Eigenschaften von Bandagen für schwangere Frauen FEST, ihre Arten und Regeln des Tragens

Behandlung

Die Schwangerschaft ist eine erstaunliche Zeit im Leben einer jungen Frau. Zusammen mit den Freuden der bevorstehenden Mutterschaft steht der Körper der Mädchen sowohl vor als auch nach der Geburt unter enormem Stress und physiologischen Veränderungen.

Spezialisten haben seit langem eine spezielle Unterwäsche für schwangere Frauen entwickelt, die in der Lage ist, verschiedene Aspekte des Bauchwachstums zu lindern oder die Muskeln nach der Geburt eines Kindes zu unterstützen. Unter dem Leinen können Bandagen unterschieden werden - Produkte, die die Belastung der Gelenke und sogar der Haut einer Frau verringern können.

Die russische Firma FEST ist Vorreiter bei der Herstellung von Spezialunterwäsche für Frauen und ist seit 15 Jahren auf dem Markt. Heute bietet FEST eine Reihe von verschiedenen Bandagen. Aus dem Artikel erfahren Sie auch, wie Sie verschiedene Modelle von Spezialkleidung, einschließlich einer Universalversion, richtig tragen und tragen.

Besonderheiten

In Zusammenarbeit mit der Russischen Akademie der medizinischen Wissenschaften, geburtshilflichen Forschungszentren, haben FEST-Produkte eine Reihe von charakteristischen Merkmalen:

  • Produkte aus hochwertigen Stoffen mit hohem Baumwollanteil;
  • Gewebe verursachen keine Hautirritationen oder allergische Reaktionen;
  • das Material sorgt für Luftzirkulation und entfernt Feuchtigkeit;
  • Materialien werden in der Produktion von namhaften europäischen Herstellern verwendet, was eine hohe Verschleißfestigkeit der Produkte gewährleistet.

Die Preisspanne für Bandagen variiert je nach Modell und reicht von 900 bis 2000 Rubel. Zum Beispiel kosten die Kosten einer postpartalen Bandage mit einem breiten Gürtel und Silikongeflecht 950 Rubel.

Unter den Vorteilen von Produkten kann FEST identifiziert werden:

  1. große Auswahl an Modellen;
  2. Modelle werden zusammen mit Gynäkologen entwickelt;
  3. das Vorhandensein einer Reihe von nahtlosen Bandagen;
  4. natürliche und hochwertige Materialien bieten Komfort beim Gebrauch;
  5. angemessener Preis;
  6. zur schnellen Erholung der Bauchmuskeln nach der Geburt beitragen;
  7. die Produkte verwenden keine festen Partikel, nur elastische Stoffe;
  8. Es gibt sterile Modelle, die das zusätzliche Waschen überflüssig machen, besonders wenn das nicht möglich ist (wenn das Korsett sofort nach der Lieferung gekauft wird).

Nachteile: Keine Fehler erkannt.

Welche Arten existieren?

Unter den vorgestellten Modellen ist die Auswahl ziemlich groß. Beim Kauf eines FEST-Korsetts muss man sich auf die Empfehlung eines Arztes und auf die eigenen Gefühle verlassen.

Dimensionen für pränatale und postnatale Modelle sind ebenfalls unterschiedlich. Für die pränatale Anwendung Maschenweiten von 1 bis 7, das entspricht 85 - 112 cm des Volumens der Hüften unter dem Bauch einer schwangeren Frau.

Für postpartale Zubehörteile von 1 bis 6 Größen (89-116 cm Hüftumfang).

Pränatale Nahtlos

Der Stoff in diesem Modell ist 62% Baumwolle, mit dem Zusatz von Polyamid (34%) und Elasthan (4%).

Die Bandage sieht wie ein breiter Gürtel aus, der die gesamte Oberfläche des Bauches bedeckt und sorgfältig die korrekte Position beibehält.

Das Modell ist in mehreren klassischen Farben erhältlich:

Universal

Dieses Modell ist perfekt für die Schwangerschaft und als schlank machendes Korsett für die Muskelerholung nach der Geburt eines Kindes. Vor der Geburt unterstützt das Korsett den Bauch und verringert die Belastung des Rückens.

Die Zusammensetzung der Stoffbandage: 75% Polyester und 25% Elasthan.

Das Modell sieht aus wie ein Gürtel mit Klettverschluss, der vor dem Teil verengt ist, der Rücken ist breit. Volumen kann durch seitlichen Flausch eingestellt werden.

Die Bandage ist in verschiedenen Farben erhältlich:

Es gibt keine besonderen Kontraindikationen für die Verwendung dieses Korsetttyps in der pränatalen Phase. Ein Verband sollte nicht getragen werden, wenn der Fötus nach 30 Schwangerschaftswochen in Becken- oder Querlage ist.

Wir bieten Ihnen ein Video über das Universalbandage Fest für Schwangere an:

Durch die Art der Hosen

Die Bandage ist sehr praktisch und angenehm zu tragen, da sie nicht verrutscht und den Bauch gut unterstützt. Die Bandage kann, wie ein Bodysuit, von unten mit Verschlüssen versehen werden, um Komfort zu gewährleisten. Erleichtert die Belastung auf den unteren Rücken, ermöglicht es Ihnen, lange Strecken leicht zu überwinden.

Slips sind weich und elastisch, weil bestehen aus Baumwolle (62%) unter Zusatz von Polyamid (34%) und Elasthan (4%). Es wird in 3 klassischen Leinenfarben präsentiert.

Wir bieten an, ein Video über die Bandage Fest in Form von Feiglingen zu sehen:

Zur Anwendung nach Kaiserschnitt

Fördert eine schnelle Erholung der Haut, Bauchmuskeln, Kontraktion des Uterus. Das Korsett kann nach der Operation bis zur vollständigen Wiederherstellung der Form des Bauches getragen werden, wenn keine medizinischen Kontraindikationen vorliegen. Der Grad des Anziehens wird mit Hilfe von Klettverschlüssen reguliert.

Erhältlich in Weiß und Schwarz.

Der Stoff besteht aus Polyester (63%), Polyamid (30%) und Elasthan (7%).

Die Gnadenfigur zurückgeben

Das Band besteht aus Polyamid (79%) und Elasthan (21%). Bietet sofort nach der Lieferung einen Korrektureffekt.

Enges Korsettgewebe ermöglicht es Ihnen, die Form des Bauches wiederherzustellen, um eine Hernie oder eine falsche Lage der inneren Organe zu vermeiden.

Das Modell wird präsentiert in:

Wir bieten Ihnen ein Video zum Postpartum Bandage Fest an:

Schritt-für-Schritt-Anleitung: Wie trage und trage ich?

Tragen Sie eine Bandage sollte mit Osteochondrose und häufigen Schmerzen in der Wirbelsäule oder den Beinen sein. Wenn eine Frau einen aktiven Lebensstil führt, wird der Verband während der Schwangerschaft relevant sein. Damit das Korsett die angegebenen Funktionen ausführen kann, ist es sehr wichtig, es korrekt zu tragen.

Um ein Korsett richtig zu tragen, müssen Sie ein paar Empfehlungen befolgen:

  1. Um ein Korsett in einer liegenden Position zu setzen, vorher ein Kissen unter den Hintern gelegt.
  2. In dieser Position müssen Sie ein paar Minuten verbringen, bis die Frucht ein wenig höher ist.
  3. Schließen Sie den Verband fest, aber vermeiden Sie unangenehmes Zusammendrücken des Bauches.
  4. Umdrehen und aufstehen.
  5. Stellen Sie sicher, dass die Bandage nicht auf den Bauch drückt.

Um die Korrektheit des Korsetts zu überprüfen, ist es notwendig zu verstehen, dass ein abgenutzter Verband unter dem Bauch, an der Unterseite des Gesäßes, an den Hüften liegt und das Schambein vorne packt.

Es wird empfohlen, die meisten FEST-Bandagen nicht länger als 10 Stunden mit Pausen alle 3-4 Stunden für 30-40 Minuten ab der 20. Schwangerschaftswoche zu tragen. Jedoch kann die Zeit, die eine Frau in einem Korsett verbringt, von einem Gynäkologen verkürzt werden.

Wäschepflege-Tipps

Bandagen, unabhängig von Typ und Modell, enthalten elastische Komponenten im Gewebe, die das Produkt anfällig für Maschinenwäsche machen.

