Angepasste Säuglingsnahrung für Säuglinge: Was soll man wählen?

Konzeption

Angepasste Milchformel in ihren Bestandteilen ist so nahe wie möglich an der Zusammensetzung der Muttermilch. Dieses Futter enthält Molkenproteine, die im Körper von Neugeborenen leicht aufgenommen werden. Zusätzlich werden Phosphor und Kalzium in dem optimalen Verhältnis präsentiert, das für die volle Entwicklung eines kleinen Kindes notwendig ist.

Zusammensetzung und Eigenschaften

Die auf Milchprodukte abgestimmte Trockenmilchmischung der Kinder bereitet sich auf Kuhmilch vor und enthält Laktose. Daher ist dieses Lebensmittel nicht für Neugeborene mit einer Kuhproteinallergie und Laktoseintoleranz geeignet. Aber für andere Babys ist Laktose ein notwendiges Kohlenhydrat, das in der Muttermilch gefunden wird.

Folgende Bestandteile sind neben Laktose Teil einer angepassten Diät:

  • Jod gewährleistet das normale Funktionieren der Schilddrüse, die Funktion und die Entwicklung des Stoffwechsels. Im ersten Lebensjahr sollte das Baby mindestens 100 Mikrogramm Jod pro Tag erhalten;
  • Nukleotide sind an der Struktur von DNA und RNA beteiligt. Sie stimulieren das Kind, verbessern die Darmflora, bilden und stärken das Immunsystem;
  • Taurin ist eine Aminosäure, die für die Bildung des Nervensystems, die Gehirnfunktion und die Entwicklung des Sehens bei Neugeborenen benötigt wird. Es ist sehr wichtig in den ersten Tagen des Lebens, da der Körper beginnt, dieses Element erst nach 1,5 Monaten selbständig zu synthetisieren. Die Tagesdosis für Taurin für Säuglinge beträgt 40-50 mg;
  • Mehrfach ungesättigte Fettsäuren gewährleisten die Bildung und Entwicklung von Gehirn, Nervenzellen und Sehfunktion. Lesen Sie mehr darüber, wie sich das Sehen bei Neugeborenen entwickelt.

Darüber hinaus kann die Zusammensetzung der Mischung für Neugeborene verschiedene Vitamine und Mineralstoffe, Ballaststoffe und Lutein, Präbiotika und Probiotika umfassen. Vermeiden Sie Formulierungen mit Glukose, Stärke, Kokosnuss oder Palmöl. Solche Mischungen sind schwer zu verdauen, was oft zu Koliken und verstärkter Gasbildung führt.

Humana PRE und Humana 1,

Nan 1, Nutrilon 1,

HiPP 2 und 3, Nutrilon 2,

Humana 2 und 3, Baby 2, Nestogen 2

Agusha 1 und Agusha 2, Bifilin

Mischungen auf Ziegenmilch

Für Neugeborene mit Kuhproteinallergie werden oft Mischungen aus Ziegenmilch verschrieben. Bei den ersten Anzeichen von Nahrungsmittelallergien wenden Sie sich sofort an Ihren Kinderarzt. Bei dieser Krankheit können Säuglinge einen Hautausschlag, Rötung und Schälen auf der Haut, eine Verletzung des Stuhls und häufiges häufiges Aufstoßen, Erbrechen und Schwellungen aufweisen. Unter den Symptomen der Atemwege sind eine laufende Nase und verstopfte Nase, Niesen, Husten und Halsschmerzen, mit schwerer Form - Asthma.

Der Arzt wird Ihnen helfen, zu diagnostizieren und zu verstehen, welches Produkt eine negative Reaktion hat. Er wird die geeignete Behandlung und hypoallergene Nahrung auswählen. Geben Sie dem Baby keine Medikamente ohne Empfehlung des Arztes! Weitere Informationen über Nahrungsmittelallergien bei Neugeborenen, lesen Sie den Link http://vskormi.ru/problems-with-baby/pischevaya-allerguya-u-grudnichka/.

Mischungen mit Ziegenmilch sind kürzlich erschienen und zeichnen sich durch ihre hohen Kosten aus. Aber für Neugeborene mit mäßigen und schweren Allergien sind sie eine echte Rettung. Proteine ​​in Ziegenmilch werden viel leichter verdaut und absorbiert als bei der Kuh. Übrigens empfehlen viele Kinderärzte den stillenden Müttern nicht, 4-5 Monate nach der Geburt eines Kindes, Kuhmilch zu trinken und dieses Getränk für die erste Fütterung zu verwenden.

Heute werden vier Marken von Ziegenmilchmischungen hergestellt. Schauen wir uns die Vor- und Nachteile von jedem an.

Wie man eine Mischung wählt

Die Wahl der Mischung sollte sehr verantwortungsvoll gehandhabt werden. Achten Sie darauf, mit dem Kinderarzt Rücksprache zu halten, er wird Ihnen helfen, die am besten geeignete Ernährung zu wählen. Denken Sie daran, je jünger das Baby, desto besser sollte es angepasst werden. Daher sollten für Neugeborene sehr angepasste Mischungen gewählt werden. Bei Magenproblemen und starker Kolik sind vermehrte Blähungen für fermentierte Milch und für Kuhproteinallergie geeignet - für Ziegenmilch.

Wählen Sie ein Essen, das dem Alter des Kindes entspricht. Auf dem Paket die Nummern angeben. Die Markierung "0" oder "Pre" ("Pre") wählt für Frühgeborene oder Kinder mit unzureichendem Gewicht, "1" - für Neugeborene unter sechs Monaten, "2" - für Kinder von 6-12 Monaten, "3" - für ein Kind älter als ein Jahr.

Vor dem Kauf, überprüfen Sie die Zusammensetzung und Haltbarkeit des Produkts, die Integrität der Verpackung. Geben Sie dem Baby zum ersten Mal eine kleine Portion Milchpulver. Wenn Ihr Baby eine Allergie hat oder es Unregelmäßigkeiten bei der Verdauungsarbeit gibt, sollte die Mischung gewechselt werden. Essen ist nicht geeignet, wenn das Baby nicht gut isst, weint während, vor und / oder nach der Fütterung. Wenn Sie die richtige Mischung gefunden haben, ändern Sie die Leistung nicht erneut!

Verwenden Sie beim Kochen die richtige Dosierung und nur reines abgekochtes Wasser oder spezielles Babywasser. Wie man Milchpulver verdünnt und wie viel man dem Baby gibt, siehe den Artikel "Säuglingsmilchnahrung zubereiten und aufbewahren".

Liste der am besten angepassten und hochadaptierten Säuglingsnahrung für Neugeborene

Es gibt keine bessere Ernährung für Neugeborene als Muttermilch. Auch Mama ist viel einfacher zu leben, wenn man nicht einkaufen muss, das Kind nicht kochen oder aufwärmen muss, um das Geschirr nach dem Füttern zu waschen. Leider haben nicht alle stillenden Mütter genug Milch, um ein Baby bis zu einem Jahr zu ernähren. Manchmal kommt es auch vor, dass eine Mutter an einer mit dem Stillen nicht zu vereinbarenden Krankheit erkrankt und die Fütterung gestoppt werden muss oder dass sie starke Medikamente nehmen muss, die in die Milch eindringen. In solchen Situationen stellt sich die Frage nach ganz oder teilweise künstlicher Ernährung, und die beste Alternative zur Muttermilch für Säuglinge ist eine angepasste Mischung von Milchprodukten.

Die angepasste Mischung ist derzeit der beste Ersatz für Muttermilch für Kleinkinder.

Was ist die Zusammensetzung der Säuglingsnahrung?

Säuglingsnahrungen werden als angepasst bezeichnet, da ihre Zusammensetzung der von Muttermilch sehr ähnlich ist. In ihrer Zusammensetzung - der optimale Gehalt an Proteinen aus Molke, die leicht von den Verdauungsorganen des Kindes verarbeitet werden. Baby-Mischungen speziell für das Verdauungssystem des Babys sind reich an Phosphor, Kalium und Kalzium in den richtigen Verhältnissen. Sie sind für den Körper eines Säuglings für das normale Wachstum und die Entwicklung des Skeletts und der Zähne notwendig.

In der Kuhmilch ist der Gehalt an Kohlenhydraten und Vitaminen niedriger und an Mineralstoffen und Proteinen höher als beim Menschen. Hersteller aller angepassten Milchformulierungen versuchen, ein Nahrungsmittelprodukt mit einer Zusammensetzung herzustellen, die so nah wie möglich an der weiblichen Muttermilch liegt.

Spezielle Substanzen - Nukleotide, die in der Zusammensetzung vieler modern angepasster Mischungen enthalten sind, sind für Neugeborene ab den ersten Lebenstagen notwendig. Mit ihrer Hilfe ist das Immunsystem des Babys voll entwickelt. Sie brauchen dringend all seine sich entwickelnden Organe und Gewebe: Blutzellen, Haut, Darmschleimhäute.

Die angepassten Milchformulierungen für Babys der ersten 5-6 Monate des Lebens enthalten auch die Aminosäure Taurin. Es ist besonders wichtig, Frühgeborene zu bekommen, da die Säure für die korrekte Bildung des visuellen Analysators und des Nervensystems von Neugeborenen extrem wichtig ist, und sie ist auch an der Produktion von Gallensäuren beteiligt.

In der Säuglingsnahrung enthält 45-50 g / l Taurin. Der Körper eines neugeborenen Kindes bis zu einem Monat ist nicht in der Lage, diese Substanz selbstständig zu synthetisieren, also muss sie diese aus der Nahrung aufnehmen. Alle angepassten Milchformeln sind unterteilt in hoch anpassungsfähig, weniger angepasst und teilweise angepasst.

In hohem Grade angepasste Säuglingsnahrung

Angepasste Milchformel dieser Art ist der Zusammensetzung der Muttermilch am nächsten. Es ist für die Kleinsten konzipiert - von der Geburt bis zu sechs Monaten. Trotz der Tatsache, dass diese Produkte sind die "erste Formel" sind für ein sehr junges Alter gedacht, können sie die Kinder für fast ein Jahr zu ernähren. Der Hauptnachteil dieser Art von Essen ist seine ziemlich großen Kosten.

