Transport des Neugeborenen im Auto - Autositze und avtolyulki

Gesundheit

Je jünger das Kind ist, desto fragiler ist es, und Neugeborene sind die am meisten gefährdete Altersgruppe. Ihre Knochen sind weich und flexibel, im Skelett befindet sich viel Knorpelgewebe. Die Masse des Kopfes, bezogen auf den Körper, beträgt 25% (bei Erwachsenen - 6%). Gleichzeitig ist der Hals von Kleinkindern dünn und Muskeln sind schlecht entwickelt. Es ist gefährlich für eine Krume, sogar kräftig auf den Händen zu schütteln, und mit einem starken Ruck fällt der "schwere" Kopf abrupt, und die Hauptlast fällt auf den Hals. Atemwege bei Säuglingen haben auch ihre eigenen Eigenschaften, die die Voraussetzungen für eine leichtere Atmungsbehinderung schaffen als bei Erwachsenen.

Heute, für den Transport von Neugeborenen im Auto nutzen Sie Kinderbetten (Auto-Betten, Auto-Wiegen) und Stühle.

Autowiegen

Wie alt kann ein Baby in einem Autotransporter transportiert werden?
Von der Geburt bis 6 Monate.

In der Wiege wird das Kind liegend getragen. Es ist auf dem Rücksitz des Autos senkrecht zur Bewegung installiert und wird mit Hilfe von Autobändern befestigt. Im Autoträger selbst ist das Kind mit integrierten Gurten befestigt.

In der Wiege liegt das Baby horizontal. Das Wagenbett ist senkrecht zur Bewegung auf dem Rücksitz des Autos installiert. Autolymolets werden mit normalen Autogurten befestigt. Anhangsmethoden können variieren.

Sehr oft, Hersteller von Rollstühlen, vervollständigen einfach die abnehmbaren Wiegen mit zusätzlichen Befestigungselementen, die es ermöglichen, sie im Auto zu verwenden. Aber "Rollstuhl" avtolyulki, in der Regel nicht stark genug, um die Sicherheit des Kindes im Auto zu gewährleisten, weil nicht für den Transport von Säuglingen geeignet.

Die Nachteile der Wiegen sind darauf zurückzuführen, dass sie viel Platz im Auto einnehmen.

Daher sollten Autoablagen für den Transport von Kindern nur bei speziellen medizinischen Indikationen verwendet werden.

Autositz

In den Autositzen ist das Neugeborene geneigt, 30-45 Grad nach hinten in Fahrtrichtung geneigt. Der Sitz selbst wird entweder mit normalen Autogurten oder mit speziellen ISOFix-Halterungen befestigt. Das Kind im Autositz wird von inneren Gurten gehalten.

Das erste Bild zeigt einen universellen Stuhl, der sowohl für Säuglinge als auch für ältere Kinder verwendet werden kann.
In der zweiten Figur wird ein Autositz getragen, der für Kinder bis zu anderthalb Jahren benutzt wird. In diesen Stühlen kann das Kind dank eines speziellen Griffs auch außerhalb des Autos getragen werden.

Der Hauptvorteil der Autositze ist, dass sie eine bessere Kindersicherheit bieten als die Wiege. Stühle halten den Kopf des Babys bei einem Frontalaufprall fest und eliminieren die traumatische Belastung des Halses. Und das laut Statistik etwa 70% der Unfälle.

Es ist sehr wichtig, dass die Neigung, die Rückenlehne korrekt ist und im Bereich von 30-45 Grad liegt. Ein flacherer Winkel (mehr als 45 Grad) verringert die Sicherheit des Autositzes bei Frontalaufprallen erheblich. Wenn die Position zu hoch ist (Winkel weniger als 30 Grad), fällt der Kopf des Kindes nach vorne, was zu Atemschwierigkeiten und infolgedessen zu unzureichender Sättigung des Blutes mit Sauerstoff und in sehr seltenen Fällen zu Atemnot führen kann.

Der Winkel der Rückenlehne sollte zwischen 30-35 Grad liegen.
Der optimale Winkel beträgt 45 °. a) Der Winkel des Sitzes ist zu klein (45 °), was im Falle eines Unfalls keine ausreichende Sicherheit für das Kind bietet.

Der optimale Winkel des Rückens beträgt 45 °. Mit einer solchen Steigung ist ein optimales Verhältnis von Sicherheit und Komfort bei Autofahrten gewährleistet.

In der Regel sorgt der Neigungswinkel moderner Sitze für den sicheren Transport eines Kindes, seine Größe kann jedoch abhängig von der Sitzform eines bestimmten Autos variieren. Erlaubt, Rollen für die Korrektur der Neigung des Autositzes zu verwenden, zum Beispiel von eng gewickelten Handtüchern, die unter dem vorderen Teil des Kindersitzes angeordnet sind.

Rollen dürfen den Winkel des Autositzes korrigieren

Für eine zusätzliche Fixierung des Kopfes des Babys ist es erlaubt, Rollen aus Stoff zu verwenden, die auf beiden Seiten des Neugeborenen angebracht sind. Verschiedene Kissen, Liner unter dem Kopf, die nicht mit dem Stuhl vervollständigt sind, dürfen nicht benutzt werden, da dies dazu beitragen kann, dass der Kopf des Kindes nach vorne fällt.

Zur zusätzlichen Fixierung des Kinderkopfes können Rollen, beispielsweise aus gerollten Handtüchern, verwendet werden.

Unter den Eltern herrscht die Meinung, dass es für ein Neugeborenes schädlich ist, auf einem Autositz zu sitzen, da dies seine Wirbelsäule schädigen kann. In der Tat sind diese Ängste grundlos, weil das Kind nicht aufrecht in einem Autositz sitzt, sondern sich zurücklehnt. Die Wirbelsäule ist nicht von gefährlichen Belastungen betroffen. Das Gewicht ist gleichmäßig auf der Rückseite verteilt.

a) Gefährliche vertikale Belastungen der Wirbelsäule eines Neugeborenen unter dem Einfluss seines Gewichts.
b) Bei einer halbsitzenden Position gibt es keine vertikalen Belastungen der Wirbelsäule. Das Gewicht verteilt sich gleichmäßig über den gesamten Rückenbereich.

Wenn der Stuhl richtig installiert ist, die Zeit und die verbrauchten Krümel darin, nicht eineinhalb Stunden überschreiten, dann besteht keine Gefahr für die Gesundheit des Kindes.

Zusammenfassung: Ein Autositz ist eine sichere Möglichkeit, Babys in einem Auto aus den ersten Lebenstagen zu transportieren. In ihm wird das Kind halbwegs rückwärts in Fahrtrichtung transportiert. Es ist wichtig, dass die Neigung des Stuhls im Bereich von 30-45 Grad liegt. Autokraten, in denen das Kind liegend transportiert wird, sollten nur bei besonderen medizinischen Indikationen verwendet werden.

Autotransporter für Neugeborene

Ein Kinderautotransporter ist eine notwendige und unersetzbare Sache, wie es die Sicherheit Ihres Babys im Auto sicherstellt. Es ist am besten, es vor der Geburt des Kindes zu erwerben, sich um die erste Straße im Voraus gesorgt, zuhause vom Entbindungsheim. Beim Kauf eines Transportunternehmens haben Eltern immer viele Fragen, wir werden versuchen, die meisten zu beantworten.

Wie wähle ich eine Babytrage für Neugeborene?

Achten Sie beim Kauf von avtolyulki darauf, wie es in Ihrem Auto bleibt. Ideal, wenn die Halterung fest am Sitz befestigt ist und sich praktisch nicht bewegt. Wenn die Wiege zittert, bedeutet das, dass es unsicher ist. Versuchen Sie vor dem Kauf einen leeren Autotransporter am Auto anzuprobieren. Außerdem können Sie sofort erkennen, ob die Länge Ihrer Sicherheitsgurte ausreicht, um den Autotransporter zu befestigen.

Wie befestige ich den Autotransporter im Auto?

  1. Autositz (Level 1 oder Gruppe 0) ist der Rücksitz des Autos. Ein Adaptergurt muss am Sicherheitsgurt an den an der Maschine angebrachten Sicherheitsgurten angebracht werden. Bitte beachten Sie, dass es sicherer ist, den Autoträger so zu installieren, dass das Kopfteil von der Tür weggedreht wird. Dies verringert das Risiko schwerer Verletzungen, wenn Sie seitlich kollidieren.
  2. Die Babyschale für Neugeborene (Gruppe 0+) kann sowohl auf dem Rücksitz als auch auf dem Vordersitz des Autos angebracht werden. Die Hauptbedingung - es ist nötig das Tragen gegen den Fortschritt der Bewegung der Maschine festzustellen.