Am besten waschen Sie die Bandage FEST manuell:

  • Die Wassertemperatur sollte nicht mehr als 40 Grad betragen.
  • Reinigungsmittel muss zuvor in Wasser aufgelöst werden.
  • Zum Waschen verwenden Sie am besten nicht aggressive hypoallergene Produkte.
  • Das Produkt sollte eine halbe Stunde in Seifenlösung stehen gelassen werden.
  • Wenn Flecken auf der Bandage sind, können Sie sie mit Seife abwischen, wobei die Verwendung konzentrierter Fleckenentferner zu vermeiden ist Sie können die Gewebestruktur beschädigen.
  • Das Produkt wird nicht zum Reiben und Twist empfohlen.
  • Nach dem Waschen sollte das Produkt ablaufen, nicht überleben und nicht verdrehen.
  • Es wird nicht empfohlen, die Bandage auf der Batterie zu trocknen.

Der Verband ist ein guter Helfer für zukünftige Mütter. Um ein Produkt zu wählen, ist es notwendig, basierend auf den Empfehlungen des Experten und von ihren eigenen Präferenzen geleitet. Fest bietet eine große Auswahl für den Komfort und die Gesundheit von Mutter und Kind.

Pränataler und postpartaler Universalverband

Auf dem Markt für orthopädische Produkte nehmen Produkte für Frauen ein ziemlich großes Segment ein. Die Kunden können verschiedene Accessoires wählen, nicht nur für die Körperformung, sondern auch für die Erhaltung der Gesundheit in bestimmten Momenten des Lebens. Einer der beliebtesten ist eine Universalbandage für Schwangere. Was sind die Kontraindikationen für seine Verwendung? Was sind seine Vor- und Nachteile? Wir werden jetzt alle Fragen beantworten und gleichzeitig lernen, wie man ein solches Modell richtig trägt und trägt.

Wie trage ich eine Universalbandage?

Es gibt eine einfache Anleitung, wie man einen Universalverband für Schwangere richtig trägt:

  • Verteile den Verband auf dem Bett.
  • Lege deinen Rücken darauf und lege ein großes Kissen oder Kissen unter den Po und den unteren Rücken, so dass der Kopf tiefer als die Hüften ist;
  • entspanne dich für ein paar Minuten, atme tief durch und atme ruhig aus und warte, bis sich das Kind nach oben bewegt und das Gefühl der Schwere im Bereich der Blase verschwindet;
  • Sichern Sie die Bandage mit Klettverschluss;
  • Über die Flanke rollen und sanft anheben.

Nach der Geburt sollte die Gürtel-Bandage umgedreht werden, so dass der Rücken hoch ist. Trage einen Gürtel, wie du ihn während der Schwangerschaft brauchst - in Bauchlage. Die Bauchmuskeln sollten entspannt sein - in dieser Position nehmen sie die richtige Position ein.

Vor- und Nachteile einer Universalorthese

Während der Schwangerschaft, beginnend von 22 bis 25 Wochen, können Frauen beginnen, eine universelle pränatale und postnatale Bandage zu verwenden. Es hilft, Druck auf den unteren Rücken zu lindern und schmerzende Schmerzen zu lindern, effektiv den Bauch und die inneren Organe zu unterstützen, die Muskulatur zu stärken und die Blutzufuhr zu verbessern. Die Haut wird weniger gestreckt, was bedeutet, dass ihre signifikante Verformung vermieden werden kann. Nach der Geburt erleichtert der Gürtel auch den Zustand des Patienten: lindert Schmerzen und verteilt die Belastung gleichmäßig auf das Skelett.

Sie können selbst eine Bandage tragen, und im Gegensatz zu pränatalen Shorts ist es bequemer, weil Sie es beim Besuch der Toilette oder bei einem Besuch beim Frauenarzt nicht abnehmen müssen.

Es gibt eine Gürtel-Bandage und Nachteile. Von der irrelevanten kann festgestellt werden, dass es unter der Sommerkleidung bemerkbar ist, der Ausgang hier kann ein nahtloses Bliss-Korsett sein. Auch von der Klettband-Universalbandage mag das Anziehen auf die Strumpfhose erscheinen, und wenn die Klammern selbst geschwächt sind, kann die Bandage während der Bewegungen verrutschen.

Um die Form des Produkts besser zu erhalten, kann es bei einigen Modellen zu harte Kanten geben, so dass sie beim Sitzen in die Haut eindringen können. Um solche Unannehmlichkeiten zu vermeiden, wird empfohlen, vor dem Kauf einen Verband anzuprobieren, einschließlich des Sitzens auf einem Stuhl oder einer Couch in einem orthopädischen Salon, um den Grad des Komforts zu beurteilen.

Wie man eine Universalbandage vor und nach der Geburt trägt

Das Tragen einer Bandage während der Schwangerschaft sollte nicht mehr als 5 Stunden pro Tag betragen. Wenn das Kind sich dräniert oder Unbehagen empfindet, sollte die vom Arzt empfohlene Zeit verkürzt werden, und auch einen Gynäkologen konsultieren. Plötzlich passt das gewählte Modell nicht zu dir?

Nach der Geburt sollten Sie nicht sofort einen Verband anlegen. Ärzte empfehlen, es nach einer Woche zu tragen - nicht früher. Sie können den ganzen Tag einen Gürtel tragen, aber alle 3 Stunden sollten Sie eine halbe Stunde Pause machen. In einem Verband zu schlafen ist unmöglich.

Kontraindikationen

Es gibt nicht viele Kontraindikationen für das Tragen einer Universalbandage, aber sie sind:

  • vor der Geburt kann der Verband nicht verwendet werden, wenn das Baby nach 30 Wochen nicht richtig umgedreht wird; um die transversale oder pelvine Präsentation des Fötus zu beseitigen, muss man sich einer Gymnastik unterziehen, und erst nachdem sich das Kind entfaltet hat, wird es möglich sein, einen Verband zu benutzen;
  • das Vorhandensein von chronischen Krankheiten - Herz- oder Nierenversagen, Diabetes, etc. - Es kann auch ein Grund sein, den pränatalen Gürtel aufzugeben;
  • Nach der Geburt wird der Gürtel nicht für eine Frau empfohlen, deren Geburt mit einem Kaiserschnitt durchgeführt wurde;
  • Eine gemeinsame Empfehlung für alle Epochen sind entzündliche Hauterkrankungen mit Foci an Stellen, an denen der Verband getragen wird.

Unter Berücksichtigung der Besonderheiten der Geburt bei einem bestimmten Patienten kann sich ein Gynäkologe gegen das Tragen eines Verbandes aussprechen, zumal viele Ärzte dieser Art von Zubehör skeptisch gegenüber stehen und glauben, dass sie in Ausnahmefällen, zum Beispiel bei mehreren Feten und einem sehr großen Magen, oder bei Krankheiten eingesetzt werden sollten Muskel-Skelett-System.

Eine universelle prä- und postnatale Bandage ist eine sinnvolle Anschaffung, wenn das Tragen mit dem Arzt abgestimmt ist und die Frau alle Empfehlungen eines Spezialisten erfüllt und aufmerksam auf seinen Körper hört.

BANDAGE PEDIATIVE UNIVERSAL VOR- UND NACHFRIED FEST LINE MEDICAL STER

Aufnahme melden?

BANDAGE GEBURTSTAG UNIVERSAL PRE-UND POSTFRUND FEST LINE MEDICAL STER Bedienungsanleitung

Mit diesem Produkt kaufen

Verpackung und Zusammensetzung

    Zusammensetzung: 85% - Polyamid, 15% - Elasthan.

Größe

Größe 100-104 MODELL

Anwendung

Entwickelt für die Prävention von Komplikationen während der Schwangerschaft und nach der Geburt.
Der Verband reduziert die Wahrscheinlichkeit von Dehnungsstreifen, Hautbrüchen, Krampfadern und der drohenden vorzeitigen Beendigung der Schwangerschaft.
Die Bandage ist mit zusätzlichen Details und elastischen Knochen verstärkt, um die Wirbelsäule zu entlasten.
Mit den seitlichen Klettverschlüssen können Sie die Größe und den Grad des Anziehens des Riemens einstellen, ohne ihn zu entfernen.
Sie können die Bandage mit halbkreisförmigen Details sowohl nach oben als auch nach unten tragen, abhängig von Ihren Gefühlen und den Empfehlungen des Geburtshelfer-Gynäkologen.
Während der Schwangerschaft sollte der Verband breit getragen werden, um den Rücken möglichst zu stützen und zu entlasten, und der schmale sollte unter dem Bauch platziert werden, um ihn zuverlässig zu stützen.
Nach der Geburt muss der Gürtel umgedreht werden, so dass sein breiter Teil den Bauch festhält und fixiert, während der schmale Teil auf dem Rücken befestigt wird.
Ein paar Regeln, deren Einhaltung die größte positive Wirkung haben wird:
Im normalen Verlauf der Schwangerschaft ist es besser, einen Verband von 20-28 Wochen zu tragen; Wenn Komplikationen auftreten, kann der Arzt sein Tragen früher vorschreiben;
trage einen Verband, während du auf deinem Rücken liegst; wenn er richtig gekleidet ist, wird er die Gebärmutter unterstützen, wenn du aufstehst;
der Verband sollte eng an die Hüften anliegen, den Schambein erreichen, in der Mitte und von den Seiten verdickt sein, um nicht zu verdrehen;
der Verband sollte eine Stützfunktion ausüben und den Magen nicht einschränken, er sollte nicht zu eng und hoch sein;
Tragen Sie einen Verband sollte nur auf Unterwäsche Baumwolle.