Im Folgenden finden Sie eine Liste der am häufigsten verwendeten für die künstliche Ernährung von trockenen Produkten dieses Typs:

  • "Baby-1" - Nutricia, Russland;
  • "Nan-1" (Nan-1) - Nestle, Schweiz (wir empfehlen zu lesen: eine Übersicht über die Mischung von NAS 1);
  • "Hipp PRE" (Hipp Pre) - Hipp, Österreich;
  • Humana PRE (Humana PRE) und Humana-1 (Humana-1) - Humana, Deutschland;
  • "Friso PRE" (Friso PRE) - Friesland Campina, Holland;
  • "Hipp 1" (Hipp 1) - Hipp, Österreich;
  • Frisolac-1-Gold (Frisolac-1-Gold) und Frisolac-1 (Frisolac-1) - Friesland Campina, Holland;
  • "Nutrilon-1" (Nutrilon-1) - Nutricia, Holland (wir empfehlen zu lesen: eine Übersicht der Nutrilon-Mischungen);
  • "Semper Baby-1" (Semper Baby-1) - Semper, Schweden;
  • Lasana PRE (Lazana PRE) und Lasana-1 (Lazana 1) - Humana, Deutschland.
Hochadaptierte Säuglingsmilchnahrungen sind so nah wie möglich an der Muttermilch.

Weniger angepasste Mischungen

Babynahrung dieser Art unterscheidet sich bereits etwas von der Muttermilch. In den weniger angepassten Milchformeln sind alle für die zweite Lebenshälfte notwendigen Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente enthalten.

Produkte der "nachfolgenden Formel" enthalten im Gegensatz zu hochangepassten mehr Eisen. Dies liegt daran, dass der Körper eines Kindes in den ersten Lebensmonaten eine ausreichende Menge an Eisen enthält, die während der intrauterinen Phase noch von der Mutter geerbt wurde. Nachdem das Kind 5-6 Monate alt ist, müssen die Eisenreserven wieder aufgefüllt werden.

Eine ausgezeichnete Quelle von Eisen, wie Zink, Kalzium und Kupfer, sind solche Mischungen:

  • "Ialyutka-2" - Nutricia, Russland;
  • Detolakt - Ukraine;
  • "Semper Baby-2" (Semper Baby-2) - Semper, Schweden;
  • Nan-2 (Nan-2) - Nestle, Schweiz;
  • "Humana-2" (Humana-2) und "Humana-3" (Humana-3) - Humana, Deutschland (wir empfehlen zu lesen: Wie ist die Zusammensetzung der Mischung "Humana" für Kinder?);
  • Hipp-2 (Hipp-2) und Hipp-3 (Hipp-3) - Hipp, Österreich;
  • Frisolac-2 Gold (Frisolac-2 Gold) und Frisolac-2 (Frisolac-2) - Friesland Campina, Holland;
  • Nutrilon-2 (Nutrilon-2) - Nutricia, Holland.

Teilweise angepasste Mischungen für Kinder

Dies sind angepasste Milchformeln der sogenannten "Kaseinformel", die eine dickere Konsistenz haben. Sie sind für Kinder von 5-6 Monaten empfohlen, vor allem diejenigen, die Schwierigkeiten mit dem Essen haben und oft spucken sofort nach dem Essen. Teilweise angepasste Milchformel dieser Art ist am günstigsten. In diesem Produkt aus Kohlenhydraten sind neben Lactose auch Saccharose und Stärke enthalten.

Die häufigsten Mischungen dieses Typs sind:

  • "Nestogen" (Nicht-Zoll) - Nestle, Schweiz (wir empfehlen zu lesen: Wie wird die Milch "Nestozhen" verwendet?);
  • "Sun" - Nutritek, Russland;
  • Similac (Similac) - Abbott Laboratories, USA (wir empfehlen zu lesen: eine Übersicht über Similac-Mischungen);
  • "Baby-1 Plus" - Nutricia, Russland;
  • "Baby" und "Kid" - Ukraine.

Flüssigkeit angepasste Mischungen "Agusha"

Viele Eltern glauben, dass vollständig gebrauchsfertige flüssige Mischungen von den Körperkrümeln besser aufgenommen werden als trockene, die ebenfalls verdünnt werden müssen. Die beliebteste unter den Müttern war die in Russland hergestellte, flüssigkeitsadaptierte Milchformel Agusha, die für die Ernährung von Babys bis zu einem Jahr entwickelt wurde. Agusha-1 und Agusha-2 werden produziert. Die Zahl 1 im Titel bedeutet, dass die Mischung für Kinder von der Geburt bis zu sechs Monaten empfohlen wird, und die Nummer 2 - von sechs Monaten und älter. Mischungen "Agusha" für jedes Alter unterscheiden sich in der Farbe des Pakets. Jede von ihnen ist von zwei Arten: sterilisiert und Sauermilch.

Nicht angepasste Milchmischgetränke

Diese Produkte werden aus Vollmilch von Tieren hergestellt und keiner spezifischen Verarbeitung unterzogen. Sie können Babys in den ersten sechs Lebensmonaten absolut nicht füttern, weil sie der Muttermilch sehr wenig ähneln.

Wenn es überhaupt nicht möglich ist, eine teure angepasste Milchformel für ein Baby zu kaufen, dann ist es in Richtung des Kinderarztes besser, ihm in einer Kindermolkereiküche Essen zu bestellen. In der Molkerei Küche mit einer speziellen Technologie gekocht Baby Kefirchik oder Milch bringt mehr Vorteile als nicht angepasste Mischungen. In dieser Situation müssen Sie die ergänzende Fütterung des Kindes etwas früher als vom Alter erwartet eingeben.

Wie wählt man eine Mischung für die Ernährung des Kindes?

Die Ernährung wird aufgrund des Alters, der Gesundheit des Babys, seiner Neigung zu Allergien sowie des Grades der Anpassung des Produkts und der materiellen Fähigkeiten der Familie ausgewählt. Es ist sehr schwierig, die erste Mischung für Ihr Baby zu wählen, da die meisten Milchformulierungen in der Zusammensetzung sehr ähnlich sind. Selbst eine sehr angepasste Mischung kann Allergien auslösen, aber gleichzeitig kann ein Kind, das teilweise angepasst ist, gut vertragen und umgekehrt.

Neu für Krümel Essen sollte gegeben werden, um es ein wenig zu versuchen, und erhöhen Sie die Portion allmählich, wie zu Beginn der Fütterung. Zur gleichen Zeit, sorgfältig überwachen den Zustand der Haut - gab es rote Flecken, der Stuhl des Kindes - gibt es Verstopfung oder Durchfall, ist der Bauch geschwollen? Bei geringsten Anzeichen von Unverträglichkeit sollte die Mischung durch eine andere ersetzt werden. Wenn sich das Baby wohl fühlt, fröhlich, aktiv ist, wächst und entwickelt es sich normalerweise - es bedeutet, dass Sie die richtige Wahl getroffen haben und das Essen für ihn vollkommen geeignet ist.

Babytrockenmilchformel von 0 bis 6 Monaten: Welches ist besser? Merkmale der Auswahl und Überprüfung von beliebten Produkten

Nicht immer hat die Mutter genug Milch zum Stillen oder das wertvolle Produkt verschwindet aus verschiedenen Gründen. Manchmal muss eine Frau starke Drogen nehmen, das Stillen kommt nicht in Frage.

Welche Milchformel für ein Neugeborenes zur Auswahl? Welche Marken von Babynahrung sind besser? Holen Sie sich die Meinung von Kinderärzten.

Vor- und Nachteile der Zuführung der Mischung

Muttermilchersatz wird trocken verkauft. Vorbereitung braucht ein wenig Zeit. Aber warum werden Kinderärzte dringend empfohlen, das Baby zu stillen? Sind die positiven Eigenschaften von Babynahrung begrenzt? Lass es uns herausfinden.

Positive Aspekte:

  • Fütterung eines Babys kann von jedem Mitglied der Familie getan werden, die Mutter bekommt eine zusätzliche Gelegenheit zur Ruhe;
  • die genaue Menge an Nahrung, die bei einer Fütterung gegessen wird, ist bekannt;
  • mit allergischen Reaktionen müssen nicht rätseln, was zu negativen Manifestationen führte.

Nachteile:

  • Beim Kochen ist es wichtig, die Proportionen, die Sterilität der Flasche und andere Utensilien genau zu beachten. Die Verletzung der Regeln bedroht das Eindringen von Infektionen, Verdauungsstörungen, Verschlechterung der Gesundheit;
  • Bei Kindern mit künstlichen Kindern entwickeln sich häufig Verstopfung / weicher Stuhl, Koliken treten auf. Viele Babys erbrechen oft;
  • verdünntes Pulver sollte sofort gegeben werden, Sie sollten keine Flasche auf der Straße oder für einen Spaziergang nehmen;
  • Trockenmischungen für Neugeborene und Babys bis zu einem Jahr (auch die teuersten und hochwertigsten) stärken das Immunsystem nicht. Nur Muttermilch enthält spezielle Enzyme, die die Abwehrkräfte des Körpers erhöhen;
  • Der erzwungene Übergang zu künstlicher Ernährung führt dazu, dass sich eine Frau ständig ausdrückt und den Zustand der Brust verschlechtert. Oft gibt es Stagnation der Milch, Mastitis entwickeln.

Erfahren Sie mehr über die Symptome und Behandlung von Pyelonephritis bei Kindern.

Über die Behandlung von Rhinitis zu Hause mit Hilfe von Volksmedizin in diesem Artikel geschrieben.

Kosten von

Qualität Babynahrung ist ziemlich teuer, Eltern können sich nicht immer das perfekte Produkt leisten. Der hohe Preis ist charakteristisch für spezielle Säuglingsnahrung ohne Gluten, gegen Aufstoßen, mit Kuhmilchallergie.

Eltern müssen nützliche Pulver durch billigere Gegenstücke mit Maltodextrin, Glukose, Palmöl ersetzen, so dass das Baby gesättigt ist. Reduzierte Qualität führt zu Verdauungsstörungen, Allergien, wieder müssen Sie große Summen für Medikamente ausgeben, der Kreis ist geschlossen.

