Wir falten den Stoff für den Bettbezug entlang der markierten Linie und nähen eine lange und zwei kurze Seiten. Die Methode der Kantenbearbeitung - eine Doppelnaht, einzeln mit Überlappung usw. Vergessen Sie nicht, ein kleines Loch, das nicht genäht ist (ca. 50 cm), auf die Seite oder den Boden zu legen, um eine Decke zu injizieren. Es ist besser, den Verschluss für Kinderunterwäsche nicht in Form von Knöpfen und Schlangen zu machen, sondern das nicht genähte Loch mit einer offenen oder geschlossenen Schnittnaht in der Biegung zu belassen. Wie man einen Bettbezug näht, wurde in einer Nähwerkstatt ausführlich beschrieben.

Es bleibt ein Kissenbezug für ein Kissen zu nähen. Dazu werden kurze Abschnitte des Rechtecks ​​mit einem offenen / geschlossenen Schnitt mit einer Naht vernäht. Wir falten den Stoff mit der falschen Seite nach innen, wie es in der Meisterklasse über das Nähen von Kissenbezügen erzählt wurde. Nähen Sie die Seitenkanten an der Nähmaschine, schneiden Sie die Zuschnitte ab. Wir legen den Kissenbezug auf die genähte Seite, strecken ihn, nähen die Ränder wieder auf die Breite des Nähmaschinenfußes. Wir drehen den Kissenbezug auf der Vorderseite zurück.

Nach dem Nähen sollte das Bettwäscheset wieder in warmem Wasser gewaschen, gründlich gespült, getrocknet und gebügelt werden.

Zum Nähen von Kinderunterwäsche, wie oben bereits erwähnt, ist es besser, keine Knöpfe, Schlangen, Klettverschlüsse, Knöpfe usw. zu verwenden. Überladen Sie das Bett auch nicht mit Dekor - verschiedene Applikationen, Stickereien, Overhead-Details. Bettwäsche für das Baby sollte nicht nur ästhetisch schön, sondern auch praktisch sein. Aber vor allem - es muss alle hygienischen Standards und Anforderungen erfüllen.

Interessanter Workshop: Babybettchen in einem Kinderbett für Neugeborene mit eigenen Händen

Bettwäsche für ein Neugeborenes nähen - eine schwierige Aufgabe? Viele Mütter würden es gerne selbst machen, aber sie haben Angst, dass sie es nicht schaffen. In unserem Artikel erklären wir im Detail, warum es besser ist, sich selbst zu nähen, von was und wie alles richtig gemacht wird.

Sie lernen, wie man das richtige Material für Kinderunterwäsche wählt, wie man die Maße richtig berechnet, wie man ein Blatt mit einem Gummiband oder einer ungewöhnlichen runden Form näht. Sie können sich auch ein nützliches Video zu diesem Thema ansehen.

Was sind die Vorteile eines Sets für ein Bett mit eigenen Händen?

  • Die Fähigkeit, die Art des Gewebes, der Farbe, des Musters zu wählen.
  • Genau passend zur richtigen Größe. Dies gilt insbesondere, wenn die Matratze oder Decke eine Nicht-Standardgröße aufweist.
  • Die Fähigkeit, nur die Elemente zu nähen, die in der richtigen Menge benötigt werden. Sie können das Material nicht auf dem Kissenbezug ausgeben, wenn das Kind ohne Kissen schläft, oder zwei Laken nähen.
  • Einsparungen - Qualität Stoff ist billiger als fertige Unterwäsche. Mit etwas Zeit kann viel gespart werden.

Abmessungen

Welchen Stoff wählen?

Um die richtige Wahl zu treffen, diskutieren wir die positiven und negativen Seiten jedes Gewebes.

Baumwolle

Es ist wichtig, dass die Bettwäsche für Babys von hoher Qualität ist. Meistens ist es aus verschiedenen Arten von Baumwollstoffen genäht. Welche Eigenschaften von Baumwolle machen es am besten geeignet?

  1. Natürliche Materialien sind hypoallergen und sicher für Babys.
  2. Gute Hygroskopizität, d.h. Fähigkeit, Feuchtigkeit aufzunehmen.
  3. Luftdurchlässigkeit.
  4. Verschleißfestigkeit und Einfachheit beim Verlassen. Babykleidung muss oft gewaschen werden, also sollten Sie ein Material wählen, das Farbe und Form für lange Zeit behält.

In letzter Zeit werden Bambusstoffe immer beliebter. Wie Baumwolle sind sie sehr strapazierfähig, nehmen Feuchtigkeit gut auf und absorbieren Gerüche, während sie immer noch antimikrobiell und gegen Zecken geschützt sind. Sie haben aber auch einen Nachteil - einen sehr hohen Preis, der es diesem Material bisher nicht erlaubt, Baumwolle zu ersetzen.

Chintz

Vorteile:

  • niedriger Preis;
  • benötigt kein Bügeln;
  • große Auswahl an Kinderfarben.

Nachteile:

  • dünn;
  • verschleißt schnell;
  • verliert Farbe;

Vorteile:

  • hohe Dichte und Verschleißfestigkeit;
  • Produkte sind leicht zu bügeln;
  • akkumuliert keine statische Elektrizität;
  • gut behält Farbe und Form, Produkte setzen sich nicht hin und dehnen nicht;
  • es wärmt im Winter, nimmt Feuchtigkeit gut in der Hitze auf;
  • niedriger Preis

Nachteile:

  • Tendenz zur Bildung von Pellets;
  • matte Farbe.

Flanell

Vorteile:

  • es ist nur mit natürlichen Farben bemalt;
  • Haltbarkeit und Beständigkeit gegen Reibung, nach dem Waschen wird es weicher und zarter;
  • behält Wärme gut;
  • weiche Oberfläche mit einseitigem oder doppelseitigem Flor.

Nachteile:

  • aufgrund seiner hohen Hygroskopizität trocknet der Flanell lang;
  • kann beim Waschen eine erhebliche Schrumpfung verursachen.

Perkal

Vorteile:

  • rollt nicht runter und setzt sich praktisch nicht hin;
  • akkumuliert keine statische Elektrizität;
  • glatt und nett.

Nachteile:

Satin

Vorteile:

  • Verschleißfestigkeit;
  • nicht elektrifiziert;
  • es ist nicht zerknittert, behält eine Form nach dem Waschen;
  • glattes und glänzendes Material, das wie Seide aussieht.

Nachteile:

Wie nähen?

Zunächst müssen Sie die notwendigen Materialien und Werkzeuge vorbereiten.

  • Stoff;
  • Thread passend;
  • Leinen elastisch (wenn nötig);
  • scharfe Schere;
  • lange Linie (mindestens 1 Meter);
  • Nähnadeln;
  • trockene Seife, Kreide oder Stoffmarker;
  • Millimeterpapier (wenn Sie ein Muster machen müssen);
  • Eisen;
  • Nähmaschine;
  • Overlock (falls vorhanden, optional).

Bettlaken

Das Blatt kann rechteckig oder elastisch sein. Die Version mit einem elastischen Band ist bequemer zu verwenden, ein solches Blatt zerknittert nicht, egal wie sich das Kind im Schlaf dreht.

Aber es ist ein bisschen schwieriger zu nähen. Wir werden beide Optionen in Betracht ziehen, so dass jede Mutter selbst entscheiden kann, was sie mehr mag.

Materialverbrauch

Die Größe der Blätter in den Fabriksätzen schwankt zwischen 140x100 und 150x120. Wenn die Matratze nicht standardisiert ist, ist es leicht, die Größe des gewünschten Stoffstücks zu berechnen.

Betrachten Sie einige Punkte:

  • Wenn die Breite des Materials und des Musters es zulassen, können Sie das Blatt senkrecht zur Länge der Leinwand schneiden, d.h. Die Länge des zukünftigen Produkts wird über die Breite des Gewebes gemessen. Dies ist die beste Option, da es überhaupt keinen Überschuss geben wird.
  • Wenn die Breite des Materials geringer als die Länge des Blattes ist, müssen Sie entlang der Leinwand schneiden.