Das Autolire dieser beiden Gruppen kann auf drei Arten gemountet werden:

  • mit Standard-Sicherheitsgurten;
  • mit Hilfe eines speziellen Standfußes, der nach dem Entfernen des Autotransporters auf dem Sitz verbleibt;
  • Mit Hilfe der isofix Befestigung, die in vielen modernen Autos zu finden ist, wird die Wiege an zwei Stellen mit speziellen Halterungen an der Karosserie befestigt. Wenn Sie plötzlich etwas falsch installieren, informiert Sie dieses System darüber - die rote Warnanzeige leuchtet auf.

Um in Zukunft nicht an der Installation zu leiden, versuchen Sie, das Installationsdiagramm an einer prominenten Stelle im Auto anzubringen und sich Notizen zu machen.

Bis zu welchem ​​Alter können Sie Autolink verwenden?

Es wäre richtiger, wenn Sie beim Kauf eines Kindergerätes in einem Auto nicht vom Alter des Kindes, sondern von seinem Gewicht geleitet werden, weil alle Kinder anders sind. Damit Sie in Zukunft nicht nur Fragen über den Autositz, sondern auch über die Autositze haben, und damit Sie nicht im Laden verwirrt werden, geben wir Ihnen einen Tisch mit allen Kategorien deutlich gekennzeichnet.

Kann ich sofort einen Kinderwagen mit einer Babytrage kaufen?

Auf diese Weise kann es sich auch als eine gute Idee erweisen, Geld zu sparen. Achten Sie unbedingt auf Qualität. Einige Hersteller, die 3 in 1 oder 2 in 1 Kinderwagen verkaufen, schenken der Sicherheit wenig Aufmerksamkeit und machen unzuverlässige Autoformen. Deshalb ist es in dieser Sache besser, nicht zu sparen.

Was ist der Unterschied zwischen einem Autositz für ein Neugeborenes und einem Autositz?

Ich kaufe Auto-Racks nur für die Kleinsten, die noch nicht sitzen können, der Autositz wird auch für ältere Kinder gewählt. Ein guter Autotransporter hat eine orthopädische Form, die die Fahrt des Babys angenehmer macht. Nur gibt es eine wesentliche Nuance - in der Autotransportvorrichtung sollte ein Kind nicht mehr als eine halbe Stunde sein, für ein Baby ist es sehr schädlich.

Jetzt kennen Sie die wichtigsten Dinge, auf die Sie beim Kauf eines Carriers achten müssen. Vergiss nicht, dass wir in einer rasenden Zeit leben, in der jeder kopfüber rennt, und du weißt nie, was ein Fahrer denkt, also spare nicht und vergiss die Regeln für den Transport von Kindern in einem Auto! Es ist viel sicherer für ein Kind, in einem Autotransporter zu sein, als nur in einem Umschlag oder dem üblichen weichen Tragen vom Kinderwagen zu liegen.

In welchem ​​Alter können Sie einen Autotransporter benutzen und wie tragen Sie ein Baby?

Car Carrier - ein spezieller Autositz, der Babys bis zu einem Jahr tragen kann. Sie ist orthopädisch und mit Sicherheitsgurten. Autotransporter kann Babys vor Unfällen schützen.

Für was ist die Waschanlage?

Das Gewicht des Wagens - 4-5 kg, es gibt den Griff zum Tragen, bei einigen Modellen ist die Möglichkeit der Befestigung auf dem Wagen möglich. Eine Markise für den Sonnenschutz ist ebenfalls möglich. Die Position des Kindes - liegend oder liegend. Achten Sie darauf, eine weiche Lasche zu haben, um die Belastung der Wirbelsäule zu reduzieren. Eine Neigung von hinten - von 30 bis 45 Grad. Alle modernen Wiegen berücksichtigen die Besonderheiten der Entwicklung des Körpers des Babys, um das höchste Maß an Komfort und Sicherheit zu erreichen.

Wenn die Babyschale für Neugeborene auf dem Vordersitz befestigt ist, stellen Sie sicher, dass der Airbag deaktiviert ist. Denken Sie daran, dass der sicherste Platz im Auto - hinter dem Fahrer und in der Mitte der Rückseite des Sofas, und der gefährlichste - vor.

Ab welchem ​​Alter können Sie Autolink verwenden?

Es gibt zwei Kategorien von Car Cradles: 0 und 0+. Jedes von ihnen bezeichnet das Alter der Kinder, für die die Babytrage bestimmt ist.

- 0 - für Kinder bis zu sechs Monaten. Die Besonderheit ist, dass der Rücken komplett horizontal ist. Ideal für Frühchen.

- 0+ - für Kinder bis zu einem Jahr.

Es ist wichtig zu beachten, wie eine Babytrage für Neugeborene installiert wird (die Sicherheit des Babys im Falle von Unfällen hängt davon ab) - notwendigerweise gegen den Lauf des Autos. Der Hauptvorteil des Autotransporters ist, dass die Position in ihm zur normalen Atmung des Kindes beiträgt.

Wie Autoträger ist anders als der Stuhl

Um avtolyulek und Stühle zu vergleichen, ist es wichtig, sich an die Eigenschaften des Körpers von Babys zu erinnern - eine kleine Steifheit der Knochen, eine riesige Menge Knorpelgewebe, schwache Muskeln im Vergleich mit einem großen Kopf. Basierend auf diesen Faktoren vergleichen wir den Autotransporter mit dem Stuhl:

1. In der Wiege befindet sich das Baby in einer horizontalen Position (am besten geeignet für kleine Kinder), und das Baby liegt im Kindersitz, was den Komfort leicht reduziert.

2. Autositze sind für Kinder bis 9 kg und 70 cm (nicht ohne Ausnahmen), und ein Stuhl für Kinder - bis 13 kg und 75 cm ausgelegt.

3. Die Wiege steht senkrecht zur Bewegung des Autos und ist mit einem normalen Gurt befestigt. Im Kindersitz befindet sich das Kind auf die gleiche Weise, aber gegen die Bewegung.

4. Bei einem Seitenaufprall ist die Wiege für den Kopf des Babys gefährlicher. Auf dem Stuhl ist das Kind besser geschützt. Aus Sicherheitsgründen ist der Autositz daher viel besser.

Wie installiere ich einen Autotransporter richtig?

Wenn Sie eine Babytrage für Kleinkinder gekauft haben, lernen Sie, wie Sie sie richtig im Auto befestigen, um den sichersten und bequemsten Aufenthalt des Babys darin zu gewährleisten.

1. Eine Babytrage für Neugeborene sollte mit einem Kopfteil von der Tür installiert werden, um Verletzungen bei Seitenaufprallen zu vermeiden.

2. Wiegen der Kategorie 0+ können sowohl hinten als auch vorne eingebaut werden. Achten Sie darauf, gegen den Hub der Maschine zu installieren. Diese Avtolyulka befestigt Sicherheitsgurte oder ein spezielles System.

3. Es kann vorkommen, dass die Länge der Riemen nicht ausreicht. Dann müssen sie im Service Center ersetzt werden.

4. Um herauszufinden, wie ein Motorträger im Auto montiert ist, genügt es, das Installationsschema zu finden - es sollte an einem sichtbaren Ort gezeichnet werden.

5. Die Installation wird viel einfacher, wenn Sie einen Ständer (Basis) verwenden. Es kann mit Gurten oder Isofix-System befestigt werden. Es ist behoben und dann nicht entfernt.

Abonnieren Sie unsere Feeds auf Facebook, Vkontakte und Instagram: die interessantesten Auto-Events an einem Ort.