Die Nuancen der Wahl

Beachten Sie die folgenden Punkte:

  • Alter angemessen. Es gibt immer eine Markierung auf der Packung, seit wie vielen Monaten diese Art von Babynahrung erlaubt ist. Es ist verboten, einem Monat alten Baby die Zusammensetzung für Kinder von einem Jahr zum nächsten zu geben: der kleine Ventrikel ist unfähig, die rauheren Partikel zu verdauen;
  • Verfallsdatum. Überfällige Produkte aufgeben, nicht von Rabatten verführen, wenn nach einem Monat abläuft;
  • Berücksichtigen Sie die Gesundheit der Krümel. Allergiker werden auf dem Markt vorgestellt, um das Immunsystem zu stärken, Produkte mit einem hohen Eisenanteil für Kinder mit Anämie;
  • die ausgewogenste Formel plus einen hohen Anteil an Nährstoffen. Die Abwesenheit / Mindestanzahl von Inhaltsstoffen, die Sättigung bieten, aber keinen besonderen Nutzen haben (Liste unten);
  • Seien Sie der Erste, der Babynahrung auf Basis von künstlich verdautem Eiweiß anbietet, das selten Allergien auslöst.

Bestandteile von Babynahrung: nützlich und nicht sehr

Achten Sie beim Kauf darauf, die Zusammensetzung zu lesen. Je nützlicher die Zutaten, desto nahrhafter das Nährprodukt, aber auch das Bessere. Der niedrige Preis zeigt oft das Vorhandensein von Komponenten an, die das Sättigungsgefühl verlängern, aber die Entwicklung von Karies, allergischen Reaktionen, Verstopfung und Verdauungsstörungen hervorrufen.

Nährstoffe:

  • Präbiotika;
  • Casein;
  • Eisen;
  • Selen;
  • Nukleotide;
  • Beta-Carotin;
  • Vitamin C;
  • Lutein;
  • Folsäure;
  • Taurin;
  • Inosit;
  • entmineralisierte Molke;
  • Jod;
  • Fisch fett;
  • mehrfach ungesättigte Fettsäuren.

Sättigen, aber manchmal Nebenwirkungen verursachen:

  • Maltodextrin;
  • Palmöl;
  • Lecithin;
  • Kokosöl;
  • Saccharose;
  • Glukose.

Welche Mischung ist von Geburt bis sechs Monaten geeignet?

Kinderärzte und Neonatologen empfehlen Müttern, hoch angepasste Formulierungen namhafter Hersteller zu kaufen. Produkte sind hypoallergen, werden den Bedarf an Nährstoffen so viel wie möglich befriedigen.

Hauptsorten:

  • für starke, gesunde Babys: Humana, Nutrilon, Frisolak, Nan, Mamex, Bona, Hipp;
  • bei Laktosemangel sind Zusammensetzungen mit einem Mindestgehalt an Laktose oder bei völliger Abwesenheit dieser Komponente geeignet: Humana LP mit Präbiotika, laktosearme Mischungen aus Nutrilak und Nutrilon, Mamex laktosefrei;
  • Bei häufigen, häufigen Regurgitation werden Anti-Reflux-Mischungen empfohlen: Lemolac, Nutrilon Anti-Reflux;
  • medizinische Puderprodukte für kleine Allergiker: Adfare, Frisopep, Nutrilon Peptid TSSC;
  • mit einer Tendenz zu allergischen Reaktionen brauchen Sorten mit der zartesten Zusammensetzung: Humana und Nan hypoallergenic, Hipp;
  • mit einer Tendenz zur Verstopfung. Feed die Krümel Nutrilon Komfort Formulierungen, Nutrilon fermentierte Milch Formeln, Nan, Nutrilak;
  • minderwertige Marken von guter Qualität: Similak, Agusha, Baby, Baby, Omas Korb, Nutrilak.

Arten von Muttermilchersatz für Neugeborene

Klassifizierung von Muttermilchersatzstoffen:

  • Standard (geeignet für gesunde Kinder) und spezialisiert (für Allergiker, schwache, Frühgeborene);
  • angepasst (die Zusammensetzung ähnelt am ehesten der Muttermilch), teilweise angepasst (mit Casein), vorübergehend (für Babys ab sechs Monaten);
  • fermentierte Milch und frisch.

Wie man füttert

Künstliche Milchmenge:

  • Berechnen Sie für ein bis zu 10 Tage altes Neugeborenes das tägliche Volumen wie folgt: Multiplizieren Sie 70-80 ml mit der Anzahl der Lebenstage. Zum Beispiel muss am vierten Tag die Krume 80 x 4 = 320 ml Babynahrung pro Tag erhalten;
  • von 10 Tagen bis 2 Monaten entspricht das Volumen der täglichen Mischung einem Fünftel der Körpermasse;
  • 2-4 Monate alt - 1/6 Teil des Gewichts des Babys;
  • von 4 Monaten bis zu 6 Monaten - 1/7 des Körpergewichts ist genug;
  • von 6 bis 12 Monaten beträgt die optimale Menge an künstlicher Milch 1/9 des Gewichts des Kindes.

Tipps:

  • Wählen Sie den richtigen Qualitätsnippel. Das Loch sollte nicht zu groß sein, damit das Baby sich allmählich füllen kann;
  • gründlich sterilisieren die Flasche, waschen Sie immer Ihre Hände, schließen Sie das Glas oder die Schachtel mit Babynahrung begonnen;
  • bei einer gemischten Art der Fütterung zuerst die Krume an die Brust ansetzen und dann von einem Löffel füttern (nicht umgekehrt, sonst wird das Baby die Brust werfen, aus der es schwieriger ist, Milch zu bekommen);
  • kontrollieren Sie die Reaktion des Kindes auf die neue Mischung, wenn Sie allergisch sind, gehen Sie sofort zum Kinderarzt, nehmen Sie die Tests. Möglicherweise müssen Sie eine spezielle Art ohne Laktose kaufen;
  • Prikorm LKW Kiddies wird in 4 oder 4,5 Monaten eingeführt, unter Berücksichtigung des Zustands des Babys. Die erste Art ist Gemüse. Zuerst geben Sie ½ TL. Gemüsepüree, dann beenden Sie die Mischung. Schritt für Schritt ersetzen Sie ein Futter Gemüse, Getreide, Milchprodukte. Später kommen Säfte, Früchte, geraspelte Fleischgerichte.

Wie man züchtet

Empfehlungen:

  • Lesen Sie sorgfältig die Anweisungen auf der Verpackung;
  • Beachten Sie unbedingt das Volumen des Pulvers;
  • Verwenden Sie nur abgekochtes Wasser. Temperatur - 36 Grad.

Verfahren:

  • sterilisieren Sie die Flasche, gießen Sie die erforderliche Menge Wasser, erhitzt auf eine bestimmte Temperatur. Eine große Hilfe für Mama - eine Heizung für Kindergerichte;
  • im Zweifelsfall die Temperatur selbst überprüfen, damit die Flüssigkeit mäßig warm ist;
  • messen Sie eine bestimmte Menge Pulver, gießen Sie eine Flasche ein;
  • Schrauben Sie den Deckel fest, schütteln Sie mehrmals, bis die Masse glatt ist, ohne Klumpen;
  • öffne die Flasche, ziehe die Brustwarze an und biete dem Baby sofort einen Milchaustauscher an.

Übersicht und Feature beliebter Produkte

Bei der Auswahl berücksichtigen Sie die Empfehlungen der Kinderärzte, lesen Sie die Merkmale der beliebten Mischungen für Babys.

Wie und wie behandelt man Erbrechen bei einem Kind ohne Fieber? Lernen Sie effektive Methoden.

Eine Auswahl von Volksmedizin gegen Verstopfung bei Kindern kann auf dieser Seite gesehen werden.

Folgen Sie dem Link http://razvitie-malysha.com/novorozhdennye/zdorovje/koliki-i-gaziki.html und lesen Sie die Regeln für die Einnahme von Medikamenten gegen Koliken bei Neugeborenen.

Eigenschaften Säuglingsnahrung Nan:

  • gute Qualität, Produktion - die Niederlande;
  • verschiedene Arten für alle Alterskategorien;
  • nützliche Inhaltsstoffe: Taurin, Fischöl, Jod;
  • Plus: Maltodextrin fehlt;
  • minus: etwas Palmöl essen;
  • das Pulver ist in Wasser gut löslich;
  • Kosten - von 500 bis 900 Rubel, Gewicht - von 0,4 bis 3,4 kg.

Nicht gelöscht

Features Säuglingsnahrung Nestozhen:

  • Qualitätsprodukt aus der Schweiz;
  • Vorteile: Prebiotika, Taurin, Laktose, demineralisierte Molke, keine Saccharose;
  • leichte Scheidung, angenehmer, süßlicher Geschmack;
  • bei ständiger Anwendung normalisiert sich die Arbeit des Magens und des Darmes, der Stuhl wird regelmäßig;
  • Nachteile: eine kleine Menge Melasse, um ein Sättigungsgefühl aufrechtzuerhalten;
  • Preis - von 290 bis 580 Rubel, Gewicht - von 350 bis 700 g.

Nutrilon

Eigenschaften Säuglingsnahrung Nutrilon:

  • qualitativ hochwertiges Produkt;
  • Produktion - die Niederlande;
  • Vorteile: das Vorhandensein von mehrfach ungesättigten Säuren, Nukleotiden, Präbiotika, 29 Mineralien und Vitaminen;
  • Nachteile: Es gibt Palmöl und Lecithin;
  • die Kosten variieren je nach Typ erheblich - von 500 bis 2700 Rubel, Gewicht - von 350 bis 900 g.

Baby

Funktionen Säuglingsnahrung Kid:

  • hochwertiges Flötenprodukt zu einem vernünftigen Preis;
  • Hersteller - Russland, Ukraine;
  • für Babys ab 3 Monaten;
  • Zusatzstoffe: Buchweizen oder Hafermehl - bis zu 12%;
  • nützliche Bestandteile: mehr als 10 Vitamine, Mineralkomponenten, Kaliumjodid, Eisensulfat und Zink, Natriumselenit, normalisierte Kuhmilch;
  • Nachteile: Vorhandensein von Puderzucker - 22% (Risiko von Karies), Maisöl - 6,8% (hoher Fettgehalt des Produkts);
  • geeignet für Kinder mit Magen-Darm-Erkrankungen, Anämie;
  • Preis - etwa 200 Rubel, Gewicht - 350 g

Baby

Eigenschaften der Säuglingsnahrung Baby:

  • eine beliebte Art von Babynahrung, die in der Ukraine und in Russland hergestellt wird;
  • angemessener Preis, gute Qualität;
  • positive Seiten: mehr als zehn Mineralien, Vitamine PP, E, D, K, A, C, Gruppe B, Nukleotide, Präbiotika. Es gibt keine Farbstoffe, Konservierungsmittel;
  • Nachteile: Palmöl, Lecithin, übermäßige Süße des fertigen Produkts, die Masse schäumt stark;
  • Preis - 350 Rubel, Gewicht - 350 g

Frisolak

Eigenschaften:

  • eine Mischung aus Ziegenmilch, die in Holland hergestellt wird;
  • geeignet für Eisenintoleranz;
  • die Profis. Viele nützliche Inhaltsstoffe: Linolsäure, nützlich für das Gehirn, Nukleotide, Präbiotika, Beta-Carotin, Vitamin C, etwas Eisen, Ballaststoffe, wertvolle Fettsäuren;
  • Maltodextrin ist in einer minimalen Menge enthalten;
  • eine Mischung ohne Palmöl;
  • gut verdünnt mit etwas Wasser, nährstoffreiches, hypoallergenes Produkt;
  • Preis - von 290 bis 900 Rubel, Gewicht - 400 und 900 g.