Um den Fluss des Kaugummis zu berechnen, müssen Sie 30-40 cm vom Umfang der Matratze nehmen, wenn es durch das gesamte Blatt verläuft. Wenn das Gummi nur an den kurzen Seiten ist, sollte seine Länge gleich der Breite der Matratze sein.

Gewöhnlich

  1. Schneiden Sie ein Rechteck der gewünschten Größe aus.
  2. Verarbeiten Sie die Kanten mit einem Overlock, biegen Sie 1 cm und nähen Sie den Umfang um. Wenn es keinen Overlock gibt, machen Sie einen geschlossenen Saum (biegen Sie die Kanten 2 Mal, so dass der rohe Schnitt innen ist) und Stich.

Um den Saum schnell zu machen, können Sie ein Blatt Karton und Eisen verwenden. Legen Sie den Karton 1 cm vom Rand, falten Sie den Stoff und bügeln Sie ihn. Wenn Sie 2-fach benötigen, wiederholen Sie den Vorgang.

Auf einem elastischen Band

  1. Schneiden Sie ein Rechteck der gewünschten Größe aus.
  2. In den Ecken Quadrate mit einer Seitenlänge von 17 cm (oder falten Sie den Stoff in der Hälfte und noch einmal in der Hälfte und schneiden Sie alle 4 freien Ecken auf einmal).
  3. Nähen Sie die Seiten der entstehenden Schnitte mit einer Doppelnaht: Falten Sie zuerst die Kanten zur falschen Seite, nähen Sie, dann wenden Sie sich an die falsche Seite und nähen Sie wieder, zurück von der Kante ein wenig mehr als das erste Mal.
  4. Biegen Sie die Ränder der Blätter und machen Sie einen geschlossenen Saum. Die Breite des Saums sollte etwas größer als die Breite des elastischen Bandes sein. Stitch, 4-5 cm ohne Naht gelassen, um den Kaugummi einzuführen.
  5. Mit einer Nadel den Kaugummi in den Saum fädeln, die Ränder des Kaugummis nähen.
  6. Nähen Sie ein Loch, durch das das Gummiband eingefügt wurde.

Wenn das Gummi nur auf den kurzen Seiten des Bogens sein soll, dann sollten bei der Bearbeitung der Kante (S. 4) 4 Löcher in einem Abstand von etwa 15 cm von den Ecken an den langen Seiten entfernt bleiben. Legen Sie die Gummibänder ein, fädeln Sie sie in den Saum und nähen Sie die Stellen an, an denen die Löcher verblieben sind.

Ein visuelles Video, wie man mit eigenen Händen ein Kindertuch auf einem Gummiband näht:

Oval oder rund

  1. Legen Sie die Matratze auf das Millimeterpapier und schneiden Sie den Umriss, um ein Muster mit Ihren eigenen Händen zu machen.
  2. Übertragen Sie das Muster auf den Stoff, fügen Sie 2 cm zur Naht hinzu, schneiden Sie.
  3. Schneiden Sie die Streifen auf der Höhe der Matratze + 6-8 cm zum Biegen und Nähen von Gummi. Um Material zu sparen, können die Streifen aus kleinen Abschnitten hergestellt werden, die vom Schneiden übrig geblieben sind, und sie zusammennähen (in diesem Fall ist es wichtig, bei der Berechnung des Materials nicht zu vergessen, den Nähten pro Abschnitt 2 cm hinzuzufügen). Die Gesamtlänge der Matratze 125x75 sollte ca. 330 cm betragen (ohne Nahtzugaben). Für die Berechnung können Sie verschiedene Online-Rechner verwenden.
  4. Verbinden Sie die ausgeschnittenen Oval / Kreis- und Seitenstreifen, falten Sie sie mit den Vorderseiten nach innen, nähen Sie und zickzack den Rand. Wenn ein Overlock vorhanden ist, können Sie ihn verwenden.
  5. Nähen Sie die Enden der Seitenwand, schneiden Sie den Überschuss ab, bearbeiten Sie die Kante.
  6. Nähen Sie Kaugummi in demselben Muster wie in einem rechteckigen Blatt.

Bettbezug

Der bequemste Bettbezug - mit einem Loch an der Seite. Es ist so sicher wie möglich, einfach zu bedienen und einfach zu nähen. Bei Produkten für Kinder wird nicht empfohlen, Klammern zu verwenden, damit das Kind nicht versehentlich eine lose Taste oder ein Blitzdetail verschluckt. Die Standardgröße beträgt 140x110 cm, es empfiehlt sich, mit einem Doppelstich zu nähen, damit die Wäsche länger hält.

Kosten

Zum Nähen werden 2 Schnitte benötigt 145h115.

Verfahren:

  1. Messen und schneiden Sie ein Stück Stoff mit einer Länge von 230 cm (zwei Produktbreiten) und einer Breite von 145 cm.
  2. Falten Sie die halbe Fläche nach außen und nähen Sie sie an drei offenen Seiten 1 cm von der Kante ab. Vergessen Sie nicht, ein Loch in der Mitte einer der kurzen Seiten zu hinterlassen, durch die die Decke gesteckt wird. Lochgröße - 30-40 cm.
  3. Nach innen wenden, erneut nähen, etwas mehr einrücken als vorher (dazu die Nadel ein wenig an der Nähmaschine bewegen).
  4. Nähen Sie jede Seite des Lochs separat.

Ein visuelles Video, wie man einen Kinderbettbezug mit eigenen Händen näht:

Kissenbezug

Die Notwendigkeit für Kissen in der Krippe eines Babys bis zu einem Jahr verstümmelt viele Eltern. Dennoch gibt es Kissen für Kinder, so dass sie auch Kissenbezüge benötigen. Die übliche Größe eines Kinderkissens beträgt 40x60 cm.

Wie viel brauchst du?

Für den Kissenbezug benötigen Sie einen Schnitt von 144x44 cm.

Die Breite der Notwendigkeit, 2 cm an den Nähten hinzuzufügen.

Anweisung

  1. Messen und schneiden Sie ein Stück Stoff in der richtigen Größe.
  2. Von der Saumkante 2 cm Abstand nehmen, dann 60 cm messen (Länge des Kissenbezuges), eine Linie zeichnen (Mittelfalte), weitere 60 messen (zweite Länge), erneut eine Linie zeichnen (Ventilfalte). Bis zum gegenüberliegenden Rand sollte 22 cm bleiben - Ventillänge und 2 cm Saum.
  3. Biegen und nähen Sie die kurzen Seiten des Schnittes doppelt.
  4. Overlock- oder Zickzack-Ventilkanten bearbeiten. Die restlichen Teile können nicht bearbeitet werden, sie befinden sich in einer Doppelnaht.
  5. Falten Sie den Stoff entlang der zentralen Faltfläche nach außen. Der lange Teil des Schnitts (Länge des Kissens + Ventil) sollte unten sein.
  6. Verbinden Sie die langen Seiten, indem Sie sie nähen. Das Ventil bleibt frei.
  7. Drehen Sie das Produkt um, legen Sie das Teil mit dem Ventil wieder nach unten. Biegen Sie das Ventil so, dass es oben ist.
  8. Nähen Sie beide Seiten entlang der gesamten Länge, einschließlich der Klappe.
  9. Schrauben Sie das Produkt ab, richten Sie die Ecken aus.

Empfehlungen

Ein paar letzte Tipps:

  • Vor dem Gebrauch sollten Sie Ihre Wäsche erneut waschen und bügeln.
  • Zum Waschen ist es besser, ein spezielles Babypuder zu verwenden.
  • Die Doppelspülfunktion entfernt alle Rückstände von Reinigungsprodukten aus der Wäsche und reduziert das Risiko allergischer Reaktionen.
  • Ändern Sie das Bett Kind muss mindestens 1 Mal pro Woche.

Fazit

Gesunder Schlaf eines Kindes ist ein Versprechen für harmonisches Wachstum und Entwicklung. Hochwertige Bettwäsche sorgt für eine angenehme Umgebung und hilft Ihrem Baby, besser zu schlafen und in guter Laune aufzuwachen.