Häufig gestellte Fragen

  1. Warum muss ein Kind auf einem Autositz transportiert werden?
    Unfälle - eine der Haupttodesursachen von Kindern unter 14 Jahren. Laut Statistik ereignete sich die Hälfte der Todesfälle von kleinen Passagieren von Geburt bis zu 5 Jahren aufgrund von unsachgemäßem Transport im Auto. Leider sind die meisten Kinder, die zu den Autositzen gehen, auch in Verletzung der Gebrauchsanweisung geschnallt. Deshalb bekommen Kinder schwere Verletzungen der Wirbelsäule, des Halses und des Kopfes, die dringend medizinisch versorgt werden müssen. Wenn es richtig ist, einen hochwertigen Kindersitz zu verwenden, der der Altersgruppe des Kindes entspricht, dann sinkt die Wahrscheinlichkeit von Verletzungen um 70% und der tödliche Ausgang um 54%. Dies sind überzeugende Indikatoren für die Statistiken der Weltgesundheitsorganisation, die besser als alle anderen Argumente die Wirksamkeit von Kindersitzen belegen.
  2. Was ist der sicherste Platz im Auto? Wo besser Baby-Autositz zu installieren?
    Als die sichersten Plätze auf den Rücksitzen des Autos betrachtet. Sie können mehr darüber im Abschnitt Wo ein Kindersitz zu installieren?
  3. Ist es möglich, ein Kind auf dem Beifahrersitz zu transportieren?
    Der Beifahrersitz ist nicht der sicherste Platz für ein Kind, daher sollte ein Kinderautositz nur als letztes Mittel darauf installiert werden. Zum Beispiel, wenn Sie drei Kindersitze gleichzeitig aufstellen müssen, wenn die hinteren Beifahrersitze keine Sicherheitsgurte haben, oder aus anderen wichtigen Gründen. Gemäß Abschnitt 22.9 der Straßenverkehrsordnung können Kinder bis zum Alter von 12 Jahren auf dem Vordersitz ausschließlich in einer Kinderrückhalteeinrichtung fahren. Wenn Sie einen Autositz für den Kleinsten auf dem Vordersitz installieren, der sich rückwärts gegen die Bewegung des Autos befindet, müssen Sie den Front-Airbag immer ausschalten. Dies sollte in der Anleitung für den Kindersitz erwähnt werden. Wir erinnern Sie daran, dass sich im Juli 2017 die Regeln für den Transport von Kindern im Auto geändert haben, wir empfehlen Ihnen, sie zu lesen.
  4. Wie transportiere ich ein Kind ohne Sicherheitsgurte?
    Es gibt immer noch Autos, deren Rücksitze keine Sicherheitsgurte haben. Wenn Sie eine spontane Fahrt mit einem solchen Auto machen, dann kann der Kinderautositz auf dem Vordersitz installiert werden, nachdem zuvor der Frontairbag ausgeschaltet wurde. In diesem Fall, wenn Sie das Fahrzeug für längere Zeit ohne Sicherheitsgurte verwenden möchten, müssen sie installiert werden.

Wenn Sie noch Fragen haben, werden wir sie in unserem Forum oder auf anderen auf der Website aufgeführten Kommunikationsformen beantworten.

Autotransporter bis zu welchem ​​Alter benötigt wird

Am 10. Juli 2017 sind in Russland neue Regeln für den Transport von Kindern in einem Auto in Kraft getreten.

Gemäß der Gesetzgebung der Russischen Föderation wird "der Transport von Kindern bis zu 7 Jahren auf dem Rücksitz und bis zu 12 Jahren in Fahrzeugen mit Sicherheitsgurten unter Verwendung von Kinderrückhaltesystemen, die für das Gewicht und die Größe des Kindes geeignet sind, oder andere Mittel zur Befestigung eines Kindes mit Verwendung von Sicherheitsgurten durch das Design des Fahrzeugs zur Verfügung gestellt. "

So können in unserem Land kleine Kinder in "avtolyulki", Autositzen und Aufladungen - Sitze ohne einen Rücken reisen. Das Alter und die Größe des Kindes sollten mit den Eigenschaften eines bestimmten Modells eines Kinderautositzes übereinstimmen.

Nach den Regeln der Verkehrsordnung muss der Autositz einen intakten Rahmen ohne inneren und äußeren Schaden haben. Dellen und Risse, die die Integrität des Sitzes verletzen, sind ausgeschlossen. Die Gurte der Sicherheitsgurte und Autositze des Autos können nicht getragen oder getragen werden, und die Schlösser und Mechanismen müssen in gutem Zustand sein.

Das Gesetz über Autositze ermöglicht die Montage eines Kinderautositzes mit dem Isofix-System oder auf einer speziellen Basis (Gurt oder Isofix). Geräte für den Transport von Kindern sind nach festgelegten Regeln zertifiziert.

Denken Sie daran:

Laut der SDA ist der Kindersitz auf dem Rücksitz des Autos installiert. Laut Statistik gelten die Sitze in der Mitte des Rücksitzes und hinter dem Fahrer als die sichersten. Ein Kind unter 12 Jahren kann nicht auf dem Beifahrersitz fahren. Die Ausnahme sind Babys, die in Autositzen transportiert werden, die gegen den Bewegungsablauf des Autos fixiert sind. In diesem Fall sollten Frontairbags deaktiviert werden.

Wenn in der Kabine ein Autositz ist und das Baby nicht darin transportiert wird - zum Beispiel, wenn die Mutter es behält, gilt es immer noch als Ordnungswidrigkeit und wird mit einer Geldstrafe von 3.000 Rubel bestraft. Frühgeborene und Kleinkinder mit geringem Gewicht sollten nicht mit der Hand transportiert werden, sondern in angepassten "Autolinks", die fast vollständig horizontal und mit einem weichen Liner für Neugeborene ausgestattet sind.

Liebhaber von Auto Reisen in verschiedene Länder: In Deutschland, in Ermangelung eines Kindersitzes im Auto wird eine Strafe von 40 Euro zu zahlen. In Italien beträgt der Sammelbetrag 71 Euro, in Frankreich - 90 Euro. Die höchsten Strafen gibt es in den USA. Für den Mangel eines Kindersitzes kann der Betrag der Geldstrafe 500 $ erreichen.

Autotransporter. Bis zu welchem ​​Alter haben Sie Autolite verwendet?

Wie alt ist die Babytrage? (0-13 kg)

Als ich zur Welt kam, weiß ich nicht warum, aber ich weigerte mich zu fahren. Deshalb waren meine Hände eine Autowaschanlage.

Ich war ungefähr ein Jahr lang auf einem Stuhl

ungefähr ein Jahr

Wir benutzen noch, wir 6,5 Monate wiegen 11 kg. Ich denke bis zu 7 Monate

Dachte, um zu kaufen, aber der Laden wurde davon abgeraten, kaufte einen Stuhl sofort, während es kostet. er fühlt sich darin nicht wohl und in der Wiege war es noch schlimmer. Wir gehen in die Box.

Natürlich denken wir auch daran, eine Wiege oder einen Stuhl zu kaufen

Bis zu welchem ​​Alter können Sie eine Babytrage beim Transport eines Kindes benutzen

Warten auf ein Baby ist immer eine sehr wichtige Zeit. Vor zukünftigen Eltern ist es notwendig zu entscheiden, welche Dinge das Kind braucht und ohne was Sie tun können.

Wenn es ein Auto in der Familie gibt, dann stellt sich die Frage, ob es notwendig ist, spezielle Vorrichtungen für den Transport des Babys zu kaufen, oder es kann in den Händen eines Erwachsenen transportiert werden.

Die SDA gibt eine eindeutige Antwort: Beim Transport von Kindern unter 7 Jahren auf dem Rücksitz, Vordersitz, in der Fahrerkabine eines Lastkraftwagens ist der Einsatz einer Kinderrückhalteeinrichtung zwingend vorgeschrieben.

Die Nichteinhaltung dieser Regeln hat eine Geldstrafe von 3.000 Rubel zur Folge. Für den Transport von Neugeborenen und Babys bis zu 1 Jahr ist eine Babyschale am besten geeignet.

Kinderwagen mit avtolyulku: Vor- und Nachteile

Solche Modelle sind eine echte Entdeckung für Eltern, die Praktikabilität und Rationalität schätzen.

Das Fahrgestell ist in der Regel mit großen, passierbaren Rädern mit guter Stoßdämpfung ausgestattet, was solche Fahrzeuge im russischen Kontext sehr relevant macht.

Das Set von Universal-Kinderwagen umfasst Autositze für Neugeborene der Gruppe 0+ (geeignet für Kinder bis 13 kg). Wenn das Baby erwachsen wird, muss der Autositz für die nächste Altersgruppe separat gekauft werden.