Elternrezensionen

Mamas und Kinderärzte empfehlen Mischungen mit der maximalen Menge an nützlichen Komponenten, vorzugsweise importiert, Hipp, Nestozhen, Similak, Nan, Nutrilon, Frisolak. Aus den preiswerten Formulierungen erhielten Baby, Kid und Agusha positives Feedback.

Die meisten Bewertungen in den Internetforen bestätigen die Meinung von Kinderärzten, dass die beste Babynahrung kein Palmöl, Saccharose oder Maltodextrin enthält. Je weniger Komponenten für Sättigung sorgen, ohne dass der Körper davon profitiert, desto besser arbeiten Magen und Darm in den Krümeln.

Die Verwendung von überfälligen, billigen Babynahrungsprodukten von obskuren Firmen ist inakzeptabel: Einsparungen werden oft zu Problemen mit der Verdauung, das Risiko von Allergien nimmt zu. Teure, hochwertige Mischungen für Kinder ohne Palmöl werden besser aufgenommen, irritieren den sanften Ventrikel und den Darm nicht.

Video - Tipps zur Auswahl der richtigen Babyformel:

Tipps, Regeln und Richtlinien für die Auswahl von Säuglingsnahrung

Stillen Experten sagen selbstbewusst: Jede Frau kann ein Baby stillen. Manchmal stolpert jedoch der Wunsch, das Baby zu füttern, auf ernsthafte Hindernisse. Die Haupthindernisse für das Stillen sind Krankheiten, deren Behandlung nicht mit HB vereinbar ist. Manchmal, wenn sie erfolgreich begonnen hat, ist das Stillen in einigen Monaten abgeschlossen, weil die Mutter es nicht geschafft hat, die Laktation zu etablieren und den Fütterungsprozess richtig zu organisieren. Es gibt Fälle, in denen eine Mutter aufgrund ihrer eigenen Ansichten und Überzeugungen überhaupt nicht versucht, das Baby zu stillen und die Mischung von Geburt an zu gebären. In all diesen Fällen wächst das Baby bei künstlicher Ernährung. Es ist wichtig für Eltern zu verstehen, was die Mischungen für Neugeborene in ihrer Zusammensetzung und Eigenschaften sind. Tatsache ist, dass ein frühes Babyessen eine Garantie für seine Gesundheit für die Zukunft ist. Natürlich kann nichts besser sein als Muttermilch, aber wenn das Kind aus irgendeinem Grund künstlich gefüttert wird, muss die Auswahl der Mischung für die Ernährung sehr gründlich angegangen werden.

Arten von Mischungen: Wir studieren und klassifizieren

Der Markt für Babynahrung hat eine große Auswahl an Säuglingsanfangsnahrung, die den Anforderungen von GOST und dem Institut für Ernährung entsprechen. In der Vielzahl von bunten Gläsern und Schachteln mit Säuglingsnahrung ist sehr leicht zu verwechseln. Deshalb schlagen wir vor, herauszufinden, wer wer auf dem Ladenregal ist und was die Nummern und Aufschriften auf Verpackungen mit einer Mischung bedeuten. Mit anderen Worten, lassen Sie uns überlegen, welche Art von Säuglingsform durch seine Konsistenz, Zusammensetzung, Altersindex und Zweck sind.

Konsistenz

Die Konsistenz von Säuglingsnahrung kann in trockene und flüssige unterteilt werden.

  • Trockenmischung. Auf dem russischen Markt sind dies 90% der Säuglingsnahrung. Solche Mischungen sind ein Pulver, das in einer Pappschachtel oder einer Dose verpackt ist, die vor Gebrauch mit kochendem Wasser verdünnt werden muss.
  • Flüssigkeit. Solche Mischungen sind gebrauchsfertig und erfordern nur Erhitzen. Sie werden in Tetrapack-Verpackungen verkauft und in 200 ml abgefüllt. Das einzige Problem ist, dass in russischen Geschäften der Anteil solcher Mischungen vernachlässigbar ist. Sie können solche Mischungen nur in großen Städten finden.

Die gebräuchlichsten sind trocken, sie sind bequem zu lagern, zu dosieren, leicht zu transportieren und haben eine große Auswahl. Flüssige Mischungen sind einfacher herzustellen als trockene, da sie nur erwärmt werden müssen. Aber sie haben eine kurze Haltbarkeit (nur ein paar Tage).

Zusammensetzung

Praktisch alle Milchformulierungen werden auf der Basis von Kuhmilch hergestellt. Da Kuhmilcheiweiß unserem Körper fremd ist, muss es in modifizierter Form in der Mischung vorhanden sein. Abhängig vom Grad der Verarbeitung von Milcheiweiß kann die Säuglingsnahrung unterteilt werden in:

  • Angepasst. Sie werden auf der Basis von entmineralisiertem Kuhmilchserum hergestellt, daher sind solche Mischungen in ihren Eigenschaften der Muttermilch so nahe wie möglich. Sie sind ziemlich leicht, nahrhaft, schnell absorbiert. Angepasste Mischungen sind nur für Neugeborene konzipiert. Zu den angepassten Mischungen gehören neben demineralisiertem Serum mehrfach ungesättigte Fettsäuren, Vitamine, Mineralstoffe und Nukleotide. Solche Mischungen sind natürlich teurer in der Herstellung, daher können sie gemäß ihren Preiskriterien der Premiumklasse zugeordnet werden. Die beliebtesten angepassten Mischungen sind:

- Nestle NAN (kostet etwa 400-500 Rubel. Pro Paket 400 gr, je nach Verfügbarkeit von zusätzlichen Komponenten);

- Nutricia Nutrilon (Preise von 375 bis 650 Rubel pro 400 g);

- Sempre (verkauft in Packungen à 350g, Preisspanne 360-480r.);

Einige Babys leiden unter Intoleranz gegenüber Kuhmilcheiweiß, so dass Mischungen auf der Basis von Molke einer solchen Milch nicht zu ihnen passen. Für diese Kinder gibt es angepasste Milchformulierungen auf Ziegenmilchbasis:

- Bibikol Nanny (Verpackung 400g. Kosten ca. 1300r.);

  • Teilweise bis zu einem bestimmten Grad in der strukturellen Zusammensetzung an die Muttermilch angepasst, umfassen sie nicht nur Lactose, sondern auch Saccharose, sie enthalten keine stabilisierte Mineralfettzusammensetzung;
  • Anschließend werden sie aus gepulverter Vollmilch hergestellt, der Saccharose und Stärke zugesetzt sind, und enthalten keine Molke.

Abhängig vom Alter der Kinder: Bis zu 6 Monate - beginnend und über 6 Monate - die nächste.

Flüssigkeitsgemische werden ebenfalls angepasst. Die zugänglichsten von ihnen sind:

- Fertig Milch Formel NAN (Preis ca. 60 Rubel pro Packung 200 ml)

- Agush fertige Milchformel (Preis ca. 25 Rubel pro Packung 200 ml)

  • Nicht angepasst. Diese Mischungen werden auf Basis von Kuhmilcheiweiß - Casein hergestellt. Als zusätzliche Komponenten können sie alles enthalten, was in angepassten Mischungen zur Verfügung steht. Es gibt Mischungen von sehr "schlecht" in ihrer Zusammensetzung: sie enthalten kein Taurin, Fettsäuren. Nach diesem Merkmal wird in einigen Quellen nicht adaptierte Säuglingsnahrung in "weniger angepasst" (Casein anstelle von entmineralisierter Molke, die anderen Komponenten sind wie angepasste Mischungen) und "teilweise angepasst" (Casein und eine schlechte Zusammensetzung von zusätzlichen Komponenten) unterteilt. Dies ist nicht ganz richtig, da der Grad der Anpassungsfähigkeit der Mischung davon abhängt, wie leicht die Mischung vom Körper des Kindes absorbiert wird, und es hängt davon ab, was in ihr als Milchbasis vorliegt: demineralisierte Molke oder Kuhmilchprotein. Caseinmischungen sind, unabhängig von ihrem Nährwert, schwerer verdaulich, so dass sie in jedem Fall nicht adaptiert sind und es sich lohnt, sie erst nach 6 Monaten zu geben. Die wichtigsten "Vertreter" von Kaseingemischen sind:

- Similac (Preis von 350 bis 650 Rubel für Standardverpackungen);

- Nestle Nestogen (Verpackungsgewicht von 370 g für durchschnittlich 240 Rubel verkauft);

- Baby (der Preis für die Verpackung beträgt etwa 210 Rubel).

Wenn das Kind wächst, entwickelt sich sein Verdauungssystem. Wenn Mischungen auf der Basis von entmineralisierter Molke besser für Neugeborene geeignet sind, können Kaseinmischungen oder Mischungen, deren Milchbasis getrocknete Kuhmilch ist (Mischungen der zweiten und nachfolgenden Mengen), für Kinder, die älter als sechs Monate sind, verwendet werden.

Altersindikator

Die Formel der Säuglingsnahrung hängt stark vom Alter des Babys ab, für das sie bestimmt ist. Dies ist darauf zurückzuführen, dass sich das Verdauungssystem des Kindes verbessert und der Nährstoffbedarf des Körpers sich ändert, wenn das Kind wächst und sich entwickelt. Dies ist ein völlig natürlicher Prozess, denn die Muttermilch ändert ihre Zusammensetzung mit dem Wachstum des Babys. Die Nummer der Formel ist immer auf dem Paket angegeben. Für jede Nummer und Bezeichnung gibt es eine bestimmte Altersspanne.