Größen und Reihenfolge der Nähbettwäsche in der Krippe

Ein kleines Kind braucht eine besondere Beziehung zu sich selbst, da er besonders verletzlich ist. Ein Platz zum Schlafen sollte die sicherste Ecke im Leben dieses Familienmitglieds sein.

Bettwäsche für Kleinkinder muss eine Reihe von Anforderungen erfüllen, die direkt vom Alter des Kindes abhängig sind. Unterwäsche gibt es für Kinder jeden Alters, mit den eigenen Händen können Sie auch alles machen, was Sie brauchen.

Welche Betten brauchen Sie für Neugeborene und ältere Kinder?

Bettwäsche für Neugeborene erfordert besondere Kontrolle von den Eltern, da die Haut eines Babys im ersten Lebensjahr am verletzlichsten und verletzlichsten ist.

Es muss die folgenden Anforderungen erfüllen:

  • Passen Sie die Größe der Matratze, Decken und Kissen zusammen, falten Sie nicht.
  • Keine Verunreinigungen enthalten, synthetische, Seide oder Wolle, giftige Farbstoffe. Weitere Informationen zur Materialauswahl finden Sie in unserem anderen Artikel.
  • Ein Minimum an Stichen haben, um die Haut nicht zu verletzen.
  • Das Farbschema ist wichtig: Pastellfarben oder Muster mittlerer Helligkeit sind für ein Kind geeignet. Kombinationen aus Säure, kontrastierenden Farben, zu auffälligen oder dunklen Farbtönen sind nicht akzeptabel.

Ältere Kinder werden Unterwäsche von fröhlichen und hellen Farben mögen, die helfen, gute Laune zu schaffen. Für Kinder im Kindergartenalter können Sie einen gesättigten Farbraum verwenden - fabelhafte und animierte Themen sind weit verbreitet.

Materialien für die Produktion

Bei der Auswahl der Kleidung sollten Sie auf die Materialien achten, die beim Nähen verwendet werden: Auf keinen Fall können Synthetiksammlungen erhalten werden, da sie keine Luft zulassen und allergische Reaktionen auf der Haut verursachen können. Außerdem werden bei ihrer Herstellung giftige Farbstoffe verwendet, die die Gesundheit des Babys beeinträchtigen können.

Das optimale Material für ein Kinderbett-Set sind natürliche Baumwollstoffe:

  • Baumwolle;
  • Satin;
  • Flachs;
  • Flanell

Wenn der Stoff für die Selbstschneiderei erworben wird, müssen Sie eine Vorwäsche durchführen: der Stoff sollte nicht vergießen, nach dem Waschen sollten keine Pellets erscheinen.

Empfohlene Größen

Berücksichtigen Sie die Größe der Matratze, Decken und Kissen - bevor Sie die Kleidung nähen, messen Sie alle Gegenstände und nehmen Sie die entsprechenden Änderungen vor. Die Größe der Wäsche von den Standardsätzen macht 147 * 112 cm für ein Blatt und eine Deckenabdeckung, 40 * 40 cm für einen Kissenbezug. Für Kinder des ersten Lebensjahres werden Decken von 90 * 90 cm oder 110 * 110 cm verwendet.

Damit das Neugeborene nicht am Zaun verletzt wird, ist es notwendig, schützende Seiten zu machen. Ihre Länge und Breite hängen von der Größe des Bettes ab, die Höhe beträgt 30 cm für die Seitenteile und 40 cm für das Kopfteil:

Ein weiteres wichtiges Element für die Gestaltung der Babybettchen ist ein Baldachin, der es ermöglicht, das Kind von zu hellem Licht zu isolieren und eine Atmosphäre von Komfort und Ruhe zu schaffen. Die Größe der Überdachung hängt von der Größe des Bettes und den Designmerkmalen ab. Es sollte aus leichten Stoffen bestehen, die Luft hereinlassen.

Nutzen Sie unsere Schritt-für-Schritt-Fotoanleitung, um selbst einen Baldachin zu nähen.

Erforderliche Menge

Das Set für das Baby sollte folgende Dinge beinhalten:

  • zwei Kissenbezüge;
  • Bettlaken;
  • Bettbezug;
  • Krippenstoßstangen;
  • warme Decke aus einem synthetischen Winterdienst;
  • leichte Decke;
  • Baldachin;
  • Wachstuch zum Schutz der Matratze.

Die Matratze und das Kissen sollten in Übereinstimmung mit den anatomischen Eigenschaften eines jungen Kindes hergestellt werden, dies wird in Zukunft dazu beitragen, Wirbelsäulenverkrümmung und eine beeinträchtigte Körperhaltung zu vermeiden. Es ist auch ratsam, ein spezielles Kissen zum Füttern zu kaufen.

Die Matratze sollte nicht zu weich oder zu hart sein, da dies zu schlechter Haltung und weiterer Skoliose führen kann. Besonders sorgfältig sollten Sie eine Matratze für Neugeborene wählen - kleine Kinder verbringen fast die ganze Zeit in der Krippe.

Bei der Auswahl eines Kissens sollten Sie auf die Dicke, Größe und Zusammensetzung der Verpackung achten.

Für Kinder ist es nicht empfehlenswert, Kissen zu benutzen, die mit Federn oder Daunen gefüllt sind: solche Gegenstände sammeln leicht Feuchtigkeit, Pilze und Hausstaubmilben an und können eine allergische Reaktion hervorrufen. Darüber hinaus rutschen Federn leicht nach außen und verletzen die Haut des Babys. Wenn sie verschluckt werden, können sie Übelkeit oder Erstickung verursachen.

Dünne Kissen, die mit Polyester gefüllt sind, werden empfohlen: sie sind ideal für Babys und stellen keine Gefahr dar:

Wie nähen Sie Ihre eigenen Hände?

Sie können Ihre eigene Bettwäsche für neugeborene und ältere Kinder machen. Aber man muss sich auf die Bedürfnisse des Kindes verlassen:

  • Beim Nähen sollten Sie auf die Zugabe von 5-7 cm für die Korrektur von Unregelmäßigkeiten verzichten, Sie sollten auch eine Änderung der Dicke der Matratze vornehmen.
  • Die Kanten der Produkte sollten mit einer Leinennaht behandelt werden. Dies ist ein ziemlich mühsamer Vorgang, aber die Kanten brechen nicht ab und fransen beim Waschen nicht.
  • Der empfohlene Waschmodus sollte beachtet werden, da der Stoff sich dehnen oder schrumpfen kann, wenn die Temperatur und Dauer des Waschens nicht eingehalten wird.
  • Die Bettwaren für das Kind sollten nicht viele Nähte haben, sonst reizt die Wäsche die Haut. Außerdem können Sie nicht mehrere separate Streifen zusammennähen.

Ready Kits - worauf soll man achten?

Bei der Auswahl eines Fertigbausatzes wird empfohlen, bewährte Firmen zu bevorzugen, die Spezialprodukte für Kinder herstellen. Solche Produkte sind nicht billig, aber die Kosten werden durch die Qualität der Produkte und die lange Lebensdauer bezahlt.

Kaufen Sie keine in China hergestellte Unterwäsche. Solche Produkte kosten viel weniger, aber enthalten Komponenten, die für die Gesundheit des Kindes schädlich sind: chemische Farbstoffe, synthetische Zusatzstoffe. Sie reißen schnell, und beim Waschen verblassen sie intensiv.

Die Seiten für das Bett müssen fest am Zaun befestigt sein, sonst fallen sie aus. Die Decke und das Kissen sollten leicht zusammen mit der Wäsche gewaschen werden, daher ist es ratsam, mehrere Sets zu haben.

Ändern Sie die Kleidung muss bis zu mehrmals pro Woche, wenn nötig - täglich. Sie werden auch eine große Anzahl von saugfähigen Windeln benötigen.

Die Wäsche sollte nicht verrutschen, verdrehen oder Klumpen bilden - das passiert, wenn die Größe falsch gewählt wurde. In diesem Fall müssen Sie das Kit ändern.