Beschreibung

Bandage Universal steril FEST Linie "Medical" kann sowohl in der pränatalen Phase und nach der Geburt verwendet werden. Mit dieser Bandage wird das Schweregefühl in der Lendenwirbelsäule deutlich reduziert und Sie können einen aktiveren Lebensstil führen. Bei Verwendung eines Verbandes werden urodynamische Störungen reduziert, da es das Zusammendrücken der Harnleiter verhindert. Hilft, übermäßiges Dehnen der Haut zu vermeiden. Der Grad der Unterstützung wird mit Hilfe eines Klettverschlusses reguliert. In der postpartalen Periode bietet die notwendige Kompression. Sie können die Bandage mit halbkreisförmigen Details sowohl nach oben als auch nach unten tragen, abhängig von Ihren Gefühlen und den Empfehlungen des Geburtshelfer-Gynäkologen. Während der Schwangerschaft sollte der Verband breit getragen werden, um den Rücken möglichst zu stützen und zu entlasten, und der schmale sollte unter dem Bauch platziert werden, um ihn zuverlässig zu stützen. Nach der Geburt muss der Gürtel umgedreht werden, so dass sein breiter Teil den Bauch festhält und fixiert, während der schmale Teil auf dem Rücken befestigt wird.

Besonderheiten

Um die Größe zu bestimmen, müssen Sie den Umfang der Hüften messen. Konsultieren Sie vor dem Kauf Ihren Geburtshelfer / Gynäkologen.

Übersicht der Bandagen fest

Die Produkte der russischen Firma "Fest" sind speziell für Frauen konzipiert. Das Sortiment umfasst Unterwäsche, verwandte Produkte und Bandagen während der Schwangerschaft und nach der Geburt. Was ist das Besondere an den Produkten? Welche Modelle können gekauft werden? Und haben die "Fest" -Bandagen von den Käufern gute Noten verdient?

Produkteigenschaften

Alle Produktlinien werden unter direkter Beteiligung der größten Gynäkologen des Landes entwickelt. Die Produktion ist in Russland, so dass es möglich ist, alle Phasen der Arbeit an Produkten zu kontrollieren: von Design und Kreation des Designs bis zum Verkauf im Einzelhandel.

Natürliche Stoffe mit einem hohen Baumwollanteil, die keine Allergien verursachen, sind gut belüftet und angenehm tastbar, werden als Materialien gewählt. Bandagen haben ein modernes Design und sind fast unsichtbar unter der Kleidung.

Bandage pränatale Fest

Bandage für Schwangere "Fest" kann ab der 20. Woche bis zur Geburt verwendet werden. Es ist erlaubt, nicht mehr als 10 Stunden pro Tag zu tragen. Tragen Sie einen Verband zum Liegen.

Verbandshorts

Der Verbandshöschen "0141A" mit den unteren Klammern kann bei Bedarf nicht entfernt werden. Die breite Einlage bietet zuverlässige Unterstützung für den wachsenden Bauch, und ein breites Band mit "Knochen" auf der Rückseite - unteren Rücken, bei gleichzeitiger Entfernung der Last von ihm. "Bone" hilft auch dem Gürtel, seine Form zu behalten und sich während des Gebrauchs nicht zu bewegen. Ein ähnliches Modell - "0145".

Eleganter Blick Shorts-Bandage "19411" auf Kosten von Spitzeneinsätzen. Sie haben einen einstellbaren Grad der Unterstützung mit Klettverschluss. Perfekt geeignet für den Sommer mit niedriger Taille Kleidung.

Der pränatale Bandagenbauch "0845" hat keinen unteren Teil, so dass es leicht ist, das notwendige Maß an Hygiene zu erhalten. Das Modell ist ein elastisches Band und eine "Decke", die sich dehnt, wenn der Bauch zunimmt.

Bandagürtel

Der pränatale Gurt "0542" ist so eingestellt, dass er den Bauch am angenehmsten stützt. Der Verschluss kann seitlich oder vorne befestigt werden - so wie es für jemanden bequemer ist.

Bandage Fest Postpartum

Postpartale Bandagen "Fest" reduzieren die Anzahl der Dehnungsstreifen und verbessern den Zustand der Muskulatur des Peritoneums. Sie können sie täglich tragen, aber nicht mehr als 10 Stunden am Tag, bis die Figur vollständig wiederhergestellt ist.

Eines der beliebtesten Modelle - "Fest 1248" - kann nach einem Kaiserschnitt eingesetzt werden. Dieser breite Korsettgurt mit "Bügel" hilft, die Figur zu korrigieren und den Zustand nach der Geburt zu entlasten. Atmungsaktiver Stoff macht das Tragen eines Korsetts äußerst komfortabel und eine verstellbare Schließe an den Linden ermöglicht es Ihnen, das Produkt an die sich verändernde Form anzupassen.

Modell "0341" ist ein Anmuthöschen, das zur Korrektur von Bauch und Hüften verwendet wird. Der Fixiereinsatz hilft den Bauchmuskeln, sich nach der Geburt schneller zu erholen. Mit der unteren Schließe können Sie den Verband bei Bedarf nicht entfernen.

Modell "1143" strafft Bauch und Gesäß. Die Einstellung der Korrekturkraft erfolgt mit Hilfe eines Verschlusses und eines elastischen Bandes. Das gewählte Material ist ein dichtes Korsettgewebe.

Eine Eigenschaft des Modells "1346" ist ein seitlicher Reißverschluss, so dass das Tragen solcher Höschen viel einfacher ist. Das Produkt ist ideal zum Modellieren der Figur über der Taille.

Verbandfest universal

Universalbandage "Fest" wird sowohl während der Schwangerschaft als auch nach der Geburt verwendet. Es ist ein Gürtel mit Rücken unterschiedlicher Höhe. Während der Schwangerschaft liegt der breiteste Teil auf dem Rücken, um den unteren Rückenbereich maximal zu entlasten, die Wirbelsäule zu unterstützen und den Muskeltonus zu verbessern.

Nach der Lieferung wird der Gurt weit nach vorne gewendet. In der postpartalen Phase hat es eine korrigierende Wirkung auf die Bauchhöhle, hält die inneren Organe von der Verschiebung ab.

Die Einstellung der Befestigungskraft des Gurtes erfolgt mit Klettverschluss. Sie können beginnen, die Gürtel-Bandage von 20-24 Wochen zu verwenden. Nach der Geburt ist es erlaubt, es jeden Tag zu tragen, aber die Gesamtzeit pro Tag sollte 10 Stunden nicht überschreiten.

Der Verkaufsschlager ist das Modell "Fest 1444", das in der Regel schwarz und fleischfarben angeboten wird. Sein Gegenstück mit dem "C" -Index ist eine helle rosa und türkise Farbe.

Ein Merkmal des Modells "14416" ist ein perforiertes "atmendes" Material, das das Tragen des Produkts in der heißen Jahreszeit besonders angenehm macht. In diesem Gürtel gibt es auch elastische "Knochen" für eine stärkere Unterstützung der Lendenwirbelsäule. Erhältlich in drei Farben - schwarz, weiß und Fleisch.

Bewertungen von Verband Fest

Werbekataloge von Herstellern sehen immer gut aus, aber wie bewerten Kunden Produkte?