Die Abstufung der Mischungen nach Alter ist wie folgt:

  • "0" oder "pre" im Titel - die Mischung ist für Neugeborene Frühgeborene oder Kleinkinder gedacht;
  • "1" - eine Mischung für Kinder von der Geburt bis 6 Monate;
  • "2" - eine Mischung für Babys von 6 Monaten bis 1 Jahr;
  • "3" - eine Mischung für Kinder älter als ein Jahr.

Wie bereits erwähnt, ändert sich mit der Änderung der Altersformel der Mischung die Milchbasis: Die Menge nicht adaptierter Kuhmilchproteine ​​steigt. Außerdem steigt der Gehalt an Vitaminen und Mineralstoffen, weil die Notwendigkeit für diese Substanzen wird höher. Es wird auch angenommen, dass die Mischung für ältere Kinder befriedigender und kalorienreicher ist.

Spezialisierte und therapeutische Mischungen

Manchmal stellen die Eigenschaften des Körpers und die Gesundheit des Babys besondere Anforderungen an Milchmischungen. In solchen Fällen benötigt das Kind spezielle oder therapeutische Mischungen. Je nachdem, welche Art von Plan das Problem in den Krümeln ist, können Sie die folgende Säuglingsformel auswählen:

  • Mischungen für Frühgeborene: Sie haben viel Eiweiß, Vitamine und Molkenprotein in der Zusammensetzung und haben einen hohen Energiewert. Hersteller bezeichnen Verpackungen mit Lebensmitteln wie "0" oder mit dem Präfix im Namen.
  • Fermentierte Milchmischung. Verwendet für Probleme mit der Verdauung (für Koliken, Verstopfung, während der Erholung nach der Einnahme des Arzneimittels, zur Behandlung von Dysbakteriose). Solche Mischungen bestehen aus Milchsäure und Bifidobakterien. Wenn Babys Koliken, Erbrechen, Durchfall, Aufstoßen, verwenden Anti-Reflux-Ernährung, mit Substanzen (Gummi oder Stärke), die als Verdickungsmittel wirken. Zum Beispiel: "Nutrilon AR", "Enfamil AR", "Nutrilak AR", "Frisovom". Für Verstopfung in Bezug auf Lebensmittel, mit Kaugummi angereichert, die Merkmale der Ballaststoffe oder Lactulose hat. Lactulose ist ein Disaccharid, das das Wachstum von Bifidobakterien aktiviert. Lactulose enthält "Detolact Bifidus", "Semper Bifidus".

Häufigere und beliebteste Mischungen:

- Nutrilac Sauermilch (Preis ca. 400 Rubel)

- Nutrilon Sauermilch (Preis ca. 410 Rubel)

- NAN Sauermilch (Preis ca. 450 Rubel).

  • Mischungen mit hohem Eisengehalt. Solche Mischungen werden für Babys, die älter als 4 Monate sind, zur Vorbeugung und Behandlung von Eisenmangelanämie verschrieben. Das Signal für die Verabredung einer Mischung mit einem hohen Eisengehalt sind niedrige Hämoglobinspiegel im Blut des Babys. Natürlich kann nur eine Mischung das Hämoglobin nicht normalisieren, und der Kinderarzt wird Eisenpräparate verschreiben. Die Mischungen mit einem hohen Gehalt an Eisen auf dem russischen Markt sind nicht als Arzneimittel positioniert, sie haben einfach eine reichere Zusammensetzung und der Anteil von Eisen in ihnen ist größer als in anderen Mischungen.

- Enfamil Premium (Preis ca. 390 Rubel)

- Similac Premium (Preis ca. 350 Rubel).

  • Hypoallergene Mischung. Eine solche Ernährung ist notwendig für Babys, die anfällig für allergische Reaktionen sind. Kuhmilchprotein ist ein starkes Allergen, daher wird in solchen Mischungen hydrolysiert, d.h. bereits teilweise verdautes Protein durch Enzyme verdaut. Hypoallergene Säuglingsnahrung hat oft die Abkürzung "ON" im Titel.

- Nutrilon Hypoallergenic (Preis ca. 550 Rubel)

- NAN Hypoallergenic (Preis ca. 550 Rubel)

  • Laktosefreie und Sojamischungen. Verwendet mit Unverträglichkeit gegenüber Kuhmilcheiweiß. Dies ist eine ausgeprägte Form der Nahrungsmittelallergie, bei der selbst hypoallergene Mischungen nicht helfen.

- Nutrilon Soy (Preis ca. 560 Rubel)

- Frisosa (Preis ca. 450 Rubel)

- NAN laktosefrei (Preis ca. 690 Rubel)

- Similac Isomil (Preis ca. 410 Rubel)

  • Anti-Rückfluss-Mischungen. Brauchte oft Babys. Diese Mischungen enthalten spezielle Verdickungsmittel: Johannisbrotgluten, Reis oder Maisstärke. Auf der Verpackung solcher Mischungen wird oft "A.R." abgekürzt

- Enfamil A.R. (Der Preis beträgt etwa 670 Rubel)

- Frisov (Preis ca. 610 Rubel)

- Nutrilon Antireflux (Preis ca. 680 Rubel)

Wichtig zu wissen! Es gibt auch so etwas wie "Ergänzung während des Stillens". Die Formel für die Ergänzung wird verwendet, wenn das Baby nicht genug Muttermilch hat. Dann verwenden Sie gut angepasste Mischungen (sie können als Muttermilchersatz bezeichnet werden).

Wählen einer Mischung für ein Neugeborenes

Die Auswahl der Nahrung für die künstliche Ernährung des Kindes muss nach Beratung und Untersuchung des Kindes durch einen Kinderarzt erfolgen. Darüber hinaus muss jeder aufmerksame Elternteil mit den grundlegenden Prinzipien vertraut sein, die bei der Auswahl der richtigen Mischung helfen.

Um eine Mischung für ein neugeborenes Baby zu wählen, müssen Sie sich daran erinnern, was die Anforderungen sind, hochwertige Säuglingsnahrung.

  1. Für Neugeborene müssen Sie nur die angepasste Mischung auswählen. Sie sind der Zusammensetzung der Muttermilch am nächsten, werden vom Säugling leicht verdaut und absorbiert.
  2. Bei der Auswahl einer Mischung müssen Sie unbedingt die Altersempfehlungen einhalten. Es ist möglich, mit der künstlichen Fütterung eines neugeborenen Babys erst ab dem Anfangsstadium der Mischungen zu beginnen, es ist unmöglich, vor 6 Monaten zu einer Mischung eines anderen Niveaus zu wechseln.
  3. Wenn das Baby gesundheitliche Probleme hat oder Schwierigkeiten bei der Verdauung hat, wählen Sie spezielle oder therapeutische Mischungen. Übrigens ist es überhaupt nicht notwendig, das Kind vollständig auf die therapeutische Mischung zu übertragen. In einigen Fällen ist es genug, um 1-2 Feeds pro Tag zu ersetzen.
  4. Befolgen Sie die Werbung nicht blind, sondern untersuchen Sie die Zusammensetzung der Mischung immer selbst. Vergleichen Sie sie mit anderen Varianten der Mischungen, wählen Sie möglichst eine Mischung ohne Palm- oder Rapsöl, die reich an Vitaminen und Mineralstoffen ist.
  5. Achten Sie auf die Haltbarkeit der Mischung. Kaufen Sie die Mischung nicht mit begrenzter Haltbarkeit.
  6. Kaufen Sie Babynahrung nur in Fachgeschäften.
  7. Die Anwesenheit von Carnitin, Linolsäure, Taurin ist vorteilhaft - sie sind am Fett-, Protein-, Vitamin- und Energiestoffwechsel, an der Gewebeerzeugung und an der Bildung innerer Organe beteiligt.
  8. Beobachten Sie die Reaktion Ihres Babys auf Essen. Wenn Sie an Allergien oder Verdauungsproblemen leiden, wenden Sie sich an Ihren Kinderarzt. Vielleicht passt die ausgewählte Mischung nicht zu Ihrer Kleinen und muss ersetzt werden.

Wie zu verstehen, dass die Mischung nicht geeignet ist

Die Erfahrung von Müttern, deren Babys künstlich gefüttert werden, zeigt, dass es nicht immer einfach und schnell ist, "ihren" Mix zu finden. Die einzige Suchmethode ist die Trial-and-Error-Methode. Um Verdauungsprobleme und Gesundheitsprobleme nicht zu überraschen, müssen Mütter die Reaktion des Babys auf die Mischung genau überwachen. Einige Tipps helfen Ihrer Mutter zu navigieren und zu verstehen, ob die ausgewählte Mischung für Ihr Kind geeignet ist. Also, es lohnt sich, über eine neue Mischung nachzudenken, wenn:

  • Es gibt Anzeichen einer Allergie in Form von Ausschlag und Rötung der Haut;
  • Das Kind hat häufig weichen Stuhl mit weißen Flecken (unverdaute Partikel der Mischung);
  • Das Baby zeigt Angst, Schreie und Schreie nach der Fütterung, hält nicht den notwendigen Abstand zwischen den Mahlzeiten;
  • Das Kind nimmt nicht zu (über das Gewicht des Kindes);
  • Nachts schläft das Baby sehr ruhelos, wacht oft auf.

Bereiten Sie die Mischung nur in Übereinstimmung mit der auf der Verpackungsmethode angegebenen Art und Weise vor, beachten Sie die Proportionen der Komponenten.

Künstliche Ernährung - teuer. Eltern, die die Mischung verwenden, bemerken, dass das Essen eines Babys ein sehr greifbarer Gegenstand von Haushaltsausgaben der Familie wird. Um jedoch Mischungen einzusparen, lohnt es sich nicht, billigere und minderwertige Optionen zu wählen. Die beste Möglichkeit, Geld zu sparen und sicher zu sein, dass das Baby nur genug für Wachstum und Entwicklung hat, ist das Stillen. Versuchen Sie also, die Laktation und das Futter anzupassen, und nehmen Sie die Flasche nur dann, wenn GW wirklich unmöglich ist.

Kaufen Sie Mixe (lesen Sie Mix-Kompositionen und Reviews):

  • Sie können sich mit dem Sortiment der Mischungen vertraut machen, lesen Sie die Rezensionen, die Beschreibungen, bekommen Sie die Preise und bestellen Sie die Mischungen mit der Lieferung nach Hause, Sie können im Online-Shop BABADU.RU - der Link zum Mix-Sortiment;
  • Entweder im Online-Shop OBSTETRICS - Mixe.