Solche Lösungen haben mehrere Vorteile:

  • Autoträger kann am Radstand montiert und als Kinderwagen verwendet werden. Dies gilt insbesondere für Eltern, die einen aktiven Lebensstil führen, gerne reisen und sogar mit dem Aufkommen des Babys ihren gewohnten Lebensstil nicht ändern wollen. Eine solche Lösung wird nicht den gesamten Kinderwagen tragen und nur den Radstand mitnehmen, was Platz im Auto spart. Die meisten Unternehmen vervollständigen den 3-in-1-Kindertransport mit einer Abdeckung für die Beine und einem Visier, die in die Babyschale passen und dem Baby zusätzlichen Komfort bieten. Es sollte jedoch daran erinnert werden, dass in solch einem Kinderautositz nicht so viel Platz ist, und sie werden nicht in der Lage sein, die Babywiege und die Laufeinheit vollständig zu ersetzen.
  • Es ist nicht notwendig, einen Autositz separat zu suchen und zu kaufen. Zukünftige Eltern haben bereits zu viel Probleme: Das ist Kleidung für das Baby zu kaufen und Möbel und Reparaturen im Kinderzimmer zu wählen. Hersteller von Rollstühlen 3 in 1 garantieren hohe Qualität und Sicherheit ihrer Produkte, sowie die Tatsache, dass der Autositz für die jüngsten Passagiere geeignet ist.
  • Autositze aus 3-in-1-Sets sind mit einem speziellen Tragegriff ausgestattet. Es ist sehr praktisch, wenn Sie das Baby im Auto schlafen müssen. Es besteht keine Notwendigkeit, das Kind aufzuwecken und es vom Autotransporter zu entfernen. Mit einem solchen Tragen ist es bequem, zum Geschäft oder zur Klinik zu gehen - das Kind ist sicher befestigt, und Sie können die Wiege mit einer Hand tragen. Außerdem sind Spielzeuge am Griff befestigt, die das Baby nicht enttäuschen können.

Ein weiterer Nachteil ist, dass in den Autositzen der Gruppe 0+, mit denen solche Modelle fertiggestellt sind, Babys nicht vor 5 Monaten lange bleiben können. Wenn Sie längere Strecken zurücklegen, sollten Sie Pausen machen und das Kind aus der Wiege nehmen.

Bei der Entscheidung, ob ein 3-in-1-Kinderwagen gekauft werden soll, müssen zukünftige Mütter und Väter entscheiden, wie oft sie das Baby im Auto tragen. Wenn die Familie ein eigenes Auto hat, erscheint ein solcher Kauf vernünftig. Auch Autolink muss gekauft werden, wenn Sie die Dienste eines Taxis häufig nutzen möchten. In gemieteten Fahrzeugen ist es sehr selten, geeignete Vorrichtungen für den Transport von Babys zu finden, und ein eigener Sitz bietet Komfort und Sicherheit für das Baby und seine Eltern.

Wenn Sie öffentliche Verkehrsmittel benutzen oder spazieren gehen wollen, ist der Kauf eines 3-in-1-Wagens eine Geldverschwendung. Im Notfall kann der Autositz von Freunden ausgeliehen oder in speziellen Diensten gemietet werden.

Bis zu welchem ​​Alter können Sie den Autolink verwenden

Das Alter, bis zu dem Sie einen Autotransporter benutzen können, hängt von den Designmerkmalen eines bestimmten Modells ab. Autositze für Neugeborene sind in folgende Gruppen unterteilt:

  1. Gruppe 0. Die Autositze dieser Gruppe sind ähnlich aufgebaut wie die Wiege für den Kinderwagen. Das Kind liegt drinnen und wird von Dreipunkt- oder Fünfpunktgurten gehalten. Ein solcher Autotransporter ist aufgrund seiner physiologischen Eigenschaften für den Transport von frühgeborenen und schwachen Kindern obligatorisch - es gibt keinen Druck auf die unreife Wirbelsäule. Die Wiege ist im Auto auf dem hinteren Beifahrersitz installiert. Der kleine Passagier wird gleichzeitig durch regelmäßige und interne Sicherheitsgurte befestigt. Strukturell ausgelegt für ein Gewicht von bis zu 10 kg, aber in der Praxis wird es am häufigsten für 6-7 Monate verwendet, bis das Baby lernt zu sitzen.
  2. Gruppe 0+. Stühle dieser Gruppe sind zuverlässiger und sicherer, weil sie entgegengesetzt zum Bewegungsablauf installiert sind. Sie sind für Babys mit einem Gewicht von bis zu 13 kg konzipiert und sind stationär oder mit einem Griff ausgestattet. Die letztere Option ist beliebter, da ein solcher Autositz einen Schaukelstuhl, einen Gepäckträger, einen Platz für Spiele und einen Hochstuhl und manchmal auch einen Kinderwagen kombiniert. Wiegen der Gruppe 0+ sind mit eigenen Sicherheitsgurten ausgestattet, sie werden mit Standardgurten oder Izofix-System befestigt (im letzteren Fall wird der Preis höher sein). Unter den Vorteilen solcher Sitze: Kompaktheit, relativ geringes Gewicht, hervorragende Ergebnisse von Crash-Tests, die Möglichkeit, auf dem Vordersitz mit den Sicherheitsgurten deaktiviert zu installieren.

Autolum von Jane Strata gr.0 +

Obwohl Autositze der Gruppe 0+ für ein Gewicht von bis zu 13 kg ausgelegt sind, was normalerweise dem Alter von 1,5 Jahren entspricht, wachsen Kinder in der Praxis schnell aus ihnen heraus. Die Position des Stuhls erlaubt dem erwachsenen Baby nicht, sich umzusehen und lässt wenig Platz für die Beine. In der Regel werden sie für 10-12 Monate benutzt, und dann werden sie zu einem Autositz der nächsten Altersgruppe, in der das Kind in einer sitzenden Position ist, und schaut in der Richtung der Reise geändert.

Oft ist es für Mütter und Väter schwierig zu entscheiden, ob eine Babytrage für ihr Kind geeignet ist oder ob es sich lohnt, einen neuen Stuhl zu kaufen. Natürlich müssen Sie sich auf zwei Hauptfaktoren konzentrieren:

  • Gruppe und maximal empfohlenes Gewicht. Einige Eltern, um Geld zu sparen, benutzen einen Autotransporter für Kinder, deren Körpergewicht das vom Hersteller angegebene zulässige Gewicht überschreitet. Auf keinen Fall sollte dies getan werden. Am effizientesten schützt avtolyulka den kleinen Passagier, während er die Normen der Ausbeutung beobachtet.
  • Komfort und Verhalten des Kindes auf dem Weg. Wenn das Baby sich dreht und auf der Straße kapriziös ist, ist es möglich, dass sich der Fall in einer unbequemen Wiege befindet. Manche Kinder sind nur gelangweilt, einen Punkt zu betrachten. Wenn ein Kind von Zeit zu Zeit Beschwerden bei der Benutzung eines Autotransporters zeigt, ist es Zeit, über den Kauf eines neuen Stuhls nachzudenken.

Alle Fahrer sollten sich daran erinnern, dass sie für die Sicherheit der Passagiere verantwortlich sind. Die Verantwortung verdoppelt sich, wenn ein Kind von hinten reist. Daher ist es die Aufgabe der Eltern, ihr Baby im Auto zu tragen, ihm einen bequemen und sicheren Platz zu finden. Für Babys unter 1 Jahr ist eine Babytrage am besten. Und, obwohl es dem Kind für eine kurze Zeit - höchstens bis zu 1,5 Jahren - dienen wird, sollten Sie bei diesem Kauf nicht sparen. Beachten Sie außerdem die Konstruktionsmerkmale des Produkts und transportieren Sie das Baby nicht in die Wiege, was nicht seinem Gewicht entspricht oder Beschwerden verursacht. Dann wird die Straße einem kleinen Passagier und seinen Eltern nur Freude und neue Entdeckungen bringen.

Der Gesetzestext: Bis zu welchem ​​Alter benötigen Sie einen Kindersitz, die Abwesenheit eines Stuhls und andere Gründe für Geldstrafen

Vor dem Transport einer Krume in einem Auto ist es notwendig, die Regeln und Anforderungen zu studieren, die gesetzlich vorgesehen sind, und vor allem muss das Baby in einem Haltegerät sein. Am beliebtesten sind die verschiedenen Modelle von Autositzen. Um eine Geldbuße zu vermeiden und für die Sicherheit des Kindes, sollten Sie wissen, ab welchem ​​Alter Sie einen Kindersitz benötigen und wie Sie ihn richtig benutzen.

Regeln der Straße: Wie man mit einem Kind in einem Auto fährt

Fast jedes Jahr werden einige Änderungen an den Verkehrsregeln vorgenommen, so dass Autofahrern empfohlen wird, regelmäßig neue Informationen zu überwachen, um nicht gegen das Gesetz zu verstoßen. Nach den Regeln stellt die Beförderung von Kindern strengere Anforderungen als das Fahren in einem Erwachsenenauto. Wenn es genügt, dass ein Mann oder eine Frau mit einem regulären Sicherheitsgurt befestigt wird, und dies nur für Passagiere auf dem Vordersitz notwendig ist, können Kinder auf diese Weise nicht transportiert werden.