Meine Schwangerschaft verlief normal, also beschloss ich, einen Verband ohne den Rat eines Gynäkologen zu kaufen. Ich wollte zur Vorbeugung von Schwangerschaftsstreifen und Krampfadern etwas nicht zu teures kaufen. Nach dem Studium einer Reihe von Bewertungen, endete die Wahl auf dem "Fest". Vor dem Kauf, achten Sie auf die Box. Wenn es einen rosa Streifen darauf gibt, ist das Produkt gewöhnlich, und wenn es blau ist, ist es steril. Ich habe die zweite Option gekauft. Um die Größe zu wählen, ist es einfach, den Umfang der Hüfte zu messen. Ich rate Ihnen, eine größere Größe zu kaufen, weil Sie die Bandage reduzieren können (es gibt Klettverschluss an den Seiten), aber Sie können mehr tun - nein. Nun, Quetschen kann natürlich nicht getragen werden.

Universalbandagen können sowohl vor als auch nach der Schwangerschaft, bei heißem Wetter und bei kaltem Wetter getragen werden, da es aus einem speziellen Material mit Perforation besteht. Die Bandage wird sehr gut von den Muskeln unterstützt und entlastet den unteren Rücken, auch mit Hilfe von genähten "Knochen". Tragen Sie mehr als 3 Stunden ist nicht ratsam. Aber lange Zeit darin sitzen ist unmöglich, weil es "nach oben" steigt. Aber großartig zum Einkaufen oder Wandern. Obwohl auf der Verpackung des Mädchens der Verband mit der runden Seite nach oben getragen wird, zog ich es vor, ihn im Gegenteil zu tragen - mit der runden Seite nach unten. Und zum Vergleich kostet eine ähnliche Bandage von Orlett fünfmal mehr.

Ich weiß nicht, für wen dieses "Wunder" erfunden wurde, aber definitiv nicht für mich! Ich träumte davon, schreckliche Rückenschmerzen loszuwerden, trotz der Tatsache, dass ich eine Krümmung der Wirbelsäule mit Verschiebung habe. In der Apotheke wählte "Fest". Ich mochte, dass Sie es auf Kleidung tragen können. Ja, es wurde qualitativ gemacht, und es kostet sein Geld, aber ich hatte mehr "Minuspunkte" als "Pluspunkte". Erstens, die stacheligen Kanten haben mich die ganze Zeit gezwungen, herumzuschleichen, und dies trotz der Tatsache, dass ich den Verband auf meine Kleidung legte. Zweitens "ging" er ständig nach oben und versuchte sich irgendwo im Bereich der Klingen fast zu einer Röhre zusammenzurollen. Drittens, ich trug die Anweisungen, aber die Kante steckte die ganze Zeit in den Magen, so dass das Kind drinnen begann, sich Sorgen zu machen, offenbar versuchte, von Unbehagen wegzukommen. Und schließlich, viertens, gab es immer eine Art Lücke auf dem Rücken, das heißt, der Gürtel passte nicht fest an den Körper. Ich konnte nicht verstehen, ob es möglich ist, darin zu sitzen. Ich habe es versucht, aber es war mir sehr unangenehm, aber jedes Mal, wenn ich mich ausziehe und einen Verband anziehe, ist das auch keine Option. Im Allgemeinen, reine Enttäuschung.

Bandage auf Empfehlung eines Gynäkologen in der 20. Schwangerschaftswoche gekauft. Ich habe den ganzen Begriff genommen und kann andere sicher beraten. Höschen bewegen sich nicht heraus und halten den Bauch gut. Sehr komfortabel. Vor allem am Ende des Semesters ist das Aufsetzen natürlich nicht einfach - in der Bauchlage ist es nicht so einfach, den Rücken anzuheben, um es zu ziehen. Elastische Spitzeneinsätze sind nicht nur niedlich, sondern auch bequem - sie schneiden nicht in die Beine und reiben nicht. Es gibt keine Verschlüsse an der Unterseite, so dass Sie nicht in die Damentoilette gehen, besonders bei der Arbeit. Aber anstatt den Körper zu quälen, passte ich mich an, sie zu senken und streckte sie dann wie gewöhnliche Unterwäsche aus. Es ist notwendig, jeden Tag, als Standard-Wäsche, zu waschen, so dass Sie entweder eine Schicht kaufen müssen, oder einen Verbandsgurt verwenden. Ein weiterer "Fehler" - wenn es mit Klettband ungleichmäßig befestigt ist, wird die Bandage mit harten Haken gerieben. Stimmt, und hier fand ich einen Ausweg - nur einen Verband von innen nach außen getragen.

Kontaktieren Sie uns

Weniger als 3 Stück übrig

Waren werden nicht zurückerstattet.

Waren von guter Qualität, die nicht umgetauscht (zurückgegeben) werden können, sind in der durch die Verordnung der Regierung der Russischen Föderation vom 19. Januar 1998 genehmigten Liste aufgeführt. Nr. 55. Lesen Sie mehr

Bestimmen Sie Ihre Größe

  • Beschreibung
  • Parameter *
  • Versand

Die FEST-Bandage wird von der Russischen Gesellschaft für Frauenärzte nach der Operation Kaiserschnitt empfohlen. Die postpartale Bandage nach dem Kaiserschnitt trägt zur schnellen Wiederherstellung des Muskeltonus und Hauttons bei. Der Bauch nach einem Kaiserschnitt wird schneller gestrafft, der Druck in der Bauchhöhle normalisiert sich, Rückenschmerzen verschwinden. Mit einer Bandage nach Kaiserschnitt beschleunigen Sie die Bildung der richtigen Haltung und Proportionen der Figur, sowie verhindern den Vorfall der inneren Organe und das Auftreten von Hernien. Wenn Ihnen ein Kaiserschnitt empfohlen wird, sollten Sie von den ersten Tagen nach der Geburt (wenn keine Kontraindikationen vorliegen) täglich einen Verband tragen, bis der Bauch vollständig wiederhergestellt ist. Bandage in Form eines breiten Korsettgürtels mit elastischen Knochen. Der Grad des Anziehens wird mit Hilfe eines Klettverschlusses reguliert. Das atmungsaktive Gewebe passt gut zum Körper und reizt die Naht nach einem Kaiserschnitt nicht. Konsultieren Sie vor dem Kauf einen Geburtshelfer / Gynäkologen.

* Numerische Parameter entsprechen der Größe 104

Einen postpartalen Verband wählen (+ lernen, wie man einen Bauch bindet)

Bandage ist ein spezielles Gerät, das hilft, die Bauchmuskeln für therapeutische oder kosmetische Zwecke zu unterstützen. Der Verband ist pränatal und postpartal. Der postpartale Verband entlastet die Wirbelsäule von der Wirbelsäule, lindert Rückenschmerzen, bringt den Bauch schnell wieder in den Normalzustand, stellt den Bauchmuskeltonus wieder her, sorgt für einen Kaiserschnitt, fixiert die Naht, unterstützt und stärkt die Bauchwandmuskulatur.

Arten von postpartalen Bandagen

Universalverband Das wirtschaftlichste, weil es sowohl als pränatal als auch postnatal verwendet wird. Es ist ein elastisches Band, dessen eines Ende breit und das andere schmal ist. Nach der Geburt stützt die breite Seite den Magen; Preis von 300 bis 1000 Rubel.

Band - Gürtel. Es ist ein breites, bis zu 30 cm breites, elastisches Band mit einem dichten Einsatz im Bauchbereich. Es bedeckt fast den ganzen Bauch, versinkt es fest. Es ist mit Klettverschluss befestigt, der Durchmesser der Bandage kann eingestellt werden. Vorteile: nicht sehr teuer (von 500 bis 1000 r), flacht den Bauch, nach einem Kaiserschnitt, gut fixiert die Naht, dient als prophylaktische Mittel der postoperativen Hernie. Nachteile: Während des Tragens kann es zum Oberbauch schikanieren, was Unannehmlichkeiten beim Gehen verursacht, besonders wenn es unter Hosen getragen wird. Beliebte Marken: Fest, Bliss, Chicco.

Verband - Höschen (Anmut). Diese Art von Verband ist in Form von Hosen gemacht. Auf dem Bauch ist ein dichter Einsatz. In vielen Modellen an den Seiten gibt es mehrstufige Verschlüsse, mit denen Sie die Dichte des Gurtes einstellen können. Es gibt Modelle mit Befestigungselementen an der Unterseite, mit denen Sie die Binde nicht entfernen können, während Sie die Toilette benutzen. Pros: perfekt am Körper gehalten, tyrannisiert nicht, rutscht nicht ab, flacht den Bauch perfekt ab. Erlaubt Ihnen, enge Kleidung zu tragen, weil es fast unsichtbar ist. Nachteile: erfordert tägliches Waschen.