Für Kinder älter als ein Jahr

Ältere Kinder müssen auch Betten aus natürlichen Materialien wählen. Sie können schrittweise die stoßfesten Seiten und die Überdachung aufgeben.

Die Farben und Muster auf dem Bett sollten für das Kind angenehm sein, da die visuelle Umgebung die Entwicklung der Psyche, der Beweglichkeit und der künstlerischen Wahrnehmung beeinflusst.

Bei der Wahl des falschen Farbspektrums kommt es zu einer Überstimulation der Sehrezeptoren, das Kind kann gereizt, erregt oder tränen, Schlafstörungen und Wachzustand bekommen. Um dies zu vermeiden, müssen Sie einen Stoff wählen, beruhigende Farben. Gut geeignet beige, gelb, zart rosa und blau.

Das Farbschema basiert auf dem Boden des Babys, und in einem höheren Alter können Sie sich auf seine Hobbies konzentrieren.

Inspiriere uns - teile Material mit Freunden in sozialen Netzwerken:

Bettwäsche in der Krippe Do-it-yourself: Schritt für Schritt Fotoanleitung für Anfänger

Jeder Elternteil weiß sicher, dass ihr Kind das Beste verdient. Und wenn das das Beste ist, was Sie mit Ihren eigenen Händen tun können, dann kann kaum jemand einer solchen Gelegenheit widerstehen. In diesem Artikel konzentrieren wir uns auf Bettwäsche für die Krippe und wie man es zu Hause näht.

In einem sehr frühen Alter ist ein starker und gesunder Schlaf in einer angenehmen Umgebung besonders wichtig für ein Baby, was bedeutet, dass es fast notwendig ist, einen Platz zum Schlafen mit einem guten Kinderbett und weichen, angenehmen Betten zu arrangieren.

Heutzutage sind die Geschäfte für Kinder ein riesiges Sortiment an verschiedenen Arten von Bettwäsche für ein Kinderbett, sie sind überrascht von den Möglichkeiten der Farben und Modifikationen sowie die Preise. Der Preis ist manchmal das ganze Problem: Sie haben nicht das Gefühl, ein Vermögen für eine Reihe von Babykleidung aufzugeben, aber Ihr Baby das Beste zu geben, ist sicherlich die Hauptaufgabe. Außerdem zahlen Sie oft für den Markennamen und die Qualität bleibt in etwa gleich. Und es ist kein Geheimnis für irgendjemanden, Kinder sind irgendwie große Ausgaben, von denen eine teure Kinderunterwäsche für eine Krippe unwahrscheinlich ist.

Wenn Sie also Geld sparen und gleichzeitig Ihrem Kind mit Ihren eigenen Händen eine schöne Bettwäsche nach Ihrem Geschmack machen wollen, haben Sie zumindest elementare Grundideen über Nadel und Faden und sind voller Begeisterung - dieser Artikel ist für Sie.

Vorbereitung

Wenn eines der Kriterien für Sie spart, sollten Sie dies bei der Auswahl des Stoffes für Babybettwäsche vergessen. Es gibt eine Reihe von Punkten, auf die Sie bei der Auswahl eines Materials besonders achten sollten:

  1. Vermeiden Sie künstliche Materialien. Die ideale Lösung wäre, Material aus 100% Baumwolle zu kaufen. Dies wird Bequemlichkeit, hypoallergenic, praktische Verwendung und gesunden Schlaf des Babys und damit Ihre Ruhe bieten. Satin, grobe Calico, Herde wird tun. Der Chintz ist trotz seiner zarten und weichen Textur nicht zu empfehlen: Solche Bettwaren werden schnell abgenutzt und verlieren ihr Aussehen.
  2. Achten Sie auf das Bild (wenn es auf dem Stoff ist). Überprüfen Sie, ob die Farbe allergische Reaktionen verursacht und keine schädlichen Stoffe für das Kind mit häufiger Verwendung emittiert.
  3. Lesen Sie sorgfältig das Etikett, das auf jeder Stoffrolle sein sollte. Wir sind an Fadenqualität und Dichte interessiert. Es scheint, dass dies keine vorrangigen Probleme sind, aber wenn unsere Aufgabe eine dauerhafte und bequeme Einbettung ist, sollte die Qualität der Fäden hoch sein, die Fäden selbst sind dicht, aber nicht dick, und die Dichte des Gewebes sollte über 128 Gramm sein. pro Meter. Alle diese Daten müssen auf dem Stoff angegeben werden.
  4. Achten Sie darauf, dass das Gewebe keine Feinwäsche oder besondere Bedingungen oder Reinigungsempfehlungen erfordert. Aber das ist eine Reihe von Babybettwäsche, kein Pelzmantel. Unsere Aufgabe ist es, nicht nur schön und angenehm für das Auge zu nähen und die Wäsche zu berühren, sondern auch praktisch, was bei einem unvorhergesehenen Ereignis (und es wird viele solcher Babys geben) einfach und schnell gewaschen und in das Gebäude zurückgegeben werden kann.

Überprüfen Sie im Voraus, ob der Stoff während des Waschens sitzt. Es hängt davon ab, wie Ihr Kit ausfallen wird und welche Stoffgröße Sie für Ihren Einkauf benötigen.

Wie viel Stoff benötige ich für ein Set?

Jetzt, wo alles mit dem Stoff klarer geworden ist, müssen wir mit den Messungen fortfahren. Um keinen Fehler zu machen, müssen Sie sich mit einem Band-Zentimeter bewaffnen und jedes Element für das Kinderbett sorgfältig messen: eine Decke, ein Kissen, eine Matratze, damit Bettbezug, Kissenbezug und Bettlaken passen und das Bettzeug für das Kind zu einer angenehmen Sache werden und keine Härten mit ständigen Nacharbeiten und beschädigten Materialien.

Im Folgenden finden Sie die Standardgrößen für Bettwäsche.

Standardgrößen für Neugeborene

  • Kissenbezug 40 x 60 cm
  • Blatt 110 x 140 cm
  • Bettbezug 100 x 140 cm

Für ein Kind nach einem Jahr

  • Kissenbezug 50 x 70 cm oder 70 x 70 cm
  • Blatt 150 x 210 cm oder 180 x 260 cm
  • Bettbezug 143 x 215 cm, 150 x 210 cm oder 160 x 220 cm

Vor dem Kauf des Stoffes ist es ratsam, die Krippe, das Kissen, die Matratze und die Decke noch einmal zu messen - manchmal können die Größen variieren. In der Regel erfordert ein Set im Durchschnitt nur 4 Meter Stoff, aber vergessen Sie nicht, die Schrumpfung des Materials nach dem Waschen zu berücksichtigen. Fügen Sie daher mindestens 10 oder mehr Zentimeter zu Ihren Messungen auf jeder Seite hinzu.

Vergessen Sie nicht zu berücksichtigen, dass Sie der Naht bis zur Kante jedes Elements etwa 1 cm hinzufügen müssen.

Messen Sie sieben Mal, schneiden Sie eins

Nun, wenn wir das Material haben, scheint es, wir können anfangen zu schneiden und zu nähen, aber zuerst müssen wir den Stoff "dekorieren". Wenn es einfacher ist, sollte das Material gewaschen werden, trocknen lassen und sicher sein, es mit einem heißen Bügeleisen zu streichen, so dass es sich vor dem Start setzen wird, und nicht verräterisch das gesamte genähte Kit in ein kleines Missverständnis nach der Arbeit verwandelt. Wenn das alles erledigt ist, können Sie mit dem Muster fortfahren.

Selbst wenn der Stoff ausreichend ist, wäre es korrekter, die Elemente der Bettwäsche so anzuordnen, dass die Hälfte des Materials dann nicht als Abfall und lächerliche Stücke in den Müll gelangt. Daher zeigt das Diagramm unten, wie bequem es ist, alle Bettwaren auf Ihrem Material auf einmal zu schneiden.

Wir zeichnen die Konturen mit Kreide auf das Material, vermessen alles sorgfältig mit einem Lineal und schneiden es mit einer Schere ab.