Was ist wichtig zu wissen, wenn Sie Säuglingsanfangsnahrung wählen?

In hohem Grade angepasste Milchformeliste

Liste der am besten angepassten und hochadaptierten Säuglingsnahrung für Neugeborene

Es gibt keine bessere Ernährung für Neugeborene als Muttermilch. Auch Mama ist viel einfacher zu leben, wenn man nicht einkaufen muss, das Kind nicht kochen oder aufwärmen muss, um das Geschirr nach dem Füttern zu waschen. Leider haben nicht alle stillenden Mütter genug Milch, um ein Baby bis zu einem Jahr zu ernähren. Manchmal kommt es auch vor, dass eine Mutter an einer mit dem Stillen nicht zu vereinbarenden Krankheit erkrankt und die Fütterung gestoppt werden muss oder dass sie starke Medikamente nehmen muss, die in die Milch eindringen. In solchen Situationen stellt sich die Frage nach ganz oder teilweise künstlicher Ernährung, und die beste Alternative zur Muttermilch für Säuglinge ist eine angepasste Mischung von Milchprodukten.

Die angepasste Mischung ist derzeit der beste Ersatz für Muttermilch für Kleinkinder.

Was ist die Zusammensetzung der Säuglingsnahrung?

Säuglingsnahrungen werden als angepasst bezeichnet, da ihre Zusammensetzung der von Muttermilch sehr ähnlich ist. In ihrer Zusammensetzung - der optimale Gehalt an Proteinen aus Molke, die leicht von den Verdauungsorganen des Kindes verarbeitet werden. Baby-Mischungen speziell für das Verdauungssystem des Babys sind reich an Phosphor, Kalium und Kalzium in den richtigen Verhältnissen. Sie sind für den Körper eines Säuglings für das normale Wachstum und die Entwicklung des Skeletts und der Zähne notwendig.

In der Kuhmilch ist der Gehalt an Kohlenhydraten und Vitaminen niedriger und an Mineralstoffen und Proteinen höher als beim Menschen. Hersteller aller angepassten Milchformulierungen versuchen, ein Nahrungsmittelprodukt mit einer Zusammensetzung herzustellen, die so nah wie möglich an der weiblichen Muttermilch liegt.

Spezielle Substanzen - Nukleotide, die in der Zusammensetzung vieler modern angepasster Mischungen enthalten sind, sind für Neugeborene ab den ersten Lebenstagen notwendig. Mit ihrer Hilfe ist das Immunsystem des Babys voll entwickelt. Sie brauchen dringend all seine sich entwickelnden Organe und Gewebe: Blutzellen, Haut, Darmschleimhäute. Nukleotide dienen als Baumaterial für DNA. Dank ihnen wird die natürliche Mikroflora des Magens und der Eingeweide des Neugeborenen gebildet. Es gibt viel mehr Nukleotide in der weiblichen Milch als in Kuh- oder Ziegenmilch.

Die angepassten Milchformulierungen für Babys der ersten 5-6 Monate des Lebens enthalten auch die Aminosäure Taurin. Es ist besonders wichtig, Frühgeborene zu bekommen, da die Säure für die korrekte Bildung des visuellen Analysators und des Nervensystems von Neugeborenen extrem wichtig ist, und sie ist auch an der Produktion von Gallensäuren beteiligt.

In der Säuglingsnahrung enthält 45-50 g / l Taurin. Der Körper eines neugeborenen Kindes bis zu einem Monat ist nicht in der Lage, diese Substanz selbstständig zu synthetisieren, also muss sie diese aus der Nahrung aufnehmen. Alle angepassten Milchformeln sind unterteilt in hoch anpassungsfähig, weniger angepasst und teilweise angepasst.

In hohem Grade angepasste Säuglingsnahrung

Angepasste Milchformel dieser Art ist der Zusammensetzung der Muttermilch am nächsten. Es ist für die Kleinsten konzipiert - von der Geburt bis zu sechs Monaten. Trotz der Tatsache, dass diese Produkte sind die "erste Formel" sind für ein sehr junges Alter gedacht, können sie die Kinder für fast ein Jahr zu ernähren. Der Hauptnachteil dieser Art von Essen ist seine ziemlich großen Kosten. Im Folgenden finden Sie eine Liste der am häufigsten verwendeten für die künstliche Ernährung von trockenen Produkten dieses Typs:

  • "Baby-1" - Nutricia, Russland;
  • "Nan-1" (Nan-1) - Nestle, Schweiz;
  • "Hipp PRE" (Hipp Pre) - Hipp, Österreich;
  • "Humana PRE" (Humana PRE) und "Humana-1" (Humana-1) - Humana, Deutschland;
  • "Friso PRE" (Friso PRE) - Friesland Campina, Holland;
  • "Hipp 1" (Hipp 1) - Hipp, Österreich;
  • "Frisolac-1 Gold" (Frisolac-1 Gold) und "Frisolac-1" (Frisolac-1) - Friesland Campina, Holland;
  • "Nutrilon-1" (Nutrilon-1) - Nutricia, Holland;
  • "Semper Baby-1" (Baby Semper-1) - Semper, Schweden;
  • "Lasana PRE" (Lazana PRE) und "Lasana-1" (Lazana-1) - Humana, Deutschland.

Hochadaptierte Säuglingsmilchnahrungen sind so nah wie möglich an der Muttermilch.

Weniger angepasste Mischungen

Babynahrung dieser Art unterscheidet sich bereits etwas von der Muttermilch. In den weniger angepassten Milchformeln sind alle für die zweite Lebenshälfte notwendigen Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente enthalten. Produkte der "nachfolgenden Formel" enthalten im Gegensatz zu hochangepassten mehr Eisen. Dies liegt daran, dass der Körper eines Kindes in den ersten Lebensmonaten eine ausreichende Menge an Eisen enthält, die während der intrauterinen Phase noch von der Mutter geerbt wurde. Nachdem das Kind 5-6 Monate alt ist, müssen die Eisenreserven wieder aufgefüllt werden. Eine ausgezeichnete Quelle von Eisen, wie Zink, Kalzium und Kupfer, sind solche Mischungen:

  • "Baby-2" - Nutricia, Russland;
  • Detolakt - Ukraine;
  • "Semper Baby-2" (Semper Baby-2) - Semper, Schweden;
  • "Nan-2" (Nan-2) - Nestle, Schweiz;
  • "Humana-2" (Humana-2) und "Humana-3" (Humana-3) - Humana, Deutschland;
  • "Hipp-2" (Hipp-2) und "Hipp-3" (Hipp-3) - Hipp, Österreich;
  • "Frisolac-2 Gold" (Frisolac-2 Gold) und "Frisolac-2" (Frisolac-2) - Friesland Campina, Holland;
  • "Nutrilon-2" (Nutrilon-2) - Nutricia, Holland.

Teilweise angepasste Mischungen für Kinder

Dies sind angepasste Milchformeln der sogenannten "Kaseinformel", die eine dickere Konsistenz haben. Sie sind für Kinder von 5-6 Monaten empfohlen, vor allem diejenigen, die Schwierigkeiten mit dem Essen haben und oft spucken sofort nach dem Essen. Teilweise angepasste Milchformel dieser Art ist am günstigsten. In diesem Produkt aus Kohlenhydraten sind neben Lactose auch Saccharose und Stärke enthalten. Die häufigsten Mischungen dieses Typs sind:

  • "Nestogen" (Nicht-Zoll) - Nestle, Schweiz;
  • "Sun" - Nutritek, Russland;
  • "Similac" (ähnlich) - Abbott Laboratories, USA;
  • "Baby-1 Plus" - Nutricia, Russland;
  • "Baby" und "Baby" - Ukraine.

Flüssigkeit angepasste Mischungen "Agusha"

Viele Eltern glauben, dass vollständig gebrauchsfertige flüssige Mischungen von den Körperkrümeln besser aufgenommen werden als trockene, die ebenfalls verdünnt werden müssen. Die beliebteste unter den Müttern war die in Russland hergestellte, flüssigkeitsadaptierte Milchformel Agusha, die für die Ernährung von Babys bis zu einem Jahr entwickelt wurde. Agusha-1 und Agusha-2 werden produziert. Die Zahl 1 im Titel bedeutet, dass die Mischung für Kinder von der Geburt bis zu sechs Monaten empfohlen wird, und die Nummer 2 - von sechs Monaten und älter. Mischungen "Agusha" für jedes Alter unterscheiden sich in der Farbe des Pakets. Jede von ihnen ist von zwei Arten: sterilisiert und Sauermilch.

Mütter sprechen über diese Arten auf verschiedene Arten. Einige Kinder bevorzugen sterilisierte "Agusha", andere bevorzugen saure Milch. Es gibt keinen besonderen Unterschied in ihrer Zusammensetzung. Der einzige Unterschied besteht darin, dass sterilisierte Produkte unmittelbar nach dem Öffnen der Verpackung verzehrt werden müssen und fermentierte Milch "Agusha" bis zu 12 Stunden in einer offenen Packung gelagert werden kann.

Agusha Milchpulver hilft, einige Verdauungsprobleme zu lösen, und es muss nicht verdünnt werden.

Nicht angepasste Milchmischgetränke

Diese Produkte werden aus Vollmilch von Tieren hergestellt und keiner spezifischen Verarbeitung unterzogen. Sie können Babys in den ersten sechs Lebensmonaten absolut nicht füttern, weil sie der Muttermilch sehr wenig ähneln.

Wenn es überhaupt nicht möglich ist, eine teure angepasste Milchformel für ein Baby zu kaufen, dann ist es in Richtung des Kinderarztes besser, ihm in einer Kindermolkereiküche Essen zu bestellen. In der Molkerei Küche mit einer speziellen Technologie gekocht Baby Kefirchik oder Milch bringt mehr Vorteile als nicht angepasste Mischungen. In dieser Situation müssen Sie die ergänzende Fütterung des Kindes etwas früher als vom Alter erwartet eingeben.

Wie wählt man eine Mischung für die Ernährung des Kindes?

Die Ernährung wird aufgrund des Alters, der Gesundheit des Babys, seiner Neigung zu Allergien sowie des Grades der Anpassung des Produkts und der materiellen Fähigkeiten der Familie ausgewählt. Es ist sehr schwierig, die erste Mischung für Ihr Baby zu wählen, da die meisten Milchformulierungen in der Zusammensetzung sehr ähnlich sind. Selbst eine sehr angepasste Mischung kann Allergien auslösen, aber gleichzeitig kann ein Kind, das teilweise angepasst ist, gut vertragen und umgekehrt.