Es gibt auch Korsetthosen (mit einer hohen Taille) und Bermudas (mit einer langen Hüftlinie). Ihre Vorteile sind: Neben Bauch, Taille und Hüfte werden gestrafft, Manifestationen von Cellulite entfernt, Dehnungsstreifen, die Figur erhält schöne proportionale Konturen. Das Minus ist das gleiche wie das der Feiglinge - Gnaden: tägliche Wäsche. Preise von 600 bis 3000 p.

Bandage - Rock. Repräsentiert ein breites elastisches Band mit einem Verschluss - "Fliegenpapier". Gekleidet in Form eines Rockes, bedeckt die Taille und Hüften, gut gebunden an sie.

Siehe Foto: Arten von postpartalen Bandagen

Eine Bandage wählen

Beziehen Sie sich eindeutig auf die Wahl der Bandage. Falsch gewählt, bringt er der Gastgeberin nur Unannehmlichkeiten und Kummer. Die folgenden Empfehlungen helfen Ihnen, Fehler beim Kauf zu vermeiden.

  • Nähern Sie sich vorsichtig der Auswahl der Größe. Bewaffnen Sie sich mit einem Maßband und messen Sie das Volumen der Taille und Hüften an ihrer breitesten Stelle. Auf der Verpackung der Bandage befindet sich ein Tisch mit Abmessungen, in dem Sie die Größe finden, die zu Ihren Maßen passt. Noch besser ist es, wenn die Apotheke vor dem Kauf einen Verband anprobieren darf. Hier machen Sie also bei der Wahl der Größe keine Fehler. Bandage-Höschen kaufen Sie eine Größe größer als üblich für Sie. Im Allgemeinen sollte der postpartale Verband in der Größe der Kleidung entsprechen, die die Frau vor der Schwangerschaft trug. In diesen Fällen, wenn sie mehr als 12 kg in der Periode der Schwangerschaft gewonnen hat, sollte die Bandage mehr als ein oder zwei Größen gewählt werden.
  • Wählen Sie eine Bandage mit Naturfasern (Baumwolle), Elasthan, Mikrofaser. Dann der Körper während des "Atems". Eine gute postpartale Bandage besteht aus dickem, elastischem Gewebe, sie ist gut fixiert, drückt aber nicht auf den Bauch. Es muss Luft durchlassen und Feuchtigkeit gut aufnehmen.
  • Achten Sie auf die Klammern. Wenn sie mehrstufig sind, passt dies den Grad der Passform der Bandage optimal an.
  • Konsultieren Sie, wie Sie jede Art von Verband am besten tragen. Bestimmen Sie selbst, was für Sie bequemer ist.
  • Kaufen Sie einen Verband in der Apotheke. In spezialisierten Apotheken und Geschäften wird Ihnen geholfen, die Größe zu wählen, mehrere Modelle anzuprobieren. Dank diesem können Sie ein Modell kaufen, das nur für Sie geeignet ist.
  • Sie sollten nicht von Freunden nehmen oder bereits getragene Bandage kaufen. In der Regel hat sich sein Material bereits während des Gebrauchs gedehnt, teilweise an Elastizität verloren und wird nicht so effektiv sein wie das neue.

Wenn die Bandage leicht an- und auszuziehen ist, fühlt man sich wohl darin, man spürt nicht die Nähte und Verschlüsse, dann kann man kaufen.

Wann und wie zu tragen

Brauchen Sie einen Verband und wann Sie ihn tragen, wird Ihnen der Arzt sagen. Zuerst müssen Sie sich beraten, weil Es gibt einige Kontraindikationen.

Kontraindikationen: Es ist kontraindiziert bei Allergien, bestimmten Erkrankungen der Haut, Nieren, mit einer langsamen Verringerung der Gebärmutter, verzögerter postpartaler Entlassung (Lochien) in der Gebärmutter und Magenerkrankungen. Auch dürfen Ärzte nach einem Kaiserschnitt nicht immer einen Verband tragen (bei einer Längsnaht oder bei anderen nicht genormten Stichen).

Sie können den Gürtel zwei Stunden nach der Lieferung benutzen (mit Erlaubnis des Arztes). Nach einem Kaiserschnitt wird der Schmerz im Bereich der Naht gelockert und die Belastung gleichmäßig verteilt, was eine mögliche Divergenz verhindert. Aber es wird normalerweise empfohlen, es nur in einer Woche (7 - 10 Tage) zu verwenden. Es ist notwendig, es liegend zu tragen, die Hüften leicht anheben - in dieser Position sind die Muskeln entspannt, der Gürtel wird näher am Körper sein. Um zu steigen, den Verband angelegt, versuchen Sie langsam. Ein starker Anstieg kann zu Schwindel führen, sogar zu Ohnmacht.

Spannen Sie den Riemen so, dass er nicht zu fest eingeklemmt wird. Wenn Sie sich unwohl fühlen, lösen Sie sofort den Gürtel. In der Regel befinden sich auf der Verpackung Zeichnungen mit Anweisungen, wie man einen Verband richtig trägt. In jedem Fall können Sie einen Arzt oder eine Krankenschwester konsultieren.

Dress Verband jeden Tag für anderthalb Monate (6 Wochen nach der Geburt). Stellen Sie sicher, dass Sie alle 3-4 Stunden eine halbe Stunde Pause machen. Du kannst nicht darin schlafen.

Wie lange dauert es, nach der Geburt einen Verband zu tragen:

DIY postpartale Bandage

Wenn Sie keine Bandage im Geschäft kaufen möchten, können Sie das postpartale Abdominal- Wickeln oder das Binden durchführen. Sie benötigen einen dicken Stoff mit einer Länge von drei Metern und einer Breite von 50 cm.Wenn es eine Schlinge gibt - ein Schal, können Sie es verwenden (Siehe, wie man eine Schlinge mit Ihren eigenen Händen macht).

Sehen Sie nicht, dass das Modell gefesselt ist, während Sie auf dem Foto stehen, es ist so einfach zu zeigen, wie es geht, aber Sie müssen im Liegen gefesselt sein.

  1. Legen Sie sich auf den Rücken, legen Sie den Stoff auf den Gürtel, nachdem Sie ihn gestreckt haben.
  2. Überquere sie hinter deinem Rücken und drücke die Enden wieder nach vorne.
  3. Jetzt ist eine breite Bande auf den Magen gekommen, sie umklammert den Magen (die sogenannte "Tasche").
  4. Wir legen zwei schmale Enden unter den Bauch, befestigen sie ein wenig zur Seite. Das Ergebnis war ein zweites, schmales Band, es unterstützt den Magen.
  5. Wir legen unsere Hände so weit wie möglich unter den breiten Streifen und "breiten" den Bauch in die "Tasche" über dem schmalen Band aus. Steh sanft auf.
  6. Fühlst du dich, als hätte dich jemand von hinten von unten unter den Bauch gezogen und hochgehoben? Es ist angenehm zu stehen, leicht zu atmen, der Gürtel ist nicht zu eng? Du hast alles richtig gemacht. Hast du das Gefühl, zu eng zu sein? Legen Sie sich wieder hin und binden Sie den Stoff, lockern Sie ihn etwas.

Es ist notwendig, ungefähr 10 - 14 Tage gebunden zu sein. Wenn Sie nach dem Entfernen des Verbands das Gefühl haben, dass Sie es nicht entfernt haben, können Sie die Schlinge entfernen.

Pros: das Muskelkorsett wird gestärkt, die inneren Organe "aufstehen", die zusätzliche Belastung auf dem Rücken wird entfernt, der Bauch wird gestrafft. Und natürlich, wenn Sie mit Ihren eigenen Händen eine Bandage machen, sparen Sie Ihr Budget erheblich.

Es ist wichtig, nicht zu ziehen!

Es spielt keine Rolle, welches Modell der postpartalen Schiene Sie wählen. Hauptsache du trägst und trägst es gerne und gerne.

Zum Thema der Wochenbettperiode:

Wie man Gewicht nach der Geburt verliert und schnell Gewicht verliert (ein paar einfache Tipps).

Restorative Gymnastik nach der Geburt - 14 einfache Übungen.

Wir empfehlen, über Schlingen zu lesen (wie man wählt und wie man trägt).

Wie trage ich einen postpartalen Universalverband?

Viele Frauen überlegen schon im Stadium der Schwangerschaft, ob sie nach der Geburt eines Kindes die ehemals schönen und schlanken Formen wieder herstellen können. Der Ausweg aus dieser Situation kann nicht nur körperliche Aktivität und Gymnastik sein.