Wir fangen an zu nähen. Bettlaken

Nachdem alle Rohlinge für das zukünftige Bettwäscheset für das Baby sauber abgeschnitten sind und in den Startlöchern stehen, bestimmen wir für uns selbst einen bequemen Arbeitsablauf und gehen weiter zum Schneider.

Beginnen Sie mit einem Blatt zu nähen. Dies ist das einfachste Element des Kits, mit dem Sie Ihre Hand füllen und gleichzeitig darüber nachdenken können, was es sein wird - einfach oder auf einem elastischen Band.

Tatsächlich ist das Blatt ein ziemlich heimtückisches Element des Schlafens. Auf der einen Seite können Sie es auf die gewöhnliche und einfache Art nähen - nur die Ränder nähen. Spülen Sie sie dazu mit einem Overlock oder biegen Sie die Kanten um 0,5 cm und wiederholen Sie diese einfache Operation noch einmal. Auf diese Weise haben wir eine doppelte Biegung der Kante, die wir mit Stiften befestigen, oder wir setzen die Heftung mit bunten Fäden, so dass sie deutlich sichtbar sind, wenn man an einer Schreibmaschine arbeitet und danach leichter entfernt werden kann. Nähen Sie die Kante an der Nähmaschine, wie im Bild gezeigt.

Wenn Sie das Muster richtig erstellt haben, dann haben die beiden Kanten Ihrer Viererblätter höchstwahrscheinlich bereits eine Werkskante und Sie können sie nicht spülen. Wenn es aber nicht da ist oder es sehr hart ist - arbeite an diesen Kanten.

Zurück zur Frage des Blattes können Sie es natürlich auf einem elastischen Band machen. Berücksichtigen Sie jedoch sofort, dass dies ein aufwändigerer Prozess mit Berechnungen und zusätzlichen Mustern ist. Aber die aktiven Bewegungen des Babys werden das Blatt nicht umwerfen, wie es normalerweise der Fall ist, was bedeutet, dass es selten neu gestartet oder korrigiert werden muss.

Wir werden die Standardtechniken für seine Produktion verwenden.

Im Durchschnitt wird der Stoff auf einem solchen Blatt mehr als üblich benötigen. Es ist notwendig, die Passform der Matratze (ca. 10 cm), Nahtzugaben (jeweils ca. 2 cm) und die Kordel zu berücksichtigen, durch die wir das Kaugummi dehnen.

Insgesamt wird der gesamte Stoffverbrauch ungefähr 150 oder 160 cm mal 110 cm betragen.

  • Es ist notwendig, den Stoff in den Ecken zu nähen und zu vernähen, so dass es sich nur um einen Matratzenbezug handelt.
  • Dann falten Sie das Blatt, Stich und lassen Sie vier Löcher in der Erwartung, dass das Zahnfleisch frei sein sollte.
  • Verteilen Sie das Gummi um den Rand des Blattes und nähen Sie die Ränder

Für diejenigen, die es noch nicht wagen, mit einem Gummiband zu leiden, gibt es eine optimale Lösung, bequem in der Praxis und einfach in der Ausführung - ein Blatt an Klammern, elastische Bänder oder elastische Bänder an den Ecken des Bettbezugs.

Wir nähen einen Bettbezug

Mit einem Bettbezug ist alles ganz einfach und einfach. Wir brauchen den Teil des Materials, den Sie auf die Größe einer Babydecke schneiden. Wenn jedoch die oben angegebenen Muster nicht helfen, dann besteht die einfachste Möglichkeit, die Größe des Stoffes für den Bettbezug korrekt zu messen, darin, ihn zu falten und in dieser Form ein Materialstück von der Größe einer Decke zu schneiden.

Vergessen Sie nicht die Vertiefungen für die Nähte und lassen Sie von jeder freien Kante ca. 2 cm ab.

Wenn der Stoff für den Bettbezug gebrauchsfertig ist, sollte er bereits entlang der freien Kanten genäht werden. Für Haltbarkeit und Zuverlässigkeit wird empfohlen, Overlock oder Zack Zack zu verwenden.

Es ist wichtig! Auf der Seite, die für Sie bequem ist, vergessen Sie nicht, ein Loch zu lassen, in dem Sie die Decke auf den Bettbezug zurücksetzen.

Ein Loch zum Einfädeln einer Decke wird in der Regel etwa 30-40 cm lang gemacht und näht die Kanten vorsichtig nach innen, auf der falschen Seite.

Bettbezug bereit. Es bleibt nur, um es zur Vorderseite umzudrehen, es gerade zu richten und es gerade in den Ecken gut zu richten.

Erste Schritte

Mit einem Kissenbezug zu bewältigen, vor allem Arbeit wird nicht gemacht. Stellen Sie erneut sicher, dass seine Abmessungen mit dem Kissen der Kinder übereinstimmen und fahren Sie mit der Schneiderei fort.

Dazu müssen wir, analog zum Bettbezug, den Stoff in zwei Hälften falten, die Größe des Kissens im gefalteten Bereich markieren, aber bisher muss man sich nicht beeilen, etwas zu schneiden. Von der Seite einer freien Kante müssen wir einen Stoff von 20-30 cm Länge lassen, der in Zukunft ein Ventil unseres Kissens sein wird, damit es nicht aus dem Kissenbezug herausfällt und ästhetisch ansprechend aussieht.

Das geschnittene Material wird mit dem Vorderteil nach innen bzw. außen gefaltet und lässt unser Ventil außen liegen. Wir nähen die Ränder des zukünftigen Kissenbezuges und nähen die Ränder des Ventils separat an, nachdem wir sie vorher gebogen haben. Wir stellen den Kissenbezug auf der Vorderseite heraus, das Ventil, im Gegenteil, wird nach innen nachgefüllt. Voila: Der Kissenbezug ist fertig.

Machen Sie die Seiten für die Krippe selbst machen

Sockelleisten sind nicht nur ein integraler Bestandteil in der Dekoration eines Babybettes - dies wird durch das Baby vor ungewollten Schlägen auf den Rücken oder die Gitterstäbe des Bettes, Zugluft oder Wind, direkte Sonneneinstrahlung geschützt. Sie sehen, die Seiten erzeugen auch ein Gefühl von Komfort und Wärme.

Du wärst überrascht, aber deine eigenen Hände zu machen, ist auch möglich. Dazu brauchen wir nicht nur Stoff, sondern auch einen Füllstoff (synthetischer Winterer oder Schaumgummi)

Stellen Sie hochwertige Füller sicher. Billiger schlechter Füller kann Allergien beim Baby verursachen.

Wie oben erwähnt, vergessen Sie vor dem Muster nicht, den Stoff mit einem Bügeleisen zu waschen, zu trocknen und zu bügeln. Für die Herstellung der Seite benötigen wir ein 110 x 550 cm großes Stück Stoff, obwohl die Größe der Krippe nicht standardisiert sein kann, können Sie auf Wunsch die Größe Ihrer Krippe selbst messen und sie auf dem Stoff markieren, ohne die Einbuchtungen an den Nähten zu vergessen.

Ansonsten wird das Material entsprechend dem Markup geschnitten:

Wir schneiden die Elemente und nähen, nicht zu vergessen, eine Kante ungenäht zu lassen, um die Felge mit Füller zu füllen. Rüschen werden parallel zum Nähen jedes Elements genäht, aber das ist überhaupt nicht notwendig und hängt von Ihrem Wunsch ab (das nächste Kapitel wird über die Dekoration von Bettwäsche für Kinder sprechen).

Als nächstes schneiden Sie den Füllstoff. Seine Größe sollte etwas kleiner als das Element sein, in dem Sie es einfügen möchten (mindestens 0,5 cm). Wir legen den geschnittenen Füller in die Felge und achten sorgfältig darauf, dass der Füller gleichmäßig und in der Größe passt. Dann nähen wir eine nicht genähte Naht und für mehr Komfort und Praktikabilität machen wir eine Durchnähung in der Mitte der Felge, Nähen Stoff und Füllstoff. So wird er nicht hineingehen.