Das Gesetz besagt, dass Kinder von der Geburt bis zum Alter von zwölf Jahren nur in einem Auto mit einer speziellen Rückhaltevorrichtung transportiert werden können.

Vor allem die Verwendung eines Autositzes sorgt für einen sichereren Transport des Kindes im Auto

Meistens impliziert der Ausdruck "Haltevorrichtung" Eltern einen speziellen Autositz, dessen Modell die Besonderheiten des Alters, der Größe und des Gewichts des Säuglings berücksichtigt. Die Verkehrspolizei warnt die Eltern davor, dass eine Strafe wegen unrechtmäßigen Transports eines Kindes verhängt wird. Wie viel müssen Sie bezahlen? Zum Beispiel, wenn ein erwachsener Passagier in einem Auto keinen Sicherheitsgurt trägt, verliert der Fahrer 500 Rubel. Aber wenn die Regeln verletzt werden, in einem kleinen Passagierauto zu sein, dann wartet eine Strafe von dreitausend Rubel auf Eltern oder eine andere Person, die das Auto fährt.

Manche Eltern ziehen es vor, zu riskieren und eine Geldstrafe zu zahlen, aber weiterhin das Baby ohne Einschränkung zu tragen. Allerdings warnen Experten vor allem, dass Erwachsene die Gesundheit und das Leben ihres Kindes gefährden. Schließlich sind selbst die erfahrensten Fahrer nicht vor einem Unfall, einem plötzlichen Bremsen oder einem starken Schlag versichert. Situationen auf der Straße können unterschiedlich sein, daher ist es besser, sicher zu sein.

Notwendige Nuancen: Sie müssen Gewicht und Alter berücksichtigen

Nicht nur die Anwesenheit des Autositzes im Auto ist für die Verkehrspolizei entscheidend. Die Zurückhaltung muss auf viele Arten zum Kind passen. Daher sollten Eltern eindeutig wissen, wie sie das richtige Modell für Autositze auswählen. Um die Sicherheit von Kindern zu gewährleisten, sollten die Rückhaltevorrichtungen solche Vorrichtungen sein, die während des Aufpralls oder plötzlichen Bremsens die Mobilität des Babys begrenzen. Es sollte nicht durch das Glas fliegen oder es treffen.

In Anbetracht der Ergebnisse zahlreicher Crashtests sind Autositze am sichersten. Wenn sie richtig im Auto installiert sind und den Parametern des Kindes entsprechen, können solche Geräte das Baby vor Stößen schützen, insbesondere vor frontalen.

Modellautositze je nach Gewicht, Größe und Alter der Kinder - Tisch

Hier finden Sie universelle Autositze, die für Kinder von 9 bis 36 kg ausgelegt sind und die Kategorien 1, 2 und 3 kombinieren. Diese Halterungen sind bei Fahrern sehr beliebt, da sie Geld sparen und nicht oft einen neuen Autositz kaufen wie das Kind aufwächst.

Experten achten auf Eltern, dass bei der Auswahl eines Autositzes die Hauptregel von dem Gewicht des Babys, nicht von seinem Alter, geleitet werden soll. Tatsache ist, dass das Gewicht des Kindes beim Aufprall mehrmals ansteigt, und wenn das Modell des Geräts nicht für eine solche Belastung ausgelegt ist, kann dies das Verletzungsrisiko für das Baby erhöhen. Zum Beispiel, wenn ein Baby anderthalb bis zwei Jahre alt ist, aber es wiegt mehr als 18 kg, ist es Zeit, den Autositz zu wechseln und ein Modell der Kategorie 2 zu kaufen.

Autositze verschiedener Kategorien - Fotogalerie

Die Fahrer sollten sich darüber im Klaren sein, dass gemäß den Verkehrsregeln Kinder unter 12 Jahren auf dem Vordersitz, aber nur auf dem Autositz befördert werden dürfen. Wenn jedoch ein kleiner Passagier vorausfährt, muss der Airbag ausgeschaltet und der Sitz so weit wie möglich entfernt werden, damit das Kind im Falle eines Unfalls nicht verletzt wird.

Bevor das Kind das Alter von einem Jahr erreicht, ist es notwendig, die Rückhaltevorrichtung strikt gegen die Fahrtrichtung in den Vordersitz zu stellen.

Ist es notwendig, ein Kind unter zwölf Jahren in den Autositz zu legen, wenn der Sitz für ihn bereits nach Gewicht und Größe klein ist?

In letzter Zeit werden unter Fahrern und Fachleuten häufig die vorgeschlagenen Änderungen des Gesetzes über die Beförderung von Kindern unter 12 Jahren in Kraftfahrzeugen diskutiert. Dies gilt insbesondere für die Nutzung von Autositzen für Kinder unter 7 Jahren. Nachdem das Baby sieben Jahre alt ist, haben die Eltern das Recht, selbst zu entscheiden, ob das Kind eine Haltevorrichtung benötigt oder ohne es in einem Auto transportiert werden kann.

Experten, die solche Änderungen vorgeschlagen haben, motivieren ihre Entscheidung dadurch, dass sich gleichaltrige Kinder in Gewicht und Größe signifikant unterscheiden können. Manchmal ist ein neunjähriges Baby mehr als zwölf Jahre alt und passt einfach nicht in einen Autositz.

Beim Fahren auf dem Vordersitz blieben jedoch alle Regeln in Kraft: bis zu 12 Jahren - nur im Autositz.

Das heißt, die neuen Regeln sehen die Vermeidung einer Strafe für die Fahrer vor, wenn ein Kind über sieben Jahre alt auf dem Rücksitz eines Autos ist und mit einem regulären Sicherheitsgurt befestigt ist. Einige Experten schlugen vor, das Alterskriterium durch das Gewicht und die Größe des Babys zu ersetzen, aber sie kamen nicht zu einer Lösung: Wie die Verkehrspolizei diese Parameter überprüfen kann.

Diese Änderungen wurden jedoch bisher nicht angenommen, und die alten Regeln für den Transport von Kindern in Kraftfahrzeugen sind in Kraft. Daher wird den Fahrern empfohlen, Änderungen in der Gesetzgebung sorgfältig zu überwachen, um nicht gegen das Gesetz zu verstoßen. Aber die Frage vieler Eltern bleibt offen: Wie verhält man sich, wenn das Kind für sein Alter körperlich über dem Durchschnitt liegt und nicht in den Autositz passt? Tatsache ist, dass wenn die Patrouille das Auto anhält, sie nur vom Alter des Kindes geleitet werden: Er ist weniger als 12 Jahre alt - er muss in einem Rückhaltesystem sein. Wenn diese Regel nicht erfüllt wird - der Fahrer bekommt eine Strafe von 3 Tausend Rubel.

Kinder unter 12 Jahren müssen mit Hilfe von Fesseln in Autos transportiert werden.

Daher können Eltern Kinder durch andere Einschränkungen tragen. Zum Beispiel ein rahmenloser Autositz oder Autobuster. Aber hier gibt es Gewichtsbeschränkungen: Das Baby sollte nicht mehr als 36 kg wiegen. Und für den Booster ist auch das Wachstum wichtig, das mindestens 120 cm betragen sollte.In diesem Fall kann die Verkehrspolizei keine Strafe verhängen, da die Regeln für den Transport des Kindes eingehalten werden.

Für den Transport von Kindern im Auto sind heute nicht nur Autositze, sondern auch Autoboostern und Adapter für den FEST-Gurt zuständig. Im Jahr 2017 war geplant, das Gesetz zu ändern, um den Einsatz des Auto-Boosters und des Adapters für den Gürtel zu verbieten. Es wurde angenommen, dass für Kinder bis sieben Jahre nur ein Rahmenautositz verwendet werden sollte. Diese Änderungen wurden jedoch nicht angenommen, und das neue Gesetz ist nicht in Kraft getreten.

Wurden die neuen Änderungen des Gesetzes der Russischen Föderation über den Transport von Kindern im Auto - Video

Wenn der Autositz ist, aber falsch benutzt wird, gibt es eine Strafe und was?