Es gibt eine Bandage nach der Geburt - spezielle elastische Kleidung, die die Bauch- und Uterusmuskulatur für kosmetische und therapeutische Zwecke unterstützt. Es entfernt effektiv die zusätzliche Belastung von der Wirbelsäule, reduziert Rückenschmerzen, bringt den Bauch wieder in den Normalzustand, stellt den Muskeltonus wieder her, stützt sie und sichert die Stiche für einen Kaiserschnitt. Es gibt jedoch unterschiedliche Sichtweisen auf das Tragen sowohl von Ärzten als auch von gewöhnlichen Menschen. Jemand hält es für sehr notwendig, jemand - nutzlos und jemand - schädlich. Was ist die Wahrheit?

Hinweise

Die Frage, ob eine Bandage nach der Geburt getragen werden soll, wird allein mit dem Arzt entschieden, da es sich nicht um ein kosmetisches, sondern um ein medizinisches Gerät handelt. Daher ist es in bestimmten Fällen einfach notwendig, es zu tragen, und in einigen Fällen ist es kontraindiziert. Anzeichen für sein beständiges Tragen nach der Geburt des Babys sind:

Wenn eine Frau diese Probleme an sich entdeckt, sollte sie einen Arzt konsultieren, wenn sie nach der Geburt einen Verband benötigt. Nach der Inspektion und Untersuchung wird er die richtige Entscheidung treffen und sogar den einen oder anderen Typ dieses Geräts beraten, der für sie am effektivsten und nützlichsten ist. Es kann jedoch solche Krankheiten und Komplikationen geben, die Kontraindikationen für das Tragen sind.

Beachten Sie, dass...
... ein Kaiserschnitt kann nicht immer als Indikation für das Tragen von korrigierender Schlankheitskur für die Zeit nach der Geburt dienen. Im Gegensatz dazu ist es bei Längs- oder anderen nicht standardmäßigen Nahtarten kontraindiziert.

Kontraindikationen

In einigen Fällen wird der Arzt Frauen verbieten, Schlankheitsunterwäsche zu tragen, aber es muss erklären, warum Sie nach der Entbindung speziell in ihrem Fall keine Bandage tragen sollten. Tatsache ist, dass es den Verlauf bestimmter Krankheiten verschlimmern und nicht verbessern, sondern den Zustand der jungen Mama verschlechtern kann. Kontraindikationen für seine Verwendung sind:

  • die Nähte am Perineum, weil die Bandage die Blutzirkulation verletzt und die Nähte zu lange verheilen und sich sogar entzünden können;
  • Schwellungen aufgrund von Nierenerkrankungen;
  • Probleme mit dem Magen-Darm-Trakt;
  • allergisch auf den Stoff, aus dem die Bandage hergestellt wird;
  • Hautkrankheiten.

In all diesen Fällen ist das Tragen einer Bandage nach der Geburt verboten, da dies schädlich sein kann. Aufgrund der Vernachlässigung dieser Kontraindikationen und der Unwilligkeit, einen Arzt zu konsultieren, gibt es negative Bewertungen und Gegner dieses Gerätes. Wenn jedoch medizinische Empfehlungen befolgt werden, kann der Verband keine negativen Auswirkungen haben.

Abnehmen mit einem Verband

Die meisten Frauen interessieren sich für die Frage, ob die Bandage hilft, den Magen nach der Geburt zu entfernen, das heißt, die kosmetischen Vorteile dieses Geräts. Dazu gibt es verschiedene Meinungen und Meinungen. Jemand argumentiert, dass die Korrektur der Figur durch diese Methode sehr effektiv ist und das maximale Ergebnis bringt. Für jemanden in dieser Hinsicht war er eine Verschwendung von Zeit und Geld. Warum so? In der Tat trägt die nachlassende Bandage nach der Geburt zur beschleunigten Erholung früherer Formen unter folgenden Bedingungen bei:

  • ausgewogenes, hochwertiges Essen;
  • Tagesablauf;
  • voller 8-Stunden-Schlaf;
  • motorische Aktivität;
  • regelmäßige Spaziergänge;
  • Durchführung spezieller Übungen für die Zeit nach der Geburt.

Nur in diesem Fall hilft korrigierende Unterwäsche der Frau, die alte Figur zurückzugeben. Wenn Sie es tragen und gleichzeitig zu viel essen, einen sitzenden Lebensstil führen und keinen Sport treiben, wird kein Ergebnis erzielt. Um den gewünschten Effekt zu erzielen, müssen Sie wissen, wie Sie nach der Entbindung einen Verband tragen und welcher besser gewählt werden sollte, da es viele Arten auf dem modernen Markt gibt.

Signifikanter Unterschied. Die postnatalnyj Bandage erfüllt die Funktion utyaschki, pränatal - unterstützt, deshalb für das Leinen des ersten Typs wird das dichte und elastische Material verwendet.

Bevor Sie dieses Gerät kaufen, überprüfen Sie die Informationen, welcher Verband nach der Lieferung besser ist, da Ihnen in einem Fachgeschäft oder einer Apotheke eine Auswahl verschiedener Modelle angeboten wird. Es wird gut sein, wenn Sie zum Zeitpunkt des Kaufs die Vor- und Nachteile jedes einzelnen kennen.

Es ist so genannt, weil es multifunktional ist: vor und nach der postpartalen Bandage, entworfen, um die Bauchmuskeln während der gesamten Schwangerschaft zu unterstützen (während dieser Zeit ist der schmale Teil des elastischen Bandes nach vorne geschoben) und danach (der breite Teil sollte auf dem Bauch sein). Die Kosten reichen von 300 bis 1 100 Rubel.

Dieser Verband ist viel bequemer als der Universal. Besitzt hohe und mehrstufige Klammern aus dickem Stoff. Vorteile: nicht schikanieren, gut strafft den Bauch, nicht unter der Kleidung bemerkbar. Minus: Es muss täglich gewaschen werden.

Im Gegensatz zu Höschen hat diese Bandage ein aufgeblasenes Oberteil, bedeckt die Oberschenkel und reicht bis zu den Knien. Es wird empfohlen für diejenigen, die nach der Geburt nicht nur den Bauch, sondern auch das Gesäß mit den Hüften korrigieren möchten. Vorteile: Entfernt Dehnungsstreifen, verleiht der Figur einen schönen Umriss. Minus: tägliche Wäsche. Die Kosten betragen zwischen 600 und 3.000 Rubel.

Die Bandage ist ein elastischer Gürtel mit einer Breite von ca. 27-30 cm und hat einen engen, sehr bequemen Einsatz im Bauchbereich. Der Durchmesser kann durch Befestiger eingestellt werden. Zu einem Preis ist für alle verfügbar: Sie können von 500 bis 1 100 Rubel kaufen. Pros: Fixes Stiche nach Kaiserschnitt, reduziert das Risiko der Hernienbildung. Nachteile: Schikaniert unter der Kleidung.

Dies ist ein breiter Streifen aus elastischem, gut gedehntem Stoff mit Klettverschluss. Es kann über der Kleidung getragen werden, es bedeckt die Taille und die Oberschenkel.

Viele Menschen ziehen es vor, eine universelle, d. H. Pränatale und postpartale Bandage zu tragen, um kein Geld zu verschwenden. Sie müssen jedoch verstehen, dass diese Geräte einzeln viel effizienter sind. Wenn Sie also die Figur in der kürzest möglichen Zeit korrigieren möchten, ist es besser, Schlankheits-Unterwäsche zu kaufen, die speziell für die Zeit nach der Geburt entwickelt wurde. Bei der Auswahl eines Verbandes muss jedoch nicht nur diese Nuance berücksichtigt werden.

Kleiner Rat. Verbandshorts können sowohl von inländischen Herstellern (Bliss hat sich gut bewährt) und ausländischen (zum Beispiel Chicco) gekauft werden.

Rationale Wahl

Um das Beste aus dem Kauf zu machen und das Ergebnis zu schätzen, müssen Sie daran denken, wie Sie einen Verband nach der Geburt auswählen, so dass es gefällt, und Sie nicht enttäuschen.

  1. Bevor Sie in den Laden gehen, müssen Sie das Volumen der Hüften messen (gleichzeitig den breitesten Punkt finden) und die Taille. Auf der Packung befindet sich eine Tabelle mit Größen, nach denen Sie leicht ein Modell für sich selbst auswählen können.
  2. Fragen Sie vor dem Kauf nach dem passenden Produkt.
  3. Höschen müssen eine größere Größe kaufen.
  4. Das Material der Bandage muss natürlich sein, d.h. es kann Baumwolle (Naturfasern), Elastan enthalten. Sie ermöglichen es dem Körper selbst beim Anziehen zu "atmen".
  5. Es ist besser, abnehmen postpartale Unterwäsche mit Multi-Level-Schnallen zu kaufen.
  6. Kaufen Sie das Produkt ausschließlich in Apotheken oder in Fachgeschäften. Sie werden Sie professionell beraten.
  7. Von der bereits getragenen Bandage ist keine Leistung zu erwarten. Sein Material dehnte sich aus und verlor an Elastizität.