Nachdem die Felge gefüllt ist, kann ein geheimer Reißverschluss in die nicht genähte Kante gestanzt werden, um den Füllstoff und die Felgenabdeckung selbst separat waschen zu können. In diesem Fall sollten der Füllstoff und das Gewebe nicht zusammengenäht werden.

Wie man einen Satz Babybettwäsche verziert

Natürlich ist es schon ein großes Verdienst, ein Babykleid mit eigenen Händen zu machen, aber oft möchten die Eltern das Bettzeug des Kindes irgendwie besonders dekorieren, um es noch interessanter und zarter zu machen.

In diesem Fall wird Ihre Vorstellungskraft in Ihre Hände spielen, sollte aber begrenzt sein. Vergiss nicht, für wen dieses Bettset genäht wurde. Manchmal ignorieren sogar Hersteller Vorsichtsmaßnahmen, wenn sie Kleidungsstücke für Babys mit Knöpfen oder Reißverschlüssen nähen. Beachten Sie deshalb bei der Wahl eines bestimmten Dekorelements, dass sich in der Wiege ein Kind befindet und dass es auf die eine oder andere Weise kaum möglich sein wird, festzustellen, ob sich ein gefährliches Stück Bettwäsche in seinem Mund befindet. Deshalb ist es empfehlenswert, die Knöpfe und die Reissverschlüsse auf dem Bettbezug zu verweigern, um den Kopfkissenbezug zu befestigen, es ist besser, es beiseite zu legen und alles wie es ist zu belassen.

Bei der Dekoration von Babybettwäsche können Sie Folgendes verwenden:

Und kategorisch sollte davon Abstand nehmen:

Nützliche Tipps zum Abschluss der Arbeiten

Die Krippe ist fast fertig. Nach der Arbeit ist es jedoch empfehlenswert, alle seine Elemente erneut zu waschen, gründlich zu trocknen und mit einem heißen Bügeleisen zu bügeln, so dass Sie Ihr Baby mit Zuversicht und ohne Angst in das von Ihnen selbst hergestellte Bett legen können. Nun, nachdem Sie das Kissen und die Decke sicher in unser Bettzeug legen und ein Laken einlegen können.

Bevor Sie beginnen, die Bettwäsche für den vorgesehenen Zweck zu verwenden, überprüfen Sie sorgfältig, ob irgendwo Nadeln oder Stifte übrig sind.

Wie die Praxis zeigt, passiert das früher oder später, und das Baby kann sich verletzen. Wenn Sie befürchten, dass Sie keine Nadeln oder Nadeln finden, die beim Schneiden verwendet werden, machen Sie ein Überkreuzen mit einfachen Stichen in hellen Farben, so dass Sie sie leicht finden und aus dem fertigen Produkt herausziehen können. Dieser Prozess ist ein wenig zeitaufwendiger, aber absolut sicher für das Baby.

Ein weiterer Tipp: Wenn Ihnen der Prozess gefallen hat und mehr als nur Nerven verbraucht wurden, können Sie einige dieser Sets nähen und die Stoffe aufheben, so dass die Elemente der Babyunterwäsche austauschbar sind. Zum Beispiel können einige Elemente monochromatisch und farblich abgestimmt sein. Dann können Sie bei Bedarf z. B. immer ein Blatt durch ein anderes ersetzen und gleichzeitig das angenehme Aussehen des Kinderbettchens bewahren. Achten Sie bei der Auswahl von speziellen oder hellen Mustern auf das Material darauf, dass ein solches Set nicht "beschädigt" werden kann, ohne das Aussehen zu beeinträchtigen. Bei der Reinigung des Materials besteht die Gefahr, dass Farben verloren gehen und alt und alt aussehen. Daher werden traditionell Bettzeugfarben als Materialien für Babybettwäsche gewählt, mit Mustern, die nicht hell und nicht störend für die Augen sind, um eine entspannte und angenehme Atmosphäre für den kostbaren Schlaf des Babys zu schaffen.

Wie man Bettwäsche in einer Krippe für ein Neugeborenes näht

Einige junge Mütter fragen sich: Was ist besser - Betten in einem Kinderbett für Neugeborene mit ihren eigenen Händen oder Fertigkauf? Die Lösung für dieses Problem ist völlig individuell, denn wenn eine Mutter nähen kann und möchte, dass ihr Baby schöne und originelle Kleidung anfertigt, würde sie es am liebsten selbst machen. Auch Bettwäsche in einem Kinderbett für Neugeborene muss genäht werden, wenn das Bett eine nicht standardmäßige Größe hat.

Größen und Stoff

Die Standardgröße eines Bettes in einem Kinderbett beträgt 120x60 cm und die vorgefertigten Kits, die in Geschäften verkauft werden, haben völlig unterschiedliche Größen. Daher ist es optimal, Ihr individuelles Set mit den gewünschten Größen zu nähen.

Die Standardgröße der Matratze ist 120x60 cm, aber abhängig von ihrer Dicke, benötigen Sie möglicherweise mehrere Zentimeter mehr, um sich zu biegen, damit das Bett nicht zerknittert. Eine andere Möglichkeit ist das Nähen eines Laken mit einem Gummizug, der sehr bequem ist: er sitzt fest auf der Matratze und ist nicht geknittert.

Bett für Babygrößen:

  • Blatt 140x100 cm (147x112 cm);
  • Bettbezug 140x100 (150x110 cm);
  • Kissenbezüge auf Kissen 60x40 oder 40x40 cm je nach Kissenform.

Für Bettwäsche ist am besten Stoff zu wählen:

  • Chintz ist der billigste Stoff, aber dünn und wird nicht lange dauern;
  • Kaliko - dichter, behält die Form;
  • Flanell - passend für den Winter eingestellt, weil behält Wärme gut.

Es ist zu beachten, dass diese Stoffe um ca. 10 cm Länge schrumpfen. Angesichts der Schrumpfung ist es besser, den Stoff in warmem Seifenwasser vorzuwaschen, zu trocknen und mit einem heißen Bügeleisen zu bügeln.

Meistens kaufen sie einen Schnitt von Stoff mit einer Standardbreite von 1,5 m, die Länge kann auf der Grundlage der genauen Größe der Matratze, der Decke und der Kissen gewählt werden. Normalerweise genug 4-4,5 m.

Nähen Blätter

Ein Blatt für eine Standardmatratze kann in der üblichen Weise in Form eines Rechtecks ​​oder der bequemsten Option genäht werden - auf einem elastischen Band, das nicht von zu aktiven Bewegungen des Babys abweicht. Für ein normales Blatt wird ein Rechteck mit einer Größe von 140x100 (150x110 cm) geschnitten, die Kanten werden mit einem Overlock auf vier Seiten verarbeitet und dann auf 2-3 cm gesäumt.Wenn es keinen Overlock gibt, können Sie doppelt falten und nähen.

Das Muster der Folie mit Elastik basiert auf den Standardgrößen mit einer kleinen Toleranz für den freien Sitz der Matratze:

1. Die Basis ist ein Rechteck 122x62 cm (2 cm von Zulage), dann von vier Seiten fügen wir 10 cm hinzu, um die Matratze und weitere 5-10 cm zu der "Zugschnur" hinzuzufügen, durch die das elastische Band gestreckt wird. Der Gesamtverbrauch an Gewebe auf einem solchen Blatt beträgt 150-160 × 100 cm.

2. Stoff muss an den Ecken genäht werden, genähte Ecken mit Doppelstichen. Gleichzeitig sollte eine Abdeckung für die Matratze erhalten.

3. Die Kante des Blattes sollte gefaltet und genäht werden, so dass das elastische Band frei eingegeben wurde, dafür ist es notwendig, 4 Löcher zu verlassen.

4. Spreizen Sie den Gummi um den Rand des Blattes und nähen Sie alle Kanten zusammen.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Kaugummi zu verwenden:

  • der Stoff ist gefaltet und ein elastisches Band ist oben genäht;
  • eine Naht wird um den Umfang des Blattes mit einem "Zugband" gemacht, und dann wird ein langes Gummiband mit Hilfe eines Stiftes hineingesteckt;
  • 20 cm lange Kaugummis (4 Stück) können nur an den Ecken des Blattes, gut befestigt auf beiden Seiten, und Sie können 5-Zoll-Gateways;
  • Eine andere Möglichkeit besteht darin, die Bänder an den Ecken des elastischen Bandes (Klammern) zu befestigen.