Neu für Krümel Essen sollte gegeben werden, um es ein wenig zu versuchen, und erhöhen Sie die Portion allmählich, wie zu Beginn der Fütterung. Zur gleichen Zeit, sorgfältig überwachen den Zustand der Haut - gab es rote Flecken, der Stuhl des Kindes - gibt es Verstopfung oder Durchfall, ist der Bauch geschwollen? Bei geringsten Anzeichen von Unverträglichkeit sollte die Mischung durch eine andere ersetzt werden. Wenn sich das Baby wohl fühlt, fröhlich, aktiv ist, wächst und entwickelt es sich normalerweise - es bedeutet, dass Sie die richtige Wahl getroffen haben und das Essen für ihn vollkommen geeignet ist.

Achtung! Alle Informationen auf der Website dienen nur zu Referenzzwecken und dienen nur zu Informationszwecken. Für alle Fragen der Diagnose und Behandlung von Krankheiten ist es notwendig, einen Arzt zur persönlichen Beratung zu konsultieren.

Benutzervereinbarung
Kopieren von Materialien von der Website ohne die schriftliche Genehmigung der Projektverwaltung und den aktiven Link zu http://vseprorebenka.ru ist verboten.

© «Alles über das Kind», 2016 - 2017

Angepasste Milchformeln: künstliche Ernährung von Kindern des ersten Lebensjahres

Jede Mutter versucht ihrem Kind das Beste von allem zu geben und tut alles, um das Stillen so lange wie möglich zu verlängern. Es kommt jedoch vor, dass das Baby schon von Geburt an auf künstliche Nahrung umgestellt werden muss und beginnt, ihm spezielle Nahrung zu geben, die angepasste Milchformeln enthält.

Sehr anpassungsfähiges Produkt

Die Wahl der Mischung für Ihr Baby sollte mit voller Verantwortung getroffen werden, vor allem für diejenigen Eltern, deren Kinder an Allergien, Magen-Darm-Störungen und anderen Beschwerden leiden. Experimente sind hier zumindest fehl am Platz, weil Ernährung für die Gesundheit eines Babys von größter Bedeutung ist.

Es gibt nichts Besseres für die Muttermilch eines Babys, weil es ihm alle wichtigen Nährstoffe, Mineralstoffe und Vitamine liefern kann. Die Hauptaufgabe besteht also darin, ein Produkt zu wählen, dessen Formel so nah wie möglich an der Formel der Muttermilch liegt.

Die Klassifizierung von Milchmischungen ist so, dass heute ein sehr anpassungsfähiges, weniger angepasstes und teilweise angepasstes Produkt zum Verkauf angeboten wird.

Hochadaptierte oder "initiale" Mischungen für alle ihre Komponenten werden maximal zur Zusammensetzung der Muttermilch intensiviert. Die Rolle der Proteine ​​spielen hier ihre Serum-Gegenstücke, die der Körper des Kindes am meisten absorbiert.

Im idealen Verhältnis stehen Mineralien wie Kalium und Phosphor, die vom Körper zur Knochenmineralisierung benötigt werden. Die meisten dieser Verbindungen sind mit Taurin angereichert - eine Substanz, die in der Muttermilch vorhanden ist und in der Kuhmilch fehlt.

Zahlreiche Studien haben gezeigt, dass sich diese freie Aminosäure positiv auf den Verdauungsprozess und die Aufnahme von Fetten im Darm auswirkt sowie auf die Entwicklung der grauen Hirn- und Netzhaut. Seine Rolle bei der Bildung von Knochen und Muskeln von Frühgeborenen ist extrem groß.

Hochadaptierte Molkereimischungen enthalten Nukleotide in ihrer Zusammensetzung - Substanzen, die biologisch aktiv sind und an der Reifung der Gewebe des Babys sowie an der Bildung seines Immunsystems beteiligt sind. Darüber hinaus wirken sie sich positiv auf die Verdauungsprozesse aus.

Solche Verbindungen werden in der Ernährung von schwachen Frühgeborenen mit geringem Gewicht empfohlen, da sie in der Lage sind, alle notwendigen Vitamine - A, E, C, D, B-Gruppen und Mineralien - Kalium, Kalzium, Zink, Eisen, Jod, Kupfer, Fluor und andere. Die besten bis heute sind solche Produkte wie NAN, Nutrilon, Nutrilak, Heinz, Hüfte, Agusha, Nestozhen, etc.

Angepasstes und weniger angepasstes Produkt

Was bedeutet Milchmischungen? Dies bedeutet eine Mischung, die entwickelt wurde, um die Krümel der ersten 12 Monate des Lebens zu füttern. Auf einem solchen Produkt schreiben sie normalerweise die Nummer "1" und geben zusätzlich das Alter des Kindes an, zum Beispiel "Nutrilak 0-6". Die weniger angepasste Trockenmilchformel wird dem Baby ab dem Alter von 5-6 Monaten verfüttert.

Solche Formulierungen basieren auf Casein und es werden ihnen keine Molkeproteine ​​zugesetzt. Casein wird während der Schichtung von Milch gebildet und es ist dieses Produkt, das die Mischung zähflüssiger macht, was besonders wichtig für Säuglinge ist, die oft und reichlich Nahrung spucken.

Nachfolgende angepasste Säuglingsnahrung ist auch reich an Mineralien, Vitaminen und Spurenelementen, die für die zweiten 6 Monate des Lebens notwendig sind. Der Gehalt an Eisen in solchen Verbindungen ist erhöht, da ab dem Alter von 4 Monaten seine Reserven im Körper des Babys zu verarmen beginnen.

Aus den gleichen Gründen haben Produkte mit der Nummer "2" auf der Bank mehr Zink, Kupfer und andere Mineralien. Unter den folgenden Produkten können wir die gleichen "NAN", "Nutrilon", "Baby", "Nutrilak", "Hüfte", "Baby", "Humano", "Nestozhen", usw. herausgreifen.

Teilweise angepasstes Produkt

Teilweise angepasste Milchformulierungen sollten übertragen werden, wenn das Kind das Alter von 4-6 Monaten erreicht. Sie können, ebenso wie weniger angepasste Produkte, Casein oder Molkenprotein enthalten, aber sie wiederholen die Formel der Muttermilch nur teilweise.

Hersteller produzieren solche Mischungen für Neugeborene, die auf der Dose oder der Kiste "0-12" markiert sind, sowie Kinder nach einem Jahr, das mit "3" gekennzeichnet ist. Diese Produktgruppe umfasst "Baby", "Sonne", "Baby", "Detolact", usw.

Was sonst kann Essen für Kinder sein

Sowohl trockene als auch flüssige Milchformulierungen sind auf dem Markt erhältlich. Die zweite hat natürlich ihre Vorteile, und in einigen Fällen empfehlen Ärzte, das Baby mit genau solchen Verbindungen zu füttern, aber sie werden selten in Geschäften gefunden, da ihre Haltbarkeitsdauer eher klein ist und sie teuer sind. Unter ihnen sind Marken wie "Agusha", "Tuttels" und "Baby".

Die folgenden Arten: frische und fermentierte Milchverbindungen. Fermentiertes Milchprodukt wird einer industriellen bakteriellen Fermentation unterzogen und mit Säuren angereichert. Das Protein in ihnen hat einen gerinnenden Zustand, und dies sorgt für eine leichtere Verdauung.

Der Prozess ihrer Evakuierung aus dem Magen wird verlangsamt, was zu einer Erhöhung der Sekretion des Gastrointestinaltraktes und einer schnelleren Verdauung und Absorption von Nahrung im Darm führt. Im Kolon, das ich Kolon nenne, zeigt diese Mischung antibiotische Aktivität gegen pathogene Mikroflora, was die Bildung einer normalen intestinalen Biozönose sicherstellt.

Fermentierte Milchverbindungen aktivieren die Sekretion der Pankreas und Enzyme im Darm, erhöhen die Sekretion von Galle, die eine bessere Verdauung der Nahrung bietet. Im Arsenal ihrer Handlungen, Normalisierung des Stoffwechsels, Anregung der Blutbildung, erhöhte Immunität.

Diese Formulierungen empfehlen, Kinder mit Darmerkrankungen, Dysbakteriose, allergischer Diathese, Mangelernährung und Frühgeburtlichkeit zu ernähren.

Abhängig von den Bedürfnissen des Babys und den Beschwerden, die er hat, kann der Arzt empfehlen, dass Eltern frische und fermentierte Milchformulierungen kombinieren.

Dienste Kataloge Forum

  • Schwangerschaft
    • Planung
    • Tragezeit
    • Wöchentliche Schwangerschaft
    • Ernährung für Schwangere
  • Geburt
    • Vorbereitung
    • Die Geburt von
    • Postpartale Periode
  • Neugeborenes Baby
    • Gesundheit
    • Stillen
    • Künstliche Fütterung
    • Sorge
    • Entwicklung
  • Baby
    • Gesundheit
    • Entwicklung
    • Sorge
    • Einführung von ergänzenden Lebensmitteln
  • von 1 bis 3
    • Gesundheit
    • Psychologie und Bildung
    • Kreativität und Entwicklung
  • von 3 bis 6
    • Gesundheit
    • Psychologie und Bildung
    • Kreativität und Entwicklung
  • Von 6 bis 9 Uhr
    • Gesundheit
    • Schule
    • Psychologie
    • Kreativität und Entwicklung
  • von 9 bis 16 Uhr
    • Gesundheit
    • Psychologie
    • Schule
    • Leben und arbeiten
  • Familie
    • Beziehung
    • Gesundheit und Pflege
    • Lebensstil
    • Erfolgreiche Mutter
    • Familienhoroskop
    • Sterneltern
    • Theaterzettel
    • Ideen für Zuhause
    • Mit Kindern reisen
    • Fernsehshow
  • Kinder Essen
    • Ernährung für Schwangere
    • Kinderernährung
    • Köder
    • Rezepte
    • Produktverzeichnis

Angepasste Säuglingsnahrung für Säuglinge in der Ukraine

Sapa Irina Jurjewna

Die optimalste Ernährung für das Neugeborene und Kleinkind ist Muttermilch. Aber mit einem Mangel an Muttermilch, deren Abwesenheit oder medizinischen Kontraindikationen für das Stillen, besteht die Notwendigkeit, das Baby zu einer gemischten oder künstlichen Ernährung zu überführen.