Nachdem Sie Ihre Wahl getroffen und die Schlankheitsunterwäsche für die Anpassung der Form und die Stärkung der Muskeln nach der Geburt des Babys erworben haben, müssen Sie sich mit den Regeln der Anwendung vertraut machen. Der Großteil der negativen Rückkopplung ist genau auf die irrationale Verwendung des Geräts zurückzuführen. Wenn Sie wissen, wie Sie nach der Entbindung einen Verband tragen, können Sie das Beste daraus machen.

Funktionen der Verwendung

Normalerweise haben Frauen, die die Schlankheitswäsche gekauft haben, eine ziemlich große Anzahl von Fragen, wie man sie richtig benutzt: wenn man einen Verband nach der Geburt tragen kann, für wie lange, wie man andere Nuancen richtig anzieht. Da das Gerät nicht nur kosmetische, sondern auch heilende Eigenschaften aufweist, gibt es Gebrauchsanweisungen, die beachtet werden müssen.

  • Wann kann ich nach der Entbindung einen Verband tragen?

In der Regel wird die Frage, ob es möglich ist, sofort nach der Geburt einen Verband zu tragen, positiv entschieden: Es ist notwendig, wenn er vom Arzt dazu ernannt wird, die Nähte schneller zu heilen. Wenn es nur als Schlankheits-Korrektur-Unterwäsche verwendet wird, können Sie es jeden Tag nach der Geburt des Babys tragen.

  • Wie lange dauert es, nach der Geburt einen Verband zu tragen?

Dieser Parameter ist sehr individuell. Die Tragezeit kann zwischen 3 und 6 Wochen variieren. Es hängt von den Indikationen und Eigenschaften des weiblichen Körpers ab. Eine Gebärmutter kommt sehr schnell zum Ton (lesen Sie mehr über ihre Genesung hier), während sich jemand langsamer erholt. Zum Beispiel kann eine postpartale Bandage nach Kaiserschnitt, die von einem Arzt verschrieben wurde, unmittelbar nach der Heilung der Nähte entfernt werden. Dies geschieht normalerweise (wenn alles ohne Komplikationen ablief) in der 4. Woche.

  • Wie trage ich nach der Geburt eine Universalbandage?

Universelle (und jede andere) Bandage nach der Geburt sollte in Rückenlage getragen werden. Die breite Seite des elastischen Universalverbandbands stützt den Bauch und die schmale Seite sollte auf dem unteren Rücken liegen. Sie müssen keine Angst haben, die Bauchfalten unter dem elastischen Streifen sorgfältig zu füllen. Verzögern Sie es jedoch nicht zu fest, um die Blutzirkulation nicht zu stören. Sie sollten sich in diesem Gerät wohl fühlen, es sollte kein unangenehmes Gefühl geben.

  • Wie lange soll ich nach der Entbindung einen Verband tragen?

Unterschiedliche Arten von postpartalen Kleidungsstücken erfordern unterschiedliche tägliche Gebrauchszeiten. Um die Blutzirkulation in der Bauchhöhle nicht zu beeinträchtigen, wird empfohlen, sie nicht länger als 12 Stunden täglich zu tragen, wobei alle drei Stunden eine Pause eingelegt wird. Dies gilt für alle Arten: Es spielt keine Rolle, ob Sie eine Bandage nach der natürlichen Geburt zur Korrektur der Figur oder nach einem Kaiserschnitt zur Heilung postoperativer Nähte tragen.

  • Ist es möglich, nach der Geburt in einem Verband zu liegen?

Wenn du vorhast, eine Pause von den täglichen Aktivitäten zu machen, indem du 10-15 Minuten auf der Couch liegst, kannst du es in einer Bandage machen. Wenn es jedoch ein Nachmittag und noch mehr eine Nachtschlaf ist, dann muss dieses Gerät in diesem Fall entfernt werden. Andernfalls können Sie das Auftreten neuer Falten auf dem Magen provozieren, wenn Sie in einer unbequemen Position einschlafen oder eine Verletzung der Blutzirkulation einschlafen.

Beachten Sie, dass...
... sollten Sie nicht länger als 6 Wochen einen postpartalen Verband tragen. Zu dieser Zeit kommt der Uterus selbständig zu einem Ton an, so dass das Gerät nach dieser Periode völlig nutzlos ist.

Frauen müssen sich daran erinnern, wofür die Bandage nach der Geburt steht, welches Modell besser zu wählen ist und ob es in ihrem Fall nicht kontraindiziert ist. Bei geringsten Zweifeln ist es ratsam, sich von einem Arzt beraten zu lassen, da dieses Gerät nicht nur für kosmetische Zwecke (gegen Schwangerschaftsstreifen und zur Gewichtsabnahme), sondern vor allem auch im medizinischen Bereich (zur schnelleren Muskelregeneration) getragen werden muss.

Bandage ist ein spezielles Gerät, das hilft, die Bauchmuskeln für therapeutische oder kosmetische Zwecke zu unterstützen. Der Verband ist pränatal und postpartal. Der postpartale Verband entlastet die Wirbelsäule von der Wirbelsäule, lindert Rückenschmerzen, bringt den Bauch schnell wieder in den Normalzustand, stellt den Bauchmuskeltonus wieder her, sorgt für einen Kaiserschnitt, fixiert die Naht, unterstützt und stärkt die Bauchwandmuskulatur.

Arten von postpartalen Bandagen

Universalverband Das wirtschaftlichste, weil es sowohl als pränatal als auch postnatal verwendet wird. Es ist ein elastisches Band, dessen eines Ende breit und das andere schmal ist. Nach der Geburt stützt die breite Seite den Magen; Preis von 300 bis 1000 Rubel.

Band - Gürtel. Es ist ein breites, bis zu 30 cm breites, elastisches Band mit einem dichten Einsatz im Bauchbereich. Es bedeckt fast den ganzen Bauch, versinkt es fest. Es ist mit Klettverschluss befestigt, der Durchmesser der Bandage kann eingestellt werden. Vorteile: nicht sehr teuer (von 500 bis 1000 r), flacht den Bauch, nach einem Kaiserschnitt, gut fixiert die Naht, dient als prophylaktische Mittel der postoperativen Hernie. Nachteile: Während des Tragens kann es zum Oberbauch schikanieren, was Unannehmlichkeiten beim Gehen verursacht, besonders wenn es unter Hosen getragen wird. Beliebte Marken: Fest, Bliss, Chicco.

Verband - Höschen (Anmut). Diese Art von Verband ist in Form von Hosen gemacht. Auf dem Bauch ist ein dichter Einsatz. In vielen Modellen an den Seiten gibt es mehrstufige Verschlüsse, mit denen Sie die Dichte des Gurtes einstellen können. Es gibt Modelle mit Befestigungselementen an der Unterseite, mit denen Sie die Binde nicht entfernen können, während Sie die Toilette benutzen. Pros: perfekt am Körper gehalten, tyrannisiert nicht, rutscht nicht ab, flacht den Bauch perfekt ab. Erlaubt Ihnen, enge Kleidung zu tragen, weil es fast unsichtbar ist. Nachteile: erfordert tägliches Waschen.

Es gibt auch Korsetthosen (mit einer hohen Taille) und Bermudas (mit einer langen Hüftlinie). Ihre Vorteile sind: Neben Bauch, Taille und Hüfte werden gestrafft, Manifestationen von Cellulite entfernt, Dehnungsstreifen, die Figur erhält schöne proportionale Konturen. Das Minus ist das gleiche wie das der Feiglinge - Gnaden: tägliche Wäsche. Preise von 600 bis 3000 p.

Bandage - Rock. Repräsentiert ein breites elastisches Band mit einem Verschluss - "Fliegenpapier". Gekleidet in Form eines Rockes, bedeckt die Taille und Hüften, gut gebunden an sie.

Siehe Foto: Arten von postpartalen Bandagen

Universal Bandage Band Gürtel Höschen Anmut Bandage Rock

Eine Bandage wählen

Beziehen Sie sich eindeutig auf die Wahl der Bandage. Falsch gewählt, bringt er der Gastgeberin nur Unannehmlichkeiten und Kummer. Die folgenden Empfehlungen helfen Ihnen, Fehler beim Kauf zu vermeiden.