Oft können Eltern sogar mit einem Autositz in eine Situation geraten, in der sie eine Geldstrafe nicht vermeiden können. Dies gilt in Fällen, in denen die Rückhaltevorrichtung nicht richtig bedient wird. Tatsache ist, dass der sichere Transport eines Kindes nicht nur vom Vorhandensein eines Autositzes abhängt: Das Baby muss sicher darin befestigt sein. Und das Gerät selbst ist auf verschiedene Arten am Autositz befestigt. Daher drohen eine Strafe von dreitausend Rubel Fahrer, wenn:

  • Falsche Befestigung des Autositzes im Auto: Es gibt verschiedene Möglichkeiten, das Modell zu installieren. Sie können den Sitz mit Standard-Sicherheitsgurten sichern oder das Isofix-Montagesystem verwenden. Experten empfehlen die zweite Option, da die Möglichkeit einer fehlerhaften Installation der Rückhaltevorrichtung fast zu hundert Prozent ausgeschlossen ist. Wenn das Gerät Isofix-System nicht installiert ist, müssen Sie die Korrektheit des Montagestuhls sorgfältig überprüfen. Wenn der Autositz nicht korrekt befestigt ist, kann sich der Beifahrer im Gesicht oder am Kopf verletzen und während eines Schlags oder beim Bremsen auf die Vordersitzlehne schlagen;
  • Falsch installiert: verschiedene Modelle von Autositzen sind auf dem Sitz auf verschiedene Arten montiert. Wenn beispielsweise der Autolink nicht parallel zum Sitz ist oder der Fahrzeugträger der Gruppe 0+ in Fahrtrichtung des Fahrzeugs fixiert ist, kann der Fahrer eine Strafe nicht vermeiden;
  • Autositz Kategorie 0 - die Babytrage befindet sich auf dem Vordersitz, und laut den Anweisungen ist es verboten. Sie sollten wissen, dass es unmöglich ist, ein Kind auf dem Vordersitz in rahmenlosen Stühlen und anderen Rückhaltevorrichtungen zu transportieren;

Bei Modellen der Gruppen 1-2-3 ist es möglich, die Stuhllehne zu entfernen und sie als Autobuster zu verwenden. Wenn Eltern es vorziehen, das Baby vorne zu tragen, darf es nur im Autositz voll getan werden. Sobald es in einen Booster umgewandelt wird, muss der Passagier von hinten sitzen.

  • das Baby ist nicht am Stuhl befestigt oder falsch befestigt: Wenn das Baby weniger als 15 kg wiegt, wird es mit Fünfpunkt-Sicherheitsgurten im Rollstuhl fixiert. Sobald das Gewicht des Babys größer wird als diese Figur, wird es mit normalen Auto-Gurten befestigt. Wenn die Eltern einen Booster oder FEST verwenden, wird die Krume nur an den Gurten der Maschine befestigt, so dass darauf geachtet werden muss, dass der Gurt nicht durch den Hals des Kindes verläuft. Dies erfordert einen speziellen Begrenzer.

    Es ist nicht genug für ein Baby, nur auf einem Stuhl zu sitzen, es muss mit Riemen befestigt werden. Wenn dies nicht oder nicht richtig gemacht wird, wird der Fahrer in jedem Fall eine Strafe von 3 Tausend Rubel zahlen.

    Gemäß dem Gesetz ist der Fahrer verpflichtet, eine Geldbuße innerhalb von 60 Tagen ab dem Moment zu zahlen, in dem er empfangen wird. Er hat auch zehn Tage, in denen der Fahrer gegen diese Entscheidung des Inspektors vor Gericht Berufung einlegen kann.

    Autositze mit Gurten befestigen - Fotogalerie

    Wie man andere Fesseln in Abwesenheit eines Kinderautositzes benutzt

    In vielen Fällen ziehen Eltern es vor, das Baby in den Rahmenautositz zu transportieren. Aber nach dem Gesetz können sie andere Beschränkungen wählen:

    • rahmenloser Autositz - wird mit speziellen Sicherheitsgurten auf dem Rücksitz des Autos montiert. Solche Modelle sind abhängig von der Größe und dem Gewicht des Kindes geregelt. Allerdings warnen Experten davor, dass solche Geräte Kinder nicht vor frontalen oder seitlichen Stößen schützen. Und zahlreiche Crashtests zeigen: Während eines Aufpralls sind Sicherheitsgurte oft zerrissen, sie halten der erhöhten Belastung des Insassengewichts zum Zeitpunkt der Kollision einfach nicht stand;
    • Autobuster - ein spezielles Gerät, das ein Sitz ohne Rückenlehne ist. Seine Aufgabe ist ganz einfach: Heben Sie das Baby an, so dass es mit normalen Auto-Gurten befestigt werden kann, ohne den Hals zu drücken. Aber während eines Unfalls bewegen sich die Booster sehr oft, und ein Gürtel ohne Halt kann ein Baby in den Nacken drücken;
    • Der FEST-Riemenadapter ist eine Erfindung, mit der der Standardriemen der Maschine befestigt wird. Das Wachstum des Passagiers ist immer noch zu klein, um ihn mit normalen Gurten zu befestigen, und der Adapter fixiert sie in einer solchen Position, dass sie nicht den Hals der Krümel drücken. Statistiken sagen jedoch, dass sich die Adapter beim plötzlichen Bremsen, Schlagen oder Kollidieren häufig verschieben. Und dies kann zur Strangulation des Babys führen.

    Wie alt müssen Sie den Autositz laut Gesetz benutzen?

    Kind und Auto

    Für ein Auto, das kleine Fahrgäste transportiert, werden besondere Anforderungen gestellt. Es muss mit einer Kindersicherung (Child Restraint) ausgestattet sein. Diese Verpflichtung des Fahrzeughalters ist gesetzlich geregelt, dies ist jedoch keine einfache Formalität - in diesem Fall geht es nicht so sehr um die Einhaltung der Regeln, sondern um die tatsächliche Sicherheit des Babys, die nur in einem Fahrzeug mit einem Autositz zur Verfügung gestellt werden kann.

    Was sagt das Gesetz?

    Nach dem Gesetz dürfen Kinder unter 12 Jahren nur nach DUU transportiert werden. Es wird darauf hingewiesen, dass das Gerät der Größe und dem Gewicht des Kindes entsprechen muss. Der letzte Moment ist sehr wichtig, da der Autositz, der für ein 3-jähriges Kind geeignet ist, absolut nicht für ein neugeborenes Baby gedacht ist.

    Kindersicherungen, die wir verallgemeinern und "Autositze" nennen, werden üblicherweise in drei Kategorien unterteilt:

    Autoloymons sind für Kinder unter 1 Jahr konzipiert und stellen einen bequemen Schlafplatz dar, in dem das Baby in Rückenlage gehalten werden kann. Kindersicherheit wird durch Y-förmige Gurte und ein spezielles Design gewährleistet. Auto-Flushers ähneln einem Korb und haben einen Griff, so dass sie leicht zu tragen sind. Sie sind einfach auf dem Rück- oder Vordersitz des Autos zu montieren. Ein beliebter Autotransporter, der alle Sicherheitskriterien erfüllt - Inglesina Huggy MFX.

    Autositze sind eine Klasse von DUU für Kinder im Alter von 1-3 Jahren. In einem solchen Stuhl kann das erwachsene Kind bequem sitzen und sicher durch die inneren Gurte des Geräts fixiert werden. Einer der besten Autositze - Cybex Solution M-Fix.

    Booster sind kleine Sitze, die es erlauben, das Kind zwischen 3 und 12 Jahren auf eine Höhe zu heben, die es ihm erlaubt, die Gurte des Autos sicher zu benutzen (berechnet bei einer Person zwischen 150 cm Höhe). Ein gutes Beispiel für einen Booster ist der Chicco Quasar plus.

    Um dem Kind maximale Sicherheit und Einhaltung der Gesetze zu bieten, ist es notwendig, es in einem Gerät zu transportieren, das seinem Alter, Gewicht und seiner Größe entspricht. Weitere Informationen zu den Arten von Autositzen finden Sie im Artikel "So wählen Sie einen Autositz aus."

    Expertenmeinung

    "Der Kauf eines Autositzes, der für ein Baby in einem bestimmten Alter geeignet ist, erfüllt nicht nur die Anforderungen des Gesetzes und eine Möglichkeit, Geldstrafen zu vermeiden. Vor allem ist es ein konkreter Beitrag zur Sicherheit des Kindes. Moderne Modelle von Kinderrückhaltesystemen berücksichtigen alle anatomischen Merkmale von Kindern und schützen die Orte, die für plötzliches Bremsen oder Zusammenstöße am anfälligsten sind. "

    Spezialist Online-Shop "Töchter-Sohn"
    Goloveshkina Ekaterina

    Schlussfolgerungen

    Verstöße gegen die Transportvorschriften für Kinder im Alter von 0-12 Jahren werden mit einer Verwarnung oder einem Ordnungsgeld in Höhe eines Mindestlohns geahndet. Kinder ab 12 Jahren können bereits serienmäßige Sicherheitsausrüstung - Autosicherheitsgurte - benutzen. In diesem Fall werden keine Beschwerden von der Verkehrspolizei nicht, und das Kind wird geschützt.