Das Spektrum der trocken angepassten Formeln für die Ernährung der Kinder des ersten Lebensjahres auf dem Markt der Ukraine umfasst heute mehr als 40 Artikel. Meistens ist es eine Mischung aus importierten. Die derzeit in der Ukraine verfügbaren drei Babynahrungspflanzen können noch nicht die notwendige Vielfalt und Anzahl an Säuglingsnahrung bieten. Die Auswahl einer bestimmten Mischung für das Kind sollte in erster Linie auf der Beurteilung des Zustands des Babys und der Merkmale seiner Entwicklung beruhen. Leider spielt der materielle Zustand der Eltern eine wichtige Rolle beim Kauf von Mischungen: hoch angepasste importierte Mischungen kosten zwischen 20 und 60 UAH pro Packung (ca. 10-20 Tage), und das heimische "Kid" - 5-7 UAH. Und obwohl viele argumentieren, dass die Ernährung von Kindern nicht gerettet werden kann, sollte dieser Faktor bei der Auswahl einer Mischung für das Baby berücksichtigt werden, da es eine lange Aufnahme der Mischung erfordert, die zu dem Baby passt.

Regeln für die Auswahl einer Mischung:

einen Kinderarzt konsultieren;

Wenn das Baby eine Mischung in der Entbindungsklinik erhalten hat und sich gut fühlt, ist es notwendig, zu klären, welche Mischung er erhalten hat, und weiter mit dieser Mischung zu füttern;

berücksichtigen Sie das Alter des Kindes;

wählen Sie in der ersten Hälfte des Lebensjahres sehr angepasste Mischungen für Kinder und in der zweiten Hälfte des Jahres weniger für Kinder;

Bewerten Sie die individuelle Verträglichkeit der Mischung für das Baby - wenn Anzeichen von Unverträglichkeit (Diathese, Bauchschmerzen, Aufstoßen, etc.) einen Kinderarzt konsultieren und die Mischung wechseln. Aber Sie können nicht alle 1-2 Tage von einer Mischung zur anderen "springen". Anpassung an eine neue Art von Lebensmitteln erfolgt innerhalb von 3-5 Tagen.

Sie sollten die Informationen auf dem Etikett sorgfältig studieren. Zusammensetzung der Mischung, die Menge aller Zutaten, Kaloriendaten;

Taurin muss in der Mischung enthalten sein (freie Aminosäure mit Schwefelgehalt). Taurin ist an der Bildung von Gehirngewebe, Netzhaut, Verdauung und Absorption von Fett beteiligt, die Bildung von Schutzfunktionen des Körpers in den ersten Monaten des Lebens eines Neugeborenen;

Das Vorhandensein von Carnitin in der Mischung ist wünschenswert. Carnitin ist eine aktive biochemische, vitaminähnliche Verbindung, die am Stoffwechsel von Fetten, Proteinen, Vitaminen und Energie in der Zelle beteiligt ist;

Sie müssen prüfen, ob die Mischung Linolsäure enthält (essentielle Fettsäure, die für die richtige Bildung des Gehirns des Kindes und der Netzhaut notwendig ist);

in der Mischung auf der Grundlage von Kuhmilch sollte Molke sein. Es wird anstelle von Kuhmilchcasein verabreicht, was eine genauere Annäherung der Aminosäurezusammensetzung des Gemisches an die Aminosäurezusammensetzung der Muttermilch ergibt. Aufgrund der Anwesenheit von Molke bildet sich im Magen des Babys ein milderes und leichter verdauliches Nahrungsmittelgerinnsel;

überprüfen Sie die Haltbarkeit der Mischung;

Lesen Sie sorgfältig die Informationen über die Art der Zubereitung der Mischung: Es sollte klar und verständlich sein;

Wenn die Mischung für das Baby geeignet ist, müssen Sie sicher sein, dass Sie diese bestimmte Mischung in Zukunft problemlos kaufen oder mehrere Packungen gleichzeitig kaufen können, unter Berücksichtigung der Haltbarkeitsdauer;

Wenn Ihr Kind erwachsen ist, gehen Sie zu der Mischung des gleichen Herstellers für die Kinder des zweiten Halbjahres.

Die Einteilung der angepassten Mischungen nach dem Grad ihrer Zusammensetzung in die Muttermilch:

Sehr angepasst. Diese Mischungen enthalten Molke und nach dem Modell der Muttermilch eine Reihe biologisch aktiver Substanzen (Taurin, Cholin, Lecithin, Inositol), die eine wichtige Rolle bei der Bildung des Körpers des Babys spielen. Verwendet für Kinder aus der Neugeborenenzeit. Die Zahl 0 und das Präfix zeigen an, dass die Mischungen für die Fütterung von Früh- und Neugeborenen bestimmt sind, und die Zahl 1 - vom Zeitpunkt der Geburt bis zu 4-5-6 Monaten.

Dazu gehören:

  • "Nutrilon",
  • "Neonatal" (Holland),
  • "Nan", "Alfar" und "Alprem" (Schweiz),
  • "Prehipp" und "Hipp-1" (Österreich),
  • "Puleva-1" (USA)
  • Tuteli ("Valio"),
  • Enfamil-1 (Holland / USA),
  • "Pre-Heinz" (USA)
  • "CMA" (USA)
  • "Bona" (Finnland),
  • "Picomil" (Slowenien),
  • "Samper Baby" ("Samper Foods and Co.", Schweden)
  • "Heinz" (England)
  • "Humana" (Deutschland).

Weniger angepasste Mischungen. Diese Untergruppe umfasst Mischungen (oder wie sie auch genannt werden - Formeln) mit der Anwesenheit von Kuhmilchprotein - Casein:

  • "Similak", "Similak mit Eisen" (USA)
  • Impress (Deutschland)
  • "Enfamil", "Enfamil mit Eisen", "Enfamil-2" (Holland / USA),
  • "Nutrilon-2".

Im Gegensatz zu der ersten Art von Mischungen, die von der Geburt bis zu 4-5 Monaten verwendet werden, wird die zweite Gruppe für Kinder im Alter von 5-6 Monaten empfohlen. Die Zahl 2 im Namen der Mischung deutet darauf hin, dass sie für Babys der zweiten Lebenshälfte bestimmt sind.

Teilweise angepasste Mischungen. Diese Produkte enthalten keine Nahrungsergänzungsmittel wie Taurin, Cholin und eine Reihe von Fettsäuren mehr. Zu dieser Gruppe von Gemischen gehören:

  • "Baby",
  • "Baby" (Ukraine, Russland),
  • "Detolact", "Sunshine", "Vitalact-DM", "Vitalact angereichert", "Vitalact-M" (Ukraine),
  • Milumil (Deutschland)
  • "Milazan" (Deutschland).

Empfohlene Mischungen je nach Zustand des Kindes:

Laktosefreie und laktosearme Mischungen für Kinder mit reduzierter Aktivität des Enzyms Laktase im Darm, Laktoseintoleranz, Durchfallneigung (Diarrhoe-Syndrom), akute Darminfektionen:

  • Al 110
  • Nutrilon geringe Laktose
  • Similac-Isomil
  • Similac Aldolak

Angepasste milchfreie Mischungen mit Sojaprotein für Kinder mit Kuhmilch-Protein-Intoleranz, Laktose, mit Galaktosämie:

  • Auch
  • Bona Soja
  • Nutri Soja
  • Peptid-Soja
  • Soja-semp
  • Tutelli-Soja
  • Heinz Soy Mischung
  • Humana LP (klinische Ernährung) SL
  • Humana-Soja
  • Enfamil Soja

Angepasste Mischungen auf der Basis von Molkenproteinhydrolysat für Kinder mit schweren Allergien gegen Kuhmilch und Laktose, mit tiefer Frühgeburt, zystischer Fibrose, intestinaler Resorptionsstörung (Malabsorptionssyndrom), in der prä- und postoperativen Phase:

  • Alphare
  • Pepti Junior
  • Portagen (MilJohnson, USA)
  • Puleva 1 (USA)
  • Humana HA (hypoallergen) 1 - mit einem Neugeborenen
  • Humana GA 2 - ab 5 Monaten des Lebens
  • Hipp HA (hypoallergen) 1 - von Geburt an
  • Hipp HA (hypoallergen) 2 - ab 4 Monaten

Eisenverstärkte Milchpräparate:

  • Detolakt
  • Nestchen
  • Nutrilon 2
  • Similac mit Eisen
  • SMA mit Eisen
  • Samper Baby 1, Samper Baby 2 (Semper, Schweden)

Angepasste Mischungen zur Frühgeborenenfütterung mit geringem Gewicht und unzureichender Gewichtszunahme:

Angepasste Formel für die Ernährung von Kindern mit Insuffizienzsyndrom, Erbrechen:

  • Nutrilon-AR (Anti-Reflux)
  • Similak Isovok
  • Samper Lemolak (Semper, Schweden)
  • Frisovom (Holland)

Angepasste Mischungen für Kinder mit Darmdysbiose:

  • NAN fermentierte Milch (Nestle)
  • Bifidus (Semper, Schweden)
  • NAS ab 6 Monaten mit Bifidobakterien (Nestle)

Glutenfreie Mischungen für Kinder mit Zöliakie:

  • Al-110 (Nestlé)
  • Soja-semp
  • Hipp 1
  • Humana HN
  • Humana HN mit MCT (klinische Ernährung mit Triglyceriden mittlerer Kettenlänge)

Phenylalaninfreie Mischungen für Kinder mit Phenylketonurie:

Das Wohlbefinden des Kindes, seine richtige körperliche und geistige Entwicklung wird das Kriterium sein, dass Sie die richtige Mischung für Ihr Baby gewählt haben. Bei der künstlichen Ernährung von Kindern mit hochadaptierten Gemischen sollte berücksichtigt werden, dass sie Vitamine und Mineralstoffe, einschließlich Vitamin D, enthalten. Daher wird die Prävention von Rachitis bei solchen Kindern nicht durchgeführt. Alle Fragen und Probleme in der Ernährung von Kindern sollten mit einem Pädatar, einem pädiatrischen Gastroenterologen und einem pädiatrischen Ernährungsberater gelöst werden. Es ist notwendig, Mischungen in spezialisierten Abteilungen von Supermärkten, in Drogerien oder Babynahrungsläden zu erwerben.