  • Nähern Sie sich vorsichtig der Auswahl der Größe. Bewaffnen Sie sich mit einem Maßband und messen Sie das Volumen der Taille und Hüften an ihrer breitesten Stelle. Auf der Verpackung der Bandage befindet sich ein Tisch mit Abmessungen, in dem Sie die Größe finden, die zu Ihren Maßen passt. Noch besser ist es, wenn die Apotheke vor dem Kauf einen Verband anprobieren darf. Hier machen Sie also bei der Wahl der Größe keine Fehler. Bandage-Höschen kaufen Sie eine Größe größer als üblich für Sie. Im Allgemeinen sollte der postpartale Verband in der Größe der Kleidung entsprechen, die die Frau vor der Schwangerschaft trug. In diesen Fällen, wenn sie mehr als 12 kg in der Periode der Schwangerschaft gewonnen hat, sollte die Bandage mehr als ein oder zwei Größen gewählt werden.
  • Wählen Sie eine Bandage mit Naturfasern (Baumwolle), Elasthan, Mikrofaser. Dann der Körper während des "Atems". Eine gute postpartale Bandage besteht aus dickem, elastischem Gewebe, sie ist gut fixiert, drückt aber nicht auf den Bauch. Es muss Luft durchlassen und Feuchtigkeit gut aufnehmen.
  • Achten Sie auf die Klammern. Wenn sie mehrstufig sind, passt dies den Grad der Passform der Bandage optimal an.
  • Konsultieren Sie, wie Sie jede Art von Verband am besten tragen. Bestimmen Sie selbst, was für Sie bequemer ist.
  • Kaufen Sie einen Verband in der Apotheke. In spezialisierten Apotheken und Geschäften wird Ihnen geholfen, die Größe zu wählen, mehrere Modelle anzuprobieren. Dank diesem können Sie ein Modell kaufen, das nur für Sie geeignet ist.
  • Sie sollten nicht von Freunden nehmen oder bereits getragene Bandage kaufen. In der Regel hat sich sein Material bereits während des Gebrauchs gedehnt, teilweise an Elastizität verloren und wird nicht so effektiv sein wie das neue.

Wenn die Bandage leicht an- und auszuziehen ist, fühlt man sich wohl darin, man spürt nicht die Nähte und Verschlüsse, dann kann man kaufen.

Wann und wie zu tragen

Brauchen Sie einen Verband und wann Sie ihn tragen, wird Ihnen der Arzt sagen. Zuerst müssen Sie sich beraten, weil Es gibt einige Kontraindikationen.

Kontraindikationen: Es ist kontraindiziert bei Allergien, bestimmten Erkrankungen der Haut, Nieren, mit einer langsamen Verringerung der Gebärmutter, verzögerter postpartaler Entlassung (Lochien) in der Gebärmutter und Magenerkrankungen. Auch dürfen Ärzte nach einem Kaiserschnitt nicht immer einen Verband tragen (bei einer Längsnaht oder bei anderen nicht genormten Stichen).

Sie können den Gürtel zwei Stunden nach der Lieferung benutzen (mit Erlaubnis des Arztes). Nach einem Kaiserschnitt wird der Schmerz im Bereich der Naht gelockert und die Belastung gleichmäßig verteilt, was eine mögliche Divergenz verhindert. Aber es wird normalerweise empfohlen, es nur in einer Woche (7 - 10 Tage) zu verwenden. Es ist notwendig, es liegend zu tragen, die Hüften leicht anheben - in dieser Position sind die Muskeln entspannt, der Gürtel wird näher am Körper sein. Um zu steigen, den Verband angelegt, versuchen Sie langsam. Ein starker Anstieg kann zu Schwindel führen, sogar zu Ohnmacht.

Spannen Sie den Riemen so, dass er nicht zu fest eingeklemmt wird. Wenn Sie sich unwohl fühlen, lösen Sie sofort den Gürtel. In der Regel befinden sich auf der Verpackung Zeichnungen mit Anweisungen, wie man einen Verband richtig trägt. In jedem Fall können Sie einen Arzt oder eine Krankenschwester konsultieren.

Dress Verband jeden Tag für anderthalb Monate (6 Wochen nach der Geburt). Stellen Sie sicher, dass Sie alle 3-4 Stunden eine halbe Stunde Pause machen. Du kannst nicht darin schlafen.

Wie lange dauert es, nach der Geburt einen Verband zu tragen:

DIY postpartale Bandage

Wenn Sie keine Bandage im Geschäft kaufen möchten, können Sie das postpartale Abdominal- Wickeln oder das Binden durchführen. Sie benötigen einen dicken Stoff mit einer Länge von drei Metern und einer Breite von 50 cm.Wenn es eine Schlinge gibt - ein Schal, können Sie es verwenden (Siehe, wie man eine Schlinge mit Ihren eigenen Händen macht).

Sehen Sie nicht, dass das Modell gefesselt ist, während Sie auf dem Foto stehen, es ist so einfach zu zeigen, wie es geht, aber Sie müssen im Liegen gefesselt sein.

Legen Sie den Stoff auf den Rücken und legen Sie ihn auf die Hüfte

Überquere den Stoff hinter dir

Wir bringen die Ziele voran

Es sind zwei Schichten herausgekommen. Der erste ist ein breiter und gerade gestreckter Stoff. Es wird als eine Tasche dienen, wo der Magen "falten". Die zweite Schicht dient als Stütze, damit der Magen nicht herunterfällt.

Binde einen Knoten. Es ist besser auf der Seite, dass der Knoten nicht auf der Gebärmutter war.
In diesem Foto zeigt die Hand an, dass es zwei Schichten gibt. Und sie sind anders. Breit und schmal.
Es sollte bequem sein, Sie können nicht zu fest anziehen, denn wenn Sie aufstehen, wird der Stoff noch enger.

Führen Sie Ihre Hände unter den Stoff, tief in den Bauch. Und - der ganze Bauch ist in der Tasche über der zweiten Schicht, die als Fixiermittel dient, "ausgelegt". Haben Sie keine Angst, Ihre Hände so tief wie möglich zu schieben, oft Bauch gebären - das ist eine bodenlose Tasche.

Ziehe den Bauch nach oben.

  1. Legen Sie sich auf den Rücken, legen Sie den Stoff auf den Gürtel, nachdem Sie ihn gestreckt haben.
  2. Überquere sie hinter deinem Rücken und drücke die Enden wieder nach vorne.
  3. Jetzt ist eine breite Bande auf den Magen gekommen, sie umklammert den Magen (die sogenannte "Tasche").
  4. Wir legen zwei schmale Enden unter den Bauch, befestigen sie ein wenig zur Seite. Das Ergebnis war ein zweites, schmales Band, es unterstützt den Magen.
  5. Wir legen unsere Hände so weit wie möglich unter den breiten Streifen und "breiten" den Bauch in die "Tasche" über dem schmalen Band aus. Steh sanft auf.
  6. Fühlst du dich, als hätte dich jemand von hinten von unten unter den Bauch gezogen und hochgehoben? Es ist angenehm zu stehen, leicht zu atmen, der Gürtel ist nicht zu eng? Du hast alles richtig gemacht. Hast du das Gefühl, zu eng zu sein? Legen Sie sich wieder hin und binden Sie den Stoff, lockern Sie ihn etwas.

Es ist notwendig, ungefähr 10 - 14 Tage gebunden zu sein. Wenn Sie nach dem Entfernen des Verbands das Gefühl haben, dass Sie es nicht entfernt haben, können Sie die Schlinge entfernen.

Pros: das Muskelkorsett wird gestärkt, die inneren Organe "aufstehen", die zusätzliche Belastung auf dem Rücken wird entfernt, der Bauch wird gestrafft. Und natürlich, wenn Sie mit Ihren eigenen Händen eine Bandage machen, sparen Sie Ihr Budget erheblich.

Es ist wichtig, nicht zu ziehen!

Es spielt keine Rolle, welches Modell der postpartalen Schiene Sie wählen. Hauptsache du trägst und trägst es gerne und gerne.

Zum Thema der Wochenbettperiode:

Wie man Gewicht nach der Geburt verliert und schnell Gewicht verliert (ein paar einfache Tipps).

Restorative Gymnastik nach der Geburt - 14 einfache Übungen.

Wir empfehlen, über Schlingen zu lesen (wie man wählt und wie man trägt).