    Top 5 beste avtolyulek für Babys im Auto mit einem Foto: treffen Sie die richtige Wahl

    Die Geburt eines Kindes ist ein willkommenes und lang ersehntes Ereignis für die ganze Familie. In der Regel bereiten sich die Eltern im Voraus darauf vor, dass er sich von den ersten Tagen seines Lebens an wohl und gemütlich fühlt und dazu im Voraus Rollstuhl, Kinderbett, Autositz, Kleidung und andere Notwendigkeiten für das Baby kauft.

    Wenn Sie vorhaben, ein Neugeborenes aus dem Entbindungsheim mit dem Auto zu nehmen, dann ist eines der wichtigsten Einkäufe ein Kinderbett im Auto. Immerhin ist es notwendig, im Voraus darauf zu achten, dass die erste Reise des Babys sicher und komfortabel wäre. In diesem Artikel werden wir Ihnen helfen, einen Träger für Ihr Baby zu wählen.

    Eigenschaften von Modellen

    Seit 2007 gibt es eine verbindliche Regelung für die Beförderung von Kindern in einem Auto nur in besonderen Beschränkungen. Um ein Täter zu werden und Ihr Neugeborenes zu schützen, ist daher die Verwendung eines Autositzes erforderlich.

    Car Carrier - ein spezieller Autositz für Neugeborene, die nicht alleine sitzen können. Designmerkmale avtolyulki sind: dauerhafter Körper, Sicherheitsgurte und orthopädische Form der inneren Oberfläche.

    Der Hauptunterschied zwischen der Wiege für Neugeborene vom gewöhnlichen Bett ist die Möglichkeit der sicheren Installation im Auto. Es wird nicht empfohlen, das Kind in einer üblichen Wiege von einem Wagen zu transportieren. Die übliche Wiege schützt Ihr Baby nicht, und umgekehrt kann es Schaden anrichten, wenn Sie unterwegs aussteigen und auf die Gegenstände schlagen.

    Durchgeführte Tests zeigten, dass die Basis des Kinderwagens weniger sicher ist als der billigste Autotöpfer.

    Bis zu welchem ​​Alter?

    Autolyuts sind in zwei Typen unterteilt: 0 und 0+. Beide Kategorien sind speziell für Kinder von Geburt bis 1 Jahr konzipiert und wiegen bis zu 13 kg.

    In der Regel wird die Wiege des ersten Typs nur bis zu 6 Monaten benutzt, da ein solcher Autositz eine vollständig horizontale Rückenfläche hat, und das Baby älter ist, will nicht in horizontaler Lage auf der Straße liegen. Diese Wiege eignet sich besonders für Frühchen, die in den ersten Lebensmonaten liegen müssen. Bei der Installation eines Bettes der Kategorie 0 wird die gesamte hintere Reihe der Maschine in Eingriff gebracht, das Kind liegt seitlich und in horizontaler Position.

    Der Hauptvorteil ist natürlich die horizontale Position. Nachteile: umständlich (besetzt die gesamte hintere Reihe im Auto) und auch die Wiege wird nicht in der Lage sein, bei einem Frontalaufprall des Autos zu schützen.

    Stuhl Kategorie 0+, hat die Möglichkeit der längeren Nutzung, bis zu 1 Jahr. Autositze sind gegenüber dem Fortschreiten des Autos gegen das Neugeborene aufgestellt.

    Dies ist der Hauptpunkt, und es ist aufgrund der Tatsache, dass mit dem plötzlichen Bremsen der Kopf des Neugeborenen nur noch mehr in den Stuhl drücken wird und das Kind wird Kopfauswurf vermeiden, die mit einem kleinen Alter sehr gefährlich ist.

    In solchen Autositzen befindet sich das Baby in einer liegenden Position. Bei der Installation wird nur ein Platz sowohl hinten als auch vorne verwendet.

    Vorteile der Fahrzeugkategorie 0+:

    • Kompaktheit im Auto;
    • Leichtigkeit der Konstruktion;
    • Fähigkeit, auf dem Vordersitz zu installieren (mit deaktivierten Airbags);
    • Drei- oder Fünfpunkt-Sicherheitsgurte.

    Minus: Aufgrund der Tatsache, dass es keine vollkommen horizontale Position gibt, ist es nicht empfehlenswert, Kinder bis zu 5 Monaten über lange Strecken (Belastung der Wirbelsäule) zu transportieren. Es ist bewiesen, dass nur ein kurzes halbes Sitzen dem Baby keinen Schaden zufügt.

    5 beste avtolyulek mit Fotos

    Lesen Sie mehr über die Eigenschaften und Fotos von Auto-Cradle-Modellen.

    ROMERBaby- Safe SLEEPER

    Derzeit gilt es als das sicherste unter den Kisten der Kategorie 0. Ein Neugeborenes wird mit Dreipunkt-Sicherheitsgurten fixiert und befindet sich vollständig in horizontaler Position.

    Tadellos geeignet für Frühgeborene oder Babys im ersten Lebensmonat, da die unreife Wirbelsäule des Neugeborenen nicht belastet wird und das Atmen in dieser Position nicht schwierig ist.

    Hauptmerkmale:

    1. Kategorie 0, ab Geburt bis 6 Monate. (10 kg).
    2. Gewicht beträgt 7 kg.
    3. Der Wiegenrahmen ist ein elastischer schlagfester Kunststoff.
    4. Interne Füllung: Die innenliegende weiche Polsterung absorbiert mögliche Schläge. Rolle, um den Kopf zu halten, schützt das Neugeborene weiter. Die Wiege ist mit mehreren Rückenlehnen ausgestattet, mit denen Sie das Kind bequemer machen können.
    5. Abmessungen: 90 * 43 * 30 cm.
    6. Autoträger auf Britax Kinderwagen montiert. Innovatives System ermöglicht es Ihnen, mit einer Hand zu tun.

    Vorteile:

    • vollständig horizontale Position des Babys;
    • Möglichkeit der Installation am Rahmen des Kinderwagens;
    • dichte Rahmen- und Innenpolsterung;
    • der Griff - ein zusätzlicher Schutzbogen bei Seitenaufprall;
    • es gibt eine herausnehmbare Innenauskleidung;
    • Polster und Liner sind aus hypoallergenem, atmungsaktivem Material, leicht entfernbar und in der Maschine zu entfernen;
    • Entspricht dem Sicherheitsstandard ECE R44 / 04.

    Nachteile:

    • ziemlich hoher Preis;
    • Bei der Installation ist die gesamte hintere Reihe der Maschine besetzt;
    • schwer, nicht bequem als Träger zu verwenden.

    Der Preis für ein Kinderbett im Auto: 20000-2000 reiben.

    Maxi-Cosi CabrioFix

    Kinderbett im Auto gehören in die Kategorie 0+ und ist für Kinder bis 13 kg gedacht. Der Trägerstuhl kann dank des gewölbten Bodens auch schaukeln. Es ist auch möglich, den Autositz auf dem Chassis von Maxi-Cosi und Quinny Kinderwagen zu installieren.

    Das Autololl wird rückwärts installiert und mit normalen Gurten gesichert, für die ein zuverlässiger Halter vorgesehen ist. Der Stuhl ist kompatibel mit FamilyFix-, 2WayFix- und EasyFix-Halterungen, die separat erworben werden können.

    Hauptmerkmale:

    1. Kategorie 0 +, ab Geburt bis 1,5 Jahre. (13 kg).
    2. Das Gewicht beträgt 3,1 kg.
    3. Der Wiegenrahmen ist ein elastischer schlagfester Kunststoff.
    4. Innenpolsterung-Stoff.
    5. Maße: 70 * 44 * 57 cm.

    Vorteile:

    • 5 Neigungsstellungen der Rückenlehne bei der Installation auf der Maxi-Cosi FamilyFix-Basis;
    • Möglichkeit der Installation am Rahmen des Kinderwagens;
    • komfortables Visier;
    • dichte Rahmen- und Innenpolsterung;
    • leicht zu reparieren;
    • Griffschutz vor Frontalaufprall;
    • abnehmbarer Bezug, einfach zu entfernen und zu waschen;
    • es gibt ein zentralisiertes Befestigungssystem für innere Riemen;
    • einfach, bequem als Träger zu verwenden;
    • Gelegenheit, für Reisekrankheit zu verwenden;
    • Entspricht dem Sicherheitsstandard ECE R44 / 04.