Auf dem Video: Wie man ein Blatt mit einem Gummiband näht.

Bettbezug Schneiderei

Für eine 140 x 110 cm große Decke muss ein Stück Stoff in zwei Hälften gerollt und das Material mit einer Länge von 143 cm zugeschnitten werden, die Decke von der anderen Seite abschneiden und die Stoffseite nach innen klappen. Innere Nähte werden am besten mit einem Overlock- oder Zickzackstich behandelt.

An der Seitennaht auf der einen Seite muss ein Loch zum Auffädeln einer 30-40 cm langen Decke gelassen werden, das Loch selbst sollte sorgfältig durch Ausfalten des Stoffes ausgenäht werden. Schrauben Sie den Bettbezug ab und bügeln Sie vorsichtig die Ecken.

Bettwäsche für Neugeborene und Babys nähen

Mädchen, ich habe versucht, hier die relevantesten Momente zu sammeln, die Kinderbettwäsche machen.

Es gibt nichts Besseres als Dinge, die mit Ihren eigenen Händen für eine einheimische Krume mit einer Seele und der Wärme der Mutter geschaffen werden.

Bettwäsche-Set

Bettwäsche ist eine der einfachsten Sachen, Muster werden hier nicht benötigt, alles kann selbst genäht werden. Die Hauptsache, um die notwendigen Dimensionen zu kennen.

Also, Bettwäsche-Set besteht in der Regel aus:

- Kissenbezug (für Neugeborene nicht erforderlich);

- Eine Seite in einem Bett.

Standardgrößen von Bettwäsche und Bettbezügen in Sets 147x112cm, Kissen 40x40cm, Seiten ca. 30 cm hoch (entlang der Seitenwände und in den Beinen) und ca. 40 cm am Kopfteil.

Basierend auf der Standard-Bahnbreite von 1,5 m benötigen wir 120 cm (Bogen) +240 (Deckenbezug) +40 (Kissenbezug) + 138 cm (Seiten) = 4,2 m. ABER halte dies nur für eine ungefähre Berechnung, messe dein Bett und berechne den Stoff selbst!

Bei der selbstanpassenden Bettwäsche wird empfohlen, die Größe nach den Maßen des Bettes zu wählen, um die Zugaben und die Schrumpfung zu erhöhen, wobei die Ungenauigkeit des Schneidens 5-6 cm von jeder Seite beträgt. Berücksichtigen Sie, dass das Einlegeset für Kinder aus Stoffstreifen bestehen sollte, die keine Nähte in der Mitte des Produkts haben sollten.

Stoffe werden empfohlen, Baumwolle zu nehmen:

Bettbezüge es ist nicht notwendig, zu groß zu nähen, mit einem Spielraum für das Wachstum wird es nicht empfohlen, es wird das Baby stören, streunend.

Bettlaken sollte die Größe sein, so dass Sie unter der Matratze füllen können, da das Baby dreht und zappelt. Ideal - Blatt mit Gummiband.

Die erfolgreichste und stabilste Naht für Bettwäsche gilt als "Leinennaht":

Dies ermöglicht, dass die Naht während des Waschens nicht bröckelt. Dieser Schock ist rauher als Overlock-Verarbeitung und arbeitsintensiver.

Krippenseite

Das Seitenelement ist in der Regel optional, harmoniert aber harmonisch mit dem Bett und deckt das Baby vor Licht und möglichen leichten Zugluft ab.

Hier ist ein gutes und ausführliches Video-Tutorial zum Thema:

Sie werden viele Kits und sogar ein Arsenal an Windeln brauchen.

Windel

Windeln für Neugeborene gibt zwei Arten:

1 - dünn, aus Kaliko nähen,

2 - warm, aus dem Flanell nähen.

Der Stoff sollte 80 cm breit sein. Und das Filmmaterial mit einer Geschwindigkeit von 1,2 Metern Länge pro Windel. Diese Größe (80x120) wurde im Laufe der Jahre und Millionen von Kindern getestet.

Vor dem Nähen ist es besser, das Gewebe zu waschen, so dass das Gewebe eingehakt wird und nach dem Schneiden die erforderlichen Abmessungen hat.

Kanten können mit Overlock verarbeitet werden. Wenn nicht, dann können Sie einen Saum mit einem einfachen Stich oder Zickzack machen.

Wir nähen Bettwäsche in der Krippe mit unseren eigenen Händen

Jede Mutter versucht alles einzuatmen, was dem Baby Gutes, Wärme und gute Energie bringt. Darüber hinaus ist das Nähen von Bettwäsche für ein Kind viel günstiger als es im Laden zu kaufen. Und das gesparte Geld wird besser für gesundes Essen, Spielzeug oder Unterhaltung ausgegeben.

Meisterklasse, wie man Bettwäsche in der Krippe näht

Du wirst brauchen

Zum Nähen von Babybettwäsche benötigen wir:

  • natürliches Material (vorzugsweise Baumwolle, Satin oder Flanell);
  • Maßband;
  • mehrere Stifte;
  • scharfe Schere;
  • Meterlineal;
  • ein Stück Seife oder Kreide;
  • Faden in der Farbe des Gewebes;
  • Eisen;
  • Nähmaschine.

Bestimmen Sie die Größe des Kits für Neugeborene

Die beste Option ist, die Größe des zukünftigen Bettwäsche-Sets nicht zu verpassen - um das alte Betttuch, den Kissenbezug und den Bettbezug zu messen.

Wenn es keine solche Möglichkeit gibt, dann messen wir die Matratze des Kindes, zeichnen die Länge und Breite auf. Wir machen das gleiche mit dem Kissen und Bettbezug.

Bevor wir mit dem Nähen beginnen, löschen wir zuerst das aufgenommene Material, um seine Schrumpfung zu überprüfen und es von Staub und Schmutz zu reinigen, und bügeln es dann im Dampfmodus gut.

Im Voraus ist es möglich, ungefähr zu planen, wie viele Zentimeter sich das Material setzen wird, nachdem ein Stück Stoff 10 cm mehr gemessen wurde. Oder Sie können das Material zuerst auf einem kleinen Stück Stoff von 20-30 cm Länge dekantieren: waschen, bügeln und messen. Es ist also möglich, mathematisch zu berechnen, wie sich ein zum Nähen ausgewähltes Stoffstück setzen wird.

Ein Material auswählen

Wir nehmen für Kit Baby satin. Dies ist ein natürliches Material mit einem edlen natürlichen Glanz und einer angenehmen Textur. Aufgrund der hohen Dichte und des speziellen Webens von Gewebefäden wird seine Lebensdauer lange sein. Solche Unterwäsche reißt nicht lange und wird sich nicht abnutzen.

Sie können zum Nähen Ausschnitt grob nehmen. Solches Material wird rauer, aber auch ziemlich haltbar sein. Aber Chintz zum Nähen von Bettwäsche zu verwenden, ist es nicht wert. Es hat eine kleine Dichte und schnell wischen. Außerdem wird es nach dem Waschen verformt.

Zum Nähen von Bettwäsche im Bett eines Kindes mit einer Größe von 120 x 60 cm empfiehlt es sich, einen Schnitt von 300 bis 150 cm zu kaufen.

Wir machen schneiden

Wir beginnen, aus dem Material ein Blatt, einen Bettbezug und einen Kissenbezug mit einer Klappe auszuschneiden. Dazu markieren wir folgende Parameter auf einem Stück Material:

  • Bettlaken Größe: 100 bis 150 cm
  • Bettbezug. Größe: 200 cm auf 100 cm
  • Kissenbezug Die Größe beträgt 45 mal 120 cm.

Um die Einsparungen beim Material zu maximieren, ist es besser, das beigefügte Schnittmuster zu verwenden. Dies wird die Anwendung von Größen erleichtern. Skizziert die Konturen mit Hilfe von Kreide und einem Lineal, schneiden Sie das Werkstück mit einer Schere.