    Nachteil: nicht erkannt.

    Preisbetten im Auto: 11000-12000 Rubel.

    Maxi-Cosi Pebble

    Dies ist eine vielseitige Modifikation des Maxi-Cosi CabrioFix Car Carrier-Modells. Sein Hauptmerkmal ist die Möglichkeit, nicht nur auf der EasyFix Basis, sondern auch auf FamilyFix zu installieren. Die zweite Option wird für die Montage an Fahrzeugen mit IsoFix-System verwendet.

    Wenn Sie den FamilyFih-Fuß kaufen, eignet er sich auch für die Installation von Sitzen der Kategorie 9 bis 18 kg.

    Hauptmerkmale:

    1. Kategorie 0 +, ab Geburt bis 1,5 Jahre. (13 kg).
    2. Gewicht-4 kg.
    3. Der Wiegenrahmen ist ein elastischer schlagfester Kunststoff.
    4. Innenpolsterung-Stoff.
    5. Abmessungen: 73 * 51 * 52 cm.

    Vorteile:

    • große Tiefe und hohe Seitenwände;
    • komfortables Visier;
    • Möglichkeit der Installation am Rahmen des Kinderwagens;
    • die Möglichkeit, auf der Basis FamilyFih zu installieren;
    • der Körper ist mit einem Gummirand versehen, um ein Verrutschen zu verhindern;
    • leicht zu reparieren;
    • Griffschutz vor Frontalaufprall;
    • abnehmbarer Bezug, einfach zu entfernen und zu waschen;
    • es gibt ein zentralisiertes Befestigungssystem für innere Riemen;
    • einfach, bequem als Träger zu verwenden;
    • Gelegenheit, für Reisekrankheit zu verwenden;
    • Entspricht dem Sicherheitsstandard ECE R44 / 04.

    Nachteil: hoher Preis.

    Preisbetten im Auto: 16000-18000 Rubel.

    BeSafe iZi Go Modular i-Size

    Autotransporter BeSafe Izi Go Modular i-size - Kinderautositz, in dem die Sicherheit des Kindes im Vordergrund steht. Der Stuhl ist so geformt, dass er so nah wie möglich an der Form des Eises liegt, um dem Neugeborenen natürliche Sicherheit und Komfort zu bieten.

    BeSafe Izi Go hat einen ergonomischen Tragegriff und einen originellen Sonnenschutz integriert. Zusätzliche Sicherheit bieten Fünf-Punkt-Sicherheitsgurte und Körper aus schlagfestem Material.

    Hauptmerkmale:

    1. Kategorie 0 +, ab Geburt bis 1,5 Jahre. (13 kg).
    2. Gewicht - 4,4 kg.
    3. Der Wiegenrahmen ist ein elastischer schlagfester Kunststoff.
    4. Innenpolsterung-Stoff.
    5. Maße: 64 * 38 * 42 cm.

    Vorteile:

    • 5-Punkt-Sicherheitsgurte;
    • Möglichkeit der Installation am Rahmen des Kinderwagens;
    • komfortables Visier;
    • dichte Rahmen- und Innenpolsterung;
    • leicht zu reparieren;
    • Griffschutz vor Frontalaufprall;
    • abnehmbarer Bezug, einfach zu entfernen und zu waschen;
    • es gibt ein zentralisiertes Befestigungssystem für innere Riemen;
    • einfach, bequem als Träger zu verwenden;
    • herausnehmbarer Einsatz für Babys von 0 bis 4 Monaten;
    • Entspricht dem Sicherheitsstandard ECE R44 / 04.

    Nachteil: weiche Gurte, verbunden mit einem Einsatz für ein Neugeborenes.

    Preisbetten im Auto: 19000-20000 Rubel.

    Britax Römer Baby-Safe und SHR II

    Es ist ein Analogon von Baby-Safe plus II. Aber schon mit integrierten Adaptern zur Montage am Britax-Kinderwagen mit dem Travel-System. Ein einzigartiges Neigungswinkel-System zum Liegen oder Sitzen, abhängig vom Alter des Kindes.

    Der Autokarenträger wird nur von der Person gegen die Bewegung installiert und wird mit einem regelmäßigen Dreipunktgurt des Autos fixiert.

    Hauptmerkmale:

    1. Kategorie 0 +, ab Geburt bis 1,5 Jahre. (13 kg).
    2. Gewicht-4,7 kg.
    3. Der Wiegenrahmen ist ein elastischer schlagfester Kunststoff.
    4. Innenpolsterung-Stoff.
    5. Abmessungen: 65 * 44 * 57 cm.

    Vorteile:

    • 5-Punkt-Sicherheitsgurte;
    • Möglichkeit der Installation auf dem Rahmen des Kinderwagens, Adapter sind bereits in den Stuhl eingebaut;
    • komfortables Visier;
    • dichte Rahmen- und Innenpolsterung;
    • leicht zu reparieren;
    • Griffschutz vor Frontalaufprall;
    • abnehmbarer Bezug, einfach zu entfernen und zu waschen;
    • 7 Stufen der Kopfstützenanhebung;
    • herausnehmbarer Einsatz für Babys von 0 bis 4 Monaten;
    • Entspricht dem Sicherheitsstandard ECE R44 / 04.

    Nachteil: Viele Eltern merken die übermäßig aufrechte Haltung des Neugeborenen und der Stuhl ist eher schwer, wenn er als Träger benutzt wird.

    Preisbetten im Auto: 14000-15000 Rubel.

    Anleitung für die Montage im Auto

    Autositz ist ein spezielles Bett in einem Auto für Neugeborene, die aufgrund ihres Alters nicht wissen, wie man alleine sitzt.

    Es ist mit internen und externen Sicherheitsgurten sowie einem Anti-Schock-Schutz im Inneren des Autositzes und einem speziellen Schutzbogen darüber ausgestattet.

    Der Autositz der Gruppe 0, zu dem die Babyschale gehört, ist auf dem Rücksitz des Autos senkrecht zum Bewegungsablauf angebracht. Das Bett ist mit drei oder fünf internen Sicherheitsgurten ausgestattet.

    Zur Befestigung verwendet das Baby einen breiten Gürtel, der durch den Bauch eines Neugeborenen verläuft. Car Carrier Group 0+ wird im Auto mit Hilfe von Autosicherheitsgurten oder auf der Plattform mit starren IsoFix-Befestigungen installiert. Das IsoFix-System ist mit Indikatoren für die ordnungsgemäße Installation des Autositzes ausgestattet. Wenn das Kinderbett für Babys korrekt installiert ist, leuchtet die grüne Anzeige auf, wenn sie falsch ist, dann rot.

    Die Installation und Befestigung avtolyulki mit normalen Automobil-Sicherheitsgurten, ist die häufigste Methode der Installation. Die Gurtbefestigung ist universell und für alle Fahrzeuge mit Sicherheitsgurten geeignet.

    Wenn ein Autositz der Kategorie 0+ auf dem Vordersitz installiert ist, müssen die Airbags deaktiviert werden.

    Wenn bei der Befestigung avtulyulka die Länge des Anschnallgurts nicht genug ist, erweitern Sie es in irgendwelchen Service-Autozentrum.

    Tipps zur Auswahl

    Achten Sie bei der Auswahl auf eine Reihe von Anforderungen:

    • Es sollte ein zuverlässiges Design und einen starken Körper avtolyulki sein. Es ist notwendig, dass das Gehäuse aus schlagfestem Kunststoff hergestellt wurde. Alle abnehmbaren Elemente sollten gut gesichert sein.
    • Die sichersten Gürtel sind fünf Punkte (sie halten das Baby an Schultern, Gürtel und Schritt). Besser, dass die Gürtel weiche Liner waren.
    • Komfort Das Neugeborene sollte eine bequeme Position einnehmen und eine bequeme Kopfstütze, eine Rolle unter dem Nacken und ein Visier sollten in der Packung enthalten sein.
    • Europäisches Konformitätszertifikat ECE R44 / 04 oder GOST R41.44-2005. Ein zertifiziertes Produkt besteht in der Regel unbedingt Crashtests und erfüllt alle Sicherheitsstandards.

    Die Hauptfunktion des Autotransporters ist es, die Reise für das Neugeborene sicher zu machen. Wenn Sie es installieren, sollten Sie den Autositz richtig befestigen und das Kind befestigen. Beim Kauf eines Kinderbettes im Auto überprüfen wir auf jeden Fall alle Befestigungen und den Körper auf Haltbarkeit, denn die Sicherheit des Babys ist vor allem!