Bettwäsche für Babybetten

Nachdem der Zuschnitt in das Blatt geschnitten wurde, fahren Sie mit dem Nähen fort. Zunächst werden die Kanten des Produkts so bearbeitet, dass die Fäden nicht zerbröckeln. Nur Seitenschnitte werden dort verarbeitet, wo kein Fabrikrand vorhanden ist. Mit dem richtigen Schneiden von der Ober- und Unterseite der Folie, um die Fabrik Kanten zu erhalten, und der Rest sollte gesäumt werden.

Achtung! Wenn die Kanten vom Hersteller grob und hässlich gemacht werden, dann sind sie auch gesäumt.

Biegen Sie die Enden auf 0,5 cm und wiederholen Sie die gleiche Operation noch einmal. Wir werden einen solchen doppelten Saum an den Rändern haben. Er wird mit Nadeln gestochen oder mit Fäden "julifiziert". Wir nähen den entstehenden Saum an einer Nähmaschine, zuerst an einer Kante, und dann an der zweiten.

Tipp: Wenn das Kind sehr aktiv ist, empfiehlt es sich, ein Laken auf einem Gummiband zu machen, damit es während des Schlafens oder Spielens in der Krippe nicht verloren geht.

Kissenbezüge für die Krippe

  • Wir nehmen das geschnittene Stück Stoff auf einen Kissenbezug, stecken die rohen Kanten (wie auf dem Blatt) und nähen eine Nähmaschine an. An den Ecken wird sofort eine Biegung an zwei Seiten gemacht, diese Stellen werden mit einer einzigen Linie genäht.
  • Danach klappt das Material zusammen, so dass das "Gesicht" des Materials innen ist. Das Ventil biegt sich so, dass seine Spitze auf der anderen Seite liegt. Wir machen die übliche Linie mit einer Schreibmaschine, dann drehen wir das Kissen auf die Vorderseite.
  • Unser Kissen ist fertig. Es bleibt nur übrig, es auf den Modus mit Dampf zu bügeln.

Bettbezug Schneiderei

  • Nehmen Sie das Muster, das wir unter dem Bettbezug vorbereitet haben. Wir machen einen doppelten Saum, "Zhiulim" oder befestigen Sie rohe Ränder mit Nadeln mit Nadeln und nähen Sie es auf einer Nähmaschine. Wir tun es auf dem gleichen System wie mit dem Blatt. Aber hier empfiehlt es sich, die Kanten so zu verarbeiten, dass der fertige Bettbezug besser aussieht.
  • Gesäumt Bettbezug wir falten in der Mitte entlang der Linien auf dem Schnitt markiert. Wir machen es so, dass die Vorderseite nach innen "schaut". Am Ausgang werden wir ein Rechteck mit Seiten von 100 mal 95 cm haben, wir nähen die Seite des Bettbezugs und den oberen Teil.
  • Der untere Teil des Produkts ist in drei Teile geteilt: zwei Teile von 40 cm, ein Teil von 20 cm Wir nehmen eine Seite des Produkts, nähen Sie auf den Boden. Auf einer Seite zwanzig Zentimeter zurücklassen. Sie blinken nicht. Dies wird das Loch sein, in das wir später unsere Decke stecken. Die restlichen vierzig Zentimeter "passieren" eine Schreibmaschine. Bartacks sind am Ende jeder Zeile gemacht.
  • Drehen Sie unseren Bettbezug und sorgfältig gebügelt. Bettbezug für die Krippe bereit.

Der resultierende Satz wird gewaschen, gebügelt und in die Krippe gegeben.

Ergänzungsbettwäsche für ein kleines Kind ist weiche Seite empfohlen.

Wir nähen Stoßstangen in die Krippe

Dieses Stoffgerät schützt Ihr Baby vor Zugluft, Lärm und Schlägen von den Gitterstäben.

Wir brauchen ein Stück Baumwollstoff, Füller (synthetischer Winterer, Schaumgummi).

Messen

Um die Seiten im Bett für ein Neugeborenes zu schneidern, benötigen wir einen Stoff mit einer Länge von 550 cm und einer Breite von 110 cm, wobei die optimale Füllstärke etwa einen Zentimeter beträgt. Vor dem Ausschneiden das Material löschen, trocknen lassen und vorsichtig bügeln.

Muster

Markieren Sie das Material gemäß dem vorgeschlagenen Muster. Sie können zwar das Bett messen und sofort die Messungen am Material markieren. Messen Sie das Bett des Babys vor, weil seine Größe nicht Standard sein kann.

Nähen

Nähen, parallele Nähte Rüschen. Zur gleichen Zeit wird eine Kante des Produkts nicht genäht. Auf Wunsch können Sie nicht krausen. Für eine Rüsche wählen wir eine harmonische Farbe (Sie können ein Band verwenden) oder nehmen Sie einfach die Reste des Materials für die Seite.

Wir schneiden den Füller

Mit einem Filzstift oder einem Bleistift machen wir eine Markierung von Moosgummi (synthetischer Winterer). Gezeichnetes Muster herausgeschnitten mit Scheren. Denken Sie daran: Die Größe des Füllers sollte etwas kleiner sein als die Details des Stoffes, etwa einen halben Zentimeter auf jeder Seite.

Fülle den Rand

Um das Kopfteil bequem füllen zu können, ist es nicht notwendig, Schaumgummi exakt auf die Größe des Teils zu schneiden, es kann vertikal in zwei Teile geschnitten werden. Dies erleichtert das Einführen in die Seite, aber eine zusätzliche Naht wird an der Abdeckung benötigt.

Die Seitenwand ist die gleiche wie das Kopfteil, es ist besser, in zwei Teile zu teilen. Durch die untere, nicht genähte Naht wird das Einfüllen in die Seite erleichtert, als durch schmale Seitennähte. Wir nähen die untere Naht einer Seite.

Tipp: Um die Bedienung der unteren Naht zu erleichtern, wird die Seitenwand besser auf die Hände genäht. Eine solche Naht ist leichter zu schneiden, um den Füllstoff zu wechseln oder zu waschen.

Wir verzieren die Seite mit Bändern. Zur gleichen Zeit werden solche Bänder Krawatten sein, die die Seite an den Stäben befestigen werden. Um das Markieren der Stellen zu erleichtern, an denen die Bänder genäht werden sollen, empfiehlt es sich, das Teil am Bett zu befestigen und diese Stellen mit Kreide zu markieren. Wenn das Bett nicht zur Hand ist, ist es am besten, das Band in der Mitte der Seite und an den Ecken zu befestigen.

Der Einfachheit halber können Sie zwei separate Hälften nähen, ungefähr gleich der Hälfte der großen Seitenwand. Solche Teile können als doppeltes Kopfteil verwendet werden, um zusätzlichen Schutz für den Kopf des Kindes zu schaffen oder es auf die Seite der Krippe zu legen. Alternativ können Sie sie in eine Kommode legen und sie dann zum Wechseln der Kleidung oder zum Wickeln Ihres Babys in einem Kinderbett verwenden.

Empfehlungen zum Erstellen einer Seite

In der Tat können Sie die Stoßstangen ohne Abdeckung verwenden, aber es ist besser, sie separat zu nähen. So können Sie die Probleme beseitigen, die bei der Reinigung des Produkts auftreten. Und wenn zusätzliche abnehmbare Abdeckungen an den Seiten angebracht sind, dann ist eine solche Abdeckung einfach zu waschen und wieder anzuziehen.

Für Abdeckungen wird empfohlen, Materialien mit hoher Dichte zu verwenden. Es kann Satin, Kattun oder Zecke sein. Material und Farben werden nach den Wünschen und Vorlieben der Eltern selbst ausgewählt.

Es ist besser, das Material zu nehmen, das keine Feinwäsche, chemische Reinigung und besondere Pflege erfordert. Es sollte leicht zu waschen sein. Dies kann ein normaler Chintz oder ein Stoff mit wasserabweisender Imprägnierung sein.